Artikel 5 / Abs. 1 Grundgesetz:Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen
   ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt
!

 

   Goethe einst zu Eckermann: „Es ist wirklich zu toll! Es funkelt alles von Talent und Geist! Einige Blätter sind ganz unübertrefflich!“ (Hat er auch den Terra-Kurier gemeint?)

„Waffe und Wehr euch machtvoll sind die Gedanken, rechtgebraucht.“ (Isais)

„Wer Glauben im Herzen hat, der hat die stärkste Kraft der Welt.“

„Das schnellste was fliegt ist der Gedanke.“ (Leitsatz der Vril-Gesellschaft)

 

       Terra-Kurier im Juni / Brachet 2017            

 

 

 

 

Trumps Sieg gegen die mörderischen Globalisten

Lesen Sie direkt hier: https://drive.google.com/file/d/0BwLY_FAAvLvLM0xTZzhwWnBJZ1k/view

Terra-Kurier / 27.06.2017

 

 

Gibt es Alternativen zum derzeitigen System der Lügenregime?

Die kurze Antwort vorweg: Ja, selbstverständlich gibt es die!

 

Um eine volksgerechte Alternative zur sogenannten Demokratie zu erhalten, brauchen wir in Deutschland und im wieder kommenden Deutschen Reich eine starke Führung. Diese Führung ist durch zwölf Ministerien zu unterstützen, wobei die Minister beratende Funktion haben. Ergänzt wird das durch echte demokratische Volksbefragungen, die dann für die Staatsführung bindend sind! Nur dadurch werden wir dann vor einem Rückfall in eine Demokratur nach US-Vorbild bewahrt. Auch unsere Wissenschaft und Technik werden dann nie gekannte Höhenflüge erreichen und uns im wahrsten Sinne des Wortes zu den Sternen führen. Ad Astra Terra! – ist dann das Motto. Eine Volksgemeinschaft nach altem Vorbild ist die Zukunft. Einer Zukunft in der dann alles blüht und jeder wieder zufrieden leben kann. Das ist die einzig vernünftige Zukunft und diese Zukunft beginnt JETZT!!!

 

Du weißt noch nicht was werden soll, die Zukunft scheint verschwommen? – Komm mit uns, komm zu uns Deutschen!

Terra-Kurier / 27.06.2017

 

 

Geschichtsfälschung – Warum?

Es gehört scheinbar zu uns unbekannten Ritualen des Systems, geschichtliche Lügen und sinnferne Zusammenhänge zu konstruieren, wo es keine gibt, um dem Sinnlosen und Zufälligen einen Sinn zu geben. Besonders stark ausgeprägt sind diese Ritualhandlungen der Systempolitclowns wenn es um die Zeit zwischen 1933 und 1945 geht.

Also Vorsicht liebe Leser, wenn die Systemlügenmedien auftragsgemäß über die Zeit der gelebten Volksgemeinschaft ihre Mythen verbreiten. Die Balken biegen sich dann!!!

Terra-Kurier / 27.06.2017

 

 

Wenn das kranke stirbt?

Lesen Sie direkt hier: http://concept-veritas.com/nj/schlagzeilen/schlagzeilen_heute.pdf

Terra-Kurier / 27.06.2017

 

 

Die Deutschen – Das gekreuzigte Märtyrer-Volk

Lesen Sie direkt hier: http://concept-veritas.com/nj/13de/zeitgeschichte/gekreuzigt_maertyrervolk.htm

Terra-Kurier / 27.06.2017

 

 

Trump zum 11.9.2001!

„Dafür war eine große Bombe im Keller erforderlich!“
Lesen Sie direkt hier: http://derwaechter.net/trump-ueber-den-11-september-2001-dafuer-war-eine-grosse-bombe-im-keller-erforderlich

Terra-Kurier / 27.06.2017

 

 

Gedanken zur kommenden Weltordnung

Lesen Sie direkt bei Concept-veritas.com/Schlagzeilen. Im Netz unter: https://terragermania.files.wordpress.com/2017/06/schlagzeilen_heute-21-06.pdf

Terra-Kurier / 24.06.2017

 

 

Knesset-Abgeordnete niedergebrüllt

BDS-Anhänger haben eine Podiumsdiskussion mit der Knesset-Abgeordneten und Holocaust-Überlebenden Aliza Lavie an der Humboldt-Universität in Berlin gesprengt. Mehrere Anhänger der BDS-Kampagne, die Boykotte und Sanktionen gegen Israel fordert, haben kurz nach Beginn der Veranstaltung Parolen wie „Das Blut des Gazastreifens klebt an euren Händen“ oder „Kindermörder“ gerufen. Einer der rund 20 Demonstranten hat ein Hemd mit der Aufschrift „Boycott Israel“ getragen. Schon wenige Minuten nach dem Beginn von Lavies Rede, hat ein Mann sie laut schreiend unterbrochen und nicht mehr aufgehört, bis er, wie es in diesem System zu erwarten war, aus dem Saal gebracht wurde. Daraufhin haben aber andere BDS-Anhänger noch weitere Parolen skandiert in den Saal gesprochen.

 

Lavie reist derzeit durch Deutschland, wo sie in Universitäten und Hochschulen auftritt und Studenten, Bundestagsabgeordnete sowie Mitglieder der jüdischen Gemeinden trifft.

 

Die BDS (Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen) ist eine transnationale politische Kampagne und eine soziale Bewegung, die den Staat Israel wirtschaftlich, kulturell und politisch isolieren will, um ihre seit 2005 propagierten Ziele durchzusetzen. Diese sind: Israel muss die Besetzung und Besiedlung „allen arabischen Landes“ beenden, den arabisch-palästinensischen Bürgern Israels volle Gleichberechtigung gewähren und den palästinensischen Flüchtlingen und deren Nachkommen die Rückkehr in ihre angestammte Heimat und zu ihrem Eigentum ermöglichen. Manche BDS-Vertreter bestreiten das Existenzrecht Israels und wollen diesen Staat abschaffen.

Terra-Kurier / 24.06.2017

 

 

~ MUTTERSPRACHE ~
Ob ihr es mögt, ob ungern hört,
ob es euch wohltut oder stört;
ich rede deutsch, wie mir´s gelehrt
die Eltern, die ich hoch verehrt.
Weh denen, die die Sprache morden
in der einst Deutsche stark geworden.
Weh Ihnen, die ihr Volk vergessen,
wenn Sie aus fremden Schüsseln essen,
die glauben sich nur dann gelitten,
wenn sie geschmückt mit fremden Sitten!
Weil andre auf uns Deutsche schelten,
soll deutsch bei ihnen nicht mehr gelten?
Oh - wüßtet ihr, wie arm ihr seid
in eurer Fremdenseligkeit.
Es ist solang es Völker gibt,
verachtet, der sein Volk nicht liebt.
Der Muttersprache heiliger Laut
ist es, der uns die Heimat baut.

Friedrich Franz von Unruh

 

Terra-Kurier / 21.06.2017

 

 

Besonderer Schutz für Fußgänger?

In Berlin, in unmittelbarer Nähe zum Funkturm, genießen Fußgänger offenbar einen ganz besonderen Schutz!

Foto unter: www.terraner.de/Schutz..htm

Terra-Kurier / 20.06.2017

 

 

Zum Tode von Helmut Kohl

Bei allen Nachrufen zu Helmut Kohl wurde immer ein Punkt vergessen.

Er hat uns das Merkel beschert, das belastet seinen Lebenslauf über alle Maßen!

 

Merkel muss weg! - s. auch: https://www.youtube.com/watch?v=yFgSRM1ANjU&list=RDyFgSRM1ANjU#t=16

Beschreibung zum Video unter: www.terra-kurier.de/Les Brigandes.htm

Terra-Kurier / 20.06.2017

 

 

Germanenkampf  (Ein Gedicht zur Sommersonnenwende am 21.6.)

Wenn das Vaterland ruft und Kriegswetter braust,
erhebt kühn zum Streite sich die germanische Faust!

Dann hebt man die Schwerter ruhmreich und heldenhaft,
dann schwingt auch der Hammer von Thor mit trotziger Kraft.

Wenn dann Odin noch sein Auge auf uns hält,
dann hört uns bald schon die ganze Welt.

Wir befreien unser Land von fremdartiger Demokratie,
denn unsere Volksgemeinschaft braucht andere Regie.

Den Feinden erzittern jetzt die morschen Knochen.
Warum sind sie auch bei uns eingebrochen?

Schon seit Jahrzehnten gönnen die uns nichts,
dennoch sind wir unbesiegbar als die Ritter des Lichts.

Gradlinig ist der Sonnenmensch an Körper, Seele, Geist;
muss immer Kämpfer sein - wie es schon immer heißt.

So rufen wir heute der Sommer-Sonne laut entgegen:
„Himmlisches Licht bringe uns weiterhin Heil und Segen!“
© JKS Juni 2017

Terra-Kurier / 19.06.2017

 

 

Trump im totalen Krieg – die Entscheidungsschlacht hat begonnen

Es gibt zwei Weltsichten, die unsere Existenz auf diesem Planeten bestimmen. Einmal die natürliche kosmische Weltsicht des ethnischen Völkerschutzes durch die Nationalstaats-Ordnung und auf der anderen Seite die Weltbewegung zur Unterjochung der gesamten Menschheit.

 

Die bekanntesten Widersacher gegen die Antimenschen (Martin Buber: „Juden sind das NEIN zum Leben der Völker“) waren Jesus Christus und der Reichskanzler der Jahre 1933 bis 1945. Der 2. Weltkrieg wurde gegen das Deutsche Reich und sein befreites Volk allein deshalb geführt, weil man den Anhängern der globalistischen NWO die Gefolgschaft verweigerte, indem die Reichsbank wieder verstaatlicht wurde (die nach dem 1. Weltkrieg der FED und der Bank of England, also Rothschild, gehörte) und unvergleichlichen Wohlstand durch Warentausch schuf.

 

Hätte der größte Vernichtungskrieg der Menschheitsgeschichte der Globalisten gegen ihren Widersacher und sein Volk nicht stattgefunden, würde die Menschheit heute weitgehend völkisch-harmonisch in Wohlstand leben. Fast dasselbe Ziel verfolgt US-Präsident Donald Trump. Er will für sein Volk wieder Wohlstand in der Volksgemeinschaft schaffen. Ein Vorhaben, das heute sehr viel komplizierter und schwieriger ist, als damals. Trump muss für dieses Ziel die globale Macht der kleinen Hochfinanzclique, konzentriert in der FED (der privaten, jüdischen Notenbank der USA), zerschlagen. Erst dann könnte er das Land wieder multikulturell entflechten und ethnische Autonomien schaffen, um Wohlstand zu begründen. Und das hat er vor.

 

Aber zuerst muss die Weltmachtzentrale FED fallen. „Trump ebnete im Wahlkampf einer Beispiellosen Kritik gegen die Federal Reserve den Weg. Als Präsident könnte er diese Position neu gestalten, wie auch die wirtschaftlichen Bedingungen gegenüber der Notenbank neu bestimmen.“ Nach Trumps Wahlsieg gerieten die Globalisten immer mehr in Panik, die Umsturzpläne wurden zu akuten Handlungen: „Was Trump mit der Federal Reserve machen könnte … Seinem inneren Kreis gehören radikale Gelddenker an. … Was wird passieren, wenn Donald Trump tatsächlich Hand an die FED legt?“ Trump wurde im Mai konkret, als er die Zerschlagung der 5 größten Wall-Street-Institute verkündete. Noch im Dezember 2016 zirkulierten die Ziele seines damaligen Favoriten für den Finanzminister, John Alison, zur Zerschlagung der FED: „Alison publizierte als Chef des Cato Instituts mehrere Thesen in die Rich-tung, dass die FED obsolet sei und zerschlagen werden müsse, da sie gegen die Menschen sei und Milliardären erlaube, die Macht mit einem globalen Bankensystem auszuüben.“

 

Trump erhält von hohen militärischen Kreisen Unterstützung, nämlich von jenen Generälen, die gegen die globale Kriegsführung im Auftrag der Rüstungsindustrie sind. Deshalb versucht die kleine seit Jahrhunderten verbrecherisch tätige Clique weiterhin alle zu täuschen, sich zunächst anzubiedern, bis Trump gestürzt sei. Die FED-Chefin Janet Yellen erhöhte sogar die Zinsen, weil Trump die Ausraubung der Menschen durch die Null-Zinspolitik nicht mehr hinnehmen will. Mit der Null-Zinspolitik werden die jüdischen Globalbanken bedient, die mit dem künstlich hergestellten Geld überall in der Welt „einkaufen“, während der Normalbürger versklavt wird und so Altersvorsorge und Lebensgrundlage verliert.

 

Trump sagte dazu NEIN, und die durch die Clique ins Amt gesetzte Yellen versucht es mit einem Anbiederungsversuch: „Geldpolitik: Fed-Chefin Yellen dient sich Donald Trump an … US-Präsident Donald Trump hatte die oberste Währungshüterin im Wahlkampf dafür (Nullzins-Politik) hart attackiert. Yellen erhöhte jetzt nicht nur die Zinsen, sondern präsentierte sich als vergleichsweise entschlossene Kämpferin gegen eine zu lockere Geldpolitik.“ Folgerichtig verschärften die Hochfinanzkreise ihre Aktivitäten zur Amtsenthebung von Trump: „US-Sonderermittler Mueller ermittelt nun gegen Trump persönlich.“ Entweder sie schaffen es, Trump zu erledigen, oder ihr globales System gegen die Menschheit zerbricht.

 

Sie wissen, Trump wird nicht umfallen, also muss er fallen. Dazu sagte der berühmte Regisseur und Filmemacher Oliver Stone: „Der Geheimstaat (Deep State), also die Geheimdienste, die Militärindustrie, verfolgen seit Jahrzehnten ihre eigenen Ziele. Sie entfachen Kriege in allen Ländern der Welt. Da muss man sich fragen, wer regiert die USA? Ich bin schockiert darüber, was die CIA tut und was der Ex-FBI-Direktor John Brennan gegen Trump getan hat, er zeigt seine Feindschaft offen.“

(Dieser Beitrag wurde in weiten Teilen der Netzseite http://concept-veritas.com/nj/deutsch.htm entnommen.)

Terra-Kurier / 19.06.2017

 

 

Auf dem Weg zu mehr Wahrheit?

Die deutsche Nachrichtenagentur dpa wird künftig öfter die Nationalität der Täter schwerer Straftäter angeben.

Na da sind wir ja Mal gespannt!

Terra-Kurier / 16.06.2017

 

 

Polizistenmord wird in den Medien abgeschwächt. – Warum?

Der Mann der am Dienstag in München Unterföhring zuerst Polizisten auf S-Bahngleise schubsen wollte und dann eine Polizistin in den Kopf geschossen hat, war einer von Merkels Fachkräften.

Der arme Traumatisierte wollte wahrscheinlich „nur spielen“!

 

Dieser Musel-Mordbube konnte natürlich gar nicht wissen, dass es in unserer nicht vorhandenen deutschen Kultur (so ja kürzlich Özöguz, SPD) üblich ist, auch während des islamischen Terrormonats Ramadan Personenkontrollen durchzuführen. In manchen Kulturen ist es andererseits nicht üblich, Männer von Frauen kontrollieren zu lassen.

 

Eines wissen die Medien und die Bayern-Polizei aber jetzt schon sicher: Es war ein Einzeltäter, er soll ein 37-jähriger „deutscher Staatsangehöriger“ aus dem Raum München sein, der allerdings nicht in Deutschland gemeldet und polizeibekannt sei, allerdings nicht wegen „schwerer Gewaltdelikte“. Also doch ein völlig Harmloser? Er soll auch bisher nicht psychisch auffällig gewesen sein. – Na dann!?
Eine Augenzeugin, die zwei Reihen hinter dem Täter gesessen habe, berichtete hingegen bei Antenne Bayern, dass der Täter ein sehr aggressiver Neger gewesen sei. Das lassen die Lügenmedien selbstverständlich weg und Polizeibericht darf das auch nicht auftauchen. Das sind „Falschnachrichten“ Herr Maas, wo greift hier ihre Kampagne?

 

Als nächstes kommen dann jetzt noch die Gutmenschen, die dann „lustige Erklärschilder“ malen und den Musels klarmachen, dass man „Frauen bitte nicht grundsätzlich in den Kopf schießen darf“.

Wann wird die Bevölkerung in diesem unserem Lande endlich wach, damit so ein Unsinn endlich aufhört?

Terra-Kurier / 15.06.2017

 

 

Wer ist eigentlich für die ständige Hetze und Kriegstreiberei verantwortlich?

„Der Völker Streit und der Hass untereinander. Er wird gepflegt von ganz bestimmten Interessenten. Es ist eine kleine, wurzellose internationale Klicke, die die Völker gegeneinander hetzt, die nicht will dass wir zu Ruhe kommen. Es sind die Menschen die überall und nirgends zuhause sind, die nirgends einen Boden haben, auf dem sie gewachsen sind. Sondern die heute in Berlin leben, morgen in Brüssel sein können. Übermorgen in Paris oder in Prag oder in Wien oder in London. Und die sich überall zuhause fühlen. Es sind die einzigen, die wirklich als ‚internationale Elemente‘ anzusprechen sind. Weil sie überall ihre Geschäfte betätigen können. Aber das Volk kann ihnen ja nicht nachfolgen, das Volk ist ja gekettet an seinen Boden, ist es gebunden an die Lebensmöglichkeiten seines Staates, der Nation.“

Terra-Kurier / 12.06.2017

 

 

Neue Rechte. - Was steckt dahinter?

Lesen Sie direkt hier: http://mzwnews.com/politik/neue-rechte-was-steckt-dahinter

Terra-Kurier / 12.06.2017

 

 

Abschaffung von Bargeld?

Lesen Sie hier einen Artikel der Deutschen Wirtschaftsnachrichten: www./terra-kurier.de/Bargeld2.htm

Terra-Kurier / 12.06.2017

 

 

ELEKTROAUTOS UND PHOTOVOLTAIK sind umweltschädlich!

Immer wenn uns irgendetwas durch die Politclowns in Landes- und Bundestag aufgeschwatzt wird, ist es in Wahrheit absoluter Unsinn. – So auch beim Thema Elektroautos und Solarzellenanlagen auf deutschen Dächern!

 

Die sogenannten Elektroautos sind sehr viel schädlicher und umweltbelastender als herkömmliche Fahrzeuge. Das liegt an der Batterie, die man nur begrenzt immer wieder aufladen kann. Nach einer bestimmten Anzahl von Aufladungen ist eine neue, sehr teure Batterie fällig.


Doch diese Batterie ist hochgiftig! - SONDERMÜLL, DESSEN ENTSORGUNG NOCH GAR NICHT GEKLÄRT IST. Denn diese Batterie ist anders, als es herkömmliche Batterien und auch die Entsorgung selbst wird teuer sein. So teuer, dass durch Entsorgung und Neukauf der Batterie schon Mal fast der Anschaffungspreis des Fahrzeuges wieder erreicht wird.

 

DAS GLEICHE GILT FÜR DAS THEMA PHOTOVOLTAIK. Viel Spaß dann schon Mal denen, die sich ihre Dächer mit diesen Dingern vollgeknallt haben – fangt besser schon an zu sparen, damit ihr es euch dann auch leisten könnt, den Giftmüll vom Dach zu entfernen.

 

Also endlich her mit freier Energie, mit echter TESLA-NULLPUNKTENERGIE!

Terra-Kurier / 10.06.2017

 

 

„Klimaschutz ist eine absurde Idee“

Warum der Klimawandel laut Michael Limburg nichts mit Menschen zu tun hat.

Schon seit Längerem hat man sich nicht mehr intensiv mit dem Thema Klima bzw. Klimawandel beschäftigt. Nachdem Trump das Pariser Abkommen abgelehnt hat, ist das Thema wieder in aller Munde und bietet daher auch die Chance, kritisch beleuchtet zu werden. Dipl. Ing. Michael Limburg ist Gründer und Vizepräsident des Europäischen Institutes für Klima und Energie und bezeichnet den Klimawandel als „Schwindel“. Wie sich in der Klimapolitik ein großes Umverteilungsprogramm von Reichen an Arme Nationen versteckt erklärt Limburg im Interview mit Jasmin Kosubek.

Lesen Sie direkt unter: https://deutsch.rt.com/programme/der-fehlende-part/52127-michael-limburg-klimaschutz-ist-absurde-idee/

Terra-Kurier / 10.06.2017

 

 

Dollar ade!

Russland und China kaufen nach wie vor Gold und bauen ihre nationalen Reserven aus. Ziel ist die Unabhängigkeit von der Weltleitwährung US-Dollar. Ein Ende des Dollars als globale Richtwährung steht unmittelbar bevor. Es bedeutet aber auch, dass der Preis für das Edelmetall Gold bald stark anziehen wird. Und wenn dann noch der Handel mit Goldzertifikaten, ein Stück Papier auf dem Gold draufsteht, endet, erreicht Gold einen noch nie gekannten Höhenflug. Auch wenn der Preis im Moment schon relativ hoch ist – jetzt kaufen, kaufen, kaufen!

Terra-Kurier / 09.06.2017

 

 

Gedanken zur Lage der Welt

Das Bilderberg-Treffen der Khasaren-Vasallen, das gerade erst am 4. Juni endete, war ein Treffen der Verlierer im Kampf um den Planeten Erde. Bei diesem ersten Treffen seit dem Tod David Rockefeller setzte Rockefellers Kofferträger / Schutzgeldeintreiber Henry Kissinger seine Bemühungen fort, der neue heimliche Herrscher des Planeten Erde zu werden, doch ohne Gold und ohne Rockefeller hinter ihm ist Kissinger nur ein alter Politversager.

 

Der Versuch der Rothschilds, jetzt nach Rockefellers Tod die vollständige Kontrolle über den Planeten zu erhalten, erhielt einen ebenso mächtigen Dämpfer, weil US-Präsident Donald Trump sich von ihren in Paris erzielten Abkommen lossagte. „Trump stieg aus den Pariser Vereinbarungen aus, um den Handel mit CO2 zu beenden und die globale Erwärmung als Schwindel anzuprangern“, erklärten Quellen des Pentagon. Durch diesen Ausstieg aus den Pariser Vereinbarungen wurden innerhalb der Regierung Trumps die zionistische globalistische Goldmann-Fraktion, angeführt vom ehemaligen Goldmann Kollaborateur, Gary Cohn, sowie auch Jared Kushner außer Gefecht gesetzt, während Trump das Haus nach und nach aufräumt.

 

Die Bush-Fraktion der Khasarischen Mafia ist ebenfalls im „Voll-Panik-Modus“, weil mehr und mehr ihrer Verbrechen ans Tageslicht kommen. In der letzten Woche töteten Bushs Killer den ehemaligen Präsidenten Panamas, Manuel Noriega, damit er nichts über den Drogenhandel und die Korruption bei der CIA petzt.

 

Die Top-Handlanger des Rockefeller/Bush/Clinton-Mafia-Klans der Khasarischen Mafia in den USA kämpfen immer noch darum, sich außerhalb von Gefängnissen aufzuhalten, doch sind sie dabei, den Machtkampf in Washington DC endgültig und für immer zu verlieren.

 

Es wird auch in Europa zu Veränderungen kommen, weil die Khasarische Top-Agentin, genannt das Merkel, genauso wie der Rothschild-Sklave und Französische Neupräsident Emmanuel Macron, die Konsequenzen daraus erkennen, die sich aus Äußerungen der Trump-Regierung ergeben, sie nicht länger vor den Russen zu schützen. Das Ergebnis nach anfänglichem Hin und Her seitens der Franzosen und Deutschen ist, dass sich beide Länder plötzlich anstrengen, für Russland Sympathie aufzubringen.

 

Außerdem wurde im Mittleren Osten eine Art erneuter Kalter Krieg installiert. Ägypten, Saudi Arabien, Kuwait, Bahrain und die Vereinigten Arabischen Emirate wollen plötzlich ihre Beziehungen zu Katar auflösten. Katar beherbergt eine riesige US-Luftwaffenbasis. Katars Sheich Tamim bin Hamad Al-Thani wich offensichtlich vom offiziellen Kurs der Khasaren im Mittleren Osten ab, indem er nette Dinge über den Iran, Hamas, Hisbollah und auch Israel sagte. Die Saudis machen jetzt Katar auf eine zum Himmel schreiende Art und Weise für Aktivitäten vom IS verantwortlich. In Wirklichkeit geht diese Auseinandersetzung fast sicher auf die Tatsache zurück, dass Katar mit Russland und Syrien einen Deal zum Bau einer Pipeline erreichte, um Gas exportieren zu können, was den Saudis nicht gelang. 

Terra-Kurier / 08.06.2017

 

 

Putin spricht über Souveränität der Bundesrepublik

„In der Welt gibt es nicht so viele Länder, die das Privileg der Souveränität genießen. Ich will niemanden beleidigen, aber was Frau Merkel gesagt hat, ist Ausdruck des Unmuts über eine beschränkte Souveränität, der sich seit langem angestaut hat.“

Artikel lesen unter: http://www.epochtimes.de/politik/europa/putin-spricht-ueber-deutschlands-beschraenkte-souveraenitaet-a2135623.html

Terra-Kurier / 08.06.2017

 

 

Als wär´s von heute!

 

Treue Liebe bis zum Grabe
Schwör ich dir mit Herz und Hand:
Was ich bin und was ich habe,
Dank ich dir, mein Vaterland.
Nicht in Worten nur und Liedern
Ist mein Herz zum Dank bereit:
Mit der Tat will ich's erwidern
Dir in Not, in Kampf und Streit.
In der Freude wie im Leide
Ruf ich's Freund und Feinden zu:
Ewig sind vereint wir beide,
Und mein Trost, mein Glück bist du.
Treue Liebe bis zum Grabe
Schwör ich dir mit Herz und Hand:
Was ich bin und was ich habe,
Dank ich dir, mein Vaterland.

 

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

 

 

Einst schrieb ich alles in Latein:
Nicht jedem konnt’s verständlich sein.
Nun ruf’ ich dich, mein Vaterland,
In deutscher Sprache wohlbekannt.
Laßt mich doch nicht alleine sprechen!
Jetzt ist es Zeit um loszubrechen,
Gemeinsam für die Freiheit streben!
Was war das bisher für ein Leben,
Kein Mensch durf’t mehr die Wahrheit sagen!
Steh auf, mein Volk! Nicht lange zagen,
Die Lügenherrschaft zu vertreiben !
Nur Wahrheit soll fortan noch bleiben.
Gott schenk’ dem Heil, der zu mir steht,
Damit sein Eifer nicht vergeht !
Manch Edler – hoff’ ich – hat den Mut,
Manch Graf, manch Bauersmann, so gut
Manch Bürger, der in seiner Stadt
Der Lebenslage übersatt –
Auf daß ich nicht alleine streite.
Wohlan, Gott ist auf uns’rer Seite!
Kein Deutscher bleibe still daheim!
„Ich hab’s gewagt!“ – das sei sein Reim.

 

Ulrich von Hutten (1488 - 1523)

Reichsritter, Dichter und Humanist

 

 

Terra-Kurier / 07.06.2017

 

 

Nachkriegsuntaten

Lügen und Verschweigen währen bis heute!

„Mutter würg' mich tot !“

Die ganze Schmutzigkeit, Verkommenheit und niederträchtige Verlogenheit der unmenschlichen Horden, die vergewaltigend und mordend über die Deutschen am Ende von Weltkrieg II. herfielen - seit dem Moment ihrer Wehr- und Rechtlosmachung - offenbart sich erst unter der Synchronbeobachtung damaliger Geschehnisse.

Weiterlesen unter: www.terra-kurier.de/VerschweigenBisHeute.htm (übernommen von www.Oding.org)

Terra-Kurier / 07.06.2017

 

 

Zensur finder DOCH statt!

Wird Meinungs- und Pressefreiheit in diesem unserem Lande gerade aufgegeben?

Regierungskritiker verschwinden. Ihre Stimme verstummt. In altmodischen Staaten wird so etwas noch von der Polizei erledigt. In Deutschland läuft das „eleganter“. In Deutschland schaltet man allzu erfolgreichen Meinungsrebellen die sozialen Kanäle ab.

Lesen Sie hier: https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2017/sprach-der-rabe-nimmermehr/

Terra-Kurier / 06.06.2017

 

 

Verdrehtes Weltbild!

Bundesweit fahndet man derzeit nach 450 „Rechtsextremisten“, die in den Untergrund abgetaucht sind. Die Dunkelziffer der Rechtsradikalen vermutet man um ein vielfaches höher.

Auch die Reichsbürgerszene gewinnt an Zuwachs.

So und ähnlich überschlagen sich die Lügenmedien. – Was für ein verdrehtes Weltbild haben die und mit ihnen die Politclowns?

 

Die Wahrheit wird bei derartig unsinnigen Meldungen völlig weggelassen. Was ist denn ein Rechtsextremist und warum betitelt das System mit Reichsbürger seit einiger Zeit alle, die in irgendeiner Art und Weise das System durchschaut haben?

 

Muslime ziehen raubend und mordend durch Europa und das System verfolgt sogenannte Rechte und holt noch mehr Mörder ins Land!

Man fordert ein schärferes Waffengesetzt, damit wir uns ja nicht zur Wehr setzten gegen wilde Muslime!

Unsere Polizei soll gegen linke Attacken, in Form massiver Angriffe durch Steinhagel und Brandüberfälle, stillhalten und nahezu nichts unternehmen!

Die Bundeswehr wird diffamiert und mit schwachsinnigen Verboten überschüttet!

Was ist im Lande und in Kreisen der Politversager? Liebe Mitmenschen wacht auf!

 

Kommt es zum Putsch durch Polizei und Bundeswehr, wenn man in Politkreisen so weiter macht? – Das ist die berechtigte Angst vom Merkel und Konsorten!

Terra-Kurier / 06.06.2017

 

 

Das Merkel will Mutter Erde retten?

Alles Heuchelei! In Wahrheit geht es den Bundespolitclowns wie immer beim Thema Klima nur um den „Ablasshandel“ mit CO2-Zertifikaten!

Lesen Sie direkt hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/merkel-will-fuer-mutter-erde-kaempfen/
und auch hier: https://terragermania.files.wordpress.com/2017/06/schlagzeilen_heute-02-06.pdf

Zum CO2-Schwindel direkt unter: http://www.terra-kurier.de/CO2-Maerchen.htm

Terra-Kurier / 03.06.2017

 

 

Zum Todestag von Benno Ohnesorg

Derzeit haben die Systemmedien den Tod von Benno Ohnesorg Mal wieder aufgewärmt.

Lesen Sie hier Hintergründe, die ihnen die Lügenmeiden so nicht mitteilen: http://terra-kurier.de/Linke_Unruhe.htm

Ergänzend dazu passt auch: https://jungefreiheit.de/wissen/geschichte/2017/der-euphorische-funken/

Terra-Kurier / 03.06.2017

 

 

Armes Gutmenschen-Deutschland

Weil sie Pfandflaschen aus einem Altglascontainer fischten, ist ein älteres Paar aus München vor Gericht gekommen, berichtet die Münchner Tageszeitung.

Nach Polizeiangaben hatte das Paar, ein Rentner und seine Frau, im Oktober vergangenen Jahres mit einem Greifarm Flaschen aus einem Container in Ramersdorf geholt, was von Nachbarn beobachtet worden sei. Bevor das Paar die Flaschen im nächstgelegenen Supermarkt einlösen konnte, rückte die von den besorgten Anwohnern alarmierte Polizei an.

 

Trotz der Tatsache, dass die Pfandflaschen von Anfang an nicht in einen Altglascontainer gehörten und kein Schaden für irgendjemanden entstanden ist, landete der Fall vor Gericht, wobei der Staatsanwalt sogar Strafbefehle wegen Diebstahls beantragte. Obwohl dies vom Richter abgelehnt wurde, wollte die Staatsanwaltschaft aber offenbar nicht lockerlassen und legte eine Beschwerde ein, die zum Glück des Ehepaars nun vom Landgericht abgewiesen wurde.

 

Was für arme Menschen. Nicht das alte Ehepaar, nein: die petzenden Nachbarn, die merkwürdig übereifrigen Polizisten – und vor allem die Staatsanwaltschaft, die nicht locker lassen wollte. Manchmal stimmt es eben doch: Armes Gutmenschen-Deutschland – nur noch Irre in den Ämtern!

(aus Quelle: https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20170530315952958-pfand-gericht-rentnerpaar-bayern/ )

Terra-Kurier / 31.05.2017

 

 

Zbigniew Brzezinski ist tot …

Lesen Sie direkt hier: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/05/27/zbigniew-brzezinski-ist-tot/

Und wieder hat die kleine Clique mit Weltherrschaftsträumen einen ihrer Hauptvertreter verloren – weitere werden folgen bis unser Planet Terra befreit ist und ein neues Reich entsteht!

Terra-Kurier / 27.05.2017

 

 

Strafzettel verboten! ?

Ein Vater und zwei seiner Söhne haben acht Polizisten verprügelt haben - weil in ihrer Straße Strafzettel verteilt wurden.
Einem Polizisten wird dabei die Augenhöhle mit einem Radmutterschlüssel zertrümmert.

Lesen Sie direkt hier: https://www.welt.de/vermischtes/article164971445/So-spricht-man-nicht-mit-meinem-Vater.html

 

Liebe Leser, Sie dürfen raten: a) Handelt es sich um die Straftaten einer kriminellen, ausländischen Familienbande oder b) um die Tat einer Deutschen Familie?

Terra-Kurier / 27.05.2017

 

 

Nach dem „Terror“ in Manchester …

… machen die Briten den Amis Vorwürfe, weil die wohl zu viele Einzelheiten zum „Terrorakt“ verraten haben und deshalb durch alternative Medien die Wahrheit dahinter erkannt und veröffentlicht werden konnte. (s. auch: https://deutsch.rt.com/newsticker/51204-polizei-in-manchester-stoppt-kooperation/)

 

Und einem Obdachlosen aus Manchester wird eine Wohnung kostenlos zur Verfügung gestellt. Dafür, dass er den Opfern geholfen hat, oder eher dafür, dass er die von ihm beobachteten Hintergründe nicht preisgibt? (s. auch: https://deutsch.rt.com/newsticker/51211-obdachloser-helfer-in-manchester-wird/)

 

Die Lügenmedien sind doch so durchschaubar!

Terra-Kurier / 26.05.2017

 

 

Alle Tage wieder kommen die Agenten an die nationalen Stammtische …

Eine klare Ansage! www.terra-kurier.de/AlleTagewieder.htm

Terra-Kurier / 25.05.2017

 

 

Über Kleinkriege und Guerilla-Aktionen gegen Besatzungsmächte

Berichte über die „klassischen Kriege“ des 20. Jahrhunderts füllen Bibliotheken. Über „Kleinkriege“, die numerisch den „klassischen Kriegen“ schon lange den Rang abgelaufen haben, gibt es im deutschsprachigen Raum seit 40 Jahren keine nennenswerten Veröffentlichungen, obwohl in den Medien nahezu täglich über sie berichtet wird.

Die Geschichte der „Kleinkriege“ beginnt vor 2500 Jahren mit den Veröffentlichungen des chinesischen Generals Sun Tzu, der seine persönlichen Erfahrungen systematisch ausgewertet und zu Papier gebracht hat. Seine Gesetze und Regeln von Kleinkriegen sind von erfolgreichen Feldherrn befolgt worden – von den Guerillas und Partisanen der Antike bis zu denen in der Neuzeit. Seine herausragenden Schüler waren die spanischen Guerillas mit ihrem Sieg über Frankreich zu Beginn des 19. Jahrhunderts, gefolgt von Lawrence von Arabien Anfang des 20. Jahrhunderts und von Mao Tse-tung in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts waren es die „Befreiungskriege“ in Asien, Afrika und Lateinamerika, die Sun Tzus Gesetzen und Regeln folgten. Diese Kriege sind von André Beaufre, Sir Basil Liddell Hart und Professor Werner Hahlweg ausgezeichnet aufbereitet worden.

Der Gegner muß mit seinen Stärken und Schwächen genau gekannt werden. Seine Schwächen werden zur politischen und gesellschaftlichen Destabilisierung ausgenutzt, die Schwächung der Moral der Bevölkerung und der Kämpfer ist das erstrebte Ziel. Heute nennt man das „hybride Kriegsführung“ – eine seit langem vorbereitete alle Lebensbereiche umfassende Kriegsführung, die im Idealfall von einer „dritten Kraft“ von außen massiv unterstützt wird. Dies führt häufig zu „Stellvertreterkriegen“, wie wir sie in Syrien und im Jemen erleben.

Ein besonderes Kennzeichen von „Kleinkriegen“ ist die Asymmetrie zwischen den normalerweise numerisch unterlegenen Guerillas etwa gegenüber einer Besatzungsmacht. Die numerische Unterlegenheit muss ausgeglichen werden durch hervorragende Führer, kampf- und opferbereite Kämpfer, Beherrschung von Tarnen und Täuschen, durch Überraschung und List sowie die Beeinflussung der eigenen und „feindlichen“ Bevölkerung, die durch das Internet erleichtert wird. „Information warfare“ ist heute fester Bestandteil jeder Kriegsführung. Die Verwundbarkeit der modernen Industriegesellschaft öffnet den Hackern neue Möglichkeiten. Die Zukunft von Kriegen wird von Guerillas, Partisanen, Terroristen und Hackern bestimmt.

Dieter Farwick, Brig.Gen a.D. und Publizist, ging 1961 zur Bundeswehr und schlug eine Offizierslaufbahn ein. Er war unter anderem im Planungsstab des Verteidigungsministers Manfred Wörner, Operationschef im NATO Hauptquartier Europa-Mitte sowie vier Jahre Amtschef für Militärisches Nachrichtenwesen. Nach seiner Pensionierung war er zehn Jahre lang Chefredakteur der Online-Zeitung World Security Network. Zahlreiche Publikationen, u. a. im Schweizer Soldat, in der Jungen Freiheit und der Preußischen Allgemeinen Zeitung sowie die Buchveröffentlichungen „Wege ins Abseits. Wie Deutschland seine Zukunft verspielt“ (2012) und aktuell „Kleinkriege – die unterschätzte Kriegsform. Warum die Zukunft von Kriegen den Guerillas, Partisanen und Hackern gehört“ (2016).

Mittwoch, 31. Mai 2017, 19 Uhr: Buchvorstellung
Eintritt 5 Euro pro Person (ermäßigt 3 Euro) an der Abendkasse.
http://www.bdk-berlin.org/2017/dieter-farwick-kleinkriege-warum-die-zukunft-von-kriegen-den-guerillas-partisanen-und-hackern-gehoert/
Anmeldung erforderlich:
mailto:veranstaltungen@bdk-berlin.org

 

Terra-Kurier / 25.05.2017

 

 

Fehlende Stimmen bei Wahlergebnis in NRW

Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts der Wahlfälschung eingeleitet. Es sollen über 2.000 Stimmen fehlen. Was von den Medien nur als eine "Panne" bezeichnet wird, ist in Wahrheit viel mehr, denn es dürfte einmal mehr das komplette sogenannte Wahlergebnis schon vorher erdacht und zusammengewürfelt, also vollkommen gefälscht, worden sein.

Terra-Kurier / 25.05.2017

 

 

Appel einer Mutter sich gegen die Straftater der Asylanten zu wehren!

Lesen Sie direkt hier: http://www.guidograndt.de/2017/05/24/gastbeitrag-ich-frau-mutter-wehre-mich-gegen-straftaten-von-asylbewerbern/

Terra-Kurier / 25.05.2017

 

 

Terror in Manchester ???

Wieder hat ein Islamist in Europa zugeschlagen – so überschlägt sich die Lügenmedienszene derzeit Mal wieder. Oder wurde hier wieder gelogen?

Schauen wir Mal, wie man den Täter wieder so schnell identifizieren konnte – ja genau, liebe Leser, Sie haben es schon geahnt, der hat seinen Ausweis am Tatort ordnungsgemäß hinterlegt. Scheint ja inzwischen seit dem 11.9.2001 so eine Art von Gebot für Attentäter zu sein. Und damit die Wahrheit nicht ans Licht kommt: „Der Täter wurde erschossen!“

 

Lesen Sie dazu den britischen Bericht u.a. hier: http://ntelvets.com/manchester-false-flag-man-22-kills-22-on-may-22/ oder http://heavy.com/news/2017/05/salman-abedi-manchester-ariana-grande-concert-attack-suspect-name-photos-isis/ und https://www.nytimes.com/2017/05/23/world/europe/manchester-bombing-pictures-ariana-grande.html

“… Abedi’s ID was found at the scene and he was tracked by CCTV cameras …” / … “The police said his ID was found …”

 

Wer die Checkliste „Inszenierter Terror“ kennt, für den ist die Sache ohnehin ziemlich klar. (s. http://www.terra-kurier.de/Terrorliste.htm)

 

Damit das alles doch noch glaubwürdig erscheint: „Großbritannien erhöht Warnstufe: Weiterer Anschlag möglich. …  das 5000 Soldaten die Polizei auf den Straßen unterstützen sollen. (s. unter: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/05/23/grossbritannien-erhoeht-warnstufe-weiterer-anschlag-moeglich/ )

 

Man fragt sich doch WOVOR / Vor WEM haben die wirklich Angst? – Das System bereitet sich auf sein unaufhaltsames Ende vor!

Terra-Kurier / 25.05.2017

 

 

Es kommt der Tag …

Seit Jahrzehnten mussten wir die Besetzung Deutschlands akzeptieren und gar Vasallendienste für die Kriege der Besatzer erfüllen. In dieser Zeit wurden wir von sich den Besatzern andienenden, verlogenen und korrupten Politclowns und ihren Hintermännern aus der kleinen, verbrecherisch tätigen Hochfinanzclique regiert, die jedes Gefühl für Heimat und Vaterland verleugnen oder tatsächlich verloren haben. „Das ist nun zu Ende. Die Nation steht auf, das Volk ist im Erwachen, aus jahrzehntelanger Duldsamkeit erhebt sich ein neuer deutscher Lebenswille.“ „Es kommt der Tag, an dem werden all die Lügen unter ihrem eigenen Gewicht zusammenbrechen.“ „Und einmal kommt dann wieder die Zeit, in der wir gemeinsam vertrauensvoll wieder ringen werden für dieses große Reich des Friedens, der Arbeit, der Wohlfahrt, der Kultur, das wir aufrichten wollen und das wir aufrichten werden!“ Wir Deutsche sind die Lichtkräfte dieser Welt, wenn Deutschland untergeht und der letzte wahre Deutsche sein Leben lässt, wird die Welt untergehen. Das kommende Deutschland wird wieder diesen Stempel tragen: Wir sind Deutsche! – Und dann heißt es: „Lassen wir uns geben was uns zusteht!“

 

Lesen Sie auch: „Auf in die Zukunft“ unter: http://www.terra-kurier.de/Zukunft_.htm

Terra-Kurier / 23.05.2017

 

 

Nachhilfe für Politiker zur Deutschen Kultur!

Derzeit labern unsere Politclowns ja Mal wieder darüber, dass es keine Kultur gibt. Nun ja das mag stimmen, im Bundestag und Bundesrat sowie in den Landtagen gibt es tatsächlich schon seit Jahren keine Kultur mehr. Aber dennoch haben wir das Deutsche Volk eine weltweit hervorragende Kultur, die sich über Jahrtausende hinweg entwickelt hat und keine andere der Welt, ist so zahlreich in der Welt verbreitet worden. Und in den 1960er Jahren sind die ersten Gastarbeiter ja auch hierhergekommen um die Deutsche Kultur zu erleben.

 

Aber lassen wir uns unsere Kultur durch dahergelaufene Politclowns, die ohnehin bald nichts mehr zu melden haben, nicht kaputtmachen und hören uns derartigen Unsinn mitleidig lächelnd einfach an. Wie gesagt, ist ja nicht mehr lange!

 

Und es gibt sie doch, die deutsche Kultur!

SPD-ler, Linke und Grüne bestreiten zunehmend, dass es so etwas wie deutsche Kultur überhaupt gäbe. Dies war unlängst erst wieder erkennbar an den Bemerkungen von Frau Özoguz (SPD), die Deutschland auch verfassungsmäßig vollkommen umbauen will. Weg vom deutschen Staatsvolk, das derzeit nach dem Grundgesetz noch der eigentliche Souverän ist, hin zur Bevölkerung, zu der jeder gehört, der das deutsche Hoheitsgebiet betritt – auch illegal – und dauerhaft hier bleibt respektive den wir nicht mehr los kriegen. Dies ist, und das macht es so gefährlich, keine Einzelstimme. So denken die meisten SPD-ler, Linken und Grünen und unsere Kanzlerin und die von ihr umgebaute, sozialdemokratisierte respektive grünisierte CDU auch immer mehr.

 

Was versteht man überhaupt unter Kultur?

Der Ausdruck ‚Kultur‘ kommt aus dem Lateinischen ‚cultura‘ und bedeutet zunächst:  ‚Bearbeitung‘, ‚Pflege‘, ‚Ackerbau‘. Der Kulturbegriff ist also ein Gegenbegriff zu vorgefundenen, unbearbeiteten, nicht eigens gepflegten ‚Natur‘. Kultur bezeichnet im weitesten Sinne alles, was der Mensch selbst gestaltend hervorbringt, im Unterschied zu der von ihm nicht geschaffenen und nicht veränderten Natur. Die Behauptung, es gäbe jenseits der deutschen Sprache gar keine spezifische deutsche Kultur ist also gleichbedeutend mit der Behauptung, Deutsche hätten als Deutsche überhaupt nichts von Wert geschaffen respektive gestaltend hervorgebracht.

 

Keine deutsche Kultur?

Die oben genannten Deutschlandhasser aus SPD, Linke und Grüne, inklusive der CDU vom Merkel, behaupten es gäbe mithin gar nichts Deutsches. Keine typisch deutschen Trachten, keine deutschen Feste, keine deutsche Küche, kein deutsches Brauchtum, keine deutsche Landschaftsgestaltung, keine deutschen Sagen und Märchen, keine deutsche Kunst, keine deutsche Musik, keine deutsche Dichtung und Literatur, keine deutsche Architektur, keine deutschen Erfindungen, keine deutschen Forscher und Entdecker, keine deutschen Tugenden (Treue, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Fleiß, Tapferkeit, Ordnungssinn, Pflichtbewusstsein, Disziplin, Aufrichtigkeit, Unbestechlichkeit) und keine deutschen Philosophen.

 

Nun ja, liebe Leser, das einzige was es tatsächlich nicht gibt in der Bundesrepublik Deutschland sind deutsche Politiker, Politiker die sich uneingeschränkt für Volk und Heimat, ganz gemäß ihren Auftrag, einsetzen. Dieser Bestandteil der Deutschen Kultur wurde vor 68 Jahren abgeschafft!

 

Die einzigartige deutsche Kultur

In Wahrheit ist es natürlich genau umgekehrt wie diese Leute behaupten. Es gibt wohl auf der ganzen Erde kein Volk, das z.B. auch nur ähnlich viele

überragende Forscher hervorgebracht hat: Carl Friedrich Gauß (der wahrscheinlich größte Mathematiker aller Zeiten), Alexander von Humboldt, Albert Einstein (der bedeutendste Physiker des 20. Jahrhunderts), Max Planck, Otto Hahn, Werner Heisenberg, Werner Hilbert (der Einstein der Mathematik des 20. Jahrhunderts), Konrad Zuse (der Erfinder des Computers) …,

·        aber auch Erfinder und Erfindungen: Buchdruck, Automobil, Computer, Düsentriebwerk, Zündkerze, Hubschrauber, Kernspaltung, Kühlschrank, Fernseher, Telefon, Chipkarte, Zahnpasta, Airbag, Flugzeug, Teebeutel, Glühlampe, U-Boot, Motorsäge, Pflaster, Grammophon, Weltraumfahrt …,

·        Musiker und Komponisten: Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms, Felix Mendelssohn, Georg Friedrich Händel, Robert Schumann, Richard Wagner, Richard Strauss, Carl Orff, Karlheinz Stockhausen …,

·        Dichter: Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller, Heinrich Heine, Bertolt Brecht, Heinrich von Kleist, Friedrich Hölderlin, Rainer Maria Rilke, Thomas Mann, Franz Kafka … und

·        Denker (Philosophen): Gottfried Wilhelm Leibniz, Immanuel Kant, Johann Gottlieb Fichte, Friedrich Schleiermacher, F.W.J. Schelling, Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Arthur Schopenhauer, Karl Marx, Friedrich Nietzsche, Wilhelm Dilthey, Edmund Husserl, Max Scheler, Gottlob Frege (der Vater der modernen Logik), Max Weber, Martin Heidegger, Helmut Plessner …

Alleine schon die deutschen Philosophen überragen alles, was es sonst in den letzten zweitausend Jahren auf dem gesamten Globus gab. Noch vor wenigen Jahrzehnten wollten junge Menschen auf der ganzen Welt Deutsch lernen, um die deutschen Philosophen im Original lesen zu können, so wie ich einst Altgriechisch lernen wollte, um Platon und Aristoteles zumindest ein ganz klein wenig im Original lesen zu können.

Und es wurden hier bei weitem nicht alle genannt, aber all diese Personen, all diese Erfindungen, all diese Entdeckungen, all diese Kulturgüter, all diese Hervorbringungen des menschlichen Geistes zu negieren, kann kaum anders als einigermaßen unverschämt angesehen werden. Kleiner Tipp an alle, die gerne über Dinge reden, von denen sie wenig bis gar keine Ahnung haben: Im Zweifelsfall einfach mal still sein, Klappe halten und Erwachsene reden lassen. Dies ist übrigens eine Tugend, die man gewöhnlich als Bescheidenheit und Demut bezeichnet.

Kleine Bemerkung am Rande: Nicht ohne Grund gibt es im Reichstagsgebäude seit kurzem ein Spielzimmer!

 

Die nächsten Stufen

Doch das ist nur die erste Stufe. Die nächste Stufe wird sein, dass man behauptet, es gäbe auch keine europäische Kultur, sondern nur eine Weltkultur. Alle Trennungen seien künstlich, weil alles mit allem zusammenhinge. In der dritten und letzten Stufe wird man dann in wenigen Jahrhunderten, wenn nicht noch früher behaupten, es gäbe nur eine Kultur und zwar die islamische. Und es habe niemals eine andere gegeben.

In 500 Jahren soll kein Mensch überhaupt auch nur wissen, dass es mal ein Land namens Deutschland, dass es einmal andere Weltanschauungen, dass es mal andere Kulturen gab. Es wird auch keine Bücher oder Kunstwerke oder Baudenkmäler geben, die völlig außerhalb der islamischen Tradition lägen. Solche sollen entweder vollkommen usurpiert oder aber vernichtet. Und die Geschichte wird vollkommen umgeschrieben. Buddha, Platon, Aristoteles, Jesus, Kant, alle waren Muslime, sofern man ihre Namen überhaupt noch erwähnen darft.

Was können wir tun?

Was wir dagegen tun können? Unsere Geschichte und unsere Kultur pflegen. Dazu müssen alle Deutschen wieder unsere Kultur zunächst mal kennen. Wie können wir das anstellen? Indem wir a) die Lehrpläne in den Schulen überarbeiten und modifizieren lassen, dort die einmaligen Errungenschaften der deutschen Kultur viel mehr herausarbeiten lassen und b) indem auch wir Deutsche uns mehr mit der deutschen und europäischen Kultur befassen und diese pflegen. Die vermeintliche Stärke der anderen – in Wahrheit sind sie total schwach, aber eben extrem von sich überzeugt und wild entschlossen – ist unsere eigene Schwäche. Dies müssen wir ändern. _ Warum fangen wir nicht sofort damit an?

(Dieser Artikel orientiert sich in einigen Teilen etwas an Quelle:http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/juergen-fritz-und-es-gibt-sie-doch-die-deutsche-kultur-a2121748.html)

 

Zum Thema lesen Sie auch „Zurück zu den Tugenden der Ahnen“ unter http://www.terra-kurier.de/Tugenden.htm

Terra-Kurier / 20.05.2017

 

 

Zum Nachdenken!

Wer ein Geschichtsbild per Gesetz festschreibt – wer es durch Paragraphen beschützen muss – wer den Zweifel und die Nachforschung unter Strafe stellen muss – der hat Angst, dass etwas entdeckt wird, was zu Zweifeln am bisher verbreiteten Geschehen berechtigt!

 

Schreibt man uns in dieser Bundesrepublik Deutschland in bestimmten Dingen eine bestimmte Sicht auf bestimmte Dinge vor?

Wenn Sie, liebe Leser, diese Frage mit JA beantworten, dann haben Sie die Wahrheit erkannt.

Aber wenn die Wahrheit unterdrückt wird, ist es Zeit zum Handeln!

Terra-Kurier / 18.05.2017

 

 

Was ist Macronismus?

Macronismus ist wenn die kleine Verbrecherclique aus Hochfinanzkreisen künftig lauter kleine Macrons installiert um doch noch an der Macht zu bleiben.

So wird gerade in Österreich, also in der Ostmark, Sebastian Kurz als ein weiter Vertreter des Macronismus vorbereitet.

Lesen Sie hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/05/16/sebastian-kurz-oesterreichs-macron/

Terra-Kurier / 18.05.2017

 

 

Die Gefahr eines Atomkrieges war noch nie so groß wie jetzt – und niemand will sie wahrhaben und darüber reden!

Lesen Sie driekt hier: http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_16/LP07817_170517.pdf

 

Zum Thema passend: http://www.terra-kurier.de/3WK.htm

Terra-Kurier / 18.05.2017

 

 

Freie Energie – Magnetmotor!

Lesen Sie dirket hier: http://www.gehtanders.de/magnetmotor/

Terra-Kurier / 18.05.2017

 

 

Indonesien: 85 Hiebe für Schwule!

Lesen Sie beispielsweise hier: http://www.tagesschau.de/ausland/indonesien-islam-homosexualitaet-101.html

Sollte man das weltweit einführen?

Terra-Kurier / 18.05.2017

 

 

Danke, Österreich!

Die Vollverschleierung von Frauen im öffentlichen Raum wird in Österreich künftig unter Strafe gestellt. Die Regierung in Wien beschloss das im Vorfeld heftig kritisierte Burka-Verbot am Dienstagabend im Parlament. Es ist Teil eines Integrationspakets, das auch das Verteilen von Koranen verbietet. Die Koalition aus Sozialdemokraten und Konservativen stimmte trotz schwerer Turbulenzen und vorgezogener Wahlen im Oktober gemeinsam für das seit März ausgehandelte Paket.

(aus Quelle: https://deutsch.rt.com/newsticker/50725-osterreich-verhangt-burka-verbot/)

 

Bleibt zu hoffen, dass möglichst viele Länder diesem guten Beispiel folgen!

Terra-Kurier / 17.05.2017

 

 

Bündnis gegen Wittenberger „Judensau“

WITTENBERG. Die sogenannte „Judensau“ an der Außenwand der Wittenberger Stadtkirche soll entfernt werden. Das fordert das „Bündnis zur Abnahme des Reliefs im Reformationsjahr 2017“. Das 700 Jahre alte Steinrelief zeigt eine Sau, an deren Zitzen Juden säugen. Dadurch sollten im Mittelalter Gläubige der mosaischen Religion geschmäht werden.

Initiatoren des Bündnisses sind der evangelische Leipziger Pfarrer Thomas Piehler und Schwester Joela Krüger von der Evangelischen Marienschwesternschaft in Darmstadt. Sie rufen dazu auf, zwischen dem 17. Mai und 21. Juni jeweils mittwochs in der Zeit von 15 bis 19 Uhr eine „stille Mahnwache“ auf dem Marktplatz in Wittenberg abzuhalten. Luthers Antisemitismus dürfe nicht länger „in Stein gehauen“ bleiben, heißt es in dem Aufruf zur Begründung.

 

Das Festhalten an der dargestellten „Judensau“ wäre ein „tragisches Fehlsignal an die Gesellschaft und für unsere jüdischen Mitbürger“. Piehler hatte bereits in der Vergangenheit die Schuld der evangelischen Kirche während der Zeit des Nationalsozialismus angeprangert und heutige Christen dazu aufgerufen, sich in einer „solidarisierenden Beugung mit unter diese Schuld der Väter zu stellen“ und Gott nochmals in aller Klarheit um Vergebung zu bitten.

 

Ziel der Initiative ist die Beseitigung der Skulptur durch den Gemeindekirchenrat der Stadtkirche. Anschließend soll sie nach dem Willen der Initiatoren in einem Museum untergebracht werden. Die bisher im Boden vor der Stadtkirche eingelassene Gedenktafel stelle zwar eine historisch wertvolle Errungenschaft gegen kirchlichen und lutherischen Antisemitismus dar, heißt es in dem Schreiben weiter. Allerdings könne nur die Entfernung der Schmähskulptur die ernsthafte Abkehr der evangelisch-lutherischen Kirche von ihrem geschichtlichen Erbe des Antisemitismus sichtbar machen.

Der Pfarrer der Stadtkirche, Johannes Block, verwies auf Anfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea auf eine Stellungnahme des Gemeindekirchenrates zu dem Relief. Darin wendet er sich gegen eine Entfernung: „Geschichte läßt sich nicht einfach entsorgen. Sie gemahnt uns an Dunkles, auch bei dem großen Reformator Martin Luther und seinen Zeitgenossen.“ Im Herbst vergangenen Jahres hatte sich auch die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Ilse Junkermann, für den Erhalt ausgesprochen: „Es muss als Erinnerungs- und Mahnzeichen stehen bleiben.“ (idea/tb)

(aus Quelle: https://jungefreiheit.de/kultur/2017/buendnis-gegen-wittenberger-judensau/ , dort findet man auch ein Foto der Judensau.)

 

Ja, das war zu erwarten, dass im Lutherjahr auch Gutmenschen in den Kirchen wieder das große Wort schwingen. Dabei gilt noch immer: Pfaffen sollen beten, nicht labern und versuchen zu herrschen!

Terra-Kurier / 17.05.2017

 

 

Sind die gutmenschlichen Bundesbürger wirklich so dumm?

Kurz zu den Wahlen in NRW. Dieses sogenannte Wahlergebnis (ca. 34% für die CDU, ca. 30% für die SPD) kann nur zwei Ursachen haben:

1. Das Volk der (Bundes-)Deutschen (hierbei allein die Menschen in NRW) besteht überwiegend aus nicht mehr denkenden Masochisten, die wenn sie einen Schuss aus einer Pistole abgeben würden dabei in den Lauf sehen, um der Kugel beim Abfliegen zuzusehen!!

2. Die Wahlergebnisse sind gefälscht, dies zu behaupten nehme ich mir die Freiheit, denn:

Seit Bestehen der BRD geben sich regelmäßig die großen Parteien die Klinke abwechselnd in die Hand, kleine Parteien kamen und gingen, spielten einmal ein Rolle oder dann auch nicht mehr usw., das ist alles erklärbar und „verständlich“.

 

Was nicht mehr erklärbar und verständlich ist, dass dieses „sich die Klinke in die Hand geben“, also das bisherige Beibehalten der „Macht“, nun angesichts der dramatischen Veränderungen und Entwicklungen in unserem Land, die es so zuvor nicht gab, nichts in diesem politischen Gefüge verändert haben soll??! – Jeder normalgebliebene Mensch auf der Straße wettert los, fragt man ihn über die Zustände im Lande. Aber das unerschütterliche Schaukelspiel wie eh und je bleibt, das glaubt doch kein Mensch mehr, der hier noch seine Sinne zusammen hat.

 

Das werden wir schon schaukeln, egal wie! – So die Manipulationen des Systems. Lesen wir dazu kurz einige Pressemeldungen und Äußerungen von Politikern:

Die „Welt“ schreibt: „Die Wende gelang der CDU mit dem harten Thema Innere Sicherheit“. Haben Sie, liebe Leser, noch alle Sinne beisammen, nun, dann brauche ich diesen Dreck nicht näher zu kommentieren! - Vielleicht nur so viel: Was das Merkel und ihre CDU dem Land und den Bundesländern aufgebürdet hat, das soll nun als „Rettung“ verkauft werden, wenn dagegen wieder vorgegangen wird. Kann denn ein Bundesdeutscher wirklich so dumm sein und glaubt diesen Unsinn? Hier soll der Teufel durch den Beelzebub ausgetrieben werden, ist das die Möglichkeit und alle schreien hurra!? Für wie bescheuert werden wir eigentlich gehalten? Soll unter diesem Unsinn auch die Bundestagswahl ablaufen? - Danke, wir haben verstanden – hoffentlich! Aber es gibt ja zum Glück Hinweise darauf, dass diese Bundestagswahl nicht mehr stattfinden wird, da das System sich vorher selbst auflöst, weil die Last der Lügen zu groß wurde!

 

Frau Kraft, die sich in NRW als Wahlverlierer betitelt, teilte mit, dass sie nun ihre Ämter niederlegt. Ihre Amtskollegin aus in Rheinland-Pfalz, Frau Dreyer meinte dazu, dass sie Frau Kraft Respekt für ihre Konsequenzen zolle…??? - Hallo, Frau Dreyer, darf man Mal fragen, ob Sie noch alle beisammen haben? - Sie zollen Frau Kraft Respekt für ihre Konsequenzen, was soll denn das? Hatten Sie evtl. erwartet, dass sich Frau Kraft in die Staatskanzlei zurückzieht, sich einmauert, ein Hausverbot für CDU und FDP ausspricht und eine Kalaschnikow durchlädt, weil Sie die sogenannten Wahlergebnisse nicht akzeptiert? Dann hätte Sie ja auch die angesprochene Manipulation zu erkennen geben müssen, über die auch Sie, Frau Dreyer, doch genau bescheid wissen.

 

Nebenbei, liebe Leser, sehen Sie sich mal die Lebensläufe von Kraft und ihrem Nachfolger Laschet an, man könnte mal wieder ins Grübeln kommen, sind das etwa auch wieder nur Leute, welche im Leben nicht so richtig…. Genau, die Politikergeneration, die im Berufsleben nichts gebacken bekam und daher den Rettungsanker Politik auswarfen. Wen wundert es, dass hier nichts als Chaos entsteht, wenn solche Politclowns weiter das Sagen haben? Ich möchte endlich einen Politiker hören und sehen, der die Wähler zum Denken und Vergleichen anregt.

Terra-Kurier / 16.05.2017

 

 

Polizeibekannter „Einwanderer“ vergewaltigt Schülerin

Die Polizei im nordrhein-westfälischen Minden hat einen 19 Jahre alten polizeibekannten Einwanderer festgenommen, der eine Schülerin vergewaltigt haben soll. Laut Polizei hat sich die Tat bereits am Freitag ereignet. Demnach der 19 Jahre alte Zuwanderer das Mädchen kurz vor halb sieben an. Die Schülerin reagierte darauf nicht, woraufhin sie der Mann gegen die Wand eines Mehrfamilienhauses stieß.

Anschließend zerrte er das Mädchen in den Keller und verging sich dort an ihr. Der 16jähriger gelang es, die Polizei zu verständigen. Mithilfe von Zeugen konnten die Beamten den Wohnsitz des mutmaßlichen Täters ausfindig machen und nahmen den Einwanderer in seiner Wohnung fest, teilte die Polizei am Montag mit.

Der Verdächtige wurde am Sonnabend dem Amtsgericht Minden vorgeführt. Seither sitzt er in Untersuchungshaft. Die nordrhein-westfälische Polizei verwendet seit zwei Jahren den Begriff Zuwanderer für sämtliche aufenthaltsrechtliche Status von Einwanderern, sagte ein Sprecher der Polizei Minden-Lübbecke auf JF-Nachfrage. Nähere Angaben zum Verdächtigen, beispielsweise mit welchen Delikten er in der Vergangenheit aufgefallen war, wurden nicht gemacht.

Terra-Kurier / 16.05.2017

 

 

Die Zeit wird für sich sprechen!

Einst gab es eine Zeit, als ich noch den düsteren Ausführungen der Dunklen Glauben schenkte und der Meinung war, es gäbe eine Demokratie. Als ich noch glaubte, man täte etwas für unsere Freiheit, wobei man doch nur über unsere Dummheit lachte und die massiven Fesseln, die man für uns erschuf, bewunderte. Als ich dachte, die 68er hätten irgendwas mit Freiheit zu tun, aber nun erkenne, daß auch das übelste Inszenierung ist. Niemals kam ich irgendwo an, das klappte früher nicht, als ich Punk war und gegen das Establishment war, funktionierte nicht als ich Nihilist war und auch nicht als vermeintlich Angepasster.

Eine grundlegende Änderung kam dann vor 6 Jahren, als ich etliche Frontberichte deutscher Wehrmachtssoldaten las. Das hat mir imponiert, aber es deckte sich so rein gar nicht mit der offiziellen Geschichte. Und infiziert war ich seitdem, wenn auch nur latent. Infiziert für die Wahrheit wohlgemerkt.

Ich hatte mich dann erstmal enttäuscht von aller Politik abgewendet, Fernsehen war sowieso schon lange nicht bei mir vorhanden und von daher bekam ich vieles einfach nicht mit. Bis ich dann im Internet auf den wiedererstarkten Feminismus stieß und ich mir die Frage stellte, was der denn hier in der jetzigen Zeit zu suchen hat. Und dann fing ich an zu recherchieren – und fand! Und recherchierte weiter und fand mehr. Und war vom Donner gerührt und es nahm kein Ende. Und so stieß ich auf Wahrheiten, die trickreich von mir ferngehalten werden wollten, aber nun nicht mehr aufzuhalten waren und ich entdeckte die Wahrheit, welche stets präsent war und nur auf ihren Tag wartete und so brachen die Tränen aus mir heraus und wollten fast gar nicht versiegen.

Und das vermochten einfache Landser, die nicht an große Politik dachten, sondern für eine Idee einstanden und ja nun sahen, wofür es sich lohnte zu kämpfen und eben das auch taten.

So wie die Wahrheit mich gefunden hat, so wird sie das auch anderen angedeihen lassen. Die Zeit wird für sich sprechen!

 

„Es kommt der Tag, an dem werden all die Lügen unter ihrem eigenen Gewicht zusammenbrechen“

„Und einmal kommt dann wieder die Zeit, in der wir gemeinsam vertrauensvoll wieder ringen werden für dieses große Reich des Friedens, der Arbeit, der Wohlfahrt, der Kultur, das wir aufrichten wollen und das wir aufrichten werden!“

(Dieser Text wurde von der Netzseite Trutzgauer Bote übernommen)

Terra-Kurier / 16.05.2017

 

 

Frau Kriegsminister verbannt Liederbuch aus der Bundeswehr

„Im Rahmen des kritischen und sensiblen Umgangs mit den Inhalten wurde erkannt, dass einige Textpassagen nicht mehr unserem Werteverständnis entsprechen“, sagte ein Ministeriumssprecher dem Redaktions Netzwerk Deutschland (RND).

 

Besonders in der Kritik stehen Stücke wie „Schwarzbraun ist die Haselnuss“, das „Panzerlied“ oder „Das Westerland-Lied“, die laut Ministerium in der Zeit des „Dritten Reiches“ und des Zweiten Weltkriegs als Ausdruck nationalsozialistischer Überhöhung missbraucht wurden. Zudem enthält das Liederbuch Kompositionen und Texte von NS-Ideologen. Die Gaumusikreferenten Gottfried Wolters und August Kremser schrieben auch für die Hitler-Jugend.

 

Laut Ministerium wurde das Streitkräfteamt beauftragt, eine völlig neue Form des Liederbuches zu entwickeln. Dazu zählten eine Liederliste und ein Online-Angebot. „Alle derzeitig im Liederbuch erfassten Lieder werden unter Einbindung des Zentrums für Innere Führung und des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr erneut kritisch und auch sensibel betrachtet“, ließ die Ministerin erklären. Im laufenden Haushaltsplan des Ministeriums hieß es bislang, „dass an jede Soldatin und an jeden Soldaten auf Wunsch ein Liederbuch der Bundeswehr unentgeltlich abgegeben wird“. Die Auflage des seit 1991 unveränderten Liederbuches umfasst 100.000 Exemplare, von denen noch etwa ein Zehntel verfügbar ist.

Der Grünen-Verteidigungsexperte Tobias Lindner kritisierte, die Ministerin habe zu lange am Liederbuch festgehalten. „Das Lied Schwarzbraun ist die Haselnuss“ gab es zwar schon vorher, es ist inzwischen aber klar mit Organisationen wie der Wehrmacht und der Hitler-Jugend assoziiert und gehört deshalb nicht in ein Liederbuch der Bundeswehr“, sagte Lindner dem RND.

(Quelle: http://www.ln-online.de/Nachrichten/Politik/Politik-im-Rest-der-Welt/Von-der-Leyen-verbannt-Liederbuch-aus-der-Bundeswehr)

 

Da kann man nur noch schnell Englisch lernen, denn Deutsch wird demnächst auch vollständig verboten, weil es ja auch in den Jahren 1933 bis 1945 gesprochen wurde.

Davon müssen wir uns endlich vollständig distanzieren!

Auch stellt sich die Frage: Wird Heino bald als Volksverhetzer angeklagt?

Wer Heino kennt, dem fällt auch „sein“ Lied „Schwarzbraun ist die Haselnuss“ ein.

 

Ja, Ja die Angst sitzt tief im System, die Angst vor Militärputsch greift nun auch schon zur Deutschen Volksmusik.

Vielleicht verabreden sich die Bundeswehroffiziere eines Tages um Regierung und Abgeordnete im Bundestag tot zu singen?

Terra-Kurier / 13.05.2017

 

 

Hilflose Polizei denkt daran „Nationaldenkende“ um Schutz ihrer Familien gegen Ausländerbanden zu bitten

Lesen Sie direkt hier: http://concept-veritas.com/nj/schlagzeilen/schlagzeilen_heute.pdf

Terra-Kurier / 12.05.2017

 

 

Kapitulation erst im September 1945!

Während damals im Mai 1945 nach Niederlegung der Waffen, bekanntlich die drei Wehrmachtsteile Heer, Luftwaffe und Marine kapitulieren mussten und die entsprechenden Urkunden unterzeichnet haben, gelang einem „Haudegen“ und seiner Mannschaft bis zum 4. September 1945 durchzuhalten.

 

Lesen Sie die gut dokumentierte Geschichte von Leutnant Wilhelm Dege und seiner zehnköpfigen Mannschaft auf Spitzbergen
unter:
http://www.damals.de/de/8/Die-Haudegen-Filmreifes-Kriegs-Ende-in-der-Arktis.html?aid=192023&cp=1&action=showDetails

 

Ergänzend zum dortigen Bericht kann festgestellt werden, dass Leutnant Dege wohl zum Gelingen der Absetzung entscheidend beigetragen haben dürfte und deshalb vier Monate länger weitermachte!

Große Wehmachtsteile und Waffen-SS danken ihm wahrscheinlich noch heute.

Terra-Kurier / 12.05.2017

 

 

Wenn Nochregierende und Lügenmedien Worte scheuen!

Die Terror-Ermittlungen gegen den Bundeswehrsoldaten Franco A. weiten sich aus. Der Generalbundesanwalt hat einen weiteren Soldaten festnehmen lassen.
Er soll zusammen mit Franco A. eine schwere staatsgefährdende Gewalttat vorbereitet haben.

 

Eine „schwere staatsgefährdende Gewalttat“ – also Putsch!!! Sagt doch die Wahrheit und benutzt die richtigen Worte, wenigstens kurz vor dem Ende.

Terra-Kurier / 09.05.2017

 

 

Wer hat da die Lufthoheit?

Am heutigen Dienstag begeht Russland den 72. Jahrestag des Sieges über Nazi-Deutschland. Zentraler Punkt der Feierlichkeiten ist die Militärparade auf dem Roten Platz in Moskau, an der Infanterie, Kriegstechnik und Kampfjets teilgenommen haben. Wegen der ungünstigen Wetterbedingungen in der Region Moskau ist beschlossen worden, die Teilnahme der Fliegerkräfte an der Siegesparade auf dem Roten Platz abzusagen, teilt Russlands Verteidigungsministerium mit. (Quelle: https://de.sputniknews.com/politik/20170509315686928-parade-fliegerkraefte-abgesagt/ und https://de.sputniknews.com/videos/20170509315685711-siegesparade-moskau-2017/ )

 

Angesichts dessen, das man in Moskau schon oftmals an diesem „Jahrestag“ für künstliches schönes Wetter gesorgt hat, ist die Ausrede mit den ungünstigen Wetterbedingungen fadenscheinig. Da wird wohl jemand anderes die Lufthoheit übernommen haben. Und überhaupt wieso Sieg? – Ohne Friedensvertrag ist kein Krieg beendet und so gibt es auch keinen endgültigen Sieger – Noch nicht!

Terra-Kurier / 09.05.2017

 

 

OSZE prüft AfD-Antrag auf Wahlbeobachtung zur Bundestagswahl

Lesen Sie hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/osze-prueft-afd-antrag-auf-wahlbeobachtung/

Terra-Kurier / 09.05.2017

 

 

Es gilt Wahrheit zu verbreiten

Immer häufiger liest man auch in den alternativen Internetzmedien, die bisher als Gegenstück zu den hochfinanzkontrollierten Lügenmedien galten, Unwahrheiten bis hin zu verlogenen Berichten zur Deutschen Geschichte.

 

Am 8. Mai jährte sich zum zweiundsiebzigsten Mal der Tag, an dem die drei Wehrmachtsteile Marine, Luftwaffe und Heer kapitulierten. Das DEUTSCHE REICH hat zu keinem Zeitpunkt kapituliert.
Was den allermeisten Deutschen im Hier und Jetzt komplett entgangen ist: WIR SIND NOCH IMMER IM KRIEG!

Weiterlesen unter: http://trutzgauer-bote.info/2017/05/08/die-erkenntnis-und-unumstoessliche-wahrheit-ueber-die-12-jahre/

 

Und zur Frage, die der eine oder andere sich vielleicht gedanklich stellt, wenn noch immer Krieg ist, wer kämpft dann für das Deutsche Reich? Antwort mit einer Gegenfrage: Hat der vierte Waffenarm des Reiches, die Waffen-SS, bereits kapituliert?

 

Da fällt einem doch gleich noch das alte Wehrmachtslied ein: Wir kommen wieder, wir kommen wieder, wir kommen sieggekrönt nach Haus!

Terra-Kurier / 09.05.2017

 

 

Wenn ein Genie sich irrt

Der Astrophysiker Stephen Hawking warnt und stellt fest, dass die Menschheit innerhalb der nächsten 100 Jahre ins Weltall umziehen muss, denn die Erde ist seiner Ansicht nach bis dahin vernichtet. Stephen Hawking gilt derzeit als der Mensch mit höchsten Intelligenzquotienten, also als Genie.

Lieber Herr Hawking, wäre es nicht wesentlich einfacher, all Jene, diese Angehörigen einer kleiner, seit Jahrhunderten verbrecherisch tätigen Clique, die dazu noch eine religiöse Minderheit auf dieser Welt darstellt direkt, einfach und effektiv, wirksam auf den Mond zu schießen, dies im wahrsten Sinne des Wortes! Also auch die Vasallen dieser Clique, da kommt schon ein beträchtlicher Haufen zusammen, der dann die Erde zu verlassen hat. Und wenn diese Weltenzerstörer, die sich auch gern mit Globalisierer bezeichnen, weg sind, wird unser Planet Terra wieder bewohnbar für freiheits- und friedensliebende Menschen. Also, auf geht`s Herr Hawking, machen Sie sich stark für Frieden und Freiheit der Völker Terras und nicht für einen kompletten Umzug ins All. Der kommt sowieso - zusätzlich!

 

Doch auch Genies können irren!

Terra-Kurier / 09.05.2017

 

 

Steinmeier – Bundespräsident welcher Deutschen?

Walter Steinmeier, also der neue Bundespräsident, war zu einer ersten großen Mission unterwegs, selbstverständlich (für Gutmenschen) ging es nach Israel, bzw. gleich direkt nach „Yad Vashem“. Er schrieb dort in das Gästebuch: Unfassbare Schuld haben wir Deutsche auf uns geladen“.

Herr Steinmeier, dazu gibt es einige Fragen:

1. Welche Deutschen meinen Sie?

2. Eine „Schuld“ der bundesdeutschen Menschen ist doch wohl nicht ersichtlich?

3. Frau Merkel stellte bekanntlich fest: „Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt“. Wen genau, Herr Steinmeier, trifft also jetzt Ihre Feststellung zur Schuldfrage? Da müssen Sie schon genauer werden.

4. Wer oder was sind vor diesem Hintergrund „IHRE“ Deutschen?

5. Haben Sie mal die von Ihnen und ihresgleichen so geliebten Eingebürgerten gefragt, ob die sich von Ihnen die Schuld andichten lassen?

6. Und überhaupt, wer hat Sie zu solch einer Aussage legitimiert? Das Volk? Im Leben nicht…! – Uns hat niemand zu Ihrer Wahl Ernennung befragt!

7. Falls sie aber die anderen Deutschen, die echten, gemeint haben sollten, dann stellt sich die Frage ob sie tatsächlich die Wahrheit zur Deutschen Geschichte nicht kennen?

Terra-Kurier / 09.05.2017

 

 

Bildung ja, aber ohne NRW

Im laufenden Wahlkampf hat die kraftlose Frau Kraft in NRW eine Zeitungsannonce veröffentlicht, dies zum Thema „Bessere Bildung“ hat. Diese Werbeannonce war allerdings mit einem gravierenden Grammatikfehler versehen, der zuständige SPD-Funktionär übernahm die Verantwortung.

 

Die Bildung unserer Kinder entspricht bundesweit einem von ahnungslosen Nichtsnutzen aufgestellten „Bildungsplan“, der nur eine einzige Aufgabe zum Ziel hat: Verblödung und Gehorsam!

Terra-Kurier / 09.05.2017

 

 

Gedanken zu sogenannten Wahlergebnissen

Liebe Schleswig-Holsteiner, liebe Franzosen, ihr habt gewählt und euch somit einmal mehr veralbern lassen.

Das grenzt schon an Selbstzerstörungswillen. Nichts als pure Dummheit – das Volk ist blind und taub.

Lesen Sie hier: http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2017/05/die-eu-burger-haben-die.html#ixzz4gUbOEzND

Terra-Kurier / 09.05.2017

 

 

Übergriffe durch Nafris u.a. Asylmissbrauchende hören nicht auf!

Lesen Sie hier: http://www.metropolico.org/2017/05/08/reporterin-bei-livedreh-von-immigranten-angegriffen/
und hier: https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2017/erneut-sex-attacken-auf-maedchen-und-frauen/

Wie lange lassen wir uns das noch gefallen, wann ist das berühmte Fass am Überlaufen?

Terra-Kurier / 09.05.2017

 

 

Identitäre in Regensburg …

… Religionsfreiheit statt Islamisierung!

Lesen Sie direkt hier: http://www.metropolico.org/2017/05/08/lieber-volker-beck/

Terra-Kurier / 09.05.2017

 

 

Warum wird derzeit die Bundeswehr diffamiert?

An vielen Bundeswehrstandorten kam es laut den Systemmedien jetzt zu Kontrollen, da ein noch viel größerer „Rechtsradikaler“ Hintergrund in den Reihen der Soldaten vermutet wird.

Warum das Ganze? Weil ein Einzelner das System an der Nase herumgeführt hat und gezeigt hat wie einfach es für Nafris und andere ins Land geholte ist, dieses System zu hintergehen?

Wenn es diesen „Täter“ mal wieder überhaupt gegeben hat, dann rechtfertigt damit die Durchsuchung sämtlicher Kasernen und krakelt lautstark „Nazi“, nur weil ein Stahlhelm im Regal liegt und vielleicht noch ein Großbild (Poster) an der Wand hängt? Seit wann ist es verboten einen Wehrmachtsstahlhelm zu tragen oder wie hier nur daliegen zu haben? Einen Helm, der noch dazu um alle Hoheitsabzeichen neutralisiert wurde?

Oder haben wir hier einen ganz anderen Grund für die Panik im „Leyden(s)-System“? Genau das scheint der Fall zu sein.
Das Merkel und ihre Leyden(s)-Kumpanen haben die Hosen voll. Die Angst sitzt tief. Hat man doch in den letzten Jahren die Bundeswehr zwar in unsinnige US-Vasallen-Einsatze geschickt, aber dennoch immer wieder die Truppe immer weiter bespart und der Lächerlichkeit preisgegeben. Und die Zeichen stehen auf Sturm, das System nähert sich dem Ende. Was liegt also näher, als einen möglicherweise schon lange geplanten Militäraufstand – auch Putsch genannt – durch Durchsuchungen und Diffamierung in der Öffentlichkeit zu verhindern?

 

Lesen Sie dazu auch den Artikel unter: https://terragermania.files.wordpress.com/2017/05/schlagzeilen_heute-05-05.pdf
und auch unbedingt hier: https://hartgeld.com/media/pdf/2017/Art_2017-304_Militaer-Putsch.pdf

Terra-Kurier / 08.05.2017

 

 

Die Amerikaner können mit der Wahrheit über UfOs nicht umgehen!

Lesen Sie direkt hier: https://www.pravda-tv.com/2017/05/george-bush-senior-die-amerikaner-koennen-mit-der-wahrheit-ueber-ufos-nicht-umgehen-videos/

 

Und wie meistens, wenn im System über UfOs philosophiert wird, sind die Flugscheiben der Absetzbewegung gemeint. Und vor dieser Wahrheit haben nicht nur die Amerikaner Angst, es erklärt auch warum die bundesdeutschen Politclowns derzeit so in Panik sind (s. Beitrag oben: Warum wird derzeit die Bundeswehr diffamiert?)

Terra-Kurier / 08.05.2017

 

 

Jesuiten-Marionette kandidiert in Frankreich …

… um dort Präsident zu werden. Faselt aber: “Einwanderer sind gut für Frankreich und bringen neue Kreativität und Innovation” – während sie Paris demolieren.

Lesen Sie direkt hier:

https://new.euro-med.dk/20170305-rothschilds-jesuiten-banker-marionette-kandidiert-um-prasident-zu-werden-einwanderer-gut-fur-frankreich-bringen-neue-kreativitat-und-innovation-wahrend-sie-paris-demolieren.php
(Achtung diese Seite ist vom System irgendwie markiert – trotzdem öffnen!)

Terra-Kurier / 08.05.2017

 

 

Gift Wahrheit und Atomkrieg

Lesen Sie direkt hier: http://vineyardsaker.de/2017/05/05/dies-und-das-gift-wahrheit-und-atomkrieg/

Terra-Kurier / 08.05.2017

 

 

Lügenmedien unterdrücken noch immer die Wahrheit – doch nicht mehr lange!

Es ist eine elendige Erbärmlichkeit welche die heute noch ReGIERenden und ihre Drahtzieher der kleiner Verbrecherclique aus Hochfinanzkreisen mit religiösen Minderheitshintergrund an den Tag legen, wenn Sie weiterhin alle Kräfte aufwenden, um uns weiterhin durch Täuschung und Lügen um echten Frieden und wahre Freiheit bringen wollen. Wie aussichtlos jetzt am Ende deren negatives Streben ist, beweist die Geschichte, denn die Wahrheit dringt immer ans Licht und lässt sich niemals für immer unterdrücken. So haben Jene längst verloren und das, was wir derzeit noch an Negativem erdulden müssen, sind die letzten, verzweifelten Versuche ihres sterbenden, menschenverachtenden Systems. Die Dunkelheit, die uns und der Welt aufgezwungen wurde, ist überwunden und in Kürze wird unser Planet Terra im Glanze einer lichten Wahrheit neu erstrahlen. Alte Sonnenradsymbole und heilige Kreuze werden dann als Garant für Freiheit, Frieden, Recht und Wahrheit stehen! Die Wahrheit ist wie das Licht – am Ende muss die Dunkelheit vor ihrer strahlenden Helligkeit für immer kapitulieren.

Übrigens: Das Heilige Reich wird in Deutschland entstehen!“ (Nostradamus / Centurie X/31)

Terra-Kurier / 06.05.2017

 

 

Bundeswehr: Es ist ein Bild des Jammers
Kaputtes Material und nichtfunktionierende Waffen, ein lethargisches Offizierskorps und frustrierte Mannschaften. Die heutige Bundeswehr würde den preußischen Heeresreformer Scharnhorst zur Verzweiflung treiben – auch und vor allem wegen der „Inhaberin der Befehls- und Kommandogewalt“ (IBuK), Ursula von der Leyen, die die Bundeswehr führt wie eine Gouvernante ein Mädchenpensionat.

Weiterlesen unter: https://jungefreiheit.de/allgemein/2017/die-gouvernante/

Terra-Kurier / 06.05.2017

 

 

Unfallschwerpunkt Berlin – Straße des 17.Juni

Der Unsinn vom sogenannten „autonomen Fahren“ wird jetzt in Berlin „getestet“. Es wird damit mit Sicherheit zu einem neuen, künstlichen Unfallschwerpunkt führen, auf der ohnehin stark frequentierten Straße.

Lesen Sie hier: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/05/06/mitten-berlin-entsteht-europas-erste-teststrecke-fuer-autonomes-fahren/

Terra-Kurier / 06.05.2017

 

 

Die Wahrheit über den Krieg der Sterne zwischen den USA und China

Lesen Sie direkt hier: http://quer-denken.tv/die-wahrheit-ueber-den-krieg-der-sterne-zwischen-den-usa-und-china/

Terra-Kurier / 06.05.2017

 

 

Das Bundeskriminalamt (BKA) verzeichnet einen rasanten Anstieg der Zahl der islamistischen Gefährder

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/politik/20170504315640541-zahl-der-islamistischen-gefaehrder-auf-rekordhoch-bka/

Terra-Kurier / 05.05.2017

 

 

Freie Energie aus Feuer?

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/videos/20170504315631592-russe-verwandelt-lagefeuer-outdoor-steckdose/

Terra-Kurier / 05.05.2017

 

 

Bamberger Volksfest wegen Sicherheitsbedenken abgesagt

Lesen Sie direkt hier: http://www.metropolico.org/2017/05/04/bamberger-volksfest-wegen-sicherheitsbedenken-abgesagt/

Traditionen verboten!!! = Kultur verboten!!!

Terra-Kurier / 05.05.2017

 

 

Deutsches Geschoss aus dem Zweiten Weltkrieg in Sankt Petersburg entschärft

In Sankt Petersburg ist ein deutsches Geschoss mit einem Durchmesser von 240 mm entschärft worden.

Das teilte der Pressedienst des russischen Westlichen Militärbezirks gegenüber der Nachrichtenagentur Interfax mit.
Entdeckt wurde das Geschoss 900 Meter entfernt von einer Tankstelle im Stadtteil Tosnenskij.

Das Gewicht des Geschosses macht 200 Kilogramm aus. Es wurde sofort zu einem Sprengplatz gebracht und erfolgreich vernichtet.

Das gefundene Artilleriegeschoss war vermutlich in den Zeiten der Leningrader Blockade von der Wehrmacht eingesetzt worden. – Von wem denn sonst? !

(aus Quelle: https://deutsch.rt.com/newsticker/50086-deutsches-geschoss-aus-zweiten-weltkrieg/)

Terra-Kurier / 04.05.2017

 

 

NSU-Schauprozess wird endgültig zur Farce

Seit Wochen geht es im NSU-Prozess fast nur noch um die Psyche der Hauptangeklagten. Nun legte der Freiburger Psychiater Bauer sein Gutachten vor. Ergebnis: Zschäpe ist psychisch gestört. Ein früheres Gutachten hatte ihr hingegen "volle Schuldfähigkeit" bescheinigt.

Weiterlesen unter: http://www.tagesschau.de/inland/nsu-gutachten-101.html

 

Wenn nichts anderes geht, dann ab in die Klapse – das System ist so durchschaubar.

Das wurde schon vor über 40 Jahren erkannt: „Unsere Gesellschaft wird von verrückten Menschen zu verrückten Zwecken angeführt. Ich glaube, wir werden von Irren für wahnsinnige Zwecke regiert und ich glaube, ich muss damit rechnen, als verrückt eingesperrt zu werden, weil ich dies zum Ausdruck bringe. Das ist das Verrückte daran“. (John Lennon (* 9.10.1940 † 8.12.1980))

Terra-Kurier / 04.05.2017

 

 

Österreich führt schärfere Strafen für Staatsverweigerer (?) ein

Die rot-schwarze Koalition in Wien beschloss am Mittwoch, den Straftatbestand "Staatsfeindliche Bewegung" einzuführen. Das teilte die Deutsche Presse-Agentur mit. Die Gesetzesnovelle soll die letzten Schlupflöcher im Zusammenhang mit so genannten Reichsbürgern stopfen, erklärte Justizminister Wolfgang Brandstetter. "Die Mitglieder dieser Bewegungen versuchen, Parallelgesellschaften aufzubauen und sich jeglicher Verpflichtungen zu entziehen", zitiert dpa den Minister.

"Als funktionierender Rechtsstaat werden wir das nicht hinnehmen", so Brandstetter weiter. Ausdrücklich ausgenommen von dem Tatbestand seien gewaltfreie Proteste, Demonstrationen oder sonstige Aktionen, die eine kritische Auseinandersetzung mit der Politik oder dem Staat zum Ziel hätten. Staatsverweigerer, auch Reichsbürger genannt, sprechen Behörden und Gerichten die Legitimität ab und akzeptieren zum Beispiel keine amtlichen Bescheide. Derzeit gibt es dem Minister zufolge etwa 1.000 so genannte Reichsbürger in Österreich.

(aus Quelle: https://deutsch.rt.com/newsticker/50070-osterreich-fuhrt-scharfere-strafen-fur/)

Terra-Kurier / 04.05.2017

 

 

Spielende – Gameover!

Insider-Verkäufe in den USA: Unternehmenschefs wissen was kommt.
Lesen Sie hier: http://n8waechter.info/2017/05/insider-verkaeufe-in-den-usa-unternehmenschefs-wissen-was-kommt/

Terra-Kurier / 04.05.2017

 

 

Putin schickt Merkel heim, Le Pen gehört nicht zu Rothschild und Trump hat den Militärputsch noch nicht aufgegeben

Zur Lage in der Welt lesen Sie direkt hier: https://terragermania.files.wordpress.com/2017/05/schlagzeilen_heute-03-04.pdf

Terra-Kurier / 04.05.2017

 

 

Richter gibt Deutsche zum Abschlachten frei

Straffreiheit für den Mörder von Niklas P.

Lesen Sie hier: https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2017/zum-abschlachten-freigegeben/

Terra-Kurier / 04.05.2017

 

 

Bildet die Bundeswehr antisyrische Krieger aus?

Der 1. Mai hatte in den Nachrichten von Deutschlandradio schon morgens um 8 Uhr eine faustdicke Überraschung parat. Danach hatte die Bundeskanzlerin bei ihrem Besuch in diesen Tagen in Saudi Arabien eine Übereinkunft mit der dortigen Regierung erzielt, die es in sich hat.

Angeblich stimmte sie mit der saudischen Regierung überein, jene syrischen Kräfte in Deutschland als Soldaten mittels der Bundeswehr ausbilden zu lassen, die in Syrien gegen die legitime Regierung kämpfen und die dort die gigantische syrische Flüchtlingsbewegung maßgeblich verursacht haben. Das Merkel schafft demnach selbst die Fluchtursachen, die sie vorgibt bekämpfen zu lassen. Verantwortungsloser ist deutsche Politik noch nie gestaltet worden. Weiterlesen Sie direkt unter: https://de.sputniknews.com/meinungen/20170501315585870-merkel-flucht/

Terra-Kurier / 03.05.2017

 

 

Vom Unsinn der Elektro-Autos

Zum Elektroauto-Wahn hat sich ein Schweizer einmal Gedanken gemacht. Hintergrund ist, dass der Zürcher Grüne-Nationalrat Balthasar Glättli will Benzin- und Dieselautos bis 2025 verbieten will!

Wenn die Schweizer Autofahrer bald alle Tesla fahren braucht die Schweiz 4,2 neue AKW’s (Atomkraftwerke!) der Größenordnung vom AKW-Mühleberg! Da die Schweiz die Wasserkraftwerke kaum nennenswert ausbauen kann, gibt es keine andere Lösungen außer AKW’s bauen oder Strom vom Ausland zu kaufen, der meist aus AKW’s stammt. Wie grün wäre das denn?

 

Meine Rechnung: Im Jahr 2014 verbrauchten die Schweizer 5'000’000 Kubikmeter Benzin. 5 Millionen Kubikmeter Benzin entsprechen 5'000'000'000 Liter. Das Durchschnittsauto hat einen Verbrauch von knapp 7 Liter pro 100km. Demnach fuhren die Schweizer 71'428'571'428 Kilometer im Jahr 2014. Ein Tesla S verbraucht laut einem Testbericht 17,7 kWh für 100km. (Und bei sportlicher Fahrweise leicht das Doppelte) So kämen die Schweizer Teslafahrer auf 12'642'857’143 kWh oder 12'642,8 GWh. Im Jahr 2016 lieferte das Schweizer AKW-Mühleberg 2'964 GWh.

 

Meine lieben Grünen: Somit brauchen wir in der Schweiz 4,2 neue AKW’s der Leistung vom AKW-Mühleberg für die Ladungen der Elektroautos von Herr und Frau Schweizer!

 

Wollt ihr den Strom aus dem Ausland kaufen? Was wenn die anderen Länder dann aber unserem „grünen“ Beispiel folgen und auch diesen Irrsinn treiben? Woher wollt ihr den ganzen Strom hernehmen?

 

Am Ende würde dies zu massenweise neuer AKW’s führen! Das Traurige ist, dass gewisse Politiker einfach 0 Ahnung haben was sie sich da wünschen. Sie leben in ihrer Scheinwelt, trunken vor lauter weltverbessernden Ideen und Eigenlob, denn sie sind Gutmenschen.

 

Sie denken nicht, sie fordern nur. Das ist charakteristisch für alles Linke und besonders die Grünparteien. Derzeit sind bei deren begrenzten Horizont die Elektroautos in.

 

Abgesehen davon kann sich fast niemand einen Tesla oder ein anderes Elektroauto leisten.

Hier ein Fahrbericht mit dem BMW i3 in den oberösterreichischen Nachrichten: „BMW i3: Einer, der den Sommer herbeisehnt“: Knapp 80 Kilometer weit entfernt liegt das Elternhaus im Waldviertel, mit einer Ladung von 96 Prozent sollte der BMW i3 diese Strecke aber problemlos zurücklegen können. Doch die Rechnung des müden Redakteurs wurde an diesem 24. Dezember ohne die klirrende Kälte gemacht. Wie viele Grad Minus es hatte? BMW versteckt die Temperaturanzeige demonstrativ, selbst die Internet-Recherche des geschlauchten Co-Piloten bringt kein positives Resultat. Immer tiefer sinkt die Restreichweite, während der Stromer mit tempomatgedrosselten 110 km/h die A7 und die S10 Richtung Heimat hinauf ins Mühlviertel klettert. Von den anfangs versprochenen 157 Kilometern Reichweite bleiben nach einer Strecke von 77 Kilometern noch 21 übrig. Und das ohne Heizung, Radio oder sonstigen Nebenverbraucher. Nicht einmal das Fernlicht getraut sich der Testpilot aufzudrehen.

 

Der Sommer hilft nur bedingt. Denn im Sommer braucht man die Klimaanlage, die auch die Batteriekapazität auffrisst. Dieser „grüne Spaß“ kostet außerdem noch 47000 Euro. Dafür gibt es noch Subventionen aller Art. Die Batterien haben nur eine begrenzte Lebensdauer und können leicht in Flammen aufgehen. Es geht hier nur um die Diskreditierung von Politik und Konzernen.

 

(aus Quelle: https://hartgeld.com/media/pdf/2017/Art_2017-303_Gruener-Untergang.pdf)

Terra-Kurier / 03.05.2017

 

 

Führungsschwäche erkannt!

Frau Bundes-Kriegsminister, Ursula von der Leyen, sieht bei der Bundeswehr eine Führungsschwäche.

 

Gut, denn Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung. Hat man ihr ja gar nicht zugetraut, diese Selbsterkenntnis!

Terra-Kurier / 03.05.2017

 

 

Wo fängt Rassismus an?

Gedanken zu Rassismus und Antirassismus (aus Quelle: www.oding.org)

 

AntiRassismus ist Rassismus – Rassismus ist AntiRassismus

„ANTI-rassismus“ ist nur ein Tarnwort für anti-WEISS

 

„Wo fängt der Rassismus an ?“

 

Wo fängt der „Rassismus“ an,
fragt sich der besorgte Mann ?

Diese Frage quält die Presse,
das gilt nicht als Petitesse.

 

Wo fängt der „Rassismus“ an,
den man schwerlich stoppen kann ?

Er fängt da an wo sich's wendet,

Antirassismus folglich endet.

 

Wo fängt der „Rassismus“ an ?

Dort wo sich Vernunft entspann.

Bei IQ 100 kann‘s nicht klappen,
da bleibt Sinn im Unsinn pappen.

 

Wo fängt der „Rassismus“ an ?

Erst beim Denken, dann und wann.

Wer nur linke Thesen trällert,

seinen Grips umsonst verbällert.

 

Wo fängt der „Rassismus“ an ?

Die Bibel kennt da keinen Zwang.

Abrahams Kinder sind die Juden,

die Fremde nicht zu Tische luden.

 

Wo fängt der „Rassismus“ an ?

Der Richter Esra sprach den Bann:

Vermischung würde Gott verfluchen.

Esra tät‘s als Schand‘ verbuchen.

 

Wo fängt der „Rassismus“ an ?

Dort wo sich Eigen-Hass entspann,
also in Paranoia-Formen,
jenseits der gesunden Normen.

 

Weiterlesen unter: https://www.oding.org/index.php/poesie-2/welterkenntnis/1951-wo-faengt-der-rassismus-an

Terra-Kurier / 27.04.2017

 

 

Aufbauendes

Es klingt als ob es geradewegs für uns in dieser Zeit gesagt wurde: „Man braucht nichts im Leben zu fürchten, man muss nur alles verstehen. Jetzt ist die Zeit mehr zu verstehen, damit wir uns weniger fürchten.“ (Marie Curie /1867-1934)

 

Aufklärung des Volkes als Gebot der Stunde. Ein aufgeklärtes Volk verliert seine Ängste und findet Frieden und echte Freiheit.

Terra-Kurier / 26.04.2017

 

 

Über freie Energie und benzinfreie Autos und Nicola Tesla

Lesen Sie direkt hier: https://www.pravda-tv.com/2017/04/freie-energie-der-aether-das-vakuum-und-autofahren-ohne-benzin/

und unter: https://www.pravda-tv.com/2017/02/freie-energie-wundermaschinen-wetter-heilung-und-transformation-auf-knopfdruck-video/

sowie hier: https://erstkontakt.wordpress.com/2017/02/17/freie-energie-nikola-tesla-der-erfinder-des-elektrischen-zeitalters/

 

Übrigens der Name Nicola Tesla hat nichts mit der kalifornischen, elektrofahrzeugbauenden Firma zu tun. Die Amis haben Mal wieder nur den Namen geklaut um frei, saubere Energie vorzugaukeln,

Terra-Kurier / 26.04.2017

 

 

Gegen Nordkorea um China zu treffen?

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/meinung/49548-aufmarsch-gegen-nordkorea-krieg-china/

Terra-Kurier / 26.04.2017

 

 

Warum rüstet Nordkorea überhaupt

Warum investieren die Nord-Koreaner so viel in Raketentechnik für mittlere und lange Strecken?
Immerhin ist das Land nicht gerade reich und wir sprechen hier von Programmen, die, ganz gleich wie man es dreht, Milliarden verschlingen.

Darauf gibt es nur eine logisch vernünftige Antwort. Solche Entwicklungen haben stets Nebenergebnisse. Wer Raketen entwickelt, der wird ganz nebenbei eine ganze Menge Technik und industrielle Möglichkeiten ernten. Allerdings macht selbst das wenig Sinn für Nord-Korea – ich bitte das „Nord“ zu bemerken. Betrachtet man das Ganze unter der Annahme, dass Nord- und Süd-Korea wieder zusammen finden, dann macht es plötzlich Sinn. Zum einen wäre der Norden nicht einfach der bettelarme, bedürftige Bruder, sondern brächte so einiges mit. Zum anderen und sehr wichtig wäre eine Wiedervereinigung zweifellos nur gegen den erklärten Willen der USA möglich. Das aber heißt, dass ein wiedervereinigtes Korea möglichst rasch a) militärtechnisch unabhängig und b) militärisch stark werden müsste. So kommt der Süden mit dem nötigen Geld und die nötige Industrie daher und der Norden hat reichlich Erfahrung und genau das an militärisch relevanter Technologie, was dem Süden stets strikt durch die „Schutzmacht“ USA verboten war.

Es ist übrigens immer der Norden des Landes, der stets von kommender Wiedervereinigung beider Landesteile spricht. Das Szenario das sich gerade im Süden angesichts der Skandale um die Präsidentin darbietet macht dies derzeit tatsächlich nicht mehr unmöglich.
Terra-Kurier / 26.04.2017

 

Von künstlichem Stress zur Unterdrückung der Freiheit des Menschen

Lesen Sie direkt hier: http://trutzgauer-bote.info/wp-content/uploads/2017/04/Wuerde.pdf

Terra-Kurier / 26.04.2017

 

 

BLITZschnelle Strafe?

Lesen Sie hier: https://de.sputniknews.com/videoklub/20170425315497597-himmel-bestraft-medien-blitz-trifft-reporter/

Müssen künftig auch die Vertreter der Lügenmedien mit dieser Art BLTZSCHNELLER Strafe rechnen?

Terra-Kurier / 26.04.2017

 

 

Orientierungslosigkeit von US-Kriegsflotten

Wussten Sie schon, liebe Leser, dass die Orientierungslosigkeit von US-Kriegsschiffen, wie aktuell beim Verband um die USS Carl Vinson, keine Seltenheit ist?

Lesen Sie hier: www.terra-kurier.de/USFzt.htm

Terra-Kurier / 24.04.2017

 

 

Saudi-Arabien in UN-Kommission für Frauenrechte gewählt

Kein Witz! Saudi Arabien wurde für vier Jahre in die UNO Kommission für Frauenrechte gewählt. Von 2018 bis 2022 werden die mittelalterlichen, islamischen Wahhabiten in der Einrichtung die sich ausdrücklich für die Gleichstellung der Geschlechter und Stärkung der Frauen widmet angehören.

Lesen Sie direkt hier, wie der Bock zum Gärtner wird: http://www.metropolico.org/2017/04/23/saudi-arabien-in-un-kommission-fuer-frauenrechte-gewaehlt/

Terra-Kurier / 24.04.2017

 

 

Warum denn schon aufgeben?

Derzeit hört man Mal wieder von überall, ähnliches, wie: „Ja es zu spät um die Zustände in Deutschland noch zu ändern. Es ist doch längst nicht mehr 5 vor 12, sondern schon sehr viel später.“

Dem antworte ich derzeit nahezu identisch mit der historischen Aussage: „Ja das mag schon so sein, aber ich werde auch erst 5 Minuten nach 12 aufhören das Land zu retten.“

Terra-Kurier / 24.04.2017

 

 

Zur Zensur im Netz

Das System will uns das Internetz zensieren,
doch wir werden deshalb den Mut nicht verlieren.
So werden die auch das nicht hinkriegen
und die Freiheit im Netz wird siegen.

Den Lügenmedien zum Trutz,
mit dem Wissen ums Reich zum Schutz,
ignorieren wir jeden Informationen Stutz
und den täglichen Nachrichtenschmutz.

So bleibt es dann ewiglich dabei,
auch die Gedanken im Netz sind frei!

© JKS

Terra-Kurier / 24.04.2017

 

 

Gewalttätiger Sex gegen Willen der Frau: Türke freigesprochen!

Lesen Sie mehr zu dieser Unglaublichkeit direkt hier: https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2017/gewalttaetiger-sex-gegen-willen-der-frau-tuerke-freigesprochen/

Da kann man der Richterin nur viel Spaß wünschen, wenn ihr ähnliches wiederfährt!

Terra-Kurier / 22.04.2017

 

 

Ist der jetzt völlig irre?

Altbundespräsident Christian Wulff hat die „Kraft“ des Multikulturalismus beschworen. Multikulturalismus ist „Reformation“ des 21. Jahrhunderts.

Lesen Sie direkt unter: https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2017/wulff-multikulturalismus-ist-reformation-des-21-jahrhunderts/

Und überhaupt, wer hat den denn wieder öffentlich reden lassen?

Terra-Kurier / 20.04.2017

 

 

SPD verklagt Weihbischof Laun

Lesen Sie direkt hier: https://www.unzensuriert.de/content/0023739-SPD-schiesst-sich-auf-konservativen-oesterreichischen-Weihbischof-Laun-ein

Terra-Kurier / 18.04.2017

 

 

Syrien antwortet Trump

Das syrische Außenministerium hat die Beleidigungen des US-Präsidenten Donald Trump, der syrische Staatschef Baschar al-Assad sei „ein Tier“, kommentiert.

„Auch wenn Sie selbst ein Tier sind, müssen Sie ja nicht gleich denken, dass alle anderen auch solche sind. Baschar al-Assad ist Präsident eines souveränen Staates, der vom Volk gewählt wurde. Und ihn charakterisieren soll das syrische Volk, aber nicht Trump“, zitiert die russische Agentur RIA Novosti den Vizeaußenminister Ayman Sussan.

Damit reagierte dieser auf die jüngsten Aussagen des US-Präsidenten Donald Trump, der am Mittwoch den syrischen Staatschef als „ein Tier“ bezeichnet hatte.

 

Am Dienstag hatte der Sprecher des Weißen Hauses, Sean Spicer, Assad mit Hitler verglichen: „Nicht einmal ein so verachtenswerter Mensch wie Hitler hat Chemiewaffen eingesetzt“, sagte er damals. Später entschuldigte er sich dafür. (Wohl nicht zuletzt auch deshalb, weil Hitler keineswegs verachtenswert war.)

Aus Quelle: https://de.sputniknews.com/politik/20170414315344814-damaskus-assad-trump-tier/

Terra-Kurier / 15.04.2017

 

 

Syrien: Was wirklich geschah! ?

Lesen Sie dazu zwei interessante Artikel: https://deutsch.rt.com/international/49078-ehemalige-offiziere-us-geheimdienste-trump/
und https://terragermania.files.wordpress.com/2017/04/schlagzeilen_heute-12-04.pdf

Terra-Kurier / 13.04.2017

 

 

Noch immer plant die Hochfinanzclique Globale Veränderungen

Lesen Sie direkt hier: http://der-bondaffe.com/2017/04/08/kriege-und-neuanfang-ostern-2017-der-beginn-gewaltiger-globaler-veraenderungen/

 

Doch diese uralten Träume werden sich nicht erfüllen!

Terra-Kurier / 10.04.2017

 

 

War Stockholm eine Warnung für die SMA?

Die Swedish Medical Associations sagt, dass die sogenannten „White Helmets” Kinder ermordeten, um Videos über den gefälschten Gasangriff in Syrien zu erstellen.

Die sogenannten „White Helmets” (Weißhelme), eine angeblich unabhängige NGO, erhalten bis zu 100 Millionen Dollar aus den Finanztöpfen der CIA und dem britischen Außenministerium zur Finanzierung von “dunklen Projekten”. Die Ermordung von Kindern ist ihre Hauptbeschäftigung, wie wir nachweisen werden. Sie teilen ihr Hauptquartier mit dem türkischen Geheimdienst in Gaziantep (Türkei). Diese Organisation ist viel eher eine “Todesschwadron” als eine Zivilschutzorganisation.

 

Lesen Sie direkt bei veterans today: http://www.veteranstoday.com/2017/04/06/swedish-medical-associations-says-white-helmets-murdered-kids-for-fake-gas-attack-videos/
und bei Ananonymous: http://www.anonymousnews.ru/2017/04/08/westliche-hilfsorganisation-weisshelme-toetet-kinder-fuer-fake-video-ueber-giftgas-attacke-18/

Auch bei Politaia: http://www.politaia.org/ioc-internationale-organisierte-kriminalitaet/ermordeten-weisshelme-kinder-fuer-fake-gasangriff-videos/

(Falls eine dieser Netzseiten nicht mehr erreichbar ist (zensiert ist), kann ein Ausdruck in der Redaktion angefordert werden.

 

Bei Einsatz von Sarin sterben viele Verwundete erst nach Stunden oder auch erst nach Tagen, je nach aufgenommener Sarinmenge. Sarin wird verschossen, um Gebiete tagelang nicht betretbar zu machen und um Korridore für Truppenbewegungen und Nachschub zu sperren. Und die „Weißhelme" rennen da medienwirksam ohne Schutzausrüstung rein (While making this fake video the #whitehelmets didn't realise Sarin 1st responders need full body suits as it will kill via skin contact. pic.twitter.com/vyw3BqnKhI).

 

Hinsehen, nachdenken und die Systemlügen erkennen!

Terra-Kurier / 10.04.2017

 

 

Haben alle den Verstand verloren, wurde Trump hereingelegt?

Zur Lage in Syrien sind einige gute Artikel erschienen, die eine Kommentierung durch die Redaktion erübrigen.
Lesen Sie direkt unter: http://n8waechter.info/2017/04/pentagon-insider-trump-wurde-hereingelegt-giftgasangriff-in-syrien-war-false-flag/

http://n8waechter.info/2017/04/erst-schiessen-dann-fragen-stellen-donald-trumps-angriffsbefehl-auf-syrien/

http://www.mmnews.de/index.php/politik/107768-us-syrien-angriff-haben-mainstream-journalisten-den-verstand-verloren

http://www.epochtimes.de/politik/welt/aussenminister-tillerson-us-prioritaet-ist-is-zu-besiegen-telefonat-mit-russland-a2091702.html

Terra-Kurier / 10.04.2017

 

 

SYRIEN-KRIEG: „Größte MEDIENLÜGE unserer Zeit! Journalisten sind FEIGLINGE & MITLÄUFER!“

„Die Vorstellung, dass ein Volksaufstand gegen Präsident Assad stattgefunden hat, ist vollkommen falsch. Ich bin seit 2010 in Qara, und ich habe mit eigenen Augen gesehen, wie Unruhestifter aus dem Ausland Proteste gegen die Regierung organisierten und junge Leute rekrutierten. Das wurde gefilmt und bei Al Jazeera ausgestrahlt, um den Eindruck zu vermitteln, dass ein Aufstand stattfindet. Ausländische Terroristen begingen Morde gegen sunnitische und christliche Gemeinden, um im syrischen Volk religiöse und ethnische Konflikte zu schüren. Doch in meiner Erfahrung war das syrische Volk sehr einig. Vor dem Krieg war dies ein harmonisches Land, ein säkularer Staat, wo verschiedene Religionen friedlich nebeneinander lebten. Es gab kaum Armut, die Bildung war kostenlos, und die Gesundheitsversorgung war gut. Zwar konnte man politische Ansichten nicht frei äußern. Doch den meisten Menschen war das egal.“ Schon alleine dies widerspricht der offiziellen westlichen Geschichtsschreibung.

Lesen Sie direkt hier: http://www.guidograndt.de/2017/04/09/syrien-krieg-groesste-medienluege-unserer-zeit-journalisten-sind-feiglinge-mitlaeufer/

Terra-Kurier / 10.04.2017

 

 

Falschmeldungen?

Falschmeldungen („fakenews“) im Internetz sind angeblich ein Problem. Das Problem ist dabei aber eigentlich nur, dass es sich um eine neue Lügenkampagne der Lügenmedien handelt, die sich so bei den alternativen, wahrheitsliebenden Medien auf primitive Art und Weise rächen wollen. Durchschaubar und dumm wie immer, dieses System, das bald Geschichte sein wird!

 

Manchmal ist ja tatsächlich so, dass sich die Politiker in unserer Ostmark, also im heutigen Österreich, vernünftiger benehmen und äußern als die in der Bundesrepublik Deutschland.

 

Während man bei uns in Politversagerkreisen ernsthaft über neue Verbotsgesetzte, speziell für Darstellungen im Internetz, nachdenkt, denkt man in Österreich tatsächlich erst einmal nach, bevor man sinnlos daher plappert. So wurde dort erst Ende 2015 der entsprechende Paragraph „Verbreitung von falschen Gerüchten“ abgeschafft, nachdem es 20 Jahre lang keine Verurteilungen gegeben hat. Der österreichische Justizminister, Wolfgang Brandstetter, hält es auch nicht für notwendig, dies rückgängig zu machen. Im Gegenteil, er äußerte dazu: „Diese Debatte erinnert an das Wahrheitsministerium in 1984 von George Orwell. Da graut mir davor!“

 

Das sind doch ganz andere Töne, als die der bundesdeutschen Politclowns wie Kauder, Oppermann oder Maas.

Terra-Kurier / 07.04.2017

 

 

Verbot für Malbücher!

Eine niederländische Drogeriekette hat Kindermalbücher verkauft, in denen auch ein Hitler-Bild abgedruckt war.

Nach Protesten von Kunden hat das Unternehmen die Malbücher zurückgezogen und sich entschuldigt.

Lesen Sie direkt unter: http://www.tagesschau.de/ausland/malbuch-niederlande-101.html

Terra-Kurier / 06.04.2017

 

 

Übrigens …

… „Das Heilige Reich wird in Deutschland entstehen!“ (Nostradamus / Centurie X/31)

 

… bekanntlich „dürfen“ die Moslems während ihres Ramadan ja nur nachts, also nach Einbruch der Dunkelheit, essen. Somit ist dieser Ramadan ein Fest der Finsternis!

    Und wen betet man bekanntlich als „Fürsten der Finsternis“ an? – Was ist dann der Islam, eine Religion Gottes oder des Teufels?

 

… Islam heißt übersetzt Unterwerfung!

 

Terra-Kurier / 06.04.2017

 

 

Pfaffen sollen beten, nicht herrschen!

Warum duldet und unterstützt die Kirche eigentlich Schwule? Weil es der Zeitgeist so will? Weil die Pfaffen mitreden wollen statt zu beten?

Sollen diese missratenen Pfarrer doch Mal wieder ihre Bibel lesen. Zum Beispiel Römer 1. Dort heißt es: „Darum hat sie auch Gott dahingegeben in schändliche Lüste: denn ihre Weiber haben verwandelt den natürlichen Brauch in den unnatürlichen; desgleichen auch die Männer haben verlassen den natürlichen Brauch des Weibes und sind aneinander erhitzt in ihren Lüsten und haben Mann mit Mann Schande getrieben und den Lohn ihres Irrtums (wie es denn sein sollte) an sich selbst empfangen.

Terra-Kurier / 06.04.2017

 

 

Die Gendertrottel haben ein neues Betätigungsfeld entdeckt

Deutschland ist bunt! Na ja, also fast. Leider gibt es in der bunten Republik Deutschland eine kleine, aber traurige Ausnahme: Kindermalstifte. Dieses Manko will eine Initiative nicht länger hinnehmen. Das „Social Startup GoVolunteer“ hat der Eintönigkeit auf Deutschlands Kinderbildern den Kampf angesagt.

 

In den Stiftesets unserer Kinder herrsche Langeweile, klagt die Initiative. Hautfarben-Stifte seien immer nur rosa. „Eine einzige Farbe für alle Gesichter dieser Welt?“ Das muß sich ändern. „Mit unseren zwölf Hautfarben-Buntstiften malen Kinder sich und ihre Freunde endlich so, wie sie wirklich aussehen: bunt und verschieden.“

 

Schließlich gebe es mehrere Hautfarben. Und der Farbton könne auch nicht nur auf eine Farbe reduziert werden. Gerade bei Kindern sorge dies für Verwirrung. Aus diesem Grund entwickle GoVolunteer zusammen mit der Firma Faber-Castell ein Stifteset mit verschiedenen Hautfarben. Dadurch wolle man zu mehr Vielfalt und Toleranz gegenüber anderen Kulturen in der Gesellschaft aufrufen.

 

Der Erlös aus dem Verkauf der Malfarben fließe zu hundert Prozent in Integrationsprojekte von GoVolunteer. Damit Deutschland endlich wirklich bunt werde. Denn: „Wir alle profitieren von der Vielfalt der Menschen und von unterschiedlichen Kulturen.“

Aus Quelle: Artikel anzeigen...

 

Terra-Kurier / 06.04.2017

 

 

Afrika wird / MUSS untergehen – mangels Intelligenz!

Der Durchschnittsafrikaner hat den IQ eines 11-jährigen weißen Kindes. Das ist ungefähr das Alter, in dem Kinder beginnen, Moral zu verinnerlichen und keine starke Bekräftigung von außen mehr dazu benötigen. Sehen wir uns die Berichte von Arbeitgebern in Südafrika an und den Verfall der Länder nach dem Ende der Apartheit, dann bestätigt das immer wieder, was der Arzt Albert Schweitzer (Lambarene) sagte. Nämlich, dass ein Zusammenleben mit Sub-Sahara Afrikanern nur geht, wenn der Weiße das Sagen hat, auf Augenhöhe (Demokratie) wird man aufgefressen und ein südafrikanischer schwarzer Wissenschaftler, der in England lebt sagte "es geht nur mit Apartheid".

 

Weil es keine abstrakten Begriffe in den afrikanischen Sprachen gibt, deutet dies auf einen Mangel an abstraktem Denkvermögen hin und daraus entstehen die für uns undenkbaren Handlungen. Schwache Moral und Empathie, fehlende Dankbarkeit, leben in der Gegenwart, wie bei einem Kind.

 

Afrika ist seit Jahrhunderten ein Entwicklungsland und das wird sich niemals ändern!

Kann es sein dass Afrikaner im Allgemeinen einen sehr niedrigen IQ haben?

 

Lesen Sie einen interessanten Artikel, der dies darlegt und aufgreift:

https://morgenwacht.wordpress.com/2016/07/11/moral-und-abstraktes-denken/

Terra-Kurier / 05.04.2017

 

 

„Brexit“ ohne Gibraltar

Theresa May, das britische Merkel, hat im Austrittsgesuch an die EU vergessen, Gibraltar zu erwähnen. Jetzt hängt der Haussegendort schief.

In Spanien reibt man sich die Hände, das in der britischen Enklave nun vielleicht bald wieder die spanische Flagge weht.

 

Lesen Sie u. a. hier: https://www.welt.de/print/welt_kompakt/print_politik/article163388515/Die-Briten-verlieren-ihre-Contenance.html

Terra-Kurier / 05.04.2017

 

 

Trump gegen FED

Panik in Hochfinanzkreisen, jetzt geht es denen an Kragen. Ist die FED Geschichte?

Lesen Sie direkt hier: http://www.pravda-tv.com/2017/04/knalleffekt-trump-laesst-die-fed-durchleuchten-videos/

Terra-Kurier / 03.04.2017

 

 

London zuerst

Islamisierung Europas nimmt Fahrt auf! ?

Lesen Sie direkt unter: http://www.journalistenwatch.com/2017/04/03/islamisierung-grossbritanniens-the-point-of-no-return/

Terra-Kurier / 03.04.2017

 

 

Putin: „Klimawandel nicht durch Menschen verursacht“

Lesen Sie direkt unter: http://derwaechter.net/eliten-fliegt-nachste-luge-um-die-ohren-putin-klimawandel-nicht-durch-menschen-verursacht

und http://www.anonymousnews.ru/2017/03/31/eliten-fliegt-naechste-luege-um-die-ohren-putin-klimawandel-nicht-durch-menschen-verursacht/

Terra-Kurier / 03.04.2017

 

 

NATO trainiert Besetzung russischsprachiger Gebiete – Berlin sucht Statisten für Kriegsübung

Lesen Sie direkt unter: http://derwaechter.net/nato-trainiert-besetzung-russischsprachiger-gebiete-berlin-sucht-statisten-fur-kriegsubung

Terra-Kurier / 03.04.2017

 

 

Deutschlands Feinde in den „eigenen“ Reihen

Vergangene Woche twitterte die stellvertretende AfD-Bundesvorsitzende und Europaabgeordnete Beatrix von Storch Auszüge aus einem Artikel des Tagesspiegel-Redakteurs Malte Lehming und löste damit online einen gewissen Wirbel aus. In diesem Text, der Mitte November 2010 erstveröffentlicht wurde und dem weiteste Verbreitung bis in die Sozialkunde- und Ethik-Lehrbücher der Oberstufe zu wünschen ist, heißt es: „In Berlin gibt es ausländische Jugendbanden. Das ist ein Problem. Noch größer wäre das Problem, wenn es sie nicht gäbe. Sie sind jung, mutig, mobil, hungrig, risikobereit, initiativ. Solche Menschen braucht das Land.“

 

Dazu fällt einem sofort der alte Spruch, etwas abgewandelt wieder ein:

„Warte, warte noch ein Weilchen, dann kommt der Moslem auch zu dir, mit dem großen Hackebeilchen und macht Dönerfleisch aus dir.“

Terra-Kurier / 03.04.2017

 

 

John F. Kennedy lobte einst Adolf Hitler

Am 26. April wäre JFK 100 Jahre alt. Das einzige Tagebuch John F. Kennedys wird anlässlich dieses Datums als Buch neu beworben, nach dem es bereits 2013 aufgelegt wurde (John F. Kennedy: Unter Deutschen. Reisetagebücher und Briefe 1937 – 1945. Hrsg. von Oliver Lubrich. Aufbau, 256 S.) Darin befasste sich der 35. US-Präsident auch mit Adolf Hitler und dessen geschichtlicher Rolle. Kennedy besuchte als junger Mann drei Mal Deutschland, 1937, 1939 und 1945. Hier einige Auszüge aus diesen Notizen von JFK:

 

„Einst werde sich Hitler als eine der bedeutendsten historischen Persönlichkeiten von der heute existierenden Aura des Verhassten befreien“, schrieb Kennedy 1945, vier Monate nach Kriegsende.

Nach dem Besuch im „Kehlsteinhaus“ schrieb Kennedy 1937, dass Adolf Hitler „grenzenlose Ambitionen für sein Land“ hatte, weshalb er als eine Bedrohung aufgefasst wurde.

„Die nordischen Rassen sind überlegen“, stellte Kennedy fest, nachdem er die Schönheit der damals in den 1930er Jahren noch unzerstörten deutschen Städte bewundert hatte.

Und John F. Kennedy stellte weiterhin fest, dass weder 1937 noch 1939 sich auch nur eine Bemerkung über den Terror gegen die Opposition und die Verfolgung der Juden in Nazideutschland fand. Die zunehmende Isolierung Hitlers in Europa erklärt sich Kennedy damit, dass die nordischen Deutschen „zu gut“ seien, weshalb sich die anderen „gegen sie zusammenrotten“.

Und auch noch nach 1945 findet der junge Journalist kein negatives Wort zu Hitler. Er sinniert: „Aus dem Hass, der ihn jetzt umgibt, wird Hitler in einigen Jahren hervortreten als einer der bedeutendsten Persönlichkeiten, die je gelebt haben. Sein grenzenloser Ehrgeiz für sein Land machte ihn für eine Bedrohung für den Frieden in der Welt, doch hatte die Weise seines Lebens etwas Geheimnisvolles an sich, das ihn überdauern und künftig wachsen wird. Er war aus dem Stoff, aus dem die Legenden sind.“

 

Aus Quelle: https://de.sputniknews.com/panorama/20170324315024060-kennedy-tagebuch-enthuellt-einstellung-hitler/
und https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article116484766/Hitler-war-aus-dem-Stoff-aus-dem-Legenden-sind.html

 

Terra-Kurier / 29.03.2017

 

 

Waffenlager in der Ukraine explodiert

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/politik/20170323315000275-ukraine-waffenlager-explosion-evakuierung-sabotage/

 

Und wieder wurde mit einer MaSSnahme der dritte Weltkrieg verhindert. Ohne Waffen und Munition kein Kampf, ohne Kampf kein Einsatz von „Verbündeten“ gegen Russland – also kein Weltkrieg Nr.3. Die kleine Hochfinanzclique hat schon wieder eine Schlacht verloren.

Wer hat den Mut, die Ausrüstung und die Möglichkeit derartiges Mal BLITZSCHNELL durchzuziehen? – Erkennt die Zeichen und sagt DANKE! – Wieder eine Not weniger!

Das Ganze noch dazu an einem geschichtsträchtigen Datum. Am 23.3.1933 wurde das „Gesetz zur Behebung der Not von Volk und Reich" verkündet; es galt ab 24.3.

 

Ist Neuschwabenland nur ein Mythos?

Zum Thema Neuschwabenland und Dritte Macht sind in letzter Zeit einige sehr interessante, aufschlussreiche Artikel im Internetz erschienen auf die hier verwiesen wird:

 

http://www.terraner.de/UfO/Flugscheiben.htm

http://terra-kurier.de/IBADM.htm

http://www.concept-veritas.com/nj/16de/religion/09nja_ufos_vril_reichsdeutsche.htm

 

Terra-Kurier / 23.03.2017

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Motto zum Neuen Jahr: “… Ich möchte vor der Vergangenheit und vor der Zukunft in Ehren bestehen und mit mir soll in Ehren bestehen das Deutsche Volk.
Die heutige Generation sie trägt Deutschlands Schicksal, Deutschlands Zukunft oder Deutschlands Untergang. Und unsere Gegner sie schreien es heute
heraus: Deutschland soll untergehen und Deutschland kann ihnen nur eine Antwort geben:
Deutschland wird leben und Deutschland wird deshalb siegen …”

 

Alle Tage wieder kommen die Agenten an die nationalen Stammtische …

Eine klare Ansage! www.terra-kurier.de/AlleTagewieder.htm

 

Spruchweisheiten für die bald kommende Zeit

Liebe ist das Einzige, das mehr wird, wenn wir es verschwenden.

Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.

Lehne es nicht ab, das Negative und Böse zur Kenntnis zu nehmen, weigere dich lediglich, sich ihm zu unterwerfen.

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.

Nimm nichts zu wenig und nichts zu viel.

Nicht der Wind, sondern die Segel bestimmen den Kurs.

Wer nur Wind sät, wird Sturm ernten.

Auge um Auge lässt die Welt erblinden.

Wer sich einer schwierigen Aufgabe stellt, braucht keine Angst zu haben, dass er viel Konkurrenz bekommt.

Wende dich stets der Sonne und damit dem Licht zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

Der Lügner mag denken, er täusche den Belogenen. In Wahrheit macht er sich selbst dumm.

Nur Lügen brauchen Stützen, die Wahrheit steht von alleine aufrecht!

Es ist besser ein kleines Licht zu entzünden, anstatt über die große Dunkelheit zu lamentieren.

Solange man der Meinung ist, dass böse Menschen Hörner haben, wird man einen bösen Menschen nicht erkennen.

Die sieben stärksten, positiven Kräfte sind:  Nachsicht, Toleranz, Geduld, Liebe, Tapferkeit, Ehre und Treue.

Niemand ist paranoid, wenn er an Widersprüchen und Ungereimtheiten zweifelt.

Niemand fällt nur aufgrund seiner Fehler. Man fällt immer nur über Feinde, die diese Fehler ausnutzen.

Wer einen Fehler macht und ihn nicht korrigiert, begeht den zweiten Fehler.

Je mehr jemand weiß, desto mehr bezweifelt er.

Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als die Schulweisheit uns lehrt.

Nur wer wenig weiß, lebt in dem Irrtum, die Menschen könnten alles erklären und begreifen.

Wissenschaftler befinden sich immer auf dem letzten Stand eines Irrtums.

Viele Menschen benehmen sich wie Mäuse, die in Ihren Laufrädern rennen und dabei glauben Sie kämen mit großen Schritten voran.

Ein Volk das in seinem Geist und seinem Willen stark ist, wird auch stark sein, wenn es für seine Ideale Opfer erbringen muss.

In einer Demokratie darf das Gesindel nicht nur mitreden, es führt auch das große Wort und politische Ämter.

Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit, aber nicht alle Leute für alle Zeit zum Narren halten

Wer die Vergangenheit begriffen hat, kann die Zukunft für sich entscheiden.

Man muss eine Wahrheit erst erkennen, um danach leben zu können.

Wo Schatten ist, ist stets auch Licht, dessen Kraft der Schatten bricht.

Wer Freiheit gegen Sicherheit tauscht, verdient weder das eine noch das andere und wird beides verlieren.

Nur der Geduldige wird belohnt.

Wer alles kann, kann nichts richtig.

Nur wenige Menschen folgen dem schmalen, unbequemen Weg der Wahrheit zum Licht.

Die meisten gehen, den falschen Propheten folgend, auf dem breiten Weg der Bequemlichkeit, der direkt ins Verderben und zum Tod führt.

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen.

Diskutiere nie mit einem Irren – er zieht dich auf sein Niveau und schlägt dich mit seiner Erfahrung.

Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen.

Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge große Schatten.

Ist die Wahrheit nicht frei, ist die Freiheit nicht wahr!

JKS - Terra-Kurier / 16.12.2016

 

 

Immer daran denken: „Wir sind nicht die letzten von gestern, sondern die ersten von morgen!“

 

 

Wussten Sie schon?

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“ Aussage von Recep Tayyip Erdogan, dem Möchtegernkalifen von Stambul. Und da sinniert unsere Bundesregierung darüber, eventuell gegen Hassprediger vorzugehen.

 

 

Wie würde ein Deutscher Politiker der 1930er Jahre heute den Mitgliedern der Nationaldemokratischen Partei entgegentreten?

In etwa so: „Sie vertreten hier also die nationale Sache. Was haben Sie in der Zwischenzeit getan? Was heißt überhaupt Nationaldemokraten … - Nationaldemokraten was soll das sein? Nationale und sozialistische Politik erfordert einen Demokratiebegriff, der sich nicht dafür eignet. Sie hatten genug Zeit und haben diese vertrödelt. Sie sind Blender, die versuchen auf den vernachlässigten Flammen der heißen Heimatliebe völkisch gesinnter Deutscher ihr Süppchen zu kochen, doch jedes Wort aus dem Mund Ihrer Vertreter wirft die Bewegung um Jahrzehnte zurück. Es sollte nicht wundern, wenn Sie hier letztlich nur eine bolschewistisch unterwanderte Herberge für Landesverräter unterhalten, die noch dazu vom Bundesverfassungsschutz ihre Anweisungen erhält. Rasse und Blutreinheit werden in ihrem Parteiprogramm nicht einmal ansatzweise erwähnt. Und ihr Geschwafel um Deutschland lässt unerwähnt, dass Deutschland viel größer ist als diese Bundesrepublik mit dem gleichen Namen. Fazit: Ein anständiger Deutscher hat hier bei Ihnen nichts zu suchen!“

(Frei nach „Er ist wieder da“ (Seite 267-272) von Timur Vermes)

 

Und wie geht man vor, wenn die NPD mit e-Post nervt?

Man antwortet, wenn die wiederholt den e-Postkorb unerlaubt füllen, wie folgt:

„NPD-Damen und -Herren, ich hatte bereits darum gebeten KEINE e-Post von Ihnen zu erhalten!

Das muss doch möglich sein, dass Sie diesen Wunsch, der noch dazu in DEUTSCHER SPRACHE formuliert ist, für Sie also verständlich sein sollte, akzeptieren.
Oder sind Sie bereits soweit angepasst, dass Deutsch eine Fremdsprache für Sie ist? Ich erwarte keine Antwort, da dies eine rhetorische Frage war; ich hoffe Sie wissen was das ist!

Also, die Redaktion@Terra-Kuirer.de. möchte von Ihnen weder e-Post noch sonst irgend Etwas erhalten.

Mit noch freundlichem Gruss

 

 

Freie Energie?

Freie, für alle FREI verfügbare Energie, ohne Kraftwerke, ohne Umweltbelastung, ohne Restrisiko, kann es so etwas wirklich geben?

Dazu liegen aktuell neue Berichte und Studien vor: http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/patentantrag-zum-emdrive-veroeffentlicht2010106/

 

Auch in den USA hat ein nur 13-jähriger einen „Freien Energie Generator“ für umgerechnet 13 EURO gebaut:

 http://liebe-das-ganze.blogspot.de/2016/05/13-jahriger-junge-channelt-tesla-und.html

 

Wer, liebe Leser, beim Thema Freie Energie durchaus verständliche Schwierigkeiten hat, der denke einmal an einen Magneten.

Ein Magnet zieht die meisten Metalle an und magnetisiert sie, zumindest vorübergehend. Ein Magnet zieht auch andere Magneten an, bzw. stößt diese bei entsprechend falscher Polarität ab.

Fließt in dem Moment wo der Magnet „seine Arbeit“ verrichtet nicht eine Energie? Woher kommt diese Energie? Handelt es dabei bereits um Freie Energie?

 

 

Wie auf Gewalt antworten?

Ja, ich habe Gewalt in mir, aber keine negative. … Meine Gewalt ist die Gewalt des Freien, der sich weigert, sich zu unterwerfen. Die Schöpfung ist gewaltsam. Leben ist gewaltsam. Geburt ist ein gewaltsamer Vorgang. Ein Sturm, ein Erdbeben sind gewaltsame Bewegungen der Natur. Meine Gewalt ist die Gewalt des Lebens. Es ist keine Gewalt wider die Natur, wie die Gewalt des Staates, der eure Kinder ins Schlachthaus schickt, eure Gehirne verblödet und eure Seelen austreibt! (Klaus Kinski)

 

Gewalt wird derzeit einmal mehr auch auf Europa und auf unser Heiliges Deutschland im Besonderen ausgeübt. Asylhorden fluten unverändert das Land. Der Plan von Merkel und Konsorten steuert auf eine Katastrophe zu. Die Lösung ist der Ausbau einer bereits vorhandenen Volksbewegung, die aufklärt, mutig und menschlich den menschenfeindlichen Hochfinanzkreisen entgegen tritt und deren Machenschaften so beendet. Machenschaften, die den Deutschen und allen Menschen unseres Planeten Terra schaden. Aufklärungsarbeit als Gebot der Stunde!

 

Die familienzersetzende Politik der sogenannten Demokraten muss beendet werden. Funktioniert eine Familie im Kleinen, funktioniert auch die Welt im Großen! Die gesunde Ehe, die nur naturgegeben zwischen Mann und Frau gegeben sein kann, ist die Mutter aller menschlichen Institutionen, denn sie führt geradewegs zur Gründung und Aufrechterhaltung des Heims, das die strukturelle Grundlage einer funktionierenden Volksgemeinschaft ist. Eine „Gesellschaft“ kann niemals das Zusammengehörigkeitsgefühl der Gemeinschaft ersetzen, da die Gesellschaft eben nur aus Einzelpersonen besteht die sich zueinander gesellen. Die Volksgemeinschaft aber fördert den „Wir-Gedanken“ und führt so zur Stärke und zeugt von angewandter Intelligenz!

 

 

Demokratie?

Der entscheidende Unterschied zwischen Demokratie und den verschiedenen, totalitären Staatsformen liegt einzig darin, dass sich in der Demokratie die totalitäre Beherrschung und die Herrscher hinter einem pseudodemokratischen Schleier im Verborgenen halten, d. h. in der Demokratie muss das Staatsvolk permanent über seine totale Beherrschung getäuscht werden, was zwangsläufig eine völlige Rechtlosigkeit, staatliche Willkür und Terror zur Folge haben muss!

Solange die Politik nicht der Justiz untergeordnet ist, solange die Justiz nur als zentrales Machtinstrument von der Politik genutzt wird, so lange kann es weder eine echte Demokratie noch einen Rechtsstaat geben.

 

 

Wirkung religiöser Verstümmelung

Es gibt ja bekanntlich Menschen, die im frühesten Kindesalter aus religiösen Gründen körperlich verstümmelt werden. Da aufgrund dieses traumatischen Erlebnisses, die geistige Entwicklung Schaden nimmt – dies beweisen neuste Erkenntnisse, über die diverser Autoren berichten – kommt es im weiteren Lebensverlauf dieser Verstümmelten immer wieder zu schizophrenen Schüben unterschiedlicher Stärke. So werden dann Wahnvorstellungen als Wahrheit angenommen und die echte Wahrheit als Lüge verdrängt!

Unter diesem Aspekt und nur unter diesem, liebe Leser, sollten wir künftig die Angehörigen von Religionen die nicht zum abendländischen Kulturkreis zählen, betrachten.

 

 

Über CO2- und O2-Produktion

Wieviel CO2 produziert eine Pflanze während der Zellatmung? Ist der Wert der CO2-Produktion dann größer, kleiner oder gleich der O2-Produktion während der Photosynthese?
Wenn wir uns mit Naturgesetzen beschäftigen gilt, dass zugeführte und abgegebene Energie sich in der Regel die Balance hält.
Da die CO2-Produktion bekanntlich bei einer Pflanze in die Zellproduktion fließt und das O2 als „Verbrennungsrückstand“ gilt, kann es nur bedeuten, dass die CO2-Produktion höher als O2-Produktion ist, denn irgendwo müssen Moleküle sich ja binden und keine ist ein Perpetuum-Mobile. Folgerichtig produziert ein Baum und jede andere Pflanze CO2! Dies auch, wenn politische Korrektheit versucht uns etwas andres aufzutischen.

Lesen Sie zum Thema auch: http://www.terra-kurier.de/CO2-Maerchen.htm . Aktualisierung nach Bedarf.

 

 

Fleisch machte uns erst zum Menschen

Durch den Verzehr von Fleisch konnte sich der menschliche Geist und damit die Intelligenz entwickeln. Dies belegen neueste Forschungen.

Lesen Sie dazu unter: http://www.wissenschaft.de/kultur-gesellschaft/anthropologie/-/journal_content/56/12054/10513928

 

Entwickeln sich Vegetarier oder gar Veganer somit zurück? Dieser Frage wurde zwar wissenschaftlich nicht untersucht, leitet sich aber durchaus ab.

Fest steht das zumindest dem Nordmenschen ohne Fleischverzehr wichtige Enzyme fehlen würden und die Gesundheit und die Weiterentwicklung gefährdet wären.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weitere Beiträge aus der Rubrik „Gedanken über dies und das aus aller Welt“ findet man im Archiv:

...07.2016 bis 10.2016             http://www.terra-kurier.de/alleWeltArchiv11.htm

   11.2016.bis 12.2016             http://www.terra-kurier.de/alleWeltArchiv12.htm

   01.2017 bis 03.2017             http://www.terra-kurier.de/alleWeltArchiv13.htm

 

Terra-Kurier / 2016 / 2017