ar  

                                           … vom Brennpunkt der Welt!

Berlin, den  
Nebelung / November

            TK-Inhaltsverzeichnis und TK-Archiv unter:
            www.terra-kurier.de  und http://www.terra-kurier.de/Archiv/Archiv.htm

 

Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, dass etwas geschieht, die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht. Damit sich dies ändert und Sie eine Ahnung bekommen, von dem was und warum hinter den Politbühnen passiert, lesen sie den Terra-Kurier mit wichtigen Meldungen und Kommentaren zum Zeitgeschehen.

 

 

 

 

Neuauflage: Hexenjagd und Hochverrat von Silvana Heißenberg

Lesen Sie direkt hier: https://www.anderweltonline.com/index.php?id=1101

Terra-Kurier 18.11.2019

 

Demo gegen Terror und Gewalt

Wer eine Demonstration die gegen Terror und Gewalt aufgerufen wurde, massiv stört und öffentlich dazu aufruft, eine Gegen-Demonstration zu besuchen, der ist eindeutig für Terror und Gewalt.

So am Sonntagabend in Duisburg. Recherchieren Sie selbst.

Terra-Kurier 18.11.2019

 

Mordversuch wird für Asylnegern gern Mal zur Körperverletzung

Ein Asylant aus Somalia sticht wild auf zwei Feuerwehrleute mit einem 26,5 Zentimeter langem Küchenmesser (Klingenlänge) ein, was beide nur knapp überlebt haben. Jetzt muss sich der Neger vor einem „Kuschelrichter“ am Freiburger Gericht nur wegen „gefährlicher Körperverletzung“ verantworten. „Eine Tötungsabsicht habe er nicht gehabt, so die Anklageschrift.“

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2019/11/17/fuer-kuschelrichter-abschlachten/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier 18.11.2019

 

Geschütze Nachtruhe – für traumatisierte Asylanten!

Lesen Sie direkt hier den neuesten Wahnsinn aus der Hauptstadt: https://www.anderweltonline.com/index.php?id=943

Terra-Kurier 18.11.2019

 

Kein Scherz, sondern Bildungsniveau in der BRD

Wenn dem „Verschissmus“ statt dem Faschismus gedenkt wird.

Lesen Sie direkt hier: https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/boeser-scherz-oder-schreiben-nach-gehoer-spd-muelheim-ehrt-die-opfer-des-verschissmuss-a3068855.html

 

Oder gehört das zur von linksrotgrünen Politversagern gewollten Bildungsreform?

Terra-Kurier 18.11.2019

 

Gemeinnützigkeit nur für Chaoten!

SPD-Scholz will Attac mit Steuervorteilen wieder flüssig machen und dafür den Männervereinen die Gemeinnützigkeit aberkennen.

Lesen Sie direkt hier: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/olaf-opitz-klare-kante/spd-scholz-will-attac-mit-steuervorteilen-wieder-fluessig-machen/

 

Scheinbar hat man diesem Politclown die Mitgliedschaft in der Rotary- oder Lions-Gemeinschaft verweigert, was nicht verwundert, und so rächt er sich nun deshalb. Aber die Gelder im selbem Atemzug Linksradikalen zuzuschanzen ist Verrat. Aber wer hat uns, die Deutschen, schon immer verraten? – Sozialdemokraten!

Terra-Kurier 18.11.2019

 

Einer Welt mit Trump wollen Jene den Untergang bringen

Es wird immer deutlicher sichtbar, dass die globale Elite US-Präsident Donald Trump absolut hasst. Kein Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten wurde von den Konzernmedien so unerbittlich angegriffen – auf Schritt und Tritt gab und gibt es Versuche, seine Präsidentschaft zu sabotieren. Doch was passiert, wenn sämtliche »Initiativen« scheitern?

Lesen Sie direkt hier: https://kopp-report.de/falls-amtsenthebung-scheitert-faehrt-die-elite-die-wirtschaft-gegen-die-wand-um-weitere-vier-jahre-trump-zu-verhindern/

 

Eine Welt mit Trump ist für Jene Bestien nicht akzeptabel, lieber lassen die den Planeten Terra untergehen! Die Hexe HC, die von Jenen losgeschickt wurde unseren Planeten Terra endgültig für diese kleine, internationale, seit Jahrhunderten verbrecherisch tätigen Clique zu „globalisieren“, also gleichzuschalten, erkennt ihre Niederlage nicht. So gibt sie nicht auf und erfindet immer neue Geschichten, um Trump zu diskreditieren. Doch die Tage Jener sind längst gezählt, deren Zeit neigt sich dem Ende und so beißt diese Hexe wild um sich, ganz so wie ein wildes Tier, das tödlich verletzt die letzten Atemzüge vollzieht.

Terra-Kurier 18.11.2019

 

Kennen Sie die Grundrechte von Negern in Europa?

Im September 2019 verabschiedete das EU-Parlament mehrheitlich eine Entschließung zu den „Grundrechten von Menschen afrikanischer Abstammung in Europa“. Und diese Grundsatzentscheidung ist weitreichend: So werden nicht nur Strategien gefordert, um Afrikaner „auf sicheren und legalen Wegen in die EU einreisen" zu lassen. Es werden auch zahlreiche Bildungs- und Förder-Maßnahmen von den EU-Mitgliedsstaaten verlangt.

Eine Grundsatzaussage lautet: „Menschen afrikanischer Abstammung haben im Laufe der Geschichte erheblich zum Aufbau der europäischen Gesellschaft beigetragen.“ Entgegen aller historischen Realitäten wird auf solchen Behauptungen aufbauend eine Verpflichtung der Europäer abgeleitet, Menschen aus Afrika unbegrenzt in Europa aufzunehmen.

Sehen Sie direkt hier: https://www.youtube.com/watch?v=_IZd1pf-WSs

Terra-Kurier 18.11.2019

 

18 „Männer“ überfallen Hotel in Berlin-Spandau

Nachts ein Hotel überfallen, alles kurz und klein schlagen, dabei auch mit Messern bewaffnet zu sein ist ein typisch deutsches Verhalten. Gut das die Medien (s. z.B. Springerblatt Welt) da besonnen reagieren und nur von „Männern“ berichten. Anderenfalls käme man ja noch auf Idee, dass Deutsche ganz böse Schläger sind.

Lesen Sie hier: https://www.welt.de/vermischtes/article203573118/Berlin-Mit-Holzknueppeln-bewaffnet-stuermen-bis-zu-18-Maenner-in-Hotel.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

 

Einmal mehr werden hier die Täter als „Männer“ verschleiert. Es ist widerlich, wenn Täter nicht richtig benannt werden. So wird Springer noch mehr Leser verlieren und das freut die TK-Redaktion!

Terra-Kurier 18.11.2019

 

Neverforgetniki bei Twitter:

Frage: Wenn das ZDF nun sogar laut einer Studie mit seinem Programm nachweislich Linke anspricht, warum muss ich als Nichtlinker dann dafür bezahlen?

Ihr wollt meine Meinung nicht, warum dann mein Geld?

https://t.co/ADnGISdHVu

(https://twitter.com/nikitheblogger/status/1195415493680779270?s=03)

 

Inzwischen lese und höre ich sehr oft, ich wäre eine „Gefahr".

Wenn ein junger Mann mit eigener Meinung mittlerweile eine Gefahr ist, was sagt das über unsere Gesellschaft aus?

https://t.co/Bx1BqRTxiv

(https://twitter.com/nikitheblogger/status/1195804134735253504?s=03)

Terra-Kurier 18.11.2019

 

Leserbrief zum Thema: Mit dem Islam kam die Kinderprostitution nach Europa

Saint Denis, die Tragik liegt bereits im Namen

Die nördliche Pariser Vorstadt Saint Denis droht im Islamsumpf zu ersticken, neben Drogen-, Gewalt- und Bandenkriminalität blüht dort auch die Kinderprostitution, alles unter der Kontrolle von islamischen Banden und Clans aus dem Nahen Osten. Diese Gemeinde gilt HEUTE auch als DAS Zentrum des Islams in Frankreich und vor Ort gilt mehr und mehr die Scharia!

Die Tragik liegt hier schon im Namen! Saint Denise, in Deutschland auch unter dem Namen "Der heilige Dionysius" bekannt (es gibt auch bei uns zahlreiche Kirchen die nach ihm benannt wurden), ist bis heute der Schutzheilige Frankreichs. Er lebte den Christlichen Glauben in Demut und Gottergebenheit vor und wurde der erste Bischof von Paris. Im Jahre 250 nach Christus wurde er vom römischen Statthalter ermordet und geköpft. Der Legende nach solle er dann seinen eigenen Kopf aufgenommen haben und noch einige Kilometer nach Norden gegangen sein. An der Stelle wo er endgültig verstarb wurde er begraben und eine Basilika mit seinem Nehmen errichtet, die dann auch zur Grablege der französischen Könige wurde.

Der Hügel auf dem das geschah heißt bis heute „Montmartre" zu Deutsch Berg der Märtyrer. Der Heilige zählt zu den 14 kirchlichen Nothelfern, und die Fahne mit seinem Wappen diente den französischen Königen als Feldzeichen. Auch in großen Teilen der evangelischen wie auch der syrisch-orthodoxen Kirche wird er bis heute verehrt. Die Franzosen verehrten ihn so sehr, das sie schließlich eine ganze Stadt nach ihm benannten. Die Stadt war auch das Zentrum der europäischen Arbeiterbewegung, die von hier aus ihrem Kampf um Gerechtigkeit für alle in die Welt trug!

Genau diese Stadt, wird heute von unchristlichen Kriminellen und finstersten Dienern des Bösen, zu einem Schlachtfeld im Kampf gegen das christliche Abendland gemacht. Ein Kampf, der den sogenannten "Eliten" ganz offensichtlich am ordinären Podex vorbeigeht (Hauptsache am Monatsende stimmt ihre Diätenabrechnung).

Es braucht wohl mehr als nur den Protest der Gelbwesten, um diese Zustände (auch bei uns) zu ändern, es braucht dazu vor allem ein Erwachen des Geistes der Erkenntnis in unseren Seelen, der Erkenntnis, dass wir gegenüber den Ahnen auch heilige Pflichten zu erfüllen haben!

Armes Frankreich, armes Europa!

in tiefer Erschütterung,

Pit Rex

Terra-Kurier 18.11.2019

 

Statt Schwarz, Rot und Gold gab´s Blau!

Vielleicht können die Politclowns ja ihr eigenes Tun nur noch „blau“ erleben, vielleicht zittern sie deshalb und fallen vom Podium. Aber Tatsache ist das zu den „30-Jahre-Mauerfall-Feiern“ keine Landesflaggen zu sehen waren. Stattdessen wurde am Brandenburger Tor, da wo die Symbolkraft der Maueröffnung am größten ist, alles in blaues, unnatürliches Licht getaucht.

Sehen und lesen Sie direkt hier: https://www.deutschland-kurier.org/geburt-einer-nation-die-zaubernacht-unserer-wiedervereinigung-und-wie-wir-die-erinnerung-daran-schreddern/

Terra-Kurier 16.11.2019

 

Maueröffnung 1989: 100 DM Begrüßungsgeld für jeden DDR-Bürger

Erinnern Sie sich noch?

Lesen Sie direkt hier: http://www.terra-kurier.de/100DM.htm

Terra-Kurier 16.11.2019

 

Deutsch für Türken – noch immer schwer

Heute im Supermarkt, zwei Türken Anfang 20, reden über die derzeitigen Feierlichkeiten zum Mauerfall vor 30 Jahren. Immerhin unterhalten die sich in einigermaßen anhörbarem Deutsch. Hier die Kurzfassung.

Der eine fragt den anderen: „Weißt Du warum die Deutschen gerade immer von Wände sprechen. Ich denke da war nur eine Mauer?“

Terra-Kurier 16.11.2019

 

Linksextremismus wird vertuscht

Lesen Sie direkt hier: https://www.deutschland-kurier.org/linksextremismus-wird-schoengerechnet-extremistische-straftaten-werden-vertuscht/

Terra-Kurier 16.11.2019

 

Rechteckige Ruinen auf dem Mars?

Lesen Sie direkt hier: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/hyper-seti-ki-gestuetzte-ausweitung-der-suche-nach-ausserirdischer-intelligenz20191115/

Terra-Kurier 16.11.2019

 

Jahreszeitliche Sauerstoff-Schwankungen auf dem Mars

Lesen Sie direkt hier: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/neues-mars-raetsel-rover-ortet-auch-jahreszeitliche-sauerstoff-schwankungen-auf-dem-mars20191115/

Terra-Kurier 16.11.2019

 

Tesla-Batterien nicht entsorgbar

Der Fahrer eines Tesla-Elektrofahrzeuges hat nach einem Unfall große Probleme bei der Entsorgung. So findet sich kein Verwerter oder fachgerechter Entsorger für die 600 Kilogramm schwere Lithium-Batterie des Wagens. Selbst eine intensive Suche führte einen Österreicher bislang nicht zum Erfolg. So steht das Giftzeug nun schon wochenlang bei Abschleppunternehmer.

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/panorama/20191115325996478-oesterreich-tesla-wrack-entsorgen-lithium-batterie/

 

Und in Berlin/Brandenburg jubelt man derzeit, dass dort eine Teslafabrik entstehen soll. Gift und Sondermüll außer Acht lassend. Selbst die Dritteweltländer lehnen als möglicher Tesla-Standort ab! Hier faselt man über einen „Meilenstein“ für den Ausbau der Elektromobilität. - Sieht man derzeit einen Politiker in der Bundesrepublik Deutschland fragt man sich immer häufiger, ob da Intelligent wenigstens versteckt ist.

Terra-Kurier 16.11.2019

 

„Klimaerwärmung“ fordert Tote und Verletzte

Da faseln die Klimaclowns von Erwärmung und in Wahrheit erstickt man in weiten Teilen Frankreichs im Schnee. Ist das Klimaerwärmung, Mitte November so viel Schnee, dass Straßen und Bahnstrecken gesperrt werden müssen?  In den Départements Drôme, Isère, Rhône und Ardèche sind aufgrund des Schneechaos sogar 300.000 Haushalte zeitweise ohne Strom gewesen.

Lesen Sie direkt hier: https://www.tagesschau.de/ausland/frankreich-schnee-111.html

Terra-Kurier 16.11.2019

 

Mit den Muslimen und ihrem Islam kam die Kinderprostitution nach Europa

Für einige gutmenschliche Franzosen ist es nur eine „sensible Zone“, doch für den noch selbst denkenden Franzosen ist es der größte Kinderstrich der Welt - in den Pariser Vororten von Seine-Saint-Denis.

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2019/11/14/frankreich-mit-islamisierung/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier 16.11.2019

 

Neverforgetniki auf Twitter:

Ich fühle mich heute extrem geehrt: Vera Lengsfeld hat eine Rezension zu meinem Buch „Mein Weckruf für Deutschland" veröffentlicht.

Diese sollte jeder lesen, selten habe ich mich in meiner Gedankenwelt so gut verstanden gefühlt!

https://t.co/HK05Tp0ABe

(https://twitter.com/nikitheblogger/status/1194926654247882752?s=03)

 

Gefühlt 99% der 1-Stern-Bewerter meines Buches haben als Begründung angegeben, das Buch oder ich wären „rechts".

Ein schöneres Kompliment hätte man mir nicht machen können, getroffene Linke bellen...

https://t.co/OGsOro6cvk

(https://twitter.com/nikitheblogger/status/1194717847345385472?s=03)

Terra-Kurier 16.11.2019

 

Die eigene, kritische Meinung ist unerwünscht

Oft reden unsere Politclowns von der Meinungsfreiheit und heben dabei Artikel 5 des Grundgesetzes hervor. Doch dieser Artikel hat längst seine Bedeutung verloren, denn wer in diesem unserem Lande eine eigene Meinung hat, die dann auch noch von den Vorgaben einer gutmenschlich linken Ansicht abweicht, der muss mit Repressalien rechnen bis hin zur wirtschaftlichen Schwächung durch Arbeitslosigkeit. Bereits eine Meinung der politischen Mitte, wie sie das Volk auf der Straße vertritt, ist für das System verwerflich und deshalb unerwünscht.

 

Viele kennen den „Volkslehrer“ und seine Geschichte, die zur Entlassung aus dem Schuldienst führte. Dass dieses Vorgehen, das „aus dem Schuldienst entfernen“ von Unliebsamen, in der Bundesrepublik Deutschland Programm zu sein scheint, wissen die wenigsten. So erging es der Lehrerin Iris bereits vor einigen Jahren ganz genauso wie kürzlich dem VL. Sie hielt eine Rede auf einen Marktplatz. Diese Rede enthielt zu viel Wahrheit, die dem System nicht passte.

 

In einem Video verliest Iris diese Rede erneut, um öffentlich zu machen, wie empfindlich das System mit seinen Schergen auf eigentliche harmlose, wahre Worte reagiert und beliebte, gute Lehrer gekündigt werden.

Sehen Sie direkt hier: https://youtu.be/bJS4Htyo2ek

Terra-Kurier 15.11.2019

 

Denkt Kurz zu kurz?

In Österreich wollen ÖVP und Grüne über mögliche Koalition verhandeln.

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/europa/94536-osterreich-ovp-und-grune-wollen/

Terra-Kurier 15.11.2019

 

Ist der Ulmer Bürgermeister nur ein Trottel oder ernsthaft krank?

Nachdem in Ulm eine 14jährige Mal wieder von Merkels Goldstücken in Gruppe vergewaltigt wurde, verurteilt dieser Stadtverwalter nichts die Täter, sondern fragt ernsthaft was eine 14jährige nachts in Ulm macht.

Noch krankhafter und gehirngewaschener kann man auf so eine Tat nicht reagieren und dabei auch noch in die nächstbeste Kamera grinsen. Wenn ich Vater oder großer Bruder des Mädchens wäre, würde ich diesem Herrn Bürgermeister Mal einen Besuch abstatten und mit ihm Klartext reden!

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/inland/94616-burgermeister-nach-vergewaltigung-was-will/

Terra-Kurier 15.11.2019

 

Einer von Dreihundert – Soros!

Lesen Sie direkt hier: https://sciencefiles.org/2019/11/12/soros-soros-immer-wieder-soros/

 

Dr. Gunther Kümel kommentierte dort wie folgt:

SOROS ist einer der bekanntesten Vertreter des „TIEFEN STAATES”, auch „Oligarchen” genannt, oder „Die Dreihundert” (DISRAELI, RATHENAU).

Die Sprachrohre des Tiefen Staates haben seine Existenz stets abgestritten, zuletzt mußten sie seine Existenz zugeben; aber jetzt wird behauptet, er sei eine segensreiche, philanthropische Kraft.

.

Dutzende von bestätigenden Artikeln aus „linker” Sicht in Mies Wernicke (Hg.), „Fassadendemokratie und Tiefer Staat”, Promedia 2017. Darunter der tiefschürfende Artikel von Ernst WOLFF über die Entstehung und Geschichte dieser winzigen Clique; bestätigt in MICHAEL BIRTHELM, „KOMM HEIM! KOMM HEIM INS REICH! HANDBUCH ZUR BEFREIUNG“ Zweiter Deutungsversuch des Geschichtsprozesses, S. 357 – 371. https://archive.org/details/Birthelm-Michael-Komm-Heim-ins-Reich.

Sehr interessant dazu die Aufdeckung von Identität und Vernetzung des „Belastungszeugen” in der Sache „Impeachment Trump”: https://youtu.be/ck8NWylsAec

Terra-Kurier 15.11.2019

 

Kennen Sie Jesaja?

Jesaja (auch Isaias; war der erste große Schriftprophet des Tanach. Er wirkte zwischen 740 und 701 v. Chr.

Das Buch „Jesaja“ der Bibel überliefert seine Prophetie in 39 Kapiteln, dort lesen wir unter 5.20:

„Wehe denen, die das Böse gut nennen und das Gute böse; die Finsternis zu Licht machen und Licht zu Finsternis; die Bitteres zu Süßem machen und Süßes zu Bitterem!“

Hatte Jesaja da eine Vision für unsere Zeit?

Terra-Kurier 15.11.2019

 

Merkeldeutschland als Vorbild für Diktatoren!

Lesen Sie direkt hier: https://kopp-report.de/deutschlands-eingriffe-in-die-freiheit-des-internets-inspirieren-die-diktatoren-der-welt/

Terra-Kurier 15.11.2019

 

Hans-Georg Maassen: „Die Bundesrepublik Deutschland braucht eine Wende“

Lesen Sie direkt hier: https://www.weltwoche.ch/ausgaben/2019-46/artikel/deutschland-braucht-eine-wende-die-weltwoche-ausgabe-46-2019.html

Terra-Kurier 15.11.2019

 

Die nehmen wahrscheinlich alle was!

Nur wer schon in die Jugendpsychiatrie eingeliefert werden sollte und täglich Antidepressiva einnehmen muss, taugt den linksrotgrün Versifften als Klimaretterin.

Greta über alles? Selbst die Mutter sagt – oder redet sie ihrer Tochter das gar ein: „Greta gehört zu den wenigen, die unsere Kohlendioxide mit bloßem Auge erkennen können“. Die Mutter nimmt wahrscheinlich auch was!

Früher konnte einer angeblich Blinde und Lahme heilen und übers Wasser geh´n – heute sieht man als Religionsgründer angeblich die Luft, die wir alle atmen! Reif für die Klapse?

Lesen Sie auch hier: https://kopp-report.de/wie-krank-ist-greta-thunberg/

Terra-Kurier 14.11.2019

 

Und noch ein Fall für die Anstalt!

Vom nächsten Jahr an bekommen Sie eine Rechnung oder zumindest einen Kassenbon, die übrigens giftig sind, vom Bäcker, wenn Sie ein Brötchen kaufen.

Unser fürsorglicher Staat will damit verhindern, dass die Bäckermeister im großen Stil Steuern hinterziehen. Nur weil irgendeinem übereifrigen Finanzbeamten sein Brötchen nicht schmeckte, will der sich wahrscheinlich auf diese Art rächen. – Krank!

 

Dafür werden dann jährlich geschätzte 5 Milliarden Kassenbons ausgegeben, die nichts leisten als zusätzliche Müllberge zu produzieren. Aber Kaffee zum Mitnehmen (Neusprech: coffe to go) soll nicht in Pappbechern serviert werden, um weniger Müll zu produzieren!

Lesen Sie auch hier: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/bonpflicht-ab-2020-baecker-fuerchten-milliarden-neue-kassenzettel-16480463.html
und hier: https://www.t-online.de/gesundheit/id_80806022/so-giftig-sind-kassenbons-fahrkarten-tickets-und-co.html

Terra-Kurier 14.11.2019

 

Der Möchtegern-Kalif von Stambul droht Mal wieder

Lesen Sie direkt hier: https://www.welt.de/politik/ausland/article203422626/US-Dschihadist-sitzt-zwischen-Tuerkei-und-Griechenland-fest-Erdogan-droht.html

Terra-Kurier 14.11.2019

 

Demokraten und Weltpresse gegen Trump

Lesen Sie direkt hier: https://kopp-report.de/lage-alarmstufe-rot-generalmobilmachung-in-washington/

Terra-Kurier 14.11.2019

 

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Kahrs fordert ein Verbot der AfD.

Wie genau ein Verbotsverfahren gegen die unerwünschte Konkurrenzpartei beim Bundesverfassungsgericht auf den Weg gebracht werden soll, vermag Kahrs aber nicht mitzuteilen.

Weiterlesen unter: https://www.signal-online.de/2019/11/13/konkurrenz-unerwuenscht-spd-will-afd-verbieten/

Terra-Kurier 14.11.2019

 

Assange vor Gericht

Lesen Sie direkt hier: https://www.geolitico.de/2019/11/13/ex-botschafter-assange-wird-zu-tode-gefoltert/

Terra-Kurier 14.11.2019

 

Egon Krenz und Claus Kleber – Volkshelden der selbsternannten Art!

Kleber stellte zum einen fest: „Man darf nicht behaupten, dass die Meinungsfreiheit eingeschränkt sei, nur weil man keinen Widerspruch erträgt.“

„Und so wie wir Herrn Krenz dankbar sein müssen, sollten wir Frau Merkel dankbar sein dafür, dass wir im ‚Sommer des Willkommens’ von 2015 beweisen konnten, auch anders zu können.“

Weiterlesen unter: https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/te-mediensafari-warum-wir-egon-krenz-und-claus-kleber-danken-muessen/

Terra-Kurier 14.11.2019

 

Neverforgetniki auf Twitter:

Es reicht: Der Kampf gegen "rechts" in diesem Land ist ein Kampf gegen die Meinungsfreiheit.

Alles, was nicht links ist, soll so abgeschmettert werden.

Nicht mit uns!

https://t.co/op6z4PWblm

(https://twitter.com/nikitheblogger/status/1194319277538643968?s=03)

Terra-Kurier 14.11.2019

 

Schönborn, Meinolf auf Twitter:

Trotz Verbot bei yt … wir lassen uns den Mund nicht verbieten. Bitte möglichst viel teilen, runterladen und verbreiten. Wir dürfen nicht aufgeben!

https://t.co/bRry2e7KkY

(https://twitter.com/m_schonborn/status/1194273659071979526?s=03)

Terra-Kurier 14.11.2019

 

Intensivpatient NATO

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/meinung/94537-nato-talk-in-berlin-herzlich/

Terra-Kurier 13.11.2019

 

Sonntag ist Volkstrauertag

Der Volkstrauertag ist in Deutschland ein staatlicher Gedenktag und gehört zu den „Stillen Tagen“, gilt also nicht als gesetzlicher Feiertag.
Er wird seit 1952 zwei Sonntage vor dem ersten Adventssonntag begangen und erinnert an die Kriegstoten aller Kriege.

Lesen Sie hier: http://www.terra-kurier.de/VTT.htm

 

Dieser Tag sollte auch dazu genutzt werden, um der unmenschlichen Ermordung von Deutschen durch die Alliierten auf den Rheinwiesenlagern zu gedenken!

Sehen und lesen Sie dazu u.a. hier: https://www.anonymousnews.ru/2019/11/05/rheinwiesenlager-voelkermord-der-alliierten-an-den-deutschen/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=verfassungsrichter_warnt_merkel_errichtet_diktatur&utm_term=2019-11-12

Terra-Kurier 13.11.2019

 

Wer begann den Luftkrieg?

Erst ab dem 15. November 1940 wurde wirksam durch Flächenangriffe der Deutschen Luftwaffe wieder einmal zurückgeschossen!

Bis heute werden die Gutmenschen nicht Müde die Propaganda der Alliierten nachzuplappern, dass die bösen, bösen Deutschen mit den Luftkrieg gegen die Zivilbevölkerung angefangen haben.

Gerne zitieren die bundesdeutsche Lügenmedien auch den Satz von Massenmörder Churchill: „Hitler hat Wind gesät, er wird Sturm ernten!"

Die Wahrheit, regelmäßige TK-Leser wissen das längst, sieht etwas anders aus.

Weiterlesen unter: http://www.terra-kurier.de/15%20November.htm

Terra-Kurier 13.11.2019

 

Keine ISS-Übertragung bei Flugscheibenalarm!

Die NASA sei gezwungen, den Live-Feed der Internationalen Raumstation (ISS) zu unterbrechen, wenn UfOs, also Flugscheiben*, auftauchen.

Lesen Sie direkt hier: https://kopp-report.de/us-regierung-zwingt-nasa-iss-uebertragung-zu-kappen-wenn-ufos-auftauchen/

* Anmerkung der TK-Redaktion

Terra-Kurier 13.11.2019

 

Die Größte Irrenanstalt des Planeten Terra – BRD!

Warum? - Lesen Sie direkt hier: https://www.geolitico.de/2019/11/12/deutschland-irres-vaterland/

Auf dieser Netzseite findet man auch das „Gutenachtlied der Gutmenschen“:

                        Für Greta und Rackete,

                        ich jeden Abend bete.

                        Dank Tagesschau und „heute“,

                        hass ich die rechte Meute

                        und spare tüchtig CO2.

                        Wenn man mich ruft, bin ich dabei.

                        So schlaf ich ruhig in der Nacht,

                        denn über mich Frau Merkel wacht.

Terra-Kurier 13.11.2019

 

Wer den Klimawandel leugnet fliegt raus!

Klima- und Eisbärforscherin widerlegt den Unsinn mit der Klimaerwärmung und fliegt von der Uni.

Lesen Sie direkt hier: https://www.anonymousnews.ru/2019/11/09/klimawandel-geburtenexplosion-bei-eisbaeren/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=verfassungsrichter_warnt_merkel_errichtet_diktatur&utm_term=2019-11-12

 

Zum Thema „aussterbende Eisbären“ lesen sie auch hier: http://www.terra-kurier.de/Eisbaeren.htm

Terra-Kurier 13.11.2019

 

Errichtet das Merkel eine Öko-Diktatur?

Hans-Jürgen Papier, der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts und lange Zeit der höchste Bundes-Richter, warnt in Bezug auf die aktuellen politischen Entwicklungen und den kriminellen Umtrieben von Kanzler-Darstellerin Angela Merkel und ihren Jüngern vor einer „Öko-Diktatur“.

Weiterlesen unter: https://www.anonymousnews.ru/2019/11/11/verfassungsrichter-hans-juergen-papier-warnt-angela-merkel-errichtet-diktatur/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=verfassungsrichter_warnt_merkel_errichtet_diktatur&utm_term=2019-11-12

Terra-Kurier 13.11.2019

 

Keine Kriege oder kein CO2 – Prioritäten setzen ist die Kunst der Stunde

Lesen Sie direkt hier: https://www.voltairenet.org/article208149.html

Terra-Kurier 13.11.2019

 

DNA ist nicht alles

In einer aktuellen Studie kommen Wissenschaftler zu der Ansicht, dass in DNA und RNA nur zwei „von Millionen möglicher genetischer Moleküle“ stecken.
Das könnte auch für die Möglichkeit der Vielfalt außerirdischen Lebens von Bedeutung sein.

Lesen Sie direkt hier: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/dna-ist-nur-eines-von-millionen-moeglicher-genetischer-molekuele20191112/

Terra-Kurier 13.11.2019

 

IS und Türken vereint gegen Deutsche – Terroranschlag verhindert?

In Hessen sind drei mutmaßliche Anhänger der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) wegen der Planung eines Anschlags festgenommen worden. Zugriff und Durchsuchungen erfolgten am Dienstagmorgen in Offenbach nach verdeckten Ermittlungen, wie die Staatsanwaltschaft in Frankfurt am Main mitteilte.

Weiterlesen unter: https://www.focus.de/politik/deutschland/grosser-einsatz-in-offenbach-polizei-nimmt-drei-is-anhaenger-fest-die-terroranschlag-planten_id_11339726.html

Terra-Kurier 13.11.2019

 

Kabelbinder als Mordwerkzeug

Lesen Sie direkt hier: https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/angriff-mit-kabelbinder-100.html

Terra-Kurier 13.11.2019

 

Ist auch der Duden jetzt schon „Nazi“?

Das Wort „angelsächsisch“ bzw. Angelsachse gilt ab sofort als politisch nicht korrekt – also als unerwünscht, dabei steht das doch im Duden.

Allgemein reden wir ja, wenn wir die USA, England, Australien und Kanada gemeint sind, von den „angelsächsischen“ Nationen oder auch den Angelsachsen, wenn es um die Menschen dort geht. Das gilt aber neuerdings als rassistisch. Ein kranker Streit über das Wort „Anglo-Saxon“ hat England erreicht. Ausgelöst durch die aus Kanada stammende Historikerin Dr. Mary Rambaran-Olm, die jetzt meint, dass der Begriff „anglo saxon“ die Ideologie der weißen Vorherrschaft hervorhebt. Der Begriff sollte nach Ansicht dieser Fantastin, die bestimmt jeden Tag irgendetwas nimmt und abends zurück ins Heim gebracht wird, durch „frühenglisch“ ersetzt werden.

Und was sagt der NORMALE Angelsachse, den diese Diskussion völlig kalt lässt, dazu? - „Hail Victory“!

Terra-Kurier 13.11.2019

 

Egon und die offenen Grenzen

Wenn ein SED-Generalsekretär und Staatsratsvorsitzender der DDR die ehemalige FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda in den höchsten Tönen lobt, dann hat das System wieder einmal mehr manipuliert und diese Aussagen vorgegeben! Warum sonst sollte Egon Krenz das Merkel loben? Und wen interessierts, dass er, Krenz, die Entscheidung vom Merkel – die Grenzen für Asylhorden zu öffnen – ganz genauso getroffen hätte. Der tut gerade so als ob er die DDR-Grenzen geöffnet hätte. Immerhin hat er nach 30 Jahren begriffen, dass Gorbatschow u.a. den Mauerfall lange vor 1989 vorbereitet hatten.

 

Lesen Sie dazu auch hier: https://www.welt.de/regionales/sachsen-anhalt/article203196614/Egon-Krenz-lobt-Kanzlerin-Merkel.html

Terra-Kurier 13.11.2019

 

Erich von Däniken auf Twitter:

102 Wissenschaftler des IRISH CLIMATE SCIENCE FORUM veröffentlichten eine Arbeit über den Klimawandel. Resultat:
Verglichen mit dem vergangenen Jahrtausend ist nichts außergewöhnlich. Die Schwankungen sind üblich.

In unseren <freien> Medien wird nie etwas darüber zu lesen sein.

(https://twitter.com/vonDaeniken/status/1193550834069581824?s=03)

Terra-Kurier 13.11.2019

 

BMW Isetta war Fluchthilfefahrzeug

Auch mit einer BMW-Isetta wurden Menschen vor über 30 Jahren durch den „Eisernen Vorhang“ geschleust!

Sehen Sie direkt hier: https://www.youtube.com/watch?v=bkho0RB0zz0 und lesen hier: https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/bmw-isetta-als-fluchtfahrzeug-aus-der-ddr/
und hier: https://www.bmw.com/de/automotive-life/ddr-flucht-in-einer-bmw-isetta.html

 

Weitere Artikel und Bücher zum Thema Mauerfall 1989 s. auch unter: http://www.terra-kurier.de/1989_Mauerfall.htm

Terra-Kurier 11.11.2019

 

Weltirrenhaus Bundesrepublik Deutschland

Lesen Sie direkt hier: https://concept-veritas.com/nj/sz/2019/11_Nov/08.11.2019.htm

Terra-Kurier 11.11.2019

 

Wer ist Merkels „Königskobra“?

Lesen Sie direkt hier: https://concept-veritas.com/nj/sz/2019/11_Nov/06.11.2019.htm

Terra-Kurier 11.11.2019

 

Ungebildete Massen statt „Fachkräfte“

Lesen Sie direkt hier: https://concept-veritas.com/nj/sz/2019/11_Nov/04.11.2019.htm

Terra-Kurier 11.11.2019

 

Barbara ist jetzt ne´ Böse

Nahezu unbemerkt ging ein Aufschrei durch die Gutmenschenriege der Bundesrepublik Deutschland. Frau Barbara Schöneberger wagte es als prominente TV-Moderatorin zu sagen, dass Männer, Männer, und Frauen, Frauen seien, und auch bleiben sollten. So etwas Normales zu sagen gilt in der BRD als eine Art Terrorismus, da sich die System-Abartigen dadurch bedroht fühlen.

 

Lesen Sie auch hier: https://www.tz.de/stars/barbara-schoeneberger-moderatorin-shitstorm-make-up-tipps-mann-reaktion-styling-tipp-zr-13195399.html

Terra-Kurier 11.11.2019

 

Mit „5G“ in die totale Überwachung

Lesen Sie direkt hier: https://www.danisch.de/blog/2019/11/09/5g-die-totale-ueberwachung-und-der-staatskommunismus/

Terra-Kurier 11.11.2019

 

Mal wieder was zum Nachdenken!

Wenn ein germanisch stämmiger Deutscher einen uralten Wald betritt, fühlt er sich, als würde er eine Kathedrale betreten, die vom Wunder der Natur verzaubert ist.

Wenn Jemand aus der Gruppe, die für sich schon vor Jahrhunderten das Händlertum entdeckt hat, diesen Wald betritt, denkt er, wieviel Geld er mit totaler Abholzung verdienen kann.

Das ist der Unterschied zwischen uns und „jenen Händlern“.

Terra-Kurier 11.11.2019

 

Merkels neue Mauer spaltet Land und Menschen erneut!

Lesen Sie hier: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/boris-reistschuster-berlin-extrem/merkels-neue-mauer-und-wie-sie-unser-land-spaltet/

Terra-Kurier 11.11.2019

 

Neverforgetniki auf Twitter:

Mal etwas Lustiges: Jemand hat mich gerade „Nazi" genannt, weil ich „gegen das Menschlichkeits-Projekt Fridays for Future" bin.

Kann da ein Arzt noch was richten?

https://t.co/kZS72kHuBB

(https://twitter.com/nikitheblogger/status/1193146954303365120?s=03)

 

Kommentar der TK-Redaktion: „Seien sie froh Niki, wenn man Sie als Nazi bezeichnet. Das sind die Menschen, die Natürlich – Anständig – Zuverlässig und Intelligent sind! Was sonst sollte damit gemeint sein?“

Terra-Kurier 11.11.2019

 

Es war ein geplantes Ende

Lesen Sie direkt hier: https://www.mz-web.de/politik/wende1989/die-mauerfall-verschwoerung-ist-das-letzte-raetsel-des-herbstes-1989-geloest--33439320

 

Die Verlogenheit bei der Deutsche Einheit ab 9.11.1989

Lesen Sie direkt hier: https://www.heikoschrang.de/de/neuigkeiten/2019/11/09/9-november-die-luege-hinter-der-deutschen-einheit/

 

„Belagerte Stadt im Sturm genommen“ – Spanischer Botschafter über die Grenzöffnung

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/berliner-mauer-30/20191109325967298-belagerte-stadt-sturm-genommen-spanischer-botschafter-grenzoeffnung/

 

9. November 1989: Ich war dabei

Lesen Sie direkt hier: https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20192/9-november-1989-ich-war-dabei-es-war-nicht-schabowski-der-die-grenzoeffnung-verkuendet-hat/

 

Die Wiedervereinigung war eine von den West-Alliierten gesteuerte Annexion

Lesen Sie direkt hier: https://www.anderweltonline.com/index.php?id=1087

 

Mehr zum Thema unter: http://www.terra-kurier.de/1989_Mauerfall.htm

Terra-Kurier 11.11.2019

 

Unterschiedlichster Alltag in der DDR

Die einen führten, ein bemerkenswertes Leben. Irgendwo Anstehen in der sozialistischen Wartegemeinschaft – nicht für Privilegierte. Nur mit Tempo 100 auf der Autobahn unterwegs – nicht für Privilegierte. Tempo 180 und keine schikanösen Grenzkontrollen – nur für Privilegierte. Ein durchaus angenehmes Leben, versüßt mit Privilegien und Partys, ein Leben, von dem der gemeine DDR-Bürger nur träumen konnte.

Die anderen führten, ein eher unbequemes Leben. Die ständige Angst vor Andersdenkenden, die Sehnsucht nach Ausreise, die Gefahr der Denunzierung und des Verrats, die Not der Enteigneten, das Elend der politisch Inhaftierten. An jeder Ecke und hinter jedem Grashalm waren die Augen und Ohren der Staatsicherheit, denen so gut wie nichts entging. Ja, es war ein zwiespältig-schillerndes Leben, damals im schönen Arbeiter- und Bauernstaat. „Genosse komm´se Mal mit, zur Klärung einer Situation“, hieß das damals.

Terra-Kurier 11.11.2019

 

Tripoli Charlie - Feuer der Hochfinanz in Afrika

Lesen Sie direkt hier: https://www.anderweltonline.com/index.php?id=1090

Terra-Kurier 11.11.2019

 

Wird Heckler & Koch (Waffenhersteller) ins Ausland verkauft?

Der Hauslieferant der Bundeswehr, die Firma Heckler & Koch, steht überraschend vor dem Verkauf. Die Details zu den Plänen sind verwirrend, ein Konglomerat ausländischer Firmen soll eine Rolle spielen.

Lesen Sie direkt hier: https://www.welt.de/wirtschaft/article203258032/Heckler-Koch-vor-dem-Verkauf-Auslaendische-Investoren-im-Gespraech.html

Terra-Kurier 09.11.2019

 

„Ende der Aufklärung“

Die Bundesrepublik Deutschland verabschiedet sich immer mehr von Grundprinzipien, die zentral für aufgeklärte Gesellschaften sind: Logik, Freiheit der Wissenschaft, Rationalität. Diese Pfeiler werden zunehmend durch Ideologie ersetzt.

Weiterlesen unter: https://www.journalistenwatch.com/2019/11/08/max-otte-ende/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier 09.11.2019

 

Griechen wehren sich gegen Ansiedlung von Asylanten

Die griechische Regierung verlegt Versorgungsuchende aus Subsaharien von den überlasteten Inseln aufs Festland.

Doch die dortigen Anwohner wehren sich. Mit Blockaden verhindern sie etwa, dass Busse durchkommen. Insgesamt 20.000 Migranten sollen verlegt werden.

Lesen Sie hier: https://www.welt.de/politik/ausland/article203216552/20-000-sollen-verlegt-werden-Griechen-wehren-sich-gegen-Ansiedlung-von-Migranten.html

Terra-Kurier 09.11.2019

 

Nach 30 Jahre Mauerfall wird bekannt: Es gab UfOs an der innerdeutschen Grenze

Nicht nur das US-Verteidigungsministerium und die US-Navy untersucht offiziell UFO-Sichtungen ihrer Mitarbeiter – auch der Bundesnachrichtendienst (BND) ging einst UFO-Sichtungen von Militärs und Polizisten nach. Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls werden „UfO-Fälle des BND” an der innerdeutschen Grenze betrachtet.

Lesen Sie hier: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/30-jahre-mauerfall-deutscher-geheimdienst-bnd-untersuchte-ufos-an-der-innerdeutschen-grenze20191108/

Terra-Kurier 09.11.2019

 

Bundesrepublik Deutschland stimmt gegen UN-Resolution zur Verhinderung eines Wettrüstens im Weltraum

Die Antwort des Sprechers aus dem Auswärtigen Amt geht wohl in die Annalen der Bundespressekonferenz als eine der schlechtesten Ausreden des Jahres 2019 ein:

Eine sehr fadenscheinige Erklärung, die sofort den Eindruck einer Lüge hinterlässt.

Nur USA, Israel und Deutschland sowie alle EU-Staaten stimmten gegen die Resolution.

Lesen und sehen Sie auch direkt hier: https://deutsch.rt.com/inland/94401-wieso-stimmt-deutschland-gegen-massnahmen-wettruesten-weltraum-uno/

Terra-Kurier 09.11.2019

 

Macron bezeichnet NATO als „hirntot"

Er zweifelte angesichts der Situation zwischen Türkei und Syrien die Gültigkeit des Artikels 5 des Nordatlantikpaktes an, laut dem ein Angriff auf ein NATO-Mitglied als Angriff auf alle betrachtet wird.

 

Und wenn Macron vom Hirntod der NATO spricht, dann weiß er als Rothschild-Marionette und Laufbursche ganz bestimmt wovon er redet. Vom Ende der NATO!

Es bleibt spannend.

Terra-Kurier 09.11.2019

 

Erich von Däniken auf Twitter:

Ex-Professor Norbert Bolz der TU-Berlin scheibt über die links-grünen Bewegungen: „Sie sind lustfeindlich, doktrinär, ultraorthodox und humorlos.“
Treffender gehts kaum aber es nützt nichts - Melonen - außen grün innen rot - verändern sich nur durch das Altern.

(https://twitter.com/vonDaeniken/status/1192469713848324096?s=03)

 

Terra-Kurier 09.11.2019

 

Neverforgetniki auf Twitter:

Mein Vater war gerade in einer Thalia-Buchhandlung: Das Buch von Carola Rackete haben sie da, meines nicht, obwohl es früher erschienen und besser bei Amazon platziert ist.

Aber nein, es wird auf gar keinen Fall eine politische Seite bevorzugt...

Amazon: https://t.co/OGsOro6cvk

(https://twitter.com/nikitheblogger/status/1192066022750261249?s=03)

 

"Wir sind mehr" ist die größte Lüge unserer Zeit!

Für die Politik der grenzenlosen Migration gibt es in repräsentativen Umfragen keine Mehrheit in der Bevölkerung.

Viel eher wird die Politik in diesem Land für eine linke Minderheit gemacht!

https://t.co/tWC0DZQw7r

(https://twitter.com/nikitheblogger/status/1192027211743813633?s=03)

 

Wenn ich heute noch einmal irgendwo "Horst Seehofer will stärker durchgreifen" lese, fange ich wohl an hysterisch zu lachen.

Herr Seehofer, Sie haben da etwas verloren: Ihr Rückgrat!

https://t.co/4duQKzzjHz

(https://twitter.com/nikitheblogger/status/1192054544777318400?s=03)

 

Neverforgetniki (@nikitheblogger) twitterte um 2:38 nachm. on Do., Nov. 07, 2019:

In einem Land mit einer der höchsten Abgabenlasten überhaupt ernsthaft zusätzlichen "Klima-Abgaben" einzuführen ist nur möglich mit einem Volk, welches alles mit sich machen lässt...

https://t.co/D5bvr9SVIi

(https://twitter.com/nikitheblogger/status/1192436247555432449?s=03)

 

Terra-Kurier 09.11.2019

 

Pompeo und die „entscheidende Rolle" der US-Amerikaner

US-Außenminister Pompeo besucht ein Manöver von US Truppen in Grafenwöhr und fliegt dann erst zu den Mitverwaltern der Besatzung, genannt Bundesregierung, in Berlin.

Pompeo to visit US troops in Germany“ - so liest es der Ami in seiner Zeitung. Also ganz allgemein ist da nur von US-Truppen die Rede. Noch Fragen?

 

Pompeo hatte seinen Besuch ja bereits letzte Woche angekündigt besucht und die „entscheidende Rolle" der US-Amerikaner bei den Umwälzungen vor 30 Jahren in der DDR hervorgehoben,

In den späten 1980er Jahren war US-Außenminister Mike Pompeo als junger Panzer-Kommandeur an der deutsch-deutschen Grenze stationiert. Nun will er an Veranstaltungen zum 30. Jahrestag des Mauerfalls teilnehmen. Pompeo weilt vom 6. bis zum 8. November in der Bundesrepublik. Neben den politischen Gesprächen sind auch Stopps an geschichtsträchtigen Orten, die mit dem Mauerfall in Verbindung stehen, geplant. Zudem wolle er mit seinem deutschen Amtskollegen Heiko Maas "die wachsenden Bedrohungen durch Russland, China und Iran" besprechen:

Terra-Kurier 08.11.2019

 

Das große Zittern greift jetzt um sich!

Das Frau Bundeskanzler Merkel öfters Mal ins Zittern gerät ist inzwischen weltweit zur Posse geraten.

Nun fiel ja kürzlich auch Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier während seines Auftritts auf dem Dortmunder Digitalgipfel von der Bühne und verlor zeitweise das Bewusstsein. Er erlitt einen Nasenbeinbruch und trug Prellungen und Schürfwunden davon. Ganz aktuell, wahrend einer Rede im Bundestag am 7.11. ist der Christdemokrat Matthias Hauer während seiner Rede zum Thema „Bargeld behalten“ nach längeren Wortpausen zusammengebrochen. Bundestags-Mitarbeiter und Abgeordnete eilten ihm zu Hilfe und forderten den CDU-Politiker auf, sich hinzulegen. Schäuble unterbrach die Sitzung und die Besucher mussten den Saal verlassen.

 

Ist es das große Zittern der morschen Knochen der Angst vor dem Tag X, das nun weitere Politiker erfasst oder hat das Merkel gar eine ansteckende Krankheit in den Bundestag geschleppt? Warten wir ab was sich entwickelt.

Terra-Kurier 08.11.2019

 

Klimajugend reist gern Mal mit dem Flieger auf Klassenfahrt

Hamburger Schulen haben jede vierte Klassenfahrt im vergangenen Schuljahr per Flugzeug absolviert. Reiseziele der 17 Gymnasien und Stadtteilschulen waren unter anderem Shanghai, Indien, Ostrußland oder Senegal, wie aus der Antwort des Senats auf eine Kleine Anfrage des Vorsitzenden der AfD-Bürgerschaftsfraktion, Alexander Wolf, hervorgeht.

Weiterlesen unter: https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2019/klassenfahrten-nach-fernost-hamburger-klimaschulen-heben-ab/

 

Illegale Einwanderung klappt unverändert
Fast 30.000 ausgereiste Asylbewerber sind zurück in der Bundesrepublik Deutschland

Lesen Sie direkt hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/fast-30-000-ausgereiste-asylbewerber-sind-zurueck-in-deutschland/

Terra-Kurier 08.11.2019

 

„Alle Auffälligen sind Muslime“

Das sagt der Polizeichef des Bundeslandes Oberösterreich Andreas Pilsl in Sachen Ausländergewalt. Im Klartext sagt er genau: „Wir wollen nichts beschönigen, aber auch nichts dramatisieren. Ich traue mich auch zu sagen, dass alle Auffälligen Muslime sind, das muss erlaubt sein!“ Bravo, solche Polizisten brauchen wir in ganz Europa, insbesondere bei uns, und der Spuk mit den Wilden aus Subsaharien und Nordafrika ist schnell vorbei.

 

Auch der Umgang mit ehemaligen zurückgekehrten IS-Kampfern und anderen Gefährdern wurde von Pilsl thematisiert. Insgesamt leben acht zurückgekehrte IS-Terrorkämpfer in Oberösterreich. Wie man mit diesen gewaltbereiten Korananhängern umgeht, ist noch nicht ganz klar. Pilsl verweist auf die Politiker, die dafür verantwortlich sind und sagt: „Wie man in der Zukunft die Überwachung oder auch die Abschiebung radikaler Personen organisiert, muss von der Politik noch vorgegeben werden.“

Terra-Kurier 08.11.2019

 

Wiege des Menschen stand im Ostallgäu: Neuer Vorfahr des Menschen in Europa entdeckt

Der aufrechte Gang und die gemeinsamen Vorfahren des Menschen und der Menschenaffen haben sich möglicherweise nicht in Afrika, sondern in Europa entwickelt. Zu diesem Schluss kommt ein internationales Forschungsteam anhand von neusten Funden in Süddeutschland und Ungarn anhand derer die Wissenschaftler eine bislang unbekannte Primatenart beschreiben, die vor fast zwölf Millionen Jahren unter anderem im Ost-Allgäu lebte.

Weiterlesen unter: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/wiege-des-menschen-stand-auch-im-ostallgaeu-neuer-vorfahr-des-menschen-in-europa-entdeckt20191107/

Man hat es ja schon immer geahnt, jetzt ist es bewiesen, wir stammen nicht von Negern ab!

Terra-Kurier 08.11.2019

 

Wenn Gehirnwäsche nicht mehr effektiv wirkt, dann …

folgt Gedächtnismanipulation und die Erinnerungen werden ausgelöscht.

Lesen Sie direkt hier: https://kopp-report.de/gedaechtnismanipulation-forscher-wollen-erinnerungen-ausloeschen/

 

Terra-Kurier 08.11.2019

 

Flugzeuge voller Asylhorden

Wen die Balkanroute dicht ist und die spanischen Enklaven unüberwindbar sind und die lustige Schifffahrt auf dem Mittelmeer zur Odyssee wird, dann steigt eben einen Luxusliner und kommt mit dem Flugzeug ins paradiesische Deutschland.

Und dann wird auch vom Asylanten schnell zum Neuansiedler! Kein Witz - zahlreiche afrikanische Flüchtlinge werden per Flugzeug in die Bundesrepublik Deutschland gebracht. Meist über den Flughafen Kassel, da dort kaum Flugverkehr stattfindet und das „Ansiedlungsprogramm“ unserer Politversager nahezu unbemerkt bleibt.

 

Es handelte sich dabei um 154 Somalier, die zuvor in Flüchtlingslagern in Äthiopien untergebracht waren. Die Bundesregierung hatte sich schon im Dezember 2018 bereit erklärt, mit dem „EU-Resettlement-Programm“ der Neuansiedlung ausgewählter Flüchtlinge zuzustimmen. Die 154 Somali-Neger sind dabei aber nur ein kleiner Teil und gelten als Anfang. Wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des AfD-Abgeordneten Steffen Kotré hervorgeht, hat Bundesdeutschland für 2018 und 2019 die Neuansiedlung von bis zu 10.200 solcher Flüchtlinge zugesagt, darunter auch 6.000 aus Flüchtlingslagern in der Türkei.

Terra-Kurier 08.11.2019

 

Riesigen Eisberg mit geraden Kanten und Flächen in Antarktis entdeckt

Die NASA hat in der Nähe des Larsen-Schelfeises an der Ostküste der Antarktischen Halbinsel einen bemerkenswerten Eisberg gesichtet, der mit seiner Form eines ziemlich perfekten Quaders viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat.

Unter anderem warf das Bild des Eisbergs sofort die Frage auf, ob sich so eine ideale geometrische Gestalt auf eine natürliche Weise bilden konnte.

Weiterlesen unter: https://deutsch.rt.com/newsticker/78021-perfekter-eis-quader-nasa-findet-riesigen-eisberg-geraden-kanten-flachen-antar/

Terra-Kurier 08.11.2019

 

Das System entfernt auch unliebsame Nachrichtendienste

YouTube-Kanal von RT Deutsch wegen eines zwei Jahre alten Videos gesperrt

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/international/94379-rt-deutsch-youtube-kanal-wegen-eines-zwei-jahre-alten-videos-gesperrt/

Terra-Kurier 08.11.2019

 

Verfehlte Verkehrspolitik: Wir sollen nicht mehr frei entscheiden können

Mit viel Geld sollen eine Million Ladesäulen errichtet werden; die bisherigen werden eher wenig genutzt, für die Betreiber sind sie nicht wirtschaftlich. Völlig ungeklärt zudem, woher die elektrische Energie kommen soll.

Weiterlesen unter: https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2019/verkehrswende-wir-sollen-nicht-mehr-frei-entscheiden-koennen/

Terra-Kurier 08.11.2019

 

Mindestens seit 120 Jahren: Lügen und Täuschungen

Immer mehr Menschen fühlen, dass die Zukunft Deutschlands und Europas in Gefahr ist, verstehen jedoch noch nicht die Ursachen. Deshalb muss das ganze Ausmaß von Täuschung und Fremdbestimmung offengelegt werden. Nur so können wir erkennen, was uns heute bedroht, warum gegen den Mehrheitswillen offenkundig regiert wird und was wir dagegen tun können. Thorsten Schulte demaskiert in diesem Vortrag die Geschichtsschreibung der Sieger, deckt Unwahrheiten, Halbwahrheiten und das Weglassen wichtiger Fakten in unseren Medien auf. Er entlarvt das verzerrte Geschichtsbild, das immer noch zu einem Schuldkomplex der Deutschen mit verheerenden Folgen führt. Erst dadurch wird seine Gefahrenanalyse in diesem Buch für das heutige Deutschland verständlich.

Weiterlesen (mit Video) unter: https://www.journalistenwatch.com/2019/11/06/thorsten-schulte-fremdbestimmt/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier 08.11.2019

 

Matteo Salvini, ein Mann für eine bessere Welt!

Salvini immer beliebter und gleichauf mit Regierungskoalition.

Für Italiens Ex- Innenminister Matteo Salvini könnte es nicht besser laufen: Je länger die linke Krampf-Koalition an der Macht ist, desto mehr steigen seine Beliebtheitswerte. In einer neuen Umfrage kommt er auf etwas über 34 Prozent – soviel wie beide Regierungsparteien zusammen.

Weiterlesen unter: https://www.journalistenwatch.com/2019/11/07/salvini-immer-beliebter-und-gleichauf-mit-regierungskoalition/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

 

Wer noch Zweifel an seiner Person hat, dem ist das Buch „Ich bin Matteo Salvini zu empfehlen“. Darin wird klar, warum er von den derzeit weltweit agierenden Politclowns gehasst wird: Er ist ein Politiker wie kein anderer, ein Politiker der sich für sein Volk und für eine bessere Welt ohne die Hochfinanzclique einsetzt.

Terra-Kurier 08.11.2019

 

Inländer-Diskriminierung!

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) sieht durch das Klimapaket der Bundesregierung die Deutschen unverhältnismäßig stark belastet. „Ich empfinde das Klimapaket an vielen Stellen als Inländer-Diskriminierung“, sagte er

Lesen Sie direkt hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/klimapaket-kretschmer-beklagt-inlaender-diskriminierung/

Terra-Kurier 08.11.2019

 

Dienstgrad-Entscheidung der Berliner Polizei sorgt für Kopfschütteln

Die Deutsche Polizeigewerkschaft hat mit Unverständnis auf die Ankündigung der Berliner Polizeiführung reagiert, die Bezeichnung „Dienstgrad“ abzuschaffen. „Wer sich über solche Fragen Gedanken macht und derartige Aktivitäten entwickelt, ist ganz offensichtlich unterbeschäftigt. Die beste Therapie wäre: Uniform anziehen, Streife laufen, am besten im Görlitzer Park oder am Alex“, sagte der Chef der Gewerkschaft, Rainer Wendt, der JUNGEN FREIHEIT.

Weiterlesen unter: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/dienstgrad-entscheidung-der-berliner-polizei-sorgt-fuer-kopfschuetteln/

Terra-Kurier 08.11.2019

 

Medien unterdrückten 2015 einen ausführlichen Bericht zum Pädophilen-Netzwerk Epsteins

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/nordamerika/94333-epstein-abc-news-unterdruckte-2015/

Terra-Kurier 08.11.2019

 

Ein Maaßmännchen ohne historisches Wissen

Bundesaußenminister Maas hat ein weiteres Mal in kürzester Zeit Wut auf sich gezogen. Grund ist ein Gastbeitrag, der anlässlich des 30. Jahrestags des Mauerfalls veröffentlicht wurde. Maas wird nun vorgeworfen, die historische Rolle der USA ausgeklammert zu haben.

Weiterlesen unter: https://deutsch.rt.com/international/94355-schelte-an-maas-kein-dank/

Terra-Kurier 08.11.2019

 

Leserbrief! Zum Thema Verachtung des Volkes oder doch eher der Politclowns?

Vor kurzem traf ich einen alten Freund, mit dem ich viele Jahre zusammengearbeitet hatte. Er neigt wie ich zum patriotischen Lager, ist aber von Haus aus eigentlich eher ein Sozialdemokrat und saß für diese Partei auch lange Jahre in einem regionalen Parlament!  Wir unterhielten uns über den beklagenswerten geistigen Zustand unseres Heimatlandes und kamen schnell auf einen gemeinsamen Nenner!

Mein alter Freund versteifte sich dann zu der Aussage: "Man kann die breite Masse unseres eigenen Volkes ob ihres jämmerlichen geistigen Zustandes eigentlich nur noch verachten!"

Hier musste ich dann doch klar wiedersprechen: Nicht unser verführtes Volk, vor allem unsere jungen Menschen, die es einfach nicht besser Wissen, nicht mal die Chaoten von der Antifa-auch sie sind im Grunde genommen nur Opfer, auch nicht die Älteren, denen man mit Sachzwängen und Druck das Rückgrat gebrochen hat, verdienen unsere Verachtung, diese verdienen vor allem Anderen unsere heutigen Politiker!

Politiker, die nicht müde werden allen zu erzählen, dass sie die Interessen des Volkes wahrnehmen würden, eines Volkes das sie nicht kennen und dessen Interessen sie schon seit langen nicht mehr wahrnehmen! Politiker, die uns jeden Tag gebetsmühlenartig etwas von Demokratie erzählen und gar nicht wissen wovon sie reden! Politiker, die fortgesetzt gegen ihren Amtseid (ich schwöre die Interessen des deutschen Volkes zu Schützen und seinen Nutzen zu mehren) verstoßen und die fortwährend gegen die so hoch gelobte Verfassung verstoßen!

Diese Politiker die nicht Müde werden den Siegermächten beider Weltkriege hinten rein zu kriechen und die jeden Tag die alte Leier von der ewigen Schuld der Deutschen neu auflegen (wessen Schuld? ich habe mein Leben lang niemanden etwas getan, und meine Eltern auch nicht)!

Diese echten Schlechten, diese gewissenlosen Hochverräter am eigenen Volk, denen gebührt unser aller Verachtung, nicht ihren zum größten Teil unschuldigen Opfern!

Pit Rex

Terra-Kurier 08.11.2019

 

Mauerfall 1989 – Zufall oder Planung?

Der Mauerfall am 9.11. 1989 – ein Ereignis das auch Politik und Medien diesmal nach 30 Jahren für sich entdeckt haben. Das dies damals vor allem unblutig ablaufen konnte, Leser der alternativen Medien wie hier im TK wissen es längst, ist nicht den Demonstranten von damals geschuldet, die sich gegen die DDR-Führung erhoben, sondern den Drahtziehern im Hintergrund.

 

So hat sich aktuell auch Mal wieder Gorbatschow mit einem Interview bei der WELT gemeldet. Zwischen den Zeilen liest man, die direkte Inszenierung durch die Sowjetunion, dessen Vorsitzender er damals war.

Und wenn „Mr. Gorbatschow“ sich meldet, ist auch der US-Außerminister Pompeo dabei, um zu verkünden, dass auch die USA eine „entscheidende Rolle" bei den damaligen Umwälzungen“ hatten.

https://www.welt.de/politik/ausland/plus202781412/30-Jahre-Mauerfall-Michail-Gorbatschow-im-Gespraech-mit-Stefan-Aust.html

https://deutsch.rt.com/international/94278-us-aussenminister-pompeo-besucht-deutschland/ )

 

Genau vor diesem Hintergrund kam jetzt ein Buch auf den Markt, das genau dieses Thema zum Inhalt hat: Die Beteiligung der US- und Sowjet-Geheimdienste am Fall der Mauer 1989!

Lesen Sie hier eine kurze Rezession zum Buch von Michael Wolski 1989 Mauerfall Berlin - Zufall oder Planung?“ http://www.terra-kurier.de/1989_Mauerfall.htm

Ein Interview mit dem Autor Michael Wolski aktuell vom 4.11.2019 findet man unter: https://www.youtube.com/watch?v=uLWbRhMZWNM

Terra-Kurier 06.11.2019

 

Wahrheit sagen kostet den Arbeitsplatz!

„Eisbären geht es trotz des Klimawandels gut“ – Universität serviert Professorin ab!

Niemand ist der Behauptung, dass der Klimawandel Polarbären gefährde, wohl jemals stärker entgegengetreten als die Zoologin Susan Crockford. Dafür hat sie jetzt womöglich mit ihrem Arbeitsplatz bezahlt.

Lesen Sie direkt hier: https://kopp-report.de/eisbaeren-geht-es-trotz-des-klimawandels-gut-universitaet-serviert-professorin-ab/

Noch mehr Wahrheit über die „armen, leidenden“ Eisbären liest man hier: http://www.terra-kurier.de/Eisbaeren.htm

Terra-Kurier 06.11.2019

 

1000 Linksextreme mit Explosionen und Sprengstoff gegen Polizei – aber Brief-Phantome von rechts als Gefahr

Sehen Sie direkt hier: https://www.youtube.com/watch?v=7MqHpaYvSdg

Terra-Kurier 06.11.2019

 

USA kündigen Pariser Klimaabkommen

Die USA haben nun auch offiziell ihre Kündigung des Pariser Klimaabkommens bei den Vereinten Nationen eingereicht.

Die Vereinigten Staaten würden auch künftig in internationalen Gesprächen für ein „realistisches und pragmatisches Modell“ plädieren, teilte Außenminister Mike Pompeo laut der Nachrichtenagentur AFP am Montag Ortszeit mit.

Die US-Wirtschaft werde weiterwachsen und gleichzeitig Emissionen reduzieren. Das Land setze wie bisher auf einen Energiemix, der auch fossile Brennstoffe einschließe. Das offizielle Austrittsansuchen ist mehr als zwei Jahre nach der Ankündigung von US-Präsident Donald Trump erfolgt, da es keinem Unterzeichnerstaat möglich war, innerhalb der ersten drei Jahre zu kündigen. Das Klimaabkommen war am 4. November 2016 in Kraft getreten. Wirksam wird die Kündigung allerdings erst in einem Jahr und damit einen Tag nach der nächsten Präsidentschaftswahl in den USA am 3. November 2020.

Trump hatte den Ausstieg aus dem Abkommen mit der Begründung angekündigt, dass es zu teuer sei und die USA benachteilige. Zudem löste er damit ein Wahlversprechen ein. Er war dafür heftig kritisiert worden. Der internationale Vertrag hat zum Ziel, die Erderwärmung im Vergleich zur vorindustriellen Zeit auf mindestens unter zwei Grad zu begrenzen. Große Teile der Vereinbarung sind völkerrechtlich verbindlich.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron äußerte während eines Chinabesuchs am Dienstag sein Bedauern über die Entscheidung der USA. Der Schritt mache die französisch-chinesische Zusammenarbeit in der Klima- und Biodiversitätspolitik noch notwendiger, sagte Macron nach Angaben der Nachrichtenagentur. Macron und sein chinesischer Amtskollege Xi Jinping wollen demnach am Mittwoch in Peking eine Vereinbarung unterzeichnen, in der die „Unumkehrbarkeit“ des Abkommens erklärt wird. Verschiedene Umweltverbände und Grünen-Politiker warfen Trump Verantwortungslosigkeit vor.

(aus Quelle: Junge Freiheit)

Terra-Kurier 06.11.2019

 

Verfassungsgericht kippt harte Hartz-IV-Sanktionen

Lesen Sie direkt hier: http://www.tagesschau.de/inland/hartz-vier-urteil-101.html

Terra-Kurier 06.11.2019

 

Die aktuelle Iran-Berichterstattung ist einseitig und faktisch falsch

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/meinung/94276-ard-tagesschau-und-aktuelle-iran-berichterstattung-einseitig-und-faktisch-falsch/

Terra-Kurier 06.11.2019

 

UN: Merkels Asylpolitik ist vorsätzlich betriebener Genozid am deutschen Volk

Lesen Sie direkt hier: https://www.anonymousnews.ru/2019/11/03/un-merkels-asylpolitik-ist-genozid-am-deutschen-volk/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=un_merkels_asylpolitik_ist_genozid_am_deutschen_volk&utm_term=2019-11-04

 

Terra-Kurier 05.11.2019

 

Die „Tagesschau“ warnt vor Bürgerwehren

Lesen Sie direkt hier: https://www.tagesschau.de/inland/buergerwehr-rechtsextremismus-101.html

"Ansätze für rechtsterroristische Potenziale" oder Ausbau des linken Überwachungsstattes?

Terra-Kurier 05.11.2019

 

„Werte-Union“ mit Antrag gegen Flüchtlingsquoten

Lesen Sie direkt hier: https://www.deutschlandfunk.de/cdu-parteitag-werte-union-mit-antrag-gegen.1939.de.html?drn:news_id=1066027

Terra-Kurier 05.11.2019

 

"Bin um mein Leben gerannt": Entsetzen nach linken Krawallen in Berlin

Lesen Sie direkt hier: https://www.focus.de/politik/deutschland/viele-polizisten-verletzt-bin-um-mein-leben-gerannt-entsetzen-nach-linken-krawallen-in-berlin_id_11305688.html

Waren für das System nicht immer irgendwelche „Rechte“ die Bösen?

Terra-Kurier 05.11.2019

 

Betonpoller in Hundeform

Sie verunstalten inzwischen fast jede Stadt und Fußgängerzone und dürfen bei keinem Weihnachtsmarkt fehlen, die als „Merkel-Poller“ bekannten Betonklötze, die seit dem Vorfall auf dem Berliner Breitscheidplatz Sicherheit vor Auto-Attacken von neubürgerlichen Versorgungssuchenden vorgaukeln sollen. Wie die jüngste Terrorfahrt eines Syrers in Limburg beweist, bieten auch sie nur einen begrenzten Schutz. Nun sind die Bürger von Rottweil am Rande des Schwarzwaldes auf die Idee gekommen die Betonklötze in Hundeform zu pressen. …….

 

Eigentlich Konterkarieren diese Beton-Hunde den echten Rottweiler, denn diese Tiere sind für ihre Wachsamkeit bekannt. Sie lassen niemand ins Haus, der da nicht hingehört. Sind misstrauisch gegenüber „Fremden“. Das liegt wohl an der „Rasse“. Sind sie am Ende sogar rassistisch und fremdenfeindlich? Also ganz ausgereift ist das Konzept noch nicht. Besonders die weiße Farbe könnte Argwohn erregen. Aber auch der Original Rottweiler ist verdächtig. Er besitzt laut WIKIPEDIA ein schwarzes Fell „mit auf der Brust und an den Beinen klar abgegrenzte rotbraune Abzeichen“. Wenn das nicht voll Nazi ist. Vielleicht sollte man sie noch bunt anmalen und einen rosa Hintern verpassen

Weiterlesen unter: https://www.journalistenwatch.com/2019/11/03/kein-witz-betonhunde/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier 04.11.2019

 

Milliarden für den Atomwaffenstaat Indien, während Deutschland verarmt

Vorige Woche wurde bekannt, dass Deutschland inzwischen einen sagenhaften Investitionsrückstau an überfälligen Infrastrukturmaßnahmen in einer Größenordnung von 450 Milliarden Euro hat (dies entspricht fast dem eineinhalbfachen des Bundeshaushalts). Aktuell hat das Merkel bei ihrem Staatsbesuch in Indien 1 Milliarde Euro für dortige Infrastrukturprojekte zugesagt.

Schizophrener kann man Politik nicht betreiben. Es sei denn man versucht die Bundesrepublik Deutschland abzuwickeln, ganz so wir vor 30 Jahren die DDR abgewickelt wurde.

Terra-Kurier 04.11.2019

 

Norwegische Politikerin findet antirussische Sanktionen „merkwürdig und unnatürlich“

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/politik/20191103325944515-norwegen-politikerin-antirussische-sanktionen/

Terra-Kurier 04.11.2019

 

Hans-Georg Maaßen auf Twitter:

Ein Tagesschau-Journalist mit Antifa-Hintergrund, eine NDR-Autorin, die jedem fünften Thüringer „eine reinhauen will“, weil er AfD gewählt hat, ein DLF-Journalist der offen zum Hass gegen alle aufruft, die er für rechts hält.

Das ist unser öffentlich rechtliche Rundfunk.

https://t.co/H4CfLQy97J                        (https://twitter.com/HGMaassen/status/1190397002976247814?s=03)

 

Terra-Kurier 04.11.2019

 

„Ich kann hier freier leben" - Deutsche Auswanderin findet ihr Glück in Russland

Sehen und lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/russland/94180-ich-kann-hier-freier-leben/ 

Terra-Kurier 04.11.2019

 

Der Grüne Özdemir erhält Morddrohung

Der Grünen-Politiker Özdemir hat eine Morddrohung erhalten. Diese kam mutmaßlich von einer rechtsextremistischen Gruppe. Özdemir wurde bereits in der Vergangenheit angefeindet und steht unter Polizeischutz.

 

Wenn so ein Grüner eine Drohung erhält, muss es ein Rechter, ein Nazi wohlmöglich, sein, der da droht. Das ist aber pure Fantasie der Grünversifften im Allgemeinen.

Im Fall des einstigen „Quotentürken der Grünen“ werden es wohl die Agenten Erdogans sein, die hier ihren Auftrag erfüllen, da Özdemir keine Gelegenheit auslässt, die Regierung seiner Heimat, die Türkei, zu kritisieren, was dort nicht geduldet wird. Das kann verurteilen, ändert aber nichts am Vorgehen von Erdogans Häschern.

Terra-Kurier 04.11.2019

 

Kitas in Pädophilen-Eldorados verwandelt

Kritiker, darunter Laien wie Experten, vor allem auch Elternverbände und Pädagogen – hatten wieder und wieder gewarnt, doch linksgrüne Ideologen und Erziehungs-Träumer hielten unbeirrt am hochumstrittenen Konzept des „Original Play“ fest: In mehreren Bundesländern, darunter Berlin und Brandenburg, war die perverse Methodik in Kitas bisher erlaubt, bei der wildfremde Erwachsene im Rahmen kostenpflichtiger „Workshops“ mit Kleinkindern „kuscheln“ dürfen. Jetzt wird „Original Play“ verboten – nachdem es zu mehreren sexuellen Übergriffen in Kitas gekommen war.

Weiterlesen unter: https://www.journalistenwatch.com/2019/11/02/kitas-paedophilen-eldorados/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier 04.11.2019

 

Zum Nachdenken!

Der Deutsche kuscht aus Angst alles zu verlieren.

Doch wahr ist: Er wird alles verlieren, weil er kuscht!

Terra-Kurier 04.11.2019

 

Neverforgetniki auf Twitter:

Ich habe noch nie so viele Gewaltdrohungen bekommen wie seit dem Erscheinen meines Buches „Mein Weckruf für Deutschland".

Irgendwen scheine ich ja ganz schön getroffen zu haben...

https://t.co/S6IFydbK2r

(https://twitter.com/nikitheblogger/status/1190282933833261056?s=03)

 

Ich habe in meiner Schulzeit massiven Rassismus gegen Deutsche erlebt.

Wenn ich dieses Verhalten migrantischer Schüler aber dem Lehrer gemeldet habe, wurde MIR „Fremdenfeindlichkeit" unterstellt.

Das ist das heutige Deutschland...

https://t.co/2jYXAbBn3Y

(https://twitter.com/nikitheblogger/status/1190239516566704128?s=03)

 

Wie kann Deutschland jährlich Milliarden für illegale Migration ausgeben, während jede zweite Rente unter 800€ ist und für eine Solidarrente angeblich kein Geld da ist?

Ist der deutsche Bürger so blind?

https://t.co/ugYK2s9xui

(https://twitter.com/nikitheblogger/status/1190006412530851841?s=03)

 

Terra-Kurier 04.11.2019

 

Kann es in Europa zu Stromausfällen kommen?

Der Redaktion liegen Informationen eines Kraftwerkmitarbeiters vor, wonach bereits seit Monaten die großen Konzerne mit eigenen Notstromaggregaten regelmäßig vom Stromnetz getrennt werden, da sonst die Versorgung der privaten Haushalte mit Energie nicht mehr gewährleistet wäre. Das ist die Folge der Energiepolitik unserer in allen Bereichen total unfähigen Bundesregierung!

 

Strom kann nicht gespeichert werden, obwohl das unsere Politversager jederzeit behaupten, sobald eine Fernsehkamera auf sie gerichtet wird. Strom muss dann verbraucht werden, wenn er produziert wird. Produktion = Vergleich; als Richtlinie gilt 50 hz (jede Turbine dreht sich 50 Mal die Sekunde). Fließt zu viel oder zu wenig Strom im Netz, kommt der Richtwert 50 hz ins Wanken, es gibt eine Toleranz zwischen 40 hz bis 60 hz. Darüber oder darunter regelt der automatische Netzschutz entweder den Lastabwurf (automatische Schutzabschaltung der überlasteten Leitung) oder Lastzunahme (Stromverbraucher zuschalten), damit die 50 hz gehalten wird. Gelingt dies nicht, werden Netze nacheinander abgeworfen = Blackout. Irgendwann ist Schluss...

Man merkt diese Schwankungen des Herztaktes übrigens schon seit einiger Zeit an den elektrischen Uhren, die Mal vor-, aber auch nachlaufen.

 

Durch Ahnungslosigkeit und Borniertheit der Politkreise wird eine linksgrüne Ideologie (Idiot leitet sich auch davon ab) auf Drängen der Grünen und Linken durchgedrückt und Kohlekraftwerke und Atomkraftwerke, die eigentlichen Arbeitspferde des deutschen Stromnetzes sind, vom Netz genommen und durch die Pest des Grüne Stroms ersetzt - ab dem 01.01.2020 beginnt die weitere Abschaltung.

 

Und die grün-verdummte Jugend hüpft und springt derzeit für mehr Klimaschutz. Die hüpfen und springen bald nicht mehr, wenn ihnen warmes Essen und eine Heizung fehlen. Dann beginnt das große Heulen.

 

Haben Sie, liebe Leser, schon ein Notstromaggregat? – Jetzt haben die Baumärkte noch ausreichend Vorrat, weil noch kein Gutmensch an Deutschland ohne Strom einen Gedanken verschwendet.

Jetzt kaufen – aber mit 2-Takt-Motor, also mit Benzin-Öl-Mix betrieben, denn Diesel ist ja auch auf dem Systemindex.

Terra-Kurier 04.11.2019

 

Volk wach auf und Sturm beginnt

Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten.

Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott !

Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten.

Dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott !

(Theodor Körner (1791-1813))

 

Der Sturm beginnt, erkennt die Zeichen der Zeit. Es ist Zeit aufzuwachen!

Der Zeitpunkt für einen Sturm wäre 1990 gut gewesen, wurde aber vereitelt und es fand eine weitere Eskalationsstufe in Richtung Unterdrückung und Meinungsdiktat durch die kleine, internationale Clique mit Weltherrschaftsträumen statt. Das zieht sich bis heute entsprechend gefestigt und so gesteigert bis in alle Ämter, Instanzen, Medien und Konzerne. Jetzt müssen wir noch einen kleinen Moment warten bis US-Präsident Trump 2020 dieser armseligen Clique endgültig deren Ende erklärt. Z.Zt. würde jeder berechtigte Aufstand als Terrorismus niedergeknüppelt werden. Ganz so wie man es mit den Gelbwesten in Frankreich macht. Es würde damit absolut nichts erreicht werden. Und wenn dann eines Tages der Weg bereitet ist und auch der letzte Gutmensch erkennt, dass er seit 75 Jahren total belogen und veralbert wurde, dann ist die Zeit für einen Neubeginn. Ein Neubeginn in Volksgemeinschaft und im Schutz des Reiches.

Terra-Kurier 04.11.2019

 

Früher oder später schmeißt Putin die Türken aus Syrien

Erdoğan hat seit Jahren versucht, in Idlib, Aleppo und entlang der nordöstlichen Grenze diese Art der (türkischen) Hegemonie zu errichten und die Russen dazu zu bringen, dem zuzustimmen. Aber die Russen haben dem nie zugestimmt. Sie werden die Türken aus jedem einzelnen Stück dieses Gebiets hinausdrängen, und sie werden diesen Job erledigen. Sie führen jetzt Patrouillen mit türkischen Kräften entlang der Grenze durch, (das ist) etwas, was Erdoğan wirklich nicht wollte, dass es geschieht, aber es geschieht. Unterstützt durch die syrische Regierung, staatliche Streitkräfte. Früher oder später werden die Russen den Türken sagen: 'Bitte verlasst Syrien'. Und es wird geschehen.

Weiterlesen unter: https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/94148-ex-us-botschafter-in-ankara/

 

Und vielleicht macht Präsident Putin dann auch ernst und greift seine Aussage zu Istanbul, also Konstantinopel wieder auf.

Wir erinnern uns: „Wenn die Türkei nicht aufhört, die Terroristen in Syrien zu unterstützen, werde ich Konstantinopel zurück zum Christentum führen!“

Terra-Kurier 02.11.2019

 

„Nazi-Notstand“ in Dresden ausgerufen

In Dresden herrscht "Nazi-Notstand".

Ausgerufen hat ihn der Stadtrat der sächsischen Landeshauptstadt per Beschluss. Dafür votierten unter anderem die SPD, DIE LINKE, die Grünen und die FDP.

Weiterlesen unter: https://deutsch.rt.com/inland/94194-demokratische-alltagskultur-starken-dresden-ruft-nazinotstand-aus/

 

Was meinen die in den gleichgeschalteten Medien und unsere rotgrünschwarzgelbblau gefärbten Politclowns eigentlich immer mit „Nazi“?

Sind das nicht die Menschen, die

Natürlich,
anständig,
zuverlässig und
intelligent sind ?

 

Terra-Kurier 02.11.2019

 

Umweltbundesamt sieht Probleme beim Recycling von Windrädern

In den nächsten Jahren dürften einige Windräder in Deutschland ausrangiert werden. Doch was passiert eigentlich mit den abgebauten Anlagen?

Weiterlesen unter: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Umweltbundesamt-sieht-Probleme-beim-Recycling-von-Windraedern-4573914.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.rss

Terra-Kurier 02.11.2019

 

IKEA benennt "Weihnachten" in "Winterfest" um - Entrüstung bei skandinavischen Politikern

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/europa/94146-ikea-schafft-weihnachten-ab-entrustung/

 

Wer steckt eigentlich dahinter, wenn christliche Feste und abendländische Traditionen neue Namen erhalten? Sind es die daher geholten Muslime, die das fordern und in vorauseilendem Gehorsam wird das dann erledigt?

Nein, im Gegenteil, die kommen hierher wohlwissend, dass wir andere Feste feiern als sie selbst und wundern sich über den Schwachsinn, der hier in Europa praktiziert wird. Dahinter steckt die linke, traditionsleugnende Ideologie, die auch schon in der DDR für Jahresendflügelfiguren, statt Engel und Jahresendfigur für Weihnachtsmann sorgte, um hier nur zwei Beispiele zu nennen. Diese linke (kommt von verlogen) Ideologie in den Köpfen der linksrotgrün Versifften noch immer ungebrochen, sorgt regelmäßig schon vor Beginn der Adventszeit für solche Forderungen. Damit man beim allgemeinen Gutmenschen mit diesen kruden, linksideologischen Begriffen auch landen kann, werden alljährlich als Grund für die Forderungen die Muslime vorgeschoben. Doch die fordern inzwischen damit endlich Schluss zu machen und zu den eigenen Traditionen zu stehen. Kein Wunder, wenn der Gutmensch sein Ansehen bei den hierhergeholten Versorgungssuchenden auch deshalb verliert, die Linksrotgrünen finden bei den Muslimen schon längst Verachtung.

 

Linksrotgrüne hassen alles und jeden, sich selbst am meisten. Oftmals liegt es daran, dass diese Spezies niemals ein Familienleben kennengelernt hat und keine Liebe erfahren hat, was deren Verhalten nicht entschuldigen kann, aber zumindest erklärt!

Terra-Kurier 02.11.2019

 

Erich von Däniken auf Twitter:

Diskussionen in Deutschland beweisen: Hier wird die freie Meinung unterdrückt. Wer etwas gegen Merkels Flüchtlings-Unsinn sagt, wird als NAZI hingestellt.

Die so genannten <Linken> vertragen keine andere Ansicht als ihre eigene. Dumm-Gläubige.

(https://twitter.com/vonDaeniken/status/1189628382310477825?s=03)

Terra-Kurier 02.11.2019

 

Neverforgetniki bei Twitter:

Ernsthaft? Wir investieren jährlich Milliarden in Migration, aber aufgrund leerer Rentenkassen soll das Renteneintrittsalter auf 70 steigen?

https://t.co/ugYK2s9xui      (https://twitter.com/nikitheblogger/status/1189584867610316800?s=03)

Terra-Kurier 02.11.2019

 

31. Oktober / 1. November            -           Samhain

Jedes Jahr in der Nacht vom 31. Oktober zum 1. November wird in vielen Ländern Halloween / Allerheiligen gefeiert.

Das heutige, US-amerikanische Halloween ist aber eigentlich ein vorchristliches Toten- und Ahnenfest. Christlich / katholisch = Allerheiligen, Allerseelen. Vergangenheit und Gegenwart verbinden sich glaubensübergreifend im Gedenken an die Ahnen. Auch die „reformierten“, evangelischen Christen wollten sich davon nicht ausschließen und ersannen den Reformationstag.

 

In dieser besonderen Nacht, in der die Schleier zwischen dem Diesseits und Jenseits, der Welt der Lebenden und der Toten, sehr dünn sind, gedenken wir bewusst der Verstorbenen und feiern ihnen zu Ehren dieses große Fest. Dunkel und Hell liegen in dieser Nacht nah beieinander. Dieser Zyklus spiegelt sich auch in der Natur wider. Nachdem uns Mutter Erde ihre Früchte geschenkt und somit das Überleben gesichert hat, begibt sie sich zur Ruhe. In dieser dunkelsten Zeit des Jahres wird der Weg in das Reich der Unterwelt angetreten. Nun gilt es, sich auch spirituell mit den eigenen dunklen Seiten auseinanderzusetzen. Altes, Überholtes und „Totes“ loszulassen. Dies ist ein äußerst heilsamer Prozess, um aus dem unglaublichen Potenzial der verborgenen Quellen wieder neue Kraft und Energie schöpfen zu können.

Terra-Kurier 01.11.2019

 

UfO-Sichtungen über den USA: Handelt es sich um ein US-Raumfahrtschiff?

Der Vorsitzende einer Organisation gegen die Aufstellung einer Space Force behauptet, das US-Militär teste „Technologien für die Weltraumkriegsführung, die für uns nicht einmal vorstellbar sind“.

(Lesen Sie auch unter Quelle: https://kopp-report.de/ufo-sichtungen-ueber-den-usa-handelt-es-sich-um-ein-raumfahrtschiff-das-vom-militaer-finanziert-wird/ )

Das mag ja für ihn und andere tatsächlich nicht vorstellbar sein, aber mit Sicherheit handelt es sich NICHT um US-Waffentechnologie oder Flug- und Raumfluggeräte!

Regelmäßige Leser des TK wissen es längst, immer wenn das System über UfOs sinnfrei plaudert, dann geht es eigentlich um Flugscheiben und deren unbezwingbare Stärke!

Terra-Kurier 01.11.2019

 

Bautzen: Wieder nur Bewährung für Krawall-Neger

Lesen Sie direkt hier: https://www.anonymousnews.ru/2019/10/30/bautzen-wieder-nur-bewaehrung-fuer-krawall-neger-king-abode-aus-sachsen/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=einflussreiche_cdu_groessen_planen_merkels_sturz&utm_term=2019-10-30

Selbst Bautzen hat wohl in diesen Tagen nach 30 Jahren seinen alten Schrecken völlig verloren!

Terra-Kurier 01.11.2019

 

Shuttleservice für Afrikaner: Spanien schickt Migranten per Fernbus nach Deutschland

Lesen Sie direkt hier: https://www.anonymousnews.ru/2019/10/29/spanien-schickt-migranten-per-fernbus-nach-deutschland/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=einflussreiche_cdu_groessen_planen_merkels_sturz&utm_term=2019-10-30

Man kann diesen armen Menschen ja wohl auch nicht den Fußweg zumuten; die Fahrt übers Mittelmeer war schon Strapaze genug für diese Traumatisierten.

Terra-Kurier 01.11.2019

 

Das Merkel kommt weg!

Der Sturz der Kanzlerin ist offenbar auf dem kommenden Parteitag Programm!

Die Tage von Schlepperkönigin Angela Merkel neigen sich dem Ende hingegen. Ein oft totgesagter, aber mächtiger CDU-Geheimbund arbeitet auf den Sturz der kriminellen Kanzlerin hin. Noch in diesem Jahr, beim Leipziger Parteitag in gut drei Wochen, könnte es zum Schwur kommen. Friedrich Merz, Roland Koch und Volker Bouffier organisieren bereits die Truppen.

Weiterlesen unter: https://www.anonymousnews.ru/2019/10/30/cdu-geheimbund-plant-sturz-der-kanzlerin-auf-parteitag/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=einflussreiche_cdu_groessen_planen_merkels_sturz&utm_term=2019-10-30

Terra-Kurier 01.11.2019

 

Wegen Massenprotesten: Chile sagt Ausrichtung des UN-Klimagipfels im Dezember ab

Die jährlichen Klimagipfel dienen dazu, die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens voranzutreiben. Vergangenes Jahr waren im polnischen Kattowitz mehr als 20.000 Teilnehmer angereist. Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth schrieb auf Twitter, man sei im Kontakt mit dem UN-Klimasekretariat und der polnischen Präsidentschaft der vorigen Klimakonferenz, um die Situation zu beraten.

In Chile hat man nun offenbar vom Klimawahnsinn die Nase voll und widmet sich wichtigen politischen Themen. Denn die gibt es dort wir weltweit überall!

(Lesen Sie auch unter Quelle: https://deutsch.rt.com/amerika/94118-wegen-massenprotesten-chilesagt-ausrichtung-klima-absage/ )

Terra-Kurier 01.11.2019

 

Gericht untersagt Kritik am Islam – deutsche Lehrerin soll 5000 Euro Strafe zahlen

Weil sie den mutmaßlichen Suizid einer 17-Jährigen zum Anlass nahm, um Cybermobbing, Doppelmoral und den strengen Moralkodex von Muslimen zu thematisieren, soll eine deutsche Pädagogin 5.000 Euro Strafe wegen „übler Nachrede“ zahlen.

Weiterlesen unter: https://www.anonymousnews.ru/2019/10/29/herford-gericht-untersagt-kritik-am-islam-5000-euro-strafe/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=deutsches_gericht_untersagt_kritik_am_islam&utm_term=2019-10-29

Terra-Kurier 01.11.2019

 

„Original Play" ohne Wissen der Eltern – Missbrauch und Vergewaltigung in Kitas auf Einladung

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/inland/93935-original-play-ohne-wissen-eltern/

Wenn Pädophile in die Regierung aufgenommen werden, muss derartiges nicht mehr wundern. Werdet wach und schützt Eure Kinder!

Terra-Kurier 01.11.2019

 

Die gekaufte Rebellion – das sind die Finanziers und Profiteure des Klima-Hypes

Lesen Sie direkt hier: https://www.anonymousnews.ru/2019/10/25/klima-hype-die-gekaufte-rebellion/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=thueringen_linken_chef_ramelow_versinkt_im_stasi_sumpf&utm_term=2019-10-31

Terra-Kurier 01.11.2019

 

Neverforgetniki auf Twitter:

Warum kann man den Deutschen zwingen, mit seinen Steuergeldern eine Migration zu finanzieren, die er weder kulturell noch gesellschaftlich begrüßt?

 

Schuld am Erfolg der AfD sind vor allem die, welche jedem eine "bunte" Gesellschaft und grenzenlose Migration aufzwingen wollen. Ob man möchte, oder nicht. #Thueringen

 

GENIAL: Die Grünen haben heute weniger Prozente geholt als bei der Landtagswahl 2014.

Wir dürfen hoffen, dass dies der Anfang vom Ende des Erfolgs dieser unwürdigen Truppe ist! #ltwth19

 

Wer sich gegen eine Koalition mit der AfD aber für eine mit der Linkspartei ausspricht, dem geht es nicht darum Extremismus abzulehnen. Viel eher soll so Deutschland noch weiter nach links gerückt werden, ist ja der "gute" Extremismus... #ltwth19

 

Wenn die CDU wirklich mit der Linkspartei eine Koalition bildet, wird das der Anfang vom Ende der CDU sein!

 

Wer nach dem Wahlergebnis von Thüringen noch immer AfD-Wähler als "Nazis" oder "Faschisten" beschimpft anstatt die eigene Politik zu hinterfragen, der braucht einen sehr guten Arzt...

 

In einem linken Forum schreibt jemand öffentlich, dass er zwar Pädagoge sei, dem Niki (mir) aber sehr gerne in die Fresse hauen möchte.

Vielleicht sollte man mal prüfen, wer heute Pädagoge sein darf...

 

https://www.youtube.com/channel/UCf3Ns5rI0nV4EnO-KNxxtLA

 

Terra-Kurier 01.11.2019

 

Bundesregierung interessiert sich nicht für Anzahl der Hartz-IV-Sanktionierten

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/inland/94071-bundesregierung-interessiert-sich-nicht-fueranzahl-der-hartz-i-v-sanktionierten/

Terra-Kurier 01.11.2019

 

 

Syrische Regierung fordert SDF zu gemeinsamem Kampf gegen "türkische Aggression" auf

Die syrische Regierung fordert die SDF-Kämpfer auf, sich der syrischen Armee anzuschließen, um der "türkischen Aggression" entgegenzutreten, wie aus einer Erklärung des syrischen Verteidigungsministeriums hervorging, die am Mittwoch veröffentlicht wurde.

Weiterlesen unter: https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/94114-syrische-regierung-fordert-sdf-zu-kampf-gegen-tuerkische/

Terra-Kurier 01.11.2019

 

Klimaskeptiker tun mehr für den Umweltschutz als die Anhänger des Klimawandels

Lesen Sie direkt hier: https://kopp-report.de/studie-belegt-klimaskeptiker-tun-mehr-fuer-den-umweltschutz-als-die-anhaenger-des-klimawandels/

Terra-Kurier 01.11.2019

 

Russland deckt auf: USA klauen syrisches Öl!

Es sollen dutzende Lastwagen sein, die unter dem Schutz der US-Armee Öl aus Syrien herausschmuggeln. Das Öl werde von den USA aktiv gefördert und anschliessend außer Landes geschafft. Als Beweis präsentierte das russische Verteidigungsministerium Satellitenbilder.

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/international/94121-erwischt-hier-krallen-sich-die-usa-gerade-syrische-oel/

Terra-Kurier 01.11.2019

 

Wahlfälschung sagt man weil die FDP doch nicht mitspielen soll

Vier Stimmen aberkannt: Einzug der FDP in Thüringer Landtag wackelt – Vorwurf der Wahlfälschung

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/inland/94141-vier-stimmen-aberkannt-einzug-fdp/

Terra-Kurier 01.11.2019

 

Datenschutz ist Täterschutz: Keine öffentliche Fahndung nach Berliner U-Bahn-Mörder

Die Rechtsgüterabwägung hierzulande verläuft mittlerweile auf eine kranke, bösartige und geradezu gemeingefährliche Weise: Obwohl Bildaufnahmen zum gestrigen U-Bahn-Mord am Kottbuser Tor offensichtlich Videoaufzeichnungen des Täters vorliegen, hält die Berliner Polizei diese geheim und macht „zum jetzigen Zeitpunkt“ keine Detailangaben zum Täter – aus Datenschutzgründen!

Weiterlesen unter: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/31/datenschutz-taeterschutz-keine/

 

Hört auf die Gutmenschen sollen alle mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, damit die Straßen für die Spargesellschaft mit E-Rollern usw. frei werden. Währenddessen man dann dort auf dem U-Bahnhof sich seiner Ermordung preisgibt.

Terra-Kurier 01.11.2019

 

Christenverfolgung im Islam, aber Muslima darf von Kanzel predigen

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/31/christenverfolgung-islam-muslima/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier 01.11.2019

 

Gutmenschen als wahre Rassisten: Grüne Klimapolitik hat zehntausende afrikanische Kinderleben auf dem Gewissen

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/31/gutmenschen-rassisten-gruene/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier 01.11.2019

 

Tripoli Charlie - Feuer der Hochfinanz in Afrika

Lesen Sie direkt hier: https://www.anderweltonline.com/index.php?id=1090

Terra-Kurier 01.11.2019

 

Rente mit 70 ohne Ölheizung – jetzt drehen sie völlig durch!

Lesen Sie direkt hier: https://www.anderweltonline.com/index.php?id=1091

Terra-Kurier 01.11.2019

 

Nachschub für die Balkanroute

Wegen der schwierigen Lage in den Flüchtlingslagern auf den ägäischen Inseln bringt die griechische Regierung immer mehr Migranten aufs Festland. Von dort dürften sich die meisten von ihnen auf den Weg nach Mitteleuropa begeben.

Auch unter den Griechen wächst der Unmut über die Unterbringung von Migranten. In Nordgriechenland bewarfen Einwohner am Mittwoch einen Bus mit Steinen, der Migranten in das Dorf Vrasna bringen sollte. Es hat geholfen! - Die Gruppe wurde woanders untergebracht.

 

Noch kann Kroatien dem Druck standhalten und hält die Grenzen nach Mitteleuropa geschlossen. – Wie lange noch?

Terra-Kurier 26.10.2019

 

Wenn Feuer vom Himmel fällt …

Von den Medien bei uns nahezu unbeachtet sind derzeit die aktuellen Brände in Kalifornien.

Mehrere Großbrände halten derzeit Kalifornien in Atem. Allein rund um die Großstadt Los Angeles müssen 50.000 Menschen ihre Häuser verlassen. Erneut wird der Strom abgestellt.

Hunderte Häuser mussten zwangsevakuiert werden. Ein Reporter des örtlichen Fernsehsenders KCRA zeigt in einem Video eindrücklich, dass die Funken auf die Erde herunter regnen. Durch die Funken werden wiederum Dutzende neue Brände entfacht.

Grund für die vielen Brände sind die Wetterbedingungen. In Kalifornien wehen heiße und schnelle Winde, die teils orkanartige Stärke erlangen können, sie wirken, als hätte jemand einen Fön auf höchste Stufe gestellt. Die Stromkonzerne versuchen durch vorsorgliche Stromabschaltungen die zusätzliche Gefahr durch Funkenflug ihrer maroden Leitungen zu vermeiden.

Terra-Kurier 26.10.2019

 

„Franco lebt" / „Franco vive“ - in den Herzen der Spanier!

Gut 40 Jahre nach dem Tode des spanischen Staatsführers Francisco Franco wird der Leichnam umgebettet. Die linksorientierte Regierung in Spanien hatte hartnäckig auf diesen Moment bestanden. Nach monatelangem juristischem Tauziehen sind am heutigen Donnerstag die Gebeine des spanischen Diktators Francisco Franco (1892-1975) vom Valle de los Caídos auf den Friedhof El Pardo-Mingorrubio bei Madrid umgebettet worden.

 

Ein riesiges steinernes Kreuz aus Beton steht auf einem Hügel im Valle de los Caídos, dem „Tal der Gefallenen", bei Madrid, darunter ließ Francisco Franco eine Kathedrale in das Felsgestein des Hügels bauen. In ihr lag er dann seit 1975 begraben. Außer ihm liegen dort auch noch die Gebeine von rund 30.000 Soldaten des Spanischen Bürgerkriegs (Ende der 1930er Jahre), den Franco mit Hilfe der Legion Condor gewonnen hatte.

 

Spaniens TV-Sender begleiten den Akt der Umbettung mit stundenlangen Sondersendungen, auch ca. 500 Journalisten aus aller Welt berichten von dort. Spaniens Regierungschef Pedro Sánchez hatte schon bei seinem Amtsantritt im September 2018 angekündigt, der Franco-Verehrung durch eine Umbettung der sterblichen Überreste einen Riegel vorzuschieben. Aber so ist es weltweit, wenn Kommunisten, also linkes Gesocks, das Sagen erhalten, Moral und Anstand verlieren dann mit der Totenachtung ihren Wert.

 

Am 24.10., um 10.30 Uhr, wurde die tonnenschwere Grabplatte im Beisein der spanischen Justizministerin Dolores Delgado, weiteren Regierungsvertretern, einem Gerichtsmediziner und 22 Familienangehörigen des Diktators entfernt. Auf der Platte türmten sich in der Vergangenheit haufenweise Blumen von Anhängern des Faschisten. Die Familie des Diktators darf nach der Überführung per Helikopter in der Kapelle des Friedhofs im Familiengrab eine Messe feiern. Auch Fahnen und politische Symbole sind dabei erlaubt.

 

Auch Franco-Anhänger tauchten an den Absperrungen am Tal der Gefallenen auf, mit alten Fahnen der Franco-Regierungszeit und „Franco lebt"-Plakaten: „Wir sind hier, um Franco zu danken, der sein Leben gegeben hat, um Spanien vor dem Kommunismus zu retten."

 

Das Ganze wurde von Spaniens Regierungschef Pedro Sánchez inszeniert, da er jetzt seine letzte Chance dazu gesehen haben dürfte, sich seinen linken Anhänger als Kämpfer gegen rechts zu präsentieren. Und wenn keine Rechten da sind, dann greift man halt auf die seit Jahrzehnten Verstorbenen zurück. Widerlich! Es war somit eine Veranstaltung im dort laufenden Wahlkampf zu den anstehenden Wahlen am 10. November. Bleibt zu hoffen, dass dieser menschenverachtende, die Totenruhe verletzender Politclown wieder abgewählt wird. Auch das harte Vorgehen gegen die Katalonier und ihren Unabhängigkeitsbestrebungen ist den Anordnungen seiner Regierung geschuldet.

Terra-Kurier 26.10.2019

 

FBI entdeckt sogenannte „NS-Raubkunst“

Das FBI hat in einem New Yorker Museum ein Gemälde entdeckt, das die Nationalsozialisten 1933 einer jüdischen Familie gestohlen haben sollen. Über den Fund berichtet unter anderem der Sender BBC.

Das Werk „Winter“ des US-amerikanischen Künstlers Gari Melchers war demnach Teil einer Ausstellung im Arkell Museum, bis es im vergangenen Monat erkannt wurde.

 

Das Gemälde war laut dem Bericht zuerst von dem deutschen Verleger und Philanthrop Rudolf Mosse bei der Großen Berliner Kunstausstellung im Jahr 1900 gekauft worden.

Bisher wurde behauptet, dass das Bild 1934 im Deutschen Reich beschlagnahmt wurde, als die jüdische Familie aus Deutschland floh. Wie jetzt vom FBI ermittelt wurde, hat der US-amerikanische Unternehmer Bartlett Arkell das angeblich gestohlene Gemälde 1934 gekauft und machte es zum Teil seiner persönlichen Kunstsammlung, die später in die Museumssammlung einging.

Die Museumdirektion verzichtete jetzt trotzdem auf die Rechte am Gemälde. (Warum eigentlich?)

Terra-Kurier 26.10.2019

 

Neverforgetniki auf Twitter

Bester Beweis für die Einseitigkeit von ARD und ZDF: Wie oft wurde linken Aktivisten wie Luisa Neubauer schon eine Plattform geboten und wie oft jungen Gegenstimmen wie mir?

https://t.co/8nj3XAMv1O

(https://twitter.com/nikitheblogger/status/1187355509223022594?s=03)

Terra-Kurier 25.10.2019

 

Putin und Trump ebnen den Weg zum Frieden in Syrien

Es war der Friedensnobelpreisträger Obama, der 2011 Waffen und Söldner nach Syrien geschickt hat und so dieses Land dem Schicksal Libyens folgen lassen wollte. Russland hat das verhindert und Donald Trump steht vor den Trümmern der Politik seines Amtsvorgängers. Selbst mit größter Fantasie war es schwer vorstellbar, dass in Syrien jemals wieder Frieden einkehren könnte. Trump und Putin haben jetzt den Weg geebnet zu einer Lösung. Weiter lesen   

Lesen Sie direkt hier: https://www.anderweltonline.com/index.php?id=1088

Terra-Kurier 25.10.2019

 

Bundeswehr und Polizei bereiten sich auf komplexe Terroranschläge vor

Lesen Sie direkt hier: https://kopp-report.de/bundeswehr-und-polizei-bereiten-sich-auf-komplexe-terroranschlaege-vor/

 

Nur der Terrorist ist nicht der, an den wir dabei denken sollen. Wir alle sind die Terroristen in den Augen der Noch-Regierenden. Nicht nur Merkels morsche Knochen zittern, die haben alle die Hosen voll!

Terra-Kurier 25.10.2019

 

Neverforgetniki auf Twitter:

Ob Lucke, Lindner oder de Maiziere: Es geht hier nicht um den Kampf gegen "Faschismus".

Es geht um den Kampf gegen alles, was nicht links ist. AUFWACHEN!

https://t.co/ZBek0xUH2D

(https://twitter.com/nikitheblogger/status/1187033721670717442?s=03)

Terra-Kurier 25.10.2019

 

Erich von Däniken auf Twitter:

Am 23. 9. 2019 unterzeichneten 500 Wissenschaftler die <Europäische Klima-Deklaration>. Die Erkenntnis: Es gibt keinen Klimanotstand. In unserer gleich geschalteten (freien? Ha!ha!) Presse las man kein Wort darüber.

Selbst für Blinde ist die Manipulation offensichtlich. (https://twitter.com/vonDaeniken/status/1187027722045939712?s=03)

Terra-Kurier 25.10.2019

 

Verschärfung des Waffenrechts - pure Schikane

Lesen Sie direkt hier: https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2019/pure-schikane-gegen-rechtschaffene-buerger/

Terra-Kurier 24.10.2019

 

DLDR - Altmaier will deutschen Weltraumbahnhof bauen

Zunächst einmal ist das reine Fantasie, denn ein Land ohne flächendeckende Mobilfunknetze und mit einem nicht fertig werdenden Hauptstadtflughafen (egal aus welchen Gründen), dürfte auch nicht in der Lage sein einen Weltraumbahnhof theoretisch zu entwickeln geschweige denn zu bauen. Altmaiers Ankündigung, die Einrichtung eines Weltraumbahnhofs prüfen zu wollen, zeigt einmal mehr, dass die Bundespolitclowns nicht wissen wovon sie reden, also wie immer völlig ahnungslos sind. Ein Weltraumbahnhof von dem derzeit noch Raketen starten und Satelliten in die Umlaufbahn bringen, sollte möglichst in Äquatornähe liegen, weil die Raketen dort vom größeren Schwung der Erdrotation profitieren. Auch an die Gefahren möglicher Abstürze und Unglücke, die in der Raumfahrt immer auftreten können, sind zu berücksichtigen und unter diesem Aspekt ist die Bundesrepublik Deutschland zu dicht besiedelt.

 

Verwendet man allerdings keine Raketen und greift stattdessen auf Hochtechnologie für Stratosphären- und Raumfahrzeuge zurück, die schon vor ca. 80 Jahren erdacht und entwickelt wurden und seit ca. 75 Jahren verwendet werden, gilt dieses Gefahrenpotenzial nicht mehr, das diese Flugkreisel nahezu gefahrlos betrieben werden.

 

Altmaier (CDU) hat mit seiner unüberlegten Äußerung auf den Wunsch des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) reagiert. BDI-Chef Dieter Kempf hatte am vergangenen Freitag auf dem Weltraumkongress des Verbands in Berlin die Einrichtung eines deutschen Weltraumbahnhofs gefordert. Kempf sagte: „Die Stärke des Hightech-Standorts Deutschland spiegelt sich nicht in den staatlichen Raumfahrtinvestitionen wider … Raumfahrt ist für Deutschland und seine Industrie im digitalen Zeitalter von zentraler Bedeutung.“ Dieser Satz macht für sich betrachtet nur wenig Sinn, bezieht man allerdings die eben genannte (alte) Hochtechnologie mit ein, versucht uns auch Herr Kempf etwas anderes mitzuteilen.

 

Altmaier kündigte außerdem die Vorbereitung eines Weltraumgesetzes für Anfang 2020 an.

 

Ein Weltraumbahnhof und dazu noch ein Weltraumgesetz? Was hat das wieder für einen Sinn und welchen Hintergrund hat beides tatsächlich. Spekulieren wir Mal ein wenig und stellen Fragen!

Wenn Altmaier die Öffentlichkeit auf die Notwendigkeit eines Weltraumbahnhofs vorbereitet, muss man sich fragen in wessen Auftrag handelt er dabei tatsächlich, wenn es keine Bundesorgane sind? Bereitet er bereits eine „besenreine“ Übergabe vor und erfüllt Anweisungen aus dem Deutschen Süden, aus dem ewigen Eis? Auch die Ankündigung eines Weltraumgesetzes kann nur bedeuten, dass deutlich zu machen ist, welche Regeln und Anweisungen dort oben zu gelten haben und vor allem, dass seit den 1940er Jahren die Sprache im Weltraum längst Deutsch ist!

 

Sollten wir mit unserer Spekulation falsch liegen und die Fantasie ist mit Altmeier und Kempf einfach nur durchgegangen, dann haben beide zumindest dafür gesorgt, dass im Süden Mal wieder köstlich gelacht wurde. DLDR eben!

Terra-Kurier 23.10.2019

 

Nebelwarnung für die Bundesrepublik Deutschland

Haben auch Sie, liebe Leser, es schon bemerkt? Die Bundesrepublik liegt unter einer dicken, für Normalbürger nahezu undurchdringbaren, GRÜNEN Nebelschicht.

Man kann diesen GRÜNEN Nebel nicht sehen, da er sofort, wenn er aus den Mündern der bereits Infizierten dringt sich in die Gehirne der Menschen einnistet. Ursprünglich soll dieses GRÜNE Gift einer Ideologie entsprungen sein, die die Vernichtung der Menschheit zum Ziel hat. Einer Ideologie die vorgibt umweltschützend zu sein, in Wahrheit aber gegen alles und jeden agiert und so auch gegen die Natur und unseren Planeten Terra!

 

Festzustellen ist auch, dass dieser GRÜNE Nebel das Denken der Menschen blockiert. Dies damit die Menschheit sich dieser GRÜNEN Ideologie unterwirft ohne nachzudenken. Noch nicht infizierte Wissenschaftler haben jetzt ermittelt, dass diese GRÜNE Nebel auch aus Fernsehgeräten und Radioempfängern direkt in die Wohnzimmer der Menschen strömt und dort permanent die Gehirne GRÜN infiziert.

 

Was kann man dagegen tun?

Eben diese nicht infizierten Wissenschaftler aus dem Süden Deutschlands haben inzwischen mehrfach belegen können, dass ein Ausschalten von Radio und Fernsehen hilfreich ist und die Betroffenen dadurch Aussicht auf vollständige Heilung erhalten. Auch soll das Lesen von alternativen, wahrheitsliebenden Medien im Internetz den Heilungsprozess um ein Vielfaches beschleunigen. Erwiesen ist durch diese Forschergruppe auch, dass die Rundfunkempfänger aus den 1930er und 1940er Jahren, man nannte sie Volksempfänger, diesen GRÜNEN Nebel nicht versprühen und die GRÜNEN Lügennachrichtungen dadurch ihre Wirkung der Menschen verlieren und plötzlich durchschaubar werden.

Terra-Kurier 23.10.2019

 

Pressemitteilung zum Terra-Kurier

Internet & Co: Terra-Kurier bringt frischen Wind auf den Bildschirm

Berlin, 22.10.19 - Beim Terra-Kurier verlässt man sich auch bei dem aktuellem Online-Angebot auf bewährte Werte. Und dies kommt bei den Lesern gut an. Alle Informationen rund um den neuen Service und seine Bedeutung für die Branche lesen Sie hier.

Gestern wurde die überarbeitete Internetzpräsenz des Terra-Kuriers freigegeben. Das neue Onlineangebot unter http://www.terra-kurier.de wurde von den Besuchern rege genutzt. Das Interesse ist groß. Vor allem die deutlich optimierte Nutzerführung und Merkmale wie unabhängig, der Wahrheit verpflichtet und berichtet vom Brennpunkt der Welt überzeugten die Leser. Positiv wurde von den Lesern auch die Tatsache begrüßt, dass das Lesen des TK diesen GRÜNEN Nebel lichtet, der sonst überall zwischen den Zeilen den Lügenmedien entströmt. Der Terra-Kurier greift außerdem Anregungen der Leser auf und wird das Onlineangebot in den kommenden Monaten weiter ausbauen. Die neuen Ideen stärken den Netzauftritt und verschaffen zusätzliche Akzeptanz.

Der Herausgeber des Terra-Kuriers bringt die Kernbotschaft auf den Punkt: „Wir sind positiv überrascht von der beeindruckenden Resonanz bei Netz-Experten und Lesern. Dies ist eine eindrucksvolle Bestätigung für unsere Strategie, bei Berichterstattungen bereits heute die künftigen Bedürfnisse der Leser und Nutzer zu berücksichtigen." Im Bereich der alternativen Netzzeitungen gehört der Terra-Kurier längst schon zu den Top Anbietern.

Terra-Kurier 23.10.2019

 

Was bedeutet „m / w / d“ bei einer Stellenausschreibung?

Männlich / weiblich / deutsch? – Weit gefehlt!

Lesen Sie direkt hier: http://www.terra-kurier.de/Stellenaus_bedeutet.htm

Terra-Kurier 23.10.2019

 

Veranstaltungshinweis: Hans-Georg Maaßen – „Illegale Migration stoppen“

Informations- und Diskussionsabend der CSU-Augsburg-Innigen in Kooperation mit der Werte-Union in Bayern -Konservativer Aufbruch mit Hans-Georg Maaßen zum Vortragstitel
„Illegale Migration stoppen: Sicherheit für Deutschland“ – Lagebericht Deutschland 2019.

 

Freitag, 08. November 2019, 19:00 Uhr (Einlass ab 17:30 Uhr)

Saal des Kolpinghauses, Frauentorstraße 29, Augsburg

Terra-Kurier 23.10.2019

 

Was zum Nachdenken! – Wer das noch kann!

1934: Die jüdische Professorin Agathe Lasch wird von Studenten an der Universität in Hamburg aus dem Hörsaal gejagt.

2019: Professor Dr. Bernd Lucke wird aus eben diesem Hörsaal, der jetzt „Agathe-Lasch-Saal“ heißt, verjagt.

 

Fazit: In der Bundesrepublik Deutschland ist in 2019 die Verfolgung politisch Andersdenkender Universitäts-Programm!

Terra-Kurier 23.10.2019

 

Klimaschutz fordern, gegenteilig handeln - Grüne

Roth will Deutschen das Fliegen verbieten und wird in Vielflieger-Lounge erwischt

Lesen Sie direkt hier: https://www.anonymousnews.ru/2019/10/20/claudia-roth-in-vielflieger-lounge-der-lufthansa-erwischt/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=bundesregierung_faelscht_systematisch_kriminalitaetsstatistiken&utm_term=2019-10-22

Terra-Kurier 23.10.2019

 

Regierungssprecher zu Katalonien: Innenpolitische Vorgänge kommentiere ich nicht, außer bei Russland

RT Deutsch wollte auf der Bundespressekonferenz wissen, wie die Kanzlerin die Ereignisse in Katalonien bewertet: über 600 Verletzte, davon 60 Journalisten, Hunderte Festnahmen, massive Polizeigewalt.

Die Antwort des Regierungssprechers wurde zum Paradebeispiel für die Doppelmoral der bundesdeutschen Politclowns.

Sehen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/europa/93746-regierungssprecher-zu-katalonien-innenpolitische-vorgange/

Kernaussage: „Wir beurteilen den spanischen Rechtsstaat anders als den Russischen! Und den Umgang mit der Opposition und Bürgerprotest auch.“

Terra-Kurier 23.10.2019

 

Asylanten-Zustrom überfordert die Stadt Bihać in Bosnien-Herzegowina

Seit fast zwei Jahren hat die nordwestbosnische Stadt Bihać permanent damit zu kämpfen, den Zustrom an illegalen Asylanten zu bewältigen. Rund 6.000 von ihnen sollen sich nach Angaben des Bürgermeisters Šuhret Fazlić derzeit in der Stadt und umliegenden Siedlungen aufhalten. Bihać mit seinen etwa 50.000 Einwohnern liegt im Kanton Una-Sana in unmittelbarer Nähe zur kroatischen Grenze und damit zur Europäischen Union. Die Geflüchteten aus Syrien, Pakistan, Afghanistan oder dem Irak, die ohne Papiere unterwegs sind, versuchen dort, über die "grüne Grenze" in die EU zu gelangen.

 

Die Asylhorden kommen mithilfe von Schleppern aus Serbien oder Montenegro. Die kroatische Grenzpolizei jedoch geht vehement gegen irreguläre Übertritte vor. So verbleiben die „Versorgungssuchenden“ in Bihać. „Ab Montag gibt es kein Wasser und auch kein Essen für die Flüchtlinge. Wir lassen die Lage eskalieren, um Sarajevo endlich zum Handeln zu zwingen", sagte Bürgermeister Fazlić.

 

Die kroatische Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarović bleibt dabei hart und die sogenannte Balkanroute bleibt dicht. Sie sagte jüngst in einem Interview mit dem Schweizer Fernsehsender SRF, die Polizei muss gegenüber den illegalen Asylanten manchmal "ein wenig Gewalt" anwenden. Die beanstandeten Verletzungen stammten jedoch vom unwegsamen Terrain, das die Migranten durchqueren müssten, etwa von Stürzen auf den steinigen Boden oder dornigem Gebüsch und haben nicht mit Gewalt durch Grenzpolizei zu tun.“

 

Frau Grabar-Kitarović spricht exakt das aus, was in Deutschland als Panikmache oder gar als rechtsradikale Propaganda permanent lächerlich gemacht wird: Europa droht ein gewaltiger Ansturm von Versorgungssuchenden aus Subsaharien. Das wird sozial, kulturell und vor allem wirtschaftlich zur ultimativen Zeitbombe für das Abendland werden. Selbst in „Spiegel Online“ prophezeit der „US-Nahost-Experte“ Bernard Haykel, Europa habe „wohl erst den Anfang eines viel größeren Flüchtlingsstroms“ gesehen. Alleine die strikte Abschottung könnte Europa noch retten – ein alternativloses Unterfangen. Danke Kroatien, dass wenigsten ihr dort diese Asylhorden zu stoppen gewillt seit – haltet durch!

Terra-Kurier 23.10.2019

 

Britisches Parlament verweigert erneut Abstimmung zum EU-Austritts-Abkommen

„Die spinnen die Briten“, hat ja der Comic-Held Obelix schon behauptet. Aber das trifft tatsächlich zu!

Die Entscheidung des britischen Unterhauses über den neuen Brexit-Deal von Premierminister Boris Johnson verzögert sich weiter. Parlamentspräsident John Bercow ließ eine erneute Abstimmung im Unterhaus in London nicht zu.

Er stellte klar, dass in die heutige Vorlage keine Änderungen eingeflossen sein und sich auch die äußeren Umstände nicht gravierend geändert hätten. Deshalb dürfte nicht erneut über die Inhalte, um die es bereits am Samstag im Unterhaus gegangen war, verhandelt und abgestimmt werden.

Terra-Kurier 22.10.2019

 

Erneut frisieren die Lügenmedien die Teilnehmer-Zahlen zu den Pegida-Demos

Lesen Sie direkt hier: http://www.pi-news.net/2019/10/medien-mit-geschoenten-teilnehmer-zahlen-zu-den-demos-in-dresden/

Terra-Kurier 22.10.2019

 

Kampf für Pressefreiheit - Schwarze Titelseiten in Australien

Mehrere australische Zeitungen haben ihre Leser mit geschwärzten Ausgaben begrüßt. So protestieren sie gegen Einschränkungen der Pressefreiheit. Das Land laufe Gefahr, die "geheimnisvollste Demokratie der Welt" zu werden.

Aus Protest gegen eine zunehmende Einschränkung der Pressefreiheit haben die großen Zeitungshäuser des Landes ihre Montagsausgaben teilweise geschwärzt. Die Aktion steht unter dem Motto „Your Right to Know" („Ihr Recht, zu wissen"). Auf Blättern wie dem "Sydney Morning Herald" oder dem „Australian" verdeckten schwarze Balken Text und Fotos. Unterstützung bekamen die Zeitungen auch von Fernseh- und Radiosendern. Der Chef des Rundfunksenders ABC, David Anderson, sagte: „Australien läuft Gefahr, die geheimnisvollste Demokratie der Welt zu werden."

 

Offenbar sind die Journalisten in Australien unabhängiger und vor allem mutiger als die Vertreter der Lügenmedien bei uns. Die Teilnehmer der Aktion appellierten an die rechtskonservative Regierung von Premierminister Scott Morrison, die Pressefreiheit besser zu schützen. Bei einem Besuch in Jakarta versicherte er, an die Pressefreiheit zu glauben. Zugleich betonte Morrison aber, Journalisten stünden nicht über dem Gesetz und müssten sich deshalb bestimmten Anordnungen und damit Einschränkungen in der Berichterstattung fügen.

Terra-Kurier 22.10.2019

 

Lügenpresse abermals ertappt - SVP bleibt stärkste Kraft in der Schweiz

Auch wenn die Grünen bei den Parlamentswahlen in der Schweiz zugelegt haben und der Mainstreambetrieb dies bis zum Gehtnichtmehr hochschreibt: Tatsache ist: Die Grünen errangen bei einer Wahlbeteiligung von 45,1 Prozent Platz vier. Die klar stärkste politische Kraft in der Schweiz bleibt nach wie vor die rechte SVP. Das aber liefert im deutschen Mainstream nicht die gewünschten Schlagzeilen.

Weiterlesen unter: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/21/auch-luegenpresse-deutschland/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier 22.10.2019

 

Politische Veränderung findet nicht statt!

Wundern Sie sich mitunter auch darüber, dass sich nach einem Regierungswechsel kaum etwas ändert - sieht man von den handelnden Personen einmal ab?

Warum ist das so? – Die Antwort lautet, dass nach jeder angeblichen „Wende“ nur die willfährigen Lakaien ausgetauscht werden. Die im Hintergrund agierenden Netzwerke bleiben dieselben. Es ist eine klien internationale Clique die seit Jahrhunderten die Menschheit manipuliert. Rechtsstaatlichkeit? Freiheit? Demokratie? Alles Illusionen. Ganz so wie ein geschickter Zauberkünstler verstehen es die Gaukler aus Politik und Wirtschaft, die Menschen mit Ablenkungsmanövern und Tricks im Sinne ihrer Hintermänner zu täuschen.

Terra-Kurier 22.10.2019

 

Wie frei und souverän ist Deutschland?

Über 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs verhalten sich die USA noch immer wie eine Besatzungsmacht. Kaum jemandem ist bekannt, dass die Amerikaner durch die nach wie vor gültigen Besatzungsrechte eine Fülle von Sonderrechten haben und diese auch in vollem Umfang in Anspruch nehmen. Etliche Regelungen machen die Bundesrepublik Deutschland noch immer zur US-Besatzungszone mit allen Konsequenzen für ein besetzen Land.

 

Beispielsweise können die USA Truppen beliebiger Stärke in der Bundesrepublik Deutschland stationieren. Die Deutschen müssen dies dann auch noch finanzieren. Darüber hinaus ist die Bundeswehr verpflichtet, die USA bei deren völkerrechtswidrigen militärischen Interventionen weltweit zu unterstützen. Die angebliche Zustimmung des Bundestages ist dabei nur Marionettentheater.

 

Die Geheimdienste der Siegermächte haben auf deutschem Boden uneingeschränkte Bewegungs- und Handlungsfreiheit. BND und MAD haben zuerst an die USA zu liefern; Berichterstattung an die Bundesregierung ist Nebensache, wenn sie überhaupt erfolgt. Die Alliierten Geheimdienste können bei ihren Aktivitäten uneingeschränkt Informationen sammeln, so viele Agenten einsetzen, wie sie möchten - und deutsche Dienste für sich arbeiten lassen. Die Gesetze unseres Landes gelten für die Agenten nicht. Geheimdienstmitarbeiter dürfen beispielsweise Waffen tragen. Begehen Sie Straftaten, sind sie von der Strafverfolgung ausgenommen. Wie hemmungslos und kriminell Geheimdienste in Deutschland agieren, zeigt sich oftmals an Nachrichten über Straftaten, wo die Frage nach dem wahren Täter offenbleibt. Warum regt sich im Bundestag oder in Deutschland allgemein kein Widerstand dagegen?

 

Seit 1945 wird unser Denken durch Propaganda im Sinne Amerikas durch groß angelegte Manipulation und Umerziehung beeinflusst. Darüber hinaus wird ein regelrechter Krieg gegen die deutsche Wirtschaft geführt. Dabei bedienen sie sich der NSA und CIA, die deutsche Unternehmen ausspionieren und schädigen.

 

Hört man richtig und aufmerksam zu, weiß man, dass die Amerikaner daraus auch kein Geheimnis machen. Vor Jahren schon sagte der Sicherheitsberater der US-Administration und Geostratege Zbigniew Brzezinski offen und unmissverständlich, dass Deutschland nicht nur Protektorat sei, sondern auch Vasall der Vereinigten Staaten von Amerika.

 

Auch wenn sich die Situation unter Präsident Trump etwas verändert hat und die Beeinflussung der Welt durch die USA zurückgefahren werden soll, haben wir hier, solange Trump seinen internen Kampf gegen den „deep state“ nicht gewonnen und beendet hat, noch immer das geltende Besatzungsrecht, dass übrigens im 2+4- /Wiedervereinigungsvertrag ausdrücklich festgeschrieben wurde. Wobei diese Besatzungsrechte auch für die drei anderen der „Alliierten“ gelten, auch wenn diese das Recht z.Zt. nicht aktiv (passiv schon – s. BER!) ausüben.

 

Zum Thema auch von Interesse: http://www.terra-kurier.de/Souveraenitaet.htm

Terra-Kurier 22.10.2019

 

Greta, Nordsyrien und jede Menge Vulkanasche

Noch immer werden unfassbare Klima-Verbrechen in Nordsyrien verübt: Mit Militär-LKW und – noch schlimmer -SUV erobern islamistische Milizen Rojava – und alles, was den verantwortungslosen Westen dabei kümmert, sind Kriegsopfer. Niemand spricht von den wahren Gräueln: Megatonnen CO2, die durch die Invasion in die Atmosphäre geblasen werden.

 

So setzt die türkische Armee auf massive Luftangriffe (Kurzstreckenflüge!), obwohl Bomben und Raketen ebenso gut mit der Bahn klimaschonend ans Ziel gebracht werden könnten. Die Vielfliegerei zeigt, dass es Erdogan mit dem Klimaschutz noch weniger ernst meint als die EU.

 

Auch deutsche Waffen morden in Syrien das Klima mit: Leopard2-Kampfpanzer haben nicht nur miserable CW-Werte, ihre Zwölfzylinder-Dieselmotoren (1500 PS) schleudern auch jede Menge Feinstaub in die Luft. Unter den 354 an die Türkei ausgelieferten Exemplaren ist kein einziger mit Elektroantrieb. Jetzt rächt es sich, dass die kurdischen YPG in Nordsyrien keine Dieselfahrverbote erlassen haben: Sonst würde die türkische Armee jetzt ganz schön alt aussehen, und müsste die Panzer zähneknirschend an der Grenze stoppen.

 

Selbst wenn sich die CO2-Bilanz infolge eingestellter Atmungsaktivität getöteter Zivilisten etwas verbessert: der syrische Krieg ist zu allererst eine weitere Katastrophe fürs Weltklima. Und dass Bleimantelgeschosse das Erdreich kontaminieren, Leben und Zukunft unzähliger Menschen gefährden – damit wollen wir gar nicht erst anfangen.

 

Einzig Donald Trump bewies klimatologischen Weitblick, als er den ökologischen Fußabdruck seiner Truppen minimierte und sie aus Nordsyrien abzog.

 

Viele, vor allem vom freitagaktiven Klima-Jungvolk, fragen sich jetzt: Wo ist eigentlich Greta, wenn man sie am dringendsten braucht? Demonstriert sie vor Erdogans 210.000qm-Präsidentenpalast? Schippert sie mit ihrem von Jachtclub-Milliardären gesponsorten Seelenverkäufer vor der türkischen Riviera?

 

Oder weilt sie etwa am Vulkan Merapi auf Java? Alleine dessen jüngster Ausbruch hatte mehr CO2 und Schwefeloxide in die Atmosphäre geschleudert, als alle Maßnahmen des deutschen Klimapakets in 10 Jahren (und auch das nur im hypothetischen Idealfall) einsparen könnten. Gerüchten zufolge soll sich Greta promethisch an den Kraterrand gekettet haben und ohne Unterlass in dem Schlot hinabbrüllen: „How dare you?“.

(aus Quelle: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/20/greta-nordsyrien-menge/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29)

Terra-Kurier 21.10.2019

 

Morddrohung gegen Mike Mohring: Verdacht auf Etikettenschwindel

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/21/rechtsextreme-morddrohung-mike/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Wenn diese „bösen“ Rechten keine Straftaten begehen, dann muss eben welche erfinden, um dem Volk deren Boshaftigkeit zu verdeutlichen. So ist das in Meinungsdiktaturen, böse sind immer die Kritiker!

Terra-Kurier 21.10.2019

 

Türken ohne Beistand!

Mehrere Partner der Türkei bei der NATO sollen dem Land ihre Unterstützung im Falle eines Gegenangriffs seitens Syriens verweigert haben.

Ankara kann daher bei einer militärischen Reaktion von Damaskus wohl kaum mit Beistand nach Artikel 5 der Nato-Satzung rechnen.

Dennoch hat die Nato vor dem Hintergrund der türkischen Militäroffensive in Nordsyrien einen Krisenstab eingerichtet, der auf jede aktuelle Entwicklung reagieren kann.

Terra-Kurier 21.10.2019

 

Die Bundespolizei ist am Limit: Gewerkschaftschef liest Seehofer die Leviten

Generell verlangt die Gewerkschaft von der Bundesregierung, endlich „die richtigen Prioritäten“ zu setzen – eine Anspielung auf den in allen staatlichen Domänen und Aufgabengebieten zu beobachtenden Trend zur Zweckentfremdung und Übernutzung der eigenen Ressourcen, personell wie materiell, zugunsten „neuer Aufgabenbereiche“, während der eigentliche Zweck, Schutz und Wohl der eigenen Bevölkerung, zunehmend vernachlässigt wird. So sollte die Bundespolizei besser ihren eigentlichen Aufgaben an den Grenzen, auf den Flughäfen und im bahnpolizeilichen Bereich nachkommen, statt in „moralisch äußerst fragwürdige Einsätze“ nach Saudi-Arabien zu gehen, wettert Gewerkschaftschef Walter.

Weiterlesen unter: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/20/die-bundespolizei-limit/

Terra-Kurier 21.10.2019

 

200.000 Italiener demonstrieren für Salvini

Er ist wieder da und entschlossen, wieder zu regieren. Der italienische Ex-Innenminister Matteo Salvini brachte mit seiner Anti-Regierungsdemo nach eigenen Angaben mal eben 200.000 Menschen auf die Straße.

In Rom protestierten gestern unter dem Motto „Orgoglio Italiano“ (Italienischer Stolz) hunderttausende gegen die vor eineinhalb Monaten zusammengekommene Koalitionsregierung unter den Klängen der weltberühmten Arie „Nessun Dorma“ aus Giacomo Puccinis Oper Turandot. „Vincero“, heißt es da unter anderem – „Ich werde siegen“.

 

„Italienischer Stolz – Ein Zuhause, dass wir lieben und verteidigen“. Diese Worte schmückten ein Plakat auf dem Podium, von dem Salvini zu seinen Anhängern sprach: „Das ist das Italien, das arbeitet und leidet, dass träumt und hofft. Wir sind diejenigen, die gegen die Elite aufstehen, wir werden die Geschichte dieses Landes verändern“, so der 46-jährige Mailänder und Lega-Politiker. „Wir werden bald in die Regierung zurückkehren, durch die Vordertür, ohne Tricks und ohne Täuschung“, ist Salvini überzeugt.

Weiterlesen unter: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/20/200-000-italiener-demonstrieren-fuer-salvini/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier 21.10.2019

 

Eine Posse ohne Ende: London bittet um Brexit-Verschiebung

Nach der Niederlage Boris Johnsons könnte es doch noch am Montagnachmittag zu einer Abstimmung kommen. Der britische Staatsminister Michael Gove beharrte nämlich auf dem Austrittstermin Ende Oktober.

Ungeachtet dessen hat die britische Regierung im Namen ihres Premiers Boris Johnson am Samstagabend in einem Schreiben eine Brexit-Verschiebung bei der EU beantragt. Das teilte EU-Ratschef Donald Tusk mit. Er werde nun mit den Regierungschefs der EU-Länder Beratungen aufnehmen, wie auf die Bitte aus London reagiert werden soll.

Terra-Kurier 21.10.2019

 

Strafen gegen CDU, SPD, Linke und Grüne wegen illegaler Spenden: Medien schweigen natürlich

Sämtliche im Bundestag vertretenen Parteien – mit Ausnahme der AfD – wurden jetzt von der Bundestagsverwaltung zu erheblichen Strafzahlungen vergattert – wegen illegaler Spendenannahmen.

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/20/strafen-cdu-spd/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier 21.10.2019

 

Victor Orban meldet sich zurück

In der österreichischen Kronen-Zeitung erklärte der Ministerpräsident Ungarns: „Wenn die Türkei uns die Flüchtlinge nach Europa schicken wollen, werden wir uns zu schützen wissen. Das Militär übernimmt dann die Grenzsicherung und wir sind dann auch zur Gewalt bereit!"

Das war schon vor einigen Tagen, bislang haben weder ARD und ZDF, als Staatssender, noch die Zeitungen davon berichtet. Auch wenn man so wichtige Nachrichten einfach verschweigt, ist es eine Art von Lüge!
Deren Motto: Lüge immer, Wahrheit nimmer!

 

Wie groß wird der Aufschrei der Medien und Gutmenschen aber sein, wenn Orban das Problem tatsächlich militärisch löst und demnächst dann auch noch Hilfe dafür vom neuen (alten) Kanzler Kurz aus Österreich erhalten wird.

Terra-Kurier 21.10.2019

 

Wenn die Argumente schon nicht schlagkräftig sind …

… dann muss man als Ministerpräsident schon Mal kräftig zulangen!

Der linke Ministerpräsident Ramelow wurde jüngst im Interview leicht handgreiflich und verließ ein Wahlkampfinterview fluchtartig. Er reagierte bockig, da der Reporter die AfD nicht als „undemokratisch“ bezeichnete.

Sehen und lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/19/ramelow-interviews-afd/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier 19.10.2019

 

Übrigens: 6 Millionen Deutsche sind 1945 durch Vertreibung vom Erdboden verschwunden

„Es sind aus den östlichen Teilen Deutsch­lands, aus Polen, der Tschechoslowakei, Ungarn usw. nach den von amerikanischer Seite ge­troffenen Feststellungen insgesamt 13,3 Millionen Deutsche vertrieben worden. 7,3 Millionen sind in der Ostzone und in der Hauptsache in den drei Westzonen angekommen. 6 Millionen Deut­sche sind vom Erdboden verschwunden. Sie sind gestorben, verdorben. Von den 7,3 Mil­lionen, die am Leben geblieben sind, ist der größte Teil Frauen, Kinder und alte Leute. Ein großer Teil der arbeitsfähigen Männer und Frauen sind nach Sowjetrussland in Zwangsarbeit verschleppt worden. Die Austreibung dieser 13 bis 14 Millionen aus ihrer Heimat, die ihre Vorfahren zum Teil schon seit Hunderten von Jahren bewohnt haben, hat unendliches Elend mit sich gebracht. Es sind Untaten verübt worden“ … Soweit ein Auszug aus einer Rede von Konrad Adenauer vom 23. März 1949 vor der Interparlamentarischen Union in Bern.

(Quelle: https://www.konrad-adenauer.de/quellen/reden/1949-03-23-rede-bern)

Terra-Kurier 19.10.2019

 

Die Wahrheit wird schon bald die Lügen fortfegen!

„Wenn man die Wahrheit verschließt und in den Boden vergräbt, dann wird sie nur wachsen und so viel Kraft ansammeln, dass sie an dem Tag, an dem sie durchbricht, alles, was ihr im Wege steh, fortfegt.“ (Emile Zola, franz. Schriftsteller, 1840-1902)

Terra-Kurier 19.10.2019

 

Auch Russland übt noch …

… immer den Sieg, den man dort bereits 1945 nach offizieller Geschichtsschreibung gewonnen haben will.

Russland hat bei der Raketenübung „Grom-2019" alle drei Komponenten seiner Atomtriade getestet – dem Land bieten sich viele Möglichkeiten, im schlimmsten anzunehmenden Fall auf einen existenzgefährdenden Angriff angemessen zu reagieren. Der gleichzeitige Test verschiedener taktischer und strategischer Atomwaffenträgersysteme im russischen Arsenal stellte den Abschluss der großen militärischen Übung „Grom-2019" („Donner") dar. An dieser waren rund 12.000 Soldaten, Hunderte von Abschussvorrichtungen und Flugzeugen sowie fast zwei Dutzend Schiffe und U-Boote beteiligt. Präsident Wladimir Putin leitete in seiner Eigenschaft als Oberbefehlshaber die Übung im Nationalen Kontrollzentrum für Verteidigung der Russischen Föderation selbst.

 

Wenn auch Russland eine ganz ähnliche „Übung“ zur gleichen Zeit wie die NATO durchführt (s. Meldung „Bundeswehr trainiert mit NATO den Ernstfall“), dann kann es nur gegen die wahre Großmacht Terras gehen. Die Hoffnung der Mal wieder Alliierten war „gemeinsam sind wir vielleicht doch stärker“. Wobei sich deren Hoffnung abermals in Luft ausgelöst hat. Wie auch sollte es anders sein, wenn die Macht aus dem Eis um mehr als hundert Jahre weiterentwickelt ist.

Terra-Kurier 19.10.2019

 

„Wir in der EU sind die Guten!"

So die Aussage der Bundesregierung in der Bundespressekonferenz zur Frage nach den spanischen Urteilen zu den Katalonischen Freiheitskämpfern.

Lesen und sehen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/inland/93613-regierungssprecher-zu-haftstrafen-gegen-katalanische-politiker-referendum/?utm_source=Newsletter&utm_medium=Email&utm_campaign=Email

Terra-Kurier 18.10.2019

 

Wissenschaftler packt aus: So kauft sich die Politik politisch korrekte Forschungsergebnisse

Lesen Sie direkt hier: https://kopp-report.de/wissenschaftler-packt-aus-so-kauft-sich-die-politik-politisch-korrekte-forschungsergebnisse/

Terra-Kurier 18.10.2019

 

Bundeswehr trainiert mit NATO den Ernstfall

Welchen Ernstfall meinen die?

In Deutschland und den Niederlanden hat die NATO-Bündnisübung „Steadfast Noon“ begonnen. Dabei werden auch bundesdeutsche Kampfbomber mit Atomwaffen bestückt.

Die bundesdeutsche Luftwaffe trainiert so mit NATO-Partnern für das Schreckensszenario eines Atomkriegs. Dabei wird unter anderem der Einsatz von Jagdbombern trainiert, die im Kriegsfall mit Atomwaffen bestückt werden könnten. Details zum Manöver unterliegen dabei großer Geheimhaltung. Die Bundeswehr beteiligt sich mit Tornados des taktischen Luftwaffengeschwaders 33 an der Übung. Die Kampfflugzeuge sind auf dem Fliegerhorst Büchel in der Eifel stationiert, wo nach offiziell nicht bestätigten Angaben taktische amerikanische Atomwaffen vom Typ B61 lagern.

 

Den Beginn der Übung lösten die US-Amerikaner mit einer Mitteilung zur Ankunft der Flugzeuge im britischen Gloucestershire aus: „Gegner aufgepasst: Bomber sind zurück und startklar.“

 

Immer wenn solche als „Übung“ bezeichnete NATO-Operationen durchgeführt werden geht es denen, als Weiterführung des 2.WK, eigentlich nur um den Kampf gegen die Basen der Absetzbewegung. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird es auch aktuell bei der „exercise (Übung)“ Steadfast Noon“ (unentwegt Mittag) sein, insbesondere weil auch Bundeswehrflugzeuge als eine Art von Schutzschild dabei sein „müssen!“. Der Namensbestandteil „unentwegt“ gaukelt den Amis und der NATO vor Siegeschancen zu haben. Auch die „Mitteilung“ „Gegner aufgepasst …“ passt eher zu einem Einsatz, als zu einer echten Übung. - Ein letztes Aufbäumen? Am Ende kann es nur einen Sieger geben!

 

Seit 1945 werden immer wieder solche „Übungen und Operationen“ durchgeführt. Lesen Sie dazu direkt hier: http://www.terraner.de/UfO/EntwicklungSichtung.htm

Terra-Kurier 18.10.2019

 

Nachrichten aus dem Süden

Forscher der Aix-Marseille Université in Frankreich haben festgestellt, dass die Eisschilde der Antarktis radioaktives Chlor abgeben, das infolge der Atomwaffentests in den 1950er Jahren akkumuliert worden war.

Die Menge ist aber zu gering, um einen bedeutenden Einfluss auf die Umwelt auszuüben, betonen die Experten.

 

Interessant ist dabei ja eigentlich nur, dass ein Atomwaffeneinsatz in den 1950er Jahren zugegeben wird. Dieser angebliche Test, der ein Angriff auf die dortige U-Boot- und Flugscheiben-Basis war, führte bekanntlich zum Antarktisvertrag und hat auch das Ozonloch, welches durch die Dritte der Macht der Erde inzwischen wieder geschlossen wurde, zu verantworten.

Terra-Kurier 18.10.2019

 

1.025 Messerdelikte in neun Monaten allein in Hamburg

Die Hamburger Polizei hat in den ersten neun Monaten des Jahres 1.025 Messerdelikte in der Hansestadt registriert. Erst seit diesem Jahr erfassen die Sicherheitsbehörden Delikte, bei denen Messer verwendet werden. Daher gebe es in dem Bundesland noch keine Vergleichszahlen. Der Hamburger Senat bemühe sich, die Zahl der Messerdelikte zu senken. Daher gelte im Bereich um die Reeperbahn und den Hansaplatz bereits seit Jahren ein Waffenverbot.

Na und, das kümmert die Nafris überhaupt nicht!

 

In Nordrhein-Westfalen wird die Messerkriminalität ebenfalls seit diesem Jahr gesondert erfasst. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres notierte die Polizei 1.089 Körperverletzungen mit Messereinsatz. Fast 40 Prozent der Messerattacken gingen auf das Konto von Migranten. Der Rest auf Ausländer, die bereits einen bundesdeutschen PA oder Pass haben.

Terra-Kurier 18.10.2019

 

Neger sterben für Grüne Wahnideen

Wer Akkus für E-Autos bauen will, braucht Kobalt - zumindest beim heutigen Stand der Batterietechnologie. Gefördert wird der Rohstoff vor allem als Nebenprodukt beim Nickel- und Kupferabbau.

Kinder schleppen Körbe voll Erz, Bergleute schürfen unter lebensgefährlichen Bedingungen: Kobalt ist unerlässlich für die Produktion von Akkus, der Abbau hoch umstritten. Experten haben nun Minen im Kongo geprüft.

Weiterlesen unter: https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/kobalt-aus-dem-kongo-hier-sterben-menschen-fuer-unsere-e-autos-a-1291533.html

Terra-Kurier 18.10.2019

 

Türken und IS bald gemeinsam gegen die Ungläubigen!

Insgesamt sind etwa 10.000 IS-Kämpfer im Norden Syriens gefangen. Seit Beginn der türkischen Offensive sollen bereits Hunderte von ihnen entkommen sein. Nun wurde der Vorwurf laut, dass die von Ankara unterstützen Kämpfer sogar gezielt IS-Terroristen befreien.

Weiterlesen unter: https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/93616-syrien-freilassung-von-is-angehoerigen/

 

Geht es noch deutlicher? Die Pläne des Möchtegern-Kalifen aus Stambul sind klar ersichtlich! Einschreiten jetzt!

Er hat es sogar schon vor Jahren angekündigt. Damals wie heute will es keiner begreifen.

Türken-Ministerpräsident Tayyip Erdogan: „Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“

Terra-Kurier 18.10.2019

 

Was ist ein Türkenloch?

Die wenigen in Kurdistan lebenden Christen haben unbestätigten Gerüchten zur Folge die Tradition der Türkenlöcher wieder eingeführt, um sich auf diese Weise an den Kämpfen zu beteiligen.

 

Was ist denn so ein Türkenloch? - Nun, ein Türkenloch ist keineswegs, wie der geneigte Leser vielleicht spontan denken mag, die Bundesrepublik Deutschland oder die EU als Ganzes, da die Regierungen auch den Zustrom der Turkvölker geradezu fördern. Es handelt sich auch nicht um deren Behausungen im Heimatland. Nein, der Begriff geht weit in die Vergangenheit zurück. Zurück in eine Zeit wo die Europäer die türkischen Horden noch nicht freiwillig in ihre Heimat gelassen haben. Zurück in die Zeiten, wo diese Horden noch aufgehalten und zurückgejagt wurden. Zurück in das 15./16. und in das 17. Jahrhundert, als die Türken mit ihren Eroberungsheeren bis vor die Tore Wiens gekommen waren, um die gesamte europäische Kultur zu vernichten.

Weiterlesen unter: http://www.terra-kurier.de/Tuerkenloch.htm

Terra-Kurier 18.10.2019

 

Johnson und Juncker verkünden Einigung bei den EU-Austrittsverhandlungen

Großbritannien und die EU haben sich auf ein Abkommen über den Austritt Großbritanniens aus der EU geeinigt.

Die nordirische Partei DUP, auf deren Unterstützung Johnsons Regierung angewiesen ist, hatte allerdings erneut erklärt, Teile der von London und Brüssel ausgehandelten Vorschläge abzulehnen.

So mögen Johnson und Juncker zwar jetzt etwas als neu verkünden, was aber seit Monaten bereits verhandelt war und den Nordiren unverändert missfällt. – Das nennt sich Austritts-Abkommen?

Oder hat seitens der EU tatsächlich begriffen, dass der Ausstieg Großbritanniens nicht mehr aufzuhalten ist und hat deshalb endlich nachgegeben?

Abwarten und „earl grey“-Tee trinken.

Terra-Kurier 18.10.2019

 

Türkischer Botschafter hält Kritik an Militärgruß für rassistisch

Der türkische Botschafter in Deutschland, Ali Kemal Aydin, kann die Empörung über den militärischen Gruß der türkischen Fußball-Nationalspieler nicht verstehen. „Es grenzt wirklich an Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung und Rassismus“, sagte Aydin.

Weiterlesen unter: https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2019/tuerkischer-botschafter-haelt-kritik-an-militaergruss-fuer-rassistisch/

Das reicht eigentlich aus, um ihn ins Kanzleramt einzubestellen. Auch kann es als Kriegserklärung gewertet werden! – Aber die Politclowns werden wieder zurückrudern und dem Türken beipflichten!

Terra-Kurier 18.10.2019

 

Thüringen: Landesregierung schikaniert Unternehmer, weil er Deutschen hilft

Thüringens Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Die Linke) verhinderte, gemeinsam mit seinem Lakaien, dem Innenminister Georg Maier (SPD), den Bau von Sozialwohnungen und versetzte damit sozial schwachen Bürgern in der Region regelrecht einen Schlag ins Gesicht. Die ekelhaften Methoden, denen sich der linksextreme Ministerpräsident dabei bediente, dürften selbst hartgesottenen Lesern die Zornesröte ins Gesicht treiben.

Lesen Sie direkt hier: https://www.anonymousnews.ru/2....

Terra-Kurier 18.10.2019

 

Berlin: Neue Asylunterkunft bietet Migranten luxuriöses Wohnerlebnis

In Berlin hat der Senat das Richtfest für den ersten Bau einer neuen Generation von luxuriösen Flüchtlingsunterkünften gefeiert. Neben einem standesgemäßen Wohnerlebnis erwartet die unerlaubt eingereisten Neubürger auch der direkte Kontakt zu kleinen Kindern. Eine allgemein zugängliche Kindertagesstätte soll praktischer Weise direkt integriert werden. Während der Großteil der Deutschen das Wort „Erstbezug“ allenfalls aus teuren Immobilienanzeigen kennt, werden bis zu 467 sogenannte „Flüchtlinge“ schon bald standesgemäß am Murtzaner Ring residieren. Im Rahmen einer besseren „Integration in den Kiez“ regte das Bezirksamt tatsächlich an, eine Kita in dem von Migranten besiedelten Gebäudekomplex einzurichten. „Wir treten damit dem Vorurteil entgegen, alles nur für Flüchtlinge zu tun. Wir denken auch an die ansässige Bevölkerung“, sagte Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) anlässlich des Richtfestes.

Anwohner sind währenddessen entsetzt über ein derartig verantwortungsloses Handeln. Erst kürzlich hatte ein mit Tuberkulose infizierter Asylbewerber 18 drei- bis sechsjährige Kinder sowie vier Erzieherinnen mit dem Erreger angesteckt. In Böbing hatte ein Migrant versucht, einen 7 Jahre alten Grundschüler zu entführen. Der importierte Triebtäter forderte den Jungen auf dessen Heimweg von der Schule auf, zu ihm ins Auto zu steigen. Glücklicherweise war der Schüler für derartige Vorfälle sensibilisiert und rannte schnell nach Hause.

Weiterlesen unter: https://www.anonymousnews.ru/...

Terra-Kurier 18.10.2019

 

Flüchtling und Pfarrer betreiben florierenden Drogenhandel in Chemnitz

Ein sogenannter „Flüchtling“ hat in Chemnitz einen Pfarrer dazu missbraucht, einen florierenden Drogenhandel aufzubauen. Der Geistliche stieg bereitwillig in die kriminellen Geschäfte des Zuwanderers ein und half tatkräftig dabei mit, unter anderem Jugendlichekiloweise mit Rauschgift zu versorgen.

Weiterlesen unter: https://www.anonymousnews.ru/2019/10/15/chemnitz-fluechtling-und-pfarrer-drogenhandel/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=migranten_verueben_brandanschlag_auf_mehrfamilienhaus&utm_term=2019-10-17

Für manche Straftaten sollte man überlegen die Kreuzigung wieder einzuführen! – So eine Art von Gottesstrafe für Beide!

Terra-Kurier 18.10.2019

 

Brandanschlag auf Mehrfamilienhaus durch Asylanten

Die Zerstörungswut illegal eingereister Migranten kennt keine Grenzen. In Malente (Schleswig-Holstein) haben Asylanten einen Brandanschlag auf ein Mehrfamilienhaus verübt, wobei sage und schreibe 15 Menschen schwer verletzt wurden. Nur dem tapferen Eingreifen der Feuerwehr ist es zu verdanken, dass die Opfer allesamt mit dem Leben davonkamen.

Weiterlesen unter: https://www.anonymousnews.ru/2019/10/15/malente-migranten-brandanschlag-auf-mehrfamilienhaus/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=migranten_verueben_brandanschlag_auf_mehrfamilienhaus&utm_term=2019-10-17

Alles Einzelfälle und außerdem nur aus Dankbarkeit!

Terra-Kurier 18.10.2019

 

London: Wütende Pendler verprügeln Aktivisten von "Extinction Rebellion"!

Geht doch! Nur die Deutschen lassen sich immer alles gefallen. Gegenrebellion – jetzt!

Lesen Sie direkt hier wie man sich zur Wehr setzten kann: https://deutsch.rt.com/europa/93600-london-wutende-pendler-verprugeln-aktivisten/

Terra-Kurier 18.10.2019

 

Kim Jong-un kündigt geheimnisvoll eine Operation an und gibt sich als Märchenprinz

„Es steht eine große Operation bevor, die einmal mehr die Welt in Staunen versetzen und die koreanische Revolution vorantreiben wird“, so seine Worte.

Lesen, sehen und staunen Sie direkt hier: : https://www.welt.de/politik/ausland/article201954888/Nordkorea-Was-will-Kim-Jong-Un-mit-diesen-Bildern-sagen.html

Terra-Kurier 16.10.2019

 

Wieder sind es Russen, die Schlimmeres verhindern

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/93555-syrien-russische-truppen-patrouillieren-zwischen/

Terra-Kurier 16.10.2019

 

Verblüffende Warnung der Zentralbank: »Wenn das gesamte System zusammenbricht, wird Gold für den Neubeginn benötigt«

Lesen Sie direkt hier: https://kopp-report.de/zentralbank-publiziert-verblueffende-warnung-wenn-das-gesamte-system-zusammenbricht-wird-gold-fuer-den-neubeginn-benoetigt/

Terra-Kurier 16.10.2019

 

Wiedereinführung der Meisterpflicht

Die Bundesregierung kann tatsächlich auch Mal richtig arbeiten. Für wichtige Handwerksberufe wird die Meisterpflicht wieder eingeführt (sie hätte nie abgeschafft werden dürfen).

Vermutlich wurden Handwerksarbeiten bei den Politclowns zu Hause nicht fachgerecht ausgeführt (was zu erwarten war und wir alle vielleicht schon erfahren haben), so dass man jetzt wieder zurückruderte.

Lesen Sie direkt hier: https://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/wiedereinfuehrung-der-meisterpflicht-wichtige-fragen-und-antworten/150/3094/387091

Terra-Kurier 16.10.2019

 

Türkei bombardiert gezielt IS-Gefängnisse

Es mehren sich nicht nur Berichte von Menschenrechtsverletzungen und Kriegsverbrechen, ja die mit der Türkei verbündeten Dschihadistenmilizen brüsten sich sogar damit. Auch ist zu beobachten, dass das türkische Militär gezielt IS-Gefängnisse, wie beispielsweise das IS-Camp Ain Issa, bombardiert und so bereits Tausenden IS-Kämpfern die Flucht ermöglichte. Der Einmarsch der Türken trägt somit direkt zu einem Erstarken der Terrormiliz Islamischer Staat bei, die ja anfangs durch die Türkei massiv aufgerüstet wurde und enorme logistische Unterstützung erhielt.

Weiterlesen unter: https://kopp-report.de/tuerkische-invasion-syriens-verwandelt-deutschland-in-ein-pulverfass/

Terra-Kurier 15.10.2019

 

Das ist der Plan: Todesstoß für die deutsche Automobilindustrie

Es geht um unsere Mobilität, die den Politclowns und der kleinen, internationalen Verbrecherclique im Hintergrund der Politik ein Dorn im Auge ist!

Lesen Sie direkt hier: http://www.pi-news.net/2019/10/schon-in-zwei-jahren-der-anfang-vom-ende-des-verbrennungsmotors/

Terra-Kurier 15.10.2019

 

Bereit Tote in Kauf zu nehmen!

Auf gerade einmal etwas mehr als 5.000 Mitglieder wird die Größe der gewaltbereiten Gruppierung „Extinction Rebellion (XR“) in Deutschland geschätzt. Vor diesem Hintergrund fällt die mediale Berichterstattung und die Zurückhaltung von Polizei und Innenminister völlig unverhältnismäßig aus.

Lesen Sie direkt hier: https://peymani.de/extinction-rebellion-warum-uns-die-weltweite-umsturzbewegung-sorge-bereiten-sollte/

Terra-Kurier 15.10.2019

 

Der Mörder von Halle doch ein Linker?

Der Täter von Halle war noch gar nicht verhaftet, da stand seine politische Gesinnung schon fest. Für fast sämtliche Politiker und Medien war klar, so ein böser Mensch kann nur rechtsextrem sein.

Und reflexartig wurde der AfD zumindest eine Mitschuld unterstellt, schließlich geht es bei fast jedem Anschlag, jeder Straftat hier in Deutschland immer auch gleich um Parteipolitik.

Z.Zt. kursiert ein Artikel der „Badische Neueste Nachrichten“, die den Anwalt des Verdächtigen mit folgenden Worten zitiert und der die Gerüchteküche noch einmal so richtig zum Überkochen bringt:

„Stephan B. sagte aus, er habe die Tat alleine begangen und geplant. Das antisemitische Motiv ist durch die Videoaufzeichnungen der Tat naheliegend, Stephan B. selbst hat sich allerdings klar davon distanziert, ein Neonazi zu sein. Weber zitiert seinen Mandanten so: „Man muss nicht Neonazi sein, um Antisemit zu sein.“

 

Die Polizei hatte den Täter während des Einsatzes eine Stunde lang aus den Augen verloren. Die Festnahme erfolgte durch Revierpolizisten - und nicht durch die Spezialkräfte, die sich nur auf die Synagoge konzentriert hatten.

 

Ermittler haben ein rechtsradikales Motiv als haltlos bezeichnet. Der erwerbslose Stephan Balliet hat den Ankauf waffentechnischer Komponenten von Zuwendungen durch eine ihm unbekannte Person bezahlt, mit der er im Internet kommuniziert habe und die ihm 750 EURO zukommen ließ. „Durch eine ihm unbekannte Person bezahlt“ – hatte etwa abermals der sogenannte Verfassungsschutz seine bösen Finger im Spiel? Sofern dies zutrifft, war das Ganze, wie schon vermutet, eine Aktion unter falscher Flagge (Neusprech: false flag), inszeniert um böse Rechte zu thematisieren.

Terra-Kurier 15.10.2019

 

Wussten Sie schon?

Wussten Sie schon, dass es in der „bösen rechten AFD“ eine eigenständische jüdische Plattform als offizielle Vereinigung der Partei gibt. So etwas gibt es weder in der CDU noch in der SPD.

Sind das jetzt trotzdem Antisemiten?

Terra-Kurier 15.10.2019

 

Waldbrände in Kalifornien zwingen Tausende zur Flucht

Die US-Wetterbehörde warnte vor hoher Feuergefahr in den kommenden Tagen. Die berüchtigten trocken-heißen Santa-Ana-Winde verschärften die Situation. Wegen der erhöhten Brandgefahr hatte der US-Energieversorger Pacific Gas & Electric (PG&E) in Nordkalifornien in großem Stil den Strom abgeschaltet. Zeitweise waren mehr als 700.000 Haushalte und Einrichtungen ohne Elektrizität. Man wollte Leitungen inspizieren – als Lehre aus dem verheerenden Feuer in Paradise 2018, das vermutlich defekte Stromleitungen ausgelöst hatten.

Weiterlesen unter: https://deutsch.rt.com/nordamerika/93483-waldbraende-in-kalifornien-zwingen-tausende-zur-flucht/

Terra-Kurier 15.10.2019

 

Neverforgetniki auf Twitter:

Egal ob Klima oder Migration: Aktivisten wie Carola Rackete handeln aus moralischer Selbstermächtigung. Sie wollen ihr Weltbild ungeachtet von Gesetzen oder der Meinung der Mehrheit durchboxen.

Das ist faktisch die Definition von Demokratiefeindlichkeit. https://t.co/lPcL0HuzTX

(https://twitter.com/nikitheblogger/status/1183338960430473216?s=03)

Terra-Kurier 15.10.2019

 

Kurdistan leidet!

Die Milizen, die der türkischen Armee folgen, köpfen und steinigen kurdische Frauen. 800 IS-Terroristen konnten aus kurdischen Gefangenenlagern entkommen.  – von Türken befreit

Terra-Kurier 15.10.2019

 

Syrische Armee rückt gegen türkische Besatzungskräfte vor

Die syrische Armee hat sich in Bewegung gesetzt, um dem türkischen Einmarsch im Norden des Landes zu begegnen. Dies berichtete die staatliche Nachrichtenagentur SANA. Demzufolge sollen die syrischen Kurden ein Abkommen mit Damaskus eingegangen sein.

Weiterlesen unter: https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/93484-syrische-armee-ruckt-gegen-turkischen/

Terra-Kurier 15.10.2019

 

Bundes-Deutschland verdummt – heutige Kinder später nicht arbeitsfähig

Werden die Deutschen immer dümmer? Das ist die These des Kinderpsychiaters Michael Winterhoff. Das heutige Bildungssystem bringe Kindern elementare Fähigkeiten nicht mehr bei. Es müsse dringend umgesteuert werden.

Weiterlesen unter: https://deutsch.rt.com/gesellschaft/93383-deutschland-verdummt-psychiater-halt-heutige/

Terra-Kurier 15.10.2019

 

Trump droht nicht mit Militär, sondern mit Sanktionen

Lesen Sie direkt hier: https://www.anderweltonline.com/index.php?id=1085

Terra-Kurier 14.10.2019

 

Leserzuschrift zur Kurdenkrise und Völkerecht:

Die ganze Kurdenkrise ist auch ein klarer Bruch des Weltvölkerrechtes. Laut dem Selbstbestimmungsrecht der Völker müsste hier klar eingeschritten werden. Direkt nach dem ersten Weltkrieg wurden im Vertrag von Lausanne vom Völkerbund die angestammten Wohngebiete der Kurden festgestellt. Doch dann fand man in einigen dieser Gebiete Öl. !!!

 

Dieses den Kurden verweigerte Recht ist übrigens kein Einzelfall, es gibt noch ein anderes großes Volk, dem man bis heute das reale Selbstbestimmungsrecht verweigert, das Deutsche!

Gemäß dem Vertrag, der bereits nach dem 1 Weltkrieg in das Weltvölkerrecht aufgenommen wurde, hätten in allen Vertreibungsgebieten, aus denen man 1945-47 die Deutsche Bevölkerung vertrieben hat VOR der Vertreibung Volksabstimmungen unter internationaler Aufsicht abgehalten werden müssen!

Da aber ein Unrecht dieser Art nicht ungeschehen gemacht werden kann, müsste diese Volksabstimmung im Grunde, wenn das Völkerrecht etwas gelten soll, heute Nachgeholt werden. Dies aber nur mit der noch lebenden deutschen Altbevölkerung UND ihren Erben. Von den Angehörigen der Fremdvölker hätten dann nur DIE das Wahlrecht, die nachweisen könnten, das sie oder ihre Vorfahren bereits vor 1945 in den betreffenden Gebieten, auch als angehörige einer ethnischen Minderheit,  mit einem deutschen Pass gelebt hätten!

Dieser Passus des Völkerrechtes wurde 1919 mit der Schlussakte von Versailles offiziell in das Weltvölkerrecht aufgenommen.

Daran kann man sehen, dass dieses Recht das Papier nicht wert ist, auf dem es geschrieben steht!

Interessant: Das Deutsche Reich selber, hat sich nach 1938 bei der Festlegung der Tschechischen Grenzen ebenso wie bei der Festlegung der Slowakischen Grenzen und selbst bei der Grenzziehung auf dem Balkan genau an dieses Völkerrecht gehalten!

 

Selbstbestimmungsrecht der Völker - Artikel 1:

(1) Alle Völker haben das Recht auf Selbstbestimmung. Kraft dieses Rechts entscheiden sie frei über ihren politischen Status und gestalten in Freiheit ihre wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung.

(2) Alle Völker können für ihre eigenen Zwecke frei über ihre natürlichen Reichtümer und Mittel verfügen, unbeschadet aller Verpflichtungen, die aus der internationalen wirtschaftlichen Zusammenarbeit auf der Grundlage des gegenseitigen Wohles sowie aus dem Völkerrecht erwachsen. In keinem Fall darf ein Volk seiner eigenen Existenzmittel beraubt werden.

(3) Die Vertragsstaaten, einschließlich der Staaten, die für die Verwaltung von Gebieten ohne Selbstregierung und von Treuhand gebieten verantwortlich sind, haben entsprechend den Bestimmungen der Charta der Vereinten Nationen die Verwirklichung des Rechts auf Selbstbestimmung zu fördern und dieses Recht zu achten.

Terra-Kurier 14.10.2019

 

Geschichtsvergessenheit

Schon Anfang der 1950er Jahre verhaftete die Stasi eine Reihe hochrangiger Funktionäre, die beschuldigt wurden, als «zionistische Agenten» an der «Ausplünderung Deutschlands» und der «Verschiebung von deutschem Volksvermögen» mitgewirkt zu haben. Auch später gehörte antiisraelische Hetze, oft mit antisemitischem Unterton, zum Alltag in der DDR. Gern wurde der jüdische Staat dabei mit Hitler-Deutschland verglichen – etwa wenn das «Neue Deutsch­land» 1982 titelte: «Israel betreibt die Endlösung der Palästina-Frage.» Die Stasi schrieb sogar Drohbriefe an Überlebende des Holocausts in der Bundesrepublik. Und sie kooperierte mit westdeutschen Rechtsterroristen, die sie in der DDR untertauchen liess. Sie sorgte schliesslich auch dafür, dass die zahlreichen antisemitischen Vorfälle in Ostdeutschland geheim blieben.

Weiterlesen unter: https://www.nzz.ch/feuilleton/anetta-kahane-ex-stasi-mitarbeiterin-soll-ueber-ddr-antisemitismus-referieren-ld.1514463

Terra-Kurier 14.10.2019

 

Das Psycho-Terror-System

Nach der Bluttat von Halle, die für das System rechtzeitig zur Thüringen-Wahl eintraf, entfachten das Merkel und Konsorten gegen die wahrlich deutsche Bevölkerung einen beispiellosen Psycho-Terror, der, wie viele inzwischen meinen, die Bluttat selbst in den Schatten stellt. Ein Schelm wer böses dabei denkt.

 

Böse, ganz böse Rechte sind gemäß den Fantasieausbrüchen der Systemmedien und ihren Lügen schuld, an dem Vorfall in Halle. Doch welcher böse, böse Rechte hat denn den Täter von Halle aufgehetzt und losgeschickt. Großen Schweigen bei Politclowns und ihren gleichgeschalteten Medien – es war ein Einzeltäter wird sogar posaunt. Wer also? Wer keine Gewalttat begeht, wer nicht zu Gewalt aufruft, der ist an Gewalt nicht schuld. Sie wollen den totalen Maulkorb. Alle Deutsche sollen nur noch das sagen dürfen, was das System gegen die Lebensinteressen der wahren Deutschen vorgibt. Alles andere ist im günstigsten Fall „geistige Brandstiftung und Antisemitismus" oder gar „Volksverhetzung“!. Klar erkennbar: Die Wahrheit und die Tatsachen werden kriminalisiert und mit vom System oftmals organisierten Mordtaten gleichgesetzt. So muss man in einem Land, wie der freien Bundesrepublik Deutschland unter dem Aspekt der Meinungsfreiheit auch die Frage stellen: War das auch so in Halle?

 

Auf jeden Fall werden gerade die Minus-Charaktere der BRD, die immer wieder rechten Terror herbeireden, schon bald ihrer Verantwortung gestellt werden. Die üblen Hetzer gegen die nicht untergehen wollenden Deutschen werden vor dem von ihnen heraufbeschworenen Unheil bald schon kapitulieren müssen. Und der unausweichliche EU-Zusammenbruch sorgt ganz nebenbei für das totale Ende im Chaos. „Die BRD ist das Unheil selbst", sagten jetzt manche Stimmen in Halle.

Terra-Kurier 14.10.2019

 

System-Implosion, Waffengang - alles scheint möglich

Lesen Sie direkt hier: https://concept-veritas.com/nj/sz/2019/10_Okt/09.10.2019.htm

Terra-Kurier 14.10.2019

 

Und wieder einer, der raus ist!

Der im Missbrauchsfall Lügde wegen Fehlern und Vertuschungsvorwürfen in seinem Jugendamt unter Druck geratene Landrat Tjark Bartels gibt sein Amt in Hameln / Niedersachsen auf - aus gesundheitlichen Gründen, wie es heißt.

Der Sumpf aus Inobhutnahmen und Schutz für Pädophile bekommt undichte Stellen. Der Politiker, der offenbar den derzeit größten Pädophilie-Skandal Deutschlands vertuschen wollte, muss abtreten.

Lesen Sie direkt hier: https://www.hameln-pyrmont.de/Schnellnavigation/Startseite/Landrat-Tjark-Bartels-weiterhin-nicht-im-Dienst.php?object=tx,2561.5&ModID=7&FID=2749.4106.1&NavID=2561.7

Terra-Kurier 14.10.2019

 

Seehofer und Merkelisten planen größte Asylflut aller Zeiten

Es ist von der EU verboten, die Invasoren an die Küsten Afrikas zurückzubringen, alle müssen zu uns gebracht werden. Es gibt also keinen Außengrenzen-Schutz, sondern nur die offizielle Politik der totalen Schleusenöffnung durch eine totale Grenzöffnung.

müsste der Mut vorhanden sein, die Schlauchboot-Invasionen entweder absaufen zu lassen, oder sie konsequent an die afrikanischen Küsten zurückzubringen. Das würde weniger Todesopfer fordern als die Abholungs- und Anlockungspolitik, weil niemand mehr sich auf den Weg machen würde. Wer aber den Einsatz von Migrations-Wasser-Taxis (Frontex) sogar noch ausbauen will, ruft Afrika aktiv dazu auf, zu uns zu kommen. Und machen wir uns nichts vor, am Ende muss auf die Invasoren geschossen werden, denn es ist Krieg. Entweder sterben die Eindringlinge oder wir sterben. Und wer von unseren Kranken den eigenen Tod durch Migrationshilfe will, der soll bitte sterben, niemand wird ihm eine Träne nachweinen.

Weiterlesen unter: https://concept-veritas.com/nj/sz/2019/10_Okt/07.10.2019.htm

 

Aktuelle Berichte aus Serbien zeigen, dass die Situation auf dem Balkan der in 2015 gleicht. Nach Griechenland hat die Asyflutwelle jetzt Serbien erreicht. Und wenn die jetzt schon Mal da sind, lassen wir sie auch wieder rein. Das Merkel wird es schon schaffen.

Terra-Kurier 14.10.2019

 

Die Ausrottung der weißen Menschen als Ziel

Dass die kleine, seit Jahrhunderten verbrecherisch tätige Clique aus Hochfinanzkreisen und seine Aktivisten, die Politclowns weltweit, ihre selbst geschaffenen Parallel-Ideologie Islam zur Vernichtung der von ihnen so sehr gehassten weißen Menschen (Edom) einsetzen, ist kaum mehr zu übersehen. Prof. Noel Ignatiev gehört - wie Prof Yascha Mounk - zur jüdischen Harvard-Denkfabrik, wo die Endflut von 2015, die heute unvermindert tobt, als größtes Bevölkerungsaustausch-Programm der Menschengeschichte beschlossen wurde. Ignatiev forderte mehrfach ganz offen die Ausrottung des weißen Menschen. Im Harvard Magazine, Sep/Okt. 2002, schreibt er: "Wir schlagen auf die toten und lebenden Weißen ein, auch auf ihre Frauen, bis das soziale Konstrukt, die weiße Rasse, zerstört ist." Und in zahlreichen Interviews sagte Ignatiev: "Ich will die Weißen abschaffen, denn sie sind eine Form der Rassen-Unterdrückung. Es gibt keine weiße Rasse ohne das Phänomen Herrenrasse. Mit der Abschaffung des weißen Menschen wird die Rassen-Unterdrückung abgeschafft. Weg mit den Weißen. Verrat an den Weißen ist Loyalität gegenüber der Menschheit, das ist heute in akademischen Kreisen anerkannt. Die weiße Rasse ist keine Kultur, keine Religion, keine Sprache, sondern nichts weiter als eine soziale Kategorie der Unterdrückung. Die Schwarzen wurden als Widerstand aufgebaut, um das Erbe der Weißen zu beenden." [1]

Es war also die globaljüdische Harvard-Denkfabrik, die das größte Umvolkungsprogramm der Menschheitsgeschichte entwarf und Merkel 2015 mit der Durchführung beauftragte, wie Jung-Talmudist, Prof. Yascha Mounk, bestätigt: "Nun, wir wagen hier historisch ein einzigartiges Experiment, und zwar das Experiment, eine einzigartig(mono)-ethnische-, eine einzigartig(mono)-kulturelle Demokratie in eine multi-ethnische Demokratie zu verwandeln. Das wird wahrscheinlich auch klappen, aber dabei kommt es natürlich auch zu vielen Verwerfungen." [2] Dieser Ausrottungs-Plan wird auch von Barbara Lerner Spectre, Chefin der Paideia-Organisation, die u.a. von Soros finanziert wird, ebenfalls äußerst vital vertreten. Im schwedischen Fernsehen sagte sie 2010: "Ich glaube, wir müssen intensiv Schularbeit leisten, weil die Multikultur bis heute in Europa noch nicht gelehrt wurde. Ich glaube, wir sind Teil des Transformationskampfes, der stattfinden muss. Europa wird nicht mehr der Kontinent von monolithischen Gesellschaften sein, wie es einmal bis ins letzte Jahrhundert gewesen ist. Und Juden werden im Zentrum dieser Transformation stehen. Es wird eine gewaltige Transformation in Europa durchzuführen sein. Die Europäer wechseln jetzt in einen multikulturellen Modus und Juden wird man übelnehmen, dass sie die führende Rolle in dieser Transformation einnehmen." [3]

Dieser grauenhafte Plan zur Ausrottung der weißen Menschheit kann nur in satanischen Gehirnen gedeihen, die nicht mit den sich abspaltenden National-Juden zu vergleichen sind. Allerdings gelingt es den National-Juden nur schwer, ihre feindlichen, satanischen Ethno-Religions-Genossen zu entlarven und zu überflügeln, denn die haben das Geld – wenn auch nicht die Mehrheit.

 

Die hochbischöfliche Gruppe, die unter dem Pseudonym "Maurice Pinay" das bahnbrechende Buch "Verschwörung gegen die Kirche" publizierte, fand für diese unmenschlichen Zeitgenossen folgende Definition: "Die Stellen des Neuen Testamentes lehren uns die Gefahr, die das moderne Judentum für die Menschheit bedeutet, dessen Verruchtheit die Grenzen von allem überschreitet, was andere Völker sich nur vorstellen können." [4] Diese Erkenntnis höchster Würdenträger der Katholischen Kirche bestätigt einmal mehr, dass Jesus nur dieser "Verruchtheit" gesandt werden musste, um die Welt vom "Bösen" (Johannes) zu erlösen.

 

Quellenangaben:

1) https://www.youtube.com/watch?v=_vOtZgOOUHA

2) ARD, Tagesthemen, 20.02.2018

3) https://www.youtube.com/watch?v=G45WthPTo24

4) Maurice Pinay, Verschwörung gegen die Kirche, 1962, S. 240, selbst bei Amazon erhältlich.

Auszug aus einem Artikel unter: http://concept-veritas.com/nj/19de/religion/03nja_die_urwahrheit_der_welt.htm?utm_source=BenchmarkEmail&utm_campaign=NJI05-12.10.2019&utm_medium=email

Terra-Kurier 14.10.2019

 

Als ob die Berge der Welt einstürzten und das System begraben würden

US-Präsident Donald Trump scheint die globalistische Bande zielgerecht zum politischen Galgen zu treiben.

Weiterlesen unter: https://concept-veritas.com/nj/sz/2019/10_Okt/04.10.2019.htm

Terra-Kurier 14.10.2019

 

Will die Bundesregierung einen Bürgerkrieg anzetteln?

Alle Anzeichen stehen also auf Sturm. Die Gewaltorgien, von denen wir fast täglich in den Polizeimeldungen lesen müssen, sind die Vorboten eines Orkans, der dieses Land in eine Wüste verwandeln könnte. Es wird von Tag zu Tag gefährlicher, den öffentlichen Raum zu betreten, weil sich dieser Staat schon längst zurückgezogen hat und sich lediglich darauf konzentriert, Politiker und Staatsbeamte zu beschützen, derweil der „kleine Mann“ oder „Normalbürger“ durch Blutlachen waten muss. Die Straßen und Plätze gehören schon längst den arabischen Clans, den Hochzeit feiernden Türken, den Messerstechern, Vergewaltigern und Terroristen jeglicher Couleur.

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/11/will-bundesregierung-buergerkrieg/

Terra-Kurier 14.10.2019

 

Putin: Befreiung Syriens von ausländischer Militärpräsenz erforderlich

„Alle, die sich unrechtmäßig auf dem Territorium eines Staates, in diesem Fall der Syrischen Arabischen Republik, befinden, müssen dieses Territorium verlassen. Das betrifft überhaupt alle Staaten“.

Weiterlesen unter: https://de.sputniknews.com/politik/20191012325848304-putin-syrien-militaerpraesenz/

 

Derweil hat die türkische Armee bei ihrer neuen Offensive in Syrien mehr als 400 kurdische Kämpfer innerhalb von wenigen Tagen getötet. Nahezu ununterbrochen werden die Stellungen der Kurden, die der Möchtegernkalif als Terroristen bezeichnet, intensiv beschossen.

 

Wussten Sie schon, dass die Romane von Karl May in der Türkei als terroristische Literatur verboten sind? – Kein Witz, aber Realität im Terrorstaat Türkei, wo sich angesichts der aktuellen Zustände dort, der Gründer der modernen Türkei Attatürk längst täglich im Grabe umdreht.

Terra-Kurier 14.10.2019

 

NATO gegen NATO

Die Welt steht Kopf oder ist alles genau so geplant? Auf dem Mashtenour-Hügel in der Stadt Kobani ballern gerade Türken auf US-Streitkräfte. Also NATO gegen NATO.

Eine Art der Abwicklung oder in krnaken Hirnen erdachtes Planspiel?

 

Die Türkei eröffnet ein derart schweres Feuer auf die US-Spezialkräfte in Syrien, dass diese 'erwogen, massiv zurückzuschießen. Berichten zufolge sind die Bombenanschläge der türkischen Regierung gegen kurdische Verbündete nun auch gegen amerikanische Soldaten gerichtet. Unter Berufung auf irakisch- kurdische Geheimdienstbeamte und Pentagon-Beamte heißt es in dem Bericht, dass Spezialeinheiten auf dem Mashtenour-Hügel in der Stadt Kobani unter Artillerie-Beschuss fielen.

Die Türkei, die ihre sogenannte Operation Friedensfrühling gegen das kurdische Volk durchführt, gab von Regierungsstellen noch keine Erklärung ab.

Terra-Kurier 14.10.2019

 

Liberale Politik als Wegbereiter allen Übels!

Zunächst einmal hat Liberalismus, nicht wie immer behauptet wird, keine Werte, sondern er lebt von welchen. Der Liberalismus ist in dem Ausmaß, in dem er in Gutmenschenkreisen, die es verlernt haben selbst zu denken, willkommen ist, grundsätzlich abzulehnen. Wenn der Liberalismus selbst zum Wert erhoben wird, passiert auf Politebene viel Unsinn. Dass es in der Bundesrepublik Deutschland in den letzten 50 Jahren 10 Millionen Ungeborenenmorde (genannt Abtreibungen) gegeben hat, ist nicht liberal, sondern schlichtweg Massenmord und außerdem politisch ziemlich dumm. Diese unglaubliche Monstrosität gegen das Leben an sich unter der Flagge des Liberalismus hat gleich die nächste Lüge geboren: Nämlich die, dass wir aus demographischen Gründen „Fachkräfte“ und Finanziers der umlagefinanzierten, sozialen Sicherungssysteme brauchen. Das ist falsch! Wir hätten eigene Kinder als Nachkommen gebraucht, als uns recht liberal zu den Mördern Deutschen Blutes zu machen. Wir reden von 10 Millionen Deutschen, die am Leben gehindert worden sind. Das ist ein gigantisches Verbrechen – und alles andere als „liberal“. Ein „Liberalismus“ gegen die menschliche Biologie ist nichts als politischer Dreck, der entsorgt gehört.

Ohne liberale Ausrichtung der Politik müssten wir uns derzeit nicht mit massenhaft daher geholten Räubern, Messerstechern, Vergewaltigern und Mördern plagen, da ohne Liberalismus keiner auf die Idee gekommen wäre wir bräuchten Zuwanderung.

Noch ist es Zeit die Entwicklung zu stoppen und aus der liberalen Gesellschaft eine volksdemokratische Gemeinschaft zu entfachen!

Terra-Kurier 14.10.2019

 

Ein Kümmeltürke auf dem Kriegspfad

Durchs wilde Kurdistan ist schon einst, wenn auch nur durch Karl May erdacht, Kara Ben Nemsi geritten und erlebte für das Abendland seinerzeit schier Unglaubliches.

Doch unglaublich ist das was die Weltgemeinschaft, auch UN genannt, derzeit in allen Teilen des gespaltenen Kurdistans zulässt. Ein Kümmeltürke auf dem Kriegspfad beginnt damit von ein längst untergegangenes Osmanisches Reich zu träumen und nimmt sich einfach Mal was er denkt dafür haben zu müssen.

 

Ja Erdogan hat es gewagt in den syrischen Teil Kurdistans Panzertruppen zu schicken, die dort alles ohne Rücksicht niederwalzen. Die Kurden, es gibt bereits auch viele Tote, sind auf der Flucht. Etwa 6.000 IS-Kämpfer, die noch in den Gefangenenlagern der Kurden stecken, werden so befreit. Geht dann alles von vorne los? Trump hält sich eigenartiger Weise zurück, droht aber verbal, die EU schweigt völlig und keiner hat die Verantwortung für das was da jetzt auf uns zukommt. Erdogan droht uns das er 3 Millionen Asylanten nach Europa dirigiert, wenn Europa es wagt zu protestieren. Gleichzeitig aber will er weiteres Geld von uns für die Flüchtlingslager. Ob unter den sogenannten Flüchtlingen dann auch echte Asylsuchende aus Syrien und Kurdistan sind, die jetzt vor den Aggressionen Erdogans flüchten, ist mehr als wahrscheinlich.

 

Und die Warmduscher in Paris, Berlin und Brüssel werden zahlen und dem Möchtegern-Kalifen von Stambul keine Hundemeute (derartiges mögen die Muslime doch, oder?) auf den Hals hetzen, was angebracht wäre um den Spuk mit ihm zu beenden.

Wo soll das Enden?

 

Derweil sehen unsere Politclowns stillschweigend zu und reißen die große Klappe im Inland auf, wo es lieber gegen „Rechts“ geht. Die heucheln Mitleid und Betroffenheit von morgens bis abends, dass es kein normal Gebliebener noch hören kann.

Terra-Kurier 12.10.2019

 

St. Pauli-Fans fordern Rauswurf von türkischem Spieler

Fans des FC St. Pauli haben die Entlassung des türkischen Profis Cenk Sahin gefordert. Sahin, der seit dem Sommer 2016 bei dem Verein unter Vertrag steht hatte auf Instagram den Einmarsch des türkischen Militärs im Nordosten Syriens bejubelt. „Wir sind an der Seite unseres heldenhaften Militärs und den Armeen. Unsere Gebete sind mit euch“, schrieb er.

Für die Ultras des Vereins ein Entlassungsgrund. Sahin habe sich bereits in der Vergangenheit „pronationalistisch, regimetreu und verächtlich über das Sterben der kurdischen Bevölkerung“ geäußert, heißt es in einem auf einer Fanseite veröffentlichten, offenen Brief. „Für uns Ultras steht deshalb fest, dass Cenk Şahin nicht mehr im Trikot des FC Sankt Pauli aufläuft“, steht dort weiter. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan führe in Syrien einen Angriffskrieg „mit dem Ziel der Vertreibung der kurdischen Bevölkerung und der Auslöschung selbstverwalteter, basisdemokratischer Ideen in der Region“. Wie man sich „mit diesem ekelhaften Wahnsinn solidarisieren“ könne, „ist uns schleierhaft“.

Weiterlesen unter: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/st-pauli-fans-fordern-rauswurf-von-tuerkischem-spieler/

 

Das ist recht erstaunlich, für den als linkslastig bekannten Fußballverein. Aber kann durchaus so unterstützt werden. Nun muss der Verein nur noch handeln und den radikalen Extremisten nach Hause schicken!

Terra-Kurier 12.10.2019

 

Neuigkeiten vom Gretel von Asperg: UN-Rede war Plagiat!

Greta Thunberg hat nichts erreicht, was nicht listige PR-Strategen und eine außer Rand und Band geratene Medienöffentlichkeit ihr zuvor zugedacht hatten. Man hätte jede x-beliebige 16-jährige als Teenie-Ikone fürs „Weltklima“ aufbauen können; weder biographisch war Greta je prädestiniert, noch von ihren Botschaften her trat sie irgendwie bereichernd auf. Ihre Leistung bestand in der Rolle als Galionsfigur einer durchgedrehten Klimajugend – und als unbeholfene Wutrednerin. Als Friedensstifterin trat sie nie in Erscheinung – eher als spaltende Aufwieglerin, als Unruhestifterin.

Fake-Rede nach Blaupause von 1992

Und selbst das, wofür sie – jenseits unzähliger Witz-Memes und auch feindseliger Verspottung im Netz – in jüngster Zeit zu neuer Berühmtheit aufstieg – ihre umjubelte Wutrede vor der UN, die durch ein wochenlang vorbereitetes Mediengetrommele samt fragwürdiger Atlantiküberquerung eingeläutet wurde, gerät plötzlich ins Zwielicht: Neue Erkenntnisse deuten zeigen, dass ihre New Yorker Rede im Grunde nichts als eine billige Kopie war. Zu dieser Erkenntnis gelangte eine US-Journalistin – die im Gegensatz zu den meisten ihren europäischen Kollegen keine Greta-Verherrlichung betrieb, sondern das tat, was Journalisten früher auch bei uns zu ihren Aufgaben zählten: sie hinterfragte kritisch und recherchierte. „How dare you!“ – “ Wie könnt ihr es wagen“ – hatte die autistische Klimaheilige in ihrer Wutrede den UN-Vertretern um die Ohren gehauen. Geheule, der wahnhafte Vortrag schienen authentisch – doch ihre Rede war es nicht: Tatsächlich handelte es sich um ein Plagiat. Die um Gretl herum wirkende Progagandamaschinerie schickte die Kleine mit einem abgekupferten Manuskript in die links-grün-verblödete UN-Arena, in der berechtigten Erwartung, dort würde sich niemand den Text genauer anschauen. Der Plan ging auf; auch dem devot ergebenem deutschen Mainstream, der die Klimaaktivistin frenetisch feierte, fiel nichts weiter auf.

 

Es war dann das gleichnamige Portal der freien Publizistin Vera Lengsfeld, das auf eine Veröffentlichung des US-Blogs American Thinker aufmerksam wurde: Recherchierende Investigativjournalisten hatten das getan, was regierungstreue deutsche Neigungsmedien nicht mehr wollen oder nicht mehr können – und die Redearchive früherer Klimakonferenzen durchsucht. Auf dem Blog deckten sie auf, dass es ein bereits Original von Gretas Wutrede vor der UN-Klimakonferenz gibt.

Alles schonmal dagewesen

Lengsfeld schreibt: „Im Jahr 1992 gab es bereits eine Weltklimakonferenz in Rio de Janeiro. Die war ein solcher Erfolg, dass sich seitdem alle Klimabesorgten mindestens jährlich unter Inkaufnahme eines riesigen CO2-Ausstoßes treffen, um ihre Sorgen und Nöte weltweit zu thematisieren. Das Geld wäre besser verwendet, um afrikanische Kinder von ihrer Sklavenarbeit in den Bergwerken zu befreien. Der Luftreinheit wäre gedient, wenn diese Mammut-Veranstaltungen unterblieben. Aber den Klimaschützern scheint keine Klimasünde zu groß, um guten Gewissens um die Welt jetten zu können, um in Luxushotels zu wohnen und eine VIP-Versorgung zu genießen. Innovative Ideen hat es auf diesen Konferenzen noch nie gegeben, nur die immer gleichen Verzichtsappelle und Verbotsforderungen. Nun wurde eine besonders perfide Show mit Greta neu aufgeführt. In Rio de Janeiro trat die 12-jährige Severn Cullis-Suzuki auf mit der Blaupause von Gretas Rede. Es war das ‚Mädchen, das die Welt für fünf Minuten zum Schweigen brachte‘. Wer geschwiegen haben soll, wurde nicht mitgeteilt. Fest steht, dass dieser Auftritt an Kindesmissbrauch grenzte. Greta ist etwas älter und wird vorsichtshalber in den Medien als jungen Frau präsentiert. Aber sie ist minderjährig. Diktatoren haben immer wieder Kinder aufgehetzt, weil sie besonders leicht verführbar sind. Das in der aufgeklärten westliche Welt zu diesem Mittel gegriffen und es frenetisch gefeiert wird, ist keine gute Nachricht für die Demokratie.“

Weiterlesen unter Quelle:: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/11/gegenwind-greta-friedensnobelpreis/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier 12.10.2019

 

Die Jugend von heute gefährdet den Planeten Terra!

Alle die wir den 1950er bis 1970er Jahren geboren wurden, müssen uns heute anhören, „wir ruinieren der Jugend das Leben“.

Doch wir müssen Euch enttäuschen, liebe Freitags-Schulschwänzer! Denn wir haben in unserer Jugend sehr nachhaltig gelebt. - Strümpfe und Strumpfhosen wurden gestopft. An Pullover wurden längere Bündchen gestrickt, damit sie wieder passten. Hosen wurden mit bunten Borten verlängert. Zum Einkaufen und zur Schule musste man mehrere Kilometer zu Fuß laufen, transportiert wurden die Einkäufe in einem Netz. Wenn Kleidung nicht mehr brauchbar war, wurden alle noch verwertbaren Dinge wie Knöpfe oder Reißverschlüsse abgetrennt und der Rest für Flicken oder als Putzlappen genutzt. Geschenkpapier wurde vorsichtig geöffnet um es wieder zu verwenden. Man sammelte Altpapier und Flaschen. Wir gingen von Ostern bis Oktober in kurzen Hosen und das ganz ohne Klimaerwärmung! Einige halfen beim Bauern bei der Ernte. Man könnte noch sehr viel mehr Beispiele dieser Art der Nachhaltigkeit aufzählen.

 

Und ihr, ihr Klimaclowns? Ihr lasst Euch mit dem „SUV“ zu Schule kutschieren. Habt alleine wahrscheinlich einen 20mal höheren Stromverbrauch als wir in unserer gesamten Jugend. Und da faselt Ihr ernsthaft davon „wir ruinieren euch das Leben“. Wir hatten keine elektronischen Spiele, unser WhatsApp waren Zettel unter der Bank in der Schule verteilt, wir verabredeten uns mündlich, Telefon gab es keins. Ihr wollt uns etwas über Umweltschutz erzählen? Ihr, die ihr Eure Kleidung nach zweimal tragen wegwerft, Müll ohne Ende produziert, seltene Erden für immer mehr Elektronik verbraucht und ihr, die ihr immer die neuesten Geräte besitzen müsst.

 

Auf euren sogenannten Demos lasst Ihr Euren Müll nachhaltig liegen. Den können andere für Euch wegräumen und am Wochenende geht es zum nächsten Open-Air-Konzert zum Koma-Saufen.

So ihr Klimadummies und wenn ihr irgendwann einmal so nachhaltig lebt wie wir, die o.g. Generation, in der Jugend gelebt haben, dann dürft IHR gerne Schule schwänzen, streiken, oder demonstrieren! Und ausnahmsweise auch Mal mit einem Elektroroller fahren, trotzdem der so nachhaltig ist wie die Atlantiküberquerung Eurer Gretel von Asperg!

Terra-Kurier 12.10.2019

 

Muslimischer Soldat verweigert Frauen Handschlag: Entlassung rechtens

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/11/muslimischer-soldat-frauen/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

 

Die eigentliche Frage, die dringend zu stellen wäre, ist doch die: Warum kann ein Moslem überhaupt in einer europäischen Armee, wie beispielsweise der Bundeswehr, eine Anstellung finden? Ein Moslem hat im nun einmal christlich geprägten Abendland nichts zu suchen und erst recht in einer Armee, die unter Umständen schon bald Europa gegen die Halbmondkrieger verteidigen soll! Es gilt Infiltrierung zu verhindern und nicht zu begünstigen. – Aber das zu begreifen, ist weder eine Leyen-Politikerin noch eine „Außer-Kompetenz-Kraft“ (AKK) im Amt des Kriegsministers im Stande!

Terra-Kurier 12.10.2019

 

Wie immer! - Kein Politiker spricht über die eigentlichen Halle-Opfer

Betroffenheit heucheln, das können sie unsere Politclowns in Bund und Ländern. Besonders immer dann, wenn NICHTDEUTSCHE Opfer beklagt werden können. Als Märtyrer eignen sich dann besonders gut muslimische Anschlagsopfer, wenn die Täter nicht selbst Muslime sind, jüdische Anschlagsopfer, wenn die Täter nicht Muslime sind, Türken und Ausländer mit bundesdeutschem Pass, wenn die Täter nicht selbst Türken sind. Auch die Notwehr gegen die Versorgungssuchenden aus der Subsahara, man kann sie auch einfach Neger nennen, eignen sich nach Meinung der Politversager gut zum Darstellen böser rechter Gewalt gegen alles Fremde.

 

Doch was ist mit den eigentlichen Opfern? Beispielsweise aktuell in Halle? Niemand in den Medien oder auf den Politbühnen würdigt diese wahren Opfer auch nur mit einem Wort! Solidarität mit der jüdischen Gemeinde zu bekunden mag für bundesdeutsche Politiker aller Parteien zum guten Ton gehören, aber die eigentlichen Opfer Jana L. und Kevin S. zu verschweigen und kein Wort der Trauer übrig zu haben ist verwerflich und absolut schäbig und spricht für die Charakterlosigkeit der Selbstdarsteller in der Politik. Zu Wort kommen auch in den Medien nicht die Freunde, Arbeitskollegen und Verwandten der Getöteten. Dafür bis zum Erbrechen Interviews mit Michel Friedmann oder Charlotte Knobloch, die ohnehin keiner ertragen will. Alles gut, alles wichtig für die religiöse Minderheit und ihrer Sympathisanten. Doch das sind nicht die Opfer!

Terra-Kurier 12.10.2019

 

Geheimdienste werden gegen die eigene Bevölkerung in Stellung gebracht

Lesen Sie direkt hier: https://www.anonymousnews.ru/2019/10/04/geheimdienste-werden-gegen-die-eigene-bevoelkerung-in-stellung-gebracht/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=geheimdienst_soll_kritische_deutsche_ausschalten&utm_term=2019-10-10

 

Also Achtung und Schilde hoch, die Agenten sind noch immer unter uns. Lesen Sie auch: http://www.terra-kurier.de/Agenten.htm

Aufrecht und treu fürs Vaterland

Wer für Recht und Wahrheit kämpft und niemals lügt,

den Freund und Kameraden nicht betrügt,

wer keinem Lump die Stiefel putzt

und nicht das eigene Netz beschmutzt,

wer, gleich wie auch der Würfel fällt,

dem Deutschen Vaterland die Treue hält,

dies von der Wiege bis zur Bahre

tut das einzig ehrenhafte Wahre.

© JKS 2015

Terra-Kurier 12.10.2019

 

Verrat an den Kurden, feiges Paktieren mit Erdogan – und reichlich Flüchtlingsnachschub

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/11/merkels-nahostpolitik-verrat/

Terra-Kurier 12.10.2019

 

Mal was zum Schmunzeln:

Aber bitte mit Sahne

Vier Waldarbeiter, ein Deutscher, ein Türke, ein Pole und ein Zigeuner sind im tiefsten deutschen Wald bei ihrer Arbeit und fällen Bäume. Da hören sie aus der Nähe einen Hilfeschrei. Sie finden im Dickicht ein Sumpfloch in dem ein Wanderer gerade unterzugehen droht. Gemeinsam ziehen sie ihn im letzten Moment heraus. Der Gerettete bedankt sich und wandert weiter, in dem Moment Blitzt und Donnert es und den vier Waldarbeitern erscheint eine gute Fee. „Das habt ihr brav gemacht, dafür will ich jedem von euch einen Wunsch erfüllen!“

 

Der Zigeuner sagt: „Oh, wir Zigeuner sind ein armes Volk und sind immer unterwegs, wir haben alle nichts und müssen uns mühsam durchschlagen. Ich möchte das alle Zigeuner Millionäre werden!“

Die Fee sagt „es sei“, und der Zigeuner verschwindet um in seiner Heimat als reicher Mann zu leben.

 

Der Pole sagt: „Oh, wir Polen sind arme Leute, wir lieben schnelle Autos aber wir können sie uns nicht leisten, ich möchte das alle Polen einen 7er BMW bekommen!“
Die Fee sagt: „es sei“ und der Pole verschwindet um in Warschau am Steuer eines neuen 7er BMW herumzufahren.

 

Der Türke sagt: „Oh wir Türken lieben schöne Frauen, ich möchte das jeder Türke seinen eigenen kleinen Harem bekommt!“

Die Fee erfüllt auch diesen Wunsch und der Türke verschwindet ebenfalls.

 

Dann schaut sie den Deutschen an und fragt: „und Du mein Held, was für einen Wunsch hast du?“

Der Deutsche überlegt kurz, dann sagt er: „Also die Zigeuner hören auf unsere Wohnungen auszuräumen, die Polen klauen nicht mehr unserer Autos und die Türken lassen endlich unsere Frauen in Ruhe.
Also ich hätte gerne eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen. Aber bitte mit Sahne!“

Terra-Kurier 11.10.2019

 

Algerischer Migrant zeigt seine Reise

Das hier ist ein algerischer „Flüchtling“, der seine „erschütternde“ Reise nach Griechenland filmt. Er fliegt erst nach Istanbul und residiert dort über Nacht in einem schönen Marriott Hotel. Dann fährt er mit dem Auto die Küste entlang, wirft seine Dokumente weg, unternimmt eine schöne Bootsfahrt und taucht als Flüchtling an den Ufern Griechenlands auf.

Sehen Sie direkt hier seinen Film: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/10/algerischer-migrant-reise/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier 11.10.2019

 

Aus erster Quelle in die TK Radaktion:

Es kommt Beitragserhöhung für gesetzlich Krankenversicherte durch die Hintertür auf uns zu. Es trifft diesmal heftig die gutverdienende Mittelschicht.

 

Gehört auch das zum Endspiel? Oder wird es ein Weckruf für die Schlafschafe?

Terra-Kurier 11.10.2019

 

Karneval der Irren

Wer gedacht hat, das Karneval erst am 11.11. beginnt irrt sich. Zumindest in diesem Jahr.

Aber was derzeit auf den Straßen in den Großstädten UNSERES Landes los ist, hat mit normalen, für viele lustigem Karneval nichts gemeinsam.

Da rennen zwar vermummte und verkleidete Gestalten herum und machen Faxen – aber es scheint eher ein Karneval der Irren zu sein!

Staat und Polizei dulden das und schreiten nur sehr zaghaft ein. Warum? Warum lassen wir uns als normale Mehrheit von dieser Minderheit, die noch dazu ganz offensichtlich geistig gestört ist, unser Leben schwer machen.

Diese karnevalistische Clownswelt nennt sich „Extinction Rebellion“ / Lesen und sehen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/meinung/93260-clownswelt-extinction-rebellion-ist-karneval-fuer-mittelschicht/

 

Wartet man seitens der Zuständigen bei Polizei und Innenministerium bis es wieder zu Straßenkämpfen kommt, wie es sie schon vor 1933 gab, wo halbwegs für Ordnung auf den Straßen gesorgt wurde? Wenn es dazu kommt und es sich tatsächlich eine Gegenbewegung zum „Karneval der Irren“ bildet, dann ist schnell Ruhe! Aber es wird dann auch wieder über böse Rechte gelabert, die dann so böse wie die nun Mal immer agieren für Recht und Ordnung auf den Straßen sorgen werden, damit „Otto Normal“ seinem geregelten Leben nachgehen kann. Einem geregelten Leben mit Arbeit und verdientem Feierabend, etwas was die Teilnehmer am „Karneval der Irren“ nicht kennen.

Terra-Kurier 11.10.2019

 

Es ist eine türkische Invasion bei den Kurden

Nachstehend nur kurz etwas Hintergrundwissen zu den Kurden:

Sie sind eng mit den Persern verwandt, gehören also zu den Indoeuropäern. Ihre direkten Vorfahren waren die Meder, die in der Antike ein großes Reich hatten.

Es gab im zweiten Weltkrieg einen deutschen Plan, das Rommel sein Afrikakorps nach der Eroberung Ägyptens und des Suezkanals, zusammen mit den mit uns befreundeten Persern (in Teheran waren 1940 schon mehr als 3000 deutsche Ingenieure und Ausbilder) und einer kurdischen Gebirgsjägerdivision unter dem Kommando von General Bassani, von Süden her über den Kaukasus in Russland einfallen sollten. In Teheran lag für Rommel seine Divisionen sogar schon die Winterausrüstung bereit (von der Abwehr mit ihren Arado 200 Maschinen angeleifert). Da aber dann bei El Alamein mit Rommel seinem Vorstoß Schluss war, ist es dazu alles nicht mehr gekommen. Für die Kurden war das Schlimm, den sie sollten nach einem deutschen Sieg endlich ihren eigenen Staat als Verbündete des Reiches erhalten.

Der erwähnte General Bassani (ein glühender Hitlerbewunderer) war dann übrigens das Oberhaupt des großen Kurdenaufstandes in den 60er und 70er Jahren, und der heutige irakische Kurdenführer Bassani im Nordirak ist sein Sohn!

Der Grußmufti von Jerusalem, Husseini, der als Gast im Reich lebte, weil die Engländer ihn jagten, hatte damals mit seinem Einfluss alles mit vorbereitet. Arafat war übrigens sein Neffe. 

Geschichte ist und bleibt ein interessantes Thema!

Terra-Kurier 11.10.2019

 

Neue Monde um Saturn oder getarnte Raumschiffe?

Bislang galt der Jupiter als jener Planet im Sonnensystem, mit den meisten Monden. Jetzt aber haben US-Astronomen gleich 20 neue bzw. bislang unbekannte kleine Trabanten um den Ringplaneten Saturn entdeckt, wodurch deren Anzahl auf 82 ansteigt und damit Jupiter mit seinen 79 bekannten Monden überrundet.

Weiterlesen unter: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/weitere-20-monde-um-saturn-entdeckt20191010/

Was, wenn es sich um den Planeten kreisende Raumschiffe handelt, die dort getarnt positioniert auf Einsatz warten? Und was, wenn diese Raumschiffe das Balkenkreuz und mehr als Hoheitszeichen tragen?

Flugscheiben und andere Raumschiffe sind in den wenigsten Fällen von außerhalb des Solsystems (unser Sonnensystem)! Die Sprache im Weltraum ist ja bekanntlich Deutsch. Es bleibt spannend!

Terra-Kurier 11.10.2019

 

Neverforgetniki auf Twitter:

Wenn Menschen aufgrund ihrer politischen Meinung um ihre wirtschaftliche Existenz fürchten müssen, sollte das in Deutschland jeden Demokraten besorgen. Unabhängig davon, ob man die Meinung teilt!

https://t.co/XcJdDHX8Bx

(https://twitter.com/nikitheblogger/status/1182269869443764224?s=03)

Terra-Kurier 11.10.2019

 

Klarheiten und Unklarheiten in Halle

Zwei Tote in Halle: Der Schütze ist ein 27-jähriger Einzeltäter, der seine Tat ins Internetz übertrug. Da die Tat vor einer Synagoge stattfand lässt das System in den Panikmodus hochfahren.

Offensichtlich ist aufgrund des Videos nur, dass ein wahrscheinlich Geisteskranker mit einer Schottflinte um sich ballert; gezielte Schüsse hat es nicht gegeben. Zumindest ist das im Video nicht anders interpretierbar.

 

Aus Bayern tönt es gleich grundlos verallgemeinert vom CSU-Innenminister Herrmann: „AfD und Höcke sind die geistigen Brandstifter der Tat!“ Hat der noch alle? Es ist noch nichts über die Hintergründe bekannt und er kennt schon die vermeintlichen Anstifter? Der ist mindestens genauso irre, wie der Täter in Halle selbst!

 

Bei dem Täter soll es sich um den 27 Jahre alten Stephan B. handeln. Es soll deutscher Staatsangehöriger sein und in Halle gelebt haben. Der Mann war den Behörden bisher nicht als Teil der rechtsextremen Szene in Sachsen-Anhalt aufgefallen.

Ein rechtsextremistisches Motiv sei sehr wahrscheinlich. Laut Bundesinnenministerium erlaube es die aktuelle Erkenntnislage noch nicht, die Tat abschließend einzuordnen.

 

Fazit, die jüdische Gemeinde war nie wirklich in Gefahr, die beiden Opfer waren normale Passanten, der Täter ein jugendlicher deutscher Wirrkopf der ein bescheuertes Unternehmen plante und durchzog. Das ganze Gutmenschendeutschland ist jetzt zutiefst erschrocken über die „rechte Gewalt", die Politclowns üben sich nun in gekonnter Bestürzung und fordern eine schärfere Gangart gegen Rechts. - War das der Sinn der Aktion?

Was, wenn das System einem Irren (gar einem linken Antifanatiker) dafür Geld bezahlt mit einer Schrottflinte ein bisschen für Panik zu sorgen und „rechte Gewalt“ öffentlich vorzuspielen?

In einem linkslastigen System wo schon die Mitte der Gesellschaft (also nicht links und nicht rechts orientiert) als rechtsradikal und Pack von den Politversagern bezeichnet wird ist leider nichts auszuschließen, liebe Leser.

Also, habt Acht und Schilde hoch!

Terra-Kurier 11.10.2019

 

Klimahysterie auf der Psychocouch

Nach dem ersten Blick in die Zeitschrift könnte man gleich denken, sich verlesen zu haben. Nein, nicht diejenigen, die der blanke Horror ergreift ob der angeblich menschengemachten Klimakatastrophe, nicht diejenigen, die glauben, ein Spurengas in der Atmosphäre packe die Erde in Watte und lasse die Temperatur steigen, nicht diejenigen, die ganz laut „Wir haben keine Zeit mehr!“ rufen, gehören auf die Psychocouch – nein, sondern jene, die Zweifel äußern.

Weiterlesen unter: https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2019/klimahysterie-auf-der-psychocouch/

Terra-Kurier 10.10.2019

 

Merkwürdige Sicht von Politikern: War die DDR ein Unrechtsstaat?

Punktgenau zum 70. Jahrestag der DDR-Gründung ist die Diskussion wieder entflammt, ob die DDR ein „Unrechtsstaat“ war oder nicht. Besonders in Szene gesetzt haben sich dabei die Ministerpräsidenten Schwesig (SPD/Meck.-Pom.), Ramelow (Linke/Thüringen), die diesen Begriff ablehnen und Kretschmer (CDU), der die klare Haltung vertritt, dass die DDR ein Unrechtsstaat gewesen sei. Eigenes Erleben, persönliche Befindlichkeiten und politisch-ideologische Grundhaltungen bieten Raum für Interpretationen. Versuch einer Begriffsklärung.

Weiterlesen unter: https://www.anderweltonline.com/index.php?id=1083

Terra-Kurier 10.10.2019

 

Achtung! – Fälscher am Werk.

Einer Studie zufolge hat die Zahl der „Deepfakes“ (gezielte Detailfälschung) im Netz deutlich zugenommen.

So tauchte beispielsweise nach dem Brand in einer Chemiefabrik in Nordfrankreich ein Video auf, das eigentlich aus China stammt.

Lesen Sie direkt hier: https://www.tagesschau.de/faktenfinder/deepfakes-101.html

Terra-Kurier 10.10.2019

 

Türkische Militärs überqueren syrische Grenze

Die türkischen Streitkräfte schicken seit gestern Militärkonvois mit schwerer Bewaffnung in den Raum Akcakale zum syrischen Ort Tel Abyad.

 

Merkwürdig ist doch dabei, dass die US-Administration das befürwortet und die Russen dabei stillhalten. Was planen die dort? Will man ein Kurdistan installieren? – Nein dann würden die Türken ja Gebiete verlieren.

Auch dort bleibt es spannend.

Terra-Kurier 10.10.2019

 

Urlaubsverbot für Nazis? !!!

Ex-NPD-Chef Udo Voigt scheitert mit Verfassungsklage gegen Hotel-Hausverbot.

Udo Voigt wollte Wellness-Urlaub machen. Das Hotel erteilte dem damaligen NPD-Chef aber Hausverbot - wegen seiner rechtsextremen Gesinnung.

Voigt klagte durch alle Instanzen. Nun scheiterte er auch am höchsten deutschen Gericht.

 

Es gibt aber auch andere Hotels, die ganz anders reagieren.
Hören Sie hier, wie man mit passender Antwort reagieren kann, wenn ein Gutmensch aufgrund ihm nicht passender Wahlergebnisse seinen Urlaub storniert: https://www.youtube.com/watch?v=VnVFKy9jWJ0

Terra-Kurier 10.10.2019

 

Asylhorden, weitaus mehr als 2015, lauern schon!

Österreichs ehemaliger und wohl auch künftiger Bundeskanzler Sebastian Kurz hat es schon am 26. September ohne Umschweife ausgesprochen: Mit Blick auf Griechenland und die Türkei und die „Flüchtlinge“, die über die Balkanroute nach Mitteleuropa vordringen, sagte er: „Dort braut sich was zusammen“. Was Kurz meinte, sind die Flüchtlingsmassen, die sich zunehmend über die Ägais und Griechenland auf den Weg ins gelobte Land machen, um Vollversorgung zu erhalten.

Zusammen braut sich auch anderswo etwas, wie Kurz in dem Interview mit der Bild-Zeitung kritisierte: „Wenn ich mir anschaue, wie sich die Politik in Spanien in den letzten Jahren geändert hat, in Richtung wieder mehr offene Grenzen, wenn ich mir anschaue, was jetzt in Italien die neue Linie ist, dass sie dort wieder mehr offene Häfen anvisieren, dann ist das eine Umkehr in der Migrationspolitik“, so Kurz.

Dies seien „keine richtigen Signale, die aus Europa in Richtung Afrika, in Richtung der Schlepper gesendet werden.“

Weiterlesen unter: http://www.pi-news.net/2019/10/massen-von-fluechtlingen-stehen-bereit/

Terra-Kurier 10.10.2019

 

Halle: Täter in Kampfanzügen wollten in Synagoge eindringen

Lesen Sie direkt hier: https://www.focus.de/panorama/welt/sachsen-anhalt-taeter-auf-der-flucht-schiesserei-in-halle-mehrere-toter_id_11221622.html

Terra-Kurier 10.10.2019

 

Neverforgetniki auf Twitter:

Es gibt Menschen, die stehen zu ihrer Meinung.

Es gibt Menschen, die sogar unter starkem verbalen Beschuss Standfestigkeit beweisen.

Und dann gibt es noch Horst Seehofer... https://t.co/4duQKzzjHz

(https://twitter.com/nikitheblogger/status/1181580617332473856?s=03)

Terra-Kurier 10.10.2019

 

Wenn ein Maier droht, will er Verbot!

Der thüringische Innenminister Maier (SPD) droht den vielen Polizisten in der Thüringer AfD mit „arbeitsrechtlichen Konsequenzen!"

Ganz offensichtlich leidet dieser Herr unter einem recht seltsamen Demokratieverständnis! Wenn, wie es das in anderen Bundeländern auch schon gegeben hat, die Polizisten Mitglieder in der SPD waren, hat das von den Kadern dieser seltsamen
(Noch-)Partei noch nie jemanden gestört. Da die SPD einfach nicht begreift, dass Deutschland, nicht einmal die Bundesrepublik, nicht ihr Privateigentum ist, wird es wirklich langsam Zeit das diese Partei sich selbst abwickelt. Sie ist nämlich flüssiger als flüssig, sie ist Überflüssig!

Terra-Kurier 10.10.2019

 

Kann die deutsche Passivradartechnik tatsächlich US-Tarnkappenflugzeuge "entzaubern"?

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/meinung/93225-kann-deutsche-passivradartechnik-tatsaechlich-tarnkappenflugzeuge/

 

Die Frage, die dabei keiner stellt lautet doch aber: Was sucht der einzige US-Stealth-Bomber (ja, die anderen sind alle zerstört), egal ob getarnt oder enttarnt über Deutschland?

Terra-Kurier 10.10.2019

 

Polizeigewerkschafter Wendt liest Merkel Leviten

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20191008325824574-limburg-anschlag/

Terra-Kurier 10.10.2019

 

Sozialbetrug und gefälschte Identitäten

Heiteres Herkunftsraten: Wer bin ich?

Die Fälle stehen regelmäßig in den Polizeimeldungen: Asylbewerber, die mit mehreren Identitäten bei Kontrollen auffliegen. Jüngst erwischten Bundespolizisten einen aggressiven Schwarzfahrer aus Afrika in einem Fernzug der Deutschen Bahn. Es stellte sich heraus, dass der Mann bereits unter zwölf verschiedenen Namen auffällig geworden war.

Indem angebliche Flüchtlinge ihre wahre Herkunft vertuschen und immer wieder falsche Angaben machen, tut sich ihnen eine schier unbegrenzte Einnahmequelle auf. Seit Beginn der Asylkrise 2015 werden immer wieder Fälle bekannt, in denen tausende Euro Sozialhilfe mittels falscher Identitäten erschlichen wurden. Bei mitunter fünfstelligen Summen ist nicht abzuschätzen, wie hoch der verursachte Schaden ist.

 

Was für absurde Auswüchse das mittlerweile angenommen hat, zeigt ein Fall aus Essen. In der Ruhrgebietsstadt ging der Polizei im März ein Neger ins Netz, der sich 24 Identitäten zugelegt hatte.

Es bleibt festzuhalten, dass auch im Jahr vier seit dem migrationspolitischen Dammbruch in Deutschland häufig unklar ist, wer sich im Land aufhält. Zynisch könnte man sagen: Bestenfalls nimmt nur das Sozialsystem schaden. Schlimmstenfalls bewegen sich potentielle Terroristen unerkannt unter uns. Sie haben nach wie vor leichtes Spiel, beliebig oft abzutauchen.

 

In Berlin verfügt nur der Bezirk Neukölln über Geräte zur Überprüfung von gefälschten Ausweisen. In allen anderen Bezirken der Hauptstadt müssen die Behörden auf die Angaben von Asylbewerbern vertrauen.

Die Fälle führen vor Augen, wie schwer die Rechtsstaatlichkeit in Deutschland gelitten hat. Es ist unklar, wer sich bei uns aufhält. Klar ist nur, der Sozialbetrug läuft nahezu ungehindert weiter, die Terrorgefahr ist zum Dauerzustand geworden. Festnahmen wie im Fall des Negers mit seinen diversen Identitäten werfen ein Schlaglicht auf die Folgen einer verfestigten Krise.

Terra-Kurier 09.10.2019

 

Steht die Auflösung der SPD bevor?

Der Chef des Meinungsforschungsinstituts Forsa, Manfred Güllner, hat das Ende der SPD vorausgesagt. „Die SPD ist in der Auflösung begriffen. Ein neuer Vorsitzender wird das nicht ändern“, sagte er der Neuen Osnabrücker Zeitung.

Die derzeitige parteiinterne Diskussion um einen möglichen Linksschwenk der Sozialdemokraten bringe sie nicht weiter. Stattdessen solle die SPD darüber nachdenken, warum sie seit 1998 rund 13 Millionen Mitglieder verloren habe. „Das tut sie gerade nicht, wenn sie immer weiter nach links schwenkt. Die SPD hat die Mitte verloren“, betonte Güllner, der selbst SPD-Mitglied ist.

Scholz ist Favorit auf Parteivorsitz

Derzeit sucht die SPD mittels eines Mitgliederentscheids nach einem neuen Parteivorsitz. Das führe jedoch dazu, dass sie sich nur mit sich selbst beschäftige, äußerte Güllner. Für die Wähler spiele das Verfahren keine Rolle, „sie wollen einfach nur einen Vorsitzenden, der wählbar ist“. Die besten Chancen auf die Führungsposition hat Finanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz aufgrund seiner Bekanntheit.

Kritik an der Suche nach einer neuen Parteiführung kam bereits aus der Partei. So hatte der ehemalige Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln, Heinz Buschkowsky, das Verfahren mit zeitweise mehr als zehn Bewerbern als „Vorsitzendencasting in Form eines Wanderzirkusses“ bezeichnet.

Terra-Kurier 09.10.2019

 

Von Gutmenschen, Weicheiern und normalen Menschen

Im Nachfolgenden eine kleine, fiktive Geschichte, die aber genauso immer wieder in diesem, unserem Lande passieren kann. Zur Lösung werden drei Lösungsvorschläge unterbreitet – Sie, die Leser, entscheiden für sich selbst welcher Lösungsansatz der eines Gutmenschen ist, eher einem Weichei oder einfach einem normalen Menschen zuzuordnen ist.

 

Sie wollen dingend irgendwo hin und ein Mitmensch hat sein Auto vor Ihrer Garage abgestellt, befindet sich aber noch am Fahrzeug. Sie sprechen ihn höflich an: „Würden Sie bitte ihr Auto vor meiner Garage wegfahren!“ Der Mann antwortet Ihnen mit einem bestimmten aber frechen „Wieso?“ Sie werden schon etwas ungehaltener, sagen aber dennoch höflich: Weil ich mein Auto aus meiner Garage fahren möchte.“ Die dummdreiste Antwort des Falschparkers ist: „Nein, Sie haben kein Halteverbotsschild an der Garagentür.“

 

Jetzt haben Sie drei Möglichkeiten:

Erstens: Sie schreiten zur Selbstjustiz drohen ihm und weisen den „frischen Freund“ sehr deutlich auf allgemein geltende Verkehrsregeln hin. In der Folge bekommen Sie eventuell eine Anzeige, sofern die Sache eskaliert.

Zweitens: Sie rufen die Polizei, die Folge sind Zeitverlust und Umstände, die Sie aufgrund ihres anstehenden Termins nicht wollen.

Drittens: Sie verhandeln mit diesem Fiesling. Sie versprechen ein baldiges Anbringen eines Schildes und entschuldigen sich beim Falschparker, in der Hoffnung, das Problem schnell zu lösen.

 

Na, lieber Leser, wie geht für Sie persönlich die Geschichte weiter? Gutmenschliche oder Weichei-Lösung, oder gar die böse, aber schnelle Regelung?

 

Überträgt man diese Geschichte aus dem Alltag auf die politische Situation, dann hofft der Gutmensch auf staatliche Hilfe und übersieht dabei, dass genau dieser Staat ihn in seine Lage gebracht hat. Der Weichei-Vertreter tritt in umfangreiche Verhandlungen mit seinen Peinigern und vergisst, dass die alles mit ihm machen werden – nur nicht verhandeln! Bleibt die Variante immer und überall seine Position durchzusetzen – auch dann, wenn es unter Umständen weiteren Ärger gibt, dem aber individuell zu begegnen ist. Eine weitere Frage zum Schluss: Welches ist eigentlich die Deutsche Lösung?

Terra-Kurier 09.10.2019

 

Planspiele: Was geschieht nach einem US-NATO-Ausstieg in Europa?

Ähnlich wie bei militärischen Strategiespielen wollte die Körber-Stiftung zusammen mit dem International Institute for Strategic Studies herausfinden, was für Auswirkungen ein US-Ausstieg aus der NATO für die europäische Sicherheit haben könnte. Russland musste dabei als Gegner herhalten.

Die transatlantischen Beziehungen nähern sich ihrem Wendepunkt an. Seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges galt Europa als das wichtigste Augenmerk der US-Außenpolitik. Durch wirtschaftliche und militärische Mittel sicherte sich Washington in der Nachkriegszeit einen Platz in der Gestaltung des "Alten Kontinents", welcher durch den Kalten Krieg geteilt wurde. Seit der Auflösung der Sowjetunion erstreckte sich der Einflussbereich der Vereinigten Staaten von Amerika noch weiter nach Osten. Die Aufnahme von ehemaligen Ostblockländern in die EU und NATO besiegelten schließlich die nahezu vollkommene Dominanz Europas durch die USA.

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/europa/93155-planspiele-was-geschieht-nach-us/

Terra-Kurier 09.10.2019

 

Der Goldpreis kennt bald nur noch eine Richtung

Lesen Sie direkt hier: https://www.welt.de/finanzen/article201534168/Handelskrieg-Der-Goldpreis-kennt-jetzt-nur-noch-eine-Richtung.html

 

Wollen Sie, liebe Leser, noch einsteigen, ins Goldkaufen? – Denn noch immer lohnt sich der Einstieg. Auch auf dem derzeit relativ hohem Niveau, denn der Preis wird in Kürze nach oben schießen.

Kaufen Sie aber Münzen und Barren und folgen NICHT dem Anlagetipp nach Goldzertifikaten und ähnlichem Unsinn, der leider hier verknüpften „Weltartikel“ gegeben wird. Die Fakten und Daten stimmen im Artikel allerdings soweit.

Terra-Kurier 09.10.2019

 

LKW rammt mehrere Autos: Behörden gehen von Terror aus

Nach dem Zwischenfall mit einem Lastwagen im hessischen Limburg ist das Motiv des Fahrers weiter unklar. - Unklar bedeutet Terror?

Liebe Mitmenschen, merkt ihr was hier, diesmal in Limburg, versucht wird?

Weil ihr alle immer noch sehr träge bis gar nicht reagiert, muss das System normale Unfälle zum Terror umdeuten, damit ihr alle endlich den vom System benötigten Bürgerkrieg anfangt.

 

Lesen Sie auch hier eine der systemseitigen Darstellungen. Aber Achtung - Desinformation: https://www.welt.de/vermischtes/article201556368/Lkw-Vorfall-in-Limburg-Neue-Details-zum-Fahrer-Motiv-unklar.html

Terra-Kurier 09.10.2019

 

Neverforgetniki: Offener Brief an Horst Seehofer

Sehen Sie direkt hier: https://www.youtube.com/watch?v=Ob8QKcGRHp8

Terra-Kurier 09.10.2019

 

Johnson glaubt nicht mehr an Brexit-Gespräche

Dann ist ja endlich in der Realität angekommen. Gewinnt das System am Ende doch noch und GB bleibt in der EU? Ganz nach dem Motto: „Du kommst hier nicht raus?“

Wenn das zutrifft, dann zeigt dies zum einen, dass die EU zu keinem Zeitpunkt ehrlich verhandelt hat, dass es vielmehr und von Anfang an darum gegangen ist, das Brexit-Votum von 17,4 Millionen Briten zu unterlaufen, auf Zeit zu spielen, die Briten so lange hinzuhalten, bis die Zeit reif zu sein scheint, um den Brexit abzublasen. Dabei ist der EU offenkundig jedes Mittel Recht, angefangen dabei, die Iren in Kollektiv-Geiselhaft zu nehmen bis zum offenen Kalkül mit einem neuen Bürgerkrieg dort und hier sowieso.

 

Lesen Sie auch hier: https://deutsch.rt.com/europa/93218-nach-telefonat-zwischen-johnson-und-merkel-london-glaubt-nicht-mehr-an-brexit-gespraeche/

Terra-Kurier 09.10.2019

 

Eine Frage an gutmenschliche Allesbeschützer:

Wie soll man sich verhalten, wenn eine bedrohte Tierart eine bedrohte Pflanzenart einfach auffrisst?

Terra-Kurier 09.10.2019

 

Verherrlichung krimineller Extremisten

Die terroristischen Ziele der Bewegung scheinen ihn nicht weiter zu stören.

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/07/terror-gewalt-linken/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29
und hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/wir-werden-berlin-tag-und-nacht-blockieren/ und https://de.sputniknews.com/politik/20191008325822074-extinction-rebellion-zweiten-aktionstag-uebernachtung/

 

Überhaupt! Wie kann es sein, dass eine blöde, nicht denkende Horde von angeblichen „Klimaaktivisten“ ungestraft Straßenkreuzungen und Gebäude besetzten darf und damit Hunderttausende im täglichen Lebensablauf und vor allem auf dem Weg zur Arbeit blockiert? So etwas ist in Berlin nur durch den Regierenden Bürgermeister möglich, der schon oft bewiesen hat, dass auch er eher nicht denkt, als vernünftig zu handeln! Das Ganze ist unberechtigter und vor allem auch gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr. Die alten Römer hatten für solche Belagerungen, eine Möglichkeit lange Messer in die Achsnaben ihrer Streitwagen zu stecken – das schreckte irgendwann ab!

Und wenn man sich dann noch die daher geholten Rädelsführer ansieht (Fotos und Filme dazu findet man unter den o.g. Verknüpfungen), wie beispielsweise eine gescheiterte Mittelmeerkapitänin, wo man sich fragt: Ist da irgendwo Intelligenz versteckt?, dann weiß der Aufgewachte und selbst Denkende ohnehin wer diese Krawalllisten losschickt. Denn würde man intelligente Menschen mit diesem Schwachsinn beauftragen, würde der Spuk gar nicht erst beginnen!

Demokratie, die unsere derzeit noch agierenden Politclowns so propagieren, ist ja wohl nicht wenn einige weniger Spinner, die normale Mehrheit, das Volk, ungestraft terrorisieren!

Terra-Kurier 09.10.2019

 

Wollt ihr den totaler Klimaschutz?

Alles läuft weiterhin nach dem altbekannten Motto – frei nach einem bekannten Sprichwort: „Und trittst Du nicht fürs Klima ein, so schlag ich Dir den Schädel ein!”

Lesen Sie direkt hier: http://wir-hn.de/pranger/am-pranger-im-monat-september-2019-fridays-for-future-heilbronn/#more-5164

Terra-Kurier 09.10.2019

 

Mit Greta Thunberg in den Dritten Weltkrieg?

Dieter Nuhr hat sich ein weiteres Mal über Greta Thunberg und deren Anhänger lustig gemacht. Damit reagiert er auf die Kritik an seinem Spott über die Schwedin in seiner letzten Sendung.

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/inland/93189-dieter-nuhr-legt-nach-greta/

Terra-Kurier 08.10.2019

 

Asteroidenschwarm kommt auf die Erde zu!

16 Asteroiden steuern in dieser Woche auf die Erde zu. Sieben davon werden bereits am Mittwoch erwartet. Der größte unter ihnen entspricht in seinen Dimensionen der Großen Pyramide von Gizeh.

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/wissen/20191007325819594-asteroidenschwarm-auf-erde/

Terra-Kurier 08.10.2019

 

Rackete beweist erneut ihr Irresein

Die unfassbare Aussage ist zwar eigentlich schon bald zwei Wochen alt, doch erst jetzt ging sie im Internet viral: Ex-„Sea-Watch“-Kapitänin Carola Rackete bekundete im „Spiegel“ ihre Absicht,“auf lange Sicht“ Deutschland zu verlassen – denn hier würden ihr „zu viele Menschen auf zu engem Raum“ leben.

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/07/rackete-zuerst-deutschland/

Terra-Kurier 08.10.2019

 

Nun ist es offiziell, 2015 war erst der Anfang!

Es werden noch viele weitere Millionen sogenannte „Flüchtlinge" in Deutschland erwartet.

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/07/tim-kellner-anfang/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier 08.10.2019

 

Neverforgetniki auf Twitter:

Mittlerweile häufen sich die Medienberichte über eine gefährliche „rechte Gegenkultur" für Jugendliche.

Simple Frage: Wer zur Hölle meint eigentlich bestimmen zu können, dass junge Menschen gefälligst links zu sein haben?

Sehen und lesen Sie direkt hier: https://t.co/5cp4whcCIs

(https://twitter.com/nikitheblogger/status/1181150622168551424?s=03)

Terra-Kurier 08.10.2019

 

Wussten Sie schon? – Bild ist ein CIA-Schmierenblättchen

Lesen Sie direkt hier: https://www.anonymousnews.ru/2019/09/30/strohmann-axel-springer-bild-1952-mit-7-millionen-us-dollar-vom-us-geheimdienst-cia-gegruendet/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=cia_gruendete_bild_zeitung_mit_7_millionen_us_dollar&utm_term=2019-10-07

 

Springer-Verlag weiter im freien Fall: Rund 200 Mitarbeiter sollen gehen

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/gesellschaft/93120-springer-verlag-weiter-im-freien/

Terra-Kurier 08.10.2019

 

Erich von Däniken auf Twitter:

Gewusst? Der Welt-Klimarat ist keine wissenschaftliche, sondern eine politische Organisation.

Alle Wissenschaftler, die anderer Meinung sind als der <Rat> werden ausgeschlossen. Der Zweck? Das kapitalistische System soll kaputt gehen.

(https://twitter.com/vonDaeniken/status/1179772230156394498?s=03)

Terra-Kurier 08.10.2019

 

Demonstrieren für saubere Klassenräume

Schulen in Not! - Schüler in Berlin-Neukölln protestieren jetzt nicht gegen den Klimawandel, sondern gegen verdreckte Schulen.

Unterschriften werden gesammelt, damit mehr Reinigungskräfte eingestellt werden. Auch andere Bezirke Berlins schlagen Alarm.

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/inland/93034-kein-fridays-for-future-sondern/?utm_source=Newsletter&utm_medium=Email&utm_campaign=Email

Terra-Kurier 08.10.2019

 

Der „Staat“ liest mit!

Geheimdienste werden nicht mehr auf den Schutz dieses Landes eingeschworen, sondern gegen regierungs- und migrationskritische Bürger eingesetzt.

Lesen Sie direkt hier: https://kopp-report.de/geheimdienste-werden-gegen-die-eigene-bevoelkerung-in-stellung-gebracht/

Darüber hinaus gilt überall: „Vorsicht bei Gesprächen - Feind hört mit!“

Terra-Kurier 08.10.2019

 

Maaßen wusste frühzeitig, dass es keine Hetzjagden gab

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/04/maassen-wusste-fruehzeitig-dass-es-keine-hetzjagden-gab/

Terra-Kurier 08.10.2019

 

Aufmarsch gegen Russland? (mit TK-Kommentaren)

An der militärischen Großübung „Defender 2020" zur Verlegung von Truppen nach Polen und ins Baltikum werden im kommenden Jahr 37.000 Soldaten teilnehmen. Geplant sei die umfangreichste Verlegung von Soldaten aus den USA nach Europa in den vergangenen 25 Jahren, erklärten die US-Streitkräfte. Das US-Militär gibt Abschreckung als ein Ziel der Übung an. Und die anderen Ziele werden nicht genannt!

 

Geplant ist zunächst die umfangreichste Verlegung von Soldaten aus den USA nach Europa in den vergangenen 25 Jahren, hieß es am Montag in einer Mitteilung der US-Streitkräfte in Europa. So würden 20.000 Soldaten über den Atlantik geschickt. Ziel sei, die Einsatzbereitschaft innerhalb der NATO zu erhöhen und mögliche Gegner abzuschrecken, erklärte das US-Militär. Mögliche Gegner? – Kann ja nur Russland gemeint sein!

 

Die Bundesrepublik Deutschland wird abermals logistische Drehscheibe bei einer US geführten Operation, an der sich insgesamt 19 Staaten beteiligen.

Zwischen April und Mai werden die Truppen mit Unterstützung der Bundeswehr durch Deutschland geführt. Was kann die Bundeswehr da noch unterstützen, außer als Kugelfang zu dienen?

 

Bei der Übung soll trainiert werden, wie Einheiten schnell verlegt werden und zusammenarbeiten. „Diese Fähigkeit ist wichtig, um kurzfristig Stärke zeigen zu können, unsere Einsatzbereitschaft beruhigt unsere Alliierten und schreckt mögliche Gegner ab“, erklärte der kommandierende General der US-Streitkräfte in Europa, Christopher G. Cavoli. Aha „kurzfristig Stärke zeigen“, dann üben die wieder Mal den Blitzkrieg, den die einfach nicht hinkriegen!

 

Zwischen April und Mai werden die Truppen mit Unterstützung der Bundeswehr durch Deutschland geführt. Dazu sind drei sogenannte Convoy-Support-Zentren für die Marschkolonnen und der Aufbau einer Tankanlage auf dem Truppenübungsplatz Bergen in der Lüneburger Heide geplant. Die US-Truppen bringen ihr Gerät teils mit, teils lagert es bereits in Europa. Es lagert aber nur noch hier, wenn es nicht bei einem der zahlreichen „Waldbrände“ vernichtet wurde, das haben die jetzt übersehen!

 

Der Transport von Militärgerät ist auch per Bahn und mit Binnenschiffen geplant. Ja, das ist gut, da können die Gutmenschen fleißig winken und jubeln!

 

Bundesdeutschland hatte im Januar auch die Führung der NATO-Speerspitze (Very High Readiness Joint Task Force – VJTF) übernommen. Die Speerspitze war 2014 gegründet worden. Geht es doch wieder gegen die Basen der Absetzbewegung, wenn die USA die Verantwortung auf Deutsche schiebt?

 

Es bleibt spannend und so wird auch in 2020 in den USA wieder Flugscheibenalarm ausgelöst werden!

Zu Übungen und Kriegen der Amis lesen sie auch: http://www.terraner.de/UfO/EntwicklungSichtung.htm

Terra-Kurier 08.10.2019

 

USA als Wegbereiter für Erdogans Sultans-Träume?

Die USA machen Weg frei für eine türkische Invasion und ziehen Truppen aus kurdischer Grenzregion in Syrien ab.

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/93170-usa-verkunden-teilruckzug-aus-syrien/

 

Zur Entwicklung im syrischen Kurdengebiet gibt es bereits eine Leserzuschrift:

Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehn!

Die US Armee räumt die Region an der Türkisch-Syrischen Grenze. Die Türkei rüstet sich bereits dazu da mit schweren Verbänden einzurücken.

In just dieser Region haben die syrisch-kurdischen Milizen als reguläre Verbündete der USA für diese die Drecksarbeit gemacht und die Verbrecher der ISIS zur Strecke gebracht. Der Amerikaner zeigt hiermit erneut was er als Verbündeter wert ist, nämlich gar nichts! Wenn morgen Erdogan seine Panzertruppen Jagd auf die kurdische Bevölkerung machen, wobei sie in der Regel auch auf Frauen und Kinder keine Rücksicht nehmen, lehnt der Amerikaner sich lässig zurück, seine Angelegenheit ist das dann nicht mehr. Ich sage es frei nach Schiller: „Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen!"

Wenn dann dort der nächste von den USA zu verantwortende Völkermord über die Bühne geht, wird Europa mal wieder das Biedermannsgesicht der bestürzten Betroffenheit aufsetzen und dann wieder ganz schnell zur Tagesordnung übergehen.

Wann wird unser bekiffter Kontinent endlich Wach und trennt sich von der Droge USA?

Gruss von Pit Rex

Terra-Kurier 08.10.2019

 

Messern ist kein Terror!

Frankreichs Innenminister wollte verhindern, dass die Messerattacke von Paris als Terror eingestuft wird. Der von der französischen Karibikinsel Martinique stammende Mann hatte auf seine Facebook-Seite hatte das Video eines Imams gestellt, der sagt: „Was zählt, ist für den Islam zu sterben.“ Innenminister Christophe Castaner weigerte sich in seiner Pressekonferenz nach der Messerattacke sogar, von einem Anschlag zu sprechen und nannte die Messerattacke beschwichtigend einen „mörderischen Parcours“.

Lesen Sie direkt hier: https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/messerattacke-in-paris-vertuschung-auf-hoechsten-befehl-16418097.html

Terra-Kurier 08.10.2019

 

Wie wirksam ist die Aufklärungsarbeit

Viele Leser fragen sich wie öffentlichkeitswirksam die Aufklärungsarbeit der alternativen Medien, wie z.B. dem Terra-Kurier, tatsächlich ist, erreicht man das Volk in ausreichender Zahl mit der Wahrheit, um ein allgemeines Kippen der täglichen Unwahrheiten der Lügenmedien zu erreichen?

Medienarbeit im Allgemeinen, also auch unsere alternative Berichterstattung, basiert auf den Forschungsergebnissen von Erica Chenoweth und Maria J. Stephan, die belegen, dass für einen gesellschaftlichen Wandel die aktive, dauerhafte Beteiligung von nur 3,5 Prozent der Bevölkerung benötigt wird. Einen ersten bahnbrechenden Medienbericht als kleinen kurzen Denkanstoß, der immer am schwersten zu erreichen ist, bringt den Durchbruch. Ist dann die Tür erst einmal einen Spalt offen, folgt weiteres Interesse, zuerst spärlich, später als wahre Flut. Diesen ersten bahnbrechenden Bericht haben die meisten der alternativen Medien längst hinter sich. Von nun an werden wir täglich mehr, was sich auch beispielsweise an den Leserzahlen hier beim TK bestätigt.

Es gehört für Otto Normal noch immer ein gewisser Mut dazu, um sich von den Lügen der „etablierten“ Medien zu lösen und nur noch der Wahrheit zu folgen.

Doch: „Der deutsche Mut schläft nur, sein Erwachen wird fürchterlich sein“. (Heinrich von Treitschke)

Terra-Kurier 02.10.2019

 

Psychopath legt Steine auf die Fahrbahn und bleibt straffrei!

Der Grüne Berlin-Kreuzberger Stadtrat, Florian Schmidt, hatte bereits mehrfach für bekloppte Schlagzeilen, wo man denkt das kann doch nicht wahr sein, gesorgt. Jetzt ist der völlig durchgedreht.

Sehen Sie hier einen Bericht der Welt: https://www.welt.de/politik/deutschland/video201278438/Verkehrswende-brachial-Gruener-Stadtrat-laesst-mit-Findlingen-Parkplaetze-blockieren-Video.html

 

Viel schlimmer als die Machenschaften dieses Politclowns ist die Tatsache, dass die Anwohner der Bergmannstraße offenbar noch verrückter sind und dies ohne großen Widerspruch hinnehmen. Sind denn dort nur Irre?

Findet sich z.B. nicht irgendein Bauunternehmer, der mit einem Schaufelbagger die Steine auf einen Lastwagen läd und dem Stadtrat vor die Haustür legt? – Das wäre doch Mal eine Aktion! Illegal wäre das jedenfalls nicht, denn für das Blockieren der Fahrbahn dort gab es auch keinen Beschluss der Bezirksverordneten. – Also los!

Terra-Kurier 02.10.2019

 

Klimahysterie als Vorstufe von Ökoterrorismus?

Lesen Sie direkt hier: https://kopp-report.de/klimahysterie-als-vorstufe-von-oekoterrorismus/

Widerstand jetzt!

Terra-Kurier 02.10.2019

 

Schwarz-Grün ohne Mehrheit? Laut AfD wurden die Mandate im hessischen Landtag falsch berechnet

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/inland/93011-schwarz-grun-ohne-mehrheit-laut/

 

Wenn Wahlen etwas ändern könnten und die wahre Meinung des Volkes hinterher im Ergebnis wiedergeben werden würden, wären die Regierungen überall auf der Welt längst in Kerkern bei Wasser und Brot!

Terra-Kurier 02.10.2019

 

Wenn nur noch peinlich dann zu dumm wird …

… dann ist das Merkel nicht weit: Welcher Franz?

Bei einer Begegnung mit der niederländischen Königin Máxima am Rande von UN-Veranstaltungen in New York hat das Merkel wieder einmal mehr Dummheit bewiesen und sich und die Nation blamiert. Als die niederländische Königin von „France" (also Frankreich) sprach, verstand das Merkel nur „Franz".

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/viral/93013-welcher-franz-angela-merkel-steht/

Terra-Kurier 02.10.2019

 

Noch eine Irre mehr?

Kriminell war sie bereits durch ihr Verhalten auf See und dem damit einhergehenden Bruch internationalen Seenotrettungsgesetzen. Carola Rackete, bekam nun eine Bühne in Berlin und beweist nunmehr eindeutig wie krank ihre Ansichten sind!

„Ich bin heute nicht hier, um über die Seenotrettung zu sprechen. Sondern ich bin hier als Naturschutzkönigin.“

Jetzt hat die linksrotgrün verdummte Welt schon zwei Heilige. – Eine Klimakönigin aus Schweden und eine Naturschutzgöttin, die dem Mittelmeer entstiegen ist.

Wem huldigen die verblendeten Anhänger nun mehr, der kleinen Gretel oder der großmäuligen Caro?

Ist doch irre, wie die sich immer selbst deformieren, oder? Auch das ist breite Aufklärungsarbeit, denn das Volk durchschaut inzwischen zu gro0en Teilen solche Taten und Reden als das was sie sind – aufgeblasener Unsinn!

Terra-Kurier 02.10.2019

 

Militärputsch in Peru oder friedliche Neuwahlen?

Von den „etablierten“ Medien nahezu unbeachtet ist derzeit der Machtkampf zwischen Perus Präsident Martín Vizcarra und dem Kongress.

Während der Präsident das Parlament für aufgelöst erklärt hat, vereidigte das Parlament im Gegenzug eine Interimspräsidentin. Vizcarra hat Neuwahlen anberaumt: Die Zukunft des Landes soll an den Urnen entschieden werden", sagte der Staatschef in einer Rede an die Nation. Vizcarra hatte dem Kongress zuletzt vorgeworfen, seine Bemühungen im Kampf gegen die Korruption auszubremsen. Seiner Einschätzung nach stemmen sich viele Abgeordnete gegen ein hartes Vorgehen gegen Korruption, um die eigenen Pfründe zu schützen. Die Armee stellte sich bei diesem Machtkampf nun auf Seite des Präsidenten.

Terra-Kurier 02.10.2019

 

Zum 70. Gründungstag der Volksrepublik China

Lesen Sie direkt hier: https://www.welt.de/politik/ausland/article201248042/Schwere-Ausschreitungen-in-Hongkong-zum-70-Gruendungstag-der-Volksrepublik.html

und hier: https://deutsch.rt.com/meinung/92982-70-jahre-volksrepublik-china-70-jahre-erfolge-und-fortschritte/

Terra-Kurier 02.10.2019

 

„Ukraine-Skandal“ nimmt in den Lügenmedien wieder Fahrt auf

Die sogenannte Ukraine-Affäre in den USA bringt auch eine interessante Entwicklung mit sich: die Umdeutung des Begriffs „Whistleblower".

Dieser neue, von den „Demokraten ins Leben gerufene“ Whistleblower ist anonym. Er legt keine Beweise vor. Er hat die Informationen noch nicht einmal aus erster Hand, sondern von weiteren anonymen Quellen erhalten. Und einige dieser Informationen haben sich bereits als falsch herausgestellt. Der Begriff "Whistleblower" ist somit ein gewaltiger Etikettenschwindel.

Im Zuge der sogenannten Ukraine-Affäre ist Rudy Giuliani, der Anwalt des US-Präsidenten, auf Fernsehtour. In verschiedenen Interviews erhebt er auch Vorwürfe gegen den potentiellen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden. Bei den Demokraten kommt das überhaupt nicht gut an.

Lesen Sie direkt hier: https://www.anti-spiegel.ru/2019/neues-im-ukraine-skandal-was-die-medien-in-deutschland-am-montag-alles-nicht-berichtet-haben/

und lesen und sehen Sie hier: https://deutsch.rt.com/nordamerika/92989-usa-erfindung-whistleblowers/ und auch hier: https://deutsch.rt.com/nordamerika/92983-usa-demokraten-wollen-rudy-giuliani/

Terra-Kurier 02.10.2019

 

Sprachpolizei weiter auf dem Vormarsch

New York droht mit Geldstrafen von bis zu 250.000 Dollar für die Verwendung des Begriffs „illegaler Ausländer“. Auch andere Bezeichnungen und Sätze gegenüber Einwanderern sind ab sofort unter Strafe gestellt.

„Alien“, also Fremder oder Ausländer, sei ein Begriff, der eine negative Konnotation enthalte, Einwanderer entmenschliche und sie als „andere“ kennzeichne, heißt es demnach in einer Passage.

Weiterlesen unter: https://www.welt.de/politik/ausland/article201220768/250-000-Dollar-Geldbusse-New-York-stellt-die-Bezeichnung-illegaler-Auslaender-unter-Strafe.html

Terra-Kurier 02.10.2019

 

Hans-Georg Maaßen hat noch Pläne und denkt nicht an Ruhestand

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/01/hoecker-hans-georg/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier 02.10.2019

 

Grüne Radikalbraut Husen wird Bezirksamtsleiterin

Hamburg – Der Koalitionsvertrag zwischen den Grünen und der CDU im Hamburger Bezirk Eimsbüttel ist unterschrieben. Die AfD sieht jedoch aufgrund der extremistischen Äußerungen der Grünen designierten Bezirksamtsleiterin Katja Husen und ihrem Bekenntnis „Ich bin Antifa“ eine rote Linie überschritten und fordert die Beendigung der vereinbarten Koalition mit den grünen Deutschlandfeinden.

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/01/ich-antifa-radikale/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier 02.10.2019

 

Australien sagt: Greta NEIN Danke!

Es scheint so, als sei Australien der einzige Kontinent, in dem Menschen nachdenken. Dort gibt’s viel Kritik an Greta-  auch vom Premier, obwohl  Australien doch eines der Länder sein müsste, im dem der Klimawandel am heftigsten wütet.

Sehen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2019/10/01/australien-ist-greta-kritisch/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier 02.10.2019

 

Erich von Däniken auf Twitter:

Bedenkt: der unsagbare Streit darüber, w a s den Klimawandel verursacht, findet nur in der westlichen Welt statt. Die Chinesen, Araber, Süd-Amerikaner kümmern sich einen Sch...darum. Amen!

(https://twitter.com/vonDaeniken/status/1178737316174667776?s=03)

Terra-Kurier 02.10.2019

 

„Wir werden schon bald Leben auf dem Mars finden“

Die Nachricht über bestätigtes Leben auf einem anderen Planeten als der Erde, so vermutet Green, könne ähnlich erschütternd wirken, wie einst die Kopernikanische Vorstellung davon, dass die Erde nicht das Zentrum des Kosmos ist, sondern sich gemeinsam mit den anderen Planeten des Sonnensystems um die Sonne dreht und diese wiederum nur einer von unzähligen Sternen im Universum ist. „Das wird eine völlig neue Denkweise eröffnen und ich glaube nicht, dass wir darauf schon wirklich vorbereitet sind. Das macht mir schon etwas Sorge, weil ich mir eben sicher bin, dass wir kurz davorstehen, genau solche Bekanntgaben zu machen.“

Weiterlesen unter: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/nasa-chefwissenschaftler-warnt-wir-werden-schon-bald-leben-auf-dem-mars-finden20191001/

 

Wie groß muss der Schock dann erst für solche Wissenschaftler sein, wenn sie erfahren das der Mars längst durch Menschen erobert wurde. Und das bereits in den 1940er Jahren und seitdem die Sprache im Weltraum Deutsch ist!

Terra-Kurier 02.10.2019

 

Ungewöhnliches magnetisches Phänomen auf dem Mars

Die Mars-Mission „InSight“ erforscht den roten Planeten. In den Daten der Mission entdecken Forscher Erstaunliches: Das Magnetfeld des Planeten pulsiert gelegentlich - und zwar um Mitternacht.

Lesen Sie direkt hier: https://www.fr.de/wissen/mars-insight-forscher-entdecken-seltsames-magnetisches-phaenomen-zr-13029130.html

 

Pünktlich um Mitternacht pulsiert das Magnetfeld des Mars, immer nur ganz kurz, dann ist wieder alles normal.  -  Hört sich doch nach einem automatischen Sender an, der sich meldet „Bin noch unentdeckt“ oder so. Das dabei das natürliche Magnetfeld als Pulsgeber genutzt wird, spricht für einen Empfänger der weiter weg wohnt. Basis Mars an Basis 211/Antarktis? Oder ein „alles i.O.“ vom Mars zumn Aldebaran, oder in Richtung Plejaden?

Terra-Kurier 01.10.2019

 

„Den Wählern verpflichtet und nicht dem Ausland“

Sebastian Kurz bürstet Claus Kleber ab!

Lesen Sie direkt hier: https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kurz-laesst-claus-kleber-auflaufen-bin-oesterreichs-waehlern-verpflichtet-und-nicht-dem-ausland-a3018196.html

und sehen Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=7N82I0tVHpw

Terra-Kurier 01.10.2019

 

Festnahme von Chef des US-Geheimdienstausschusses scheint möglich

US Präsident Trump wirft dem Vorsitzenden des Geheimdienstausschusses im Repräsentantenhaus, dem Demokraten Adam Schiff, vor, das Telefonat mit Selenskyj falsch dargestellt zu haben.

Der US-Präsident brachte sogar eine Verhaftung Schiffs ins Spiel. Festnahme wegen Landesverrats steht im Raume.

 

Der Whistleblower wusste in Wahrheit fast nichts, schrieb Trump und die Beschreibung des Telefonats mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj, das im Zentrum des Skandals steht, beruhe auf Informationen aus zweiter Hand und sei so wie dargestellt ein offensichtlicher Betrug.

Terra-Kurier 01.10.2019

 

Klimaerwärmung der negativen Art!

Eine Überraschung erlebten die Menschen im Nordwesten der USA. Ein heftiger Schneesturm fegte über den Bundesstaat Montana hinweg. Straßen mussten gesperrt werden, Schulen schlossen, Landwirte sind verzweifelt.

Seit Sonntag gilt dort der Ausnahmezustand, nachdem an manchen Orten des Bundesstaats im Nordwesten der USA nahezu ein Meter Schnee gefallen war und ein beispielloser Wintersturm dem Bundesstaat eine weiße Überraschung bescherte.

Mancherorts ließ der Sturm Bäume umstürzen, Stromleitungen wurden gekappt. In besonders schwer getroffenen Regionen an der Grenze zu Kanada wurden Straßen gesperrt, es kam zu Autounfällen. Zudem gab es Berichte über Stromausfälle sowie Funknetzstörungen. Als Folge des Sturms wird jetzt mit Überschwemmungen gerechnet. Wegen der für die Jahreszeit ungewöhnlich kalten Temperaturen bleibt der Schnee in manchen Gegenden sogar liegen

 

Und nun, ihr Klimaerwärmungsclowns? Großen Schweigen von Euch!

Terra-Kurier 01.10.2019

 

US-Schule zeigt fünfjährigen Autisten an

Ein fünfjähriger Junge mit Autismus soll als Triebtäter angezeigt worden sein, weil er "Grenzen überschritten" hätte. Das Kind soll andere Kindergartenkinder umarmt und auf die Wange geküsst haben. Die Familie des Kindes ist empört.

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/nordamerika/92927-grenzen-uberschritten-schule-zeigt-funfjahrigen/

Da nimmt endlich Mal einer den Genderschwachsinn ernst und nun ist das auch nicht richtig!

Terra-Kurier 01.10.2019

 

Zu Assad-freundlich: Veröffentlichung von US-Wissenschaftlern zu Giftgasvorwürfen gestoppt

Immer wieder war in den vergangenen Jahren die Rede von Giftgasangriffen der Assad-Regierung. Gegenstimmen wurden stets als unseriöse Propaganda abgetan. Nun führte eine weitere Veröffentlichung renommierter US-Wissenschaftler nicht zum gewünschten Ergebnis – und wurde prompt auf Eis gelegt.

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/international/92930-zu-assad-freundlich-analyse-renommierter/

Was ist und was Meinung zu sein hat bestimmen schließlich die Lügner und ihre Medien. Wo kommen wir da hin wenn die Völker der Welt die Wahrheit zur kleinen internationalen Clique erfahren.

Terra-Kurier 01.10.2019

 

Pausenbrote unerwünscht!

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/europa/92840-pausenbrote-von-kindern-konfisziert-kleinkrieg-um-geusnde-ernaehrung-in-der-schweiz/

Terra-Kurier 01.10.2019

 

Klimastreik: Schüler unter Druck - wer nicht mitmacht wird ausgegrenzt

Zur Realität ist es mittlerweile schon geworden, dass die Schüler von den grünroten Lehrern regelrecht unter Druck gesetzt an den Freitagsdemos teilzunehmen! Es drängt sich die Vermutung zur Gewissheit auf, dass die ausufernde Klimaschutz-über-Alles-Bewegung, die zunehmend intoleranter und aggressiver auftritt, tatsächlich eine vor allem eine in linksrotgrün versifften Köpfen entstandene Ideologie ist.

In rotgrünlinks versifften Schulen, leider die Mehrheit im Lande, werden normale Schüler drangsaliert, dumme gelobt und verhätschelt.

Vor 50 Jahren war das noch ganz anders, da hatten wir die Lehrer im Griff und nicht die uns!

Terra-Kurier 01.10.2019

 

Erich von Däniken auf Twitter:

Stimmt es, dass der grösste Teil der Wissenschaftler dem <CO2> die Schuld am Klimawechsel gibt? Nicht der <grösste>, aber <der lauteste Teil>.

Der vernünftigere Teil der Wissenschaftler kommt gar nicht zu Wort. Ihre Arbeiten werden nicht publiziert. So ist die Realität.

(https://twitter.com/vonDaeniken/status/1178286617674551297?s=03)

Terra-Kurier 01.10.2019

 

Niedersachsens LKA fürchtet Radikalisierung von Klimaschützern

Lesen Sie direkt hier: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11756123-niedersachsen-niedersachsens-lka-fuerchtet-radikalisierung-klimaschuetzern

Terra-Kurier 01.10.2019

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Philosophische Lagebetrachtung

Einem vernünftig Denkenden fällt es diesem unserem Lande jeden Tag schwerer, intelligentes Handel in Politkreisen zu erkennen. Schaut man in andere Länder wird es nicht besser. Man wünscht sich außerirdische Intelligenz, da es auf der Erde immer weniger davon gibt. Was fängt der gemeine Bundesgutmensch mit derartigen Feststellungen an? Er liest es und blättert zu nächsten Meldung, die er ebenso nicht versteht. Seelig sind die Bekloppten, denn sie wissen nicht was sie tun. Aber ein intelligenter Mensch kann sich nur schwer in die Lage eines weniger ausführlich Denkenden hineinversetzen. Der so Ausgegrenzte, nennen wir ihn Halbintelligenter, merkt dies meist und schlägt, beißt, raubt und mordet wild um sich, da er so versucht Fehlendes durch in seinen Augen besondere Taten zu überspielen. Das diese Taten aber in Wahrheit Straftaten sind, entzieht sich seinem Verständnishorizont.

 

Der Angelsachse sagt dazu: „wise men don't know how it feels - to be thick as a brick.   https://www.youtube.com/watch?v=M4G0-PYDlJA

„Dumm wie Bohnenstroh“ – eine Schlagzeile, die aktueller nicht sein könnte!

 

Man bedenke: Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge große Schatten.

Schaut man auf die Handlungen der Regierungen und auf die (Nicht-)Reaktionen der Völker, gilt die Hoffnung auf außerirdische Intelligenz, da es auf der Erde immer weniger davon gibt.

Warum entstand der Terra-Kurier? Lesen Sie direkt hier: http://terra-kurier.de/Warum%20TK.htm

Terra-Kurier 2019

 

Über CO2- und O2-Produktion

Wieviel CO2 produziert eine Pflanze während der Zellatmung? Ist der Wert der CO2-Produktion dann größer, kleiner oder gleich der O2-Produktion während der Photosynthese?

 

Wenn wir uns mit Naturgesetzen beschäftigen gilt, dass zugeführte und abgegebene Energie sich in der Regel die Balance hält.

Da die CO2-Produktion bekanntlich bei einer Pflanze in die Zellproduktion fließt und das O2 als „Verbrennungsrückstand“ gilt, kann es nur bedeuten, dass die CO2-Produktion höher als O2-Produktion ist, denn irgendwo müssen Moleküle sich ja binden und keines ist ein Perpetuum-Mobile. Folgerichtig produziert ein Baum und jede andere Pflanze CO2! - Dies auch, wenn politische Korrektheit versucht uns etwas anderes aufzutischen.

Somit ist CO2 NICHT schädlich für Mensch und Umwelt – im Gegenteil!

Lesen Sie zum Thema auch: http://www.terra-kurier.de/CO2-Maerchen.htm

 

Bedrohte Eisbären sind auch nur eine Lüge der Klimaclowns

Die Wahrheit ist auch hier mal wieder eine ganz andere. Geradezu unsinnig ist in diesem Zusammenhang die Behauptung durch das Schmelzen des Eises an den Polen, würden die Eisbären vom Aussterben bedroht sein. Das ist völliger Blödsinn, denn auch ein „Eis“-bär ist zunächst einmal ein Bär, der unabhängig von seinem weißen Fell in jeder Region dieser Erde leben kann – genauso wie Menschen auch. Schauen Sie im Sommer in die Zoos dieser Welt – überall tummeln sich die Eisbären sehr agil. Hinzu kommt, dass der Eisbär-Bestand sich seit den 1940er Jahren von damals 5000 Tieren auf heute etwa 20.000 Bären vervierfacht hat. Wenn die weiter so rasant „aussterben“ werden es in 40 Jahren bereits 80.000 „bedrohte“ Exemplare in der Arktis sein. Außerdem stellt sich die Frage: Wo waren denn die Eisbären während des frühen Mittelalters? Zu dieser Zeit war Grönland eine grüne Insel; die hat deshalb von den Wikingern ihren Namen bekommen. So grün (nicht politisch nur vegetationsbedingt) muss es dort erst einmal wieder werden.

 

Selbst ernannte Experten verkünden auch immer wieder, dass die Eisbären mehr Eis zum Überleben brauchen. Dank der besonders kalten Winter der Jahre 2010, 2011 und 2012 gibt es jetzt aber zu viel Eis am Nordpol, was die Eisbären bei der Futtersuche sehr beeinträchtigt. Deswegen weichen einige Tiere jetzt in menschliche Siedlungen zur Futtersuche aus und stellen dort eine große Gefahr dar. Die lokalen, ernsthaften Experten sagen unmissverständlich, dies läge an den momentanen Eismengen auf dem Meer, wodurch die Tiere an der Robbenjagd gehindert werden. Dies sind die Tatsachen, natürlich konträr gegen die angebliche Wahrheit der an die CO2-Klima-Lüge glaubenden Gutmenschen.

 

Also, liebe Leser, halten Sie dagegen, wenn Ihnen jemand mit den Eisbären kommt!

Terra-Kurier 2019

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ältere Kurzartikel aus der TK-Rubrik „Kurznachrichten aus aller Welt“ findet man >>> im Archiv! <<<

>>> Sie möchten den Terra-Kurier unterstützen? <<<

 

© JKS / Terra-Kurier / 2019              | Kontakt zur Redaktion:            Impressum    |           Kurzmitteilung an die Redaktion: .

grenzenlose Verkaufspower Galal