Artikel 5 / Abs. 1 Grundgesetz:Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen
   ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt
!

 

         Hört auch ihr schon die Uhr vom Tag X? - Tick-Tack, Tick-Tack.   

 

Terra-Kurier im Mai / Wonnemond 2018                    Auch auf  lohnt es, Mal beim Terra-Kurier reinzuschauen!

„Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."(Immanuel Kant)

 

Terra-Kurier bei Twitter

Liebe Leser, auf den TK-Seiten bei Twitter finden Sie weitere interessante und humorvolle Beiträge, die hier auf
der Netzseite nicht zu finden sind und somit eine Ergänzung darstellen.
Sie können bei Twitter auch ohne Anmeldung, ganz anonym, mitlesen. Also los! https://twitter.com/Terra_Kurier

Terra-Kurier / 2018

 

 

„Gedenkveranstaltung“ ins Wasser gefallen

Eingestürzte Dächer, überflutete Gebäude und ein vollgelaufenes Einkaufszentrum: In Wuppertal haben am Dienstag (29.5.) schwere Gewitter große Schäden angerichtet.

Es kam in Wuppertal und anderen Städten teilweise zu chaotischen Szenen und Teile des Nahverkehrs wurden lahmgelegt. Überschwemmungen nie gekannten Ausmaßes. Die Aufräumarbeiten werden mehrere Tage dauern.

 

Heftige Regenfälle gab es auch in Aachen. In einem Stadtteil fiel zeitweise der Strom aus, nachdem ein Wassereinbruch einen Kurzschluss in einem Trafohäuschen verursacht hatte.

 

In Solingen wurde wegen des Unwetters der Gedenkakt zum Brandanschlag vor 25 Jahren abgebrochen. Ein Wolkenbruch war während der Veranstaltung über den Platz der Feier niedergegangen. Hunderte Teilnehmer hatten zunächst Schutz unter den Bäumen gesucht. Sie wurden danach von den Veranstaltern zum Verlassen des Ortes aufgefordert.

 

Ganz Deutschland erstrahlt im Sonnenschein nur im Großraum Solingen ein Wolkenbruch mit nie da gewesenen Überschwemmungen!

Wer hat denn da wieder die Wetterwaffe im perfekten Einsatz vorgeführt und eine „Gedenkveranstaltung“ ins Wasser fallen lassen?

Es bleibt spannend, Tick-Tack, Tick-Tack!

Terra-Kurier / 31.05.2018

 

 

Wir bekommen bald eine neue Steuer – die Datensteuer!

“Die Bepreisung von Daten, besonders die der Konsumenten, ist aus meiner Sicht das zentrale Gerechtigkeitsproblem der Zukunft”, sagte Frau Bundeskanzler Angela Merkel am Montag auf der Konferenz Global Solutions Summit in Berlin. „Ohne eine solche Datenreform werde man eine sehr ungerechte Welt erleben, in der die Menschen Daten kostenlos lieferten und andere damit Geld verdienten“, so das Merkel weiter. „Daten seien schließlich der Rohstoff der Zukunft. Und auch reale Dinge würden bepreist und besteuert werden, das müssen wir in unser Steuersystem einarbeiten. Da liege die Gefahr einer großen Ungerechtigkeit auf der Welt…“, sinnierte es weiter.

 

Und wenn das Merkel faselt und sinniert, dann kommt am Ende nur ein neuer Schwachsinn dabei raus. Die Datensteuer, die wir bald alle zahlen sollen.

Terra-Kurier / 31.05.2018

 

 

„Bereicherung“: „Salafist“ erschießt 4-fache Mutter auf offener Straße

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2018/05/30/bereicherung-durch-muslimischen-ehren-mord-in-salzgitter-polizeibekannter-salafist-erschiesst-4-fache-mutter-auf-offener-strasse/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 31.05.2018

 

 

Wie die DSGVO das Internet in Deutschland zerstört

Lesen Sie direkt hier: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/05/30/wie-die-dsgvo-das-internet-deutschland-zerstoert/

Terra-Kurier / 31.05.2018

 

 

MH 17, Fußball-WM in Russland und Sanktionen

Lesen Sie direkt hier: https://www.anderweltonline.com/index.php?id=859

Terra-Kurier / 28.05.2018

 

 

Der Friedensprozess in Korea kann auf das Treffen Trump-Kim verzichten

Lesen Sie direkt hier: https://www.anderweltonline.com/index.php?id=858

Terra-Kurier / 28.05.2018

 

 

Zum Nachdenken - Grundsätzliches zur Demokratie

„Aber es ist überhaupt nicht entscheidend, dass in den Demokratien die politische Tätigkeit und die Lüge als unlösbare Bundesgenossen in Erscheinung treten, sondern entscheidend ist, dass jedes Versprechen, das diese Staatsmänner einem Volk abgeben, heute überhaupt völlig belanglos ist, weil sie selbst nicht mehr in der Lage sind, jemals irgendeine solche Versicherung einlösen zu können. Es ist nicht anders, als wenn ein Schaf einem anderen die Versicherung abgeben wollte, es vor einem Tiger zu beschützen.“

DLDR - Terra-Kurier / 28.05.2018

 

 

Über Neger und Mohren - damals und heute

Lesen Sie direkt hier: www.terra-kurier.de/NegerMohre.htm

Terra-Kurier / 28.05.2018

 

 

Informationen aus der GEZ

Wer die Merkel-Festspiele in den öffentlich-rechtlichen Sendern verfolgt darf bekanntlich die Gebühren (pol. korrekt: Beiträge) an ARD, ZDF und Deutschlandradio (besser bekannt als GEZ-Gebühren) zahlen.

Warum „müssen“ wir aber eigentlich zahlen? Was passiert, wenn wir nicht zahlen?

Die Programme werden immer schlechter und ans System angepasster, sogenannte Nachrichtensendungen sind voller Lügen. Der Zuseher bzw. Zuhörer hat immer weniger von immer höheren Zwangsbeträgen. Es sind einzig und allein die Intendanten der Sender, die sich daran bereichern. Nur die profitieren noch von diesem System. Tom Buhrow zum Beispiel, Intendant des WDR, der mit einem Jahresgehalt von fast 400.000 EURO deutlich zu viel verdient. Auf Rang zwei der ARD-Gehaltsliste steht Ulrich Wilhelm vom Bayerischen Rundfunk mit rund 367.000 EURO pro Jahr. Sie erinnern sich vielleicht: Wilhelm war Merkels Regierungssprecher von 2005 bis 2010. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Ja, Das erklärt auch warum die Staatsmedien nur Regierungspropaganda senden und so den zwangsgeschröpften Bürger auch noch versuchen zu einem politisch unwissenden Trottel zu erziehen.

 

Wenn Sie, liebe Leser, nun zu den bösen Gebührenverweigerern gehören oder auch nur darüber nachdenken, dass dieses GEZ-Fernsehen abgeschafft werden muss, dann bedenken Sie bitte, dass Sie damit den Intendanten und Angestellten der Sender die Einkommensgrundlage entziehen und es großflächig in der Bunderepublik Deutschland zu massenhaft erwachenden Menschen kommen würde, wenn die tägliche Gehirnwäsche durch ARD und ZDF weg fällt.

Terra-Kurier / 28.05.2018

 

 

Windräder – 30.000 tickende Zeitbomben!

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2018/05/27/windraeder-30-000-tickende-zeitbomben/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29
und auch hier: https://www.welt.de/wirtschaft/article176699938/Windkraft-TUEV-sieht-in-den-Anlagen-tickende-Zeitbomben.html (mit Video)

Terra-Kurier / 28.05.2018

 

 

Was Homosexuelle mit dem Scharia-Recht in Europa erwartet

Und zack, ab ist der Kopf. Ali Mohammed tötet im Akkord. Dutzende von Fischen enthauptet der 37-Jährige im Verlauf eines Morgens mit seinem schweren Messer. Vor ihm auf dem Tresen, an seinem Stand im Markt von Banda Aceh, zucken die kopflosen Tiere in einer schleimigen Mischung aus Blut und Wasser, als Mohammed klarmacht, was er von Homosexuellen hält. «Mit denen sollten sie es auch so machen», meint Mohammed lachend, «Kopf ab.»

Weiterlesen unter: https://schluesselkindblog.com/2018/05/27/was-homosexuelle-mit-dem-scharia-recht-in-europa-erwartet/

Terra-Kurier / 28.05.2018

 

 

Islamfeldzug in Europa: Seit den 1980er Jahren errichtet die Muslim-Bruderschaft ihr Netzwerk in Europa

Lesen Sie direkt hier: https://schluesselkindblog.com/2018/05/25/islamfeldzug-in-europa-seit-den-80er-jahren-errichtet-muslim-bruderschaft-ihr-netzwerk-in-europa/

Terra-Kurier / 28.05.2018

 

 

Die Millionenflutmassen von Parasiten sind Seehofer, Merkel und ihren Mittätern beim BAMF nicht genug, mit Massenbetrug erhöhen sie die Quoten

Lesen Sie direkt hier: http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/05_Mai/21.05.2018.htm

Terra-Kurier / 23.05.2018

 

Terroristen sind KEINE Aktivisten!

Derzeit verwenden die Lügenmedien im Zusammenhang mit der Räumung von besetzten Häusern in Berlin die Vokabel „Aktivisten“. Dies geschiet auf Wesidung von Teilen des Berliner Senats, denn Grüne und Linke sind sich einig, dass Hausbesetzungen nicht illegal sind und somit die Besetzung kein Terrorakt ist. So hat dieses linke Pack Mal wieder selbst bewiesen, dass sie gegen die Gesetze sind, die einen Staat ausmachen. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch, dass die SPD, wahrscheinlich um Wählergunst zurückzuerhalten, plötzlich sich wieder der Volksmeinung annähert und zumindest einen Teil der illegal besetzen Häuser räumen lies. Bisher fehlte dem gesamten Senat der Wille dazu.

 

Einen Dank hier an dieser Stelle, an die Berliner Polizei, die für die Unfähigkeit des Berliner Senats immer wieder in nach gesundem Menschenverstand unnötige Einsätze geschickt wird.

Terra-Kurier / 22.05.2018

 

 

EU bezahlt iranisches Öl künftig mit Euro

Der Zusammenbruch des Dollar rückt näher. Die Europäische Union beabsichtigt nämlich, ihre Öleinkäufe künftig nicht mehr in Dollar abzuwickeln, sondern in Euro.

Das wäre ein weiterer Nagel im Sarg der amerikanischen Währung. Zum jetzigen Zeitpunkt steht der Zusammenbruch des Dollar unmittelbar bevor, denn die EU trotzt in aller Öffentlichkeit den USA und hat einen Weg gefunden, der Drohung amerikanischer Sanktionen gegen den Iran den Stachel zu nehmen. »Zusatznutzen«: Die Europäer haben dazu beigetragen, das Schicksal des Dollars zu besiegeln.

Weiterlesen unter: https://kopp-report.de/rueckschlag-fuer-dollar-eu-bezahlt-iranisches-oel-kuenftig-mit-euro/

Terra-Kurier / 22.05.2018

 

 

Planschen mit dem ZDF

Lustiges Negerplanschen im Mittelmeeer im Auftrag des ZDF. Bezahlt von unseren GEZ-Gebühren!

Lesen Sie direkt hier: https://amp.zdf.de/nachrichten/heute/vor-der-libyschen-kueste-auf-dem-rettungsschiff-aquarius-100.html

Terra-Kurier / 22.05.2018

 

 

„Wenn der Krieg kommt“ - Schweden machen sich gefasst

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/politik/20180521320814079-krieg-broschuere-schweden-hauptbedrohungen/

 

Die Schweden sollen so konkrete Ratschläge bekommen, weil man diese Welt für instabil hält. Es komme vor allem darauf an, „Vorräte an Lebensmitteln und Wasser sowie Wärme und Kommunikationsverbindungen zu haben“, so Andersson. Sie fügte hinzu, dass die Broschüre in 13 Sprachen auf der Webseite der Zivilschutzbehörde veröffentlicht werden soll.

Terra-Kurier / 22.05.2018

 

 

Todesstrahlen von HAARP: Testen die Amis ihre Klimawaffe wieder?

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/zeitungen/20180521320813279-haarp-neue-tests/

 

Doch immer wenn die Amis diese Waffe zum Einsatz bringen, erhalten Sie eine noch fürchterlichere Antwwort. Das wird immer so sein! - Tick-Tack, Tick-Tack

Terra-Kurier / 22.05.2018

 

 

Erwartet das DRK eine neue, noch gewaltigere „Flüchtlingswelle“?

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2018/05/21/erwartet-das-drk-eine-neue-noch-gewaltigere-fluechtlingswelle/

Terra-Kurier / 22.05.2018

 

 

Steinmeier beweist: Blödheit gibt es auch im Plural

Der von keinem deutschen Bundesbürger gewählte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat sich mit zwei muselmanischen „Fußballsöldnern“, denen die deutsche Staatsbürgerschaft hinterher geschmissen wurde, getroffen. Um die „Wogen“ zu glätten, wie es im Mainstreamblätterwald heißt. Vorab: Ein T-Shirt gab es für Steinmeier nicht.

Weiterlesen unter: https://www.journalistenwatch.com/2018/05/21/steinmeier-beweist-bloedheit-gibt-es-auch-im-plural/

Terra-Kurier / 22.05.2018

 

 

Karikaturist Hanitzsch nimmt Netanjahu auf die Schippe und verliert seinen Job bei der SZ – Hurra, hurra, die Zensur ist wieder da!

Lesen Sie direkt hier: https://www.anderweltonline.com/index.php?id=857

Terra-Kurier / 22.05.2018

 

 

Nähern Merkel und Macron sich Putin an?

Der Besuch der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel in Sotschi und das anstehende Treffen des französischen Präsidenten mit dem russischen Staatschef in der nächsten Woche zeigen, dass Russland und Europa nach dem von Donald Trump angekündigten Ausstieg aus dem Atom-Deal mit dem Iran offenbar mehrere gemeinsame Interessen haben.

Weiterlesen unter: https://de.sputniknews.com/politik/20180520320801680-russland-deutschland-frankreich-putin-macron-merkel/

 

Es könnte hier auch heißen: Zwei Rothschild-Marionetten auf dem Weg nach Osten!

Terra-Kurier / 22.05.2018

 

 

Damaskus entschlossen, sein Territorium gegen Israel zu verteidigen

Immer wieder wird syrisches Territorium von israelischen Kampfjets bombardiert – die Schlagkraft der syrischen Luftverteidigung steigt jedoch zunehmend. Laut dem syrischen Botschafter in Moskau, Riad Haddad, ist Syrien bereit, sein Territorium vor jeglicher Aggression zu schützen, unabhängig davon, woher sie kommt.

Weiterlesen unter: https://de.sputniknews.com/politik/20180519320791361-damaskus-syrien-israelische-angriffe-verteidigung/

Terra-Kurier / 22.05.2018

 

 

Wie Leitmedien mit einer Lüge böse Stimmung gegen Trump machen

Lesen Sie direkt hier: https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/wie-leitmedien-mit-einer-luege-boese-stimmung-gegen-trump-machen-a2440917.html?text=1

Terra-Kurier / 22.05.2018

 

 

Leserbrief zur Veranstaltung am 10.5.

„Ich habe am 10.05.18 auf der Demo für Frau Haverbeck einige positive Eindrücke gewonnen.

Zum einen ist es echt beeindruckend, wenn 500 Menschen „Nationalsozialismus - Jetzt! Jetzt! Jetzt!” ausrufen. Zum Zweiten hat mich eine vernünftige Behandlung Seitens der Polizei überrascht. Ich konnte keine Schikanen feststellen und die ANTIFA wurde untypischerweise sehr weit entfernt platziert. Wer weiß, vielleicht findet da ein Umdenken statt. Zum Dritten hat mich das auf CD eingespieltes Zitat von Frau Haverbeck beeindruckt: „Wenn man bereit ist den Preis für die Freiheit zu zahlen, dann kann man kein Volk unfrei halten. Es geht um den Preis, den man bereit ist zu zahlen“. - Starke Worte! Wenn sich eine kritische Masse bildet, die bereit ist diesen Preis zu zahlen, finden sicherlich Veränderungen statt.“

Terra-Kurier / 22.05.2018

 

 

Russland baut Atomtorpedo

Russland arbeitet derzeit an einer nuklear betriebenen Unterwasser-Drohne, deren Sprengkraft ausreicht, um einen bis zu 90 Meter hohen Tsunami auszulösen. Das würde jeden feindlichen Seehafen und weite Küstengebiete vernichten.

Weiterlesen unter: https://www.ffd365.de/2018/05/21/90-meter-tsunami-russland-baut-vernichtenden-atomtorpedo/

Terra-Kurier / 22.05.2018

 

 

„Game over“ für die Verbrecherclique!

Frankreichs Rothschild-Präsident Emmanuel Macron sieht die Zukunft realistisch, wenn er sagt: Zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg durchquert Europa eine derartige Phase der Unsicherheit, in der die traditionellen Allianzen zu zerbrechen drohen und die Weltordnung infrage gestellt wird."

Mit anderen Worten hat er zugegeben, dass die Pläne zur sogenannten „neuen Weltordnung“- zur totalen Globalisierung – nicht mehr erfüllt werden können und die kleine Verbrecherclique um seinen Herrn endgültig verloren hat – „game over“, sagt man in diesen Kreisen.

 

Du weist noch nicht was werden soll, der Weg vor Dir scheint verschlungen? Geh auf den rechten Weg – geh mit uns Deutschen!

Terra-Kurier / 22.05.2018

 

 

Ein Ring mit der Aussehen einer Schweizer Uhr …
… wurde in einem 400 Jahre alten chinesischen Grabmal entdeckt – ein weiterer Beweis für Zeitreisen?

Lesen Sie direkt hier: http://jason-mason.com/2018/05/17/ein-ring-mit-der-aussehen-einer-schweizer-uhr-wurde-einem-400-jahre-alten-chinesischen-grabmal-entdeckt-ein-weiterer-beweis-fuer-zeitreisen/

Terra-Kurier / 19.05.2018

 

 

Bundespolitclowns entführt – weitere Inhaftierungen sollen folgen

Lesen Sie direkt hier: http://www.nachrichten.de.com/5afefd0887427/bundespolitclowns-aus-berlin-zum-sudpol-entfuhrt.html

DLDR - Terra-Kurier / 19.05.2018

 

 

Elektroautos sind ja eigentlich nur Augenwischerei für Gutmenschen, aber der hier …

Lesen und sehen Sie hier:

https://www.youtube.com/watch?v=HNRasmLopBc

https://www.youtube.com/watch?v=EedzVoKoHdw

https://www.youtube.com/watch?v=PB447JJJA60

https://www.youtube.com/watch?v=GSQALI9k1OQ

Terra-Kurier / 19.05.2018

 

 

Selbst Thailand kann UND WILL es besser!

Operation X-ray Outlaw Foreigner: Thailand lacht über Deutschland

Lesen Sie direkt hier: https://schluesselkindblog.com/2018/05/18/operation-x-ray-outlaw-foreigner-thailand-lacht-ueber-deutschland/

Terra-Kurier / 19.05.2018

 

 

Schweiz: Gesetz verabschiedet - Lehrer müssen respektlose Migranten Kinder melden

Die Verachtung von muslimischen Kindern gegenüber Lehrerinnen, wollen die Schweizer nicht länger hinnehmen.

Weiterlesen unter: https://schluesselkindblog.com/2018/05/18/gesetz-verabschiedet-lehrer-muessen-respektlose-migranten-kinder-melden/

Terra-Kurier / 19.05.2018

 

 

Britisches Geheimdokument von 1971 zeigt Pläne zur nationalen Entmachtung durch die EU

In einem über Jahrzehnte geheim gehaltenen Dossier eines leitenden britischen Beamten wies dieser schon 1971 auf aktuelle Entwicklungen in der EU hin, nämlich die Entmachtung der nationalen Parlamente.

Weiterlesen unter: https://www.epochtimes.de/politik/europa/britisches-geheimdokument-von-1971-zeigt-plaene-zur-nationalen-entmachtung-durch-die-eu-a2438843.html?text=1

Terra-Kurier / 19.05.2018

 

 

Entwaffnung der Bevölkerung kein probates Mittel bei Massenmigration und Massenkriminalität

São Paulo ist eine von schwerer Kriminalität geprägte Großstadt in Brasilien. Gangster machen nicht einmal vor Müttern und Kindern vor einer Schule halt.
Die Videoaufnahme eines Raubüberfalles in den Straßen Rios zeigt sehr anschaulich, was genau US-Präsident Donald Trump bei seiner Rede vor der US-Waffenlobby NRA meinte, dass „die Zahl der Opfer von Paris nicht so hoch gewesen wäre, wenn jemand zurückgeschossen hätte,“

„Ein Staat der seine Bürger vor Massenkriminalität nicht schützen kann oder will und ihnen darüber hinaus sogar das Recht für eine angemessene Selbstverteidigung abspricht, ist kriminell.

Weiterlesen unter: https://schluesselkindblog.com/2018/05/17/entwaffnung-der-bevoelkerung-kein-probates-mittel-bei-massenmigration-und-massenkriminalitaet/

Terra-Kurier / 19.05.2018

 

 

Amtsgerichtspräsident protestiert: Statistik über geringere Kriminalität ist falsch

Eine Farce: Regeln der polizeilichen Krimninalstatistik hat das Bundeskriminalamt in den letzten 10 Jahren rund 245 mal geändert.

„Das trifft so nicht zu“, protestiert Michael Wolting, Präsident des Leipziger Amtsgerichtes und weiß aus der Praxis zu berichten: Seinen Erfahrungen nach spiegelt diese Statistik alles andere, als die tatsächliche Lage wider. „Von der Statistik auf weniger Kriminalität und somit mehr Sicherheit zu schließen, ist ein Trugschluss“, so der  Amtsgerichtspräsident. Er weiß es besser: „die Sicherheit im öffentlichen Raum ist schlechter als je zuvor“. Viele Menschen zeigen aus Angst Straftaten vor gewalttätigen Asylberwerbern überhaupt nicht an. Nicht 356.000 Ladendiebstahle – es sind gut 26 Millionen.

Weiterlesen unter: https://schluesselkindblog.com/2018/05/17/amtsgerichtspraesident-protestiert-statistik-ueber-geringere-kriminalitaet-ist-falsch/

Terra-Kurier / 19.05.2018

 

 

Aliens hinter dem Vulkanausbruch auf Hawaii? UFO-Jäger entdecken mysteriöses Flugobjekt

Ein heftiger Vulkanausbruch und mehrere Risse in der Erdoberfläche mit anschließenden Lavaströmen haben eine Insel von Hawaii heimgesucht. Seit zwölf Tagen haben die Bewohner der größten Insel des Bundesstaates keine Ruhe – mehrere hundert Hawaiianer wurden bislang aus ihren Häusern zwangsevakuiert, Alarmstufe Rot wurde ausgerufen. Dies ist aber nicht alles: Vor kurzem soll ein UFO-Jäger ein mysteriöses Flugobjekt am Himmel über dem Kilauea-Vulkan auf Hawaii gesichtet haben.

Der rätselhafte Fund soll anhand der Aufnahmen von Google Maps gemacht worden sein. Der UFO-Jäger Pedro Ramirez behauptet auf seinem YouTube-Kanal, er habe tatsächlich ein UFO entdeckt, während die Skeptiker darauf setzen, dass sich der "spektakuläre" Fund auch bloß als eine Drohne entpuppen könnte.

(Foto dazu unter Quelle: https://deutsch.rt.com/newsticker/69952-stecken-aliens-hinter-vulkanausbruch-auf/)

Terra-Kurier / 19.05.2018

 

 

Russland: »Iran-Gräueltat« soll inszeniert werden

USA und Israel werden alles dafür tun, dass die Europäer das Atomabkommen mit dem Iran aufkündigen. Notfalls auch mit einer »False-Flag-Gräueltat«, die Teheran dann in die Schuhe geschoben wird.

Weiterlesen unter: https://gemeinsam-gegen-die-gez.de/russland-iran-graeueltatsoll-inszeniert-werden/

Terra-Kurier / 17.05.2018

 

 

Der Angriff auf den Iran hat begonnen

Lesen Sie direkt hier: https://kopp-report.de/der-angriff-auf-den-iran-hat-begonnen/

Terra-Kurier / 17.05.2018

 

 

Wer ist Deutsch?

Kennen Sie die Türkin Dunja Hayali? Das ist eine ZDF-Moderatorin der Sendung „Donnerstalk“. Sie behauptete schon: „Ich bin deutscher als manch anderer!“ (???)

Dunja Hayali hat jetzt vom System, vertreten durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland erhalten. „Hayali sei nicht nur als kritische Journalistin aktiv, sondern engagiere sich auch ehrenamtlich gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit“, heißt es in der veröffentlichten Begründung.

 

Dabei hat diese „Fernsehmoderatorin“ noch immer nichts verstanden! - Sehen Sie hier, wie Melanie Dittmer von der Identitären Bewegung ihr schon vor einiger Zeit erklärt hat, wann man tatsächlich Deutsch ist. https://www.youtube.com/watch?v=0KM8i64opZM

Terra-Kurier / 17.05.2018

 

 

ZEITGESCHICHTE - Mythos 2. Weltkrieg und die Folgen

DOKU neu aus 2018 Sehen Sie direkt hier:

Terra-Kurier / 17.05.2018

 

 

Verfassungsschutz überprüft Anti-Rechts-Projekte

Projekte und Gruppen, die sich beim Bundes um Fördergelder im Kampf gegen Rechtsextremismus bewerben, werden teilweise vom Verfassungsschutz auf extremistische Bestrebungen durchleuchtet. Wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion hervorgeht, habe das Bundesamt für Verfassungsschutz seit 2004 insgesamt 51 Initiativen und Projekte überprüft.

 

Diese hatten Fördergelder durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ beantragt, das vom Bundesfamilienministerium verantwortet wird. In 46 Fällen sei die Überprüfung erfolgt, nachdem die Initiativen sich um Fördergelder beworben hatten. „In fünf Fällen erfolgte eine Überprüfung nach Aufnahme der Förderung, ebenfalls durch das Bundesamt für Verfassungsschutz.“

Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ existiert seit 2015 und läuft noch bis 2019. Im vergangenen Jahr betrug die Fördersumme 104,5 Millionen Euro.

 

Zum Ende bekommen die Systemdienst noch den rechten Durchblick. – Weiter so!

Terra-Kurier / 17.05.2018

 

 

Lehrer an Berliner Schule schlagen Alarm

Die Lehrer einer Grundschule im Berliner Bezirk Neukölln mit einem Einwanderanteil von 90 Prozent haben in einem Brandbrief an Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) die Zustände an ihrer Einrichtung angeprangert. Konkret bemängeln die 33 Lehrer und Sozialarbeiter der Sonnen-Schule in dem Schreiben, das dem Tagesspiegel vorliegt, chronischen Personalmangel, Mißstände durch gescheiterte Inklusion und sozial auffällige Problemschüler in dem von Einwandererkindern geprägten Viertel.

Weiterlesen unter: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/lehrer-an-berliner-einwandererschule-schlagen-alarm/

Terra-Kurier / 17.05.2018

 

 

„Kopftuchmädchen, Messermänner und sonstige Taugenichtse“

Wer die Wahrheit ausspricht wird im Bundestag gerügt! – So heute die AfD.

Terra-Kurier / 17.05.2018

 

 

EU vor dem Zusammenbruch, nur der Nationalstaat bietet den Menschen Schutz

Angesichts der aus Italien zu hörenden Stimmen aus dem EURO oder gar aus der EU auszutreten, angesichts der nach wie vor vorhandenen EU-Schuldenkrise (nicht nur in Griechenland wie man uns glauben machen will), angesichts der laufenden „Brexit“-Verhandlungen, angesichts der

 

In den USA kündigt Präsident Trump einen Nationalismus an und fordert die Saaten der Welt auf ihm auch diesbezüglich zu folgen.

 

So scheint tatsächlich eine Art von Aufbruchsstimmung in eine Neue Nationale Weltordnung an die Öffentlichkeit und in die Köpfe der Menschen zu drängen. Auch wenn derzeit noch diese Gedanken vielerorts angeprangert werden und so eher Meinungsverfolgung als eine Meinungsfreiheit gegeben ist, scheinen sich weltweit die Nationalisten, vielfach noch abwertend Populisten genannt, durchsetzen werden. Recht gibt ihnen die Gewissheit, dass nur der Nationalstaat den wichtigsten politischen und kulturellen Bezugsrahmen für die Menschen darstellt und so einzig den Menschen Sicherheit und Schutz bietet. Auch wenn freie Meinungsäußerung heute nicht immer gegeben ist und gerade nationale Gedenken vom System unterdrückt werden, lassen sich die bereits sichtbaren Veränderungen nicht mehr rückgängig machen und ein Ende des noch bestehenden Systems ist nicht mehr aufzuhalten. Nationalstaaten sind der wichtigste politische und kulturelle Bezugsrahmen für alle Menschen, die nach echter Souveränität und Freiheit streben. Einen ganz ähnlichen Kampf scheint es allerdings schon seit Jahrhunderten zu geben. So hatten unsere Ahnen „zu ihrer Zeit ganz ähnliche Überlegungen. So entstand “ beispielsweise schon um 1780 das Volkslied „Die Gedanken sind frei“. Auch damals erforderte die freie Meinungsfreiheit mitunter persönlichen Mut, wenn man der vorherrschenden öffentlichen Meinung widersprach. So hat sich bis in unsere Zeit hinein nichts daran geändert, dass auch unter dem Grundgesetz die Inanspruchnahme der Meinungsfreiheit ein Akt der wahrer, gutmenschenfreier Zivilcourage sein kann.

 

Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten, sie fliehen vorbei wie nächtliche Schatten.
Kein Mensch kann sie wissen, kein Jäger erschießen, es bleibet dabei: Die Gedanken sind frei.

 

In diesem Sinne lasst uns freie Gedanken zum Wunsch nach Volksgemeinschaft träumen. Wenn einer allein träumt, bleibt es nur ein Traum. Wenn viele gemeinsam träumen, ist das der Beginn einer neuen Wirklichkeit. Die beste Möglichkeit Träume zu verwirklichen ist aufzuwachen. Die beste Möglichkeit aufzuwachen ist aufgeklärt dem derzeit noch agierenden System entgegentreten. Aufklärungsarbeit ist somit das Gebot der Stunde. Und wenn jetzt jemand sagt, es wäre dafür schon zu spät, es wäre schon mehr als nur 5 vor 12, dem ist zu entgegnen, dass wir da noch lange nicht aufhören und wenn nötig bis weit von 5 nach 12 weitermachen werden!

Terra-Kurier / 17.05.2018

 

 

Der Tag ist nahe!

Uns wird dauernd Demokratie gepredigt, aber diejenigen, die das tun, wollen selber die Diktatur. Wir kennen ja diese demokratischen Parteien. Sie unterscheiden sich heute so wenig voneinander, als schon früher sie sich nicht voneinander unterschieden haben. Wir kennen ja die alten Parteien. Das war immer EIN und DASSELBE.

 

Ja das Deutsche Volk war ja damals vor 33 und ist es z. Zt. wieder, eine Demokratie. Und es ist und wird ausgeplündert und ausgepresst. Nein, was heißt für die internationalen Hyänen Demokratie oder autoritärer Staat? Das interessiert die gar nicht. Es interessiert sie nur EINES: Ist jemand bereit, sich ausplündern zu lassen – JA oder NEIN. Ist jemand dumm genug, dabei still zu halten – JA oder NEIN? Und wenn eine Demokratie dumm genug ist, dabei still zu halten – dann ist sie GUT. Und wenn ein autoritärer Staat erklärt – Wir plündern unser Volk nicht aus, weder Innen noch Außen, dann ist das SCHLECHT. In diesen Ländern der Demokratie regiert tatsächlich das Kapital. Und dieses Kapital nun, es schafft sich zunächst eine Presse. Sie reden von der Freiheit der Presse. In Wirklichkeit hat jede der Zeitungen einen Herrn. Und dieser Herr ist in jedem Fall der Geldgeber. Diese Presse moduliert nun die öffentliche Meinung.

 

Wie schwer auch die Krise um Deutschland im Augenblick auch noch sein mag, sie wird durch unseren unabänderlichen Willen, durch unsere Opferbereitschaft und durch unsere Fähigkeiten am Ende trotzdem gemeistert werden. Wir werden auch diese Not überstehen.

 

Der Tag ist nahe, dann wird wieder Ordnung im Lande sein, dann sind wir wieder in der Volksgemeinschaft mit Wohlfühlgarantie!

Immer daran denken: „Wir sind nicht die letzten von gestern, sondern die ersten von morgen.“

 

Solange Deutsche Herzen schlagen
und des Lebens Flamme lodert heiß,
wird der Glaube, den wir tragen,
fest zusammen schmieden unseren Kreis,
es gilt niemals zu verzagen,
denn der Sieg am Ende kostet Schweiß

© JKS 10/2014

Terra-Kurier / 17.05.2018

 

 

Auf in die Volksgemeinschaft!

Wundern Sie sich mitunter auch darüber, dass sich nach einem Regierungswechsel kaum etwas ändert - sieht man von den handelnden Personen einmal ab? Warum ist das so? – Nun, ausgetauscht werden nach jeder angeblichen Wende nur die willfährigen Lakaien. Die im Hintergrund Agierenden bleiben dieselben.

Rechtsstaatlichkeit? Freiheit? Demokratie? Alles nur Illusionen. Ebenso wie ein geschickter Magier verstehen es die Gaukler aus Politik und Wirtschaft, die Menschen mit Ablenkungsmanövern und Tricks zu täuschen, eine Demokratie wird vorgegaukelt. Es ist ein unvorstellbar hinterhältiges politisches System, das geschickt von einer Minderheit manipuliert wird.

Das Ziel derjenigen, die das System unter ihre Kontrolle gebracht haben, ist es, in ihren eigenen Worten, alle bewohnbaren Gegenden der Welt zu kontrollieren und zu beherrschen.

Glauben Sie, liebe Leser, vor diesem Hintergrund noch immer alles, was man uns über Rechtsstaat, Freiheit und Demokratie einredet?

Allerdings bringen das Informationszeitalter und das Internet die Pläne der kleinen, verbrecherisch tätigen Machtclique erheblich durcheinander. Die Unmoral ihres Systems und derjenigen, die ihm dienen, lässt sich kaum noch verbergen. Sie rückt zunehmend ins Bewusstsein, und der Widerstand dagegen wächst. Täglich erkennen mehr und mehr Menschen weltweit die von der Clique diktierten Lügen des Systems.

Somit ist das System am Ende und bald wird wieder eine Regierung handeln, die im echten Volksinteresse handelt. Auf in die neue Volksgemeinschaft!

Terra-Kurier / 17.05.2018

 

 

Andenken an Karthager und Templer?

Nicht erst seitdem die christlichen Kirchen sich auf die Seite der muslimischen Flüchtlinge geschlagen haben und kein Wort über die Christenverfolgung in deren Heimatländern verlieren, haben sie mit täglich mit tausenden Kirchenaustritten zu tun. Statt den Ursachen entgegenzutreten verteufelt man lieber die noch in der Christengemeinschaft verbliebenen Kirchgänger.

 

Aber war es nicht schon immer so, dass die Kirche eher gegen als für das Volk war. Man denke an die Verfolgung der als Hexen bezeichneten „Germanischen Heilerinnen“ oder an die Kreuzzüge, die Millionen Tote hervorbrachten. Die Templer und die Karthager, die von den Päpsten verfolgt und gemordet wurden.

 

Sofern Sie, liebe Leser, noch in einer Kirche beten oder auch nur zu einem Kirchenbesuch genötigt werden, weil sie anlässlich einer Familienfeier nicht anders können, dann beten Sie doch dort einmal laut und deutlich die Katharer-Version des Vaterunsers. Lassen Sie sich nicht beirren, wenn die anderen Kirchgänger die altvertraute Kirchen-Version aufsagen, bleiben Sie bei einem Text, der wahrscheinlich näher am Urglauben ist, als jede andere, sogenannte christliche Version:

 

Unser Vater, der Du bist im Himmel.

Dein Name werde geheiligt. Dein Reich komme über uns.

Dein Wille geschehe im Himmel wie auf Erden.

Gib uns heute unser heiliges überirdisches Brot.

Und vergib uns unsere Schuld. Wie wir vergeben unseren Schuldnern.

Bewahre uns die Versuchung und erlöse uns vom Bösen.

Denn Dein ist das Reich. Und die Kraft.

Und die Herrlichkeit zu Deiner Ewigkeit!  -  Amen.

 

Oder konfrontieren Sie den Priester, Pfarrer oder Pastor doch Mal mit dem magischen Quadrat der Templer. Ihm werden garantiert die Worte fehlen.

Dieses magische Quadrat wurde in zahlreichen Templergebäuden gefunden. Es ist darüber hinaus seit mindestens 1900 Jahren ein esoterisches Symbol. Es wurde auf Münzen, Stelen und Schriftstücken verwendet. Man kann das Quadrat sowohl wahrgerecht wie auch senkrecht, von oben nach unten oder auch von rechts nach links lesen und erhält immer die gleichen Worte.

Sehen Sie hier:

 SATOR

 AREPO

 TENET

 OPERA

 ROTAS

Die Bedeutung der Worte wurde bis heute noch nicht abschließend entschlüsselt.

Terra-Kurier / 17.05.2018

 

 

Was passiert, wenn man illegal ohne bzw. mit falschen Personalpapieren die Grenze überqueren?

 

Land

Maßnahmen, Strafen

Russland:

Inhaftierung, Internierung

Australien:

Inhaftierung, Internierung

Afghanistan:

Exekution

Nord-Korea:

Exekution

China:

Haft nicht unter 5 Jahren

Saudi-Arabien:

Prügelstrafe mit der Aussicht auf lebenslange Inhaftierung

USA:

Haftstrafe, Abschiebung

Großbritannien:

Haft- und Geldstrafe mit anschl. Ausweisung

Bundesrepublik Deutschland:

Kostenlose hotelähnliche Unterkunft, Verpflegung, freies WLAN, Sozialhilfe, Taschengeld, bezahlter Urlaub im Heimatland, Kindergeld, medizinische Versorgung auf Kosten der dt. Krankenkassen bzw. der Steuerzahler, neue Ausweispapiere nach selbst gewünschten Angaben, kostenlose zu nichts verpflichtende Sprachkurse, Transferzahlungen an angeblich in einem mörderischen Umfeld zurückgelassene Ehefrauen und minderjährige Kinder, Duldung illegaler Schwarzarbeit, Straftätern droht keine Ausweisung, in den Augen der Politiker sind selbst Illegale „ein Geschenk“ (Grüne), und wertvoller als Gold (M. Schulz /SPD),

 

Nun wissen wir, warum die alle hierher zu uns wollen!

Der Anfang zu einem Ausweg wäre, wenn wir uns alle für die Schaffung eines Ausbildungsberufes „Abschiebehelfer“ einsetzen.

Terra-Kurier / 17.05.2018

 

 

Demokratie oder autoritärer Staat

Den liberalen Demokratien zum Trotze wurde das Deutsche Reich ab 1933 in einen autoritären Staat verwandelt, der die Souveränität der Nationen befürwortete, sich für die Rechte der Arbeiterschaft einsetze, die Erhaltung der weißen Rasse förderte und einen internationalen Handel anstrebte, der auf dem Austausch von Waren beruht anstatt auf dem internationalen Goldstandard. Als 1933 der neue Kanzler gewählt wurde, verhinderte er innerhalb kurzer Zeit Deutschlands Bankrott, beseitigte die Massenarbeitslosigkeit, beendete die kommunistische Subversion und die alliierte Fremdherrschaft. Seine sozialen Wirtschaftsprogramme sowie seine Diplomatie stellten Deutschlands Wohlstand und Unabhängigkeit binnen drei Jahren wieder her, und dies trotz des massiven Widerstands seitens der westlichen demokratischen Führer.

Was heißt damals wie heute für die internationalen Hyänen Demokratie oder autoritärer Staat? Das interessiert die gar nicht. Es interessiert sie nur EINES: Ist jemand bereit, sich ausplündern zu lassen – JA oder NEIN. Ist jemand dumm genug, dabei still zu halten – JA oder NEIN? Und wenn eine Demokratie dumm genug ist, dabei still zu halten – dann ist sie GUT. Und wenn ein autoritärer Staat erklärt – Wir plündern unser Volk nicht aus, weder Innen noch Außen, dann ist das SCHLECHT.

 

Neue Studien zum Thema (die der Redaktion des TK) zerreißen das dichte Gespinst der Verleumdungen, die diese Zeit und ihre umstrittenen Figuren umgeben. Sie stützen sich auf fast 200 veröffentlichte deutsche Quellen, viele davon aus der NS-Zeit, sowie Dokumente aus britischen, US-amerikanischen und sowjetischen Archiven, die nicht nur beschreiben, was Hitler getan hat, sondern vor allem, warum er es tat. Sie enthüllt zudem die wahren Kriegsziele der Demokratien – ein Tabuthema für orthodoxe, systemanhängige Historiker – und den sich daraus ergebenden Weltkrieg gegen Deutschland.

So gilt es heute die tradierte Sichtweise der Geschichte herauszufordern. Die Studie richtet sich an alle, die die deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts interessiert, die aber spüren, dass bei den herkömmlichen Darstellungen etwas fehlt, und die daher nach Antworten suchen.

Terra-Kurier / 17.05.2018

 

 

Merkel und Konsorten agieren plötzlich gegen Israel?

Netanjahu und Trump versuchen Widersacher wie Merkel zu zerstören. Merkels globalistische Medien jaulen. Die FAZ am 13.05.2018: "Trumps Taktik geht zu Lasten des Globalismus." Und DER SPIEGEL fällt geradezu in "demokratische" Depressionen, weil Amerika mit Trump die "gemeinsamen Werte" wie Meinungsverfolgung, Verarmung und Auflösung der Völker durch Migrationsüberflutungen, zerschlägt. Klaus Brinkbäumer im SPIEGEL Nr. 20, S. 6: "Gibt es überhaupt noch eine transatlantische Wirtschafts-, Außen- und Sicherheitspolitik? Die Antwort: NEIN. Europa verliert den Garanten für gemeinsame Werte …" Obwohl Merkel am 18. März 2008 im israelischen Parlament "die Sicherheit Israels zur unverhandelbaren deutschen Staatsräson" erklärte, hat sie sich nun auf die Seite Irans gestellt. Sie ignorierte Israel, das den Iran-Deal "als größte Bedrohung Israels" einstufte. Normalerweise müssten wir Nationale darüber hocherfreut sein, doch genau da muss man ansetzen, um die Welt zu verstehen. US-Präsident Donald Trump hebelt mit seiner Israel-Politik die alten, globalistisch-jüdischen Weltordnungträume aus und bringt damit zielgerecht Merkels BRD zu Fall. Trump hat Europas Politclowns gedemütigt wie kein US-Präsident vor ihm. Er ließ Emmanuel Macron im Weißen Haus den Kasper machen, fertigte Angela Merkel mit einem Grinsen und einem Mittagessen ab. Die Europäer haben keine Antwort, wie es nun weitergehen soll." (Der Spiegel 20/2018, S. 12)


Merkel und ihre Euro-Globalisten bleiben der 70-Jahrfeier Israels auf Weisung von Soros / Rothschilds / Rockefellers fern. Eine EU-Resolution, die ursprünglich "eine Versicherung enthielt, dass die EU-Mitgliedstaaten ihre Botschaften nicht von Tel Aviv nach Jerusalem verlegen werden"
wurde durch das Veto von Tschechien, Rumänien und Ungarn blockiert. Unter den 1000 erwarteten Gästen zur 70-Jahrfeier waren Vertreter von 33 Staaten in Israel, darunter die Vertreter von Merkels Gegnerstaaten "Österreich, Tschechien und Ungarn". D.h. die populistischen Anti-Migrations-Nationen stellen sich auf die Seite von Israel, während die globalistischen Migrationsstaaten Position gegen Israel beziehen. Merkel hat mit ihrer Vernichtungspolitik die EU gespalten, wie die Ostabweichler unter Beweis stellen. Und den Rest wird der sie hassende Donald Trump besorgen. (Dieser Beitrag orientiert sich etwas an einem Artikel unter http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/05_Mai/14.05.2018.htm)

 

Es bleibt spannend, Tick-Tack, Tick-Tack!

Terra-Kurier / 17.05.2018

 

 

Wie konnte ich so blind und leichtgläubig sein?

„Ich komme aus jüdischem Hintergrund, meine Großeltern waren während des Holocaust in Deutschland.

Mein Großvater war vor zwei Wochen gestorben, und er war ein entschiedener Hasser gegen die Nazis.

Erst letzte Nacht hat meine Großmutter mir erzählt, dass sie während des Zweiten Weltkriegs nie in Deutschland waren.

Sie waren eine Weile in Großbritannien und zogen dann nach Australien.

Sie sagte, dass mein Großvater einen solchen tiefen Hass gegenüber allen Nicht-Juden hatte, aber sich auf Nazi-Deutschland konzentrierte, nachdem er eine ausführliche Geschichte geprägt hatte.

Er war, weil er es gelehrt wurde, dass jeder Nicht-Jude als Vieh zu behandeln ist, wie es in der Thora heißt, dass alle Gojim (Nicht-Juden) nur geschaffen sind, um uns (Juden) zu dienen.

Was mich noch mehr schockierte war, dass meine Großeltern seit Jahrzehnten Geld aus Deutschland bekamen, weil mein Großvater betrog, und das er sagte dass er und meine Großmutter Holocaust-Überlebende des Zweiten Weltkrieges waren …

Nachdem ich viel recherchiert und mit Verwandten und Ältesten jüdischer Freunde gesprochen hatte, war nicht einmal einer Holocaust-Überlebender und alle hatten mir gesagt, dass sie der deutschen Regierung sagten, sie seien so, dass sie die Vorteile bekommen könnten.

Wurde denn alles aus der Zeit zwischen 1933 und 1945 so verdammt übertrieben? Beweise sind vorhanden und springen geradezu in die Augen der Menschen.
Wie konnte ich so blind und leichtgläubig sein?

(In weiten Teilen aus Quelle: https://terragermania.com/2018/05/14/wie-konnte-ich-so-blind-sein/)

Terra-Kurier / 17.05.2018

 

 

Nationalspieler Özil und Gündogan Treffen mit Erdogan

International erfolgreiche Fußballstars mit türkischen Wurzeln treffen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan - so geschehen in London am Sonntag. Mesut Özil vom FC Arsenal und Ilkay Gündogan von Manchester City - beide auch deutsche Nationalspieler - sowie Cenk Tosun vom FC Everton begrüßen den Präsidenten und wechseln freundliche Worte. Trikots werden überreicht, Fotos gemacht.

Was wie ein harmloses Treffen erscheint, hat mittlerweile Kritik nach sich gezogen. Der Vorwurf der Wahlkampfhilfe steht im Raum. Denn am 24 Juni finden in der Türkei vorgezogene Parlaments- und Präsidentschaftwahlen statt. Erdogan ist gerade auf Staatsbesuch in Großbritannien. Seine Partei AKP nahm das Treffen der Fußballstars mit dem Präsidenten sogleich zum Anlass, mehrere Fotos davon zu twittern. Auf Gündogans Trikot mit der Nummer acht stand: "Mit Respekt für meinen Präsidenten." Özil sendete einen Tweet, der ihn mit Tosun und Gündogan zeigt. "In guter Gesellschaft heute Abend", schrieb er dazu. (aus Quelle: Tagesschau.de)

 

Eigentlich man muß den Fußballern Mesut Özil und Ilkay Gündogan dankbar sein für ihren Auftritt mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Kein Gauland, kein Pegida-Protest hätte die Integrationslüge überzeugender zum Platzen bringen können.

 

Und wozu die ganze Aufregung? Eine Deutsche (oder auch bundesdeutsche) Nationalmannschaft gibt es ohnehin nicht mehr! Schon seit einiger Zeit wird beim DFB nur noch von „Der Mannschaft“ gesprochen. (s. auch: https://www.dfb.de/die-mannschaft/start/)

Zum Thema lesen Sie auch: http://www.terra-kurier.de/BrotundSpiele.htm

Terra-Kurier / 15.05.2018

 

 

Soros-Organisation kapituliert in Ungarn

Lesen Sie direkt hier: https://schluesselkindblog.com/2018/05/15/rueckzug-soros-organisation-kapituliert-in-ungarn/

Terra-Kurier / 15.05.2018

 

 

„Der Kampf um die Arktis steht uns bevor“

Die Arktis könnte zu einer weiteren Krisenregion auf der Erde werden. Davor warnt der US-Kongress in einem Bericht. Auch unabhängige Experten mahnen, dass die Spannungen in der ressourcenreichen Region sich verschärfen werden – auch wenn Moskau bereits heute zur friedlichen Regulierung künftiger Konflikte aufruft.

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/politik/20180514320713978-arktis-russland-usa-kampf/

 

Die Amis warnen vor einem Kampf am Nordpol? – Die haben wohl wieder die Hosen voll? Welche Dritte Macht der Erde hat nochmal den Kampf um die Antarktis (Südpol) erfolgreich verhindert? Warum kam der Antarktisvertrag zu Stande? Dies wird auch am Nordpol so geschehen! Recherchieren Sie, liebe Leser, wenn sie die Antwort noch nicht kennen. Recherchieren Sie nach „Admiral Byrd“, „Operation Highjump“ oder „Neuschwabenland“ und lernen Sie das Staunen neu und erfahren Sie was die noch Regierenden uns auch diesbezüglich seit 1947 verheimlichen.

 

Es bleibt spannend. Tick-Tack, Tick-Tack!

Terra-Kurier / 15.05.2018

 

 

Schattentheater der Lügenmedien zum Neumond

Es ist schon ein kurioses Schattentheater, das uns da vorgeführt wird. Würde man in den Medien alles schwär- zen, was nicht der Wahrheit entspricht, bekämen wir eine ziemlich dunkle Zeitung, mit ein paar hellen Wahrheits- brocken dazwischen.


Ähnlich der 'Krumen', die uns Q zuwirft, dürfen wir dann Rätselraten, was überhaupt Sache ist, und uns bleibt nichts anderes übrig, als das große Puzzle Stück für Stück zusammenzubauen. Unsere Basis sind jene Erkenntnisse, die wir ohnehin schon hatten, und die Infos zu filtern, müssen unsere Wahrnehmung, unser Herz und unsere obere Leitzentrale übernehmen. Alles was wir dazu in den letzten 30 Jahren gelernt haben, kommt nun zum Einsatz.

Während uns weisgemacht wird, dass Trump mal wieder der Böse sei, der das Iran-Abkommen aufkündigte, wer- den im Hintergrund ganz andere Fäden gezogen. Der Tiefe Staat hat wohl überall seine Netze ausgeworfen, um die Länder in seine Fänge zu bekommen.

Unbedingt weiterlesen unter: http://sternenlichter2.blogspot.de/2018/05/der-neumond-am-15-mai-2018.html?spref=tw

Terra-Kurier / 15.05.2018

 

 

Alles ist eine Frage von Rasse und Blut - Hütet euch vor „Bösem Blut“!

Lesen Sie direkt hier: http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/05_Mai/13.05.2018.htm

Terra-Kurier / 15.05.2018

 

 

US-Beamter redet Klartext

Von Uli Gellermann

„Deutsche Firmen, die im Iran tätig sind, sollten ihre Geschäfte sofort herunterfahren“, verkündet Richard Grenell aus der US-Botschaft in Berlin. Schnell schiebt US-Finanzminister Steven Mnuchin nach und droht mit der Kündigung von Exportlizenzen der USA für einen Airbus-Großauftrag. Das wird Milliardenverträge mit dem Iran platzen lassen.

Und John Bolton, Sicherheitsberater des US-Präsidenten, hat dekretiert, dass für neue Geschäfte die Sanktionen gegen den Iran ab sofort gelten. Der Versuch des US-Präsidenten das Atom-Abkommen mit dem Iran für nichtig zu erklären und die Position der USA auch gegenüber ihren westlichen Partnern brachial durchzusetzen, hat mit Diplomatie wenig zu tun. Die Töne aus Washington klingen eher nach Krieg. An der Spitze Trumps Mann in Berlin, Richard Grenell: „Französische und britische Streitkräfte schließen sich den USA beim Schlag gegen Syrien für einen abscheulichen Chemiewaffeneinsatz gegen Zivilisten an. Deutschland hätte sich der P3-Gruppe auch anschließen sollen.“ Dieser Knüppel aus dem Militär-Sack der US-Regierung schlägt kräftig auf deutsche Köpfe.

Richard Grenell mischt sich gern grob in die inneren Angelegenheiten seines Gastlandes ein: Kaum in Deutschland gratulierte er dem Rechtsaußen der CDU Jens Spahn zu seinem neuen Amt, obwohl der noch gar nicht zum Minister ernannt worden war. Mehrfach lobte er den österreichischen Bundeskanzler Kurz, dessen Politik in Berlin nicht sonderlich populär ist, als wolle er mal klar machen, wie er sich den Kurs Deutschlands wünsche. Auch Grenells demonstrative Twitter-Nähe zu Julian Reichelt, dem Mann von der BILD-Zeitung, muss als Einmischung in die inneren Angelegenheiten der Bundesrepublik Deutschland begriffen werden.

Reichelt, dem der Presserat eine Falschdarstellung über eine russische Militäroperation in Syrien nachwies, gehört zur Anti-Russlandfronde in Deutschland. Offenkundig wünscht sich Trump einen schärferen Kurs der Deutschen gegen Russland. Der US-Botschafter, der lange für das rechte Rüpel-Magazin Breitbart News Network gearbeitet hat, gehört zweifellos zu den Vertrauten des US-Präsidenten.

Der freche Anschlag des US-Botschafters auf die deutsche Souveränität wird von der Bundeskanzlerin weitgehend beschwiegen. Nur mühsam quälte sie sich „Bedauern“ und „Sorge“ als Kommentar zu Aufkündigung des Iran-Atomabkommens durch die USA ab. Auch Außenminister Maas mochte die Knüppel-Diplomatie der USA nicht kommentieren. Auf dem Weg nach Moskau fiel ihm jüngst weder auf noch ein, dass man ein gutes Verhältnis zu den Russen braucht, wenn man eine von den USA unabhängige Außenpolitik machen will.

Stattdessen hatte er noch jüngst den Raketenangriff der USA auf Syrien, der auch gut russische Truppen hätte treffen können, als „angemessenes und notwendiges Signal“ gewertet. Auch die angebliche Annexion der Halbinsel Krim wurde wie alter Kohl neu aufgewärmt. Und das Skripal Gift-Attentat wurde von Maas wie eine rostige Gebetsmühle in die X-te Umdrehung gezwungen. Seine Parteifreundin Andrea Nahles empfand den Bruch des Atomabkommens mit dem Iran durch die USA hilflos als einen „großen Anschlag auf das transatlantische Bündnis“. Als sei dieses Bündnis der heilige Gral und nicht die Unterwerfung Deutschlands unter die kolonialen Interessen der USA.

Auch zu den neuesten Terror-Angriffen Israels gegen Syrien schweigt sich die Bundesregierung lang und gründlich aus. Als wären die israelischen Provokationen nicht ein gefährliches Spiel mit der Ausweitung des Syrien-Krieges. Es ist dieselbe Regierung, die mit einem Antisemitismus-Beauftragten Kritik an Israel kriminalisieren will, der aber zum kriminellen israelischen Bruch des Völkerrechts nichts einfällt. Das liegt perfekt auf der Linie jener US-Außenpolitik, die mit der Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels den Nah-Ost-Konflikt um eine diplomatische Handgranate angereichert hat. Die Unterwerfung deutscher Außenpolitik unter die Wünsche der USA verletzt nicht nur die nationalen Interessen Deutschlands. Sie gefährdet zugleich die brüchigen Reste des Friedens in der Welt.

(aus Quelle: http://www.rationalgalerie.de/home/knueppel-aus-dem-sack.html)

Terra-Kurier / 15.05.2018

 

 

Ungarn legt Österreich den „Soros-Plan“ vor

Lesen Sie direkt hier: http://unser-mitteleuropa.com/2018/05/14/ungarn-legt-osterreich-den-soros-plan-vor/

Terra-Kurier / 15.05.2018

 

 

Eva Herman: „Es stirbt sich langsam aus“

Lesen Sie direkt hier: https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/eva-herman-es-stirbt-sich-langsam-aus-a2435045.html

Terra-Kurier / 15.05.2018

 

 

Gender-Expertin: „Babys müssen beim Windel wechseln ihr Einverständnis geben“

Lesen Sie diesen Schwachsinn direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2018/05/14/gender-expertin-babys-muessen-beim-windel-wechseln-ihr-einverstaendnis-geben/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 14.05.2018

 

 

14. Mai 2018 – 70 Jahre Israel – gebaut auf Lügen, Intrigen, Verrat und Gewalt

Lesen Sie direkt hier: https://www.anderweltonline.com/index.php?id=854

Terra-Kurier / 14.05.2018

 

 

Untergang des Merkel-Syndikats: "Der Westen existiert nicht mehr"

Lesen Sie direkt hier: http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/05_Mai/12.05.2018.htm

Terra-Kurier / 14.05.2018

 

 

Es geht los, Migranten bewaffnen sich

In Griechenland platzen seit Monaten die Aufnahmelager aus allen Nächten und die auf Europa zu verteilenden Neubürger werden immer aggressiver. 

In Athen machen den Griechen die vielen Wirtschaftsflüchtlinge mittlerweile sehr große Angst. Immer mehr Migranten bewaffnen sich und die Straftaten explodieren. Die Situation droht zu kippen, die Behörden rechnen mit Unruhen.

Das Nachrichtenportal Interia Fakty berichtet heute, dass insbesondere in Athen die Lage dramatisch sei. Kriminelle Banden haben sich etabliert und versorgen sich mit Schusswaffen auf dem Schwarzmarkt.

Die griechische Polizei sei mit der ausufernden Gewalt völlig überfordert wird berichtet, die Lage spitze sich gefährlich zu, schreibt auch die griechische Zeitung Proto Thema.

Experten sehen in der wachsenden Kriminalität in erster Linie die vielen haltlosen Versprechungen europäischer Spitzenpolitiker, die den vielen Wirtschaftsflüchtlingen Hoffnung auf ein besseres Leben machten.

Viele Migranten sehen aber keine reale Chance mehr, dass sich ihr Leben in den Aufnahmelagern grundlegend ändern wird. Auch die Hoffnung auf eine Ausreise in ein anderes EU-Land, ganz vorne an der Wunsch nach Deutschland einwandern zu können, schrumpft zusehends. Migranten "schließen sich kriminellen Banden an" (Interia). Die Banden-Bildung wird vor allem bei Afghanen beobachtet.

Die Zusammenrottung von Muslimen sei nicht nur ein Problem für die Polizei. Auch untereinander bedrohen sich "Schutzsuchende" Migranten. Das Klima werde zusehends aggressiver, wie Interia berichtet. Es würden z. B. afghanische Banden von anderen Migranten Geld abzocken, um sie in Ruhe zu lassen. Der Preis soll sogar noch je Nationalität steigen.

Besonders aggressiv und gefährlich werden Banden von Algeriern, Palästinensern und Pakistanis von den Behörden eingestuft. Zuletzt gab es bei rivalisierenden Bandenkämpfen im Hafen von Patra auf den Peloponnes mehrere Tote. Migranten bedrängen sich gegenseitig und versuchten mit allen Mitteln illegal auf eine Fähre, mit dem Ziel Italien zu kommen. 

(aus Quelle: https://schluesselkindblog.com/2018/05/12/athen-es-geht-los-migranten-bewaffnen-sich/)

Terra-Kurier / 14.05.2018

 

 

Brüssel bläst zum Halali auf Reisende mit Bargeld

Wer mit Bargeld in den Taschen auf Reisen geht, muss künftig jederzeit damit rechnen, dass es konfisziert wird, auch wenn die Menge weit unter der Meldeschwelle liegt. Das sieht ein neuer Verordnungsvorschlag aus Brüssel vor. Diesen hat vor Kurzem auch ein EU-Parlamentsausschuss durchgewunken, der sich in bestem orwellschen Neusprech „Bürgerliche Freiheiten“ nennt. Gold und Schmuck werden außerdem als Barmittel definiert und mit erfasst.

Weiterlesen unter: http://norberthaering.de/de/27-german/news/921-eu-bargeld

Weitere interessante Artikel zum Thema findet man hier: http://norberthaering.de/de/bargeld-widerstand

Terra-Kurier / 14.05.2018

 

 

Falscher Arzt aus Libyen muss ins Gefängnis

Kassel. Er war kein Arzt, wollte aber gern einer sein, obwohl er lediglich in Libyen Medizin ohne Abschluss studiert hatte.

Also bastelte sich ein 37-Jähriger seine Approbationsurkunde nebst allerlei Zeugnissen selbst, bewarb sich damit als Arzt bei mehreren Kliniken und wurde sogar im Klinikum Kassel und in Hildesheim zur Probe angestellt.

Weiterlesen unter: https://www.hna.de/kassel/falscher-arzt-aus-libyen-muss-in-haft-9857797.html

Terra-Kurier / 14.05.2018

 

 

Wann endet Koreakrieg? Japanische Zeitung nennt genaues Datum

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/politik/20180512320685258-koreakrieg-usa-nordkorea-suedkorea-japan/

Terra-Kurier / 14.05.2018

 

 

Schlag aus dem Nichts

In einem voll besetzten S-Bahn-Abteil prügelt ein Mann plötzlich brutal los.

Lesen Sie direkt hier: https://www.tagesspiegel.de/berlin/gewalt-im-berliner-nahverkehr-schlag-aus-dem-nichts/21264518.html

Terra-Kurier / 14.05.2018

 

 

Bizarres Flugobjekt „durchschießt Gewitterwolke

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/videoklub/20180511320669856-usa-flugobjekt-gewitter/

Terra-Kurier / 14.05.2018

 

 

Muttertag

Sonntag ist Muttertag!

Der Muttertag ist ein Feiertag zu Ehren der Mutter und der Mutterschaft. Er hat sich seit dem 20. Jahrhundert in der westlichen Welt etabliert.
Im deutschsprachigen Raum und vielen anderen Ländern findet er am zweiten Sonntag im Mai statt.

http://www.terraner.de/Muttertag.htm

Terra-Kurier / 11.05.2018

 

 

Putin: Russland hat die Welt vor der Sklaverei durch die Nazis gerettet

Lesen Sie direkt hier wie sich eine Russe die Welt träumt: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/05/09/putin-russland-hat-die-welt-vor-der-sklaverei-durch-die-nazis-gerettet/

 

Was Putin da von sich gibt mag schon in einigen Teilen durchaus richtig sein, aber wenn er von der Rettung Europas durch die Rote Armee sinniert, ja geradezu träumt, dann ist er meilenweit von der Realität entfernt. Es war das Deutsche Reich, das die Sowjetunion stoppen konnte und deren Durchmarsch bis zum Atlantischen Ozean, so Stalins Pläne, verhindert hat. Doch auch wenn diese große Leistung außer Acht lässt oder gar leugnet, dann gilt die Tatsache, dass der Krieg noch nicht zu Ende ist und erst ein bis heute fehlende Friedensvertrag Kriegshandlungen beendet. Aber dies scheint Putin genau zu wissen, wenn er gewisse Andeutungen macht: „Die neuen Bedrohungen enthüllen dieselben alten und hässlichen Merkmale – Egoismus und Intoleranz, aggressiven Nationalismus und Ansprüche auf Exklusivität. Wir verstehen den Ernst dieser Bedrohungen.“ Nun denn, Präsident Putin bekenne Dich auch zu dieser Bedrohung, der Du nicht gewachsen bist.

 

Es bleibt spannend, Tick-Tack, Tick-Tack!

Terra-Kurier / 11.05.2018

 

 

Fröhlichen Feuertag!

Während man bei uns gestern fröhlich den Feiertag, den Vatertag oder auch für manche Christi Himmelfahrt(?), feierte, feuerte Israel seit Mittwoch von den Golan-Höhen auf Syrien und wünschte scheinbar „fröhlichen Feuertag“. Mit Syrien verbündete Truppen Irans sollen daraufhin die Golan-Höhen mit Raketen erfolgreich beschossen haben, so dass Israel die aggressiven Kampfhandlungen zunächst wieder einstellte, aber dann Luftangriffe gegen mutmaßliche iranische Stellungen in Syrien flog.

(Lesen Sie u.a. hier: https://de.sputniknews.com/politik/20180510320650123-israel-luftwaffe-attacke-syrien/)

 

Assad sagt: Der Westen spielt ein Theater: https://de.sputniknews.com/politik/20180510320654844-assad-interview-kathimerini/

 

Erstmals seit Beginn des Syrien-Kriegs attackieren iranische Revolutionsgarden Armeeposten auf den Golanhöhen. Israels Luftwaffe reagiert mit Vergeltungsangriffen – und Frankreichs Präsident Macron ruft die Europäer zu Einigkeit auf.

(So schreibt die Systempresse, Welt:  https://www.welt.de/politik/deutschland/article176231660/Angriff-auf-Israel-Macron-Wir-duerfen-nicht-warten-wir-muessen-jetzt-etwas-tun.html)

Terra-Kurier / 11.05.2018

 

 

Russen in Berlin und man jubelt

Mittwoch und Donnerstag fuhren Rockerbanden aus Russland, Weißrussland und Tschetschenien auf Motorrädern durch Berlin. Viele jubelten den Ersatzbesatzungskräften, die sich „Nachtwölfe“ nennen, fröhlich zu. Da diese Rockerbanden wohl Putin nahestehen und so in seinem Auftrag unterwegs sind, war dies nichts anderes als ein Zeichen Russlands dafür, dass wir noch immer besetzt sind. Auch von russischer Seite weist man so Mal immer wieder auf die alliierten Rechte hin. Und was macht der gemeine Bundesbürger, er jubelt und freut sich, dass die da sind. Dabei trugen die Russenrocker deutliche Hinweise bei sich: Fahnen und Plakate in russischer Sprache auf denen stand „Berlin ist unser“! Noch deutlicher geht es nicht und dennoch begreift der Bundesbürger nichts.

Jubel statt Buhrufe und Widerstand!

Übrigens wurde diese „Demonstration“ der Russen weder vorher angemeldet noch von hohem Polizeiaufkommen begleitet. Auch das spricht Bände!

 

Lesen Sie z.B. hier: https://www.welt.de/politik/deutschland/article176236819/Tag-des-Sieges-in-Berlin-Russendisko-mit-Nachtwoelfen.html

Terra-Kurier / 11.05.2018

 

 

Hilflos vor Trump flatulenzen, aber gegen die Deutschen genozidal zuschlagen

Lesen Sie z.B. hier: http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/05_Mai/10.05.2018.htm

Terra-Kurier / 11.05.2018

 

 

Weltweisende Stationen – 8.Mai!

Lesen Sie direkt hier: http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/05_Mai/09.05.2018.htm

Terra-Kurier / 11.05.2018

 

 

NSU-Prozess: Verteidiger von André E. fordern Freispruch

Die Staatsanwaltschaft hatte zwölf Jahre Haft für André E. gefordert. Seine Verteidiger plädieren dagegen auf Freispruch.

Zwar sei ihr Mandant zweifelsohne überzeugter Nationalsozialist, was man auch an seinen zahlreichen einschlägigen Tattoos sehen könne - so hat sich der heute 38-Jährige unter anderem den Schriftzug "Die Jew Die" ("Stirb Jude, stirb") auf den Bauch tätowieren lassen. Aus dieser Gesinnung folge aber nicht automatisch auch Schuld.

Es gebe keine Beweise für die Vorwürfe der Bundesanwaltschaft. So sei nicht erwiesen, dass der Angeklagte persönlich die Wohnmobile angemietet habe, die der NSU für einen Bombenanschlag im Dezember 2000 in Köln sowie für zwei Banküberfälle in Chemnitz verwendet haben soll. Theoretisch hätte das auch sein Zwillingsbruder Maik - auch er ein bekanntes Mitglied der sächsischen Neonaziszene - gewesen sein können.

Außerdem stellten Hedrich und Kaiser die These auf, dass der NSU tatsächlich nur bis zum Jahr 2007 existiert habe, also bis zum letzten bekannten Mordanschlag auf die Polizistin Michèle Kiesewetter in Heilbronn. Danach seien keine Terrorakte mehr begangen worden, der NSU habe sich also vermutlich aufgelöst. Deshalb könne die Tatsache, dass André E. den Untergetauchten ab dem Jahr 2009 Bahncards unter seinem Namen und dem seiner Ehefrau zur Verfügung gestellt und bezahlt hat, auch nicht mehr als Unterstützung einer terroristischen Vereinigung gewertet werden.

Weiterlesen unter: http://www.tagesschau.de/inland/nsu-prozess-271.html

Terra-Kurier / 11.05.2018

 

 

Kampf um die Weltordnung: Das große Spiel hat begonnen

Donald Trump als Sargnagel der prowestlichen Weltordnung: Der am 8.Mai getroffene Beschluss des US-Präsidenten, aus dem Atomdeal mit dem Iran auszusteigen, wird das bisher bestehende System der internationalen Beziehungen vollends umkrempeln.

Weiterlesen unter: https://de.sputniknews.com/zeitungen/20180510320662513-globales-geopolitisches-spiel-beginnt/

Terra-Kurier / 11.05.2018

 

 

Die Bundeswehr trainiert den Bürgerkrieg in einer eigens dafür errichteten Geisterstadt!

In „Schnöggersburg“ in der Altmark baut die Bundeswehr eine Geisterstadt zum Üben des Häuserkampfes in urbanen Gegenden – sogar mit Altstadt, Kulissenkirche, Hochhäusern, Flüsschen, Kanalsystem.

Terra-Kurier / 11.05.2018

 

 

Bundespolizei muss Togoer nach Abschiebung wieder einreisen lassen

Mit mehr als 100 Beamten musste die Polizei in Ellwangen anrücken, um einen Togoer in Abschiebehaft zu nehmen – im zweiten Versuch.

Nun durfte der 23-Jährige aber anstandslos wieder einreisen. …

Lesen Sie direkt hier: https://www.welt.de/vermischtes/article176229249/Ellwangen-Bundespolizei-muss-Togoer-nach-Abschiebung-wieder-einreisen-lassen.html

 

Inzwischen lacht nicht nur ganz Afrika, sondern die ganze Welt über derartigen Schwachsinn. Alle Lachen, nur wir könnten heulen! Wie lange müssen wir so etwas noch ertragen?

Terra-Kurier / 11.05.2018

 

 

Grenzkontrollen nur für Deutsche und EU-Bürger

Die Bundesregierung lässt mitteilen, dass hunderte Beamte der Bundespolizei und weitere 100 Beamte der bayerischen Polizei bei den Grenzkontrollen eingesetzt werden. „Ganz offensichtlich ist dieser Aufwand nicht mehr als eine Theaterdarbietung, die einen kraftvollen Staat vorgaukeln soll, der seine Grenzen sichert“

Weiterlesen unter: https://schluesselkindblog.com/2018/05/09/bundesregierung-bestaetigt-grenzkontrollen-nur-fuer-deutsche-und-eu-buerger/

Terra-Kurier / 11.05.2018

 

 

Hetze gegen „Volkslehrer“ Nicolai Nerling

Kündigung wegen politisch nicht korrekter „freier“ Meinungsäußerung Nicolai Nerling im Kampf gegen Gesinnungs-Diktatur.

 

Wegen der Veröffentlichung umstrittener und möglicherweise volksverhetzender Internetvideos ist der Berliner Grundschullehrer Nikolai N. fristlos und außerordentlich gekündigt worden. Das entsprechende Kündigungsschreiben sei dem Lehrer Ende der Woche zugegangen, hieß es aus der Senatsbildungsverwaltung am Montag.

Nikolai N. habe die gegen ihn erhobenen Vorwürfe in einer internen Anhörung nicht entkräften können. Aufgrund der Videos bestünden "erhebliche Zweifel an der persönlichen Eignung" des Lehrers, sagte eine Sprecherin der Behörde. Zuvor hatten Medien über die Kündigung berichtet.

Der Lehrer für Musik und Sport war im Januar vom Dienst freigestellt worden. Außerdem hatte die Senatsbildungsverwaltung Anzeige gegen den Mann erstattet. Er betreibt einen Youtube-Kanal, in dem er sich selbst als "Volkslehrer" bezeichnet. Ihm wird vorgeworfen, in Teilen seiner Videos volksverhetzende Aussagen zu verbreiten und den sogenannten "Reichsbürgern" nahezustehen. Die Gruppierung erkennt die Bundesrepublik sowie deren Behörden und Gesetze nicht an, sie wird bundesweit vom Verfassungsschutz beobachtet.

Zu seiner Freistellung hatte der Lehrer in einer E-Mail an seine "Freunde, Unterstützer und Beobachter" geschrieben, ein Anwalt habe ihn zur Befragung durch seinen Arbeitgeber begleitet. Im Fall einer Kündigung werde er "selbstverständlich öffentlich dagegen vorgehen". Die Senatsbildungsverwaltung erklärte, Nikolai N. habe die Möglichkeit, gegen die Kündigung zu klagen.

(so die Berliner Morgenpost: https://www.morgenpost.de/berlin/article214223453/Hetz-Videos-im-Internet-Volkslehrer-fristlos-gekuendigt.html)

 

Das schreiben andere:

https://de.sputniknews.com/panorama/20180112319036521-volkslehrer-meinungsfreiheit-schule-nazi-philosoph/

https://volkslehrer.info/presseschau/

 

Der Volkslehrer sagt selbst: „Hallo liebe Freunde, seit 2014 habe ich verstanden wie die Dinge hier auf der Welt so laufen. Nach anfänglichem Schock bin ich mir nun sicher, dass eine Heilung der Verhältnisse möglich ist. Auf meinem Kanal möchte ich über die wahren Hintergründe aufklären und Mut machen, die Dinge zu unseren Gunsten zu verändern. Wir, das sind alle Menschen, die idealistisch statt materialistisch eingestellt sind. Ideologisch Verblendete meine ich natürlich nicht. Meine besondere Hingabe gilt natürlich unserem Deutschen Volk, das ein beinahe unvergleichlich schweres Schicksal zu tragen hat. Im Blick habe ich auch alle Völker und Menschen, die durch die Einflüsse einer globalistischen Clique gegeneinander aufgehetzt und in Kriege oder Flucht getrieben wurden. Ich fühle mich allein der Wahrheit verpflichtet und bin der Meinung, dass die Wahrheit auch gerne mal laut ausgesprochen werden darf. Unterdrückung lehne ich genauso ab, wie eine Vorverurteilung jeglicher Menschen.

https://www.youtube.com/channel/UC4teOyQNXzMH94YMYySl9mA

 

Auch hier eine sehr interessante Betrachtung: „Der Volkslehrer und die Vorsehung“ unter https://killerbeesagt.wordpress.com/2018/02/21/der-volkslehrer-und-die-vorsehung-fiction-fantasy/

 

Terra-Kurier / 11.05.2018

 

 

Ursula Haverbeck ist seit Montag in Haft. …

… Als zeitnahe Antwort auf den staatlichen Versuch, Deutschlands bekannteste Dissidentin mundtot zu machen, findet am Donnerstag (10. Mai 2018, Christi Himmelfahrt) eine Demonstration in Bielefeld statt. http://freiheit-fuer-ralph.info/2018/05/08/aktuelle-infos-zur-soli-demo-fuer-ursula-haverbeck-am-10-mai-in-bielefeld/

Terra-Kurier / 09.05.2018

 

 

Globalistisch zerstörerisch - von Libyen über Iran bis zu VW

Lesen Sie direkt hier: http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/05_Mai/08.05.2018.htm

Terra-Kurier / 09.05.2018

 

 

Hinweise auf „Planet Nine“?

Lesen Sie direkt hier: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/zeigt-der-teppich-von-bayeux-hinweise-auf-planet-nine20180508/

Terra-Kurier / 09.05.2018

 

 

Frankreich in Not: Paris drängt auf Streichung von Koranversen

Frankreich fordert, dass «die Verse des Koran, die zum Mord und zur Bestrafung von Juden, Christen und Ungläubigen aufrufen, von den theologischen Autoritäten für ungültig erklärt werden».

Weiterlesen unter: https://schluesselkindblog.com/2018/05/08/frankreich-in-not-paris-draengt-auf-streichung-von-koranversen/

Terra-Kurier / 09.05.2018

 

 

Vor 73 Jahren, am 9. Mai 1945:

„20 Uhr und 3 Minuten. Reichssender Flensburg und die angeschlossenen Sender. Wir bringen heute den letzten Wehrmachtsbericht dieses Krieges.
Aus dem Hauptquartier des Großadmirals, den 9. Mai 1945. Das Oberkommando der Wehrmacht gibt bekannt: Seit Mitternacht schweigen nun an allen Fronten die Waffen.
Auf Befehl des Großadmirals hat die Wehrmacht den aussichtslos gewordenen Kampf eingestellt. …

Weiterlesen unter: http://www.terra-kurier.de/9Mai.htm

Terra-Kurier / 08.05.2018

 

 

Befreiung durch Plünderung, Diebstahl, Mord und Vergewaltigung?

Der 8. Mai 1945 wird von umerzogenen, geschichtslosen, unwissenden, verblendeten, ja von nahezu dummen Menschen als ein Tag der Befreiung gefeiert.

Doch war es seinerzeit wirklich eine Befreiung die da bzw. nach diesem Tag stattfand oder war es der Beginn einer systematischen, bereits bei Kriegsanfang geplanten Plünderungs-, Diebstahls-, Mord- und Vergewaltigungsserie? Die geschundene und durch den Bombenholocaust schwer dezimierte Deutsche Bevölkerung fühlte sich seinerzeit alles andere als befreit und jeder vernünftig denkende Mensch, der nur ansatzweise versucht sich in die Geschehnisse von damals realistisch hinein zu versetzen, wird unausweichlich zu dem Schluss kommen, dass die Alliierten alles andere als Helden und Befreier waren.

Weiterlesen unter: http://www.terra-kurier.de/Befreiung.htm

Terra-Kurier / 08.05.2018

 

 

13-jähriger Organspender erwacht plötzlich aus Koma

Er wird bereits als „Wunderjunge“ gefeiert: Trenton McKinley aus den USA. Der 13-Jährige galt nach einem Unfall als hirntot. Doch einen Tag nachdem seine Eltern einer Organspende zustimmten, wachte er wieder auf. Weiterlesen unter: https://www.welt.de/vermischtes/article176130327/Hirntod-diagnostiziert-13-Jaehriger-erwacht-vor-Organspende-ploetzlich-aus-Koma.html

 

Auch hier wieder ein Beweis: Organspende ist Mord am Spender!!!

Lesen Sie auch: http://www.terra-kurier.de/Organspenden.htm

Terra-Kurier / 08.05.2018

 

 

Nach Italien ausgeliefert zu werden, ist für einen togolesischen Flüchtling „nicht zumutbar“. – Geht’s noch!?

Lesen Sie direkt hier: https://www.anderweltonline.com/index.php?id=850

Terra-Kurier / 08.05.2018

 

 

Saudi-Arabien: Der im deutschen Medienwald gehypte Bin Salman ließ schon 48 Menschen hinrichten

“Moderates“ Saudi Arabien: In der Öffentlichkeit auf belebter Strasse wird geköpft!

Lesen Sie direkt hier: https://schluesselkindblog.com/2018/05/07/saudi-arabien-der-im-deutschen-medienwald-gehypte-bin-salman-liess-schon-48-menschen-hinrichten/ mit Video

Terra-Kurier / 08.05.2018

 

 

Finnisches Gericht: Sex (?) mit einer zehn-jährigen keine Vergewaltigung

Der politisch erzwungene Kulturwandel, inkl. seiner widerwärtigen Werteverschiebung findet in den obersten westeuropäischen Gerichtshöfen seine folgsamen Mitläufer 

Während der islamische Schlachtruf „allahu akbar“ (Sieg Heil) heute regelmässig in unseren Strassen ertönt und kulturinkompatible Invasoren, auf neudeutsch “Flüchtlinge“, die Europäer auf eine islamische Zukunft vorbereiten, so bereiten die Schergen krimineller Politiker in der Justiz, die rechtlichen Schritte vor.

Weiterlesen unter: https://schluesselkindblog.com/2018/05/06/finnisches-gericht-sex-mit-einer-zehn-jaehrigen-keine-vergewaltigung/

Terra-Kurier / 07.05.2018

 

 

80% aller Deutschen halten den Staat für überfordert

Lesen Sie direkt hier: https://schluesselkindblog.com/2018/05/06/umfrage-nur-noch-12-prozent-vertrauen-in-merkel-regime/

Terra-Kurier / 07.05.2018

 

 

Rede zum Hambacher Fest

Lesen Sie direkt hier: http://vera-lengsfeld.de/2018/05/05/rede-zum-hambacher-fest/

Terra-Kurier / 07.05.2018

 

 

Glasgow: Zehntausende Schotten demonstrieren für Unabhängigkeit

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/panorama/20180505320596388-schottland-aktion-unabhaendigkeit/

Terra-Kurier / 07.05.2018

 

 

Waffenrecht und das Recht auf Selbstverteidigung

Lesen Sie direkt hier: https://kopp-report.de/waffenrecht-und-das-recht-auf-selbstverteidigung/

Terra-Kurier / 07.05.2018

 

 

Oberhausen: Frau kommt aus Urlaub zurück - in ihrer Wohnung leben plötzlich andere Menschen

Lesen Sie direkt hier: https://va.newsrepublic.net/article/i6551644691157221898?c=tw&user_id=6549137255637729289&language=de&region=de&app_id=1239&impr_id=6552135860932839689&gid=6551644691157221898

Terra-Kurier / 07.05.2018

 

 

QAnon und andere Militärinsider über die aktuellen Pläne des Tiefen Staates und wie er besiegt werden kann

Lesen Sie direkt hier: http://brd-schwindel.ru/qanon-und-andere-militaerinsider-ueber-die-aktuellen-plaene-des-tiefen-staates-und-wie-er-besiegt-werden-kann/

Terra-Kurier / 07.05.2018

 

 

Tunesien wundert sich!

Islamistische Gefährder aus Tunesien können nicht in ihre Heimat abgeschoben werden, weil ihnen dort Folter drohen soll. In Tunesien wundert man sich über diese Argumentation. Am Montag steht eine richtungsweisende Entscheidung an.

Lesen Sie direkt hier: https://amp.n-tv.de/politik/Tunis-wundert-sich-ueber-Abschiebeverbot-article20418970.html?__twitter_impression=true

Terra-Kurier / 07.05.2018

 

 

Mit der EU trocknet der menschliche Sumpf aus und die Nationen werden neu erblühen

Lesen Sie direkt hier: http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/05_Mai/04.05.2018.htm

Terra-Kurier / 07.05.2018

 

 

Palästinenser Präsident Abbas: "Juden sind selbst schuld am Holocaust"

Lesen Sie direkt hier: http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/05_Mai/03.05.2018.htm

Terra-Kurier / 07.05.2018

 

 

Dem Offenbarungseid von Ellwangen muss der Rücktritt Merkels folgen!

Lesen Sie direkt hier: https://www.anderweltonline.com/index.php?id=849

Terra-Kurier / 07.05.2018

 

 

250 aggressive Migranten gegen 50 Beamte, aber Staatsanwalt erlässt Strafbefehl gegen Polizisten

Die Staatsanwaltschaft in Duisburg hat Strafbefehl gegen einen ihrer Polizeibeamten beantragt. Dem Polizisten wird vorgeworfen, einen türkischstämmigen Autohalter mit dem Fuß gegen den Kopf getreten zu haben, als dieser sich weigerte, sich auszuweisen.

Der Falschparker hatte sich nach wiederholter Aufforderung der Beamten hartnäckig geweigert, seinen Wagen aus der Halteverbotszone zu fahren. In nur kurzer Zeit rotteten sich rund 250 Anwohner vor dem Haus des Falschparkers zusammen und standen schließlich 50 Polizeibeamten gegenüber, die nach der bedrohlichen Lage hinzugezogen werden mussten. Die türkischstämmigen Anwohner traten den Polizeibeamten äußerst aggressiv und mit Tätlichkeiten gegenüber, die Tumulte sollen auch mit Handys gefilmt worden sein.

Weiterlesen unter: https://schluesselkindblog.com/2018/05/04/250-aggressive-migranten-gegen-50-beamte-aber-staatsanwalt-erlaesst-strafbefehl-gegen-polizisten/

 

So etwas passiert, wenn Türken- und Araberclans meinen, dass Gesetzte nicht für sie gelten. Und was ist das für ein widerlicher Staatsanwalt, der Polizisten anklagt, nur weil sie ihre Arbeit machen?

Terra-Kurier / 07.05.2018

 

 

Zu wenig Flugstunden: Bundeswehrpiloten verlieren Fluglizenzen

Mehr als jeder zehnte Hubschrauberpilot der Bundeswehr hat im vergangenen Jahr seine Fluglizenz aufgrund fehlender Flugstunden verloren. Dies sei bei 19 von 129 Piloten der Fall gewesen, teilte das Verteidigungsministerium auf eine Anfrage der Grünen mit, die der dpa vorliegt.

Sie hätten ihre Lizenzen nach Schulungen jedoch wieder erhalten, so Verteidigungsstaatssekretär Peter Tauber (CDU). Im Jahr 2016 seien zwölf von 135 Bundeswehrangehörigen betroffen gewesen.

Weiterlesen unter: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/zu-wenig-flugstunden-bundeswehrpiloten-verlieren-fluglizenzen/

 

Schon Ende 2017 wurde hier im TK berichtet:

Bundeswehr trainiert beim ADAC

Die Hubschrauberpiloten der Bundeswehr trainieren und absolvieren ihr Flugstunden auf Hubschraubern des ADAC, weil die Bundeswehr keine flugfähigen Helikopter zur Verfügung hat.

Ist das zu glauben? Dürfen die sich tatsächlich noch Wehr nennen? Oder werden wir auch hier Mal wieder belogen bzw. mit der halben Wahrheit abgespeist?

 

Auffällig ist dabei auch, dass im Berliner Regierungsviertel dieser Tage viele ADAC-Hubschrauber gesichtet wurden. Da noch nicht davon auszugehen ist, noch dazu wo Weihnachtspause ist, dass unsere Politclowns massenweise Panik- und Herzattacken erleiden, muss es einen anderen Grund geben. Addiert man alles zusammen ergibt sich vielleicht dieses Bild: Die Bundeswehrpiloten trainieren derzeit im Regierungsviertel Hubschrauberflüge bei dichter Bebauung, um im Ernstfall unsere Politversager dort auszufliegen, wenn die ihre Flucht antreten wollen / müssen!

 

Warum sonst kreisten zu Weihnachten über dem stillen Berliner Regierungsviertel ADAC Hubschrauber? So nach eher absurden Vorfällen mit einem brennenden Auto in der SPD Parteizentrale und Gaskartuschen vor dem CDU-Hauptquartier. Beides wirft mehr Fragen auf, als die etablierten Medien mit Lizenz zum Lügen beantworten dürfen.

Die Angst der Politclowns sitz bereits sehr tief und deshalb führen eher als harmlos einzustufende Ereignisse zu Notrettungsmaßnahmen!

 

Terra-Kurier / 04.05.2018

 

 

Der Lügenzyklus in Syrien

Die Westmächte behaupten, dass ein „Bürgerkrieg“ in Syrien im Jahr 2011 begonnen habe. Der US-Kongress hat jedoch im Jahr 2003 eine Kriegserklärung an Syrien und den Libanon (Syria Accountability and Lebanese Sovereignty Restoration Act) verabschiedet und Präsident Bush hat sie dann unterzeichnet [1], d.h. das Gesetz der Verantwortlichkeit von Syrien und zur Restaurierung der libanesischen Souveränität.

Weiterlesen unter: http://www.voltairenet.org/article200974.html

Terra-Kurier / 04.05.2018

 

 

Hohe Abfindungen locken Tausende

Betriebsrat lässt Opelaner nicht gehen

Abfindungen bis zu 300.000 Euro und mehr bietet Opel Mitarbeitern, die das Unternehmen freiwillig verlassen. Doch der Ausstieg gestaltet sich schwierig für die abwanderungswilligen Angestellten. Ausgerechnet die Arbeitnehmervertreter stellen sich quer.

Weiterlesen unter: https://www.n-tv.de/wirtschaft/Betriebsrat-laesst-Opelaner-nicht-gehen-article20415855.html

 

Waren es nicht schon immer die Betriebsräte und damit die Gewerkschaften, die GEGEN die Interessen der Arbeitnehmer handeln, statt sich für die Mitarbeiter einzusetzen?

Erinnern wir uns auch an den berühmten Fall bei VW, wo der Betriebsrat sich vom Vorstand nach Ungarn einladen und sich dort auch Frauen bezahlen ließ. Anschließend handelten die im Sinne des Vorstandes nicht für die VW-Mitarbeiter.

Und wie oft wurde von Betriebsräten und Gewerkschaften zu Streiks und Kundgebungen bei Wind und Regenwetter aufgerufen und am Ende standen die Arbeitnehmer für 0,2 % mehr im Regen?

Terra-Kurier / 04.05.2018

 

 

Seltsame Medienkorrekturen im Skripal-Fall

Lesen Sie direkt hier: https://www.heise.de/tp/features/Seltsame-Medienkorrekturen-im-Skripal-Fall-4039515.html?wt_mc=rss.tp.beitrag.atom

Terra-Kurier / 04.05.2018

 

 

Anklagen und Urteile nach politischer Vorgabe

Die Justiz in der Bundesrepublik Deutschland wird von der Politik kontrolliert. Entweder direkt durch die Besetzung einzelner Posten oder indirekt durch die Aufsicht über die zugesprochenen Etats. In Deutschland ist dadurch eine politisch gewollte Zwei Klassen-Justiz entstanden. Diese zeigt absolute Härte gegen Straftaten, die sich gegen die Politik der Eliten richten, kriminelle Migranten und Flüchtlinge hingegen dürfen oftmals mit einem erheblichen Strafrabatt rechnen.

Weiterlesen unter: https://kopp-report.de/justiz-anklagen-und-urteile-nach-politischer-vorgabe/

Terra-Kurier / 04.05.2018

 

 

Mali: Gefährlichster deutscher Bundeswehreinsatz!

Das westafrikanische Mali ist 3,5-mal so groß wie Deutschland und eines der ärmsten Länder der Welt. 1.450 Bundeswehrsoldaten sind in Mali stationiert. Diese deutsche Militärmission ist damit die größte und gleichzeitig gefährlichste, bei der bereits zwei deutsche Soldaten ums Leben gekommen sind:

Weiterlesen unter: https://gemeinsam-gegen-die-gez.de/die-mali-luege-i-so-unverschaemt-werden-sie-belogen/

Terra-Kurier / 04.05.2018

 

 

Iranischer Politiker verspricht Antwort auf „israelische Aggression“ in Syrien

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/politik/20180502320550955-iran-israel-syrien-aggression-antwort/

Terra-Kurier / 03.05.2018

 

 

ETA gibt komplette Auflösung bekannt

Nach fast 60 Jahren und Hunderten Toten hat die baskische Separatistenorganisation ETA offiziell ihre Selbstauflösung erklärt. Damit endet der letzte große bewaffnete Aufstand in Westeuropa.

Die baskische Untergrundorganisation ETA hat ihre Auflösung bekannt gegeben. Es seien "all ihre Strukturen vollständig aufgelöst" worden, schrieb die Organisation in einem Brief, den das Online-Medium "eldiario.es" veröffentlichte. Der Schritt erfolgt nach Jahrzehnten des bewaffneten Kampfes gegen den spanischen Zentralstaat und für die baskische Unabhängigkeit.

Die ETA übernehme die Verantwortung für ihr Scheitern beim Versuch, den baskischen "politischen Konflikt" zu lösen. Ihre Auflösung löse jedoch nicht den Konflikt, den das Baskenland mit Spanien und Frankreich habe.

Euskadi Ta Askatasuna - baskisch für Baskenland und Freiheit - kämpfte seit 1959 für einen eigenen Staat im Norden Spaniens und im Südwesten Frankreichs. Erstes Aufsehen erregte sie 1973 mit dem Attentat auf den damaligen spanischen Ministerpräsidenten Luis Carrero Blanco, der von Diktator Francisco Franco zu seinem Nachfolger bestimmt worden war. 1979 - nach dem Ende der Franco-Diktatur - erhielt das Baskenland zwar einen Autonomie-Status, doch immer wieder scheiterten Friedensverhandlungen der ETA mit Madrid. 

(aus Quelle: http://www.tagesschau.de/ausland/eta-117.html)

Terra-Kurier / 03.05.2018

 

 

Jetzt spinnen die Amis völlig!

US-Gericht: Iran soll Milliarden Dollar an Familien der 9/11-Opfer zahlen

Ein US-Gericht hat den Iran verurteilt, über sechs Milliarden Dollar an die Familien der Opfer von den Terroranschlägen am 11. September 2001 zu zahlen. Das berichtet das Portal ABC News unter Berufung auf Gerichtsdokumente.

Ein Bundesrichter in New York erklärte den Iran, die Iranische Revolutionsgarde sowie die iranische Zentralbank am Dienstag verantwortlich für den Tod von 1008 Menschen. Demnach soll der Iran den Flugzeugentführern von 9/11 Hilfe und Schulung gewährt haben. Dies sagte der Richter, obwohl die 9/11 Commission, die die Ursachen der Terroranschläge von 2001 untersuchte, keine unmittelbaren Beweise für eine Unterstützung des Irans fand, so das Portal.

Dem Gerichtsurteil zufolge soll der Ehepartner eines Opfers 12,5 Millionen Dollar, ein Elternteil und ein Kind 8,5 Millionen Dollar, ein Geschwister 4,25 Millionen Dollar Schadenersatz bekommen. Die gesamte Summe der Entschädigungen übersteigt sechs Milliarden Dollar.

Im Herbst 2016 hatte der US-Kongress das JASTA-Gesetz (Justice Against Sponsors of Terrorism Act) verabschiedet. Es erlaubt US-Gerichten, ganze Länder für Terrorismus zu verklagen. Das Urteil gegen den Iran ist Teil eines größeren Streitfalls, den Familien von Opfern der Anschläge vom 11. September 2001 gegen Saudi-Arabien verfolgen.

(aus Quelle: https://de.sputniknews.com/panorama/20180502320552207-iran-muss-wegen-terrorfinanzierung-zahlen/)

Terra-Kurier / 03.05.2018

 

 

Erfüllt sich die dritte Prophezeihung von Fatima nun in Kürze?

Die Flucht des Papstes aus Rom: Das letzte Zeichen vor den großen Umwälzungen!
Zahlreiche Weissagungen und Visionen der verschiedensten Seher und Propheten aller Kontinente und aus allen geschichtlichen Epochen scheinen unsere Gegenwart geradezu als schicksalhaften Brennpunkt zu markieren. Was wir heute als Realität erleben, haben lange vor unserer Zeit bereits Menschen in Visionen gesehen - in vielen Teilen der Welt, besonders auch in Mitteleuropa. Wenn man diese Visionen liest, muss man alarmiert sein: Der Menschheit und der Erde stehen große Veränderungen bevor.

Die großen Umwälzungen beginnen, wenn sich eine Reihe von Vorzeichen erfüllt haben.
Peter Orzechowski belegt in seinem aufsehenerregenden Buch anhand von neuesten Erkenntnissen und aktuellen Fakten, dass bereits all diese Vorzeichen eingetreten sind - bis auf eines. Das letzte Zeichen vor den großen Umwälzungen ist die von vielen Sehern prophezeite Flucht des Papstes aus Rom.
Heute sind wir diesem Ereignis sehr nahe. Die katholische Kirche ist von innen wie von außen bedroht: Machtkämpfe innerhalb des Vatikans könnten - wie schon vor Jahrhunderten prophezeit - das Kirchenschiff zum Sinken bringen. Und jenseits des Mittelmeers rufen die Dschihadisten zum Sturm auf Rom. Das Unvorstellbare rückt also in greifbare Nähe: dass der Papst in naher Zukunft aus Rom fliehen muss. Genau dann - und spätestens dann - müssen wir uns auf die Katastrophen vorbereiten:
»Wenn man Sommer und Winter nicht mehr auseinanderkennt.«
»Die Natur gibt euch laute Warnungen.«
»Alsdann kommt eine große Anzahl Fremder ins Land.«
»Sie zünden alles an, Revolution ist und wild geht's her.«
»Nach den Wirren auf dem Balkan wird es sein.«
»Menschen stehen in Schlangen vor Banken, die Mieten steigen ins Unmessbare.«
»Ein Himmelszeichen wird es geben, dann kommt das große Abräumen.«
»In das Schiff der Kirche dringt von allen Seiten Wasser ein. Es droht zu sinken.«
»Ein neuer Krieg flammt auf, die Lage ist gespannt.«
»Hinter dem Papst liegt ein blutiges Messer, aber er kommt ihnen aus.«

(aus Quelle: https://www.kopp-verlag.de/Wenn-der-Papst-flieht.htm)

Terra-Kurier / 03.05.2018

 

 

Der heimliche Krieg gegen den Willen des Volkes

Klagemauer-TV mit 2 Sendungen vom 1.5.2018:

.

Terra-Kurier / 03.05.2018

 

 

Von wegen alles blieb friedlich …

Brennende Fahrzeuge nach Maiveranstaltungen in Berlin

Polizeimeldung vom 02.05.2018 bezirksübergreifend

Pankow/Friedrichshain-Kreuzberg/Tempelhof-Schöneberg/Marzahn-Hellersdorf
Mehrere Autos brannten in der vergangenen Nacht. In allen Fällen ermittelt ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt.

Nr. 0965
Ein Spaziergänger bemerkte gegen 23.45 Uhr in einem Gewerbegebiet an der Heinz-Brandt-Straße in Pankow Brandgeruch und sah ein davonfahrendes Auto. Kurz danach stand ein BMW lichterloh in Flammen. Offenbar war das in Brand gesetzte Auto zuvor gestohlen worden.

Nr. 0966
Auf seinem Heimweg entdeckte ein 27-Jähriger gegen 2.50 Uhr einen brennenden Audi A5 in der Bernburger Straße in Kreuzberg. Feuerwehrleute verhinderten ein völliges Ausbrennen des Autos.

Nr. 0967
Im Tempelhofer Bäumerplan haben Unbekannte gegen 3 Uhr einen Renault Clio angezündet. Ein vorbeifahrender Taxifahrer alarmierte die Feuerwehr.

Nr. 0968
Ein Lieferwagenfahrer, der von einem Passanten auf ein brennendes Auto in der Ludwigsluster in Kaulsdorf Straße aufmerksam gemacht worden war, rief gegen 3 Uhr die Feuerwehr. Die Retter löschten den brennenden Golf GTI und einen daneben stehenden Fiat, der in Mitleidenschaft gezogen worden war.

(aus Quelle: https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.697515.php)

Terra-Kurier / 03.05.2018

 

 

Unter falscher Flagge – so geht’s

Heutzutage sind es vor allem Geheimdienste und nicht-staatliche Akteure wie beispielsweise Terrororganisationen, die False-Flag-Operationen durchführen, aber diese Aktionen gelten nur dann als Erfolg, wenn nicht bekannt wird, wer tatsächlich dahintersteckt. Mit Ehre hat das nichts zu tun, hier geht es ausschließlich darum, die Schuld an einer Übeltat einem unschuldigen Dritten in die Schuhe schieben zu können.

Weiterlesen unter: https://kopp-report.de/so-laufen-heutzutage-false-flag-operationen-ab/

Terra-Kurier / 02.05.2018

 

 

Britische Kampfjets Typhoon wollen „Aggression“ über Schwarzem Meer bekämpfen

Großbritannien schließt sich den Nato-Luftpatrouillen über dem Schwarzen Meer für den Kampf gegen „potentielle Aggression“ an, teilte der Pressedienst der britischen Luftstreitkräfte mit. Um welche Aggression genau es sich dabei handeln soll, wurde jedoch nicht präzisiert.

Nato-Vertreter gaben den britischen Typhoon-Jets die offizielle Erlaubnis, an der Mission zur Verstärkung der Luftpolizei über dem Schwarzen Meer teilzunehmen. Das passierte während einer offiziellen Zeremonie auf der Luftbasis in Südrumänien, die den Namen des Politikers Mihail Kogălniceanu trägt.

Der britische Botschafter in Rumänien, Paul Brummel, betonte, dass die Luftpatrouillen über dem Schwarzen Meer mögliche Bedrohungen verhindern würden.
„Solche Missionen zum Schutz des Luftraumes gewährleisten, dass wir schnell und effektiv jegliche potentielle Aggression oder Bedrohung für die Allianz oder ihre Mitglieder bekämpfen können“, so der Diplomat.
Früher hatte Russlands Verteidigungsminister Sergej Schoigu mitgeteilt, dass die Nato ihre Spionageaktivitäten vor der russischen Grenze aktiviere. Das betreffe vor allem den Süden des Landes. „Die Zahl der Flüge von Nato-Jets unweit der Grenze Russlands hat sich in den letzten zehn Jahren verdreifacht, in südwestlicher Richtung sogar verachtfacht“, sagte der Minister.

(aus Quelle: https://de.sputniknews.com/politik/20180501320541935-britische-kampfjets-schwarzmeer/)

 

Auch aus Russland meldet man außergewöhnliche Beobachtungsflüge

Der Major a.D. der russischen Luftwaffe Witali Sokolowski hat die verstärkte Aufklärungstätigkeit ausländischer Flugzeuge an Russlands Grenzen mit der ähnlichen Situation Ende der 1930-er Jahre verglichen. „Wenn wir uns an den Zweiten Weltkrieg erinnern, so waren ungefähr im Jahr 1938 deutsche Flugzeuge hin und wieder entlang unserer Grenzen unterwegs, hatten diese auch verletzt und das damit begründet, dass sie sich angeblich verirrt hätten. Und drei Jahre später fing der Krieg an“, wird Sokolowski von der Nachrichtenagentur „NSN“ zitiert.
Diese Situation sei nicht normal. „Daher möchte ich unsere „Partner“ fragen: Auf welcher Grundlage fliegen Sie in der Nähe unserer Grenzen und spähen etwas aus?“

In der vergangenen Woche waren die russischen Luftstreitkräfte viermal zum Abfangen ausländischer Flugzeuge in die Luft gestiegen. Im gleichen Zeitraum seien gleich 18 ausländische Flugzeuge in der Nähe der Landesgrenzen gesichtet worden, teilt das Verteidigungsministerium in Moskau mit.

(aus Quelle: https://de.sputniknews.com/politik/20180420320419131-russland-grenze-auflaerungsflug/)

 

 

Eine „Aggression“ die nicht näher Bezeichnet wird? Also ein „Aggressor“ der uns verheimlicht wird!

Und wer wird uns seit 73 Jahren offiziell verheimlicht?

Nun ja, das ist für die Briten und ihre Verbündeten ein Aggressor, doch für uns Deutsche sind das alte Bekannte. Grüße aus dem Süden Deutschlands, aus dem ewigen Eis!

Versuchen derzeit wirklich britische Kampfflieger gegen Flugscheiben der Schutzstaffel zu agieren?

 

Und aus Russland kommt sogar ein deutlicher Hinweis: „ … im Jahr 1938 waren deutsche Flugzeuge hin und wieder entlang unserer Grenzen unterwegs …“

 

Es bleibt spannend! Tag X ist nahe - Tick-Tack, Tick-Tack!

Terra-Kurier / 02.05.2018

 

 

Zivilisationsspuren auf dem Mars?

Ein von der NASA veröffentlichtes Foto der Mars-Oberfläche zeigt eine seltsame Gestalt mitten im Sand.

in Youtube-Nutzer hat ein Foto vom Nasa-Rover „Curiosity“ gründlich analysiert und einen kleinen Stein mit der Abbildung eines Frauenkopfes entdeckt.  Laut dem Nutzer, der regelmäßig nach Beweisen einer Mars-Zivilisation auf NASA-Fotos sucht, ähnelt der Stein dem Kopf einer Statue, und zwar einer Kriegerin, die einen Helm trägt.

Es wurden schon viele Objekte auf dem Mars entdeckt, die an Gesichter erinnern, darunter das bekannte Marsgesicht, das vom Raumschiff Viking-1 im Gebiet Cydonia Mensae aufgenommen worden war.

(aus Quelle: https://de.sputniknews.com/panorama/20180501320540186-frauenkopf-mars-foto/ )

Terra-Kurier / 02.05.2018

 

 

Vernetzte Autos: Infotainment-Systeme bei VW- und Audi-Modellen aus der Ferne gehackt

Niederländische Sicherheitsexperten haben massive Angriffsflächen per WLAN im "Modularen Infotainmentbaukasten" bei Fahrzeugen von VW und Audi ausgemacht. Volkswagen erklärt, die Lücken bereits geschlossen zu haben.

Weiterlesen unter: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Vernetzte-Autos-Infotainment-Systeme-bei-VW-und-Audi-Modellen-aus-der-Ferne-gehackt-4038256.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.rdf

Terra-Kurier / 02.05.2018

 

 

Atomkraftwerk Brokdorf geht wieder ans Netz

Nach einer mehrwöchigen Überprüfung hat das Atomkraftwerk Brokdorf seinen Betrieb wieder aufgenommen. Nach Problemen mit den Brennstäben im letzten Jahr kann diesmal Entwarnung gegeben werden.

Terra-Kurier / 02.05.2018

 

 

Das Magnetfeld der Erde spielt verrückt

Das Erdmagnetfeld schwächelt, besonders über dem Südatlantik. Forscher sehen dies als Vorboten einer längst überfälligen Umpolung der Erde. Ein schwächelndes Magnetfeld hat bereits gravierende Auswirkungen auf die menschliche Zivilisation.

Das Magnetfeld der Erde bereitet den Geophysikern großes Kopfzerbrechen. Noch immer ist im Detail nicht verstanden, wie der gewaltige Dynamo im Inneren unseres Planeten funktioniert, der das Magnetfeld rund um die Erde erzeugt. Klar ist jedenfalls, dass sich die Struktur und Stärke des Erdmagnetfeldes ständig verändert. So wandert derzeit der nördliche Magnetpol mit einer Geschwindigkeit von rund 30 Kilometern pro Jahr von Nordkanada auf den geografischen Nordpol zu.

 

In der Erdgeschichte ist es zudem immer wieder zu einer sogenannten Polumkehr gekommen. Diese ist mittlerweile überfällig – und Forscher versuchen, erste Anzeichen für eine solche zu erkennen.

(aus Quelle: https://www.welt.de/wissenschaft/plus175968632/Erdmagnetfeld-Steht-die-Polumkehr-unmittelbar-bevor.html)

Terra-Kurier / 02.05.2018

 

 

Trump: USA geben als Weltpolizist auf

Die USA hören laut Präsident Donald Trump auf, Weltpolizist zu sein. Die Entscheidung begründete er damit, dass die Aufrechterhaltung der Weltordnung den Vereinigten Staaten zu viel Geld koste.

„Wir haben immer weniger Lust Weltpolizist zu sein“, sagte Trump am Sonntag bei einem Treffen mit dem nigerianischen Präsidenten Muhammadu Buhari in Washington. „Wir haben jahrzehntelang riesige Gelder für die Aufrechterhaltung der Weltordnung ausgegeben.“

Nun sei das keine Priorität mehr. „Wir wollen bei uns im Land Ordnung schaffen“, so Trump.

(aus Quelle:https://de.sputniknews.com/politik/20180430320532469-trump-usa-kein-weltpoliyist-mehr/)

 

Soweit durchaus begrüßenswwert und es ist die konsequente Fortführung des Gedankens „Amerika zuerst!“

Oder hat jemand nachgeholfen und hat gesagt, das die USA die selbst ernannte Rolle als „Weltpolizei“ aufzugeben hat.

Noch dazu wo diese Weltpolizei bisher nur für Kriege und Chaos überall auf der Welt gesorgt hat.

Wer steck tatsächlich dahinter? Es bleibt spannend. Tick-Tack, Tick-Tack.

Terra-Kurier / 02.05.2018

 

 

Atomausstieg: Eine Milliarde Entschädigung für AKW-Betreiber

Nach dem 2011 beschlossenen Atomausstieg hat das Bundesverfassungsgericht den AKW-Betreibern Entschädigung zugesprochen. Laut einem Gesetzentwurf können Vattenfall und RWE mit rund einer Milliarde rechnen.

 

Damit ist bewiesen, dass das Merkel nur solche kostspieligen Fehlentscheidungen trifft.

Das Merkel muss nun endlich wirklich weg!

Terra-Kurier / 02.05.2018

 

 

Sechsstellige Abfindung für BER-Technikchef

Mit Jörg Marks verlässt bereits der vierte Technikchef die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg vor der Fertigstellung des BER.

Und wie die meisten seiner Vorgänger geht er nicht mit leeren Händen. Neben einer Abfindung wird er außerdem bis Ende 2018 weiterbezahlt.

Terra-Kurier / 30.04.2018

 

 

Hilferuf von Bereitschaftsärztinnen wegen Übergriffen

Lesen Sie direkt hier: https://jungefreiheit.de/allgemein/2018/hilferuf-von-bereitschaftsaerztinnen-wegen-uebergriffen/

Terra-Kurier / 30.04.2018

 

 

Haben Sie tatsächlich eine Chemiewaffenfabrik bombardiert, Frau Premierministerin?

Am 14. April bombardierten Großbritannien, die Vereinigten Staaten von Amerika und Frankreich den souveränen Staat Syrien als Reaktion auf den bislang nicht belegten Vorwurf, die syrische Regierung habe am 7. April in der Stadt Duma Chemiewaffen eingesetzt. Kurz nach dem Angriff ließ die britische Premierminister Theresa May eine Presseerklärung veröffentlichen, in der es hieß:

„Gemeinsam haben wir eine sehr spezifische und begrenzte Reihe von Zielen getroffen. Es handelt sich um eine Einrichtung zur Lagerung und Herstellung von Chemiewaffen, um ein wichtiges Chemiewaffen-Forschungszentrum und einen Militärbunker. Sie alle waren an Chemiewaffen-Angriffen beteiligt. Indem wir diese Ziele mit der an den Tag gelegten Macht getroffen haben, haben wir die Fähigkeit des syrischen Regimes, Chemiewaffen zu erforschen, zu entwickeln und einzusetzen, spürbar reduziert.“

Weiterlesen unter: https://kopp-report.de/haben-sie-tatsaechlich-eine-chemiewaffenfabrik-bombardiert-frau-premierministerin/

 

So dumm, eine Chemiewaffenfabrik hochzujagen ist nicht einmal diese Theresa May. Also, alles Lüge – keine Chemiewaffen – Assad kein böser Diktator!

Terra-Kurier / 30.04.2018

 

 

Mord an Baby: „Die Bürger haben ein Recht darauf, die ganze Wahrheit zu erfahren“!

Liebe Leser, am 12. April wurde gemeldet, dass der 33-jährige illegale Einwanderer Mourtala M. aus dem Niger seine 1-jährige Tochter in aller Öffentlichkeit, nämlich im Hamburger Bahnhof Jungfernstieg, erstochen habe – und deren Mutter gleich noch mit dazu.

Weiterlesen unter: https://www.journalistenwatch.com/2018/04/28/joerg-meuthen-ueber-den-scharia-mord-an-baby-die-buerger-haben-ein-recht-darauf-die-ganze-wahrheit-zu-erfahren/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 30.04.2018

 

 

Das Geheimnis der unbekannten U-Boote

Seit 30 Jahren landen sie immer wieder in den Schlagzeilen der seriösen Tagespresse: Rätselhafte U-Boote, die in die Hoheitsgewässer souveräner Staaten eindringen, meist im Ostseeraum. Niemals konnten sie aufgehalten, versenkt oder identifiziert werden.

Weiterlesen unter: https://www.pravda-tv.com/2018/04/besucher-aus-der-tiefe-das-geheimnis-der-unbekannten-u-boote/

Terra-Kurier / 30.04.2018

 

 

Seltene Entdeckung in Ägypten wird verschwiegen – Die Pyramide von Saujet el-Arjan und ihre Geheimnisse

Viele Mythen, Legenden und Fakten ranken sich um die ägyptischen Pyramiden. Immer wieder faszinieren sie uns - weil wir ihr Geheimnis noch nicht entschlüsseln konnten. Doch es gibt ein Bauwerk in Ägypten, was als "unvollendete Pyramide von Saujet el-Arjan" bekannt wurde - und wieder in Vergessenheit geriet. Heute ist das Gelände gesperrt und von einem Militärstützpunkt überbaut - Zufall?

Weiterlesen unter: https://www.epochtimes.de/genial/seltene-entdeckung-in-aegypten-wird-verschwiegen-die-pyramide-von-saujet-el-arjan-und-ihre-geheimnisse-a2410617.html?tweet=1

Terra-Kurier / 30.04.2018

 

 

Kurzer Gedanke zum 1. Mai

Wenn sich diesen Tag heute die Gewerkschaften unter den Nagel reißen, dann kann die Ausrufung dieses Tages 1933 ja NICHT FALSCH gewesen sein!

Außerdem scheiterte dieser Tag zunächst 1919. Die Demokraten damals lehnten den ab!

 

Der Versuch der Weimarer Nationalversammlung, am 15. April 1919 den 1. Mai zum gesetzlichen Feiertag zu bestimmen, endete bereits 1919. Für das Gesetz, das nur auf den 1. Mai 1919 beschränkt war, stimmten SPD, DDP und Teile des Zentrums. Während die bürgerlich-rechte Opposition (DNVP, DVP) sowie weite Teile des Zentrums die Einführung des Tages der Arbeit als Feiertag überhaupt ablehnten, ging der USPD das Gesetz nicht weit genug, sie forderte zusätzlich die Einführung des 9. Novembers als Revolutionsfeiertag. Der sogenannte Blutmai (Berlin 1929) ließ die Widersprüche zwischen KPD und SPD deutlich werden.

In der Zeit des Nationalsozialismus wurde der 1. Mai ab 1933 durch die Nationalsozialisten zum gesetzlichen Feiertag. Das Reichsgesetz vom 10. April 1933 benannte ihn als „Tag der nationalen Arbeit“. Am 2. Mai 1933 wurden die Gewerkschaften in Deutschland gleichgeschaltet, da diese in der Volksgemeinschaft überflüssig geworden sind. Im Jahr 1934 wurde der 1. Mai durch eine Gesetzesnovelle zu einem „Nationalen Feiertag des deutschen Volkes“ erklärt.

Terra-Kurier / 30.04.2018

 

 

Wer möchte im Altenheim von Muslimen betreut werden?

Die Grünen und ihre krampfhaften Versuche, kulturfremde Wirtschaftsflüchtlinge in Deutschland anzusiedeln.

Lesen Sie direkt hier: https://schluesselkindblog.com/2018/04/28/wer-moechte-im-altenheim-von-muslimen-betreut-werden/

Terra-Kurier / 30.04.2018

 

 

Wenn deutsche Medien über Trump schreiben, denke ich an die DDR

Lesen Sie direkt hier: https://www.welt.de/debatte/kommentare/article175886239/Es-ist-eine-GroKo-Tag-45-Wenn-deutsche-Medien-ueber-Trump-schreiben-denke-ich-an-die-DDR.html

Terra-Kurier / 28.04.2018

 

 

Wo die Fremden gut und gerne leben und die Deutschen sterben

Lesen Sie direkt hier: http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/04_Apr/27.04.2018.htm

Terra-Kurier / 28.04.2018

 

 

Korea: „Treffen wir uns öfters, lasst uns eine bessere Welt bauen“

Nordkoreas Führer Kim Jong-un verspricht bei seinem Treffen mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In, im Grenzort Panmunjomeinen einen Schlusstrich des Koreakrieges aus den Jahren 1950-53 zu ziehen. Beide Seiten haben den Wunsch geäußert, die Geschichte der Konfrontation und eines "eisenkalten Krieges" auf der koreanischen Halbinsel, nun endgültig zu beenden. Das berichteten Pressesprecher des südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-In am Freitag

Mit einer gemeinsamen Erklärung die nach den Gesprächen zwischen den Staats- und Regierungschefs abgegeben wurde, wollen die Koreaner im Süden, wie auch im Norden, jetzt gemeinsame Gespräche mit den USA und auch China führen, und den aktuellen Waffenstillstand - Status Quo, mit einem Friedensvertrag ersetzen.

Weiterlesen unter: https://schluesselkindblog.com/2018/04/27/korea-treffen-wir-uns-oefters-lasst-uns-eine-bessere-welt-bauen/

Terra-Kurier / 28.04.2018

 

 

NASA macht mysteriöse Entdeckung am Nordpol

Lesen Sie direkt hier: https://www.tz.de/welt/nasa-forscher-fliegen-ueber-arktis-macht-erschreckende-entdeckung-zr-9810217.html

Terra-Kurier / 28.04.2018

 

 

„Bodensee-Stonehenge“ ist künstlichen Ursprungs

Lesen Sie direkt hier: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/bodensee-stonehenge-ist-kuenstlichen-ursprungs20180426/

Terra-Kurier / 28.04.2018

 

 

Deutsche Bank tritt von der Bühne der Global Player ab

Künftig wird sie sich auf das Kundengeschäft und ihre Wurzeln in Europa besinnen.

Die Deutsche Bank verabschiedet sich unter dem neuen Chef Christian Sewing von ihrem Anspruch, ebenbürtig mit den großen Wall-Street-Banken um die Vorherrschaft im globalen Investmentbanking zu ringen. Nach einem Gewinneinbruch um fast 80 Prozent zu Jahresbeginn soll im schwächelnden Investmentbanking kaum ein Stein auf dem anderen bleiben, Tausende Arbeitsplätze könnten dem strategischen Schwenk zum Opfer fallen.

Das lange schon unter Druck stehende Geschäft in den USA, aber auch zum Teil das in Asien, wird zugunsten Europas stark verkleinert. „Wir schrauben ganz klar unsere Ambitionen zurück“, sagte Finanzchef James von Moltke dem Sender CNBC am Donnerstag in Frankfurt. Sewing machte klar: „Die Ergebnisse im ersten Quartal zeigen die Notwendigkeit sofort zu handeln.“

Kosten wird die von Investoren schon länger geforderte Operation am offenen Herzen der Investmentbank eine ganze Menge: In diesem Jahr steigen die Ausgaben für den Umbau um 300 Millionen Euro auf rund 800 Millionen. Das Institut will 2018 dennoch profitabel bleiben. Einen Gutteil der Kosten verursachen Abfindungen für Mitarbeiter, die nicht mehr gebraucht werden. Wie viele genau gehen müssen, wollte Sewing nicht sagen, betonte aber, es werde eine „signifikante“ Zahl sein. Derzeit arbeiten in aller Welt rund 98.000 Menschen für die größte deutsche Bank.

Wie die Financial Times berichtet, sollen am Mittwoch kurz vor Ankündigung des Strategieschwenks bereits 300 Mitarbeiter in den USA entlassen worden sein. Bis zum Wochenende sollen mindestens 100 weitere folgen. Diese Entlassungen dürften aber nur der Beginn sein, da die Deutsche Bank in den USA bislang etwa 10.000 Mitarbeiter beschäftigte.

Von Moltke zufolge wird der Großteil der Stellestreichungen außerhalb Deutschlands stattfinden. „Wir peilen an, diese Streichungen noch im laufenden Jahr durchzuführen“, wird Moltke von der FT zitiert.

Unter anderem soll der Anleihehandel in den USA deutlich abgespeckt werden – völlig zurückziehen von der Wall Street will sich Sewing freilich nicht. Der Vorstand prüft aber auf globaler Ebene, wie stark das Haus noch im Aktienhandel mitmischen will. Im Zahlungsverkehr und im Devisenhandel will Sewing weiter ganz vorne mitspielen. Das Beratungs- und Finanzierungsgeschäft in Europa will er stärken, wo die Bank ohnehin bereits zu den Marktführern gehört. In den Vereinigten Staaten und Asien wird das Geschäft in jenen Bereichen reduziert, die kaum grenzüberschreitend tätig sind.

„Unsere Wurzeln liegen in Europa – hier wollen wir Unternehmen und institutionellen Kunden weltweite Finanzierungslösungen anbieten. Darauf werden wir uns künftig noch viel stärker konzentrieren“, sagte Sewing, den der Aufsichtsrat der Bank in einer Krisensitzung am 8. April zum Nachfolger von John Cryan ernannt hatte. Dem seit Mitte 2015 amtierenden Briten hatten viele vorgeworfen, er treffe zu zögerlich die nötigen Entscheidungen, um das Institut wieder auf Kurs zu bringen.

Sein Nachfolger legt nun nach nicht einmal drei Wochen im Amt einen Turbostart hin. Investoren unterstützen den Kurs des inzwischen 48-Jährigen. „Es ist gut, dass Sewing Gas gibt. Allerdings muss sich das dann natürlich auch im Ergebnis niederschlagen“, hieß es im Umfeld eines der größten Anteilseigner der Bank. Von einem anderen Investor kamen deutlich skeptischere Töne: „Bislang sieht das noch nach einem Schnellschuss aus.“ Auch stelle sich die Frage, ob die nun angekündigten Maßnahmen, die teilweise noch sehr vage seien, auch genügten. An der Börse reichte es für die Aktie nach drei Verlustjahren in Folge und wegen des schwachen Jahresauftakts nur zu einem kleinen Plus.

Dabei sagte Sewing am Donnerstag eigentlich genau dass, was Aktionäre normalerweise hören möchten. So will der neue Chef auch bei den Kosten die Axt anlegen: Der Vorstand habe sich nach drei Abgängen – Ex-Vorstandschef Cryan, IT-Chefin Kim Hammonds und der bisherige Co-Leiter der Investmentbank Marcus Schenck – bereits erheblich verkleinert. „Doppelspitzen in den Geschäftsbereichen werden abgeschafft. Auf allen Ebenen sollen schlankere Führungsstrukturen zu geringeren Kosten und schnelleren Entscheidungen führen.“

Die Sparanstrengungen werden auch das mittlere Management treffen. Das Ziel besteht darin, die Kosten der Deutschen Banken auf höchstens 23 Milliarden Euro pro Jahr zu begrenzen. Dieser Wert sei „nicht verhandelbar“, wird Sewing vom Finance Magazin zitiert.  „Eine Entwicklung wie im vierten Quartal vergangenen Jahres, als die Kosten nach oben schnellten, darf es in diesem Jahr nicht noch einmal geben“, schreibt Sewing in einem Brief an die Mitarbeiter. Um die Sparziele zu erreichen, will die Bank ihre Ausgaben für Dienstleister auf den Prüfstand stellen, Gebäudekosten reduzieren und interne Kontrollsysteme effizienter machen.

Während die Investmentbanker bluten müssen, sieht Sewing die Zukunft der Bank im klassischen Privat- und Firmenkundengeschäft und in der Vermögensverwaltung. Neben dem Heimatmarkt Deutschland wolle er sich auf wachsende Märkte wie Italien und Spanien konzentrieren sowie auf das Geschäft mit vermögenden Kunden, das in Deutschland und international ausgebaut werden soll. „In der Privat- und Firmenkundenbank und bei der DWS setzen wir auf Wachstum“, sagte Sewing, der vor seinem Wechsel an die Spitze des Finanzkonzerns einer der beiden Leiter des Privatkundengeschäfts war.

„Ab 2021 sollen die Privat- und Firmenkundenbank und der Vermögensverwalter DWS nachhaltig ungefähr die Hälfte der Konzernerträge erwirtschaften“, erklärte Sewing. „Zusammen mit der Transaktionsbank sollen die stabileren Geschäftsbereiche einen Ertragsanteil von etwa 65 Prozent erreichen.“ Schon heute sind es rund 60 Prozent.

Mit dem Strategieschwenk ist die Bank allerdings spät dran. Die Schweizer Rivalin Credit Suisse beispielsweise hatte ihren Wandel von einer Investmentbank zu einem Vermögensverwalter für reiche Kunden schon vor rund zwei Jahren eingeleitet. Zum Jahresstart verbuchte die Bank das beste Quartalsergebnis seit 2015.

Im ersten Quartal, das noch Sewings Vorgänger Cryan zu verantworten hat, ging der Gewinn unter dem Strich auf 120 Millionen Euro von 575 Millionen vor Jahresfrist zurück. Die Erträge gaben um fünf Prozent auf sieben Milliarden Euro nach. Vor allem die Investmentbank musste kräftig Federn lassen – die Erträge der Sparte sanken im Vergleich zum Vorjahresquartal um 13 Prozent auf 3,8 Milliarden Euro. Im Gegensatz dazu hatten die meisten Konkurrenten, allen voran die großen Wall-Street-Banken in den USA, hier üppig verdient.

Zu bedenken ist, dass die schwache Position der Deutschen Bank im Bereich des Investmentbankings nicht zuletzt das Resultat einer Serie hoher Strafen und Sanktionen ist, die dem Institut von den US-Behörden auferlegt wurden. Zuletzt hatte eine Strafandrohung des US-Justizministeriums über bis zu 14 Milliarden Dollar die Bank an den Rand eines Kollaps gebracht.

Die 1870 gegründete Deutsche Bank hatte sich lange Zeit vor allem darauf konzentriert, deutsche Unternehmen ins Ausland zu begleiten. Vor rund 30 Jahren hatte sie dann mit dem Kauf der britischen Bank Morgan Grenfell und einige Jahre später der Übernahme der New Yorker Investmentbank Bankers Trust diese Strategie aufgegeben und seitdem versucht, mit den Wall-Street-Giganten mitzuhalten. „Das war der Kardinalfehler“, sagte Klaus Nieding von der Aktionärsschutzvereinigung DSW zu Reuters: „Eine Investmentbank aufzubauen ohne eigene Expertise. Die hat ein Eigenleben entwickelt, worunter die Bank bis heute leidet.“

(aus Quelle: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/04/26/deutsche-bank-tritt-von-der-buehne-der-global-player-ab/)

 

Es spielt keine Rolle was die sogenannten, meist selbst ernannten Analysten zu diesem Schritt der Bank behaupten, Tatsache ist das dieser Schritt der Bank in Richtung Nationalismus geht. Den eigenen Markt versorgen und im eigenen Land groß agieren! Es ist noch immer ein ungeschriebenes Gesetz, dass hier auch noch lange nach der Ermordung Alfred Herrhausens zu gelten scheint oder endlich wieder zu gelten scheint. Andere Banken werden diesem Beispiel das der Vernunft diktiert ist, schon bald folgen, auch das ist so ein ungeschriebenen Gesetz in der deutschen Bankenwelt.

Terra-Kurier / 27.04.2018

 

 

EU-Bauer”: Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen Manfred Tisal ein

Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt hatte wegen des Verdachts der Verhetzung gegen den bekannten „EU-Bauer” Manfred Tisal ermittelt.

Tisals Verteidiger gab jetzt die Einstellung der Ermittlungen bekannt.

Weiterlesen unter: https://www.tagesstimme.com/2018/04/26/eu-bauer-tisal-ermittlungen-eingestellt/

Terra-Kurier / 27.04.2018

 

 

Die Schuppen auf Macrons Schulter

Hier im TK wurde bereits gestern dazu kurz kommentiert. Lesen Sie ergänzend folgenden Artikel: https://dieunbestechlichen.com/2018/04/die-schuppen-auf-macrons-schulter/

Terra-Kurier / 27.04.2018

 

 

Generalstab: Niemand betroffen bei Besuch von Orten angeblicher Gasattacken in Syrien

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/politik/20180425320478235-chemiewaffen-raketenschlag/

Terra-Kurier / 27.04.2018

 

 

Wie und warum Mainstreammedien eine AUSLÄNDISCHE TÄTERHERKUNFT verschweigen & die Polizei in manchen Fällen nicht!

Lesen Sie direkt hier: http://www.guidograndt.de/2018/04/26/so-werden-sie-getaeuscht-wie-und-warum-mainstreammedien-eine-auslaendische-taeterherkunft-verschweigen-die-polizei-in-manchen-faellen-nicht/

 

Bielefelder Polizei soll Bezeichnung "südländisch" in Fahndungsaufrufen unterlassen

Lesen Sie direkt hier: http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/22115098_Bielefelder-Polizei-soll-Bezeichnung-suedlaendisch-in-Fahndungsaufrufen-unterlassen.html

Terra-Kurier / 27.04.2018

 

 

Pentagon beschwert sich über E-Waffen gegen US-Flugzeuge in Syrien

Die US-Flugzeuge, die die Kommandotruppen in Syrien aus der Luft unterstützen, sind laut dem Leiter des Special Operations Command General Tony Thomas auf Widerstand durch Mittel der elektronischen Kampfführung gestoßen.

Weiterlesen unter:

Terra-Kurier / 27.04.2018

 

 

Antisemitismus-Protest nach 15 Minuten abgebrochen

Lesen Sie direkt hier: https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_83668892/berlin-demo-gegen-antisemitismus-nach-15-minuten-abgebrochen.html

 

So scheint es noch Menschen zu geben, die die Verhältnismäßigkeit der Agitation abwägen und dies auch zum Ausdruck geben.

Nochmal zum langsamen mitdenken: Da wurde ein einziges Mal ein jüdischer Spaziergänger auf der Straße von einem Araber / Syrer mit einem Gürtel – einem Gürtel! - angegriffen und ganz Deutschland gerät in Aufruhe.

Täglich werden überall in Deutschland Mädchen und Frauen belästigt und vergewaltigt, Messerangriffe finden zu Hauf ebenfalls bundesweit statt und das wird einfach so akzeptiert ohne einen Aufstand der Kippaträger. Und wenn sich dann doch tausende Frauen und Männer bereitfinden, gerade diese Zustände öffentlich aufzuzeigen, dann hetzt der linksrotgrün versiffte Staat die Antifa in die Demonstration und die Polizei muss „deshalb“ die Veranstaltung abbrechen. - Irgendetwas scheint noch immer massiv in den Köpfen der Gutmenschen und der noch Regierenden völlig daneben zu laufen. Wahrscheinlich werden wir für all diese Leute schon in Kürze viele geschlossenen Anstalten benötigen. Vielleicht kann man die dann leeren Flüchtlingsunterkünfte dafür nutzen?

 

Auch interessant: https://www.youtube.com/watch?v=29OAVDBhLrg

Terra-Kurier / 26.04.2018

 

 

Trump wischt Macron die Schuppen vom Anzug

Für seinen ersten Staatsempfang im Weißen Haus fährt US-Präsident Trump alles auf: militärische Ehren, fürstliches Bankett, Baum pflanzen. Alles läuft perfekt – bis ihm auf Macrons Anzug etwas ins Auge fällt.

Weiterlesen unter: https://www.welt.de/politik/ausland/article175792092/Donald-Trump-wischt-Emmanuel-Macron-die-Schuppen-vom-Anzug.html

 

So hat Trump die französische Marionette öffentlich blamiert und vorgeführt!

Terra-Kurier / 26.04.2018

 

 

Krieg ist gut fürs Geschäft: Insiderhandel, Geheiminformationen und der Angriff der USA auf Syrien

Lesen Sie direkt hier: https://kopp-report.de/krieg-ist-gut-fuers-geschaeft-insiderhandel-geheiminformationen-und-der-angriff-der-usa-auf-syrien/

Terra-Kurier / 26.04.2018

 

 

ZDF-Mann verbreitete Verschwörungstheorie zu Syrien

Die Untersuchung des mutmaßlichen Giftgasangriffs auf die syrische Stadt Duma dauert weiter an. Die meisten Experten gehen davon aus, dass die Armee des syrischen Machthabers Baschar al-Assad hinter dem Angriff steckt.

Der Leiter des ZDF-Studios in Kairo, Hans-Ulrich Gack, hat am Freitagabend in der ZDF-Nachrichtensendung „heute“ eine andere Version verbreitet. Gack berichtete, in einem Flüchtlingslager in der Nähe von Duma hätten ihm mehrere Menschen erzählt, der Angriff sei eigentlich eine „Provokation“ der islamistischen Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS). In dem Lager seien auch viele Menschen, die aus Duma geflüchtet seien.

Sie hätten erzählt, die Islamisten hätten Tanks mit Chlorgas in Duma platziert – in der Hoffnung, dass die Behälter bei Bombardements getroffen würden. So sei es auch geschehen. Gack ordnete in der Live-Sendung diese Aussagen nicht weiter ein. Er sagte lediglich, er wolle „nicht für jeden Satz“ die Hand ins Feuer legen. „Aber irgendwie scheint da schon was dran zu sein.“

Gacks Auftritt lässt jedoch einige Fragen offen:

1. Wie kommt Gack auf den IS?

Der IS ist gar nicht in dem Gebiet aktiv, in dem Duma liegt. Die Gegend in der Nähe von Damaskus wird mittlerweile von Assads Truppen kontrolliert. Dort sind einige islamistische Milizen aktiv, in Duma zuletzt vor allem Dschaisch al-Islam. Anfang April stimmte die Miliz Medienberichten zufolge zu, Kämpfer und ihre Familie aus Duma evakuieren zu lassen und die Stadt den Assad-Truppen zu übergeben.

2. Wie glaubwürdig sind die Aussagen der Gesprächspartner?

Abgesehen von den Schilderungen seiner Gesprächspartner nennt Gack keine weiteren Belege für seine These, der Giftgasangriff könne eine „Provokation“ des IS gewesen sein. Umso zentraler ist die Frage, wie glaubwürdig die Aussagen seiner Gesprächspartner sind.

Das Flüchtlingslager, in dem Gack war, befindet sich mittlerweile auf einem Gebiet, das von der Armee Assads kontrolliert wird. Der ZDF-Korrespondent erwähnt nicht, wie die Auswahl der Gesprächspartner ablief – insbesondere, ob Gesprächspartner von einer staatlichen Stelle ausgewählt wurden.

Aus dem Beitrag wird außerdem nicht klar, woher Gacks Gesprächspartner ihre Informationen haben. Waren sie Augenzeugen, wie islamistische Kämpfer angeblich Chlorgas-Behälter platziert haben? Oder basieren ihre Aussagen auf Hörensagen? Warum kennen sie die Strategie islamistischer Milizen – wissen aber nicht, dass der IS in ihrer eigenen Stadt gar nicht aktiv ist?

Hier den Politik-Newsletter abonnieren

Berichte, Videos, Hintergründe: FOCUS Online versorgt Sie täglich mit den wichtigsten Nachrichten aus dem Politik-Ressort. Hier können Sie den Newsletter ganz einfach und kostenlos abonnieren.

3. Warum nennt Gack nur eine Theorie?

Der ZDF-Korrespondent stellt in der kurzen Live-Schalte nur die Theorie vor, der IS könne einen Giftgasangriff inszeniert haben. Zwar macht er deutlich, dass ihm dies seine Gesprächspartner in den Flüchtlingscamps erzählt haben - seine persönliche Einschätzung mag anders aussehen. Die unter Experten verbreitete Auffassung, dass die Assad-Regierung hinter dem Angriff steckt, erwähnt Gack jedoch gar nicht. Er erwähnt auch nicht, welche Fakten die von ihm vorgestellte Theorie erschüttern könnten, sondern lässt sie unbegründet stehen.

Russische Staatsmedien griffen Beitrag dankbar auf

Für staatliche russische Auslandsmedien wie „Sputnik“ und den deutschen Ableger von „RT“ war der Beitrag ein gefundenes Fressen. „ZDF-Reporter widerspricht westlichem Narrativ“, titelte „RT Deutsch“ und machte aus den Gesprächspartnern Gacks „Augenzeugen“, obwohl der Korrespondent selbst nie behauptet hatte, er habe mit Augenzeugen gesprochen.

So reagiert das ZDF

Auf Nachfrage von FOCUS Online teilte ein ZDF-Sprecher mit, dass die Liveschalte „auch in unserem Haus selbstkritisch diskutiert“ worden sei. Der Korrespondent habe bislang keinen Zugang in die Stadt Duma bekommen und „kann deshalb die ihm vermittelten Informationen nicht durch eigenen Augenschein überprüfen“. Gack habe auch wiederholt die „widersprüchlichen Informationen und die Propaganda aller Seiten“ thematisiert, die die Arbeit von Journalisten in Syrien besonders schwierig machen.

Der Sprecher wies auch darauf hin, dass Live-Schaltungen aus einem Krisengebiet mit „besonders viel Druck“ für die Korrespondenten verbunden seien. Dennoch kommt der Sender zu dem Ergebnis: „Unter diesen Bedingungen ging die Wertung des Korrespondenten in dieser Sendung zu weit.“ Gack habe seine Einschätzung in allen nachfolgenden Sendungen korrigiert.

In späteren Beiträgen stellt der Korrespondent die Lage differenzierter dar

Tatsächlich äußert sich der Korrespondent zum Beispiel in einem längeren Beitrag, der am Sonntagabend im „heute journal“ ausgestrahlt wurde, deutlich differenzierter. Darin stellt Gack Mitarbeiter eines Krankenhauses in Duma vor, die behaupten, es habe dort gar keinen Giftgasangriff gegeben. Die Patienten, die sie gesehen hätten, hätten die typischen Symptome nicht aufgewiesen – das Ganze sei inszeniert gewesen.

Der Korrespondent merkt aber gleichzeitig an, dass die Mitarbeiter vermutlich Ärger mit dem Assad-Regime bekämen, wenn sie sich anders äußerten. Er legt auch offen, dass das Regime die Klinikmitarbeiter geschickt habe, um mit ihm zu sprechen. Gack betont, dass diese „Zeugenaussagen“ kein Beweis dafür seien, dass der Giftgasangriff inszeniert gewesen sein könnte.

(aus Quelle: https://www.focus.de/politik/ausland/wertung-des-korrespondenten-ging-zu-weit-zdf-mann-verbreitete-verschwoerungstheorie-zu-syrien-jetzt-reagiert-der-sender_id_8821943.html)

Terra-Kurier / 25.04.2018

 

 

NSU: Mord statt Selbstenttarnung

Böhnhardt/Mundlos wurden ermordet, ihnen Beweismittel untergeschoben. Seitdem werden sie als #NSU-Mörder diffamiert.

Weiterlesen unter: https://sicherungsblog.wordpress.com/2017/11/04/nsu-doppelmord-statt-selbstenttarnung/amp/?__twitter_impression=true

Terra-Kurier / 25.04.2018

 

 

Straftatenstatistik

Das Spiel mit den Zahlen

Lesen Sie direkt hier: http://freiheit-fuer-ralph.info/2018/04/24/das-spiel-mit-den-zahlen/

Terra-Kurier / 25.04.2018

 

 

Eigentlich sind Kirche und Staat streng getrennt

Bayern geht jetzt einen Sonderweg: Ab Juni müssen in allen Behörden Kreuze hängen.

 

Zentralrat rät Juden in der Großstadt vom Kippa-Tragen ab.

 

Kopftuchverbot und Burkaverbot ist umstritten.

 

Drei Schlagzeilen, die derzeit im Lande hart diskutiert werden.

Warum? – Es gilt die strikte Trennung von Kirche und Staat!

 

Das bedeutet auch, das jeder Fremde in der Öffentlichkeit des Staates, also auf der Straße, auf seine religiösen Symbole zu verzichten hat.

Also KEINE Kippa, KEINE Burka, KEIN Kopftuch. Da das Abendland aber christlich geprägt ist, hat das Kreuz als einziges Symbol seine Berechtigung im öffentlichen Raum.

Die geschichtliche Bedeutung ist jedem der hierher kommt klar und somit hat jeder das zu akzeptieren. Ein Atheist beschwert sich auch nicht über Kirchen und Kreuze, somit haben Juden und Muslime dazu ebenfalls zu schweigen.

 

Für den gemeinen, abendländlich geprägten Menschen Mitteleuropas ist es nahezu eine Beleidigung die religiösen Symbole fremder Kulturen zu ertragen.

Terra-Kurier / 25.04.2018

 

 

Vera Lengsfeld über geheime Fluchtpläne der Politiker

Lesen und sehen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2018/04/24/vera-lengsfeld-ueber-geheime-fluchtplaene-der-politiker-video/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 25.04.2018

 

 

„Der Neger braucht Führung und Anleitung“

Lesen Sie direkt hier: https://schluesselkindblog.com/2017/05/21/moral-und-abstraktes-denken/

Terra-Kurier / 25.04.2018

 

 

Bundeswehr kurz vor der Auflösung?

Schäuble plaudert aus: Bundeswehr…? Wird abgeschafft!

ACHTUNG, aufgepasst: Wenn jetzt plötzlich ERSTMALS SEIT JAHREN von Materialbeschaffung bei der Bundeswehr in dreistelliger (!) Milliardenhöhe die Rede ist, dann muss man aufhorchen! Landsleute, wacht auf! Unsere Landesarmee ist in einem verwahrlosten Zustand. Witze über kaputte Panzer und ADAC-Hubschrauber, die Soldaten an Einsatzorte fliegen, kursieren nicht nur bei der Truppe sondern im gesamten Internet und an jedem deutschen Stammtisch – seit Monaten! Aber JETZT gibt es plötzlich (???) Riesensummen?! Nach Jahren des Verfalls…?!!! Im Kontext zu Schäubles Nebensätzen in der „Welt“ ergibt das nun plötzlich einen Sinn – eine fatale Strategie wird am Volk vorbei durchgezogen. Eiskalt. Schäuble hat nun erklärt, warum – sage keiner, er hätte von all dem nichts gewusst!

Weiterlesen unter: https://www.journalistenwatch.com/2018/04/23/schaeuble-plaudert-aus-bundeswehr-wird-abgeschafft/

Terra-Kurier / 25.04.2018

 

 

Wurmlöcher anhand ihrer „Schatten“ von Schwarzen Löchern unterscheiden

Lesen Sie direkt hier: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/astronomen-wurmloecher-anhand-ihrer-schatten-von-schwarzen-loechern-unterscheiden20180423/

Terra-Kurier / 25.04.2018

 

 

Lawrow: Unterstützung der jüngsten Raketenschläge gegen Syrien wurde erzwungen
Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/politik/20180423320448997-raketenschlag-syrien/

Terra-Kurier / 25.04.2018

 

 

Die Geschichte der Deutschen Reichsfarben

Lesen Sie direkt hier: https://huettendorferansichten.wordpress.com/2018/04/22/die-geschichte-der-deutschen-reichsfarben/

Terra-Kurier / 25.04.2018

 

 

Die Geschichte einer muslimischen Attacke auf jüdische Kippa, die Pharisäer/Talmudisten als Herrenvolk – und uns als Nicht-Existenzen enthüllte

Lesen Sie direkt hier: http://new.euro-med.dk/20180424-die-geschichte-einer-muslimischen-attacke-auf-judische-kippa-die-pharisaer-talmudisten-als-herrenvolk-und-uns-als-nicht-eistenzen-enthullte.php

Terra-Kurier / 25.04.2018

 

 

Deutsche Marine bringt 400 Flüchtlinge nach Sizilien

Die Deutsche Marine hat vor der libyschen Küste rund 400 afrikanische Einwanderer aus Seenot gerettet. Sie sollen noch am Dienstag in die sizilianische Hafenstadt Catania gebracht werden, teilte die Bundeswehr am Montag mit.

Die Bundeswehr beteiligt sich an der EU-Mission „EUNAVFOR MED: Sophia“ im Mittelmeer. Am Sonntag entdeckte ein Aufklärungsflugzeug der Mission nordwestlich von Tripolis zwei vollbesetzte Schlauchboote. Daraufhin wurde die Fregatte „Sachsen“ durch den italienischen Kommandeur des internationalen Marineverbandes beauftragt, die in Seenot geratenen Flüchtlinge aufzunehmen.

Mission richtet sich eigentlich gegen Schleuser

Im Laufe des Tages wurde ein drittes Schlauchboot gesichtet. Auch dessen Insassen wurden von der „Sachsen“ an Bord genommen. Insgesamt wurden 403 Personen aus elf Nationen, davon 353 Männer, 41 Frauen und neun Kinder gerettet. „Als sicherer Abgabehafen wurde der Fregatte ‘Sachsen’ Catania auf Sizilien zugewiesen“, teilte das Einsatzführungskommando der Bundeswehr weiter mit. Bislang haben Soldaten der Deutschen Marine laut Bundeswehr seit dem 2015 mehr als 22.500 Personen aus Seenot gerettet.

Die „EUNAVFOR MED“-Mission richtet sich eigentlich gegen Schleusernetzwerke im Mittelmeer. Der Auftrag für die deutschen Schiffe lautet nach Angaben des Bundesverteidigungsministerium: „Schleusern das Handwerk legen!“ Zudem werden die libysche Küstenwache und Marine ausgebildet. (aus Quelle: Junge Freiheit)

 

Statt diese Asylhorden nach Afrika zurückzubringen, dort wo sie hingehören, werden die nach Europa gebracht. Völlig bekloppt!

Terra-Kurier / 25.04.2018

 

 

Südtirol auf Separationskurs?

In Südtirol gibt es immer mehr Stimmen für einen Anschluss der italienischen Region an Österreich. Sven Knoll von der Partei Süd-Tiroler Freiheit würde auch nicht ausschließen, dass die Regierung in Italien mit Gewalt reagiert. Er sieht aber die Tiroler Bevölkerung hinter sich. Auch im Falle der Krim werde Völkerrecht mit zweierlei Maß angewandt.

Weiterlesen unter: https://de.sputniknews.com/politik/20180423320447200-unabhaengigkeit-bevoelkerung-separatismus/

Terra-Kurier / 24.04.2018

 

 

Frankreich beschließt schärfere Asylgesetze

Die französische Nationalversammlung hat ein Gesetzespaket zur Verschärfung des Asyl- und Einwanderungsrechts beschlossen. Damit sollen die Voraussetzungen geschaffen werden, Asylanträge künftig schneller bearbeiten und härter gegen illegale Einwanderung vorgehen zu können, berichtet die Nachrichtenagentur dpa. Dem Beschluß war eine 61 Stunden lange Marathondebatte vorausgegangen.

228 Abgeordnete votierten am Sonntag abend in der entscheidenden Abstimmung für und 139 gegen die neuen Gesetze. Auch in der Regierungspartei von Präsident Emmanuel Macron, En March, gab es Gegenstimmen. Nun muß der Senat über das Vorhaben beraten. In der Kammer hat die vorwiegend dem Mitte-Rechts-Lager angehörende Opposition die Mehrheit.

Zahl der Asylanträge gestiegen

Über Asylanträge soll dem Gesetzespaket zufolge in Zukunft innerhalb von sechs Monaten entschieden werden. Abgelehnte Asylbewerber haben dann weniger Zeit, Widerspruch einzulegen. Zudem werde die mögliche Abschiebehaft von 45 auf 90 Tage ausgeweitet werden.

Kritik an der Asylrechtsverschärfung kam unter anderem von Hilfsorganisationen. Frankreichs Innenminister Gérard Collomb hingegen begründete die Gesetzesinitiative vor allem mit der gestiegenen Zahl der Asylanträge. Mit mehr als 100.000 Gesuchen waren 2017 rund 17 Prozent mehr Fälle registriert worden als im Jahr davor. In Deutschland waren es über 200.000 Asylanträge.

(aus Quelle: https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2018/frankreich-beschliesst-schaerfere-asylgesetze/)

Terra-Kurier / 24.04.2018

 

 

Wenn GELB zur Gefahr wird, dann ist es Staatsterror!

Das Vorgehen der spanischen Polizei gegen Fans des FC Barcelona beim Pokalfinale gegen Sevilla am vergangenen Samstag hat scharfe Kritik hervorgerufen. Die spanische Polizei hatte vor dem Stadion gelbe T-Shirts und Schals der Fußballanhänger konfisziert.

Als Begründung gab die Behörde später an, die gelben Kleidungsstücke hätten möglicherweise zu Gewalt führen können. Mit gelben Kleidungsstücken und Schleifen bringen die Katalanen ihre Solidarität mit in Spanien inhaftierten katalanischen Politikern zum Ausdruck.

Kritik von Puigdemont

Zudem filmte die Polizei Fans des katalanischen Vereins, die während der spanischen Hymne pfiffen. Der spanische Innenminister Juan Ignacio Zoido hatte vor dem Spiel das Pfeifen während der Hymne zu einem Akt der Gewalt erklärt.

Der von Spanien für abgesetzt erklärte katalanische Präsident Carles Puigdemont twitterte als Reaktion: „Wenn eine einfache Farbe ein Vergehen gegen den Staat ist, was kommt dann als nächstes? Spaniens politische Polizei.“

Auch die katalanische Juristenvereinigung „Drets“ äußerte Unverständnis über die Vorgänge vor dem Stadion in Madrid. Gelbe T-Shirts zu beschlagnahmen sei „eine schwere Verletzung elementarer Rechte“, schrieben die Rechtswissenschaftler auf Twitter.

„Völlig außer Kontrolle“

Der FC Barcelona, der das Finale 5:0 gegen den FC Sevilla gewann, nannte die Aktionen „unbegreiflich“. Er fügte hinzu: „Sie schulden uns eine Erklärung.“

Auch in der spanischen Zivilgesellschaft regt sich Unmut. Die „Plattform zur Verteidigung der Freien Meinungsäußerung“, in der sich Journalisten, Juristen und Medienhäuser zusammengeschlossen haben, monierte, daß ein Eingreifen der Polizei nur legitim sei „um klare Risiken von Gewalt zu vermeiden. Alles andere ist Zensur und eine Beschneidung des politischen Diskurses sowie des Rechts auf eine andere Meinung.“

Die Europaabgeordnete Helga Stevens von der Neu-Flämischen Allianz verglich das Verhalten der spanischen Behörden in den vergangenen Wochen und Monaten mit dem der Türkei. Das Land sei „völlig außer Kontrolle“, sagte die Parlamentarierin der katalanischen Zeitung El Nacional. (tb)

(aus Quelle: https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2018/die-spanische-polizei-sieht-gelb/)

Terra-Kurier / 24.04.2018

 

 

Raus aus der Schweigespirale

Eva Hermann meldet sich zu Wort:

Zunehmend mehr Menschen, die ihre Sorgen über die politischen Veränderungen kundtun möchten, würden nun verstummen, meint Journalistin Eva Herman. Sie wagten es kaum noch, etwas zu sagen, aus Angst vor Repressalien.

„Die Meinungsfreiheit ist vielerorts zu einer fast alles beherrschenden Mediokratie verkommen. Was nicht in den Mainstream, nicht in die politisch verordneten Richtlinien passt, wird sowohl von den Systemmedien als auch von der Mehrheit der Politiker als „Verschwörung“ oder als „Rechtsextremismus“ gerügt und immer strenger geahndet“, schreibt Journalistin Eva Herman.

Zunehmend mehr Menschen, die ihre Sorgen über die politischen Veränderungen kundtun möchten, würden nun verstummen, meint sie. Sie wagten es kaum noch, etwas zu sagen, aus Angst vor Repressalien: Sie gerieten laut Herman in eine Schweigespirale:

Die Schweigespirale führt dazu, dass ein politisches Lager oder auch die öffentliche Mehrheit sich für schwach erklärt und immer mehr verstummt, während das andere, durchaus kleinere Lager Oberwasser bekommt und siegesgewiss auftritt.“

Das sind die Worte jener Frau, welche der Schweigespirale als solcher einst diesen Namen gab. Ex-Tagesschau-Moderatorin Eva Herman spricht über das hochinteressante und gleichzeitig gefährlichste Phänomen für eine jede Gesellschaft, welche sich bereits in totalitären Strukturen befindet.

Sehen Sie auch direkt hier: https://www.youtube.com/watch?v=swk1d4njPhk

Terra-Kurier / 24.04.2018

 

 

Den Westen, wie wir ihn kennen, wird es bald nicht mehr geben

Lesen Sie direkt hier: http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/04_Apr/23.04.2018.htm

Terra-Kurier / 24.04.2018

 

 

So sieht Macron die Nachkriegszukunft Syriens

Nach der Zerschlagung des „Islamischen Staates“* müssen Frankreich, die USA und ihre Verbündeten laut dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Syrien bleiben, dort „ein neues Syrien“ aufbauen und den Einfluss des Irans einschränken.

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/politik/20180422320433427-macron-syrien-nachkriegszeit-aufbau/

 

Was bildet sich diese dahergelaufene Rothschildmarionette eigentlich ein? Hat den Krieg in Syrien nicht gewonnen und stellt Bedingungen. Vollmeise!

Terra-Kurier / 23.04.2018

 

 

Dies und Das – Dunkle Macht und Krieg

Lesen Sie direkt hier: http://vineyardsaker.de/2018/04/22/dies-und-das-dunkle-macht-und-krieg/

Terra-Kurier / 23.04.2018

 

 

Erdogan droht Österreich und erhält eine klare Antwort

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hatte am Freitag im Ö1-Frühjournal erklärt, dass Wahlkampfauftritte türkischer Politiker in Österreich „unerwünscht“ seien und man diese „Einmischungen“ nicht mehr zulassen wolle. Ähnlich hatte sich auch der niederländische Regierungschef Mark Rutte geäußert.

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2018/04/22/erdogan-droht-oesterreich-und-erhaelt-eine-klare-antwort/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 23.04.2018

 

 

„Flüchtling“ verwüstet Kirche – Staatsschutz ermittelt

Ein 24-jähriger Pakistani sei in die St. Markuskirche an der Pestalozzistraße auf dem Chemnitzer Sonnenberg eingedrungen und habe dort die Kirche verwüstet. Der entstandene Schaden wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt.

Weiterlesen unter: https://www.journalistenwatch.com/2018/04/22/fluechtling-verwuestet-kirche-staatsschutz-ermittelt/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 23.04.2018

 

 

„Wenn es in Deutschland keine Sozialhilfe gibt, werde ich schon morgen nach Aleppo zurückkehren!“

Einer, der im ersten Interview sagte, er sei einzig wegen der Demokratie nach Deutschland gekommen, sagte einige Wochen später im Gruppengespräch: „Ehrlich gesagt, wenn es für mich in Deutschland keine Sozialhilfe gibt, werde ich schon morgen nach Aleppo zurückkehren.“

Weiterlesen unter: https://www.journalistenwatch.com/2018/04/22/wenn-es-in-deutschland-keine-sozialhilfe-gibt-werde-ich-schon-morgen-nach-aleppo-zurueckkehren/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 23.04.2018

 

 

SPD bei 13% – Versagerpartei auf dem Weg in Bedeutungslosigkeit

Lesen Sie direkt hier: https://schluesselkindblog.com/2018/04/22/spd-bei-13-versagerpartei-auf-dem-weg-in-bedeutungslosigkeit/

Terra-Kurier / 23.04.2018

 

 

Führerlos durch Österreich

Lesen Sie direkt hier: http://www.spiegel.de/panorama/oesterreich-fuehrerlose-waggons-rasen-30-kilometer-bergab-a-1204010.html

Terra-Kurier / 23.04.2018

 

 

Wetterwaffe gegen Moskau?

Am Sonnabend hat es in Moskau einen heftigen Sturm und Regen gegeben, der für diese Jahreszeit eher ungewöhnlich ist.

Fotos und Videos des Unwetters zeigen entwurzelte Bäume, beschädigte Gebäude und Autos.

 

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/panorama/20180421320426374-strum-unwetter-moskau-chaos-verletzte-tote/
und hier: https://de.sputniknews.com/panorama/20180422320428342-wirbelsturm-strom-zivilschutzbehoerde-baeume/

 

Eine Warnung an Russland, Absprachen einzuhalten? – Es bleibt spannend. Tick-Tack, Tick-Tack!

Terra-Kurier / 23.04.2018

 

 

Die Berliner-Abendschau erfindet rechten Terror

Am Sonnabend, den 21. April 2018 war die Berliner Abendschau im „rbb“ einmal mehr wieder unerträglich.

Tatsachen wurden verdreht, bewiesene Straftaten der Antifa und anderer linksrotgrüner Chaoten wurden zu Taten „böser Neonazis“ umgedeutet.

Selbst ernannte „Experten“ faselten etwas, was nicht beweisbar ist. Die Nichtbeweisbarkeit wurde dann sogar im Bericht noch erwähnt. Also ABSOLUTER UNSINN!!!

 

Wer es sich antun möchte, sieht es hier: https://www.rbb-online.de/abendschau/

Gleich im ersten Beitrag wurde gelogen und geleugnet, dass sich im Sender wahrscheinlich sämtliche Balken gebogen haben, trotzdem die aus Stahl sind.

Terra-Kurier / 23.04.2018

 

 

Österreichisches Parlament beschließt Bundestrojaner und Ende anonymer Handykarten

Mit den Stimmen von ÖVP und FPÖ hat der österreichische Nationalrat ein "Sicherheitspaket" beschlossen, das eine Überwachung von WhatsApp & Co. mit Trojanern sowie eine Speicherung von Kommunikationsdaten für bis zu 12 Monaten erlaubt.

Weiterlesen unter: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Ueberwachungspaket-Oesterreichisches-Parlament-stimmt-fuer-Bundestrojaner-Aus-fuer-anonyme-4029046.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.rdf

 

Hat jemand tatsächlich erwartet, dass die „NEUEN“ in Österreich für den Bürger agieren?

Terra-Kurier / 23.04.2018

 

 

Inszenierte Provokation?

Die Gürtelattacke eines syrischen Flüchtlings (19) auf einen Israeli (21) am vergangenen Dienstag im Berliner Szenebezirk Prenzlauer Berg erhitzt die Gemüter. Anlass war die Kippa, die Adam A. auf dem Kopf trug, wodurch sich der Moslem Knaan S. provoziert fühlte und am hellen Tage auf offener Straße mit seinem Gürtel auf den vermeintlichen Juden einschlug. Der Angegriffene wehrte sich nicht, sondern dokumentierte den Vorfall per Video auf seinem Smartphone. – Ein Dokument für den um sich greifenden Antisemitismus in Deutschland, speziell in Berlin. Wirklich?

Weiterlesen unter: https://www.anderweltonline.com/index.php?id=842 und hier: https://schluesselkindblog.com/2018/04/22/guertelattacke-auf-israeli-in-berlin-womoeglich-inszeniert/

 

Interessant, dass auch andere dahinterkommen und inszenierte Attacken erkennen. Hier im TK – s. weiter unten – wurde ja bereits darüber spekuliert.

Terra-Kurier / 23.04.2018

 

 

Donald Trump und der Untergang des Britischen Weltreichs

Giftgaswerkstatt und Bombenterror in Syrien. Giftanschlag in Salisbury. Diplomatische Krise der EU mit Russland. Sezessionsversuche mit Katalonien, um Spanien zu zerteilen und so Gibraltar zu behalten. Aufhetzen Griechenlands gegen die Türkei, die nach Russland umgeschwenkt ist. Anschläge in Deutschland. Ausrauben der russischen Ex-Oligarchen, die ihr Heil in der Flucht nach London suchten, als Putin Jelzin ablöste. Die Britische Regierung läuft offensichtlich Amok und führt sich in der ganzen Welt auf, wie es eben nur das Perfide Albion kann. 



Die folgende ausführliche Analyse basiert …
Weiterlesen unter: http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=459640

Terra-Kurier / 23.04.2018

 

 

Geheimes Wissen: Jesus verbotene Lehren über Dämonen, Archonten und Seelengefangenschaft

Lesen Sie direkt hier: https://www.pravda-tv.com/2018/04/geheimes-wissen-jesus-verbotene-lehren-ueber-daemonen-archonten-und-seelengefangenschaft/

Terra-Kurier / 23.04.2018

 

 

Asylbewerber handeln im Internet mit deutschen Pässen

Anerkannte Asylbewerber verkaufen im Internet offenbar deutsche Reisepässe und andere Dokumente.

Lesen Sie direkt hier: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/04/20/asylbewerber-handeln-im-internet-mit-deutschen-paessen/

Terra-Kurier / 21.04.2018

 

 

Haftstrafen möglich: US-Abgeordnete fordern Strafverfolgung von Hillary Clinton und Co

Elf Mitglieder des Kongresses fordern eine strafrechtliche Untersuchung ehemaliger Spitzenbeamter der Regierung von Ex-US-Präsident Barack Obama. Darunter die ehemalige US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton, Ex-FBI-Chef James Comey und die ehemalige Justizministerin Loretta Lynch.

Weiterlesen unter: https://www.epochtimes.de/politik/welt/kriminelle-verstoesse-nachweisbar-haftstrafen-moeglich-us-abgeordnete-fordern-strafverfolgung-von-hillary-clinton-und-co-a2404792.html

Terra-Kurier / 21.04.2018

 

 

Bundesverfassungsgericht rügt die Stadt Wetzlar

Das Bundesverfassungsgericht hat der Stadt Wetzlar eine scharfe Rüge erteilt, weil diese ein Urteil des höchsten Gerichts nicht umgesetzt hat. Dabei ging es um eine geplante NPD-Wahlkampfveranstaltung in der Wetzlarer Stadthalle am 24. März. Trotz eines anderslautenden Urteils stellte die Stadt der Partei die Halle mit Verweis auf nicht erfüllte Mietbedingungen nicht zur Verfügung.

„Offensichtlich bestanden bei der Stadt Wetzlar Fehlvorstellungen über die Bindungskraft richterlicher Entscheidungen und den noch verbleibenden Spielraum für eigenes Handeln“, heißt es von seiten des Gerichts. „Um künftigen Überforderungen von Kommunen in derartigen Situationen vorzubeugen“, habe der Vorsitzende des Ersten Senats, Ferdinand Kirchhof, in einem Schreiben an den Regierungspräsidenten angeregt, „von seiten der Kommunalaufsicht sicherzustellen, daß gerichtliche Entscheidungen künftig befolgt werden“.

Das Gießener Regierungspräsidium, das den Fall für die Karlsruher Richter prüfen sollte, kam zu dem Ergebnis: „Offenkundig hat die Stadt Wetzlar situationsbedingt den nach den richterlichen Entscheidungen noch verbleibenden Handlungsspielraum anders eingeschätzt, als tatsächlich vorhanden.“

Die Gießener Behörde wies laut der Wetzlarer Neuen Zeitung den Vorwurf zurück, die Stadt habe vorsätzlich gegen den Beschluß des Gerichts verstoßen. Sie habe sich in einem Dilemma befunden. Die Partei hat beim Verwaltungsgericht Gießen Klage gegen die Stadt eingereicht und verlangt auch eine Entschädigung.

(Quelle: Junge Freiheit)

Terra-Kurier / 21.04.2018

 

 

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Korruption bei Asyl-Bescheiden

Im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) gibt es einen Korruptionsverdacht. Die suspendierte Leiterin der Außenstelle Bremen soll in rund 1200 Fällen Asyl gewährt haben, obwohl die Voraussetzungen nicht vorlagen, bestätigte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Bremen am Freitag entsprechende Medienberichte. Neben der Beamtin gibt es fünf weitere Beschuldigte.

Weiterlesen unter: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/04/20/bremen-staatsanwaltschaft-ermittelt-wegen-korruption-bei-asyl-bescheiden/

Terra-Kurier / 21.04.2018

 

 

Mexiko: Mob wirft mutmaßlichen Vergewaltiger ins Gehege zweier Kaimane

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/newsticker/68670-lynchjustiz-in-mexiko-mob-wirft-vergewaltiger-ins-gehege-zweier-kaimane/

 

Und bei uns bleibt das weitestgehend straffrei und das Opfer wird noch beschuldigt, provoziert zu haben.

Terra-Kurier / 21.04.2018

 

 

Amazon will Bitcoin-Nutzer an Behörden melden

Lesen Sie direkt hier: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/04/19/amazon-will-der-strafverfolgung-helfen-bitcoin-nutzer-zu-identifizieren/

Terra-Kurier / 21.04.2018

 

 

Sternenfeuer auf der Erde? Kernfusion löst die Energieprobleme!

Lesen Sie direkt hier: https://www.wissenschaft.de/bildervideos/bildergalerien/sternenfeuer-auf-der-erde/?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=wissenschaft.de_19-04-2018

Terra-Kurier / 21.04.2018

 

 

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag,
allen die heute ihren Tag feiern!

DLDR - Terra-Kurier / 20.04.2018

 

 

Amok-Fahrt von Münster: Welcher Selbstmörder schießt 3 x am Kopf vorbei?

Lesen Sie direkt hier: https://www.dorstenerzeitung.de/Nachrichten/Muenster-Polizei-findet-weitere-Schussspuren-im-Tat-Auto-1276960.html

 

Woran erkennt man inszenierten „Terror“? – Lesen Sie hier: http://www.terra-kurier.de/Terrorliste.htm

Terra-Kurier / 20.04.2018

 

 

Kein „chemischer Angriff“ in Salisbury

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/politik/20180417320376583-skripal-salisbury-angriff-vergiftung/

Terra-Kurier / 20.04.2018

 

 

Gemeuchelt, gemessert, erstochen! Jetzt auch MESSERATTACKEN in KLINIKEN & Einkaufszentren!

Es wird immer schlimmer!

Es wird gemessert, gemeuchelt, erstochen!

Jetzt sogar schon in Krankenhäusern und Einkaufszentren!

Drei Beispiele von einem Tag (bei den ersten beiden wird die Nationalität verschwiegen):

Lesen Sie direkt hier: http://www.guidograndt.de/2018/04/19/es-wird-jeden-tag-schlimmer-gemeuchelt-gemessert-erstochen-jetzt-auch-messerattacken-in-kliniken-einkaufszentren/

Terra-Kurier / 20.04.2018

 

 

So drehten Weißhelme ihr C-Waffen-Video: Elfjähriges „Opfer“ packt aus

Knapp zwei Wochen nach der offenbar inszenierten C-Waffen-Attacke in Duma bei Damaskus haben russische Journalisten eines der Kinder interviewt, die die Weißhelme in ihrem Belastungs-Film gegen die syrische Armee für Opfer ausgegeben hatten. Der elfjährige Hassan Diab erzählt nun, wie der Film gedreht und er selbst ungewollt zum Schauspieler wurde.

Weiterlesen unter: https://de.sputniknews.com/politik/20180419320398140-syrisches-c-waffen-opfer-erzaehlt-ueber-filmset-der-weisshelme/

Terra-Kurier / 20.04.2018

 

 

Miguel Díaz-Canel zu Castros Nachfolger als Präsident Kubas gewählt

Trotz des Wechsels an der Regierungsspitze ist nicht mit radikalen Veränderungen zu rechnen. "Die kubanischen Präsidenten werden stets die Revolution verteidigen. Vor allem brauchen wir Kontinuität", sagte Díaz-Canel zuletzt.

Der 57-Jährige liegt voll auf Parteilinie und galt schon lange als rechte Hand von Raúl Castro. Nach seiner Zeit beim Militär machte der Elektroingenieur Karriere beim kommunistischen Jugendverband, war Parteichef in der Provinz und Minister für Hochschulbildung. "Der Genosse Díaz-Canel ist kein Emporkömmling und keine Notlösung", sagte Castro über seinen Wunsch-Nachfolger.

Als neuer Präsident steht Díaz-Canel vor großen Herausforderungen: Das Verhältnis zu den USA hat sich seit dem Amtsantritt von Donald Trump wieder deutlich verschlechtert, die wirtschaftliche Lage ist auch wegen der Schwäche des verbündeten Venezuelas desolat und die sozialen Spannungen nehmen zu.

Auch innerhalb der Partei- und Staatsführung muss sich der bisherige Vizepräsident noch beweisen. Anders als seine Vorgänger Fidel und Raúl Castro, die die Rebellenarmee in Kuba zum Sieg führten, verfügt er nicht über die natürliche Legitimation der historischen Generation der Revolutionäre.

Zumindest in den ersten Jahren dürfte Raúl Castro im Hintergrund weiterhin die Strippen ziehen. Mindestens bis 2021 will er noch Vorsitzender der mächtigen Kommunistischen Partei Kubas bleiben.

(aus Quelle: https://deutsch.rt.com/newsticker/68651-miguel-diaz-canel-zu-castros/)

Terra-Kurier / 20.04.2018

 

Aufgedeckt: Ärzte verdienen an „Flüchtlingen“ 3- bis 5mal mehr als an deutschen Kassenpatienten

Ein Arzt verdient jedenfalls mehr an einem Flüchtling als am Kassenpatienten.

Lesen Sie direkt hier: http://www.anonymousnews.ru/2018/03/26/aufgedeckt-aerzte-verdienen-an-fluechtlingen-3-bis-5-mal-mehr-als-an-deutschen-kassenpatienten/

Terra-Kurier / 20.04.2018

 

 

Zivilcourage gegen Linksextremismus: Mutiger Bürger verprügelt ANTIFA-Chefin Jutta Ditfurth

Lesen Sie direkt hier: http://www.anonymousnews.ru/2018/03/27/zivilcourage-gegen-linksextremismus-mutiger-buerger-schlaegt-beherzt-auf-jutta-ditfurth-ein/

Terra-Kurier / 20.04.2018

 

 

Führt Angela Merkel rechtmäßig den Titel „Doktor der Physik“?

Im Gegensatz zu einer Examens-, Magister- oder Diplomarbeit, die unter Anleitung von Hochschullehrern entsteht und im Regelfall nur den aktuellen Forschungsstand wiedergeben soll, ist die Dissertation oder Doktorarbeit eine eigenständige wissenschaftliche Arbeit, die zwingend einen Wissenszuwachs, sprich neue Erkenntnisse, enthalten muss. Die Dissertation von Angela Merkel entspricht diesen Vorschriften allerdings nicht mal im Ansatz. Im Grunde genommen kennt Merkel nicht mal den Unterschied zwischen Physik von Chemie, wie eine wissenschaftliche Überprüfung ihrer Doktorarbeit belegt.

Weiterlesen unter: http://www.anonymousnews.ru/2016/10/26/dreistes-plagiat-angela-merkels-doktorarbeit-ist-gar-keine-endgueltige-beweise/

Terra-Kurier / 20.04.2018

 

 

Jetzt wird ganz offiziell von Umsiedlung gesprochen

Lesen Sie direkt hier: https://schluesselkindblog.com/2018/04/19/wirtschaftsfluechtlinge-aus-afrika-jetzt-wird-ganz-offiziell-von-umsiedlung-gesprochen/

 

Scheinbar glaubt man in Politversagerkreisen mit dem Wort Umsiedlung von eingeschleusten Asylhorden abzulenken. Doch damit lässt sich inzwischen nicht einmal der zum Wutbürger mutierte Ex-Gutmensch beeinflussen. Wer wach ist bleibt es!

Terra-Kurier / 20.04.2018

 

 

Hinweise das Barack Obama installiert wurde berechtigt?

Lesen Sie direkt hier: https://schluesselkindblog.com/2018/04/18/hinweise-das-barack-obama-installiert-wurde-berechtigt/

 

Es ist immer die kleine, seit Jahrhunderten verbrecherisch tätige Clique mit Weltherrschaftsträumen aus Hochfinanzkreisen, die nahezu weltweit Präsidenten und ganze Regierungen beliebig ins Amt setzt und uns vorgaukelt wir hätten durch Wahlen entschieden. Dort wo diese Verbrecher ohne Einfluss bleiben erfindet man eine „Achse des Bösen“. Nein, was heißt für die internationalen Hyänen Demokratie oder autoritärer Staat? Das interessiert die gar nicht. Es interessiert sie nur EINES: Ist jemand bereit, sich ausplündern zu lassen – JA oder NEIN. Ist jemand dumm genug, dabei still zu halten – JA oder NEIN? Und wenn eine Demokratie dumm genug ist, dabei still zu halten – dann ist sie GUT. Und wenn ein autoritärer Staat erklärt – Wir plündern unser Volk nicht aus, weder Innen noch Außen, dann ist das SCHLECHT.

Terra-Kurier / 20.04.2018

 

 

Lügenmedien sind Fürsprecher krimineller Migranten

Lesen Sie direkt hier: https://schluesselkindblog.com/2018/04/18/fulda-leitmedien-sind-fuersprecher-krimineller-migranten/

Terra-Kurier / 20.04.2018

 

 

Raketen die ihr Ziel verfehlen?

Gemäß den Berichten zum Raketenangriff auf Syrien durch die USA und den Verbündeten, wurden insgesamt 103 Raketen abgefeuert.

71 Raketen wurden durch die syrisch /russische Flugabwehr abgeschossen bevor Sie ein Ziel trafen, bleiben 32.

Von diesen 32 sollen nur wenige überhaupt einen Schaden angerichtet haben. Wozu dann eigentlich die ganze Aktion?

Übrigens auch die Briten haben 8 Raketen abgefeuert und die Franzosen ebenfalls 8.

Wobei die Franzosen ausschließlich von Kriegsschiffen aus feuern konnten, da die Kampfpiloten offenbar in der „havarierten“ algerischen Militärmaschine (s. Meldung v.12.4. auf dieser Seite) ums Leben kamen.

Von französischer Seite waren ursprünglich weitaus mehr Raketen geplant, was aber ebenfalls seine Ursache bei den nun fehlenden Kampfpiloten haben dürfte.

Terra-Kurier / 17.04.2018

 

 

Merkel und das NATO-Strichmännchen verabschieden sich endgültig vom (Völker-)Recht

Lesen Sie direkt hier: https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20181/merkel-und-das-nato-strichmaennchen-verabschieden-sich-endgueltig-vom-voelker-recht/

Terra-Kurier / 17.04.2018

 

 

DIE MASSENVERHAFTUNGEN IN DEN USA STARTEN

Lesen Sie direkt hier: http://jason-mason.com/2018/04/14/die-massenverhaftungen-den-usa-starten-und-die-elite-bereitet-sich-auf-ein-armageddon-vor/

Terra-Kurier / 17.04.2018

 

 

Alle raus aus dem Knast – Nächste Irrsinnsidee des Grüner Justizenators Behrendt?

Dieser grüne Ideologe auf dem Sessel eines Justizsenators hat die Lage nicht annähernd im Griff und wird sie – wie sein bisheriges Tun beweist - auch nicht in den Griff bekommen.

Weiterlesen unter: https://www.journalistenwatch.com/2018/04/15/alle-raus-aus-dem-knast-naechste-irrsinnsidee-des-gruener-justizenators-behrendt/

Terra-Kurier / 17.04.2018

 

 

Putin zu Syrien: „Kein lokaler Einwohner bestätigte den chemischen Angriff“

Lesen Sie direkt hier: https://www.epochtimes.de/politik/welt/putin-zu-syrien-kein-lokaler-einwohner-bestaetigte-den-chemischen-angriff-a2401437.html

Terra-Kurier / 17.04.2018

 

 

Causa Skripal: Strafanzeige wegen Volksverhetzung gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel eingereicht

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/inland/68241-causa-skripal-strafanzeige-wegen-volksverhetzung-merkel-maas/

Terra-Kurier / 17.04.2018

 

 

Schweizer Labor: Das Skripal-Gift wurde nie in Russland entwickelt und stammt wohl aus dem NATO-Arsenal

Lesen Sie direkt hier: https://www.epochtimes.de/politik/europa/schweizer-labor-das-skripal-gift-besteht-aus-zwei-teilen-einer-davon-kommt-in-nato-bestaenden-vor-a2400860.html

 

Woher auch sonst?

Terra-Kurier / 17.04.2018

 

 

Die Gegenattacke beginnt!

Lesen Sie direkt hier: http://globalundergroundnews.de/die-begnadigung-von-scooter-libby-oder-die-gegenattacke-beginnt-der-brummbaer/

Terra-Kurier / 17.04.2018

 

 

Trumps „Mogel-Angriff“ auf Syrien: verdeckter Krieg gegen die Globalisten?

Lesen Sie direkt hier: http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/04_Apr/16.04.2018.htm

Terra-Kurier / 17.04.2018

 

 

Analyse des US-Raketenangriffs auf Syrien – Russland gewinnt ohne einzigen Schuss

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/politik/20180415320351031-usa-syrien-raketenangriff-analyse/

Terra-Kurier / 17.04.2018

 

 

Starbucks ruft Polizei und wirft zwei schwarze Kunden raus, weil sie nichts bestellten

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/newsticker/68457-starbucks-holt-polizei-und-wirft/

Terra-Kurier / 17.04.2018

 

 

Abschiebungen finden NICHT statt!

Seit 2014 wurden nur rund 19.300 kriminelle Zuwanderer ausgewiesen. Angesichts von mehreren Hunderttausend Tätern ein geringer Anteil. Die FDP kritisiert, dass Gesetzesverschärfungen verpufft sind.

Lesen Sie direkt hier: https://www.welt.de/politik/deutschland/article175482343/Kriminelle-Zuwanderer-Fast-alle-Straftaeter-bleiben-im-Land.html

Terra-Kurier / 17.04.2018

 

 

Kriegstreiber, Skripal, Ost-Ghuta, Giftgas und die „Brutkastenlüge“

Lesen Sie direkt hier: https://www.anderweltonline.com/index.php?id=839

Terra-Kurier / 17.04.2018

 

 

„Skripal-Gift“ wurde in GB und USA hergestellt

Lesen Sie direkt hier: https://schluesselkindblog.com/2018/04/14/schweizer-labor-skripal-gift-wurde-in-gb-und-usa-hergestellt/

Terra-Kurier / 16.04.2018

 

 

Merkel-Regime rechfertigt Militärschlag gegen Assad-Regime

Lesen Sie direkt hier: https://schluesselkindblog.com/2018/04/14/merkel-regime-rechfertigt-militaerschlag-gegen-assad-regime/

Terra-Kurier / 16.04.2018

 

 

Russland kündigt Konsequenzen an

Lesen Sie direkt hier: https://www.n-tv.de/politik/Russland-kuendigt-Konsequenzen-an-article20383949.html
und hier: https://schluesselkindblog.com/2018/04/14/verhindert-militaerschlag-in-syrien-untersuchungskommission-opcw/

Terra-Kurier / 14.04.2018

 

 

Merkel lädt zur „Wannsee-Konferenz“

Die Bundesregierung hat auf ihrer Klausur in Meseberg (Brandenburg) neue Posten verteilt. U. a. wurde ein Antisemitismusbeauftragter ins Amt gesetzt.

Ob dieser allerdings die notwendigen Vollmachten erhalten, um gegen die antisemitischen Horden vorzugehen, die das Merkel mit den Asylströmen ins Land geholt hat und noch immer holt, blieb offen.

Das ist offenbar nichts Großes, so wurde ein bisher wenig bekannter Felix Klein ernannt. Die genauen Aufgaben und Vieles mehr blieb offen?

Parallelen zur „Wannsee-Konferenz“ sind wahrscheinlich rein zufällig!

Terra-Kurier / 12.04.2018

 

 

Haben weiße Südafrikaner Anspruch auf Asyl in der EU?

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2018/04/10/afd-haben-weisse-suedafrikaner-anspruch-auf-asyl-in-der-eu/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

 

Warum kümmern sich eigentlich nicht die Briten um ihre Kolonie Südafrika?

Terra-Kurier / 12.04.2018

 

 

„Mach dich gefasst, Russland“: Trump verspricht Raketenschläge auf Syrien

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/politik/20180411320285329-trump-russland-syrien-schlag-raketen/

Droht Trump tatsächlich oder will er den Feind im Innern, den „deep State“ abermals täuschen und er schickt erneut nur ein paar Raketen in die syrische Wüste?

 

May verweigert den USA gemeinsamen Militärschlag auf Syrien ohne stichhaltige Beweise

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/newsticker/68146-bericht-may-verweigert-usa-gemeinsamen/

Hat man in Großbritannien etwa was dazugelernt und agiert nun mehr vorsichtiger bei haltlosen Beschuldigungen? Oder hat jemand in England „Du, Du“ gesagt? Tick-Tack, Tick-Tack!

 

Bei US-Angriff in Syrien – Russland wird Raketen abfangen und Feuerquellen vernichten

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/politik/20180411320282132-usa-angriff-syrien-russland-attacke-raketen/

Angesichts der Bedrohungslage werden die Pläne im Süden Deutschland, im ewigen Eis, gerade überarbeitet und alles neu geordnet.

Es bleibt spannend! – Tick-Tack, Tick-Tack!

Terra-Kurier / 12.04.2018

 

 

Militärmaschine verunglückt - Tote bei Absturz in Algerien

Bei einem Flugzeugabsturz in Algerien sind mehr als 100 Menschen gestorben. Von bis zu 257 Toten ist die Rede. Die Unglücksmaschine sei ein Militärflugzeug gewesen, melden mehrere örtliche Medien.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur APS, ist ein algerisches Militärflugzeug kurz nach dem Start von einem Luftwaffenstützpunkt nahe der Hauptstadt Algier abgestürzt. In dem Flugzeug befanden sich mehr als 100 Menschen. "Es gibt mehr als 100 Tote. Wir können momentan noch nicht sagen, wie viele es genau sind," sagte Mohammed Achour, Sprecher der Zivilschutzbehörde.

Auf TV-Bildern vom Absturzort war ein in Flammen stehendes Flugzeugwrack zu sehen. Die Ursache des Absturzes sei unklar, teilte das Verteidigunsministerium mit.

Die Maschine stürzte demnach am Rande des Flughafens Boufarik rund 30 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Algier in ein Feld. Sie sei auf dem Weg nach Tindouf im Süden des nordafrikanischen Landes gewesen. Opferzahlen nannte das Ministerium nicht.

(aus Quelle: http://www.tagesschau.de/ausland/flugzeugabsturz-algerien-militaermaschine-101.html)

 

Da hat wohl jemand die geänderten Pläne schon umgesetzt und französische Truppenbewegungen in Algerien verhindert!

Danke auch dafür gen Süden!

Es bleibt noch immer spannend! – Tick-Tack, Tick-Tack!

Terra-Kurier / 12.04.2018

 

 

Französischer Jäger zerbombt Produktionsstätte
Ein französisches Jagdflugzeug vom Typ Mirage 2000D hat versehentlich eine Fliegerbombe über Betriebsräumen des Unternehmens Faurecia im französischen Ort Loirétaine de Noshan-sur-Vernisson abgeworfen. Die Übungsbombe war mit keinem Gefechtsteil versehen, hat jedoch ernsthafte Schäden angerichtet.

 

Wer sagt uns denn, dass es tatsächlich "Eigenfeuer" war. Wenn die zugeben müssten, dass da eine Macht aus dem ewigen Eis, dem Süden Deutschlands, aufgeräumt hat, wäre die Erklärungsnot noch größer! Tick-Tack, Tick-Tack!

Terra-Kurier / 12.04.2018

 

 

Vor Angriff auf Syrien? Fliegender Atombunker der US-Regierung steigt in die Luft

Kurz nach der Androhung eines Militärangriffs auf Syrien ist in den USA die E-4B Boeing 747 Nightwatch offenbar in die Luft gestiegen. Die auch als „Doomsday“-Flugzeug bekannte Maschine soll im Falle eines Atomkriegs dem US-Präsidenten und Regierungsmitgliedern als Unterschlupf dienen.

Nach Angaben des Onlineportals CivMilAir, das die Position von Flugzeugen anzeigt, befindet sich die E-4B Boeing 747 Nightwatch aktuell über dem US-Bundesstaat Indiana. Wer an Bord ist, ist unklar.

Weiterlesen unter: https://de.sputniknews.com/politik/20180411320287370-atombunker-der-us-regierung-steigt-in-die-luft/

Terra-Kurier / 12.04.2018

 

 

Das Ende des internationalen Rechts?

Lesen Sie direkt hier: http://www.voltairenet.org/article200614.html

Terra-Kurier / 12.04.2018

 

 

Wer ist denn dieser mysteriöse Jens?

Lesen Sie direkt hier: https://pit-hinterdenkulissen.blogspot.de/2018/04/sie-haben-es-wieder-getan.html

 

Bisher wurde sein Ausweis noch nicht gefunden! – Oder hat man diese Systemlüge diesmal nicht mehr benutzt?

Terra-Kurier / 12.04.2018

 

 

Die Lüge mit dem Giftgas

Handelskrieg, Dritter Weltkrieg, Staatspleite, alles wird möglich.

Lesen Sie direkt hier: http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/04_Apr/10.04.2018.htm

Terra-Kurier / 12.04.2018

 

 

Arabische Verbrecherbanden (Teil 2)

Betrachtet man die sogenannte Lehre (das ist sie zwar nicht) des Islam, den Koran, dann wird schnell klar, dass beispielsweise der IS genauso handelt wie es Mohammed, der vermeintliche Prophet, beschrieben hat, als er im Koran sein Leben schildert.

 

Auch sagt die Takiya, das den Muslimen die „heilige Täuschung“ – also das Lügen – gegenüber „Ungläubigen“ ausdrücklich erlaubt, ja gewollt ist. So haben Ungläubige auch den Muslimen zu dienen und Ungläubige haben sie in allen Lebensbereichen umfassend zu versorgen.

 

So und nun, liebe Leser, übertragen Sie das einmal auf die aktuellen Zustände in Europa, insbesondere in der Bundesrepublik Deutschland.

Verwundert es da noch, dass sich die Asylhorden und die arabischen Verbrecherclans hier so aufführen? – Die fühlen sich im Recht und empfinden ihr Verhalten als Befehl ihres Propheten, der in Wahrheit ein geisteskranker, pädophiler Spinner war.

 

Auch das Unterwandern der Polizei durch diese Araberclans macht vor dem Hintergrund plötzlich einen ganz anderen Sinn.

Wir alle im CHRISTLICHEN Abendland sind in Gefahr und niemand will dagegen agieren.

 

Wann wird diese Pseudoreligion, zumindest in Europa, endlich verboten?

 

Ergänzend lesen Sie auch:

Islam-Experte über kriminelle Clans: "Gehen zum offenen Angriff auf unsere Rechtsordnung über"

Lesen Sie direkt hier: https://www.focus.de/politik/deutschland/ralph-ghadban-islam-experte-ueber-kriminelle-clans-gehen-zum-offenen-angriff-auf-unsere-rechtsordnung-ueber_id_8732177.html

und: http://www.terra-kurier.de/Islam.htm

Terra-Kurier / 12.04.2018

 

 

Ron Paul: Assad hat keinen Grund für Giftgasangriff, US-Interventionsbefürworter schon

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/international/68117-ron-paul-assad-hat-kein-motiv-giftgas-angriff/

Terra-Kurier / 12.04.2018

 

 

Das Merkel ist jetzt völlig irre!

Merkel hat keine Zweifel mehr, dass in Syrien Chemiewaffen eingesetzt wurden

Lesen Sie direkt hier: https://schluesselkindblog.com/2018/04/10/merkel-hat-keine-zweifel-mehr-dass-in-syrien-chemiewaffen-eingesetzt-wurden/

Terra-Kurier / 11.04.2018

 

 

Das Ende der Grundsteuer ist gekommen

Bei der Grundsteuer benutzen Gemeinden veraltete Immobilienwerte. Das Verfassungsgericht wird dem heute ein Ende bereiten. Die schlechte Nachricht ist: Der Gesetzgeber hat keine durchdachte Alternative parat.

Weiterlesen und Videobericht unter: https://www.welt.de/finanzen/immobilien/article175305942/Grundsteuer-Bundesverfassungsgericht-wird-das-Ende-beschliessen.html

Zum Thema lesen Sie auch „Achtung! Die BundesreGIERung will wieder an unsere Grundstücke“ unter: http://www.terra-kurier.de/ImmoKred.htm

Terra-Kurier / 11.04.2018

 

 

Kopftuchverbot im Kindergarten?

Theologe Bülent Ucar stellt klar: Es sei Konsens in allen muslimischen Denkschulen, dass Mädchen vor der Pubertät kein Kopftuch tragen müssen. Er attestiert eine „krankhafte Fixierung“ aller Seiten auf das Thema. – So ist es! - KLEINE Mädchen tragen nach dem Islam gar keine Kopftücher. Erst ab der ersten Periode, also so mit 12, 13 Jahren. - Viel Wind um nichts, bei Herrn Kurz in Österreich und nunmehr auch in der Bundesrepublik Deutschland!

Lesen und sehen Sie direkt hier: https://www.welt.de/politik/deutschland/article175333784/Islamforscher-Buelent-Ucar-Kopftuch-fuer-kleine-Maedchen-hat-keine-religioese-Basis.html

Terra-Kurier / 11.04.2018

 

 

Syrer von Vergewaltigungsvorwurf freigesprochen

Das Amtsgericht Dresden hat den Syrer Omasr A. vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Dem 21jährigen wurde zur Last gelegt, eine Sozialarbeiterin während ihres Dienstes mehrfach missbraucht zu haben.

Lesen Sie direkt hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/syrer-von-vergewaltigungsvorwurf-freigesprochen/

Terra-Kurier / 11.04.2018

 

 

„Wir wissen das besser“: Erdogan reagiert genervt auf Erklärung Lawrows

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat vor Kurzem die Hoffnung geäußert, dass das syrische Afrin nach der türkischen Militäroperation bald wieder unter die Kontrolle von Damaskus kommt. Dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan stießen diese Worte offenbar übel auf.

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/politik/20180410320275242-erdogan-syrien-opeation-afrin-lawrow-kritik/

 

Der Irre von Stambul legt sich mit Russland an? – Das wird nicht lange gutgehen! – Soll die Türkei abgewickelt werden?

Terra-Kurier / 11.04.2018

 

 

Russland will Dollar aus dem Handel mit Türkei und Iran verbannen

Russland erwägt, den Erdöl-Handel mit Staaten wie der Türkei und dem Iran künftig in den nationalen Währungen abzuwickeln.

Lesen Sie direkt hier: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/04/10/russland-will-dollar-aus-dem-handel-mit-tuerkei-und-iran-verbannen/

Terra-Kurier / 11.04.2018

 

 

„Schlag gegen Syrien“? USA schicken zwei Zerstörer ins Mittelmeer

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/politik/20180410320263507-schlag-syrien-usa-zerstoerer-mittelmeer/

 

In diesem Zusammenhang ist interessant, dass sich die US-Marine wieder hinaus auf die Meere wagt, nachdem denen dies erst im letzten Jahr verboten wurde (TK hatte mit Text und Video berichtet).

Terra-Kurier / 11.04.2018

 

 

Russland warnt vor „schwerwiegenden Folgen“ bei US-Angriff in Syrien

Lesen Sie direkt hier: https://www.handelsblatt.com/politik/international/vereinte-nationen-russland-warnt-vor-schwerwiegenden-folgen-bei-us-angriff-in-syrien/21157246.html

Terra-Kurier / 11.04.2018

 

 

Auf in die Zukunft

Leserbrief aus den USA zum neuen Artikel im Terra-Kurier - http://www.terra-kurier.de/Zukunft_.htm
Ein schöner Aufsatz. Aber Vorsicht: „"Unsere Aufgabe ist es nicht einen offenen Kampf gegen irgendwen zu führen. Das wollen und können wir nicht.."
Sich letztendlich zu arrangieren kann dann dazu fuhren: „Überleben- Egal wie- Hauptsache überleben' ist des Sklaven Leitgedanke.
Oder auch so: „'Die beste Überlebens-Strategie des (erkannten) Parasiten ist dem Wirt einzusuggerieren sich selbst mehr zu lieben als den Parasiten zu hassen.
Der Wirt unterlässt dann grundsätzlich wirksame Therapien die ihm selbst gefährlich werden konnten und sichert damit auch das Überleben des Parasiten.
Im Gegensatz dazu war der Leitgedanke im letzten Reich: „'Freiheit für das Deutsche Volk- Egal wie hoch der Preis. (TS)

Terra-Kurier / 10.04.2018

 

 

Joggen nur noch mit Keuschheitsgürtel? Danke, Frau Merkel!

Was haben wir uns nicht für realitätsverachtende Plattheiten anhören müssen, wenn es um die Abwehr sexueller Gewalt von Migranten geht. Armlänge Abstand halten und ähnlicher Unsinn.

Da war es nur eine Frage der Zeit, bis auch dieses Thema kommerzialisiert wird: Die „Safe Shorts“ stehen jetzt zum Verkauf.

Weiterlesen unter: https://www.anderweltonline.com/index.php?id=838

Terra-Kurier / 10.04.2018

 

 

Puigdemont darf in Berlin bleiben

Jetzt ist es quasi amtlich: Puigdemont kann bis zum Ende des juristischen Verfahrens in Berlin bleiben.

Statt in Neumünster muss er sich künftig einmal wöchentlich bei der Polizei in Berlin melden.

Weiterlesen unter:  

Terra-Kurier / 10.04.2018

 

 

Arabische Verbrecherbanden (Teil 1)

Sie verdienen Millionen mit Raub, Drogenhandel und Prostitution: kriminelle arabische Clans. Der Islam-Experte Ralph Ghadban warnt, dass die Banden sich inzwischen „allmächtig“ fühlten und die deutsche Rechtsordnung angreifen würden. Das sagte Ghadban gegenüber der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

„Das Signal ist eindeutig: Wir können euch berauben, während ihr tatenlos zuseht“, beschreibt der Islam-Experte das Selbstverständnis der arabischen Clans. Die Banden gingen zum „offenen Angriff auf unsere Rechtsordnung“ über, so Ghadban.

Ein „völlig falsch verstandenes Toleranz-Verständnis“ seitens der Justiz hätte diese Entwicklung begründet. Man befürchte, kulturelle Gruppen zu stigmatisieren. „Alle wollen irgendwie multikulti sein, weil sie glauben, dass der Begriff ein Synonym für demokratischen Pluralismus sei“, sagt der Islam-Experte. Multitkulturalismus sei stattdessen jedoch eine „Ideologie, die alle Kulturen und Handlungen per se gleichwertig erklärt, auch wenn sie komplett intolerant sind“. Ghadban fordert deswegen, Multikulturalismus dürfe beim staatlichen Handeln keine Rolle mehr spielen.

(Quelle: Focus.de)

Terra-Kurier / 10.04.2018

 

 

Europas „Buhmann“ zeigt es allen! - Viktor Orban ist nicht zu stoppen!

Schock für Europas „Gutmenschen“: Viktor Orban gewinnt „große Schlacht“ der „Schicksalswahl“ haushoch! EU-Mirgrationskurs abgewählt!

Zwei Drittel der Wähler unterstützen seinen Anti-Flüchtlingskurs! Das „Schreckgespenst“ in Europa heißt Viktor Orban!
Der ungarische Regierungschef zeichnet sich dadurch aus, dass er den von Brüssel diktierten Kurs – vor allem in der Flüchtlingsfrage – nicht mitgeht. Sich beispielsweise händeringend gegen einen von der EU aufgezwungenen Flüchtlingsverteilungsschlüssel wehrt.
Immer wieder erklärte er, dass es bei der gestrigen Wahl um die „Zukunft Ungarns“ gehe. Die EU, die UN sowie US-Milliardär George Soros würden Pläne verfolgen, um Zehntausende Migranten in Ungarn anzusiedeln, um das Land zum „Einwanderungsland“ zu machen.
Da Orban sich damit offen gegen die „Gutmenschen-EU-Herrschaft stellt, wird er „bekämpft“.
Und zwar so: Brüssel verkündet, er würde die Medienfreiheit einschränken, ebenso die Unabhängigkeit der Justiz und der Bürgerrechte. Und er würde einen Missbrauch von EU-Fördergeldern begehen.
Nun gut, wenn dem so ist, dann hätte Orban die gestrige Wahl ja haushoch verlieren müssen!
Die Mainstream-Medien in „Gutmenschen-Europa“ überschlugen sich gestern beinahe vor Euphorie angesichts der außergewöhnlich hohen Wahlbeteiligung in Ungarn. Die lag bei rund 70 Prozent.

Ich habe mehr als einen Korrespondenten gesehen, der jubelte, dass Orban aufgrund dessen wohl empfindlich getroffen und Stimmen einbüßen würde.

Doch Pustekuchen!

Nach Auszählung von rund 96 Prozent aller Stimmen ist klar: Viktor Orban ist der neue alte Ministerpräsident Ungarns. Er führt mit seiner regierenden Fidesz-Partei mit rund 49 Prozent haushoch vor allen anderen Parteien. Von so einem Ergebnis könnten hierzulande Merkels CDU und Co. nur träumen!

Von den 199 Mandaten wird Fidesz wohl 133 bekommen und damit knapp eine Zweidrittelmehrheit erreichen.
Quelle: Schock für Europas „Gutmenschen“: Viktor Orban gewinnt „große Schlacht“ der „Schicksalswahl“ haushoch!

Terra-Kurier / 10.04.2018

 

 

Mehr als jeder dritte Bezieher von Hartz-IV ist Ausländer

Laut aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit erhielten Ende vergangenen Jahres 5,93 Millionen Menschen die Grundsicherung, berichtete die Bild-Zeitung. Davon waren knapp über zwei Millionen nichtdeutsche Staatsbürger (34,3 Prozent).

Von ihnen stammt wiederum fast die Hälfte (959.000) aus nichteuropäischen Ländern. Die größte Gruppe unter ihnen bilden Syrer mit 588.301 Sozialhilfe-Beziehern. Somit ist jeder zehnte Hartz-IV-Empfänger Syrer. Die zweitgrößte Gruppe stellten mit 259.447 Personen Türken.

Auch immer mehr Kinder von Hartz-IV betroffen

438.850 Bezieher stammen aus anderen Staaten der EU, darunter vor allem aus Bulgarien (84.334), Polen (80.517) und Rumänien (65.902). Ausländische Staatsbürger haben ein Anrecht auf Hartz-IV, sobald sie über eine Bleibeberechtigung verfügen.

Zuletzt sorgte ein Bericht über die gestiegene Zahl von Kindern in Hartz-IV-Familien für Schlagzeilen. Auch dieser Zuwachs ist laut der Bundesagentur maßgeblich dem wachsenden Personenkreises ausländischer Bezieher zuzuschreiben.

Terra-Kurier / 10.04.2018

 

 

In Münster ist am Sonnabend nachmittag ein Kleintransporter in eine Menschenmenge gefahren.

Dabei wurden nach Angaben des nordrhein-westfälischen Innenministers Herbert Reul (CDU) zwei Menschen getötet und 20 verletzt, sechs davon schwer.

Das Bundesinnenministerium sprach zuvor von drei Todesopfern. Ein islamistischer Hintergrund wird seitens der Ermittlungsbehörden ausgeschlossen.

Der mutmaßliche Täter hat sich nach Polizeiangaben im Fahrzeug erschossen. Dabei soll es sich um den 48jährigen gebürtigen Sauerländer Jens R. handeln, der wenige Kilometer vom Tatort entfernt gewohnt haben soll. Laut Süddeutscher Zeitung, WDR und NDR sei er 2014 und 2016 psychisch auffällig gewesen.

Die Opfer saßen vor einem Lokal am Münsteraner Kiepenkerl. Teile der Altstadt wurden abgeriegelt. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot vor Ort und forderte die Bürger auf, den betroffenen Bereich zu meiden.

Münster trauert über dieses schreckliche Ereignis. Wir wissen zu diesem Zeitpunkt nicht, welche Hintergründe dieses Ereignis hatte, aber ich danke schon jetzt den vielen Einsatzkräften, die unermüdlich hier in Münster im Einsatz sind“, erklärte Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe.

 

Etwa zur Tatzeit war in der Universitätsstadt eine Demonstration von Kurden angemeldet. Bislang gibt es jedoch keine Informationen, ob ein Zusammenhang zwischen der Demonstration und der Attacke besteht

Terra-Kurier / 10.04.2018

 

RÄTSELHAFTE VIDEOS aufgetaucht: FALSE FLAG in MÜNSTER? War der Attentäter ein Kurde?

War die Amokfahrt in Münster doch ein Terroranschlag? - Der Täter ein Kurde? - Lügt Erdogan oder sagt er die Wahrheit?

Zunächst waren sich (fast) alle sicher: In Münster geschah ein Terroranschlag (4 Tote, mehr als 20 zum Teil Schwerverletzte), der vielen anderen ähnelt!  Beispielsweise dem in Nizza, Stockholm oder durch Anis Amri in Berlin. Doch dann die radikale Wende: Auf einmal spricht keiner mehr von Terror, sondern von einer Amokfahrt.

Der Täter soll ein „psychisch auffälliger“ „Passdeutscher“ sein. Der Name wir auch gleich präsentiert: Jens R., natürlich rechtsradikal. Und er fand nach dem Horror-Crash (hat sich eigentlich der Airbag geöffnet) in den nächsten Sekunden dazu Zeit, sich sofort selbst zu erschießen.

Was für eine Story… - Doch Zweifel mehren sich.

So berichtet Der Westen Rätselhaftes, obwohl die deutschen Ermittler von einem deutschen Täter und nicht von einem Terroranschlag, sondern von einer Amokfahrt sprechen:

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat anscheinend den tödlichen Vorfall in Münster für einen verbalen Angriff auf den französischen Amtskollegen Emmanuel Macron genutzt.

„Da, Ihr seht doch, was die Terroristen in Deutschland machen, oder?“, sagte Erdogan am Samstag im westtürkischen Denizli nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu.

Das wird auch in Frankreich geschehen. Ihr werdet sinken, solange der Westen diese Terroristen nährt.“

Und weiter: Erdogan schien sich auf diesen Vorfall zu beziehen, nannte allerdings weder weitere Details noch die Stadt Münster.

Hintergrund für Erdogans Angriff auf Macron ist, dass dieser kürzlich eine Delegation mit Vertretern der syrischen Kurdenmiliz YPG im Elysée-Palast empfangen hatte.

Erdogan sagte: „Frankreich, Du leistest dem Terrorismus Beihilfe, unterstützt ihn und empfängst dann Terroristen im Elysée-Palast.“ Frankreich werde die Geißel des Terrorismus auf diese Art nicht loswerden.

Zur Erinnerung: In Münster sollte es am Tag des Anschlags eine Kurdendemo geben!

Wenn das alles wieder mal kein Zufall ist?

Augenzeugen haben zwei weitere Täter gesehen, die vom Kleinstransporter gesprungen sein sollen und verschwunden sind.

Moderatoren und Kommentatoren erklärten darauf mit absoluter Arroganz, dass Menschen oft etwas sehen würden, was nicht der Realität entsprechen würde.

Unfassbar!

Quelle: https://www.derwesten.de/region/erdogan-muenster-id213949535.html

Terra-Kurier / 10.04.2018

 

 

Die Berliner Polizei hat einen Anschlag auf den Berliner Halbmarathon verhindert.

Demnach haben Spezialkräfte sechs Männer festgenommen, darunter einen Hauptverdächtigen. Er soll geplant haben, während der Sportveranstaltung Zuschauer und Läufer mit zwei extra scharf geschliffenen Messern zu attackieren. „Wir werten noch aus. Aber das war wahrscheinlich knapp“, zitiert die Zeitung einen ranghohen Polizisten. Der Verdächtige wurde seit Längerem von den Sicherheitsbehörden beobachtet. Er soll zum privaten Umfeld des Breitscheid-Attentäters Anis Amri gehören. Wie die Welt berichtet, wollte der Mann mit der geplanten Tat den Tod von Amri rächen. Eine der am Sonntag gestürmten Wohnungen war bereits 2016 nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt durchsucht worden. Im Keller eines Komplizen des Hauptverdächtigen hätten zudem Sprengstoffhunde angeschlagen.

 

Innenminister Seehofer warnt vor weiteren Anschlägen in Deutschland. „Wir haben eine sehr angespannte Sicherheitslage“, sagte er.

 

"Kein dringender Tatverdacht": Mutmaßliche Islamisten aus Amri-Umfeld auf freiem Fuß

Nach Angaben von Ermittlern gab es zunächst den Anfangsverdacht der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat. Ein konkreter Terroranschlag auf den Halbmarathon war den Erkenntnissen zufolge aber nicht geplant. Die Männer seien durch verdächtige Verhaltensweisen im Vorfeld aufgefallen, so der Sprecher. Das sportliche Großereignis mit Zehntausenden Läufern und Zuschauern war laut Ermittlern nicht gefährdet.

Die Verdächtigen waren am Sonntag festgenommen worden. Bei Durchsuchungen mehrerer Wohnungen wurde nichts Verdächtiges gefunden, weder Waffen noch Sprengstoff.

Weiterlesen unter: https://deutsch.rt.com/newsticker/68048-kein-dringender-tatverdacht-mutmassliche-islamisten-auf-freiem-fuss/

Terra-Kurier / 10.04.2018

 

 

Diese Superwaffe rettete Europa vor dem Islam

Zwischen 674 und 678 berannten arabische Heere Konstantinopel. Die Erfindung eines Tüftlers rettete Byzanz.

Das Griechische Feuer verbrannte die Flotte des Kalifen und begründete eine neue Großmacht.

Lesen Sie direkt hier: https://www.welt.de/geschichte/article175277640/TV-Dokumentation-Diese-Superwaffe-rettete-Europa-vor-dem-Islam.html

Terra-Kurier / 10.04.2018

 

 

Brand- Farb- und Wurfanschläge

Am Niederrhein und im Ruhrgebiet häufen sich die Brand- Farb- und Wurfanschläge auf Fahrzeuge und Häuser von Bürgerrechtlern und von Streitern für Volk und Freiheit. Täter sind offensichtlich sogenannte Antifanten in ihrer unsäglichen bolschewistischen Tradition. Ihnen fehlen die Argumente und eine positive Perspektive. In solcher Lage haben die Kommunisten immer wieder zu Gewalt und Terror gegriffen.

Terra-Kurier / 10.04.2018

 

 

Es wird bald richtig spannend – Tick-Tack, Tick-Tack!

Die Zeichen stehen auf Sturm, denn das Volk erwacht! Das Systemende scheint jetzt greifbar nahe. Es fehlen nur noch wenige Teile im Puzzle um die Welt!

In den USA laugen derzeit große Verhaftungen gegen den „deep state“. Und wenn Trump dort die endgültige Oberhand hat, dann wird es auch überall in der Welt Veränderungen geben und bisher verschwiegene Wahrheiten zur Geschichte werden ans Licht kommen.

 

So hört man Quellen aus den USA: Es wird ein Zeitfenster von 90 Tagen geben, an denen die meisten Verhaftungen durchführen werden, es gibt viel zu tun. Unser Militär wird das Land zurückerobern, wir werden die Federal Reserve Bank kollabieren lassen. Es wurde ein Befehl herausgegeben, sollte Trump irgendetwas passieren, dann passiert das Gleiche am nächsten Tag 4.760 Leuten in den satanischen Kreisen, die wir auf einer Liste haben. Darum leben die Illuminati, die Bilderberger, die Trilaterale Kommission, Skull and Bones, die G8 und weitere Personen in Angst, Trump könnte sich etwas einfangen. In diesem Zeitfenster von 90 Tagen könnten allerlei schlimme Dinge passieren, denn die Satanisten werden nicht so einfach aufgeben, darum ist es für Zivilpersonen wichtig, zu lernen sich für drei Monate selbst zu versorgen.“

 

Wir werden ihr Werkzeug der Kontrolle gegen sie verwenden. Sender wie CNN, MSNBC, CBS und ihre unbarmherzigen Fake News sind derzeit noch ihr mächtigstes Werkzeug. Desinformation ist mächtiger als Überwachung, das ist derzeit das größte Problem, weil die meisten Menschen ihre falsche Weltsicht aus dem Fernsehen beziehen, die liberale Propaganda ist die schlimmste von allen.“

Sie kontrollieren die Mainstream-Medien, Hollywood, die öffentlichen Schulen, die Universitäten, Silicon Valley, darum bezeichnen wir sie als die „laute Minderheit“. Die Leute müssen realisieren, dass sie nur wie eine Mehrheit erscheinen, weil sie das alles kontrollieren! Eines der ersten Dinge, die wir loswerden müssen, ist das Ausbildungs-Kartell, dann folgt das pharmazeutische Kartell, dann die Hochschul-Agenda und dann die sogenannte Politische Korrektheit, weil sie das schädlichste ist, was einer Zivilisation passieren kann, und außerdem ist sie eine Beleidigung für jeden, der einen IQ über 4 hat! Die Menschen können sich nicht mehr vernünftig austauschen, weil es die Gefühle von irgendjemandem verletzen könnte oder man als Rassist oder homophob bezeichnet wird. Wenn man die ungeschminkte Wahrheit berichtet, wird man sofort als Fanatiker angeprangert, so kann das nicht mehr weitergehen. Einige Erwachsene werden zu Hause bleiben und mit ihren Fingerfarben spielen müssen, der Rest von uns wird die Probleme der Welt lösen!

Terra-Kurier / 06.04.2018

 

 

Wegen Mordes verhaftet, weil er sich Zuhause gegen Einbrecher zur Wehr setzt

Lesen Sie direkt hier: https://schluesselkindblog.com/2018/04/06/voellig-degeneriert-opfer-wegen-mordes-verhaftet-weil-er-sich-zuhause-gegen-einbrecher-zur-wehr-setzt/

Terra-Kurier / 06.04.2018

 

 

Wer hätte das gedacht?

Richter stellen Spanien bloß. Nun muss nach Puigdemonts Sieg die EU handeln!

Die deutsche Justiz zerpflückt den Haftbefehl gegen Separatistenführer Puigdemont und sendet damit auch Signale nach Brüssel.

Der Konflikt in Katalonien ist ein europäischer. Er sollte auch so gelöst werden.

Lesen Sie direkt z.B. hier: https://www.n-tv.de/politik/politik_kommentare/Nach-Puigdemonts-Sieg-muss-die-EU-handeln-article20370464.html

 

Haben die Richter hier erstmals erkannt worum es sich im Hintergrund handelt oder ist es nur ein Teil des bösen Spiels, um dem ganzen einen weiteren Aufschub zu geben.

Noch niemals zuvor hat ein EU-Land den EU-Haftbefehl in Frage gestellt und eine eigene Gerichtsentscheidung darüber gestellt. So z.B. im Fall Mahler, der wurde sofort aus Ungarn ausgeliefert.

Terra-Kurier / 06.04.2018

 

 

Verpennte die Polizei den Anschlag aufs Stromnetz?

Der Anschlag an der Mörschbrücke, der das Stromnetz in Nord-Charlottenburg lahmlegte, war offenbar noch dreister. Die Täter schlugen nicht nur am Tag zu, sondern auch in Anwesenheit der Polizei.

Die Besatzung eines Patrouillenbootes des Wasser- und Schifffahrtsamtes soll die Verdächtigen bemerkt und vorsichtshalber sogar Fotos gemacht haben.

Weiterlesen unter: https://www.bz-berlin.de/berlin/charlottenburg-wilmersdorf/verpennte-die-polizei-den-anschlag-aufs-stromnetz

 

Da es sich um Anschlag der linksextremen Szene (Was auch sonst? – Andere tun das nicht!) handelt, musste und wollte die Polizei vielleicht wegsehen?

Terra-Kurier / 06.04.2018

 

 

Steht ein Kollaps des Welthandels bevor?

Schon seit Jahren findet ein verdeckter Krieg zwischen den USA und China statt. Unter Obama wurde nicht davon berichtet, weil es die kleine Verbrecherclique mit Minderheitshintergrund so wollte. Jetzt unter Präsident Trump berichtet die von Jenen kontrollierte Systempresse nach und nach mehr darüber, weil man („deep state“) dadurch versucht Trump in ein schlechtes Licht zu stellen, obwohl es nicht in vollem Umfang seinem eigentlichen handeln und seinen Zielen entspricht.
Lesen Sie dazu auch die Systemmedien, z.B. hier: https://www.focus.de/finanzen/news/konjunktur/trumps-strafzoelle-loesen-handelskrieg-aus-das-ist-kein-scharmuetzel-mehr-ifo-chef-fuest-warnt-vor-kollaps-des-globalen-handels_id_8714873.html

 

Verstärkt reagiert der „deep state“ auch jetzt, wo sich Präsident Trump mit Präsident Putin treffen wird und beide schon im Vorwelt angekündigt haben, bisher lang verheimlichte Wahrheiten zur sogenannten NWO (Neue Weltordnung) preiszugeben, die dann endgültig gescheitert sein wird.

Terra-Kurier / 06.04.2018

 

 

Irrsinn oder Ignoranz der eigenen Worte

Gesundheitsminister Jens Spahn bemerkt scheinbar nicht die Geisteskrankheit seiner Kollegen Systemvertreter und die der „Gutmenschen“. So benennt er die Todesgefahr, rennt aber weiter in die Gefahr hinein. Spahn gab gestern ein aufschlussreiches Interview, in dem er dem Bundesinnenminister Seehofer bestätigt, dass wir „nicht mehr in einem Staat von Recht und Ordnung leben“, sondern in einem System, das uns bereitwillig dem Untergang, dem grausamen Flut-Tod preisgibt. Spahn wörtlich: „Die Aufgabe des Staates ist es, für Recht und Ordnung zu sorgen. Jeder Steuerbescheid kommt pünktlich beim Bürger an, aber bei Drogendealern, die von der Polizei zum zwanzigsten Mal erwischt werden, scheinen die Behörden oft ohnmächtig. Schauen Sie sich doch Arbeiterviertel in Essen, Duisburg oder Berlin an. Da entsteht der Eindruck, dass der Staat gar nicht mehr willens oder in der Lage sei, Recht durchzusetzen.“ Hallo, Herr Spahn, Sie geben als Bundesminister zu, indem sie die Arbeiter zitieren und ihnen nicht widersprechen, dass Ihre Regierung weder „willens noch in der Lage ist“ für Recht und somit für Bürgerschutz zu sorgen, obwohl, wie Sie sagen, Ihre Regierung „wegen der Flüchtlinge massiv an Vertrauen verloren hat.“ Ist das nun Irrsinn oder Ignoranz der eigenen Worte?

 

Herr Spahn, Sie sollten mitsamt Ihren Politversagerkollegen von allen Ämtern zurücktreten und Platz für wahre Volksvertreter machen.

Terra-Kurier / 06.04.2018

 

 

Außenministerium löschte Tweet zur Herkunft des Nervengifts

Der Fall Skripal entwickelt sich immer mehr zum Informationskrieg: London muss sich unangenehmen Fragen stellen.

Lesen Sie direkt hier: https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/aussenministerium-loeschte-tweet-zur-herkunft-des-nervengifts/story/28575734

Terra-Kurier / 06.04.2018

 

 

Der Sturm ist hier – Der Niedergang des Tiefen Staates wird offensichtlich!

Neben Q-Anon gibt es auch noch andere Insider, die ihr Wissen über die bevorstehenden Ereignisse in den USA offenlegen. Einer von ihnen nennt sich Arthur, ein Mitglied der sog. Allianz. Arthur gibt regelmäßig Updates über die geheimen Vorgänge. Diese Woche gab er den Start den „Stufe 5“ des Plans bekannt. Arthur berichtet dabei über die kommenden Massenverhaftungen und die Militärtribunale für die Illuminati im Gefängnis von Guantanamo Bay. Dort kann ein Maximum an Sicherheit für die Verhandlungen und die Inhaftierung der Kriminellen des Tiefen Staates garantiert werden.

Weiterlesen unter: http://jason-mason.com/2018/04/04/der-sturm-ist-hier-der-niedergang-des-tiefen-staates-wird-offensichtlich-teil-2/

 

„Der Sturm ist hier.“ – Das klingt ganz ähnlich wie: „Volk wach auf und Sturm bricht los.“ – Wer hat´s erfunden? Recherchieren und dann wissen, wer da den Sturm in den USA unterstützt!

Terra-Kurier / 06.04.2018

 

 

Die Kritik an der Verteidigungsministerin teile die Marine „in keiner Form.“

Kapitän zur See Jörg-Michael Horn hatte öffentlich Kritik am Wirken der Kriegsministerin U. v. d. Leyen geäußert und muss nun in den Innendienst.

Lesen Sie z.B. hier: http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/marine-kommandeur-rechnet-mit-ursula-von-der-leyen-ab-15514482.html

 

Übrigens: Die gesamte Politriege hat Angst vor einem Militärputsch. Nur deshalb wird die Bundeswehr immer weiter abgewrackt. Äußerungen wie von Kapitän Horn gibt es haufenweise, nur wenige davon werden öffentlich. Hier im TK wurde dazu schon öfters berichtet. Auch sprach das System ja schon von „schweren staatsgefährdenden Gewalttaten“, wenn Putsch gemeint ist!!!

Terra-Kurier / 06.04.2018

 

 

Wir sind NICHT allein!

Für diejenigen, die denken wir sind nur eine Minderheit und können ohnehin nichts mehr bewirken …

 

Überlegt einmal, welchen Aufwand dieses System gegen uns betreibt!

Zensur im Internetz, die Lügen und Hetze in den Medien, vermummte Schlägertrupps die zu Demos geschickt werden, gesperrte Autobahnabfahrten zu Veranstaltungsorten, die Fälschung von Wahlergebnissen, usw., usf.

 

Welches System würde so einen enormen Aufwand betreiben gegen eine kleine, schwache Minderheit.

 

Die haben Angst vor dem Zorn des Volkes, Angst vor uns!

Volk wach auf und Sturm bricht los!

 

Jeder der sich jetzt für die natürliche Ordnung einsetzt, wird den Wandel gut überstehen und wird goldene Zeiten erleben.

Oder glaubt wirklich jemand, dass Menschen, die sich für ihre Ahnen, ihre Nächsten, die Heimat, die Natur und Mutter Erde einsetzen, von allen guten Geistern im Stich gelassen werden?

Terra-Kurier / 05.04.2018

 

 

Genaue Herkunft des Giftes nicht identifizierbar

„Das Merkel-Miststück hat es wieder getan. Lügen bis zum Krieg mit Russland“, schrie gestern ein erboster Russlanddeutscher als bekannt wurde, dass sogar ein britisches Speziallabor Russland nicht mit dem Gift im Fall Skripal belasten konnte. Russland wurde die Teilnahme an den Ermittlungen verweigert, selbst ein EU-Labor durfte die Proben nicht untersuchen. Damit wurde das eigene, geheime Kriegslabor DSTL in Porton Down beauftragt. Die Bombe ging gestern dennoch hoch. DSTL-Chef Gary Aitkenhear erklärte: „Wir konnten die genaue Herkunft des Giftes nicht identifizieren.“
Selbstverständlich steckt hinter dem Giftanschlag nicht Russland. Bereits am 14. März haben wir auf eine britische Täterschaft gedeutet. Dann hatte sich dieser Verdacht durch die Dummheit von Merkels Handlanger Schäuble noch erhärtet und nur wenige Tage später folgte sogar die russische Regierung unserer Einschätzung, dass hinter dem Giftmord M+M (May und Merkel) stecken könnten, um den Brexit noch zu verhindern. Es sollte demonstriert werden, dass der russischen Gefahr nur durch eine geschlossene EU begegnet werden könne. Der russische Außenminister Sergej Lawrow am 2. April: „Die britischen Sicherheitsdienste sind bekannt dafür, dass sie eine Lizenz zum Töten haben. Der Giftanschlag könnte auch für die britische Regierung vorteilhaft sein, denn sie befindet sich in einer schwierigen Situation, die Brexit-Versprechungen zu erfüllen. Der Westen hat jeden Anstand fallen gelassen.“
Merkels Stern stürzt rasend schnell. Immerhin sind ihr einige EU-Länder, darunter das für die BRD wichtige Land Österreich, nicht mehr in den Krieg gegen Russland gefolgt, haben keine Diplomaten ausgewiesen. Merkel ist als Superlügnerin identifiziert. Rast das Skripal-Lügen-Torpedo unaufhaltsam auf Merkel zu?
Terra-Kurier / 05.04.2018

 

 

Merkel & Co in der P-Falle

Finnland, Schweden und Dänemark haben Merkel gleichzeitig in die Puigdemont-Falle (P-Falle) tappen lassen. Carles Puigdemont, der als Regionalpräsident die katalanische Rebellion gegen Spanien anführt. Damit wurde die Lunte zur Sprengung der EU angezündet. Erst recht nach Puigdemonts Festnahme in der BRD, wie DIE ZEIT bestätigt: Puigdemonts Festnahme in Deutschland ist ein Wendepunkt im Katalonienkonflikt.

 

Puigdemont erhielt in Belgien Schutz. Am 30. März hielt er einen Vortrag vor Studenten an der Universität von Helsinki. Spanien aktivierte sofort einen EU-Haftbefehl, doch Finnland zog es vor, lieber Merkel damit "in die Luft zu sprengen". Offiziell erklärte die finnische Polizei: "Leider ist der Aufenthaltsort der Person den Behörden nicht bekannt". Inoffiziell wurde Puigdemont empfohlen, mit dem Auto über Schweden und Dänemark zurück nach Belgien zu reisen, damit er nicht am Flughafen Helsinki festgenommen werden müsse. Schweden ließ Puigdemont durchreisen mit der späteren Erklärung: "Puigdemont war kein Fall für die schwedische Polizei." Obwohl diese Länder vom BKA quasi minütlich über den jeweiligen Aufenthaltsort informiert wurden, um die Festnahme nicht in der BRD vollstrecken zu müssen, verweigerten Finnland, Schweden und Dänemark Merkel diesen "EU-Dienst". Am 1. April um 10 Uhr teilte die deutsche Polizei der dänischen genau mit, wo sich das Auto mit Puigdemont und seinen vier Freunden befand. Die dänischen Behörden handelten aber nicht, wie von Merkel erhofft, sondern ließen den Gesuchten die Grenze zur BRD überqueren. 40 Kilometer südlich der dänischen Grenze bei Lottorf an der A7 musste die deutsche Polizei Puigdemont um 11:19 Uhr festnehmen. Alle beteiligten Länder, auch Spanien, wollten offenbar, dass Puigdemont in der BRD festgenommen wird, um das Merkel-Schiff zu rammen, es vielleicht sogar mit dem Puigdemont-Torpedo zum Sinken zu bringen. Mit einer Auslieferung heizt Merkel den Bürgerkrieg in Spanien an, der auch in die BRD schwappt und bei Nichtauslieferung wird sich Spanien zum Sprengsatz für die EU scharf machen. Alle hassen Merkel. Die FAZ vom 1. April auf Seite 5: "Für die deutsche Politik ist Carles Puigdemont vor allem eines; ein innerspanisches Problem, das man hier nie haben wollte. Nun ist es aber da!

 

Puigdemonts deutscher Anwalt, Wolfgang Schomburg, Ex-Bundesrichter und Ex-Richter am Int. Strafgerichtshof, ließ die Katze über die sog. Rechtsstaatlichkeit der BRD aus dem Sack, als er aus der Erfahrung heraus forderte: „Die Bundesregierung muss die Auslieferung notfalls mit einem letzten politischen Machtwort verweigern." (FAZ, 01.04.2018, S. 5).

Wie bitte, die Politik gibt in der BRD der sog. unabhängigen Justiz die Urteile vor bzw. setzt sich über Gerichtsurteile hinweg? – Na wenn das Mal nicht mit jedem „politischen“ Prozess so ist!

Terra-Kurier / 05.04.2018

 

 

Entspannung zwischen Indien und Pakistan?

Am 1. Januar tauschten Indien und Pakistan Listen mit den Orten aus, an denen sich nukleare Anlagen und Waffen befinden. Damit soll wohl ein Zeichen der Entspannung gesetzt werden.

Weiterlesen unter: https://www.contra-magazin.com/2017/01/entspannung-zwischen-indien-und-pakistan/

Terra-Kurier / 05.04.2018

 

 

Der Kronprinz mit der neuen Haltung

Der saudische Kronprinz Muhammad Bin Salman bekommt viel Lob für seine Reformen, jedoch bislang nicht für seine Außenpolitik. Das kann sich mit der Israelpolitik ändern.

Weiterlesen unter: http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/wie-veraendert-bin-salman-die-aussenpolitik-saudi-arabiens-15524950.html

 

Wer hat den Saudis auf die Finger gehauen und zwingt sie zu einer veränderten Politik? Auch die Inhaftierung einzelner saudischer Prinzen war noch vor wenigen Monaten undenkbar und doch ist es passiert. Wenn auch die Inhfatierung in einem Luxushotel von Statten geht. Doch wenn die Saudiarabische Politik künftig tatsächlich pro Israel ausgerichtet sein sollte, dann ist das nur eine weitere Annäherung an die US-Politik, die schon lange starken Einfluss dort hat.

Terra-Kurier / 05.04.2018

 

 

Falsche Flaggen

Von Anthrax bis Novichok — Manipulationen allüberall.

Um zu zeigen, wie “Fake News” und “Verschwörungstheorien” funktionieren, wenn sie von höchster Stelle verlautbart und von den McMedien-Konzernen konzertiert und unhinterfragt verbreitet werden, bieten die sechs geleakten Power-Point-Folien samt ihrer politischen Folgen einen hervorragenden Anschauungsunterricht. Und wer nicht glauben will, dass mit derart dreisten Unterstellungen Politik gemacht wird, der kann sich von der “Zeit” belehren lassen: “Es braucht keine eindeutigen Beweise!” heißt es da.

Weiterlesen unter: https://www.rubikon.news/artikel/falsche-flaggen

Terra-Kurier / 05.04.2018

 

 

London kann die Herkunft von Gift im Falle Skripals im Labor nicht nachweisen

Lesen Sie direkt hier: https://schluesselkindblog.com/2018/04/03/eu-rueckt-von-gb-in-skripal-affaire-ab/

Terra-Kurier / 05.04.2018

 

 

Bald in ganz Deutschland? Muezzin-Ruf in Düren

Der Bürgermeister der Stadt Düren hat den Muezzin-Ruf genehmigt. Eine Islamisierung findet natürlich nicht statt. Noch vor einigen Jahren hatten Politiker den Muezzin-Ruf und den Bau von Minaretten abgelehnt. Heute sieht das ganz anders aus und gehört für Gutmenschen zu Deutschland.

 

Da hilft nur eins: Laute Marschmusik über große Lautsprecher die Richtung Moschee aufgestellt sind. Mal sehen wer da lauter kann ...

Terra-Kurier / 04.04.2018

 

 

Londons Polizei: Beten im Park verboten- Für Moslems erlaubt

Beten ist in den Königlichen Parks verboten – so lauten die eindeutigen Parkregeln in London. Eine Ausnahme wird natürlich für Muslime gemacht und so knien sie zu Ehren Allah unter dem Schutz der Polizei auf den Wegen des Hyde Parks, wann immer es ihnen gefällt. Empörte Briten, die sich angesichts dieser Regelverletzung an die Polizei wenden, haben keine Chance. 

Weiterlesen unter: https://www.journalistenwatch.com/2018/04/03/londons-polizei-beten-im-park-verboten-fuer-moslems-erlaubt/

Terra-Kurier / 04.04.2018

 

 

Wenn Politclowns ahnungslos über Geschichte faseln

Der Erste Vizepräsident der Europäischen Kommission Frans Timmermans erklärte jetzt bei einem Treffen mit zehn Imamen:

Der Islam ist unsere Geschichte, der Islam ist Teil unserer Gegenwart und der Islam wird Teil unserer Zukunft sein."

 

Es ist widerlich, wie seitens der EU-Kommission die Geschichte verdreht wird. Die abendländische Kultur in Europa war noch vom Islam geprägt und wird es niemals werden.

Terra-Kurier / 04.04.2018

 

 

US-Luftfahrtbehörde FAA hat keine Erklärung für UFO über Arizona

Die Mitschnitte des Funkverkehrs gleich zweier ziviler Flugzeuge mit dem Radar des Albuquerque Air Route Traffic Control Center über eine UFO-Sichtung durch die beiden Piloten vom 24. Februar dieses Jahres, haben in den USA für ein landesweites Medieninteresse gesorgt (…im deutschsprachigen Newsweb berichtete lediglich Grenzwissenschaft-Aktuell.de ausführlich über den Vorfall). Jetzt hat sich auch die US-Flugaufsicht zu dem Vorfall geäußert.

Nachdem beide Piloten das stark reflektierende Objekt auf mehr als 37.000 Fuß Flughöhe (>11.280m) visuell bestätigt hatten, das zuständige Radar des Albuquerque Air Route Traffic Control Center jedoch kein Objekt orten konnte, rätselten selbst die beteiligten Sichtungszeugen zunächst darüber, ob es sich etwa um einen „Google Balloon“ gehandelt haben könnte. Andere spekulierten über einen Wetter- oder sonstigen Testballon, wie sie gerade über der Sichtungsgegend – die von zahlreichen militärischen und wissenschaftlichen Einrichtungen umgeben ist – nicht ungewöhnlich wären

Bei der US-Flugaufsicht (FAA) ist man diesbezüglich jedoch offenbar anderer Ansicht: „Sehr wahrscheinlich war es kein ‚Google Balloon‘ und vermutlich auch kein Wetterballon oder ein anderes militärisches Flugzeug“, zitiert ein Bericht des US-Nachrichtensenders „KOB4“ die Federal Aviation Administration. „Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit einer Vielzahl anderer Behörden und Institutionen, um so jegliche Flugbewegungen – militärisch wie zivil – tagtäglich so sicher wie möglich zu gestalten. Dazu gehören auch alle Arten von Höhenballons.“ Dennoch könne man dem bekannten Mitschnitt des Funkverkehrs keine den Vorfall erklärenden Informationen hinzufügen.

Bis auf Weiteres bleibt das Ereignis also ungeklärt und das gesichtete Objekt somit ein U.F.O.

(aus Quelle: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/us-luftfahrtsaufsicht-hat-keine-erklaerung-fuer-ufo-ueber-arizona20180402/)

Terra-Kurier / 04.04.2018

 

 

Muslime entsorgen Koran in Kanalisation

Während der politischen Elite in Europa es mit der Islamisierung nicht schnell genug gehen kann, gibt es in streng muslimischen Ländern wie Saudi Arabien immer mehr gebildete Menschen, die einer Religion ablehnend gegenüber stehen, die sich an einer menschenfeindlichen Ideologie orientiert, anstatt die Botschaft des Friedens zu sein, so wie Imame den Menschen es gerne glauben lassen wollen. Die Polizeibehörden im saudischen Taif haben mit der Kommission zur Förderung von Tugend und Verhütung von Sittenwidrigkeiten mehr als fünfzig Exemplare des Korans aus der Kanalisation im Bezirks Al-Salama in Taif gefischt, die achtlos entsorgt wurden. Mit Unterstützung einer Firma die auf Abwasserreinigung spezialisiert ist, wurden zum Entsetzen der Kommission Dutzende von Exemplaren aus dem Abwassersystem "geborgen.

 

Der in Deutschland erfundene Buchdruck im 15. Jahrhundert kam gerade rechtzeitig, um das Wissen der Antike vor der Eroberung Konstantinopels 1453 durch türkisch-muslimische Heere zu retten. Bekanntlich wurde Konstantinopel so gründlich zerstört, daß so gut wie alles zerstört wurde, was an kulturellen Werten in der Stadt war.

Übrigens: Trotz der reichen Übernahme antiken Wissens kam die Entwicklung der Naturwissenschaften in der islamischen Welt nach dem 14 Jahrhundert weitgehend zum Stillstand, ganz im Gegensatz zum christlichen Europa. An diesem Stillstand hat sich bis heute nichts geändert, es gibt beispielsweise so gut wie keinen Nobelpreisträger mit islamischem Hintergrund, alle wichtigen Entdeckungen und wissenschaftlich-technischen Innovationen der Neuzeit wurden außerhalb des Islam gemacht.

Die islamische Kultur scheint für kreatives Denken und Forschen völlig steril zu sein, sie ist darauf angewiesen, Beute bei anderen Kulturen zu machen, kann diese dann irgendwann aber nicht mehr weiterentwickeln. Bemerkenswert ist auch die Bildungsferne vieler moslemischer Mitbürger heute.
Das einzige, was im Islam reichlich vorhanden zu sein scheint, sind Gewalt und Stolz.

 

Der Islam wird sich nie einer anderen Religion anpassen oder friedlich nebenher existieren…DAS WIRD NICHT PASSIEREN!

Und genau DESHALB WIRD DER ISLAM NIEMALS ZU DEUTSCHLAND ODER EINEM ANDEREN EUROPÄISCHEN LAND GEHÖREN!

 

„Die islamische Welt ist viel zu ideologisch, radikalisiert und rückständiger als im Mittelalter. Das islamische System hat versagt, Reformen wären dringend nötig. Das Abendland ist kulturell überlegen, das Christentum die friedlichere Religion. Aber statt eines Umdenkens lernen die Kinder von Klein auf Hass gegen den Westen. Die islamische Kultur ist verkommen zu einer Kultur des Todes und der Selbstmord-Märtyrer, statt des Lebens.“ (so Dhiyaa Al-Musawi, aus Bahrain, auf Abu Dhabi TV)

Terra-Kurier / 04.04.2018

 

 

„Mein Kampf“ – darauf steht Lettland

Adolfs Hitlers „Mein Kampf“ ist in Lettland zum Verkaufsschlager geworden, schreibt „Baltnews” unter Verweis auf das Buchportal iBook.lv am Montag.

„Mein Kampf“, geschrieben im Jahr 1924, gilt als ideologische Grundlage des Nationalsozialismus. Das Buch wurde in 18 Sprachen übersetzt. Mehr als 12 Millionen Exemplare davon wurden bereits vor 1945 verkauft.

Weiterlesen unter: https://de.sputniknews.com/panorama/20180402320167243-hitler-erotikbuch-bestseller-lettland/

 

In der Bunderepublik Deutschland und mehreren anderen europäischen Ländern steht das Buch allerdings noch immer auf dem Verbotsindex!

Terra-Kurier / 04.04.2018

 

 

Bilderberger beschlossen 2012 die Flutung Europas mit Migranten

Es ist offiziell: Ein gefundenes Geheimpapier der Bilderberger-Konferenz aus dem Jahr 2012 in Chantilly im US-Bundesstaat Virginia belegt, dass die Masseneinwanderung in Europa und Deutschland schon auf dieser Bilderberger-Konferenz beschlossen worden war.

 

Die Flutung Europas mit nicht integrierbaren Migranten hat das erklärte Ziel, Europa und im Besonderen Deutschland mit der Überfremdung von nicht integrierbaren Migranten in die blutigsten Glaubens- und Religionskriege zu stürzen.

 

Jürgen Trittin war als antideutscher Sohn eines SS-Obersturmführers der Nazis zum Treffen der Bilderberger im Jahr 2012 in Chantilly im Bundesstaat Virginia eingeladen worden, weil dort die Vernichtung Deutschland durch die Masseneinwanderung von nicht integrierbaren Muslimen beschlossen worden war und um die bündnisgrüne Perversenpartei durch Trittin über ihre Subversion bei der Flüchtlingskrise zu instruieren.

 

Jürgen Trittin möchte als antideutscher Bündnisgrüner die nachwachsenden Generationen des von den jüdischen Na(tional)zi(onisten) (Nazi: Abkürzung für Nationalzionist) in alle Ewigkeit dafür bestrafen, dass sein Vater ein linientreuer Na(tional)zi(onist) war.

 

Es ist absoluter Blödsinn, wenn Trittin als antideutscher Sohn eines ehemaligen SS-Obersturmführer seine Teilnahme am Treffen der Bilderberger damit zu rechtfertigen versuchte, dass „es falsch sei, Gesprächs- und Kontaktverbote aufzustellen“, weil „grüne Überzeugungen gerade auch dort platziert werden müssen, wo sie noch nicht aktiv vertreten werden“.

.

Es ist genau umgekehrt: Als 5. Kolonne der jüdisch dominierten westlichen Geld- und Machtelite setzen die Bündnisgrünen, aber auch die Linkspartei genau das um, was die vom im Jahr 1986 von William Cooper, einem US-Geheimdienstoffizier, veröffentlichten Pläne der Bilderberger ihnen vorgeben.

 

Ausführlicher Artikel unter www.terra-kurier.de/Bilderberg2012.pdf

(Quelle: Karl-Heinz Weingartz, Kriminal- u. Religionsprofiler)

Terra-Kurier / 04.04.2018

 

 

Terror nicht erst seit gestern

Liste aller Terroranschläge weltweit: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Terroranschl%C3%A4gen

Terra-Kurier / 04.04.2018

 

 

Umsiedlung von Flüchtlingen aus Israel

Israel hat die Umsiedlung zahlreicher afrikanischer Migranten unter anderem nach Deutschland, Kanada und Italien angekündigt. Dies teilte der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu am Montag mit. Zuvor hatte sein Büro erklärt, Israel habe sich mit dem UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR darauf geeinigt, mindestens 16.250 in Israel lebende Afrikaner in westliche Staaten umzusiedeln. Mehrere tausend weitere afrikanische Einwanderer sollten einen legalen Aufenthaltsstatus in Israel bekommen. Die Umsiedlung der Flüchtlinge werde innerhalb von fünf Jahren geschehen, hieß es in einer Mitteilung von Netanjahus Büro. In dieser Zeit gebe "es keine Notwendigkeit, die Politik der erzwungenen Ausweisung in Drittstaaten fortzusetzen". Die israelische Regierung hatte Anfang Januar einen Plan verabschiedet, wonach tausende illegal nach Israel eingereiste Afrikaner bis Ende März das Land verlassen sollten. Wer sich weigert, sollte festgenommen werden. Betroffen waren vor allem Eritreer und Sudanesen, deren Heimatländer für massive Menschenrechtsverletzungen verantwortlich gemacht werden.

 

Israels Premierminister Benjamin Netanjahu hat ein Abkommen zur Umverteilung von Migranten mit den Vereinten Nationen am Montagabend ausgesetzt. Der Übereinkunft zufolge hätten rund 18.000 illegale Einwanderer aus Afrika in Israel bleiben dürfen, während 16.250 Personen – mehrheitlich aus Eritrea und dem Sudan – auf westliche Länder verteilt worden wären.

 

Israel betrachtet die vor allem aus Eritrea und dem Sudan stammenden Flüchtlinge als illegale Einwanderer und bezeichnet sie als Eindringlinge". Asylanträge wurden bisher nur in extrem seltenen Fällen gebilligt. Angesichts dessen, dass der kleine Maas im neuen Amte des Bundesaußenministers nach Israel reiste, ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die „Überführung“ dieser Neger in allen Einzelheiten besprochen wurde.

 

Die Bundespolitclowns werden uns das bald als notwendiges Handeln gegen die negative Demographie in der Bunderepublik Deutschland unterjubeln, als erster Akt der im neuen Koalitionsvertrag vereinbarten UN-Maßnahme zur „Bevölkerungsersetz Migration“ sozusagen.

Terra-Kurier / 03.04.2018

 

 

Putins neue Macht und die Ohnmacht des Westen

Lesen Sie direkt hier: http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/04_Apr/02.04.2018.htm

Terra-Kurier / 03.04.2018

 

 

Trump trifft Putin

US-Präsident Donald Trump hat dem russischen Staatschef Wladimir Putin vorgeschlagen, ein bilaterales Treffen in Washington durchzuführen. Das gab der außenpolitische Berater des russischen Präsidenten Juri Uschakow am Montag bekannt.

Weiterlesen unter: https://de.sputniknews.com/politik/20180402320162112-usa-russland-trump-putin-einladung-treffen/

 

Und der „deep Sate“ tobt vor Wut!

Terra-Kurier / 03.04.2018

 

 

Saudi-Arabien: Muslime entsorgen Koran in Kanalisation

Während der politischen Elite in Europa es mit der Islamisierung nicht schnell genug gehen kann, gibt es  in streng muslimischen Ländern wie Saudi Arabien immer mehr gebildete Menschen, die einer Religion ablehnend gegenüber stehen, die sich an einer menschenfeindlichen Ideologie orientiert, anstatt die Botschaft des Friedens zu sein, so wie Imame den Menschen es gerne glauben lassen wollen.

Weiterlesen unter: https://schluesselkindblog.com/2018/04/02/saudi-arabien-muslime-entsorgen-koran-in-kanalisation/

Terra-Kurier / 03.04.2018

 

 

Antisemitismus zu Ostern

In den vergangenen Tagen spuckte die Lügenpresse Gift und Galle wegen der epidemischen Ausbreitung des Antisemitismus. Anlass der Medien-kampagne waren Beschimpfungen, Angriffe und auch Bedrohungen von Juden und jüdischen Kindern durch Merkels millionenfachen Moslem-Import. Es gab wohl keinen Systempolitiker, der nicht mitgebrüllt und den „Antisemitismus“ sozusagen als das allerschlimmste Verbrechen der Welt angeprangert hätte. Auch meldete sich die engste Umgebung von Merkel mit Verdammungs- und Verfolgungsrufen zu Wort, um mit leeren Phrasen ihre Ohnmacht einzugestehen sowie ihre Kapitulation gegenüber den Moslems einzuräumen. Volker Kauder, CDU-Fraktionschef, „fordert eine Meldepflicht für antisemitische Vorfälle an Schulen mit Null Toleranz!“

 

Morddrohungen gegenüber Schulkindern darf es nicht geben, das steht ja wohl außer Frage. Aber die Palästinenser erleben nicht nur jüdische Morddrohungen, sondern müssen die wirklichen Tötungen ihrer Kinder sogar hinnehmen, ohne dass es zu irgendeiner Kritik seitens des politischen Systems kommen würde. Wie wollen die Phrasendrescher und Opferbeleidiger das den Palästinensern bitte erklären? Sie tun es, indem sie kostenlos Waffen nach Israel liefern. Und Schuld haben die Palästinenser, weil sie einfach da sind.


Es geht diesem System in erster Linie darum, die Kritik an jüdischen Verbrechen schon im Keim zu ersticken, obwohl es zu Ostern Christenplicht wäre, mit der Auferstehungsfeier Jesu Christi sich auch der aufklärerischen Pflicht zum Widerstand gegen Glaubenskriege zu erinnern. Denn der Erlöser des Menschengeschlechts prangerte auch „verlorene Schafe Gottes an", für die er gekommen war, sie vom Teufel loszulösen. (Matthäus 15,24). „Ihr Juden", so Jesus, „tut, was euer Vater, der Teufel tut, der ein Lügner und Menschenmörder von Anbeginn ist." (Johannes 8). Man stelle sich einmal vor, jemand würde öffentlich rufen: „Ihr Juden seid nicht von Gott, ihr seid des Teufels, Menschenmörder und Lügner". Ein Sturm mit Brachialverfolgung bräche los, doch ist es ist die Osterbotschaft Jesu!

Terra-Kurier / 03.04.2018

 

 

Flugscheiben in den Alpen gesichtet!

Lesen Sie direkt hier: http://www.24aktuelles.com/5ac0f012b0eda/flugscheiben-in-den-alpen-gesichtet.html

DLDR - Terra-Kurier / 03.04.2018

 

 

EU erlaubt Zensur: Deutschlands Behörden dürfen ab 2020 unliebsame Internetseiten sperren

Lesen Sie direkt hier: https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/eu-erlaubt-zensur-deutschlands-behoerden-duerfen-ab-2020-unliebsame-internetseiten-sperren-a2383558.html?email=1

Terra-Kurier / 03.04.2018

 

 

Ostern – KEIN Fest der Christen!

Lesen Sie direkt hier: http://www.terraner.de/Ostern.htm

Terra-Kurier / 31.03.2018

 

 

Freiheit für Puigdemont

Das falsche, verlogene Spiel der EU: Wenn sich Schottland von Großbritannien abspalten will, dann spricht man von einem „demokratischer Akt der Selbstbestimmung“.

Wenn sich Katalonien von Spanien abspalten will, spricht man von „Rebellion“ und inhaftiert den demokratisch gewählten Präsidenten.

Terra-Kurier / 31.03.2018

 

 

Der Weg ins Freie

Die Rechte tut, was die Linke gepredigt hatte, bevor sie Teil des Establishments wurde: sie probt den Widerstand. Leicht wird das nicht, ihr Widerstand wird auf Widerstand stoßen, denn Widerstand ist ja nur so lange erlaubt, wo nicht sogar geboten, wie er dem Fortschritt dient; und was Fortschritt ist, bestimmen nun einmal die Linken. Sie haben die Zeit ihres Aufstiegs nach oben genutzt, um sich in den Wandelgängen und Kasematten der Macht gut einzurichten. Und nie lang gezögert, mit der geballten Faust zuzuschlagen, wenn sie mit ihren zwingenden Argumenten nicht mehr weiterkamen. Das Klima ist rauh geworden und wird wohl auch so bleiben. Aber die Front bröckelt, und das ist ein Gewinn.

Weiterlesen unter: https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2018/der-weg-ins-freie/

Terra-Kurier / 31.03.2018

 

 

Alle gegen alle im finalen Kampf um Welt

Lesen Sie direkt hier: http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/03_Mar/30.03.2018.htm

Terra-Kurier / 31.03.2018

 

 

Schäuble hält Brexit-Kehrtwende für möglich

In der Skripal-Affäre steht die EU an der Seite Großbritanniens - und gegen Russland. Bundestagspräsident Schäuble sieht darin ein Zeichen, dass "Europa funktioniert" und hofft auf einen Verbleib der Briten in der EU. Weiterlesen unter: http://www.tagesschau.de/ausland/schaueble-brexit-103.html und hier: https://schluesselkindblog.com/2018/03/30/causa-skripal-schaeuble-laesst-katze-aus-dem-sack/

 

Wie immer steht die EU auf der falschen Seite und zur Ablenkung vom Brexitproblem wurde von den Briten die Skripal-Affäre ersonnen.

Da Theresa May unfähig ist wird jetzt alles zurückgedreht. Oder hat doch die kleine Clique wieder Mal die Spielfiguren getauscht, um irgendwie doch noch die Weltherrschaftsträume umzusetzen?

Terra-Kurier / 31.03.2018

 

 

NATO gegen NATO: Macron will französische Truppen gegen türkische Armee einsetzen

Frankreich ist bereit, Truppen nach Manbidsch zu entsenden, um US-Streitkräfte in der Stadt zu verstärken und jede mögliche türkische Offensive zu blockieren. Dies hat Präsident Macron einer YPG-geführten Delegation laut französischen Medienberichten mitgeteilt.

Weiterlesen unter: https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/67551-nato-gegen-nato-frankreich-truppen-syrien-tuerkei/

 

Weltkrieg 3 um jeden Preis, oder was passiert wenn die Lager der Hochfinanzkreise nicht einig sind und gegensätzliche Befehle an ihre Marionetten erteilen?

Terra-Kurier / 31.03.2018

 

 

SCHOCKSTUDIE über Flüchtlinge: Das werden die „Gutmenschen“ & „Weltverbesserer“ nicht gerne hören!

Diese Uni-Studie treibt den Gutmenschen den Schweiss auf die Stirn!

Viele als Vorurteile abgestempelte Ressentiments erweisen sich doch als richtig!

Die Universität Wien veröffentlichte den Projektbericht „RELIGIÖSE UND ETHISCHE ORIENTIERUNGEN VON MUSLIMISCHEN FLÜCHTLINGEN IN GRAZ“ von Univ.-Prof. Dr. Ednan Aslan (Institute for Islamic Theological Studies).

Weiterlesen unter: http://www.guidograndt.de/2018/03/30/schockstudie-ueber-fluechtlinge-das-werden-die-gutmenschen-weltverbesserer-nicht-gerne-hoeren/

Terra-Kurier / 31.03.2018

 

 

Ankaras heikler Schachzug hilft Moskau und Damaskus

Türkische Truppen haben ihren Einsatz in der nordirakischen Kurdenregion Sindschar begonnen. Der türkische Präsident Erdogan hat die Offensive am 26. März angekündigt. Vom Gelingen dieses Winkelzugs profitieren neben der Türkei auch Syrien und Russland

Weiterlesen unter: https://de.sputniknews.com/zeitungen/20180329320110022-tuerkische-offensive-irak/

Terra-Kurier / 31.03.2018

 

 

US-Präsident Trump: „Wir ziehen uns sehr bald aus Syrien zurück, sollen sich andere darum kümmern“

Unter Berufung auf die Niederlage des „Islamischen Staates“ und die Notwendigkeit, die Grenzen der USA zu verteidigen und die „bröckelnde“ Infrastruktur der USA wieder aufzubauen, hat Donald Trump überraschend angekündigt, dass sich die US-Streitkräfte aus Syrien zurückziehen werden.

Weiterlesen unter: https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/67547-us-praesident-trump-wir-ziehen-uns-aus-syrien-zurueck/

 

Trump spricht doch der „deep state“ handelt anders?

Terra-Kurier / 31.03.2018

 

 

Volksentscheid: Niederländer lehnen Internet-Überwachung ab

Lesen Sie direkt hier: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/03/29/volksentscheid-niederlaender-lehnen-internet-ueberwachung-ab/

In souveränen Staaten wird das Volk befragt - bei uns führt stillschweigend die totale Überwachung ein!

Terra-Kurier / 31.03.2018

 

 

Der Berliner Senat ignoriert den Volkswillen

Der rot-rot-grüne Senat in Berlin will und muß an seiner Absicht, Tegel zu schließen, festhalten, verkündete er schon vor und wieder unmittelbar nach der für ihn verloren gegangenen Volksabstimmung vom September 2017. Die Mehrheit der Berliner hatte sich darin für die Offenhaltung des Flughafen Tegel entschieden.

Weiterlesen unter: https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2018/der-senat-ignoriert-den-volkswillen/

Terra-Kurier / 31.03.2018

 

 

Meinungsfreiheit verschwindet bald offiziell hinter Zensurgesetzen

Kritische Stimmen sollen in Schweden zukünftig zum Schweigen gebracht werden, dafür arbeitet die rote Regierung in Stockholm an zwei grundlegenden Gesetzen, die Meinungsfreiheit in Schweden elementar einzuschränken.

Die Gesetzesvorlage der Regierung verbietet Privatpersonen den Zugang zu öffentlichen Dokumenten wie Datenbanken von Gerichtsurteilen, Informationen über die nationale Herkunft von Verurteilten, politische Meinungen, Religion oder Gewerkschaftszugehörigkeit. Kraft Gesetzes sollen diese Information zukünftig zensiert werden.

Weiterlesen unter: https://schluesselkindblog.com/2018/03/29/schweden-meinungsfreiheit-verschwindet-bald-offiziell-hinter-zensurgesetzen/

Terra-Kurier / 31.03.2018

 

 

Puigdemont-Anwälte appellieren an Berlin

"Abenteuerliche Vorwürfe", "oberflächlicher Haftbefehl" - die deutschen Anwälte des inhaftierten katalanischen Ex-Regierungschefs Puigdemont haben die Bundesregierung zu einem Nein zur Auslieferung aufgefordert.

Weiterlesen unter: http://www.tagesschau.de/inland/puigdemont-deutschland-105.html

 

Appellieren wird absolut nichts nutzen, bei dieser Bundesregierung, die von einer Gesetzesbrecherin angeführt wird.

Freiheit für Katalonien, Freiheit für Puigdemont heißt die Devise!

Terra-Kurier / 31.03.2018

 

 

Laserwaffen in Donezk?

Der ukrainische Grenzschutz wirft der Volkswehr der selbsterklärten Volksrepublik Donezk vor, Laserwaffen eingesetzt zu haben. Das Kommando der Volkswehr hat sich umgehend dazu geäußert und die Vorwürfe dementiert.

„Das ist absoluter Unsinn. Solche Waffen haben wir gar nicht“, sagte ein Sprecher des Kommandos am Donnerstag gegenüber Sputnik.

Weiterlesen unter: https://de.sputniknews.com/politik/20180329320109512-donezk-volkswehr-laserwaffen/

 

Tja weder die Russen, noch die Amis haben funktionierende Laserwaffen! Woher sollen die dann in Donzek kommen?

Tick-Tack, Tick-Tack! – Da kommen nur einer in Frage! Ein Dritter, der dort einmal mehr für Ordnung sorgt!

Terra-Kurier / 31.03.2018

 

 

Enthauptungsschlag gegen Damaskus: Russland gibt Kontra – USA lenken um

Die US-geführte Koalition läuft sich weiter warm für einen massiven Schlag gegen die Regierungstruppen in Syrien. Die syrische Armee soll in mehreren Offensiven aus der Hauptstadtregion und den südlicheren Landstrichen verdrängt werden – wenn nur die russischen Streitkräfte den westlichen Angreifern nicht im Wege stünden.

Weiterlesen unter: https://de.sputniknews.com/zeitungen/20180326320074296-schlag-gegen-syrien-usa/

Terra-Kurier / 31.03.2018

 

 

Jusos und ihre Antifa-Fanmeile

Die Jungsozialisten aus der Südpfalz ärgern sich richtig heftig über die Polizeikräfte. Diese hatten am 24. März in Kandel zum einen Artikel 8 des Grundgesetzes durchgesetzt und zum anderen die verhassten Gegendemonstranten vor den Jusos-Freunden, den rot lackierten „antifaschistischen“ Schlägertrupps , versucht zu beschützen.

Weiterlesen unter: https://www.journalistenwatch.com/2018/03/29/jusos-und-ihre-antifa-fanmeile/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

 

Schon Anfang der 1930er Jahre zogen SPD-Schlägerorganisationen wie „Reichsbanner u. Eiserne Front" prügelnd durch die Städte: „Keine Diskussionen mehr. Haut sie auf die Schnauze" waren damals die Parolen. … und heute hat das scheidende, linkschaotische System fürs grobe ihre Antifa! Die, die heute als so böse diffamiert werden, sorgten damals für Ordnung!

Geschichte wiederholt sich. Und dann haben wir bald die neue Volksgemeinschaft!

Terra-Kurier / 31.03.2018

 

 

Berlin: Der Senat ignoriert den Volkswillen

Lesen Sie direkt hier: https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2018/der-senat-ignoriert-den-volkswillen/

Terra-Kurier / 31.03.2018

 

 

Ablenkung mit der inszenierten Skripal-Affaire von innenpolitischem Dreck in GB

Lesen Sie direkt hier: https://schluesselkindblog.com/2018/03/28/grossbritannien-hat-kein-problem-mit-russland-dafuer-umso-mehr-gesellschaftspolitische-probleme/

 

London die Hauptstadt der Lügen!

Lesen Sie direkt hier:https://de.sputniknews.com/kommentare/20180327320079548-may-skripal-affaere/

 

Skripal wurde von britischen Geheimdiensten vergiftet

Lesen Sie direkt hier: https://www.fit4russland.com/kriege/1889-skripal-wurde-von-britischen-geheimdiensten-vergiftet

 

Terra-Kurier / 31.03.2018

 

 

Anschlag auf Berliner Stromnetz: 6500 Haushalte betroffen

Ein Stromausfall in Charlottenburg ist mutmaßlich auf einen Brandanschlag zurückzuführen. Im Netz bekannte sich eine Gruppe mit dem Namen "Vulkangruppe NetzHerrschaft zerreißen" dazu, ein "große Menge Kabel" angezündet und "gezielt Kabel durchtrennt" zu haben.

Dadurch sollten etwa das Militär, die Flugbereitschaft der Bundesregierung, der Flughafen Tegel und mehrere Großkonzerne, welche die Starkstromkabel nutzen, geschädigt werden. Der für politisch motivierte Taten zuständige Staatsschutz der Polizei ermittelt, wie ein Sprecher sagte. "Die Tatortarbeit läuft noch." Über die genaue Ursache für den Brand könne noch nichts gesagt werden.

Seit den Mittagsstunden waren im Norden Charlottenburgs 6500 Haushalte und 400 Gewerbekunden ohne Strom. "Wir rechnen damit, dass die betroffenen Haushalte bis mindestens ein Uhr am Dienstag vom Strom sind", sagte Olaf Weidner, Pressesprecher Stromnetz Berlin.

Unter einer Brücke waren acht 10.000-Volt-Kabel zerstört worden. "Wir haben um 12.53 Uhr einen Alarm bekommen, dass es einen Kabelbrand gibt", sagte ein Feuerwehrsprecher am Montag. Die Reparatur der Kabel dürfte einige Zeit dauern, sagte Weidner von Stromnetz Berlin.

Um die Kabel unter der Brücke reparieren zu können, müsse diese an beiden Seiten geöffnet werden. Das brauche Zeit. Normalerweise könnten Ausfälle durch Umschaltungen binnen 90 Minuten behoben werden. "Hier sind aber auch die Reservekabel betroffen gewesen", sagte Weidner.

Die Berliner Flughäfen meldeten bei Twitter, der Stromausfall habe zu keinen Einschränkungen am Flughafen Tegel geführt.

(aus Quelle: https://www.morgenpost.de/berlin/article213848609/Anschlag-auf-Berliner-Stromnetz-6500-Haushalte-betroffen.html)

 

Immer wieder verüben linksextremistische Gruppen Brandanschläge und die Politiker verharmlosen solche Taten. Wie lange noch duldet das Volk diese Politclowns, die von bösen Rechten faseln und in Wahrheit ständig durch regierungsunterstütze Linke Anschläge verübt werden.

Terra-Kurier / 27.03.2018

 

 

Eine „Überraschung“ für London

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, hat am Sonntag Großbritannien vorgeworfen, gegen Russland wegen des Falls Skripal schwarze PR anzuwenden.

Außerdem hat sie eine „Überraschung“ für London versprochen.

Weiterlesen unter: https://de.sputniknews.com/politik/20180325320061196-russland-grossbritannien-sacharowa-ueberraschung/

Terra-Kurier / 27.03.2018

 

 

Planten Linke einen Massenmord?

Landesregierung in Thüringen vertuscht Hintergründe zu Sprengstoff-Fund

Lesen Sie direkt hier: http://www.anonymousnews.ru/2018/03/25/planten-linke-einen-massenmord-thueringer-landesregierung-vertuscht-hintergruende-zu-sprengstoff-fund/

 

Wann tritt „Bomben-Bodo“ endlich zurück? Solche Heinis braucht man nicht!

Terra-Kurier / 27.03.2018

 

 

Mit Edelsteinen gedeckt: Israelische Diamantenbörse schafft eigene Kryptowährung

Das Besondere an "Carat" ist die Deckung der Währung mit Diamanten. "Wenigstens 50 Prozent der ausgegebenen Währung wird von Diamanten gedeckt sein", sagte Perl. Dies soll Investoren mehr Sicherheit geben und das Vertrauen in die neue Währung stärken.

Mehr zum Thema: BitCoen: Russischer Unternehmer kreiert koschere Kryptowährung für jüdische Gemeinden

Die Währung soll es ermöglichen, in Diamanten zu investieren, ohne tatsächlich Diamanten kaufen zu müssen. "Der 'Carat' wird einen Sekundärmarkt für Diamanten schaffen, wie wir ihn aus dem Goldgeschäft kennen", erklärte der Geschäftsführer der Börse, Eli Avidar, der Deutschen Presse-Agentur.
Die israelische Diamantenbörse gilt als einer der größten Handelsplätze für Diamanten weltweit. Edelsteine im Wert von 7 Milliarden Dollar (umgerechnet rund 5,7 Milliarden Euro) wurden 2017 hier gehandelt. (dpa)

Terra-Kurier / 27.03.2018

 

 

Wie George Soros und der Guardian den „Facebook-Skandal“ inszenierten

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2018/03/26/wie-george-soros-und-der-guardian-den-facebook-skandal-inszenierten/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 27.03.2018

 

 

Sie halten die Leute für blöde

Über die größten Herausforderungen und Probleme, wie Zuwanderung und innere Sicherheit wird immer noch allenfalls verhalten gesprochen. Deutschland will weltweit Konflikte lösen, ist aber nicht in der Lage, die Konflikte im eigenen Lande überhaupt erst einmal klar zu benennen. Wer das tut, begibt sich auf ein publizistisches Minenfeld, denn die Stigmatisierung als Rechter, Rechtspopulist oder gar Rechtsextremist kommt schneller als jemals zuvor. Die Ankläger fühlen sich offenbar ertappt.

Sehen und weiterlesen unter: http://www.achgut.com/artikel/broders_spiegel_sie_halten_die_leute_fuer_bloede

Terra-Kurier / 26.03.2018

 

 

Gehört das Christentum zu Saudi Arabien?

„Zur Diskussion, ob der Islam zu Deutschland gehöre. Man stelle sich umgekehrt vor, in Saudi-Arabien würden 10‘000 Christen leben und
ein Saudi-Politiker würde verkünden: Das Christentum gehört zu Arabien...
(Erich von Däniken bei Twitter)

DLDR - Terra-Kurier / 26.03.2018

 

 

Multikulti ist gescheitert – Politische Korrektheit ist keine Heimat

Lesen Sie direkt hier: https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/csu-legt-im-islam-streit-nach-multikulti-ist-gescheitert-politische-korrektheit-ist-keine-heimat-a2384048.html

Terra-Kurier / 26.03.2018

 

 

Wir werden immer mehr!

30 prominente Autoren, Journalisten, Professoren und Wissenschaftler traten mit einer Erklärung an die Öffentlichkeit, in der sie sich mit den Demonstranten solidarisieren, die gegen die Beschädigung unseres Landes durch die illegale Masseneinwanderung und für die Wiederherstellung der Rechtsstaatlichkeit an unseren Grenzen auf die Straße gehen.

Weiterlesen unter: https://www.journalistenwatch.com/2018/03/24/wir-werden-immer-mehr-eine-woche-gemeinsame-erklaerung-2018/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29
oder hier: https://schluesselkindblog.com/2018/03/25/deutschland-solidarisiert-sich-fuer-rechtsstaatliche-ordnung-und-gegen-masseneinwanderung/

Das Volk wacht auf und Sturm bricht los!

Terra-Kurier / 26.03.2018

 

 

Das System EU unterdrückt noch immer den Freiheitswillen der Katalanen

Spanien stellt in Finnland einen Antrag zur Festnahme von Carles Puigdemont. Der katalanische Politiker lebt derzeit in Belgien, um einer Verhaftung durch die spanische Justiz zu entgehen. Der 55jährige wurde am Donnerstag zu Gesprächen ins finnische Parlament eingeladen und hielt am Freitag einen Vortrag an der Universität Helsinki. Carles Puidgemonts offizielles Programm sei damit beendet, seine Ausreise steht bevor.

 

Am Freitag hatte der Oberste Gerichtshof Spaniens neue Haftbefehle gegen Carles Puigdemont und sechs weitere katalanische Politiker erlassen, die sich derzeit im Ausland aufhalten. Puigdemont wurde dann auch am Sonntag an dänischen Grenze in der Bundesrepublik Deutschland festgenommen. Der Grund für das Vorgehen der Justiz ist ein erneuter Unabhängigkeitsbeschluss des Regionalparlaments in Barcelona. Carles Puigdemont soll schon in Kürze den spanischen Justizbehörden übergeben werden.

 

Der Skandal am EU-Haftbefehl gegen Puigdemont ist doch, dass es das nur für den innerspanischen Autonomiestreit dort erfundene Fantasieverbrechen der „Rebellion" im UN-Menschenrechtssystem zum Schutz der Bürger vor Willkürmaßnahmen des Staates als Strafdelikt gar nicht gibt und auch im EU Auslieferungsabkommen nicht vorgesehen ist.

Terra-Kurier / 26.03.2018

 

 

Frau Bundeskanzler löst de facto Bundestag und „Rechtsstaat“ auf

Der angesehene deutsche Publizist Dr. Wolfgang Bittner stellte vor wenigen Tagen die de facto-Abschaffung des Deutschen Bundestages, im bisherigen Staatsverständnis Deutschlands heraus.

Die Bundesrepublik Deutschland hat als europäischer Rechtsstaat abgedankt und sich voll auf die angelsächsische Linie des Rechtsverständnisses begeben hat. Was die Bundeskanzlerin in Warschau von sich gegeben hatte, bedeutet eines: Es gilt nicht mehr die Unschuldsvermutung. Die Beweislast wird umgekehrt. Seit römischen Zeiten hat sich in Europa, jedenfalls auf dem Kontinent, als zentraler Rechtsgrundsatz herauskristallisiert, Beweise für eine Behauptung vorzulegen und jemanden bis zur rechtskräftigen Verurteilung als unschuldig anzusehen.

Natürlich ist das im angelsächsischen Rechtssystem völlig anders, wie schon bei der Rolle angelsächsischer Staatsanwälte im Verfahren zu sehen ist. Das wird nicht in jede Himmelsrichtung ein „Fall“ aufgeklärt. Da werden die belastenden Elemente vorgebracht, so fadenscheinig sie auch sein mögen, und die Chance des Beschuldigten besteht darin, sich für teures Geld entsprechende Anwälte leisten zu können.

(aus Quelle: https://schluesselkindblog.com/2018/03/24/selbstherrliche-bundeskanzlerin-loest-de-facto-bundestag-auf/)

Terra-Kurier / 26.03.2018

 

 

Wie die Tagesschau systematisch manipuliert, verdreht und die Demokratie untergräbt

Die Tagesschau gilt als die heilige Kuh, was die Information der deutschen Bevölkerung anbelangt. Es ist die älteste, noch bestehende Nachrichtensendung im deutschen Fernsehen, deren Hauptausgabe um 20 Uhr jeden Tag bis zu 10 Millionen Menschen verfolgen. Die Sendung genießt den Ruf höchster Seriosität. Zu Recht oder ist hier allergrößte Vorsicht geboten?

Weiterlesen unter: https://juergenfritz.com/2018/03/24/tagesschau-manipuliert/

Terra-Kurier / 26.03.2018

 

 

Atacama-Mumie: Ohne Zweifel ein Mensch?

Bereits seit einigen Jahren sorgt eine gerade einmal knapp 13 Zentimeter große Trockenmumie, die 2002 in der chilenischen Atacamawüste gefunden wurde, für Rätselraten unter Laienforscher wie Wissenschaftlern – zeigt der humanoide Körper doch derart viele Sonderheiten und Abweichungen vom gewohnten menschlichen Erscheinungsbild auf, dass nicht zuletzt auch schon darüber spekuliert wurde, ob es sich um Leichnam eines Außerirdischen handeln könnte.

Aus den Ergebnissen geht hervor, dass der Körper selbst rund 40 Jahre alt ist, weshalb die DNA auch noch größtenteils intakt ist. Während in ersten Analysen noch rund 8 Prozent der DNA keiner menschlichen DNA zugeordnet werden konnte – und so auch Spekulationen über eine zumindest teilweise außerirdische Herkunft genährt wurden, konnten Nolan und Kollegen mit Hilfe neuerer Analyseverfahren den Anteil bekannter DNA auf 98 Prozent steigern.

Weiterlesen unter: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/ohne-zweifel-ein-mensch-abschlussbericht-erklaert-anomalien-der-atacama-mumie20180322/

Terra-Kurier / 26.03.2018

 

 

Nashorn-Nachwuchs für ARD wichtiger als Terroranschlag

Statt über einen furchtbaren Terrorangriff in Damaskus zu berichten, widmete sich die Tagesschau-Redaktion lieber zoologischen Nebensächlichkeiten.

Weiterlesen unter: https://deutsch.rt.com/inland/67217-programmbeschwerde-nashorn-nachwuchs-fuer-ard-wichtiger-als-terroranschlag/

Terra-Kurier / 26.03.2018

 

 

Wollte Skripal nach Russland zurückkehren?

Wurde er deshalb in Großbritannien ermordet? – Die Russen werden es dann sicherlich nicht gewesen sein!

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/politik/20180324320042576-skripal-putin-brief-russland-peskow/

Terra-Kurier / 26.03.2018

 

 

Was ragt hier am Südpol empor?

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/videoklub/20180324320043392-antarktis-suedpol-google-objekt/

 

Wenn es nicht außerirdischen Ursprungs ist und auch eine „mysteriöse Urzivilisation“ (Wer oder was immer das sein soll?) nicht in Frage kommt, dann bleibt nur eines: Wir kommen wieder, aber in einer Form, die die Welt nie vergessen wird! Tag X nähert sich hörbar – Tick-Tack, Tick-Tack.

Recherchieren Sie Mal nach Neu-Schwabenland, liebe Leser!

Terra-Kurier / 26.03.2018

 

 

Sind die Schlümpfe alle Nazis? Schlimme Vorwürfe gegen "harmlose" Kinderserie

Kein Witz, lesen Sie direkt hier: http://www.chip.de/news/Sind-die-Schluempfe-Nazis-Schlimme-Vorwuerfe-gegen-harmlose-Kinderserie_111887211.html?utm_campaign=main&utm_content=facebook&utm_medium=social&utm_source=facebook&utm_term=2018-03-23-12-14

 

Ohne weiteren Kommentar!

Terra-Kurier / 26.03.2018

 

 

Kriegsvorbereitungen: Zieht der Westen gegen den Osten in den Krieg?

Lesen Sie direkt hier: https://schluesselkindblog.com/2018/03/23/kriegsvorbereitungen-zieht-der-westen-gegen-den-osten-in-den-krieg/

Terra-Kurier / 26.03.2018

 

 

Globalisten geben Niederlage zu – jetzt wollen sie nur noch die halbe Welt

Wir sehen die Meinung einer wichtigen Gruppe – sie gibt zu verstehen, dass Debatten innerhalb eines globalen liberalen Lagers entfacht werden.

Weiterlesen unter: https://de.sputniknews.com/kommentare/20180322320018608-untergang-globaler-weltordnung/

 

Aber auch die halbe Welt werden sie nicht bekommen, auch das wird „die wichtige Gruppe zu verstehen geben“!

Man hört den Tag wieder Kommen. Tick-Tack, Tick-Tack!

Terra-Kurier / 23.03.2018

 

 

NRW-Heimatministerin distanziert sich von Schallplatte mit Heimatliedern

Die nordrhein-westfälische Heimatministerin Ina Scharrenbach (CDU) hat sich von einer Schallplatte mit Heimat- und Vaterlandsliedern distanziert. Scharrenbach hatte den Tonträger zuvor von Schlagersänger Heino geschenkt bekommen. Das Album „Die schönsten Deutschen Heimat- und Vaterlandslieder“ hatte der 79jährige 1981 veröffentlicht.

Heino war von Scharrenbach als „Heimatbotschafter“ angeworben worden und besuchte dafür am Wochenende einen Heimatkongress in Münster. Am Mittwoch ließ die CDU-Politikerin über einen Sprecher mitteilen, das von Heino überbrachte Geschenk sei „bei der Übergabe nicht unter dem Aspekt der politischen Korrektheit überprüft worden“.

Die Ministerin habe vor der Annahme des Geschenks auch „nicht die Titel der Schallplatte zur Kenntnis genommen“. Es habe keine Gelegenheit bestanden, dies am Rande der Pressekonferenz auf dem Kongress zu tun, bei der ein Foto mit Scharrenbach, Heino und der Schallplatte entstanden war.

Scharrenbach wies zudem darauf hin, dass sich aus dem Foto keine inhaltliche Nähe zu den Titeln konstruieren lasse. Sie verwahre sich strikt dagegen, „in irgendeiner Weise mit der nationalsozialistischen Ideologie in Verbindung gebracht zu werden“.

Die Westdeutsche Zeitung hatte zuerst berichtet, dass das Album unter anderem das Lied „Wenn alle untreu werden“ enthält. Das von Max von Schenkendorf 1814 verfasste Stück wurde später von der SS als „Treuelied“ instrumentalisiert. Heino verwendete für seine Version allerdings eine andere Melodie als sie in der SS üblich war, nämlich die der niederländischen Nationalhymne.

(aus Quelle: JungeFreiheit)

 

Da scheint mir nicht nur in NRW jemand die falsche Besetzung im Amt zu sein!

 

Terra-Kurier / 23.03.2018

 

 

Israels Oberrabbiner vergleicht Dunkelhäutige mit Affen

"Wenn ein Schwarzer einen weißen Vater und eine weiße Mutter hat", nannte Josef als Beispiel. "Dann haben sie einen Affen als Sohn."

Weiterlesen unter: https://deutsch.rt.com/newsticker/67078-israels-oberrabbiner-vergleicht-dunkelhautige-mit-affen/

Alles ist eine Frage von Rasse und Blut!

Terra-Kurier / 22.03.2018

 

 

GRUNDRECHT AUF IDENTITÄT

Wenn eine Nation und ein Volk bleiben wollen wie sie waren, so ist das kein Rassismus - Rassisten sind diejenigen, die Volk und Gesellschaft ummodeln wollen!

 

GRUNDRECHT AUF IDENTITÄT

Von Gerd Hess (www.oding.org)

Bleiben wollen wie wir waren,

das ist niemals eine Sünde,

uns zu ändern, uns zu mischen

dafür gibt es keine Gründe !

 

Gibt kein bess‘res Volk auf Erden.

Welches wollte sich je messen,

mit den echten, alten Deutschen

die des Himmels Heil besessen.

 

Tius selbst, die Himmelsgottheit,

schuf die helle, hohe Rasse,

und Wodin, der Heilige Weltgeist,

spendete des Geistes Klasse.

 

Warum sollten wir uns mischen,

was die Links-Rassisten fordern?

Der Verrassung folgt Vermassung,

nur ein Teufel will das ordern.

 

Wer uns ändert will uns töten,

raubt die ersten Menschenrechte,

heilig ist die Selbsterhaltung,

beugen lassen sich nur Knechte.

 

Wenn sie Ur-Gesetze schmähen,

eines Unrechts-Staates Schergen,

gilt es stählern Stand zu halten,

Blut und Eigen-Sinn zu bergen.

 

Keine Notzeit währt für immer,

auch kein Büttel der Tyrannen -;

wenn sie heut‘ uns Deutsche hassen,

sind sie morgen schon von dannen!

Terra-Kurier / 22.03.2018

 

 

Eva Herman über Merkels Amtseid: „Gerechtigkeit“ für das deutsche Volk?

Lesen und sehen Sie direkt hier: https://opposition24.com/eva-herman-merkels-amtseid/420556

Terra-Kurier / 22.03.2018

 

 

USA: Dienstag brach in Washington die Hölle los, als Donald Trump, Putin zum Wahlsieg gratulierte

Lesen Sie direkt hier: https://schluesselkindblog.com/2018/03/21/usa-dienstag-brach-in-washington-die-hoelle-los-als-donald-trump-putin-zum-wahlsieg-gratulierte/

„NICHT GRATULIEREN“ stand in den Akten – Trump tat es trotzdem

 

Wie verwerflich ein US-Präsident gratuliert dem russischen Präsidenten! Der „deep state“ steht Kopf und Trump lacht sich ins Fäustchen.

Auch ein Dialog während einer Pressekonferenz ist von Interesse. Fragesteller: „Does the White House believe the election in Russia was free and fair?”

Sprecherin Sanders: "We're focused on our elections, we don't get to dictate how other countries operate"

Deutsch: “Glaubt man im Weißen Haus, dass die Wahl in Russland frei und fair war?“
Sanders: "Wir sind auf unsere Wahlen fokussiert, es steht uns nicht zu, zu diktieren, wie andere Länder operieren
"

Lesen und sehen Sie auch hier: https://twitter.com/BuzzFeedNews/status/976158656650731521/video/1

Terra-Kurier / 22.03.2018

 

 

Offizielles Bekenntnis: Israel bestätigt Angriff auf mutmaßlichen syrischen Atomreaktor 2007

Über mehr als ein Jahrzehnt hatte sich Israel geweigert, die Verantwortung für die Zerstörung des mutmaßlichen Reaktors im syrischen Gouvernement Deir ez-Zor im September 2007 zu übernehmen. Am Mittwoch gaben die israelischen Verteidigungskräfte erstmals Details über den Angriff bekannt und Fotoaufnahmen zu Beweiszwecken frei. Vier F-16-Kampfflugzeuge sollen auf diese Weise "die nukleare Gefahr nicht nur für Israel, sondern auch für die ganze Region" zerstört haben. Die Entscheidung, einen Angriff durchzuführen, soll auf Aufklärungserkenntnissen basiert haben, die darauf hingedeutet hättet, dass der Reaktor gegen Ende 2007 in Betrieb genommen werden sollte.

Lesen Sie z.B. hier: https://deutsch.rt.com/newsticker/67041-israel-bestatigt-angriff-auf-mutmasslichen/

 

Über 10 Jahre haben die Spezialisten im Leugnen es abgestritten, jetzt kommt die Wahrheit ans Licht. Hat da jemand in Israel an die Tür geklopft und gesagt: „Raus mit der Wahrheit?“

Tick-Tack, Tick-Tack!

Terra-Kurier / 22.03.2018

 

 

PKK im Verdacht: Anschläge auf Parteien und Banken in Deutschland

In der vergangenen Woche ist es deutschlandweit zu Anschlägen auf Gebäude der CDU, SPD, deutscher Banken und Firmen gekommen. Die Urheber sollen PKK-Anhänger sein.

Unbekannte Sympathisanten der PKK in Deutschland sollen in den vergangenen Tagen eine Reihe von Anschläge auf Einrichtungen diverser deutscher Parteien und Unternehmen ausgeführt haben. Zu den Anschlägen bekennt sich eine Gruppe auf der Webseite „fight4afrin”. Es ist völlig unklar, wer die Betreiber der Webseite „fight4Afrin” sind.

Weiterlesen unter: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/03/20/pkk-im-verdacht-anschlaege-auf-parteien-und-banken-deutschland/

 

Das System hat einen neuen Sündenbock auserkoren. Diesmal sind es nicht die „bösen Rechten“, sondern Kurden.

Kurdische Städte werden derzeit von Türken zerbombt – dort herrscht Bürgerkrieg und keiner spricht es aus.

Was hat die kleine Clique mit Weltherrschaftsträumen vor. Soll nunmehr, da alle anderen Optionen durchkreuzt wurden, über die Türkei ein 3. WK entfacht werden?

Oder will man ein „freies und unabhängiges“, also unterdrücktes und kontrolliertes Kurdistan installieren?

Wie auch immer, da Kurden und Syrer sich verbündet haben und Russland noch immer auf der syrischen Seite steht, wittern die Drahtzieher der Weltkriege eine Chance.

Doch auch diesmal wird es ist spannend zu sehen, wie die Pläne der kleinen Weltverbrecherclique wieder verhindert werden.

Terra-Kurier / 22.03.2018

 

 

Kindergeld ins Ausland!

Die Bundesagentur für Arbeit hat im vergangenen Jahr rund 343 Millionen EURO Kindergeld an Konten im Ausland gezahlt.

Damit haben sich die Kindergeldzahlungen ins Ausland seit 2010 (35,8 Millionen Euro) fast verzehnfacht.

 

Solche Zustände gibt es nur hier, kein anderes Land der Welt handelt so bekloppt!

Terra-Kurier / 21.03.2018

 

 

Bundesregierung blockiert Ehrung für linkes Bündnis

Lesen Sie direkt hier: https://www.tagesspiegel.de/politik/botschafter-fuer-demokratie-und-toleranz-bundesregierung-blockiert-ehrung-fuer-linkes-buendnis/21090514.html

 

Aus Angst vor Volkeszorn wird plötzlich in Politkreisen entgegen der bisherigen Linie agiert. Es bleibt spannend!

Terra-Kurier / 21.03.2018

 

 

Und schon wieder drängt eine Wahrheit ans Licht

Jetzt beschämt auch die BBC die BRD-Lügenfabrik, nennt den Karlspreisträger Churchill einen Kriegsverbrecher

Lesen Sie direkt hier: http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/03_Mar/20.03.2018.htm

Terra-Kurier / 21.03.2018

 

 

Schnee am Frühlingsanfang

Hier zeigt uns Mutter Erde (vielleicht hat sie auch Hilfe von DRITTER Seite), dass eine Klimaerwärmung nicht stattfindet!

DLDR - Terra-Kurier / 21.03.2018

 

 

Syrien ist wieder sicher - Flüchtlinge können zurück in ihr Land

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/kurzclips/66992-afd-delegation-kehrt-aus-syrien-zurueck/

Terra-Kurier / 21.03.2018

 

 

„Bomben Bodo“ sollte endlich zurücktreten

Die Polizei findet Sprengstoff in der radikalen linken Szene, die Landesregierung Thüringen gerät dadurch unter Druck, aber „Bomben-Bodo“ denkt nicht Rücktritt oder über andere Konsequenzen nach.

So kann der Sprecher einer vom Land prämierten linken Initiative ungestraft Sprengstoffe und andere gefährliche Substanzen horten und die Behörden reagieren nur sehr, sehr zögerlich.

Bodo Ramelow und sein Regierungsbündnis aus Linken, SPD und Grünen sind schuld, dass die Ermittlungen nicht mit der nötigen Intensität geführt werden.

Weiterlesen unter: https://www.nzz.ch/international/polizei-findet-sprengstoff-in-linker-szene-landesregierung-thueringen-unter-druck-ld.1367137

 

Kein politischer Hintergrund, liest man in einigen Medien. - Was denn sonst? Wahrscheinlich wurde eine Aktion unter "falscher Flagge" frühzeitig aufgedeckt. Die linken Deppen dieser Gruppe, sollten möglicherweise auch im Auftrag der Landesregierung, einen großen Anschlag durchführen, der dann anderen angelastet werden sollte. Dumm, dummer, Linkschaot!

 

Man stelle sich nur mal vor, man hätte eine solche private Bombenbaufabrik bei einem Sogenannten „Rechten" gefunden. – Unruhe, Panik, Wahnsinn, noch Überwachung mit Verhaftungswellen wäre die Folge gewesen.

Terra-Kurier / 21.03.2018

 

 

Die Türkei setzt jetzt gegen die Kurden eine Geheimwaffe ein.

Sehen Sie direkt hier: https://twitter.com/Terra_Kurier/status/976038857622908928

DLDR - Terra-Kurier / 21.03.2018

 

 

Pannen im Rechnungswesen: Polizei in NRW kann Sprit nicht bezahlen

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen sieht sich einer Flut von Mahnungen ihrer Lieferanten ausgesetzt. Seit Monaten kann sie die Rechnungen, etwa für das Benzin ihrer Einsatzfahrzeuge, nicht mehr pünktlich begleichen. Grund ist ein fehlerhaft arbeitendes neues Rechnungswesen.

Weiterlesen unter: http://www.rp-online.de/nrw/landespolitik/panne-polizei-in-nrw-kann-rechnungen-fuer-sprit-nicht-bezahlen-aid-1.7466858?utm_source=facebook&utm_medium=referral&utm_campaign=share

 

Insgesamt ist es bei der Polizei in NRW bei 25.000 Rechnungen zu rückständigen Zahlungen gekommen.

Weiterlesen unter: https://www.focus.de/politik/deutschland/polizei-in-verzug-25-000-rueckstaendige-zahlungen-auch-obi-und-tankstellen-warten-auf-geld_id_8640179.html

 

Oder ist einfach nur Geldmangel die Ursache?

DLDR - Terra-Kurier / 21.03.2018

 

 

Wenn Bundespräsidenten die Tatsachen verdrehen, dann kommt Unsinn raus:

„Ein demokratisches System trage „das Risiko der Selbstzerstörung“ in sich, wenn Bürger aufhörten, sich für die Demokratie zu engagieren und stattdessen antidemokratischen Akteuren das Feld überließen.
Bundespräsident Steinmeier machte deutlich, dass er diese Gefahr aktuell auch in der Bundesrepublik sieht. Wenn immer weniger Menschen Tageszeitungen lesen und sich stattdessen „in den Echokammern des Internets“ bewegen,

Steinmeier forderte ein Ende von Hass und Gewalt gegen die Aufnahme von Flüchtlingen.

Weiterlesen unter: https://www.tagesspiegel.de/politik/der-bundespraesident-in-rheinland-pfalz-steinmeier-warnt-vor-selbstzerstoerung-der-demokratie/21089352.html

 

 

Diejenigen, die nach der dem Amtsende des Gauklers gehofft haben, der neue Bundespräsident wird besser, wurden nun endgültig eines Besseren belehrt. Solch ein antideutsches Geschwafel wie sich Herr Steinmeier in Rheinland-Pfalz geleistet hat lässt sich nicht aushalten. Wieder einmal mehr sind die Deutschen an allem Schuld und die sollen gefälligst alles was die Bundesregierung anordnet ertragen und nicht kritisieren. Das immer mehr Menschen im Lande aber die tatsächlichen Hintergründe im Lande durchschauen, gerade weil sie sich von der täglichen Gehirnwäsche durch die Lügenmedien befreit haben, also keine Tageszeitungen – wie er es sagt – mehr lesen, ist für ihn verwerflich. Noch schlimmer sind in seinen Augen, Menschen, die sich im Internetz über die tatsächlichen Geschehnisse auf der Welt informieren und so mehrere, auch ausländische Nachrichten vergleichen.

 

Überhaupt scheint er den Begriff Demokratie zu missbrauchen. Missbrauchen für ein System, das weit entfernt ist von einer Demokratie im Sinne durch das Volk bestimmte Politik abzubilden.

 

Ja die Politclowns nennen das was sie uns heute als Diktatur vorsetzen tatsächlich Demokratie. Demokratie im Sinne der heutigen Politversager, bedeutet, dass das Volk ausgeplündert und ausgepresst wird. Andere Staaten die ihrem Volk wirkliche Demokratie im Sinne von Mitbestimmung und Selbstbestimmung zugestehen, werden als böse diffamiert. Nein, was heißt für die Polit-Hyänen Demokratie oder autoritärer Staat? Das interessiert die gar nicht. Es interessiert sie nur EINES: Ist jemand bereit, sich ausplündern zu lassen – JA oder NEIN. Ist jemand dumm genug, dabei still zu halten – JA oder NEIN? Und wenn eine Demokratie dumm genug ist, dabei still zu halten – dann ist sie GUT. Und wenn ein autoritärer Staat erklärt – Wir plündern unser Volk nicht aus, weder Innen noch Außen, dann ist das SCHLECHT.

 

In Ländern wie der Bundesrepublik Deutschland regiert tatsächlich das Kapital. Und dieses Kapital nun, es schafft sich zunächst eine Presse und andere abhängige Medien. Sie reden von der Freiheit der Presse. In Wirklichkeit hat jede dieser Medien einen Herrn. Und dieser Herr ist in jedem Fall der Geldgeber. Diese Medien modulieren nun die öffentliche Meinung.

 

Politische Parteien unterscheiden sich auch heute wenig voneinander, als wie sie sich früher schon voneinander unterschieden haben, Sie kennen ja die alten Parteien. Das war immer EIN und DASSELBE.

 

Nun müsste man doch meinen, dass vor allem in diesen Ländern der Freiheit und des Reichtums ein unerhörtes Wohlleben für das Volk bestehen müsste. Es ist aber umgekehrt. In diesen Ländern ist die Not der breiten Masse größer als irgendwo anders. In diesen Ländern, der sogenannten Demokratien, wird ja überhaupt gar nicht das Volk in den Mittelpunkt der Betrachtung gerückt. Was entscheidend ist, ist ausschließlich die Existenz dieser paar Macher der Demokratie. Das heißt also, die Existenz dieser paar Hundert, gigantischen Kapitalisten, die im Besitz ihrer ganzen Werke, ihrer ganzen Aktien sind und die letzten Endes damit die Völker ausschließlich regieren. Die breite Masse interessiert sie nicht im Geringsten. Es sind die Einzigen, die wirklich als internationale Elemente anzusprechen sind, weil sie überall ihre Geschäfte betätigen können. Es ist eine kleine wurzellose, internationale, seit Jahrhunderten verbrecherisch tätige Klicke, die die Völker gegen einander hetzt, die nicht will, dass die Welt zur Ruhe kommt. Doch Sie können uns unterdrücken, sie können einzelne beseitigen, also töten, aber kapitulieren im Kampf um wahre Freiheit und echte Demokratie werden wir nicht.

 

Es kommt der Tag, an dem auch all die Lügen unter ihrem eigenen Gewicht zusammenbrechen. Diese internationalen Hochfinanzkreise sterben dann an ihren Lügen und werden durch Wahrheiten für immer untergehen. Auch Politversager wie Merkel, Steinmeier und Konsorten werden dann keine Bühne mehr zum Lügen erhalten. Wie schwer auch die Krise im Augenblick sein mag, sie wird durch unseren unabänderlichen Willen und durch unsere Opferbereitschaft und durch unsere Fähigkeiten am Ende trotz alledem gemeistert werden. Wir werden auch diese Not überstehen!

Terra-Kurier / 20.03.2018

 

 

Wie Wahlen in Deutschland gefälscht werden

Gerade ist die Zeitung voll von Nachrichten, wie in Russland bei der Wahl betrogen wurde. Ist mir zu doof das durchzulesen. Denn bei keiner Wahl geht alles mit rechten Dingen zu.

In Deutschland gibt es ein paar verurteilte Wahlfälscher, die so dumm waren, sich im Wahllokal zu „verzählen“ und dann doch verpetzt wurden. Insbesondere in Großstädten, wo es keine soziale Kontrolle mehr gibt und ein hoher Anteil an radikalen Moslems in bestimmten Parteien ist, gab es Probleme. Teilweise schon bei der Kandidatenaufstellung.

Weiterlesen unter: http://www.prabelsblog.de/2018/03/wie-wahlen-in-deutschland-gefaelscht-werden/

Terra-Kurier / 20.03.2018

 

 

Aus dem Internetz!

Deutschland war ein schönes Land. Wir hatten Wohlstand, Sicherheit und Zukunft. – Doch dann kam das Merkel …!

 

 

Auch die Antifa bekanntlich dumm,
macht sich jetzt für Merkel krumm.
Geld gibt sie für diese Missetaten,
so unterstützt sie Psychopathen.

 

 

Merkelstilzchen tanzt im Bundeskanzleramt:

Ach wir gut, dass niemand weiß,
dass ich auf Gesetzte pfeif!

Heute back ich, morgen brau ich,

und das Bundes-Deutschland, das zerhau ich!

 

Doch das hörte eine gute Fee
und die hatte ne´ Idee.

Unfähige Minister für ihre Pleite,
zauberte die Fee dem Stielzchen an die Seite

So ist das Merkel dann bald weg,
und Deutschland endlich aus dem Dreck.

 

DLDR - Terra-Kurier / 20.03.2018

 

 

Kinder kamen verstört nach Hause: Schule zwingt Schüler zu perverser Sex-Orgie im Theater

Lesen Sie direkt hier: https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2018/03/18/kinder-kamen-verstoert-nach-hause-schule-zwingt-schueler-zu-perverser-sex-orgie-im-theater/

Terra-Kurier / 20.03.2018

 

 

Man sollte den BER abreißen!

Jeder ehrbare Kaufmann weiß, wie dumm und verhängnisvoll es ist, gutes Geld schlechtem Geld nachzuwerfen. Man kann sich mal verkalkulieren, dann muss aber irgendwann die Reißleine gezogen werden. Wie sagt es der Volksmund? Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Die Geschichte der Menschheit ist voller Projekte, die aufgegeben oder abgebrochen werden mussten.

So werden die Stimmen zum Abriss der Dauerbaustelle BER immer lauter und konkreter.

 

Bereits am 1.3. war hier auf dieser Seite der BER ein Thema:

Im BER kann man bald Mittag essen

Erste Bilder aus dem Pannenflughafen zeigen das fertige Pier Süd. Doch die letzte Hürde ist für den BER noch nicht genommen, denn bis zur Eröffnung fehlen noch 770 Millionen Euro. Immerhin macht demnächst die Kantine auf.

Lesen Sie direkt hier: https://www.welt.de/wirtschaft/article174068502/Hauptstadtflughafen-Am-BER-ist-tatsaechlich-etwas-fertig-geworden.html

 

Ein Foto im Bericht der Welt zeigt deutlich wie modern und aktuell dieser Möchtegernflughafen inzwischen ist! Ein Wegweiser zur „Air Berlin Lounge“!!!

 

Übrigens zum BER gilt DLDR:

Der BER – wirklich nur eine Dauerbaustelle?

Erst vor wenigen Tagen wurde wieder einmal ein Eröffnungsdatum für den „neuen“ Flughafen Berlin/Brandenburg veröffentlicht. So sollte dieser Hauptstadtflughafen im Herbst 2019 in Betrieb gehen. Doch nun, wieder einmal mehr ganz plötzlich, sind die festgestellten Mängel NOCH IMMER so gravierend, dass der Terminplan erneut nicht eingehalten werden kann. Eine Eröffnung vor 2021 sei unwahrscheinlich.

 

Jeder noch gesunde Mensch, dem das selbstständige Denken nicht durch Gehirnwäschen aberzogen wurde, fragt sich schon lange was wirklich hinter den ewigen Terminverschiebungen steckt und warum die Verantwortlichen uns immer wieder die gleiche Ausrede auftischen? Nun die zweite Frage ist schnell und einfach zu beantworten – man hält uns inzwischen für so blöd, dass man sich in Politkreisen keinerlei Mühe mehr macht sich neue Ausreden und Lügen auszudenken. Was einmal funktioniert hat, klappt beim Bundesbürger immer wieder.

 

Zur Betrachtung der ersten Frage muss man wissen, dass die Bundesrepublik Deutschland noch immer unter Besatzungsrecht der Alliierten steht, somit auch unter russischer Besatzung, da Russland Rechtsnachfolger der ehemaligen Sowjetunion ist. Dieses Besatzungsrecht haben sich die Alliierten ausdrücklich im sogenannten „Wiedervereinigungsvertrag“ vorbehalten (kann dort nachgelesen werden, SHAEF-Gesetze). Vor diesem Hintergrund hat Russland also ein Besatzungsrecht, also ein Anordnungsrecht, für den mittleren Teil Deutschland, den wir heute als ehemalige DDR kennen. Und der BER liegt nun einmal genau auf diesem Besatzungsgebiet. Jetzt kommen wir zur ersten Frage und damit zur Wahrheit hinter dem Ganzen! Sch