Artikel 5 / Abs. 1 Grundgesetz:Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen
   ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt
!

 

   Goethe einst zu Eckermann: „Es ist wirklich zu toll! Es funkelt alles von Talent und Geist! Einige Blätter sind ganz unübertrefflich!“ (Hat er auch den Terra-Kurier gemeint?)

„Waffe und Wehr euch machtvoll sind die Gedanken, rechtgebraucht.“ (Isais)

„Wer Glauben im Herzen hat, der hat die stärkste Kraft der Welt.“

„Das schnellste was fliegt ist der Gedanke.“ (Leitsatz der Vril-Gesellschaft)

 

       Terra-Kurier im August / Ernting 2017       

 

 

 

 

 

Gibt es noch eine Rettung in diesem System?

„Nur Arschlöscher wählen diese Politiker“

Lesen Sie direkt hier: https://drive.google.com/file/d/0BwLY_FAAvLvLSHB1ODNzaHRST0E/view

Terra-Kurier / 24.08.2017

 

 

Yellowstone: NASA will Supervulkan anzapfen – um Welt zu retten

Der Yellowstone-Vulkan ist in seinem Leben schon mehrmals ausgebrochen. Sollte der Feuerschlund im gleichnamigen Nationalpark in den USA nochmal Lava speien, wären vulkanischer Winter und globale Hungersnot die Folgen. Die NAS will das verhindern, indem sie dem Feuerberg seine Kraft entzieht.

Weiterlesen unter: https://de.sputniknews.com/wissen/20170823317143879-nasa-rettet-welt-von-supervulkan-in-yellowstone/

Es ging bisher immer schief, wenn die Wissenschaft Gott spielen wollte. – Es bleibt auch hier spannend!

Terra-Kurier / 24.08.2017

 

 

Erwärmung des Klimas ist wahrscheinlich natürlich

Lesen Sie direkt hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/08/23/neue-studie-aktuelle-erwaermung-des-klimas-ist-wahrscheinlich-natuerlich/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 24.08.2017

 

 

Schon wieder! – US-Zerstörer kollidiert mit Öltanker

Sehen Sie zum Thema auch ein Video auf dem YT-Kanal des Terra-Kurier -  „TK klärt auf: Orientierungslosigkeit der US Marine oder mehr?“ : https://youtu.be/eACPwlBOwzE

 

Marine regiert mit Amtsenthebung

Die USA haben am Mittwoch den Kommandeur der 7. Flotte nach tödlichen Kollisionen von Zerstörern mit Handelsschiffen in Asien abgesetzt, berichtet Reuters. Konteradmiral Phil Sawyer übernehme mit sofortiger Wirkung den Posten von Vize-Admiral Joseph Aucoin, teilte ein Marinesprecher mit. Aucoin sei das Kommando abgenommen worden, weil man ihm diese Führungsaufgabe nicht mehr zutraue, sagte der Sprecher.

Weiterlesen unter: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/08/23/kommandeur-der-7-us-flotte-abgesetzt/

Terra-Kurier / 24.08.2017

 

Schon wieder! – US-Zerstörer kollidiert mit Öltanker

Lesen Sie direkt hier: https://www.welt.de/politik/ausland/article167843389/US-Zerstoerer-kollidiert-mit-grossem-Oel-Tanker-zehn-Seeleute-vermisst.html
oder hier: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/08/21/zehn-vermisste-us-zerstoerer-stoesst-mit-oeltanker-zusammen/

Das ist ja mittlerweile zur Tradition geworden! Wie sicher ist die US-Marine noch unterwegs? Wer behindert die Amis tatsächlich auf den Weltmeeren?

 

Wer hat die Macht, dass die US-Marine ab sofort in den Häfen bleibt? – So zu lesen bei: https://deutsch.rt.com/international/56056-usa-stellen-marine-operationen-nach-kollision-ein/

USA stellen nach Kollision zwischen US-Zerstörer und Tanker weltweit Operationen ihrer Marine ein.“

Admiral John Richardson zum Vorfall: „Dieser Trend verlangt eine härtere Gangart. Aus diesem Grund habe ich eine Betriebspause angeordnet, die sich auf alle Flotten weltweit bezieht.“

Terra-Kurier / 22.08.2017

 

 

Polizei erschießt Barcelona-Attentäter

Lesen Sie z. B. hier: https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2017/polizei-erschiesst-barcelona-attentaeter/

Warum läuft das immer nach dem gleichen Schema ab? – Erst findet man einen Pass, dann wird der Täter erschossen.

Nicht das dies sowieso seine einzig gerechte Strafe ist, aber wer befiehlt immer dieses Schema? Wer glaubt, dass wir das nicht bemerken?

Terra-Kurier / 22.08.2017

 

 

Muslime sagen: Spanien gehört uns!

Lesen Sie direkt hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/08/20/muslime-spanien-gehoert-uns/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 21.08.2017

 

 

Disko-Verbot für Asylbewerber: „Wir konnten die Sicherheit nicht mehr gewährleisten“

Lesen Sie direkt hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/08/20/disko-verbot-fuer-asylbewerber-wir-konnten-die-sicherheit-nicht-mehr-gewaehrleisten/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 21.08.2017

 

 

Akif Pirincci lästert über den neuen „Spiegel“-Titel“

Lesen Sie direkt hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/08/20/akif-pirincci-laestert-ueber-den-neuen-spiegel-titel/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 21.08.2017

 

 

Vielfalt erzwingen

Lesen Sie direkt hier: https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2017/vielfalt-erzwingen/

Terra-Kurier / 21.08.2017

 

 

Schon gelesen? - „Vertrauliche Mitteilungen“

Der „Verlag Arbeit und Wirtschaft - Verlag und Versand – OHG“ gibt regelmäßig seine „Vertrauliche mitteilungen“ heraus, die Themen aus Politik, Wirtschaft und Geldanlage behandeln.

Lesen Sie in Ausgabe 26/2017 vom 27.6. mit Themen wie: Rückführung / Abschiebung von Ausländern, EU-Millarden für die Türkei, Macrons Geheimnis, Unbekanntes aus Ägypten, Rom verweigert Migranten, Supertank wird sein Öl nicht los, Vorsorge für Notzeiten, Limakatastrophe – Beginnt das Erwachen?, Kölner „Unterwerfungsbefürworter“ allein auf Demo, Protest gegen US-Sanktionen, u.a.

http://www.vertrauliche-mitteilungen.de/media/4-Seitige-Leseprobe.pdf oder auch unter: www.terra-kurier.de/VM.pdf

Terra-Kurier / 19.08.2017

 

 

Wenn Genossen sich über die Toten von Barcelona schieflachen

Was stimmt nicht in den Köpfen der Politclowns, hier am Beispiel der SPD?

Lesen Sie direkt hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/08/19/wenn-genossen-sich-ueber-die-toten-von-barcelona-schief-lachen/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 19.08.2017

 

 

Die große Ablenkung

Wahlkampf bizarr: Merkel und Schulz klammern heikle Punkte gemeinsam aus

Lesen Sie direkt hier: http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/die-grosse-ablenkung.html

Terra-Kurier / 19.08.2017

 

 

Wien: Universitätslehrgang Transkulturelle Medizin und Diversity Care -
oder einfach nur Patientenselbstbestimmung im Irrenhaus

„Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode.“ (William Shakespeare)

 

Dieses Anschreiben der Universität Wien erreichte in Österreich verschiedene Mediziner:
Sehr geehrte Damen und...

Weiterlesen unter:  http://www.journalistenwatch.com/2017/08/19/wien-universitaetslehrgang-transkulturelle-medizin-und-diversity-care/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29
Terra-Kurier / 19.08.2017

 

 

Größter Asteroid seit Beginn der Beobachtungen nähert sich der Erde

Unserem Planeten nähert sich der größte Asteroid in der Geschichte der systematischen Beobachtungen der potenziell gefährlichen planetaren Objekte, die von der US-Behörde für Aeronautik und Raumfahrt NASA seit Ende der 1980er Jahre durchgeführt werden.

 

Wie die NASA auf ihrer Webseite berichtet, wird sich das Objekt (3122) Florence am 1. September auf Mindestentfernung zur Erde befinden. Das beträgt etwa sieben Millionen Kilometer oder umgerechnet 18 Strecken zwischen der Erde und dem Mond. Der Asteroid hat einen Durchmesser von fünf Kilometern.

 

Viele uns bekannte Asteroiden gingen an der Erde näher vorbei, keiner davon war jedoch der vergleichbaren Größe", teilte der Experte der NASA, Paul Chodas, mit.

Trotz seiner Größe und der nach komischen Maßstäben relativ kleinen Entfernung soll der Asteroid (3122) Florence keine Gefahr für die Erde darstellen.

Terra-Kurier / 19.08.2017

 

 

Astronaut Jack Fischer hat von Bord der Internationalen Raumstation ISS ein Video aufgenommen, das die Milchstraße zeigt.

Sehen und vielleicht Staunen Sie hier: https://de.sputniknews.com/panorama/20170819317086379-us-astronaut-milchstrasse-weltraumstation-video/

Terra-Kurier / 19.08.2017

 

 

Und wieder war es der Pass des Täters …

… der zum schnellen Ermittlungserfolg auch in Barcelona sorgte.

Scheinbar gibt es eine Anweisung, die weltweit zu gelten scheint, dass bei als Terror veranschlagten Vorfällen, sofort unter dem Fahrersitz nach dem Pass zu suchen ist.

Na denn … Aber es gibt ja längst die entsprechende Checkliste im Internetz, u. a. hier: http://www.terra-kurier.de/Terrorliste.htm

 

Zum Nachdenken:

Kurz nachdem das WK3-Szenario zwischen Trump und Kim Jong-un vom Tisch zu sein scheint, weil sich beide inzwischen gar nicht mehr so böse finden, wird der „Krieg gegen den Terror“ wieder fortgeführt. Wer um alles in der Welt kommt denn ohne Krieg nicht dazu seine verwerflichen Pläne doch noch zu verwirklichen?

Wer denkt denn da: Ukraine hat schon vor langer Zeit nicht geklappt, Syrien funktioniert nicht, Korea will nicht, IS gilt als zerschlagen – was tun?

Wem viel es ein, gerade jetzt den „Krieg gegen den Terror“ zu beleben?

Augen auf und handeln!

Terra-Kurier / 19.08.2017

 

 

IS erfüllt Wunsch

Lesen Sie direkt hier: https://drive.google.com/file/d/0BwLY_FAAvLvLZjF1SktRMUlRYUE/view

Terra-Kurier / 19.08.2017

 

 

Christliche Kirche? – Oder Andenken an Karthager und Templer?

Nicht erst seitdem die christlichen Kirchen sich auf die Seite der muslimischen Flüchtlinge geschlagen haben und kein Wort über die Christenverfolgung in deren Heimatländern verlieren, haben sie mit täglich mit tausenden Kirchenaustritten zu tun. Statt den Ursachen entgegenzutreten verteufelt man lieber die noch in der Christengemeinschaft verbliebenen Kirchgänger.

 

Aber war es nicht schon immer so, dass die Kirche eher gegen als für das Volk war. Man denke an die Verfolgung der als Hexen bezeichneten „Germanischen Heilerinnen“ oder an die Kreuzzüge, die Millionen Tote hervorbrachten. Die Templer und die Karthager, die von den Päpsten verfolgt und gemordet wurden.

 

Sofern Sie, liebe Leser, noch in einer Kirche beten oder auch nur zu einem Kirchenbesuch genötigt werden, weil sie anlässlich einer Familienfeier nicht anders können, dann beten Sie doch dort einmal laut und deutlich die Katharer-Version des Vaterunsers. Lassen Sie sich nicht beirren, wenn die anderen Kirchgänger die altvertraute Kirchen-Version aufsagen, bleiben Sie bei einem Text, der wahrscheinlich näher am Urglauben ist, als jede andere, sogenannte christliche Version:

 

Unser Vater, der Du bist im Himmel.

Dein Name werde geheiligt. Dein Reich komme über uns.

Dein Wille geschehe im Himmel wie auf Erden.

Gib uns heute unser heiliges überirdisches Brot.

Und vergib uns unsere Schuld. Wie wir vergeben unseren Schuldnern.

Bewahre uns die Versuchung und erlöse uns vom Bösen.

Denn Dein ist das Reich. Und die Kraft.

Und die Herrlichkeit zu Deiner Ewigkeit!  -  Amen.

 

Oder konfrontieren Sie den Priester, Pfarrer oder Pastor doch Mal mit dem magischen Quadrat der Templer. Ihm werden garantiert die Worte fehlen.

Dieses magische Quadrat wurde in zahlreichen Templergebäuden gefunden. Es ist darüber hinaus seit mindestens 1900 Jahren ein esoterisches Symbol. Es wurde auf Münzen, Stelen und Schriftstücken verwendet. Man kann das Quadrat sowohl wahrgerecht wie auch senkrecht, von oben nach unten oder auch von rechts nach links lesen und erhält immer die gleichen Worte.

Sehen Sie hier:

                              SATOR

                              AREPO

                              TENET

                              OPERA

                              ROTAS

 

Die Bedeutung der Worte wurde bis heute noch nicht abschließend entschlüsselt.

Terra-Kurier / 19.08.2017

 

 

Paradies für illegal Einreisende - Bundesdeutschland

Lesen Sie direkt hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/08/18/wie-die-illegalen-ganz-legal-nach-deutschland-einreisen-koennen/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 19.08.2017

 

 

Hass als Kitt der „friedliebenden“ Religion

Lesen Sie direkt hier: https://drive.google.com/file/d/0BwLY_FAAvLvLSXZJOGZIRWtVWDA/view

 

Übrigens:

Bekanntlich „dürfen“ die Moslems während ihres Ramadan ja nur nachts, also nach Einbruch der Dunkelheit, essen.
Somit ist dieser Ramadan ein Fest der Finsternis!

Und wen betet man bekanntlich als „Fürsten der Finsternis“ an? – Was ist dann der Islam, eine Religion Gottes oder des Teufels?

 

Übrigens:

Islam heißt übersetzt Unterwerfung!

Terra-Kurier / 19.08.2017

 

 

Russland: „Rothschilds Geld, das die Welt regiert“

Lesen Sie direkt hier: https://drive.google.com/file/d/0BwLY_FAAvLvLOXZPUnVOLW1wenc/view

Terra-Kurier / 19.08.2017

 

 

Terror und Altersarmut sind politisch gewollt!

Wer bestellt, der bezahlt! Und jedes Volk hat die Regierung, die es verdient. Gutmenschen, insbesondere bundesdeutsche, werden immer nur „das geringere Übel wählen“ und strafbare Tatsachen der noch Regierenden immer ignorieren. Tatsachen wie diese:

 

Solange die Menschen in Europa die amtierenden Politclowns dulden, welche sich der alleinigen Zerstörung der Völker verschrieben haben, unterstützen, gezielt wählen und hofieren, solange wird es die Zerstörung durch inszenierten Terror geben. Und damit dies so bleiben kann, werden Straftäter bewusst ins Land gelotst und unter gar keinen Umständen der Abschiebung preisgegeben. So ist auch die Aufhebung eines Haftbefehls durch den BGH zu verstehen, der einen terrorverdächtigen Tunesier hier behalten will. Der Tatverdacht konnte angeblich nicht nachgewiesen werden; abgeschoben werden kann er nicht, da in Tunesien ein Haftbefehl besteht. - Er wird dort wegen Mittäterschaft an einem Terroranschlag, gesucht bei dem 20 Menschen umkamen. Es droht folglich in Tunesien die Todesstrafe, wie unmenschlich, also muss er hierbleiben und darf hier weitermachen. Feiner Rechtsstaat! ???

 

Alles klar, liebe Leser? Solche Traumatisierten, mit Angst vor drohender Todesstrafe behalten unsere Politclowns dann doch lieber bei uns, wer weiß, wozu sie hier noch benötigt werden!

Die Leitfigur dieser Zerstörung ist allerdings immer das Merkel. Dieses Merkel hat halbwilde Horden ins Land gelotst und hat jetzt Probleme diese Nafris hier unterzubringen. So faselt sie von Menschen die schon länger hier leben und meint Ausländer, die eines bundesdeutschen PA oder Pass erhalten haben. Sie faselt von Menschen die noch nicht so lange hier leben und meint Ausländer, die derzeit in Asylunterkünften und Flüchtlingsheimen wohnen, denen sie aber neben kostenlosen Lebensunterhalt auch eine schöne Wohnung versprochen hat. Woher nehmen – bleibt nur stehlen!

 

Vor diesem Hintergrund ist die immer wiederkehrende Diskussion um Altersarmut zu sehen. Die Entsorgung/Umsiedlung alter, pflegebedürftiger Deutscher Menschen ins östliche Ausland, nimmt immer massivere Züge an, denn eine Versorgung in der Heimat ist aus Kostengründen oft nicht mehr möglich, heißt übersetzt: Raus mit Müll und zusätzlich wird dadurch ja auch Wohnraum frei, Wohnraum für Bedürftige und wer diese Bedürftigen sind, das dürfte wohl auf der Hand liegen! Na dann, spätestens jetzt wissen wir, warum Altersarmut dringend benötigt wird: Weg mit dem Schrott, verschwindet, euch braucht keiner mehr, wir brauchen Raum für die Menschen, welche „wertvoller sind als Gold!“ Und so denken das Merkel und ihre Kumpane über uns, das Deutsche Volk, die leben hier schon viel zu lange.

Warum antworten wir nicht mit einem „Ihr regiert hier schon viel zu Lange und vor allem NICHT MEHR LANGE!“

 

Ja, die Entsorgung der wahren Deutschen als quasi Restmüll hat begonnen und es ist durchaus systemüblich, dass man damit stets leise bei den Schwächsten beginnt, um sich dann langsam „nach vorne“ zu arbeiten! Kommt kein Aufschrei wird weitergemacht. Schreien wir ab sofort lautstark das Unrecht an uns Deutschen hinaus in die Welt – brüllen wir dem Merkel den Kopf voll!

 

Es ist aus den Medien bekannt (manchmal lügen die nicht), dass „Flüchtlinge“ teilweise mehrfach pro Jahr Urlaub in ihren doch so schrecklichen Herkunftsländern machen, es herrschten vor allem familiäre, aber auch geschäftliche Gründe vor. Bundespolitclowns jubeln „Das ist schön!“ - Nein, das ist nicht schön, denn diese Veralberung können wir nicht mehr ertragen! Dem Merkel und ihrer Schmierenkomödie, einschließlich dem Völkerzerstörungskonzern namens EU muss endlich ein Ende gesetzt werden!

 

Doch dieses Ende, liebe Leser, werden wir nicht durch ein Kreuz auf einem als Wahlzettel bezeichneten Stück Papier erreichen!

Terra-Kurier / 19.08.2017

 

 

Missbrauch von Emotionen durch Politik und Medien

Aus der Hirnforschung ist erwiesen, dass man Menschen nicht durch Argumente oder Tatsachen, sondern in erster Linie durch starke Emotionen überzeugen und steuern kann. Von dieser Tatsache machen auch Massenmedien und Politik reichlich Gebrauch – oder besser gesagt „Missbrauch“. So wurde, als eines von vielen Beispielen, der erste Irakkrieg durch einen emotionsstarken Auftritt eines 15-jährigen Mädchens ausgelöst. Unter Tränen berichtete dieses vor laufender Kamera, dass es als angebliche Krankenschwester miterlebt hätte, wie irakische Soldaten Säuglinge aus ihren Brutkästen gerissen hätten und auf dem Boden sterben ließen. Dies stellte sich später als eindeutige Lüge und Propagandatrick heraus. In ähnlicher Weise diente der Zusammenbruch des World Trade Centers am 11.9.2001 als Startschuss für den laufenden „Krieg gegen den Terror“, indem ein auf Emotionen aufgebautes Feindbild gegen Islamisten geschaffen wurde. Wäre das amerikanische Volk nicht zuerst durch derartige Berichterstattungen im Sinne der Machthaber emotional bearbeitet worden, hätte es wohl niemals den darauffolgenden Kriegen zugestimmt. Um verändernde Maßnahmen herbeizuführen, benützen Politik und Medien also die Methoden der Propaganda, der Zensur oder der Falschmeldung. So bestätigte es auch das wissenschaftliche Forschungsprojekt „Swiss Propaganda Research“. Dieses beschäftigt sich mit geopolitischer Propaganda in schweizerischen, aber auch in deutschen Medien. Als Ergebnis seiner Recherchen konnte das Forschungsteam in den Medien einen deutlichen Propagandaeffekt zugunsten von USA/NATO nachweisen.

 

Ein Beispiel hierfür sind die zeitgleichen Demonstrationen vom 26.3.2017 in Russland und im Jemen. Bei den russischen Protesten, die sich gegen Korruption richteten, machten die westlichen Medien offensichtlich Stimmung gegen Russland, obwohl nur 7.000 bis 8.000 Menschen daran beteiligt waren. Die Demonstrationen im Jemen wurden in den westlichen Medien hingegen mit keinem Wort erwähnt, obwohl hunderttausende Menschen in die Hauptstadt gezogen waren. Sie alle protestierten damals gegen den Krieg, den die saudische Kriegskoalition in ihrem Land geführt hat und gegen die dadurch verursachte, verheerende Hungerkatastrophe. Im Jahr 2011 gingen 1,5 Millionen Menschen in Syrien FÜR Assad auf die Straße. Dies erklärte unter anderem ein syrischer Student vor der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag. Die Leitmedien verdrehten kurzerhand diese Tatsache und behaupteten, es seien 1,5 Millionen Syrer GEGEN Assad aufgestanden. Dass hier strategisch Emotionen der Völker durch geschickt eingesetzte Bilder und Meldungen missbraucht werden, zeigt auch folgende Sendung auf: Kriegsstrategie „Leidende Kinder“ . Wenn man nun dieser geschickten Manipulation der westlichen Medien und Politik nicht länger auf den Leim gehen will, dann gilt es wieder zu lernen, zwischen kaltblütig missbrauchten, oft zwanghaften Emotionen und einem inneren hochführenden Bauchgefühl zu unterscheiden.

(aus Quelle: https://www.klagemauer.tv/)

Terra-Kurier / 19.08.2017

 

 

Bundesregierung: Keine Beteiligung von Rechtsradikalen bei G20

Lesen Sie direkt hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/bundesregierung-keine-beteiligung-von-rechtsradikalen-bei-g20-randale/

 

Fazit: Selbst der Bunderegierung gehen manche LIKE LÜGEN zu weit und man rudert zurück.

Wer wirklich zum G20 in Hamburg dabei war lesen Sie hier:  http://www.terra-kurier.de/G20_HH2017.htm

Terra-Kurier / 19.08.2017

 

 

US-Amerikanerin entdeckt Hakenkreuzflagge am Nachbarhaus

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/newsticker/55894-das-ist-nazi-amerika-hakenkreuzflagge/

Und wieder stellt sich die Frage: Häufen sich derartige Meldungen in letzter Zeit?

Terra-Kurier / 18.08.2017

 

 

Auf dem Weg in eine bessere Welt mit Trump als Wegbereiter?

Lesen Sie direkt hier: https://drive.google.com/file/d/0BwLY_FAAvLvLMDlWVF9fUlllYzg/view

Terra-Kurier / 18.08.2017

 

 

Was da so alles ans Licht will, dieser Tage …

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/newsticker/55810-hobby-schatzsucher-entdecken-chiffriergerat-aus/

Terra-Kurier / 18.08.2017

 

 

Ermittlungen gegen Bundeswehr-Einheit
Schweinskopfwerfen und Hitlergrüße: Schwere Vorwürfe gegen Elite-Truppe KSK

Lesen Sie direkt hier: http://www.focus.de/politik/deutschland/ermittlungen-gegen-bundeswehr-einheit-schweinskopfwerfen-und-hitlergruesse-schwere-vorwuerfe-gegen-elite-einheit-ksk_id_7484324.html

Warum häufen sich derartige Meldungen in letzter Zeit? …

Terra-Kurier / 18.08.2017

 

 

Asylbewerber machen Urlaub im Heimatland

Lesen Sie direkt hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/asylbewerber-machen-urlaub-im-heimatland/

Terra-Kurier / 18.08.2017

 

 

Ströbele trägt Schuld am Merkel

Für diejenigen, die es noch nicht wussten: Es gibt jetzt jemanden, der anscheinend die Schuld auf sich lädt, dass Deutschland am Rande des Abgrunds steht.

Die dts-Nachrichtenagentur vermeldet: „Der Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele, der mit Ende dieser Legislaturperiode aus Altersgründen den Bundestag verlässt, ist der Ansicht, dass Angela Merkel (CDU) ohne seine „bescheidene Mitwirkung“ 2005 wahrscheinlich nicht Kanzlerin geworden wäre. Das sagte er der Wochenzeitung „Die Zeit“. Denn seine Frage, ob Wolfgang Schäuble (CDU) in der Parteispendenaffäre Geld angenommen habe, hätte erst dazu geführt, dass Schäuble den Parteivorsitz räumen musste – was dem Merkel den Weg an die Spitze gebahnt habe…“

Es ist also, wie sollte man das auch anders erwarten, ein Linker, der hier alles kaputt gemacht hat. Na, dann nochmal: Herzlichen Dank, Herr Ströbele!

(aus Quelle: http://www.journalistenwatch.com/2017/08/16/nimmt-stoebele-die-schuld-auf-sich-dass-deutschland-dem-abgrund-zusteuert/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29)

Terra-Kurier / 17.08.2017

 

 

Kultspiel „Mensch-ärgere-Dich-nicht“ bald verboten?

Lesen Sie direkt hier: http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Herford/Spenge/2138994-Nach-Eltern-Malaktion-in-Barduettingdorf-Einige-Buerger-erkennen-Hakenkreuz-im-Spielfeld-auf-dem-Schulhof-Menschen-aergern-sich-doch

Terra-Kurier / 17.08.2017

 

 

Wird Europas Bevölkerung ausgetauscht?

Die Wahrheit über Flüchtlingsrettung und die Auftraggeber der sogenannten Schlepper:

Lesen Sie direkt hier: http://staseve.eu/?p=36399  /  https://www.youtube.com/watch?v=Zug8xUNzUCE  / 

https://www.klagemauer.tv/index.php?a=showtodaybroadcast&blockid=9156&id=10942&autoplay=true

Terra-Kurier / 17.08.2017

 

 

Prophetie oder Insiderwissen? – Völkerverschiebung zum Untergang Europas!

Lesen Sie direkt hier: http://www.epochtimes.de/politik/welt/die-neue-voelkerwanderung-prophetie-oder-insiderwissen-a2190425.html

Terra-Kurier / 17.08.2017

 

 

Flüchtlingshilfe bald auf Rezept!

Haben auch Sie, liebe Leser, ein Problem mit den hierhergemerkelten Nafris, die aus lauter Dankbarkeit mit Kriminalität wie rauben, vergewaltigen und morden auf uns reagieren?

Ja, das ist verständlich und völlig normal! – Aber nicht in den Augen der Gutmenschen, denn die haben jetzt ein Gegenmittel gegen Sie, liebe Leser, entwickelt.

Man wird Sie künftig mit Oxytocin überschütten und schon bedanken Sie sich bei diesen Verbrechern für ihr Hiersein. Das glauben Sie nicht, ist aber leider wahr.

Lesen Sie direkt hier: https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2017/refugees-welcome-jetzt-auch-auf-rezept/

 

Fehlt nur noch, dass dieses Zeug großflächig, vielleicht zusammen mit den „Chemtrails“ versprüht wird. Schon der Name Oxytocin weist auf enthaltenes Gift (Tocin von toxisch = giftig) hin.

Terra-Kurier / 17.08.2017

 

 

US-General bestätigt Stopp der US-Waffenlieferungen an IS u.a.

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/newsticker/55740-us-general-bestatigt-stopp-cia-waffenlieferungen/

Terra-Kurier / 17.08.2017

 

 

Sigmar, die Knalltüte

Lesen Sie direkt hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/08/16/sigmar-die-knalltuete/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 17.08.2017

 

 

Von „bösen“ Glocken aus der „bösen“ Zeit

Eine Kirchenglocke sorgt in Herxheim am Rhein für Diskussionen. Der Grund: Sie trägt ein Hakenkreuz mit der Inschrift „Alles für´s Vaterland Adolf Hitler“.

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/panorama/20170816317040532-hitler-glocke-herxheim/

 

Einmal mehr hier die Frage: Häufen sich derartige Meldungen in letzter Zeit? Was will da ans Licht?

Terra-Kurier / 17.08.2017

 

 

US-General bestätigt Stopp der CIA-Waffenlieferungen an Anti-Assad-Kämpfer in Syrien

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/newsticker/55740-us-general-bestatigt-stopp-cia-waffenlieferungen/

Terra-Kurier / 17.08.2017

 

 

CO2-Lügner zielen nun auf Hunde und Katzen als Ursache

Lesen Sie direkt hier: www.terra-kurier.de/HuK.htm                   oder direkt unter Quelle: Artikel anzeigen...

Und zum CO2-Unsinn lesen Sie auch: http://www.terra-kurier.de/CO2-Maerchen.htm

Terra-Kurier / 17.08.2017

 

 

Deutschland gleicht einem spaßigen Kreuzfahrtschiff

Nachstehend ein „offener Brief“ von: Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten.
an Frau Bundeskanzler Dr. Angela Merkel

 

Kopie zur Information / Kopien an Multiplikatoren verteilen!

 


Frau Dr. Merkel,

 

Deutschland gleicht einem spaßigen Kreuzfahrtschiff, in dessen Rumpf die Bundeskanzlerin begeistert Löcher bohrt. Für Sie gibt es keine Deutschen, sondern nur ältere und neuere Passagiere.

 

Engagiert täuschen Sie wider besseres Wissen die Öffentlichkeit, weil Sie als Physikerin genau wissen, daß Kohlendioxid-Emissionen nicht klimaschädlich sind. Jeder Sachkenner weiß, daß Ihr "Zwei-Grad-Ziel" totaler Unsinn ist, weil die Klimasensitivität des Kohlendioxids nicht mehr als 1°C beträgt. Sogar Prof. Rahmstorf vom PIK schreibt, daß die Klimasensitivität des Kohlendioxids etwa 1°C beträgt.

 

Rätselhaft ist Ihr finsterer Drang, unsere Stromversorgung zu ruinieren. Wenn der nächste Stromausfall Todesopfer fordert wie die Windenergie, dann geht das auf Ihr Konto. Die Enquetekommission des Bundestages hatte schon 1988 mitgeteilt, daß die Absorption der 15µm-IR-Abstrahlung der Erdoberfläche durch das Kohlendioxid der Troposphäre längst gesättigt ist. Die Medienredakteure wissen natürlich nicht, was das bedeutet.

 

Völlig logisch hat sich der US-Präsident von dem törichten Pariser Klimaabkommen verabschiedet. Der MIT-Klimaforscher Prof. Richard Lindzen hatte das in einer Petition gefordert, die von über 300 Wissenschaftlern unterzeichnet wurde. Unsere regierungstreuen Medien verheimlichen das.

 

Die CDU fordere ich dazu auf, deutsche Atmosphärenphysiker zu benennen, die eine höhere Klimasensitivität berechnet haben als 1°C.
Ich stelle die Namen ins Internet unter
www.fachinfo.eu/merkel.pdf. Vermutlich wird sich jedoch die CDU in Schweigen hüllen.

 

Unbedingt muß davor gewarnt werden, die CDU zu wählen. Die CDU strebt nicht nur die Islamisierung Deutschlands an, sondern auch die Desindustrialisierung. Hoffentlich wird dieses Schreiben verbreitet. Ihre Vorzimmerdamen bitte ich um Weiterleitung.

 

Mit besorgten Grüßen

 

Im Terra-Kurier / 17.08.2017

 

 

Verfrühte Schadenfreude bei den Lügenmedien

Recherche kann die schönste Geschichte kaputtmachen. Bei den Stromlinienmedien verwendet man dieses gefährliche Instrument deshalb äußerst sparsam und schreibt sich die Welt lieber so zurecht, wie man sie gerne hätte. Es klang ja auch zu schön: „Flüchtlingshelfer eilen Rechtsextremen zu Hilfe“ (tagesschau.de), oder, noch steiler, bei faz.net: „Rechtsextreme aus Seenot gerettet“.

Dumm nur, dass an den Schlagzeilen, bis auf das „aus“, kein Wort stimmt.

Weiterlesen unter: https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2017/verfruehte-schadenfreude/

Terra-Kurier / 15.08.2017

 

 

Denkmal verunglimpft

Berliner Polizeimeldung vom 14.08.2017 – Mitte - Nr. 1831
Heute Mittag soll ein Mann in Mitte ein Denkmal verunglimpft haben. Zeugenaussagen zufolge soll gegen 12.30 Uhr ein 41-Jähriger gegen das Sowjetische Ehrenmal in der Straße des 17. Juni uriniert und davor ausgespuckt haben. Darüber hinaus soll er den Nationalsozialismus durch eine lautstarke Äußerung glorifiziert haben. Als alarmierte Polizisten den 41-jährigen Tatverdächtigen festnahmen, äußerte er mehrfach Verunglimpfungen gegen Russland. Der mutmaßliche Täter wurde nach Feststellung seiner Identität entlassen. Er erhielt einen Platzverweis für den Bereich des Denkmals und muss sich nun wegen Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener verantworten.

(aus Quelle: https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.621484.php)

 

Und diese Fälle häufen sich doch … - Wobei zu diesem „Denkmal“ Mal jemand den Russen sagen sollte, dass sie endlich ihren hier vergessenen Schrott abzuholen haben! Allerdings behalten wir den Marmor, aus dem dieses „Denkmal“ erbaut wurde selbst, denn den haben die Russen damals 1945 nur in der Voßstraße stibitzt. …

Terra-Kurier / 15.08.2017

 

 

Strammstehen für den Wahnsinn des Merkels

Bundeswehr: „Wir dürfen uns nicht mehr verteidigen.“

Lesen Sie direkt hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/08/14/deutschland-packt-aus-teil-iii-bundeswehrsoldat-wir-duerfen-uns-nicht-mehr-verteidigen/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 15.08.2017

 

 

Die Wahrheit über das Asyl-Chaos will nicht jeder verstehen

Lesen Sie direkt hier: https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2017/bei-nebenwirkungen-verschliessen-sie-die-augen-oder-rufen-sie-den-staatsanwalt/

Terra-Kurier / 15.08.2017

 

 

Die Dänen zeigen wie es geht!

Dänemark – Nachdem Dänemarks Polizei der zunehmenden Bandenkriminalität im Land nicht mehr Herr wird, hat Dänemarks Ministerpräsident Lars Løkke Rasmussen (Venstre) beschlossen, Soldaten an der Grenze zu Deutschland aufzustellen und dort Grenzkontrollen durchführen. So könne die Polizei entlastet werden, die sich dann im Land um die ausländischen Banden kümmern könne.

 

Am Wochenende gab der dänische Regierungschef Lars Løkke Rasmussen von der liberalen Partei Venstre in Kopenhagen bekannt, dass ab September die Polizei durch das Militär entlastet werden solle und diese sich dann um die Bekämpfung der zuletzt stark angestiegenen Bandenkriminalität kümmern wird. Løkke erklärte: „Die Regierung hat beschlossen, dass das Militär der Polizei helfen soll. Wir haben die Chefs der Polizei und des Militärs darum gebeten, herauszufinden, wie dies am besten umzusetzen ist. Beispielsweise könnten Grenzkontrollen oder Bewachungsaufgaben übernommen werden“.

 

Schießereien in Kopenhagen nehmen zu.

Wie KN-Online berichtete, lassen Schweden und Dänemark seit 2016 als Reaktion auf die rasant angestiegenen Immigrationszahlen die Grenzen kontrollieren. Dänemark setzte ab Mitte des vergangenen Jahres ergänzend die Heimwehr – eine unbewaffnete Unterstützungsorganisation der Polizei -ein. Diese soll nun weiter entlastet werden. Hintergrund: In Kopenhagen hatte es in den vergangenen Monaten mehr als 20 Schießereien gegeben. - Und es warten keine Dänen die geschossen haben!!!

(aus Quelle: http://www.journalistenwatch.com/2017/08/14/daenemark-schickt-soldaten-an-grenze-zu-deutschland/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29 )

 

Da haben wohl viele gedacht mit Dänen kann man´s machen – doch die zeigen einmal mehr wie es richtig gehen kann in Europa!

Terra-Kurier / 15.08.2017

 

 

Die 3. Botschaft von Fatima als Hinweis auf den dritten Weltkrieg?

Der Mystiker und sogenannte Hellseher, Horacio Villegas, der seinerzeit auch den Sieg Donald Trump bei der US-Präsidentschaftswahl vorhergesagt hatte, behauptet, dass ein dritter Weltkrieg noch in diesem Jahr beginnen könnte. Laut dem Wahrsager ist ein Atomkrieg aufgrund der weltpolitischen Lage zwischen den USA, Russland, Nordkorea und China für den Zeitraum bis zum 13. Oktober 2017 möglich. Darüber hinaus prophezeite Villegas, dass der Dritte Weltkrieg bis zum Jahrsende aber wieder vorbei sein werde. Welche Auswirkungen dieser Konflikt haben könnte, wisse er nicht.

 

An diesem 13. Oktober jährt sich die sogenannte „Marienerscheinung“ von Fatima in Portugal zum 100ersten Mal und dies würde in unmittelbarem Zusammenhang mit dem derzeitigen Zeitgeschehen stehen. Am 13.10.1917 haben die berühmten drei „Seherkinder“ von einer Lichterscheinung, die später als „Mariensichtung“ oder auch als „Sonnenwunder“ gedeutet wurde, drei Botschaften zur Zukunft erhalten, die für den höchsten Vertreter der Erde bestimmt sind. Damals nahm an, dass dies der Papst sein müsste und fortan kümmerte sich katholische Kirche um das Phänomen. Die erste Botschaft beschäftigte sich mit dem Ende des I. Weltkriegs, die zweite mit dem damaligen Wandel in Russland und der Ermordung der Zarenfamilie. Die dritte dieser Botschaften ist bis heute vom Vatikan niemals in vollem Umfang veröffentlicht worden. Spekulationen dazu gibt es einige. Den meisten zufolge wird eine große Stadt beschrieben, die in Schutt und Asche liegt und ein in weiß gekleideter Bischof (der Papst?) gemeinsam mit anderen Kirchenvertretern einen steilen Berg hinaufsteigt und dort oben von Soldaten erschossen wird. Weitergehende Literatur zum „Wunder von Fatima“ gibt es reichlich.

 

Ratzinger ist möglicherweise deshalb in seiner Rolle als Papst Benedikt XVI. zurückgetreten, weil er nicht der Papst der Fatima-Prophezeihung sein wollte.

 

Ist das alles Wahn oder mögliche Realität?

Nun, liebe Leser, sogenannte Hellseher haben sich schon oft geirrt und diese Wahrsager verlieren schnell ihre angeblichen Kräfte, wenn man sie und ihre „Prophezeiungen“ ignoriert und sich eine gänzlich andere Zukunft vorstellt! – Auch die Geheinisse um Fatima und Lucia, dem (Haupt-)Seherkind, verlieren schnell ihre Mystik, wenn man sie mit Abstand betrachtet.

Terra-Kurier / 14.08.2017

 

 

Flüchtlinge werden bewaffnet!

Inzwischen gilt es als sicher, wenn hier im TK und in anderen alternativen Medien davon berichtet wird, dass die sogenannten Flüchtlinge, die uns das Merkel beschert und nach der Wahl noch weitere Millionen dazu kommen werden, mit Waffen versorgt werden. Teilweise lagern diese schweren Waffen in den Moscheen, aber auch direkt in den Asylunterkünften.

 

Warum erhalten die nun überhaupt Waffen, während man uns Deutschen die Waffen verbietet und entsprechende Gesetzte ständig verschärft?

Liebe Leser, auch die noch ReGIERenden um dem Merkel herum wissen, dass uns das Fass bald überlaufen wird und für diesen Fall sehen sich das Merkel und ihren Kumpanen in der Pflicht diese armen, traumatisierten, von allen gehetzten Asylsuchenden gegen das aufgebrachte Volk zu verteidigen. Außerdem ist bald, verfolgt man die echten Umfragen diesbezüglich, nahezu niemand bereit auch nur einen Finger krumm zu machen für unsere lügenden, schwafelnden Politclowns. Also haben die sich eine Schutzarmee in unser Land geholt, die so bewaffnet das Volk aufhalten und morden soll, damit die den Weg in ihr Fluchtflugzeug ungestört finden.

 

Dieser Angriff kommt mit mathematischer Präzision! Selbst die Lügenpresse haut uns die Warnungen schon indirekt um die Ohren und baut doch weiter auf das Politik-Konzept vom Merkel und ihren Konsorten. Dieses Pack will uns ruhig und geordnet zur Schlachtbank führen.

 

Doch wird unsere „Schutzstaffel“ denen gehörig einen Strich durch ihre Milchmädchenrechnung machen – garantiert! Denn die Kämpfer des Deutschen Reiches an den weit entfernten Fronten werden uns beschützen, sofern wir auch die eigene Hand rühren und nicht in den Schoß legen oder gar teetrinkend abwarten.

 

Falls es im September noch zur geplanten Bundestagswahl kommt, sollte sich jeder, insbesondere Gutmenschen (auch AfD-Anhänger), genau überlegen was gerade aufgrund der oben dargestellten Zustände zu tun ist. Denn was sollte das Deutsche Volk mit einer Bundesrepublik noch zu tun haben wollen, deren angebliche Volksvertreter von ihrem Volk nichts wissen wollen und deshalb diesen Begriff des Deutschen Volkes aus ihrem Sprachgebrauch und ihrem Denken gestrichen haben und ihn mit Begriffen ethnischer Beliebigkeit, wie „Bevölkerung“ und „Gesellschaft“ ersetzt haben?

 

Ein Vasallen-Staat, der uns den Bundestrojaner unterjubelt zum Schutz vor Terrorismus, aber die eigenen Staatsgrenzen nicht schützt, eine Kolonie, die ihr Gewaltmonopol für jeden sichtbar in Hamburg mit großem Staatstheater aufgibt, wird abgelöst durch Entschlossene, die sich nicht zu fein sind, an der Seite von bodenständigen, heimatverbundenen Menschen für die eigenen Werte zu stehen und auch zu kämpfen.

 

Fangt noch einmal an eure Vorräte zu ergänzen, liebe Leser, damit die erste Angriffswelle der Mord-Fachkräfte des Merkels überstanden wird. Noch ist Einkaufen möglich ohne überfallen und ausgeplündert oder gar ermordet zu werden. Familie, Haus und Heim gilt es zu schützen. Wer da später die Wohnung nicht verlassen muss hat einen Vorteil.

 

Zum Jahrestag des Mauerbaus freuen wir uns, dass die Mauer weg ist und mit ihr der Kommunisten-Staat. Lassen wir uns also von den importierten Mord-Moslems jetzt nicht erneut unser Land wegnehmen!

 

In diesem Sinne, alles läuft nach Plan und bleibt spannend!

Terra-Kurier / 14.08.2017

 

 

Und es häuft sich doch ….

Abermals gab es eine Verhaftung nach einem GruSS.

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/panorama/20170813317006263-hitlergruss-dresden-amerikaner-verpruegelt/

s. auch Meldung vom 7.8. auf dieser Seite

Terra-Kurier / 14.08.2017

 

 

Russisches Fernsehen stellt die Rothschild-Familie bloß und fängt an, seine Bürger über deren globale Macht aufzuklären

Lesen und sehen Sie direkt hier: http://derwaechter.net/russisches-fernsehen-stellt-die-rothschild-familie-bloss-und-faengt-an-seine-buerger-ueber-deren-globale-macht-aufzuklaeren

Terra-Kurier / 14.08.2017

 

 

Die „Trump-Kim-Unterhaltungsschau“

Lesen Sie direkt hier: https://drive.google.com/file/d/0BwLY_FAAvLvLakhsVFFvMXpoa2s/view

Terra-Kurier / 14.08.2017

 

 

Entsorgung der Ökostromanlagen - Teuer und umweltschädlich!

Lesen Sie direkt hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/08/13/entsorgung-von-oekostromanlagen-teuer-und-umweltschaedlich/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 14.08.2017

 

 

Hört auf, Euch vor dem Islam niederzuknien!

„Und was Deutschland und noch immer so viele Deutsche angeht, da muss ich nicht alles nochmal von vorn beginnen.
Dieses Niederknien und Klappehalten, weil ihnen jemand befiehlt, sich so devot zu verhalten, lässt mich erschauern als Deutsche.“

Weiterlesen unter: http://www.journalistenwatch.com/2017/08/13/hoert-auf-euch-vor-dem-islam-niederzuknien-iranerin-schreibt-offenen-brief-an-die-deutschen/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 14.08.2017

 

 

Nur 905 „Schutzsuchende“ kamen 2016 legal!

Lesen Sie direkt hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/08/13/bundespolizei-905-schutzsuchende-kamen-2016-nicht-aus-sicherem-staat/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 14.08.2017

 

 

Bunt oder stark?

Lesen Sie direkt hier: http://www.concept-veritas.com/nj/17de/wortmeldung/nr03.htm

Terra-Kurier / 14.08.2017

 

 

Explosion der Integrationslüge zur Bundestagswahl mit offiziellem Parallelstaat

Lesen Sie direkt hier: https://drive.google.com/file/d/0BwLY_FAAvLvLVlh1Sl9KLVRzV0E/view

Terra-Kurier / 14.08.2017

 

 

USA vor dem Ende

Eine Pentagon-Studie geht davon aus, dass dem USA der Kollaps droht!

Lesen Sie direkt hier: http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_16/LP13017_100817.pdf

Selbsterkenntnis ist bekanntlich der erste Schritt zur Besserung!

Terra-Kurier / 14.08.2017

 

 

Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?

Lesen Sie direkt hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/08/12/wer-hat-angst-vor-dem-schwarzen-mann/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 14.08.2017

 

 

Syrer kehren wieder heim

Die Internationale Organisation für Migration (IOM) hat bekanntgegeben, dass hunderttausende Syrer, die ihr Heimatland wegen des Krieges verlassen haben, beginnen nach Syrien zurück zu gehen.

603.000 sind aus den Flüchtlingslagern der Türkei, dem Libanon, Jordanien und dem Irak in ihre Städte und Dörfer zurückgekehrt. Es sei die bisher größte Rückkehrwelle, so das IOM.

 

Ob dieser Trend auch die rund 300.000 registrierten Syrer betrifft, die in der Bundesrepublik Deutschland Schutz gesucht haben, ist leider nicht bekannt und auch eher unwahrscheinlich.

Der seit sieben Jahren andauernde Krieg hatte fast die Hälfte der 22 Millionen syrischen Einwohner in die Flucht getrieben.

 

Da kann man nur noch sagen:

 

Terra-Kurier / 14.08.2017

 

 

Das Volk steht auf, der Sturm bricht los

Weiterlesen unter: https://www.volksliederarchiv.de/das-volk-steht-auf-der-sturm-bricht-los-1921/
und https://de.wikipedia.org/wiki/Theodor_K%C3%B6rner_(Schriftsteller)

Schon von 1921, doch wie für unsere Zeit geschrieben!

Terra-Kurier / 14.08.2017

 

 

Krim-Reise geplant? – Dann drohen Hausdurchsuchung und Anzeige!

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/politik/20170811316987560-durchsuchung-tauss-wegen-krim-reise/

Das ist die Realität in einer dem Untergang geweihten Bundesrepublik!

Terra-Kurier / 12.08.2017

 

 

Russland und China um Entschärfung der Nordkorea-Krise bemüht

„Die Seite, die stärker und klüger sei, sollte den ersten Schritt tun.“

Lesen Sie direkt hier: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/08/11/russland-und-china-bieten-ansatz-zur-entschaerfung-der-nordkorea-krise/

Terra-Kurier / 12.08.2017

 

 

Wie man uns schonend auf den nächsten islamischen Terroranschlag vorbereiten will

Wir haben uns ja immer schon gewundert, warum Sekunden nach einem islamischen Terroranschlag bereits die ärztliche Diagnose auf den Redaktionstisch geknallt wird und die Medien vom „psychisch gestörten“ Einzeltäter faseln, so, als ob der Ruf nach Allah gleichzeitig den Geist verwirren würde.

Von Thomas Böhm

Nun aber schiebt der „Spiegel“ in diesem Verharmlosungstheater noch einen Akt hinterher und will uns für diese islamischen Terroranschläge auch noch die Schuld in die Schuhe schieben. Es geht um den Fall des Hamburger Messerstechers Ahmad A.: Der tragische Fall beleuchtet ein Problem der deutschen Flüchtlingspolitik: Obwohl die Zahl psychisch auffälliger Flüchtlinge in Deutschland wächst, hinkt ihre Betreuung dieser Entwicklung weit hinterher. Bei Ahmad A. war das fatal. Trotz vieler Hinweise auf seine Ausfälle, kümmerte sich offenbar kein Psychologe um ihn, kein Arzt…

Eine Diagnose hat der „Spiegel“ auch noch und belegt alles mit Zahlen: Krieg, Folter, der Verlust von Angehörigen, womöglich eine Flucht unter Lebensgefahr – viele Flüchtlinge sind mit traumatischen Erfahrungen nach Deutschland gekommen: 2012 wurden in einer zentralen Erstaufnahmeeinrichtung in Bayern bei 62,3 Prozent aller Ankommenden eine oder mehrere psychiatrische Diagnosen gestellt. Rund ein Drittel aller Flüchtlinge, so belegen wissenschaftliche Studien, leiden unter posttraumatischen Belastungsstörungen – der Wert liegt um das Zehnfache höher als in der deutschen Bevölkerung. Rund 40 Prozent haben Anzeichen einer Depression, Suizidgedanken sind vor allem unter den Männern verbreitet…

Schon erstaunlich, wie man so präzise Ergebnisse erzielen kann, bei Leuten, von denen man überwiegend gar nicht weiß, wie sie heißen, woher sie kommen, wie alt sie sind und unter welchen Verhältnissen sie bisher gelebt haben.

 

Aber auch das scheint keine so große Rolle zu spielen, denn viele von den „Patienten“ haben sich erst in Deutschland „angesteckt“:

Aber auch wer keine traumatischen Erlebnisse mit nach Deutschland bringt, kann hier psychische Krisen entwickeln. Angst und Unsicherheit, sagt Mechthild Wenk-Ansohn, seien dafür der Nährboden…

…Drohende Abschiebung, kein Zugang zu Deutschkursen, der erschwerte Familiennachzug – jede Verschärfung in der Asylgesetzgebung kann die Ärztin direkt an ihren Patienten ablesen….

Das ist ein Wink mit dem Zaunpfahl: Wenn wir alle angeblich traumatisierten Flüchtlinge psychologisch betreuen, dafür sorgen, dass sie niemals abgeschoben werden und ihre Großfamilien ebenfalls nach Deutschland kommen, dann müssen wir uns auch nicht mehr vor einem islamischen Anschlag fürchten (siehe Einstieg des „Spiegel-Artikels“)

So was nennt man auch Erpressung, lieber „Spiegel“.

(aus Quelle: http://www.journalistenwatch.com/2017/08/11/wie-der-spiegel-uns-schonend-auf-den-naechsten-islamischen-terroranschlag-vorbereiten-will/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29 )

 

 

Sofern Sie es, liebe Leser, noch nicht gewusst haben: Seit Jahrzehnten will man uns, uns Deutschen, immer Einreden Schuld an allem Unheil dieser Welt zu sein! So auch hier. Deutsche die 1945 tatsächlich auf der Flucht waren, auf der Flucht aus den Ostgebieten des Reiches, auf der Flucht vor den Gräueltaten der Roten Armee, auf der Flucht vor tschechischen Grausamkeiten, kamen damals auch nicht nach Westdeutschland um dort zu behaupten traumatisiert zu sein oder um zu rauben, zu plündern, zu vergewaltigen oder gar zu Morden – all das gab es NICHT!

Also, liebe Volksgenossen, lasst euch nicht den Schwachsinn von traumatisierten, bedauernswerten Flüchtlingen einreden.

Terra-Kurier / 12.08.2017

 

 

Das Ende der „Supermacht“ USA ?

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/zeitungen/20170810316967879-ende-einer-supermacht-us-status-verlust/

Terra-Kurier / 12.08.2017

 

 

110 Millionen EURO gegen Porsche beantragt

Lesen Sie direkt hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/08/10/umwelthilfe-beantragt-110-millionen-euro-bussgeld-gegen-porsche/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

 

Hauptsache scheint für manche nur noch zu sein, dass Deutsche Unternehmen bankrott gemacht werden können. Ist da Dummheit oder Neid im Spiel oder gar beides oder warum sonst werden die Pläne der kleinen Verbrecherclique aus Hochfinanzkreisen gehorsam ausgeführt und noch versucht diese zu übertreffen.

Terra-Kurier / 10.08.2017

 

 

Wer plant den dritten Durchgang?

In Aachen werden ab dem 1. September Jodtabletten verteilt. Andere Gemeinden und auch Bundesländer werden folgen. Man will die Bevölkerung für einen möglichen Atomunfall medikamentieren.

Nun könnte man annehmen, dass dies wegen des zeitweisen Ausfalls eines belgischen Atomkraftwerkes, ganz in der Nähe zu Aachen, erfolgen soll, doch der Störfall in Belgien ist längst behoben und das Kraftwerk völlig in Takt wieder am Netz.

 

Warum also dann? – Für denselben Tag gilt eine strikte Reisewarnung der USA für Nordkorea! …

Und ganz nebenbei hat Präsident Trump gerade verlauten lassen, dass er Nord-Korea mit „mit Feuer, Wut und Macht begegnen will, wie die Welt es so noch nicht gesehen hat“.

 

„Wenn Nordkorea seine Drohungen fortsetze, werde diesen „begegnet mit Feuer, Wut und Macht, wie die Welt es so noch nicht gesehen hat“, so Trump wörtlich. US-amerikanische Medien wiesen gleich darauf hin, dass hier das Echo einer Rede von US-Päsident Harry S. Truman von 1945 zu hören ist: Truman hatte vor dem Atombombenabwurf über Hiroshima ebenfalls eine amerikanische Aktion angedroht, „die die Welt noch nicht gesehen hat“. Aber es scheint in Donald Trumps Zitat neben der Truman-Anspielung vor allem auch eine biblische Wortwahl vorzuliegen. Hier sollten wir die Apokalypse-Visionen der Offenbarung in der Bibel beachten. Dort ist immer wieder vom Feuer des Jüngsten Gerichts und vom Zorn Gottes die Rede.

 

Übrigens, liebe Leser: Beim Jüngsten Gericht der Offenbarung befinden sich die Verdammten auf der linken Seite und die Gerechten auf der Rechten Seite.

Weiter heißt es dort: Er wird mit großer Macht und Herrlichkeit auf den Wolken des Himmels kommen!

 

Es bleibt spannend! Oder läuft alles nach Plan? – Und war da nicht jemand, der derartige Pläne immer durchkreuzt und andere, viel bessere hat?

Terra-Kurier / 10.08.2017

 

 

„Zeichen von Liebe und Frieden“ ???

Lesen und sehen Sie hier, wie die US-Firma KA / Teesprings Kleidungstücke bedruckt:
https://de.sputniknews.com/panorama/20170808316937422-swastika-tshirts-video/

Terra-Kurier / 10.08.2017

 

 

Machen sich eine Milliarde Neger in Afrika auf den Weg?

Ohne Gegenwehr überrannten gestern 200 Neger die spanische Enklave Ceuta (Marokko). Es handelte sich sozusagen um ein Kriegsmanöver für den Endsturm auf Europa. Die spanischen Enklaven Ceuta und Melilla gelten Soros und Merkel als wichtigste Einfallstore für den größten völkerwandernden Sturm der Menschheitsgeschichte.

Weiterlesen unter: https://drive.google.com/file/d/0BwLY_FAAvLvLZ2VxNUIzbUQ5RjQ/view

Terra-Kurier / 10.08.2017

 

 

„Weltuntergang“: Gigantische Wolke zieht in Kalifornien über den Strand

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/panorama/20170809316951054-kalifornien-strand-wolke/

Wer hat da wohl die Wetterwaffe im Einsatz?

Terra-Kurier / 10.08.2017

 

 

Islamistische Frauenzeitschrift mit Dschihad-Rezepten heraus

Die pakistanische terroristische Bewegung "Tehrik-e-Taliban Pakistan" gibt nun eine Zeitschrift für Frauen heraus, die sich dem Dschihad anschließen wollen. Das Frauenmagazin heißt "Der Weg von Khaula"– es wurde nach dem Namen der legendären muslimischen Kämpferin aus dem 7. Jahrhundert genannt. In der Zeitschrift werden Frauen dazu aufgerufen, sich den Gotteskriegern einzureihen sowie Waffengebrauch zu lernen.

Weiterlesen unter: https://deutsch.rt.com/newsticker/55382-frauenmagazin-fur-kunftige-dschihadistinnen/

 

Wer redet da noch vom friedlichem Islam? – Nur blinde, taube Gutmenschen!

Terra-Kurier / 10.08.2017

 

 

Ist ein BMW ein Terrorist?

Schlimm genug, dass in Paris abermals ein Islamist mit Mordabsicht in eine Gruppe Menschen (aktuell gar Soldaten) gefahren ist und Politclowns und ihre Lügenmedien darüber abermals ins sinnlose diskutieren kommen, gibt es bei der Welt (Springerkonzern) keinen Islamisten oder ausländischen Attentäter. Dort liest man: „BMW fährt in Gruppe …“

 

Ist das die Art und Weise wie man bei Springer Attentäter verschweigt und vor lauter Gutmenschenwahn nunmehr Automarken zum Täter macht? – Dümmer geht’s nicht! – Springer eben …

Terra-Kurier / 10.08.2017

 

 

Gaga für alle

Vor zwei Jahren befeuerte Birgit Kelle mit ihrem Bestseller „Gender Gaga“ die Debatte über den Irrsinn des sogenannten Gender Mainstreamings. Mittlerweile stellt die Publizistin eine Tendenz fest, daß es immer weniger darum geht, sachlich über die Gefahren der Gender-Ideologie zu diskutieren, sondern die Kritiker von Gender Mainstreaming, Frühsexualisierung und Homoehe zu diskreditieren und als Biologisten, Rassisten und Rechtspopulisten abzustempeln. Mit ihrem neuen Buch „Muttertier“ legt Kelle nun in der Debatte nach.

(aus Quelle JF: Artikel anzeigen...)

Terra-Kurier / 10.08.2017

 

 

Regierungserklärung eines Unfähigen!

Mit Stefan Weil, Ministerpräsident in Niedersachsen, haben die Politclowns Mal wieder bewiesen wie unfähig die alle sind.

Er hat sich eine Regierungserklärung vom VW-Vorstand schreiben lassen. Von dem Vorstand, den er als Aufsichtsratsmitglied der Volkswagen AG eigentlich kontrollieren soll. Er denen also vorschreibt was zu tun und zu lassen ist. Jetzt wo sich von dort seine Regierungserklärung VORschreiben lässt, ist das ungefähr so, als wenn Sie, lieber Leser, künftig ihrem Chef vorschreiben wie er sich zu verhalten hat.

 

Etwas Ähnliches gab es schon Mal, als die Schröderregierung sich vom damaligen VW-Vorstand Hartz (der mit den Sexreisen für Betriebsrat und Abteilungsleitern), die noch immer nach ihm benannten Sozialgesetze entwickeln lies. Sogenannte „Hartz IV-Empfänger“ werden täglich daran erinnert, wenn sie ihren Lebensunterhalt mehr schlecht als recht bestreiten müssen.

 

Aber auch dies zeigt auf, das dieses System und seine Schergen, wo Lüge und Korruption regieren, nahezu am Ende ist!

Terra-Kurier / 07.08.2017

 

 

Mord verjährt nicht!

Zu den noch immer mysteriösen Todesumständen von Rudolf Heß gibt es am 19.8. ab 12 Uhr in Berlin-Spandau eine Veranstaltung.

 

Am 17. August 1987 endete nach 46 Jahren Haft das Leben des letzten Häftlings im Spandauer Vier-Mächte-Gefängnis unter mysteriösen Umständen. Auch wenn das Thema „Aktenfreigabe im Fall Rudolf Heß“ in Anbetracht der tagespolitischen Ereignisse für manchen wie ein Nebenkriegsschauplatz wirken mag, ist das Interesse an der Aufklärung der Todesumstände von Rudolf Heß enorm. Das Ende der Sperrfrist der Akten im „Todesfall“ Rudolf Heß und die damit möglich scheinende Aufklärung eines potentiellen Mordfalls scheint kein Thema zu sein an das sich bundesdeutsche Medien heranwagen werden.

 

In diesem Jahr jährt sich der Tod des letzten Häftlings im 1000 Mann Gefängnis zum 30. Mal. Damit endet auch die offizielle Sperrfrist der mit dem Todesfall in Zusammenhang stehenden Akten. Endlich scheint es möglich zu werden diesen Fall mit rechtsstaatlichen Mitteln aufzuarbeiten und abseits jeder Propaganda aufzuklären.

 

Das Interesse der Bundesrepublik das Schicksal von Rudolf Heß aufzuklären, scheint bis heute gering zu sein. 30 Jahre nach seinem Tod, 72 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, 76 Jahre nach dem Flug nach England, wirkt es immer noch so als würde man am liebsten einen Mantel des Schweigens um die Hintergründe legen wollen. Ein ungeschickter Schachzug für einen Staat, in dem alle Menschen die gleichen Rechte haben sollen.

 

Unabhängig von der Bedeutung eines Menschen für die Zeitgeschichte, ist es die Aufgabe eines Rechtsstaats sich der Klärung der Frage zu stellen, ob das Leben eines Menschen durch Mord oder Selbstmord endete. Ein Todschweigen des Falles kann und darf in einem Rechtsstaat nicht möglich sein.

 

Diese nachstehende Internetzseite steht im Zeichen einer Mobilisierung zur Demonstration unter Motto „Mord verjährt nicht! Gebt die Akten frei – Recht statt Rache!“:

https://www.mord-verjaehrt-nicht.info/wp/2017/07/31/zwischenstand-zum-19-august/

 

Terra-Kurier / 07.08.2017

 

 

US-Dollar bricht ein!

Der Kurs des US-Dollar zum EURO sinkt seit Jahresbeginn kontinuierlich. Weil seit Januar jeglicher Erholungsversuch der US-Währung scheiterte, halten Beobachter einen schweren Einbruch inzwischen nicht mehr für ausgeschlossen. Anfang Januar mussten Anleger für einen EURO noch 1,04 Dollar bezahlen. Inzwischen liegt der Kurs deutlich über 1,19 Dollar für den EURO. Die derzeitige Schwäche der US-Währung beruht nach Angaben von Beobachtern in erster Linie auf politischen Turbulenzen innerhalb der US-Regierung. Die strukturellen Gründe für den Abwärtstrend dürften darin bestehen, dass sich Anzeichen für eine deutliche Abkühlung der US-amerikanischen Volkswirtschaft in den vergangenen Monaten gemehrt hatten – etwa durchwachsene Konjunkturdaten, die auf den Beginn eines wirtschaftlichen Abschwungs hinweisen.

Terra-Kurier / 07.08.2017

 

 

Berlin: Chinesische Touristen vor Reichstagsgebäude verhaftet

Polizeimeldung vom 05.08.2017 Mitte Nr. 1757
Zwei Polizeimitarbeiter einer Objektschutzstreife alarmierten heute Vormittag ihre Kollegen vom Abschnitt 34 nach Tiergarten zum Platz der Republik. Dort hatte die Streife gegen 9.20 Uhr zwei Touristen gesehen, wie diese mit dem Reichstagsgebäude im Hintergrund den Hitlergruß zeigten und sich dabei gegenseitig mit ihren Smartphones fotografierten. Gegen die beiden Chinesen, 36 und 49 Jahre alt, wurden Strafverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet. Beide wurden auf dem Polizeiabschnitt vernommen und konnten nach Zahlung einer richterlich angeordneten Sicherheitsleistung in Höhe von jeweils 500 Euro die Dienststelle wieder verlassen.

(Quelle: https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.619288.php)

 

Berlin: Alkoholisierte Männer zeigen verbotenen Gruß

Polizeimeldung vom 05.08.2017 Charlottenburg-Wilmersdorf Nr. 1752
Gegen fünf Männer wurden gestern Abend in Westend Strafanzeigen wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen gefertigt. Als ein Polizeimitarbeiter während seiner Objektschutzstreife gegen 22.30 Uhr am Theodor-Heuss-Platz vorbei kam, bemerkte er auf der Grünfläche der Mittelinsel mehrere Männer, die Alkohol tranken und laut feierten. Als der Polizeiangestellte auf die Gruppe zuging, stellten sich die fünf alkoholisierten Männer in einer Reihe auf, streckten den rechten Arm nach oben und riefen mehrmals laut „Sieg Heil“ in seine Richtung. Der Objektschützer forderte Verstärkung an. Da sich nur ein 34-jähriger Mann am Ort ausweisen konnte, mussten die anderen Männer, 23, 35, 50 und 57 Jahre alt, zur Identitätsfeststellung zur Polizeidirektion 2 gebracht werden. Alle Tatverdächtigen wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

(Quelle: https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.619284.php)

 

Häufen sich derartige, systemverachtende „Straftaten“ in letzter Zeit in der Reichshauptstadt oder läuft gar alles nach Plan?

Terra-Kurier / 07.08.2017

 

 

Alles ist nur Ablenkung und Lüge

Was sind die wirklich wichtigen Probleme, die das Volk bewegen und über die Zukunft Deutschlands entscheiden? – Zuwanderung, Islamisierung, Religionsterror, Währung, Energie, Familie, Finanzierung und Fortbestand der Sozialsysteme. In all diesen Bereichen hat das Merkelregime total versagt. – Doch lesen wir darüber etwas in den Zeitungen oder erfahren wie dazu irgend etwa in Fernsehen und Radio? Nein!

 

Um von diesen wahren Problemen abzulenken, serviert man uns lauter Lügen, wahre „Fakenews“, wie das Systemneusprech das nennt. Da wird von Klimakatastrophe, über Gefahr aus Russland, über die Unmöglichkeiten Trumps und der unsinnigen Themen mehr gefaselt, aber wirklich wichtiges wird umgedeutet und als „Rechtspopulismus“ abgetan. Und wer diesen angeblich „Rechtspopulismus“ unterstützt oder auch nur liest, gilt als böser Mensch und ist ab sofort „politisch inkorrekt“. Übrigens auch der aktuelle „Skandal“ über verseuchte Eier ist so ein Ablenkungsmanöver und nichts anderes. Wer über sein Frühstücksei nachdenkt, der vergisst die anderen Themen, die wirklichen Probleme.

 

Doch kein System, auch das Merkelbundesdeutschland nicht, kann sich dauerhaft ein Kampf gegen die Wirklichkeit leisten. Keins der o. g. Probleme kann durch Wegschauen und ignorieren gelöst werden. Entweder das Volk wacht nun endlich massenhaft auf und zeigt dem „System Merkel“ endlich die rote Karte, oder die Zerstörung Deutschlands schreitet unaufhaltsam voran und verhindert damit ein Leben in wahren Frieden und echter Freiheit.


Ja wir leben im schlimmsten Lügensumpf der Menschheitsgeschichte. Fst alles ist nur noch gelogen und verlogen in der Bundes-Merkel-Republik.

Schon DER SPIEGEL titelte in Ausgabe 7/2000: „Im Land der Lügen“!

Terra-Kurier / 07.08.2017

 

 

Werden Sie unabhängig!

Sie haben es satt den Einheitsbrei und die täglichen Lügen der Politkreise in den Lügenmedien serviert zu bekommen?

Dann werden Sie unabhängig und handeln für das derzeitige Regime vollkommen unkonventionell!

 

Kündigen Sie sämtliche sogenannte politischen Zeitschriften und Magazine, kündigen Sie das Abonnement ihrer Tageszeitung, verweigern sie die Nachrichtensendungen des Systems in Rundfunk und Fernsehen. Informieren Sie sich stattdessen bei alternativen Medien im Internetz und unterstützen Zeitschriften und Zeitungen, die es verdienen von Ihnen „am Leben gehalten zu werden“.

Beispielsweise „Recht & Wahrheit“ – im Netz unter www.rechtundwahrheit.org  und  http://www.meinolfschoenborn.com/ .

Lesen Sie dort was gesagt werden muss und was das Volk denkt.

Setzen auch Sie sich für echte Meinungsfreiheit und unabhängigen Journalismus ein.

Terra-Kurier / 07.08.2017

 

 

Muslime unterwandern die CDU

Die Muslime in der Union (MIDU), ja die gibt es in dieser CHRISTLICHEN PARTEI, haben auf ihrer „Facebook-Seite“ alles mögliche, nur nichts was sich mit dem christlichen Hintergrund vereinbaren läßt.

Sie sind jung, überwiegend türkisch und vertreten stramm einen selbstbewussten Islam sunnitischer Ausrichtung. Wohlgemerkt unter dem Dach der CDU, die das christliche „C“ ja (noch) im Namen trägt. Bei der Gründungsveranstaltung vor einem Jahr in Köln kam es dann, wie soll es anders sein, auch zu „Allahu Akbar-Rufen“. Eine Christdemokratin mit Kopftuch übermittelte ein offizielles Grußwort von CDU-Generalsekretär Tauber.

Terra-Kurier / 07.08.2017

 

 

Was ist nur aus der CSU geworden?

Vor 71 Jahren fürchtete sich die CSU nur vor einem – vor Gott. Heute ist sie nur noch ein unterwürfiger Merkel-Wahlverein geworden.

Bei dem was Seehofer so abliefert, würde sich Franz Joseph Strauß im Grab umdrehen, wenn er es erfahren könnte.

 

Wer heute CSU wählt, bekommt das Merkel und nur dieses mit einem Seehofer als zahnlosen Bettvorleger.

 

Derzeit will Seehofer mit seinem seit nunmehr Jahren unverändertem „Bayernplan“ die Bürger absolut hinters Licht führen. Seine „Obergrenze“ bei der Aufnahme sogenannter Flüchtlinge, für die er sich so sehr einsetzt und wofür er gar kämpfen will, hatte das Merkel schon im Vorfeld zur Makulatur erklärt. So spielen die beiden derzeit ihr Theaterstück „Gute Bulle – böser Bulle“ ungeniert weiter. Und der gemeine Bundesbürger klatscht in die Hände und freut sich: „Ja, der Seehofer, der macht was.“ – Ja, genau den Unsinn den ihn das Merkel machen lässt!

 

Die Wahrheit die dieser Seehofer für sich behält ist tatsächlich, dass diese Obergrenze von 200.000 jährlich absoluter Unsinn ist, da die Aufnahmefähigkeit unseres Landes bereits längst überschritten ist.

 

Die CSU regierte Bayern seit 1957 fast ausnahmslos mit absoluter Mehrheit – einmal sogar mit einer zweidrittel Mehrheit. Ergebnisse die dank Seehofer der Vergangenheit angehören.

Terra-Kurier / 07.08.2017

 

 

Ein Grüner erkennt die reale Welt!

Boris Palmer, ein Grüner spricht wahre Worte ganz gelassen aus. Der 45jährige Oberbürgermeister von Tübingen rechnet in seinem Buch „Wir können nicht allen helfen“ schonungslos mit der bundesdeutschen Integrationspolitik ab. Er sieht, schon längst die Grenzen der Belastbarkeit als weit überschritten.

Auf „Facebook“ fetzte er sich auch mit seinem Parteigenossen Volker Beck. Beck zu Palmer: „In einem Land, wo deine flinke Zunge das Sagen hätte, möchte ich nicht leben.“ Palmers Antwort: Er lebe gerne in einem Land, wo dein Drogenkonsum und deine früheren Äußerungen zur Pädophilie verziehen werden.“

 

Na, ja. Zumindest scheint dieser Palmer langsam auf den rechten Weg zu kommen!

Terra-Kurier / 07.08.2017

 

 

Schinkenbröttchen vor einer Moschee sind verwerflicher als sexuelle Belästigung einer 11jährigen

Lesen Sie direkt hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/08/05/das-platzieren-eines-schinkenbroetchens-vor-einer-moschee-ist-schlimmer-als-das-sexuelle-belaestigen-eines-11-jaehrigen-maedchens/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 07.08.2017

 

 

Verseuchte Eier?

Warum, ob und wie auch immer – darüber soll hier nicht spekuliert werden. Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass sich da jemand ganz schnell bei „Wikipedia“ um eine Eintragung des Mittels FIPRONIL bemüht hat. Ein Mittel, das uns in den Nachrichtensendungen Mal als Putzmittel und Mal als Pflanzenschutzmittel bezeichnet wird, aber eigentlich ein Insektizid ist, hatte bis heute keinen Eintrag in diesem ohnehin nur bedingt nutzbaren Lexikon. Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Fipronil

Terra-Kurier / 05.08.2017

 

 

Hat die Verteidigungsministerin (Frau Kriegsminister /Anm.TK-Redak.) Ermittlungen behindert? – Neue Strafanzeige eines Bundeswehroffiziers gegen von der Leyen

Lesen Sie direkt hier: http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/hat-die-verteidigungsministerin-ermittlungen-behindert-neue-strafanzeige-eines-bundeswehroffiziers-gegen-von-der-leyen-a2182918.html

Terra-Kurier / 05.08.2017

 

 

Warum verlieren so viele Autofahrer neuerdings die Kontrolle über ihr Auto?

Lesen Sie direkt hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/08/05/warum-nur-verlieren-so-viele-fahrer-die-kontrolle-ueber-ihr-auto/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 05.08.2017

 

 

Lesenswertes über Trump und Putin, das Politclowns und ihre Lügenmedien verschweigen:

Lesen Sie direkt hier: https://drive.google.com/file/d/0BwLY_FAAvLvLcVh1Y0ZQN2RYNTA/view
und hier: https://drive.google.com/file/d/0BwLY_FAAvLvLUHBZU241UlJRaVE/view

Terra-Kurier / 05.08.2017

 

 

Geschichtsunterricht zu sozialistischen Parteien

Für manche Bundesbürger, die sich als links bezeichnen bricht gerade eine Welt zusammen. Es ist ein brisantes Dokument aufgetaucht das alle Linken, SPD und Grüne schäumen lässt.

Eine 21seitige Broschüre der Nationalsozialisten (… da haben wir ja auch tatsächlich das Wort Sozialisten drin) „Der Nazi-Sozi – Fragen und Antworten für den Nationalsozialisten“ von Dr. Josef Goebbels ist aufgetaucht und bekennt sich klar zum Sozialismus. Selbst noch in der jungen Bundesrepublik Deutschland war dem damaligen SPD-Vorsitzenden, Kurt Schumacher, dies bewusst, wenn er über Kommunisten wetterte und diese als „Rot lackierte Nazis“ bezeichnete. Er warf somit Rote und Braune noch in einen Topf. Ganz im Gegensatz zum heutigen Zeitgeist in diesem unserem Lande.

 

Auf Seite 3 der Broschüre schreibt Dr. Goebbels unter der Überschrift „Der Klassenkampf“: „Das heißt, Ihr seid eine klassenkämpferische Partei geworden! Ihr nanntet Euch Arbeiterpartei! Das war der erste Schritt, Ihr nanntet Euch sozialistisch. Das war der zweite Schritt. Jetzt sprecht Ihr vom bürgerlichen Klassenkampf. Das ist der dritte, der letzte Schritt.“

Immer wieder ist in dem Heftchen „Das ist Sozialismus“ zu lesen. Auf Seite 11 wird es dann richtig interessant: „Wir wollen das Deutschland des Arbeitertums. Was das heißt? Wir wollen ein Deutschland, in dem die Arbeit und Leistung die höchsten sittlichen und politischen Interessen sind. Deshalb sind wir heute eine Arbeiterpartei im besten Sinne des Wortes. Haben wir einmal den Staat erobert, dann wird Deutschland ein Staat der Arbeit, ein Arbeiterstaat sein.“

 

Warum, könnte man fragen, findet diese Broschüre gerade in unserer Zeit wieder den Weg an die Öffentlichkeit? – Nun, die Wahrheit dringt ans Licht im neuen Zeitalter!

Und vor allem stellt sich die Frage: „Wer hat´s erfunden? …

(Das Auftauchen der Broschüre wurde in einem Artikel der Zeitschrift „Deutschland Magazin“ (Doppelausgabe 76/77 – 2017) beschrieben. Herausgeber des Magazins: Die Deutschen Konservativen e.V. aus Hamburg)

Terra-Kurier / 05.08.2017

 

 

Alle Gewalt geht vom Volke aus – oder ging dem Volk die Gewalt aus?

Lesen Sie direkt hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/08/03/alle-gewalt-geht-vom-volke-aus-oder-ging-dem-volk-die-gewalt-aus/

Terra-Kurier / 05.08.2017

 

 

Übrigens: „Wer im Dienst des Staates reich wird, kann kein Mann von Charakter sein.“ (Johann Gottfried Seume 763-1810)

Terra-Kurier / 05.08.2017

 

 

Schulz will Trump eine „klare Ansage“ verpassen

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/newsticker/55125-schulz-trump-ist-risiko-fur-ganze-welt/

Der wird sich noch wundern wie schnell Trump ihm eine verpasst, so dass auch er die SHAEF-Gesätze begreift!

Terra-Kurier / 05.08.2017

 

 

Dieselgipfel als Gipfel der Lügen

Eine Programmaktualisierung der Motorsteuerung (Neusprech: Software-Update) soll das Non-plus-ultra zur Lösung angeblicher Abgas- und Feinstaubprobleme sein? Alle Teilnehmer der Lügenrunde sind sich auch noch einig, dass die Gespräche erfolgreich waren und es zu sinnvollen Ergebnissen gekommen ist. Eine „Hardware-Nachrüstung“ – gemeint ist der Einbau von Austauschteilen wird völlig ausgeschlossen. Wer diesen uns aufgetischten Mist noch glaubt, dem ist ohnehin nicht mehr zu helfen und der sollte an dieser Stelle dann auch nicht mehr weiterlesen!

Weder die Umprogrammierung der Motorsteuerung noch der Einbau irgendwelcher Nachrüstteile bringt hier etwas. Die Abgase sind und bleiben nun Mal betriebsbedingt in der Luft!

Was ist der wahre Hintergrund dieser endlos scheinenden Diskussion um überschrittene Grenzwerte von Autoabgasen?

Mit dem Angriff auf den VW-Konzern wurde bereits im Oktober 2015 eine weitere Front im totalen Krieg gegen die Deutschen eröffnet. Mit dem Fall von VW soll das letzte Deutsche Existenz-Symbol und Wirtschafts-Bollwerk fallen. Fällt VW folgen andere Konzerne! – Doch die perfiden Pläne der Hochfinanzkreise, dieser kleinen Clique mit Weltherrschaftsträumen, haben sich nicht erfüllt. So mussten die Angriffe fortgesetzt werden. Noch dazu wo man im VW-Konzern trotz aller Maßnahmen und einem Verkaufsrückgang dennoch hohe Gewinne ausweisen konnte. Auch die anderen Hersteller der besten Autos der Welt, der Automobile aus Deutschland, machten Gewinne, die den Weltherrschaftsträumern nicht zufließen. Dabei brauchen diese Kreise derzeit jeden Pfennig (Neusprech: Cent) um ihre Pläne noch umsetzen zu können. Andere Einnahmequellen verweigern sich dieser Clique inzwischen völlig.

 

Da sich jede noch so offensichtliche Lüge in diesem unserem Lande in Politkreisen zur Wunschwahrheit entwickelt, haben unsere Politclowns brav das Stöckchen, das ihnen die die kleine Clique zugeworfen hat, aufgefangen und weiten den Unsinn selbstständig aus. Das funktioniert nur im Bundesmerkelland so wunderbar. Wer doch gelacht, wenn die Deindustrialisierung des Landes nicht doch noch funktioniert, 73 Jahre nach Waffenstillstand, dem offiziellen Kriegsende.

 

Mal unabhängig davon, dass weit über 15 Millionen Dieselmotoren, der allein in der Bundesrepublik Deutschland zugelassenen Diesel-PKW, tatsächlich Dreck auspusten und schon deshalb nicht auf die Straßen gehören ist es doch eine Art von Enteignung die hier den Autobesitzern zugemutet wird. Denn das allesheilende „Software-Update“ kann nur bei neueren Fahrzeugen (etwa die Hälfte) vorgenommen werden. Einige Millionen ältere Dieselfahrzeuge sind also ab sofort wertlos! Von der Autoindustrie haben die Politkreise im Auftrag der Hochfinanz seinerzeit ein „3-Liter-Auto“ gefordert. Auch galt es die völlig sinnlosen CO2-Vorgaben zu erfüllen. Da dies mit Benzinverbrennungsmotoren nicht umsetzbar ist, stellten die Autobauer große Teile der Produktion auf Dieselfahrzeuge um. So spricht man heute von Kartellen, die illegale Vereinbarungen trafen. In Wahrheit haben sich die Automobilkonzerne aber genau an die Vorgaben aus Politik und damit aus Hochfinanzkreisen gehalten. Denn einzig und allein den Geld bringenden CO2-Zertifakatehandel galt es voran zu treiben. Jetzt wo die Gewinne den Nimmersatten der kleinen Verbrecherclique nicht mehr ausreicht, geht man einen neuen Weg, um weitere Gelder aus der Deutschen Wirtschaft zu erpressen. Alle machen mit und Lügen uns etwas vor.

 

Die Übergriffe der Merkel-Regierung sind beispiellos. So planwirtschaftlich und rigoros wurde noch nie aus nichtigem Anlass in die Beziehungen zwischen einer Firma und ihren Kunden eingegriffen. Wir befinden uns bereits in einer Diktatur. Einer Diktatur der Idioten. Idioten in Regierungskreisen, die unfähig sind vernunftgegeben zu Handeln und Idioten, die das System und seine Lügen nicht durchschauen und alles abnicken. Wer das nicht erkennt, verharmlost und verdrängt ist nicht ganz dicht. Es ist Zeit zum Handeln.

Lesen Sie ergänzend auch:

http://www.terra-kurier.de/CO2-Maerchen.htm

http://www.terra-kurier.de/VW-Fall.htm

Terra-Kurier / 04.08.2017

 

 

Polen hat Mal wieder eine große Klappe

Derzeit hört man aus Polen, man denke dort über Reparationszahlungsforderungen an Deutschland nach.

 

Statt einer entsprechenden Antwort aus bundesdeutschen Politkreisen ist von dort nur Schweigen zu vernehmen.

Wie könnte denn eine Antwort an Polen ausfallen? – Nun erst einmal natürlich das diesbezügliche polnische Forderungen jeder Grundlage entbehren. Aber man könnte das Thema auch tatsächlich aufgreifen, um mit verschiedenen Ländern ihre entsprechenden Ansprüche zu diskutieren – auch Griechenland tönte ja schon vor einiger Zeit in diese Richtung. Unabhängig davon, dass keine derartigen Ansprüche nachvollziehbar sind, hat ein Gespräch darüber doch einen entscheidenden Vorteil. Forderungen zu Reparationszahlungen können erst nach einem Krieg im Zuge der Verhandlungen zu einem Friedensvertrag getroffen werden. Wenn nun immer mehr ausländische Staaten darauf drängen, dann müssen die Alliierten das Deutsche Reich wiederherstellen (in welchen Grenzen auch immer) und Polen beispielsweise hat dann eine denkbar ungünstige Ausgangslage für irgendwelche Ansprüche.

 

Aber das können, wollen und vor allem dürfen die Alliierten nicht tun. Denn: Das Deutsche Reich ist nicht untergangen! Der Krieg ist noch nicht zu Ende. Kapituliert haben nur Marine, Herr und Luftwaffe, der vierte Waffenarm des Reiches führt seit dem einen Kampf zur Befreiung des Mutterlandes damit voneinander abgetrennte Teile des Reiches wieder zu einem Deutschen Vaterland zusammenwachsen.

Der vierte Waffenarm? – Ja, liebe Leser, in US-Filmen aus Hollywood würde man sagen: Etwas hat überlebt!

 

Lesen Sie zum Thema auch:
http://www.terra-kurier.de/Friedensvertrag.htm
http://www.terra-kurier.de/F-Wort.htm

http://www.terra-kurier.de/Volksgemeinschaft.htm
http://www.terraner.de/UfO/Flugscheiben.htm

Terra-Kurier / 04.08.2017

 

 

US-Senator Graham: Lasst uns Nordkorea zerstören

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/asien/55067-republikanischer-senator-militarische-losung-gegen/

Irgendwie scheinen derzeit in den USA alle noch irrer zu sein als bisher üblich. Auch daran sieht man, dass das dunkle Zeitalter dem Ende nahe ist.

Terra-Kurier / 04.08.2017

 

Die Fehler der Systeme des Westens und wie sie zu beheben sind

Lesen Sie direkt unter: http://benjaminfulfordtranslations.blogspot.de/search/label/GERMAN

Terra-Kurier / 04.08.2017

 

 

„Es geht [k]ein Ruck durch das ganze Land“

Lesen Sie direkt hier: https://oding.org/index.php/poesie-2/gereimte-ruege/2044-es-geht-k-ein-ruck-durch-das-ganze-land

Wenn Sie zur SPD und ihrem Kanzlerkandidaten informiert sein wollen!

Terra-Kurier / 03.08.2017

 

 

Der 1. August – ein uralter Feiertag!

Germanen und Kelten feierten Lughnasad …
… das erste der ursprünglichen drei Erntedankfeste, Lugh der keltische Gott (germanische Entsprechung: Loki) des Lichts mit druidischer Weisheit. Lugh wurde christlich mit Luzifer identifiziert und Lughnasad wurde zum Tag von Luzifers Sturz in die Hölle, - somit nicht christlich als Feiertag sondern als Unglückstag ausgewiesen, die Lughnasad-Bräuche zum Lughnasad wurden auf andere Erntefeste übertragen.

 

Dieses Fest wird auch zu Ehren der großen Erdenmutter gefeiert. Bereits unsere Ahnen haben sie um reiche Ernte und um Schutz gegen Unglück, Unwetter oder Schädlinge angefleht.
Kräuterfrauen nutzen die Tage um Lughnasad zum Sammeln der Heilkräuter, die sich besonders in diesen Tagen in voller Pracht und Kraft zeigen.

 

In der Schweiz hat man den Tag als „Bundesfeiertag“ erhalten. So die offizielle Bezeichnung des Nationalfeiertages der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Am 1. August wurde der „Rütlischwur“ vollzogen und man gedenkt so des Bundesbriefs aus dem Jahr 1291. Üblich sind auch die Bezeichnungen 1. August-Feier oder nur Bundesfeier.

Terra-Kurier / 31.07.2017

 

 

„Genosse M. Schulz – Der Rote Raffzahn“

Die Wahrheit über Martin Schulz wird in einer kostenfreien Broschüre veröffentlicht.

Die Broschüre ist zu beziehen bei: Die Deutschen Konservativen e.V., Beethovenstr. 60, 22083 Hamburg, Tel.: 040/2994401 oder info@konservative.de

Netzseite: http://www.konservative.de/

Terra-Kurier / 31.07.2017

 

 

Merkel-Deutschland im Jahr 2017 – Ein Land voller Terror und Lüge!

Lesen Sie direkt unter: http://www.journalistenwatch.com/2017/07/30/merkel-deutschland-im-jahr-2017/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Warum, liebe Leser, darf man in Merkeldeutschland ohne Ausweispapiere einreisen, aber nicht wieder ausreisen (oder nicht abgeschoben) werden?

Terra-Kurier / 31.07.2017

 

 

Meldung aus dem bunten Hinterland: Kenianer zieht Pistole

Lesen Sie direkt unter: http://www.journalistenwatch.com/2017/07/30/meldung-aus-dem-bunten-hinterland-flirtversuch-unterbunden-kenianer-zieht-pistole/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 31.07.2017

 

 

Wann ist was Terror?

Die Medien verkaufen uns im Auftrag der Politversager einmal mehr ihre Lügen als Wahrheit. - Konstanz aus klarer Sicht!
Lesen Sie direkt hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/07/30/erneuter-islamischer-terroranschlag-in-konstanz/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29
und
direkt unter: http://www.journalistenwatch.com/2017/07/30/dreimal-duerft-ihr-raten/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Und plötzlich sind die Gründe doch bekannt: https://de.sputniknews.com/panorama/20170730316811313-konstanz-schiesserei-motive/

Dennoch wurden die Besucher dort terrorisiert. Terror mit Waffengewalt!

Überhaupt, liebe Leser, wo ist denn eigentlich ihr M16-Sturmgewehr? Was, Sie haben keins? Aber ein Iraker hat ein und Politik und Medien tun gerade so als sei das normal.

Terra-Kurier / 31.07.2017

 

 

US-Luftlandetruppen bei antarktischen Pyramiden?

Welche Lüge plant man seitens der USA am Südpol?

Lesen Sie hier: http://n8waechter.info/2017/07/us-luftlandetruppen-bei-antarktischen-pyramiden/

Terra-Kurier / 31.07.2017

 

 

Elektro-Mobilität: Ein Volk lässt sich für dumm verkaufen

Einmal alle praktischen Einwände gegen den Elektromobilitäts-Wahnsinn außen vor gelassen, wie z.B. den, das es den ganzen Strom für eine massenhafte E-Mobilität gar nicht gibt und dass allein die Produktion einer Batterie für E-Autos mehr Schadstoffe verursacht, als ein durchschnittliches Auto mit Verbrennungsmotor in acht Jahren Nutzungsdauer ausstößt.

 

Ein wesentlicher Aspekt wurde bisher völlig außeracht gelassen. Mit dem Tankstellennetz für herkömmliche Autos haben wir eine dezentralisierte Energieversorgung mit Treibstoff. Gibt es an einer Tankstelle eine bestimmte Spritsorte nicht mehr, was selten vorkommt, fahren wir halt zur nächsten. Irgendwer hat immer den richtigen Sprit. Mit Elektroautos sieht die Sache schon ganz anders aus. Wer einem elektromobilisierten Volk flächendeckend die Bewegungsfreiheit entziehen will - etwa im Falle eines Volksaufstandes gegen die sogenannte Regierung, - der legt einfach die Stromversorgung lahm. Leidet man bei solchen Gedanken an Verfolgungswahn? – Eher nicht. Keines der Argumente, die bisher für die Elektromobilität angeführt worden sind, ist tatsächlich stichhaltig. Circa 50 Mio. deutsche Fahrzeuge, die bereits ziemlich sauber sind, werden am Weltklima nichts ändern, wenn sie noch „sauberer“ werden, zumal sie nur in den Medien sauberer werden, in der Realität allerdings nicht. Der Ausstoß von in Wahrheit harmlosen Kohlendioxid durch deutsche Autos ist auch unabhängig von jedweder Medienberichterstattung keinesfalls eine Gefahr für Gesundheit und Leben.

 

Weil nun keines der Argumente, die bisher für die Einführung der flächendeckenden Elektromobilität angeführt worden sind, tatsächlich sticht, muss es für den Hype um das E-Auto andere Gründe geben. Die Zentralisierung der Energieversorgung wäre ein nachvollziehbares. Wer den Stromfluss kontrolliert, hat in einem Land wie unserem die absolute Macht. Der vielgepriesene gesellschaftliche Diskurs hängt nach seiner Abwanderung ins Internet bereits am Strom und könnte deshalb ziemlich einfach unterbunden werden, wenn staatlicherseits radikale Schritte für notwendig erachtet werden würden, etwa, weil die Sperrung einzelner Kommunikationsplattformen angesichts der Ausweichmöglichkeiten nicht mehr effektiv genug wäre.

Sich am Hype um die E-Mobilität zu beteiligen, bedeutet, eine wichtige Lektion nicht gelernt zu haben. Wer aus Gründen ein Ziel verfolgt, von denen er weiß, dass sie besser nicht bekannt werden sollen, weil das der Erreichung dieses Ziels abträglich wäre, der schiebt einfach andere, anerkannt „edlere“ Gründe vor und attackiert jeden, der im Namen des „edleren Grundes“ nicht mitmachen will. Das ist eine uralte linke Strategie bei allem. Wir haben das beim Feminismus bereits gesehen. Solange die argumentative Generallinie geglaubt wurde, dass es dabei um die Befreiung aller Frauen von was auch immer und ihre Selbstverwirklichung ginge, konnte die staatlich geförderte Familienzerstörung vermittels der Heranziehung vormaliger Mütter zur Erwirtschaftung von Steuergeldern samt der  Marginalisierung des familienschützenden Patriarchen mit Volkes Wohlwollen durchgezogen werden. „Gerechtigkeit“ zieht immer.

 

Es gilt, den derzeit noch agierenden Volksvertretern wieder den Platz anzuweisen, der ihnen zusteht: Unter dem Souverän, dem Volk, nicht über ihm. Für die Elektromobilität begeistern sich bloß unverbesserliche, gutmenschliche Staatsfetischisten, die sowieso nicht selbstständig denken.

(Dieser kurze Aufsatz orientiert sich an einem ähnlichen Artikel unter journalistenwatch.com)

Terra-Kurier / 29.07.2017

 

 

Das teuerste Mordprogramm der Welt: Asylflut

Lesen Sie direkt unter: https://drive.google.com/file/d/0BwLY_FAAvLvLSC1vMEJzdlpINzQ/view

Terra-Kurier / 29.07.2017

 

 

Elektro-Mobilität: Ein Volk lässt sich veräppeln

Lesen Sie direkt unter: http://www.journalistenwatch.com/2017/07/29/elektro-mobilitaet-ein-volk-laesst-sich-veraeppeln/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 29.07.2017

 

 

Täter war wieder ein „Flüchtling

Der Messerstecher von Hamburg ist als Islamist bekannt. Das berichtete am Freitag der „Tagesspiegel“ und berief sich auf bundesdeutsche Sicherheitskreise. Es handelt sich bei dem nach seiner Tat festgenommenen Mann um als Flüchtling nach Deutschland gekommenen, der in einem Hamburger Asylheim wohnte.

Warum wundert das den NORMALEN Menschen im Lande schon nicht mehr?

Terra-Kurier / 29.07.2017

 

 

Rühren im Parteien-Einheitsbrei

Es gibt ja noch immer Hornochsen in der Herde der Stimmviecher, die glauben, es gäbe einen Unterschied zwischen den Grünen, der SPD und der CDU. Realo-Star Winfried Kretschmann erklärt uns mit einfachen Worten, dass das ein großer Irrtum ist, weil in diesem Bundestag jeder gerne mit jedem ins Bett steigt. Außerdem verrät er uns, wie „glaubwürdig“ er selber ist (was kümmert mich der Mist, den ich gestern von mir gegeben habe).

Weiterlesen unter: http://www.journalistenwatch.com/2017/07/29/ketschmann-ruehrt-im-einheitsbrei/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 29.07.2017

 

 

US-Militär beendet Zusammenarbeit mit Rebellengruppe

Laut dem Sprecher des US-Militärs Ryan Dillon hat die syrische Rebellengruppe Shuhada al Qaratayn („Shuq“) eigenmächtige Handlungen unternommen, weshalb die Vereinigten Staaten die Zusammenarbeit mit der Gruppe eingestellt hätten.

Wie vor einer Woche bekannt wurde, hat US-Präsident Donald Trump das CIA- Programm zur Bewaffnung und Ausbildung von Rebellen eingestellt, das den Sturz der syrischen Regierung beabsichtigte.

Nach dem Treffen zwischen Trump und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin auf dem G20-Gipfel in Hamburg kündigte das Pentagon zudem an, an Rebellen in Syrien ausgegebene Waffen wieder einzusammeln.

Ein nicht ganz einfaches Unterfangen. Die Erfahrung in Afghanistan hat gelehrt, dass Waffen, wenn man sie erst einmal ausgegeben wurden, ihre eigenen Wege gehen. Mitunter bis hin zu denen, die man später bekämpfen muss.

(aus Quelle: https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/54866-syrien-us-militaer-beendet-zusammenarbeit-rebellengruppe/)

Terra-Kurier / 29.07.2017

 

 

Israel entfernt wieder sämtliche Kontrollmaßnahmen am Tempelberg

Lesen Sie direkt hier: http://www.epochtimes.de/politik/welt/israel-entfernt-letzte-kontrollmassnahmen-am-tempelberg-a2175910.html
oder auch hier: http://www.tagesschau.de/ausland/israel-tempelberg-111.html

Da hat wohl jemand VON DRITTER SEITE den Israelis Mal wieder auf die Finger gehauen!

Terra-Kurier / 28.07.2017

 

 

Identitäre Bewegung „entlarvt“ Sea Watch!

Die Identitäre Bewegung, ist wahrlich immer in Bewegung. Hier ihre neue aufsehenerregende Aktion:

Libyen ist derzeit das einzige nordafrikanische Land, welches seine Grenzen nicht sichern kann und dadurch Millionen von Afrikanern als Durchzugsgebiet für die illegale Einwanderung nach Europa dient. Sie bezahlen Schleppern tausende Euro, um ohne Proviant und ausreichende Wasserversorgung nur wenige Kilometer vor die libysche Küste gebracht zu werden. Dabei nehmen die Schlepper nicht selten Schiffsbruch und den Tod ihrer „Kunden“ in Kauf. Die restliche, hunderte Seemeilen lange Weiterfahrt nach Europa übernehmen dann europäische Nicht-Regierungs-Organisationen (NGOs) wie Sea-Watch.

Ausgestattet mit einem Budget von jährlich rund 1,5 Millionen Euro präsentieren sich Sea-Watch gern als „Lebensretter“, tatsächlich betreiben sie jedoch modernen Menschenhandel. Seit einigen Wochen wird den NGOs von lybischen und italienischen Behörden vorgeworfen, mit kriminellen Schleusern zusammenzuarbeiten, was durch Telefon- und Bankverbindungen bewiesen werden könne. Demnach würden die NGOs durch Lichtzeichen und Telefonate mit den Kriminellen Abholpunkte vor der Küste vereinbaren und diesen bis zu 450 Dollar pro Flüchtling zahlen [1][2]. Damit machen sich die NGOs aktiv zu Menschenhändlern. Zuvor war es in libyschen Gewässern beinahe zu einer Kollision zwischen Sea-Watch und der libyschen Küstenwache gekommen, da Sea-Watch der Küstenwache mit der Aufnahme der illegalen Einwanderer zuvorkommen wollte, um diese nach Europa zu verschiffen [3]. Um diesen modernen Menschenhandel zu erschweren, hat die EU den NGOs zwischenzeitlich ein Dokument zur Unterschrift vorgelegt, dessen Unterzeichnung Sea-Watch jedoch verweigert hat [4]. Dabei sind es NGOs wie Sea-Watch, welche für die Ertrunkenen im Mittelmeer verantwortlich sind, da sie durch ihr Handeln einen Pull-Faktor erzeugen, der immer mehr Menschen zur gefährlichen Überfahrt anlockt. Die australische No-Way Politik hingegen zeigt, dass das Sterben im Mittelmeer nur dann konsequent bekämpft werden kann, wenn Anreize gar nicht erst gesetzt werden und den Bedürftigen durch Hilfe vor Ort geholfen wird.

Um auf diese menschenverachtende Praxis der NGOs aufmerksam zu machen, hängten identitäre Aktivisten heute ein Banner vor dem Berliner Vereinssitz von Sea-Watch auf. Ihr Ziel: „Sea Watch stoppen – Leben retten“! Verstärkt wurde diese Aussage durch ein mit Kunstblut verschmiertes Schlauchboot, welches den Verantwortlichen vergegenwärtigen soll, dass sie für das Sterben im Mittelmeer mitverantwortlich sind.

[1] http://diepresse.com/…/Staatsanwalt_NGOs-kooperieren-mit-Sc…
[2] http://info-direkt.eu/…/450-dollar-pro-migrant-ngos-bezahl…/
[3] http://orf.at/stories/2390985/
[4] http://www.bz-berlin.de/…/die-retter-von-sea-watch-aus-berl…

(Artikel aus Quelle: http://www.journalistenwatch.com/2017/07/27/identitaere-bewegung-entlarvt-sea-watch/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29)

 

An dieser Stelle muss wieder einmal erwähnt werden, dass seinerzeit im Auftrag der Hochfinanzkriese Libyen zerbombt wurde und Muammar al-Gadhafi ermordet wurde, damit genau das, was wir gerade erleben stattfinden kann: Die Flutung Europas mit Negermassen! Gadhafi hatte dies lange Zeit verhindert und wurde auch deshalb beseitigt.

Terra-Kurier / 28.07.2017

 

 

Ostbeauftragte distanziert sich von eigener Rechtsextremismus-Studie

Die Ostbeauftragte der Bundesregierung, Iris Gleicke (SPD), ist auf Distanz zu einer von ihrem Haus in Auftrag gegebenen Studie gegangen. In einem Brief, der der Sächsischen Zeitung vorliegt, warf sie dem Institut für Demokratieforschung der Universität Göttingen wissenschaftlich unsaubere Arbeitsmethoden bei der Untersuchung über „Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit in Ostdeutschland“ vor. Außerdem wolle sie demnach die Rückzahlung bereits ausgezahlter Mittel prüfen lassen.

Weiterlesen unter: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/ostbeauftragte-distanziert-sich-von-eigener-rechtsextremismus-studie/

Terra-Kurier / 28.07.2017

 

 

Orbán wirft EU „Muslimisierung“ Europas vor

Lesen Sie direkt hier: https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2017/orban-wirft-eu-muslimisierung-europas-vor/

Terra-Kurier / 28.07.2017

 

 

Die „kleinen Grauen“ als mumifizierte Skelette? Fälschung oder doch eher mögliche Wahrheit?

Lesen Sie direkt hier: http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/update4-kontroverse-um-nazca-mumien-weitere-koerper20170724/

Terra-Kurier / 28.07.2017

 

 

EuGH erklärt Durchwinken von Flüchtlingen für rechtswidrig

Lesen Sie direkt hier: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/07/26/eugh-erklaert-durchwinken-von-fluechtlingen-fuer-rechtswidrig/

Terra-Kurier / 28.07.2017

 

 

Trump verbietet Transgender beim US-Militär

Lesen Sie direkt hier: http://www.epochtimes.de/politik/welt/trump-verbietet-transgender-beim-us-militaer-pentagon-musste-fuer-geschlechtsumwandlungen-zahlen-a2175565.html

Scheinbar ist und bleibt Präsident Trump der einzige vernünftig denkende demokratische Politiker auf diesem Planeten.

 

Und bei uns, in der Leydensarmee, genannt Bundeswehr?

Lesen Sie hier vom genauen Gegenteil: http://www.tagesschau.de/ausland/bundeswehr-lgbt-101.html

Demnächst bewirft man in Kampfeinsätzen den Gegner mit rosa Wattebäuschen – Munition ist ja ohnehin schon knapp!

Terra-Kurier / 28.07.2017

 

 

Das deutsche Volk spielt für Frau von der Leyen keine Rolle mehr

Zur Ansprache von Verteidigungsministerin von der Leyen anlässlich des traditionellen Feierlichen Gelöbnisses der Bundeswehr zum 20. Juli erklärt AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland:

„Die Soldaten der Bundeswehr geloben, beziehungsweise schwören der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen‘.

 

So lautet die verfassungsmäßige Formel. Für die Verteidigungsministerin scheint das jedoch nicht mehr passend zu sein.

Sie sagte den Soldaten: „Sie schwören heute, am 20. Juli 2017, das Recht und die Freiheit tapfer zu verteidigen.“

 

Vom deutschen Volk ist nicht mehr die Rede. Es ist für Frau von der Leyen offenbar keine Kategorie mehr.

Wessen Recht und wessen Freiheit in Zukunft verteidigt wird, liegt dann wohl im Ermessen der Regierung.

 

Von der Leyens Wortwahl ist kein zufälliger Lapsus. Sie ist symptomatisch für die gesamte Regierung Merkel. Denn auch die Kanzlerin spricht nur noch von denen, die schon länger hier leben und denen, die noch nicht so lange hier leben. Zum Wohle des deutschen Volkes agiert diese Administration schon lange nicht mehr.“

(aus Quelle: http://www.journalistenwatch.com/2017/07/22/afd-feldwebel-schenkt-der-tretminen-tussi-maechtig-einen-ein/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 22.07.2017

 

 

Sigmar Gabriel: Die Türkei gehört zu Deutschland!

Wieso gehört mittlerweile jeder Mensch, der sich gerade zufällig, oder absichtlich in Deutschland aufhält automatisch zu „uns“?

Oder gilt das wieder mal nur für die Erdogan-Türken?

Lesen Sie direkt hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/07/22/sigmar-gabriel-die-tuerkei-gehoert-zu-deutschland/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Auch an solchen Äußerungen der Politclowns ist klar zu erkennen, dass die Bundesrepublik Deutschland nicht souverän handelt und fremdbestimmt ist. Augen und Ohren auf und alles ist klar!

Terra-Kurier / 22.07.2017

 

 

Die Lüge ist der Kitt, welcher das System zusammenhält

Lesen Sie direkt hier: http://n8waechter.info/2017/07/die-luege-ist-der-kitt-welcher-das-system-zusammenhaelt/

Terra-Kurier / 22.07.2017

 

 

Andreas Mölzer schreibt von "Negerkonglomerat"

Lesen Sie direkt hier: http://www.krone.at/medien/andreas-moelzer-schreibt-von-negerkonglomerat-naechster-fpoe-eklat-story-579725

Terra-Kurier / 22.07.2017

 

 

Amerikanischer General bekennt: USA befinden sich unrechtmäßig in Syrien

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/politik/20170722316699847-general-usa-syrien/

Terra-Kurier / 22.07.2017

 

 

Deutschland-Fahne bei Demonstration in Dresden verboten

Deutschlandschafft sich ab, das ist schon lange klar und gegeben. Nunmehr schafft sich auch die Bundesrepublik Deutschland selbst ab und man verbietet die bundesdeutsche Flagge.

Unglaublich?
Dann lesen Sie hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/07/21/polizei-verbietet-deutschland-fahne-bei-demonstration-in-dresden-afd-fordert-erklaerung-vom-freistaat/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Freiheitsrechte willkürlich zu beschneiden, kennzeichnen kommende Diktaturen, deren Vertreter das gesamte Bundeskabinett zu sein scheint. Allen voran SPD-Politclown und derzeit noch Justizminister Maas, der ja bekanntlich öffentlich linksextremistische Hasskapellen, die Polizisten und Deutschland mit Gewalt bekämpfen wollen, mit Lob überhäuft.

Terra-Kurier / 22.07.2017

 

 

Agent Platow? !

„Wie Ihnen bekannt ist, habe ich meine Arbeit in den Behörden der Auslandsaufklärung begonnen. Damals habe ich notwendigerweise technologische Pseudonyme genutzt. Als ich an der Geheimdienstschule war, hatte ich das Pseudonym Platow“, erläuterte Putin am Freitag in einem Gespräch mit Schülern des Bildungszentrums Sirius in Sotschi.

Weiterlesen unter: https://de.sputniknews.com/panorama/20170721316689221-putin-pseudonym-geheimdienstschule/

Terra-Kurier / 22.07.2017

 

 

Seoul schlägt Pjöngjang ewigen Frieden vor

Laut einem von dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in und seinen Mitstreitern vorbereiteten Dokument sollen Seoul und Pjöngjang bis 2020 eine völlige Atomabrüstung vereinbaren und einen Friedensvertrag schließen, der die Unantastbarkeit Nordkorea garantiert, schreibt die Zeitung „Nesawissimaja Gaseta“ am Freitag.

Weiterlesen unter: https://de.sputniknews.com/zeitungen/20170721316688945-seoul-schlaegt-pjoengjang-ewigen-frieden-vor/

Terra-Kurier / 22.07.2017

 

 

Bargeld – wie lange noch ausreichend verfügbar?

Die Bundesregierung sieht z. Zt. keinen Grund zur Sorge, dass die Versorgung mit Bargeld in Deutschland nicht gewährleistet sein könnte.

Lesen Sie direkt hier: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/07/21/bundesregierung-versorgung-mit-bargeld-ist-gesichert/

Aber immer dann, wenn die Bundespolitclowns etwas anpreisen und sorglos machen wollen, ist genau das Gegenteil wahr!

Also decken Sie sich, liebe Leser, mit etwas Bargeld ein, damit Sie „flüssig“ bleiben wenn die Bankautomaten nichts mehr hergeben dürfen.

Im Zusammenhang damit auch lesenswert: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/07/21/bargeld-abschaffung-trifft-die-aermsten-der-gesellschaft/

Terra-Kurier / 22.07.2017

 

 

Knüllig-Dingeldey, Niewisch-Lennartz und Guise-Rübe ???

Manchmal fragt man sich ob es tatsächlich solche Namensgebungen, noch dazu in halbwegs wichtigen Ämtern, gibt oder ob einfach nur Loriot noch lebt und solche Dinge ins Volk bringt.

Handelt es sich gar um eine verschlüsselte Botschaft für Eingeweihte, dass das Regime am Ende ist und deshalb solche Namen vergeben werden?

Die Meldung um Knüllig-Dingelday, Niewisch-Lennartz und Guise-Rübe ist zwar schon aus 2015, wandert aber gerade erneut durchs Internetz.

Hier dazu auch ein Video: https://www.youtube.com/watch?v=ae4GecfBqqs

Terra-Kurier / 22.07.2017

 

 

Keine US-Waffen für Opposition in Syrien mehr? Trump will CIA-Programm schließen

Lesen Sie dazu direkt unter: https://de.sputniknews.com/politik/20170719316665260-trump-programm-waffen-opposition-syrien-schliessung/
und unter:
https://de.sputniknews.com/politik/20170720316671050-cia-syrien-opposition-zugestaendnis-russland/

Terra-Kurier / 22.07.2017

 

 

Die Briten geben einen Teil der „Rudolf Heß – Akte“ frei

Nichts was informierte Kreise schon längst wussten, aber immerhin ein Anfang, der weitere Fragen aufwirft.

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/politik/20170720316662547-nationalarchiv-gibt-hess-dokumente-frei/

Terra-Kurier / 22.07.2017

 

 

Kenn Sie Brigit Kelle?

Neben Eva Herman gibt es noch andere Frauen, die noch Frauen sein wollen und dieses Wollen auch verbreiten. So auch Birgit Kelle in ihrem neuen Buch „Muttertier“.

 

Eine glückliche Mutter ist heute eine Provokation
Sie ist die selbstverständlich gelebte Weiblichkeit. Sie kann Leben schenken und Leben weitergeben. Birgit Kelle, Journalistin und Bestseller-Autorin, kennt dieses Mutterglück mit vier Kindern nur zu gut. Doch: Darf man einfach »nur« Mutter sein? Wie lässt sich Mutterschaft inmitten einer Feminismus-Bewegung leben, die jahrelang dafür gekämpft hat, Frauen von diesem »Mythos«, von ihren Männern und auch von den Kindern zu befreien?
„Früher legten wir Karrieren auf Eis, um Kinder zu bekommen. Heute sollen wir unsere Eizellen auf Eis legen, um Karriere zu machen und unsere besten Jahre der Firma statt unseren Familien zu schenken“, stellt Birgit Kelle fest. „Aber entgegen jedem Mainstream sind wir immer noch da: Beherzte Mütter. Weibliche Frauen. Wir sind die wahre Avantgarde. Ohne uns kein Leben. Wir sind die Muttertiere - wir spielen keine austauschbare Rolle, wir sind nicht dekonstruierbar, wir sind. Gekommen, um zu bleiben. Wir hüten die Brut, wir verteidigen sie wie Löwinnen. Wir geben ihr Wurzeln und Flügel. Wir lieben sie. Es ist nicht rational, es ist. Wir sind Muttertiere bis zum letzten Atemzug. Und das machen wir gut so.“
(Quelle: Kopp-Verlag)

Terra-Kurier / 22.07.2017

 

 

Die Wahrheit hinter der Lüge vom Merkel: „Den Menschen in Deutschland ging es noch nie so gut wie im Augenblick“
lesen Sie hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/07/21/arm-trotz-arbeit-das-bittere-los-immer-mehr-deutscher/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 22.07.2017

 

 

Hilfe, die Kakerlaken kommen!

Andere Länder, andere Sitten. Ein Land viele Sitten und Zustände die jeden „Saubermann“ wohl zur Verzweiflung bringt. Die „Westfalenpost“ hat einen ekelerregenden Beitrag für uns:

Eine Aufsehen erregende Hygienemaßnahme hat am Donnerstagmittag zahlreiche städtische Einsatzkräfte auf den Plan gerufen: In der Arndt­straße musste eine siebenköpfige Familie mit rumänischer Staatsangehörigkeit wegen massiven Kakerlakenbefalls einer Hygienedusche unterzogen werden. Die Stadt Hagen erklärte die Wohnung im Souterrain des Mehrfamilienhauses für unbewohnbar. „Ursache für das Auftreten der Kakerlaken ist fehlende ­Hygiene“, sagte Ordnungsdezernent Thomas Huyeng.

Die Familie (mit Kindern!!!) musste unter eine Hygienedusche. Was sind das nur für unerträgliche Zustände mittlerweile in Deutschland!

(aus Quelle: http://www.journalistenwatch.com/2017/07/21/hilfe-die-kakerlaken-kommen/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29)

 

Die Ausländer- und Asylhorden bringen uns lauter so schöne Sachen her. Neben Menschen, die sich nicht zivilisiert benehmen können, auch bei uns längst ausgerottetes Ungeziefer. Aber das, liebe Leser, ist eben Bereicherung, wie uns das Merkel und ihre Politclowns einreden wollen.

Terra-Kurier / 22.07.2017

 

 

Nein zum Stoffgefängnis: Kein Menschenrecht auf Burka und Niqab

Kaum beachtet von der deutschen Öffentlichkeit ist der politische Islam in der vergangenen Woche höchstrichterlich in die Schranken gewiesen worden. In Straßburg fällte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) ein Urteil: Vollverschleierte Frauen schränken die Freiheit all derer ein, die nicht an einer aufdringlich zur Schau gestellten Religion teilhaben wollen.

Mehr dazu unter: http://www.journalistenwatch.com/2017/07/21/nein-zum-stoffgefaengnis-kein-menschenrecht-auf-burka-und-niqab/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 22.07.2017

 

 

Keine US-Waffen mehr für syrische Terroristen

US-Präsident Donald Trump hat die Entscheidung getroffen, das Programm der Central Intelligence Agency (CIA) zur Unterstützung und Waffenversorgung der so genannten gemäßigten Opposition, die gegen die Regierungstruppen in Syrien kämpfen, zu schließen. Dies berichtet „The Washington Post“ (WP) unter Berufung auf Quellen in der US-Administration.

Lesen Sie direkt unter: https://de.sputniknews.com/politik/20170719316665260-trump-programm-waffen-opposition-syrien-schliessung/

Terra-Kurier / 21.07.2017

 

 

Schiffe mit Laserwaffen

Von nun an ist ein mit einer Laserkanone ausgestattetes US-Kriegsschiff im Persischen Golf im Einsatz. Das teilte der US-Sender CNN am Dienstag mit. US-amerikanische Soldaten zeigten Journalisten, wie die Hightech-Waffe funktioniert: Mit der Kanone schossen sie eine Drohne ab. Es wird betont, dass es sich um kein Testmodell handelt – die Waffe kann nötigenfalls sofort eingesetzt werden.

Lesen Sie direkt hier: https://deutsch.rt.com/newsticker/54260-us-marine-stellt-schiffe-mit/ und hier: https://de.sputniknews.com/technik/20170718316644485-neue-laserwaffe-der-us-navy/

 

Da freuen sich die Amis über ihre nun endlich einsatzbereite „Laserkanone“. Doch wer hat´s erfunden? Schon vor ca. 74 Jahren? Und außerdem heißt das Ding KSK (Kraftstrahlkanone)!

Interessant, dass andere so lange brauchen um nur etwas nachzubauen, denn erfunden haben es wie gesagt ja die … (Wem es nicht einfällt, der wendet sich bitte gerne an die Redaktion des TK.)

Terra-Kurier / 19.07.2017

 

 

Wer dem IS entsagt, den kocht man dort

Terrorkämpfer des „Islamischen Staates (IS, auch Daesh) haben nach Angaben von Fox News mehrere Kameraden wegen Fahnenflucht im Irak lebendig gekocht.

Ein Augenzeuge erzählte dem Sender, sieben IS-Angehörige, an den Füßen und Händen gefesselt, seien in einen Kessel mit kochendem Wasser geworfen worden. Alle sieben sollen zuvor bei der Schlacht um al-Falludscha im Irak Fahnenflucht begangen haben. Die brutale Hinrichtung sei nun die Bestrafung gewesen.

Al-Falludscha, 50 Kilometer westlich von Bagdad, hatte seit 2014 unter IS-Kontrolle gestanden, bevor die irakische Armee Ende Juni 2017 die Stadt wieder befreite. Laut UN-Experten könnten die geflohenen Bewohner frühestens im August in ihre Häuser zurückkehren, denn die Straßen müssen noch von Minen befreit werden.

(aus Quelle: https://de.sputniknews.com/panorama/20160707311224165-is-kaempfer-lebendig-gekocht/)

Terra-Kurier / 19.07.2017

 

 

EHEMALIGER CIA-AGENT GESTEHT AM TOTENBETT: „WIR SPRENGTEN WTC 7 AM 11. SEPTEMBER 2001!“

Der 79 Jahre alte pensionierte CIA-Agent Malcolm Howard machte eine Reihe von überraschenden Aussagen …

Lesen Sie direkt hier: http://jason-mason.com/2017/07/17/ein-ehemaliger-cia-agent-gesteht-totenbett-wir-sprengten-wtc-7-11-september-2001/

Terra-Kurier / 19.07.2017

 

 

Gefälschte Nachrichten (Fake-News) jetzt per Software!

Wissenschaftler der Universität von Washington (University of Washington, Seattle) haben eine Software entwickelt, die den Ton in ein fremdes Video so einfügt, dass ein Mensch auf einer Aufnahme einen ganz anderen Text als zuvor spricht. Medien haben dieses Programm bereits als „Fake-Generator“ bezeichnet.

Lesen Sie direkt hier: https://de.sputniknews.com/panorama/20170718316642908-us-wissenschaftler-manipulieren-obama/

Terra-Kurier / 19.07.2017

 

 

Königsberger Bernsteinsammlung entdeckt

Knapp 400 verschollene Objekte aus Bernstein sind wieder aufgetaucht.

Lesen Sie hier: https://www.welt.de/geschichte/article166758569/Aeusserst-rare-Stuecke-aus-Koenigsberger-Bernsteinsammlung-entdeckt.html

Terra-Kurier / 19.07.2017

 

 

Bundesdeutschland: Andersdenkende werden für „geisteskrank“ erklärt

Das Merkel macht’s möglich. DDR pur. Dem politischen Gegner die Teilnahme an der politischen Auseinandersetzung zu verbieten, ihn mit aberwitzigen Schlagworten als „Volksfeind“ an den öffentlichen Pranger zu stellen, war eine der Hauptaufgaben sämtlicher Institutionen des DDR-Staates. Zum Repertoire staatsterroristischen Kampfes gegen das eigene Volk gehörte vor allem in den Diktaturen des letzten Jahrhunderts auch eine der wohl übelsten Formen von Machtmissbrauch: Der politische Gegner, der Andersdenkende, derjenige, der es wagt, nicht im Gleichschritt mit den Eliten mitzulaufen, wird einfach für „verrückt“ erklärt! Jetzt erneut in diesem Land! Und wieder mal machen alle mit! Von Merkel über Gabriel und Roth bis Gysi heißt es: Auf sie mit Gebrüll, wer anders denkt und anders meint, der hat eine PHOBIE …. !!!! …

Weiterlesen unter: http://www.journalistenwatch.com/2017/07/18/merkel-machts-moeglich-andersdenkende-werden-fuer-geisteskrank-erklaert/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 19.07.2017

 

 

Italien: Bürgermeister revoltieren!

Verzweifelte Bürgermeister in Italien fangen an, sich zusammenzutun, die ersten treten in den Hungerstreik angesichts des nicht endenden Stroms von illegalen Migranten aus Afrika.

Weiterlesen unter: http://www.journalistenwatch.com/2017/07/18/migrantenkrise-in-italien-buergermeister-revoltieren/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 19.07.2017

 

 

Eingeschleppte Krankheiten

Wir verdanken Merkels „Gästen“ die Rückkehr von etwa 50 Infektionskrankheiten, die die moderne Medizin hier bereits besiegt hatte und die zum Teil hochansteckend und lebensgefährlich sein können.

Weiterlesen unter: http://www.journalistenwatch.com/2017/07/18/geschenkte-menschen-loesen-kontroverse-impfpflicht-debatte-aus/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Auch das, liebe Leser, ist Bereicherung, fragen Sie das Merkel!

Terra-Kurier / 19.07.2017

 

 

Deutsche Medien wundern sich: Trump immer noch im Amt

„Polen jubelt über Donald Trump“, „Macron lädt Trumps in den Eiffelturm ein“, oder „Slowenen lieben die Trumps am meisten“ könnten einige Schlagzeilen dieser Tage lauten, die Sie aber in deutschen Medien vergeblich suchen werden. …

Weiterlesen unter: http://www.journalistenwatch.com/2017/07/18/deutsche-medien-wundern-sich-trump-immer-noch-im-amt/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 19.07.2017

 

 

Einwanderer beleidigen und schlagen Mann wegen Kreuz am Hals

Lesen Sie direkt unter Quelle: https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2017/einwanderer-beleidigen-und-schlagen-mann-wegen-kreuz-am-hals/

Da sollte man doch wieder Kreuz zeigen und zurückschlagen!

Terra-Kurier / 18.07.2017

 

 

Mal wieder Klimawandel

Derzeit geistert ja Mal wieder das Thema Klimawandel durch die Medien, weil ein Eisberg vom antarktischen Schelfeis auf Wanderschaft gegangen ist.

Verschwiegen wird nur, dass dies dort nahezu täglich passiert. Vielleicht war der diesmal etwas größer als üblich, aber deshalb nicht dramatischer als andere Eisberge.

Solange die nur vom Schelf abrutschen ändert sich der weltweite Wasserspiegel dadurch nicht.

Zweifel? – Probieren Sie es aus, liebe Leser: Füllen Sie ihre Badewanne halb voll und markieren den Wasserstand, dann legen Sie einige Eiswürfel dazu und markieren erneut den nun gestiegenen Wasserrand. Jetzt gehen Sie aus dem Bad und machen was sinnvolles, vielleicht den Terra-Kurier lesen. Erst wenn das Eis vollständig geschmolzen ist sehen Sie nach wo der Wasserstand dann ist. Sie werden sehen das er NICHT über die zweite von ihnen gesetzte Markierung hinaus angestiegen ist.

Fazit: Ein schwimmender Eisberg, der sich auf Wanderschaft begibt, kann auch nach vollständiger Schmelzung nicht für ein Ansteigen des Wasserspiegels auf unserem Planeten Terra sorgen. Die Wasserverdrängung des Eises entspricht der späteren Wassermenge!

 

Im Zusammenhang damit ist auch interessant, dass die Eisbären nicht bedroht sind!

Im Zusammenhang mit dem Abbrechen und Schmelzen eines Eisberges am Südpol war ja kürzlich auch wieder die Mär vom Aussterben der Eisbären zu lesen und zu hören. Dies, wenn vom Südpol zu berichten ist, überhaupt zu erwähnen, ist bewusste Desinformation der Lügenmedien (Neusprech: Fake-News).

 

Geradezu unsinnig ist nämlich überhaupt die Behauptung, dass durch das Schmelzen des Eises an den Polen die Eisbären vom Aussterben bedroht seien. Das ist völliger Blödsinn, denn auch ein „Eis“-bär ist zunächst einmal ein Bär, der unabhängig von seinem weißen Fell in jeder Region dieser Erde leben kann – genauso wie Menschen auch. Schauen Sie im Sommer in Zoos dieser Welt – überall tummeln sich die Eisbären sehr agil. Hinzu kommt, dass der Eisbär - Bestand sich seit den 1940er Jahren von damals 5000 Tieren auf heute etwa 20.000 Bären vervierfacht hat. Wenn die weiter so rasant „aussterben“ werden es in 40 Jahren bereits 80.000 „bedrohte“ Exemplare in der Arktis sein. Außerdem stellt sich die Frage: Wo waren denn die Eisbären während des frühen Mittelalters? Zu dieser Zeit war Grönland eine grüne Insel; die hat deshalb von den Wikingern ihren Namen bekommen. So grün (nicht politisch nur vegetationsbedingt) muss es dort erst einmal wieder werden.

 

Selbst ernannte Experten verkünden auch immer wieder, dass die Eisbären mehr Eis zum Überleben brauchen. Dank der letzten besonders kalten Winter gibt es jetzt aber zu viel Eis am Nordpol, was die Eisbären bei der Futtersuche sehr beeinträchtigt. Deswegen weichen einige Tiere jetzt in menschliche Siedlungen zur Futtersuche aus und stellen dort eine große Gefahr dar. Die lokalen, ernsthaften Experten sagen unmissverständlich, dies läge an der momentanen Eisschollenmenge auf dem Meer, wodurch die Tiere an der Robbenjagd gehindert werden. Dies sind die Tatsachen, natürlich konträr gegen die angebliche Wahrheit der an die CO2-Lüge glaubenden Gutmenschen. (Lesen Sie auch http://www.terra-kurier.de/CO2-Maerchen.htm )

Terra-Kurier / 18.07.2017

 

 

Londons U-Bahn-Ansprachen ab sofort geschlechtsneutral

Nicht mehr „Ladies and Gentelman …“ sondern „hello everyone …“ (Hallo Jeder …)

Mehr dazu unter Quelle: https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2017/londons-u-bahn-ansprachen-ab-sofort-geschlechtsneutral/

Terra-Kurier / 18.07.2017

 

 

SPD verteidigt gemeinsamen Aufruf mit Linksextremisten

Lesen Sie direkt hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/spd-verteidigt-gemeinsamen-aufruf-mit-linksextremisten/

Ist die SPD für die Gutmenschen damit noch wählbar? – Nachdenken, liebe NOCH-Wähler bevor ihr wieder hingeht zum Kreuze machen!

Terra-Kurier / 18.07.2017

 

 

„Das Deutsche Reich existiert weiter“

Lesen Sie direkt unter: https://de.sputniknews.com/politik/20170715316606171-bundesregierungs-8-mai-deutsches-reich/

Terra-Kurier / 18.07.2017

 

 

Geheimnisvolles Leuchten über Budapest

Rötliche Blitzlichter am Himmel haben zahlreiche Einwohner der ungarischen Hauptstadt in Schrecken versetzt. Viele interpretierten das beängstigende Lichtspektakel als „Alien-Invasion“.

 

Ein „seltsames“ rotes Aufleuchten am Himmel, das ein Gewitter begleitete, erschreckte viele Einwohner im Budapester Bezirk Tschepele.

„Ufos landeten bei Gewitter im 21. Bezirk von Budapest“, zitiert eine Zeitung einen Augenzeugen. Dabei sollen die Blitzlichter mindestens fünf Mal zu sehen gewesen sein, wobei diese jedes Mal einige Sekunden vor dem eigentlichen Blitz und dem Donner erschienen.

Die Meteorologen konnten noch keine Erklärung zu diesem „geheimnisvollen“ Phänomen geben.

(Video dazu direkt bei Quelle: https://de.sputniknews.com/videoklub/20170717316624318-budapest-alien-invasion/)

Terra-Kurier / 18.07.2017

 

 

Identitäre „schenken“ Manuela Schwesig abgefackeltes Auto!

Lesen Sie direkt hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/07/17/heisse-nummer-identitaere-schenken-manuela-schwesig-abgefackeltes-auto/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Terra-Kurier / 18.07.2017

 

 

Tesla-Chef: Roboter können einen Krieg beginnen

Wenn der Chef einer Technologie-Firma schon offen darüber philosophiert, dann ist das mit Sicherheit längst Realität: Robotkrieger ohne Gewissen!

Aber lesen Sie direkt unter: https://de.sputniknews.com/karikatur/20170717316628711-karikatur-tesla-chef-musk-fake-inator/

Terra-Kurier / 18.07.2017

 

 

NAFRIS auf einem Volksfest

… da ist ohnehin nichts Gutes zu erwarten. Natürlich kam es zu sexuellen Belästigungen, Flaschen gegen Polizisten, Körperverletzungen und diversen Sachbeschädigungen.

Aber lesen Sie selbst unter Quelle: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/einwanderermob-sprengt-volksfest/

Terra-Kurier / 18.07.2017

 

 

Sexuelle Übergriffe und „erschreckende Gewalt“ bei Volksfest – Migranten beteiligt

Es hört nicht auf. Lesen sie direkt unter: https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20170717316629939-erschreckende-gewalt-bei-volksfest/

Terra-Kurier / 18.07.2017

 

 

Kommt in unser Land!

Die Bundesregierung produzierte bereits 2014 dieses unglaubliche Video in 16 Sprachen (!!!)

https://www.youtube.com/watch?v=_IvwPC2noz4

Terra-Kurier / 18.07.2017

 

 

Europas wahre Feinde!

Alle Institutionen, NGOs, GOs und Förderer, die an der Destabilisierung Europas beteiligt sind:

https://annaschublog.com/2017/07/03/auf-einen-blick-alle-institutionen-ngos-gos-und-foerderer-die-an-der-destabilisierung-europas-beteiligt-sind/

Terra-Kurier / 18.07.2017

 

 

Eingeständnis der FED:
Der US-Dollar ist am Ende

http://n8waechter.info/2017/07/eingestaendnis-der-fed-der-us-dollar-ist-am-ende/

Terra-Kurier / 18.07.2017

 

 

Wer kämpfte da eigentlich in Hamburg?

Ja, das ist die Frage. Genau hinsehen genügt zur Beantwortung dieser wichtigen Frage. Auch wenn die Lügenmedien uns das nicht genau schreiben dürfen, ist es klar ersichtlich. Die Vermummten Gestalten auf den Titelbildern vieler Zeitungen weltweit sind keine linksradikalen Antifa-Kasperle, sondern Araber. Araber aus den IS-Terrorlagern, die das Merkel nach Europa geholt hat, um im Auftrag der Globalisierer genau das, Terror in den Straßen Europas, insbesondere Deutschlands, herbeizuführen. Jetzt wissen wir, dass es keine Fantasie und keine Verschwörungstheorie ist, wenn schon seit Monaten in den wahrheitsliebenden, alternativen Medien davon berichtet wird, dass im Zuge der Flüchtlingswellen, zahlreiche Kämpfer ins Land gekommen sind.

 

Auch das noch nie dagewesene, brutale Vorgehen dieser Kampftruppen spricht für diese Aussage. Linke Kasperle sind zu derartigen Kämpfen nicht fähig. Was ja auch dann zusätzlich zu den schon vorhanden SEK-Einheiten der Polizei, die GSG 9 in Hamburg auf den Plan rief. Eine weitere spezielle Kampfeinheit aus Polizeikreisen, die auch im Häuser- und Straßenkampf ausgebildet ist und immer bei ganz speziellen Terroreinsätzen eingesetzt wird.

 

Der digitale Polizeifunk wurde massiv gestört, so dass eine Kommunikation der einzelnen Einsatzgruppen unmöglich wurde. Auch das ist kein Vorgehen linker Steinewerfer, sondern erfordert militärisch technisches Gerät.

 

Doch zurück zu den nachweisbaren Beweisen, dass Araber hier kämpften. Einen Musel erkennt man auch vermummt. Die Augen- / Augenbrauen-Partie verrät den Araber hinter der Maske. Und für die Bilder aus Hamburg kommt die kämpferische, sich überlegen fühlende Körperhaltung hinzu. Das Kopfabschneider-Pack zeigt zurzeit noch nicht offen die IS Flagge in Deutschland, wenn es in Hundertschaften kämpft, aber die absolute Tötungsabsicht verrät sie. Genau hinsehen und die Sache ist klar!

 

Einen Polizeihubschrauber über dem Hamburger Stadtgebiet zum Absturz bringen wollen und schwere Steinplatten am Baugerüst der Adresse Schulterblatt bereitzustellen, um dort einen absolut tödlichen Hinterhalt für Polizisten zu legen, die in die Schanze stürmen – dies beweist militärische Logik und taktisches Vorgehen. Eine neue militärische Lage. Kenner der Hamburger Straßen dort vor Ort werden die militärische Planung dahinter erkennen können. Und Merkel, Steinmeier und De Maiziere spielen noch immer die Ahnungslosen? Nein, warum haben die wohl Gespräche mit der Polizei gesucht? – Zur Einschwörung, „Sagt bloß nicht die Wahrheit, die Öffentlichkeit muss weiter belogen werden“.

 

Alles passt zusammen, man muss nur Augen und Ohren öffnen. Durch die Hamburger Aktion dürften nunmehr weitere syrisch/arabische Schläfer geweckt worden sein und zeitnah wird es weitere Kämpfe mit dem „vermummten schwarzen Block“, wie man uns vorgaukelt, geben. Merkels herbeigeführter Bürgerkrieg in Europa hat auftragsgemäß am 7.7.2017 in Hamburg begonnen und das ist nunmehr keine Theorie, sondern bittere Wahrheit.

 

Ein recht gut deutsch sprechender Flüchtling hat es vor einer Fernsehkamera zugegeben und hat dazu eine Gruppe Polizisten beschimpft. Ohne Konsequenzen! Die Polizei reagierte gar nicht. Was soll das alles? Sonst ist Mittelfinger zeigen schon strafbar! …

 

Aber während Hamburg und Europa gemerkelt werden und der letzte gemeine Bundesbürger dadurch aus dem Schlaf erwachen sollte, lügen die Medien uns noch immer das Märchen von „linken Chaoten“ und „traumatisierten Flüchtlingen“ vor.

 

Wobei Hamburg ja gerade auch an die Zeit 1814/15 erinnert. Europa war sozusagen zerstört, in Schutt und Asche, und der Kongress tanzte!

Ganz so wie das Merkel mit ihren Globalisierungskonsorten ein Konzert besucht, wenn Hamburg auftragsgemäß brennt.
Diese Hochfinanz-Vasallen wussten wohl schon immer wie man das Volk hintergeht und betrügt.

Terra-Kurier / 10.07.2017

 

 

G20 in Hamburg

Während das Merkel und ihre Globalisierer-Konsorten, in aller Ruhe einem Konzert lauschen, wird die Polizei einem Straßenkampf ausgesetzt, der genau von diesen Leuten, die da scheinheilig im Konzertsaal sitzen, losgeschickt wurde. Ja losgeschickt um für möglichst viel Unruhe und Randale zu sorgen, genau dafür wird die Antifa staatlich bezahlt. So haben die gemeinen Bundesbürger das Gesprächsthema, das sie von den Themen des G20-Treffens ablenken soll. So merkt dann kaum jemand, dass das  ganze ohnehin nur eine Schau ist, um den noch denkenden zu zeigen „Hallo wir sind da und ihr könnt uns nicht daran hindern“. Beschlüsse werden ohnehin nicht von diesen Möchtegernweltregierenden gefasst, denn Beschlüsse würden zu Änderungen führen und die sind ja gänzlich ungewollt.

 

Während der G20-Tross nach Konzertende noch beim Essen saß und man in aller Ruhe später in die Hotels fahren konnte, tobte der Straßenkampf an ganz anderen Stellen. Wäre nur einer der angeblichen Demonstranten wirklich zum Protest angereist, hätte er sich in die Nähe dieser Möchtegernweltbeherrscher begeben und sich nicht vom System an ganz entfernte Plätze dirigieren lassen, wo die G20-Teilnehmer davon nichts bekommen. Das Versammlungsrecht wurde noch nicht geändert und so darf man ungehindert jederzeit und überall zusammenkommen – auch ohne Anmeldung. Einzeln die Gegend um die Hotels und um die Elbphilharmonie infiltrieren wäre der richtige Weg für Demonstrationen gewesen.

 

Aber darum ging es ja nicht. Krawall war die Ansage. So soll dann ein SEK den nächtlichen Spuk im Hamburger Schanzenviertel beendet haben, nachdem einigen Polizisten die Dienstwaffen „abhandengekommen“ sind und so ein unbedingtes Handeln notwendig wurde. Noch dazu wo es im Netz Gerüchte gibt, dass Anschläge mit Polizeiwaffen geplant sein sollen. Also musste ein SEK (Scharfschützen) ran - Polizei mit der Lizenz zum Töten. Zuvor konnten sich die linken Verbrecher dort weitgehend unbehelligt und ohne ein Eingreifen der Polizei austoben und das Eigentum der „normalen Bürger“, darunter etliche Gutmenschen, die das alles bisher noch befürwortet haben, anzünden. Nun stehen die Linksalternativen vor den Trümmern in Altona und versuchen angestrengt, die Antifa dafür nicht völlig zu verurteilen. Und doch stellt sich der eine oder andere nun die Frage: „Warum gerade mein Auto, ich war doch bisher  auch immer für linke Stimmungsmache und gegen Polizeieinsätze.“

 

So fragt sich inzwischen jeder noch Denkende Mensch in diesem unserem Lande, warum das Merkel und die Figuren wie Gabriel und Maas jetzt noch Zeit verstreichen lassen, ohne zu fordern, dieses PACK wegzusperren. Ähnlich konsequent wie einst bei friedlichen PEGIDA-Spaziergängern in Dresden oder eben ganz so hart und grausam wir beim „Kampf gegen Rechts“. Ob die noch merkeln, dass sie unter satanische Energie geraten sind und also bald der Teufel seine Brut holen wird? Die Alte hält jedenfalls schon wieder die SatansRaute in JEDE TV-Kamera.

 

Doch die Lügenmedien der Besatzungszone lassen dieses Gesindel nahezu unbeachtet liegen. BILD markiert Frau Bundeskanzler mit wenigen Sätzen: „DER EINZIGE GRUND dafür, dass Bürger dieses Landes ihr Eigentum nicht mit Gewalt verteidigen, ist, dass sie sich auf das Gewaltmonopol des Staates verlassen – und darauf, dass es bedingungslos durchgesetzt wird“ - Ein Satz wie ein Donnerschlag! – Doch jeder hat längst bemerkt: Es wurde eben nicht gehandelt und somit wurde nichts durchgesetzt! – Der Merkel-Staat am Ende!

 

So ist dieses Debakel auch das Debakel vom Merkel, das so nur noch wenig Zeit hat, sich einen Platz im Fluchtflugzeug zu sichern.

Der Tag X ist nahe – alles läuft nach Plan.

 

Die Leser die den Netzgerüchten und Vorhersagen für den 7.7.2017 nun enttäuscht hinterher blicken und vielleicht denken „Schade, wieder nichts entscheidendes passiert“, denen sei entgegen gehalten: „Doch ganz entscheidende Dinge sind passiert, denn es wurde durch das Aufwacherlebnis vieler Bundesbürger, insbesondere der Hamburger, nunmehr endgültig das Ende des Systems eingeleitet. Das Ende des auf Lügen, Korruption, Meinungsunterdrückung und Geschichtsfälschung basierenden Unrechtsystems.

 

Den Polizisten die zu tausenden dafür zu sorgen hatten, das den Globalisierern kein Haar gekrümmt wird, sich dafür Steinwürfen, Stahlkugelgeschossen und Brandsätzen und mehr aussetzen mussten, sei an dieser Stelle ausdrücklich gedankt. So haben doch auch diese tausende von Polizisten endgültig gemerkt, auf welcher Seite sie künftig zu stehen haben. Nicht die angebliche Gefahr von Rechts ist es die Polizei und Ordnung bekämpft und nicht die „bösen Rechten“ greifen Polizisten mit massiver Gewalt und Tötungsabsicht an, sondern immer die vom sogenannten Staat bezahlten linken Antifa-Terrorkräfte. Die bösen Rechten sind es, die solche Dinge aufzeigen und zur Diskussion stellen.

Aber in den Augen des Systems sind die ja genau deswegen die Bösen!

Terra-Kurier / 09.07.2017

 

 

»Ich kann nicht schweigen«
Haben Terror und Gewalt nichts mit dem Islam zu tun?
»Der Islam gehört nicht zu Deutschland«, sagt Zana Ramadani. »Muslime gehören zu Deutschland - aber nur, wenn sie sich dieser Gesellschaft anpassen.«

Doch das kann nicht gelingen, solange die überkommenen Regeln einer vormodernen Religion auf die heutige westliche Welt angewendet werden.

Als Tochter einer muslimischen Einwandererfamilie nennt Zana Ramadani Dinge beim Namen, die sich sonst kaum jemand zu sagen traut: »Die muslimischen Frauen herrschen in der Familie. Ihre Töchter erziehen sie zu willenlosen Lemmingen, ihre Söhne zu verwöhnten Machos und, weil diese Hätschel-Machos damit im Leben scheitern, zu den nächsten Radikalen.« In ihrem Buch plädiert Zana Ramadani für eine offene, schonungslose Auseinandersetzung. Gleichzeitig stellt sie klar: Wir müssen aufhören, den politischen Islam zu verharmlosen, wenn wir unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung verteidigen wollen.

»Wir müssen aufhören mit der falsch verstandenen Toleranz gegenüber dem Islam.«

»Keine andere Religion bringt so viele Mörder hervor wie der Islam.< Den Unterschied zwischen Islam und Islamismus macht Zana Ramadani nicht. Die 33-jährige stammt selbst aus einer muslimisch-albanischen Familie, die 1991 aus dem mazedonischen Skopje nach Deutschland auswanderte. Das Mantra >Das hat nichts mit dem Islam zu tun!< hält sie für brandgefährlich. Statt Willkommenskultur erkennt sie einen >Toleranzwahn< bei den Deutschen. Neben den Islamverbänden, die Ramadani als >Islamistenverbände< verspottet, sind es dabei besonders die Frauen, die ihrer Meinung nach die Islamisierung vorantreiben. >Kopftuch- und Genderfeministinnen< nennt die Frauenrechtlerin jene >Islamversteherinnen<, die aus Rücksicht auf Flüchtlinge Übergriffe verschwiegen oder gar den Schleier zum Freiheitssymbol verklärten.

Für die ehemalige Rechtsanwaltsangestellte ist die Kopfbedeckung dagegen Kernelement der Unterdrückung: >Das Kopftuch ist das Leichentuch der freien Gesellschaft.< Dafür wird sie von ihren Kritikern als Rassistin beschimpft. Radikale Muslime - Ramadani nennt sie die >Kopftuchlobby< - schickten der Schwangeren anonyme Nachrichten und drohten, ihr >das Kind aus dem Bauch zu treten. (...)

Inzwischen bilde sich ein neues extremes Moslem-Sein heraus. Die Islamverbände hätten ganze Arbeit geleistet: Für sie ist Religion ihre Identität. Das, so Zana Ramadani, hätten die Teddywerfer vom Sommer 2015 nicht begriffen.«
(Marco F. Hermann, Junge Freiheit)

Terra-Kurier / 08.07.2017

 

 

Elektroautos - der große Lacher!

Kürzlich kam im Radio ein Bericht über die Fahrt in einem Elektroauto. Was uns Mal wieder als Großartig vorgestellt wird, ist in Wahrheit der größte Mist.

 

Da ist jemand mit einem e-Auto von Berlin nach Stuttgart gefahren. Der Akku sollte laut Herstellerangaben ca. 400 Kilometer durchhalten. Tatsächlich war das erste Stromtanken bereits nach 150 Kilometern fällig. Wobei bei sämtlichen Nachladestopps die Elektrozapfsäulen immer noch lange gesucht werden mussten. Jeder Stromtankvorgang kostete eine Stunde Zeit! So hat die Fahrt nach Stuttgart insgesamt 6 ½ Stunden länger gedauert als mit einem durchschnittlichen Benziner.

 

Der Testfahrer erfreute sich angesichts der lang andauernden Akkuladezeiten dann immer auf Bergabfahten, die wenn im Leerlauf gefahren, den Akku zusätzlich etwas aufluden.

 

Also, liebe Gutmenschen, kauft Elektroautos und freut euch über Bergabfahrten. Vielleicht sollte die glorreiche Bundesregierung dafür auch bundesweit auf den Autobahnen Hügel aufschütten, damit noch mehr Bergabfahrten, insbesondere im Norden, möglich werden und dann noch mehr Elektroautos gekauft werden.

 

Übrigens: Die sogenannten Elektroautos sind sehr viel schädlicher und umweltbelastender als herkömmliche Fahrzeuge. Das liegt an der Batterie, die man nur begrenzt immer wieder aufladen kann. Nach einer bestimmten Anzahl von Aufladungen ist eine neue, sehr teure Batterie fällig.


Doch diese Batterie ist hochgiftig! - SONDERMÜLL, DESSEN ENTSORGUNG NOCH GAR NICHT GEKLÄRT IST. Denn diese Batterie ist anders, als es herkömmliche Batterien und auch die Entsorgung selbst wird teuer sein. So teuer, dass durch Entsorgung und Neukauf der Batterie schon Mal fast der Anschaffungspreis des Fahrzeuges wieder erreicht wird.

 

Auch das solltet ihr, liebe Gutmenschen, beim Kauf derartiger Schrottautos bedenken. 

Terra-Kurier / 04.07.2017

 

 

Schwule und Lesben aller Länder – besinnt Euch!

In der FAZ erschien kürzlich unter dem Pseudonym Johannes Gabriel (dahinter soll der homosexuelle Theologe und Publizist David Berger stehen) ein Beitrag, der eine mediale Explosion verursachte. Die übrige Lügenpresse kreischte: „Der neueste FAZ-Artikel zur Ehe für alle ist so schlimm - kaum zu glauben, dass er tatsächlich erschienen ist“.

 

Die anschließende Entschuldigung der FAZ dürfte nur Taktik gewesen sein, denn das, was Berger in diesem Beitrag schrieb, ist einzigartig, wie folgende Passagen beweisen:

„Schwule und Lesben aller Länder: Besinnt euch! Was? - Ihr wollt nun auch noch Kinder? Ich fass es nicht, ich glaub es nicht! Wollt ihr das Kind zur Ware narzisstischer Selbstbefriedigung machen? Kinder kriegen, wie denn? Mit der Post aus der Gebär- und Besamungsmaschine? Ein bloßes ‚Ding‘, ein ‚Bio-Ding‘, wie eine Plastikpuppe, um daran Hetero-Papa-Mama zu spielen? Habt ihr noch Anstand, Charakter und Ethos im Leib? Das ist Unrecht an den Kindern. Ich auf jeden Fall wäre ungern mit zwei Vätern oder zwei Müttern aufgewachsen. … Wollt ihr unschuldiges Kindesleben missbrauchen?“ Damit stellt Berger klar: Die Schwulen-Ehe ist eine grauenhafte Perversion. Indem die Abartigen so sein wollen wie die Gesunden, also Kinder haben wollen, beweisen sie ihre Abartigkeit, da nur die Normalen dazu fähig sind und von der Schöpfung dafür gemacht wurden. Berger erklärt, in diesen Perversions-Ehen seien Kinderschändungen populär. Die Schöpfungsordnung liegt in der Reproduktion, das ist das Leben. Die Schwulenehe ist das Gegenteil davon. Diese Kranken müssen ausgesondert werden, wie man Ebola-Infizierte von den Gesunden aussondert, sonst sterben wir. Merkel hat vielleicht mit ihrer gestrigen Abstimmung den Weg – ungewollt - mitbereitet.

Lesen Sie dazu auch unter: http://www.huffingtonpost.de/2017/06/30/ehe-fur-alle-frankfurter-allgemeine-zeitung-kommentar_n_17339560.html

Terra-Kurier / 04.07.2017

 

 

Wussten Sie schon?

Die sogenannten Terroranschläge weltweit werden von den selben Menschen inszeniert, die alle Mahlers und Haverbecks dieser Welt inhaftieren wollen. Eben diese, die auch mal schnell einen Kennedy, einen Möllemann oder einen Haider zu „entsorgen“ bereit sind.

Terra-Kurier / 04.07.2017

 

 

Übrigens …

In der Theorie können Gutmenschen schwimmen, weil sie hohl sind. In der Praxis gehen sie aber unter, weil sie nicht ganz dicht sind!

Terra-Kurier / 04.07.2017

 

 

Hauptsache es geht um den „Kampf gegen Rechts“, dann ist alles erlaubt

Am letzten Freitag trug die AfD-Fraktion im Düsseldorfer Landtag ihren Antrag vor, der vorsieht, von Vereinen, NGOs und ähnlichen Initiativen ein Bekenntnis zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland als Voraussetzung für eine finanzielle Förderung und Unterstützung zu fordern. Die Systemparteien lehnten diesen Antrag allesamt ab. Wie es scheint, ist im „Kampf gegen Rechts“ alles erlaubt. Auch Extremismus. Danke für die Klarstellung, liebe Systemparteien!

Weiterlesen unter: http://www.journalistenwatch.com/2017/07/01/keine-demokratieklausel-mit-den-systemparteien/

Terra-Kurier / 04.07.2017

 

 

15 Millionen weitere Flüchtlinge sollen nach Europa

Lesen Sie direkt hier: https://www.journalistenwatch.com/2017/07/01/15-millionen-fluechtlinge-in-den-naechsten-drei-jahren-in-europa-erwartet/

Terra-Kurier / 04.07.2017

 

 

Boeing besprüht Russland

Beim Blick aus dem Fenster eines Passagierflugzeuges war ein Reisender sehr verblüfft: Er greift sofort zum Handy und filmt. In rund 10.000 Meter Höhe bemerkte er eine andere Maschine, die einen gewaltigen Kondensstreifen hinter sich herzog. – Chemtrails über Russland!

Lesen Sie direkt hier (mit Video): https://de.sputniknews.com/videoklub/20170630316388974-boeing-dreamliner-russland-fluggast-video/

Terra-Kurier / 01.07.2017

 

 

Bundeswehroffizier zeigt seine Ministerin an!

Lesen Sie direkt hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/06/29/bundeswehroffizier-zeigt-ministerin-von-der-leyen-an/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29
und hier: https://www.welt.de/debatte/kommentare/article166087833/Von-der-Leyen-geht-die-Truppe-von-der-Fahne.html

Terra-Kurier / 01.07.2017

 

 

Ein persönliches Wort an das Merkel

Lesen Sie direkt hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/06/29/ein-persoenliches-wort-an-angela-merkel/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

 

Oder: Wollt ihr Gleichheit mit allen in der Welt?

Warum sollte bei uns der Lebensstandard höher sein als in Afrika und in der islamischen Welt? Warum sollte unser kulturelles sowie geistig-sittliches Niveau höher, warum unsere Verbrechensraten niedriger sein? Das ist ungerecht und diese Ungerechtigkeit werden Sie beenden. Dafür lieben Sie die Menschen in der ganzen Welt, vor allem auch außerhalb Deutschlands. Es lebe die Durchschnittlichkeit, es lebe die Mittelmäßigkeit, es lebe die Gewöhnlichkeit; - dafür lebt und steht das Merkel!

Terra-Kurier / 01.07.2017

 

 

Vorzeigeflüchtling schneidet Friseurchefin in den Hals

Lesen Sie direkt hier: https://jungefreiheit.de/allgemein/2017/vorzeigefluechtling-schneidet-friseurchefin-in-den-hals/

Bleibt zu hoffen das die Gutmenschenfriseurfrau von ihrem Helferwahn dadurch geheilt wurde.

Terra-Kurier / 01.07.2017

 

 

Eine neue „App“ für Paris ist auf dem Markt.

Wenn der Nutzer eine der sogenannten No-Go-Zonen betritt, wird er mit einem Alarm-Ton – auch vor möglichen sexuellen Übergriffen – gewarnt.

Lesen Sie direkt hier: http://www.journalistenwatch.com/2017/06/29/wegen-migrantenterror-neue-no-go-zone-app-fuer-paris/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

Geht’s noch irrer?

Terra-Kurier / 01.07.2017

 

 

Wahlkampf: Willkommen auf ihrem Jahrmarkt der Illusionen, Lügen und Intrigen!

Lesen Sie direkt hier: http://www.geolitico.de/2017/05/23/nepper-schlepper-bauernfaenger/

Terra-Kurier / 30.06.2017

 

 

Betrachtungen zur Weltlage – Die Bundestagswahl ist längst egal!

Lesen Sie direkt hier: http://www.geolitico.de/2017/06/28/die-bundestagswahl-ist-laengst-egal/

Terra-Kurier / 30.06.2017

 

 

Zuerst Homo-Ehe, dann Verwandten-Ehe, dann Polygamie … ?

Lesen Sie direkt hier: http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/zuerst-homo-ehe-dann-verwandten-ehe-dann-polygamie-a2154593.html

Terra-Kurier / 30.06.2017

 

 

Die alte Ordnung ist kurz vor dem Aus

Lesen Sie direkt hier: http://benjaminfulfordtranslations.blogspot.de/search/label/GERMAN

Terra-Kurier / 30.06.2017

 

 

Betriebsratschef: Lager für Flüchtlinge öffnen mit Stacheldraht ringsrum

Lesen Sie direkt hier: http://www.terra-kurier.de/NJ-Schlagzeilen/29-6-17.pdf

(übernommen aus http://concept-veritas.com/nj/deutsch.htm)

Terra-Kurier / 30.06.2017

 

 

Wahlkampf als Zieleinlauf in die Hölle

Lesen Sie direkt hier: http://www.terra-kurier.de/NJ-Schlagzeilen/28-6-17.pdf

(übernommen aus http://concept-veritas.com/nj/deutsch.htm)

Terra-Kurier / 30.06.2017

 

 

Lügenmedien am Beispiel von CNN: Eine Schande für alle Medien …

Lesen Sie direkt hier: http://n8waechter.info/2017/06/cnn-skandal-eine-schade-fuer-alle-medien-fuer-den-ganzen-journalismus/

Terra-Kurier / 30.06.2017

 

 

Tschechien verankert Recht auf Waffenbesitz in Verfassung

Das tschechische Unterhaus hat das Recht auf den Besitz von Schusswaffen gebilligt.
Die 200 Sitze große Parlamentskammer stimmte mit 139 Ja- und neun Nein-Stimmen für die Verfassungsänderung.

Weiterlesen unter: https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2017/tschechien-verankert-recht-auf-waffenbesitz-in-verfassung/

Terra-Kurier / 30.06.2017

 

 

Frankfurt erste Großstadt mit deutscher Minderheit

Lesen Sie direkt hier: http://www.pi-news.net/frankfurt-erste-grossstadt-mit-deutscher-minderheit/

Terra-Kurier / 30.06.2017

 

 

Trumps Sieg gegen die mörderischen Globalisten

Lesen Sie direkt hier: https://drive.google.com/file/d/0BwLY_FAAvLvLM0xTZzhwWnBJZ1k/view

Terra-Kurier / 27.06.2017

 

 

Gibt es Alternativen zum derzeitigen System der Lügenregime?

Die kurze Antwort vorweg: Ja, selbstverständlich gibt es die!

 

Um eine volksgerechte Alternative zur sogenannten Demokratie zu erhalten, brauchen wir in Deutschland und im wieder kommenden Deutschen Reich eine starke Führung. Diese Führung ist durch zwölf Ministerien zu unterstützen, wobei die Minister beratende Funktion haben. Ergänzt wird das durch echte demokratische Volksbefragungen, die dann für die Staatsführung bindend sind! Nur dadurch werden wir dann vor einem Rückfall in eine Demokratur nach US-Vorbild bewahrt. Auch unsere Wissenschaft und Technik werden dann nie gekannte Höhenflüge erreichen und uns im wahrsten Sinne des Wortes zu den Sternen führen. Ad Astra Terra! – ist dann das Motto. Eine Volksgemeinschaft nach altem Vorbild ist die Zukunft. Einer Zukunft in der dann alles blüht und jeder wieder zufrieden leben kann. Das ist die einzig vernünftige Zukunft und diese Zukunft beginnt JETZT!!!

 

Du weißt noch nicht was werden soll, die Zukunft scheint verschwommen? – Komm mit uns, komm zu uns Deutschen!

Terra-Kurier / 27.06.2017

 

 

Geschichtsfälschung – Warum?

Es gehört scheinbar zu uns unbekannten Ritualen des Systems, geschichtliche Lügen und sinnferne Zusammenhänge zu konstruieren, wo es keine gibt, um dem Sinnlosen und Zufälligen einen Sinn zu geben. Besonders stark ausgeprägt sind diese Ritualhandlungen der Systempolitclowns wenn es um die Zeit zwischen 1933 und 1945 geht.

Also Vorsicht liebe Leser, wenn die Systemlügenmedien auftragsgemäß über die Zeit der gelebten Volksgemeinschaft ihre Mythen verbreiten. Die Balken biegen sich dann!!!

Terra-Kurier / 27.06.2017

 

 

Wenn das kranke stirbt?

Lesen Sie direkt hier: http://www.terra-kurier.de/NJ-Schlagzeilen/260617.pdf

(übernommen aus http://concept-veritas.com/nj/deutsch.htm)

Terra-Kurier / 27.06.2017

 

 

Die Deutschen – Das gekreuzigte Märtyrer-Volk

Lesen Sie direkt hier: http://concept-veritas.com/nj/13de/zeitgeschichte/gekreuzigt_maertyrervolk.htm

Terra-Kurier / 27.06.2017

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Motto zum Neuen Jahr: “… Ich möchte vor der Vergangenheit und vor der Zukunft in Ehren bestehen und mit mir soll in Ehren bestehen das Deutsche Volk.
Die heutige Generation sie trägt Deutschlands Schicksal, Deutschlands Zukunft oder Deutschlands Untergang. Und unsere Gegner sie schreien es heute
heraus: Deutschland soll untergehen und Deutschland kann ihnen nur eine Antwort geben:
Deutschland wird leben und Deutschland wird deshalb siegen …”

 

Alle Tage wieder kommen die Agenten an die nationalen Stammtische …

Eine klare Ansage! www.terra-kurier.de/AlleTagewieder.htm

 

Spruchweisheiten für die bald kommende Zeit

Liebe ist das Einzige, das mehr wird, wenn wir es verschwenden.

Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.

Lehne es nicht ab, das Negative und Böse zur Kenntnis zu nehmen, weigere dich lediglich, sich ihm zu unterwerfen.

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.

Nimm nichts zu wenig und nichts zu viel.

Nicht der Wind, sondern die Segel bestimmen den Kurs.

Wer nur Wind sät, wird Sturm ernten.

Auge um Auge lässt die Welt erblinden.

Wer sich einer schwierigen Aufgabe stellt, braucht keine Angst zu haben, dass er viel Konkurrenz bekommt.

Wende dich stets der Sonne und damit dem Licht zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

Der Lügner mag denken, er täusche den Belogenen. In Wahrheit macht er sich selbst dumm.

Nur Lügen brauchen Stützen, die Wahrheit steht von alleine aufrecht!

Es ist besser ein kleines Licht zu entzünden, anstatt über die große Dunkelheit zu lamentieren.

Solange man der Meinung ist, dass böse Menschen Hörner haben, wird man einen bösen Menschen nicht erkennen.

Die sieben stärksten, positiven Kräfte sind:  Nachsicht, Toleranz, Geduld, Liebe, Tapferkeit, Ehre und Treue.

Niemand ist paranoid, wenn er an Widersprüchen und Ungereimtheiten zweifelt.

Niemand fällt nur aufgrund seiner Fehler. Man fällt immer nur über Feinde, die diese Fehler ausnutzen.

Wer einen Fehler macht und ihn nicht korrigiert, begeht den zweiten Fehler.

Je mehr jemand weiß, desto mehr bezweifelt er.

Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als die Schulweisheit uns lehrt.

Nur wer wenig weiß, lebt in dem Irrtum, die Menschen könnten alles erklären und begreifen.

Wissenschaftler befinden sich immer auf dem letzten Stand eines Irrtums.

Viele Menschen benehmen sich wie Mäuse, die in Ihren Laufrädern rennen und dabei glauben Sie kämen mit großen Schritten voran.

Ein Volk das in seinem Geist und seinem Willen stark ist, wird auch stark sein, wenn es für seine Ideale Opfer erbringen muss.

In einer Demokratie darf das Gesindel nicht nur mitreden, es führt auch das große Wort und politische Ämter.

Man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit, aber nicht alle Leute für alle Zeit zum Narren halten

Wer die Vergangenheit begriffen hat, kann die Zukunft für sich entscheiden.

Man muss eine Wahrheit erst erkennen, um danach leben zu können.

Wo Schatten ist, ist stets auch Licht, dessen Kraft der Schatten bricht.

Wer Freiheit gegen Sicherheit tauscht, verdient weder das eine noch das andere und wird beides verlieren.

Nur der Geduldige wird belohnt.

Wer alles kann, kann nichts richtig.

Nur wenige Menschen folgen dem schmalen, unbequemen Weg der Wahrheit zum Licht.

Die meisten gehen, den falschen Propheten folgend, auf dem breiten Weg der Bequemlichkeit, der direkt ins Verderben und zum Tod führt.

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen.

Diskutiere nie mit einem Irren – er zieht dich auf sein Niveau und schlägt dich mit seiner Erfahrung.

Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen.

Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge große Schatten.

Ist die Wahrheit nicht frei, ist die Freiheit nicht wahr!

JKS - Terra-Kurier / 16.12.2016

 

 

Immer daran denken: „Wir sind nicht die letzten von gestern, sondern die ersten von morgen!“

 

 

Wussten Sie schon?

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“ Aussage von Recep Tayyip Erdogan, dem Möchtegernkalifen von Stambul. Und da sinniert unsere Bundesregierung darüber, eventuell gegen Hassprediger vorzugehen.

 

 

Wie würde ein Deutscher Politiker der 1930er Jahre heute den Mitgliedern der Nationaldemokratischen Partei entgegentreten?

In etwa so: „Sie vertreten hier also die nationale Sache. Was haben Sie in der Zwischenzeit getan? Was heißt überhaupt Nationaldemokraten … - Nationaldemokraten was soll das sein? Nationale und sozialistische Politik erfordert einen Demokratiebegriff, der sich nicht dafür eignet. Sie hatten genug Zeit und haben diese vertrödelt. Sie sind Blender, die versuchen auf den vernachlässigten Flammen der heißen Heimatliebe völkisch gesinnter Deutscher ihr Süppchen zu kochen, doch jedes Wort aus dem Mund Ihrer Vertreter wirft die Bewegung um Jahrzehnte zurück. Es sollte nicht wundern, wenn Sie hier letztlich nur eine bolschewistisch unterwanderte Herberge für Landesverräter unterhalten, die noch dazu vom Bundesverfassungsschutz ihre Anweisungen erhält. Rasse und Blutreinheit werden in ihrem Parteiprogramm nicht einmal ansatzweise erwähnt. Und ihr Geschwafel um Deutschland lässt unerwähnt, dass Deutschland viel größer ist als diese Bundesrepublik mit dem gleichen Namen. Fazit: Ein anständiger Deutscher hat hier bei Ihnen nichts zu suchen!“

(Frei nach „Er ist wieder da“ (Seite 267-272) von Timur Vermes)

 

Und wie geht man vor, wenn die NPD mit e-Post nervt?

Man antwortet, wenn die wiederholt den e-Postkorb unerlaubt füllen, wie folgt:

„NPD-Damen und -Herren, ich hatte bereits darum gebeten KEINE e-Post von Ihnen zu erhalten!

Das muss doch möglich sein, dass Sie diesen Wunsch, der noch dazu in DEUTSCHER SPRACHE formuliert ist, für Sie also verständlich sein sollte, akzeptieren.
Oder sind Sie bereits soweit angepasst, dass Deutsch eine Fremdsprache für Sie ist? Ich erwarte keine Antwort, da dies eine rhetorische Frage war; ich hoffe Sie wissen was das ist!

Also, die Redaktion@Terra-Kuirer.de. möchte von Ihnen weder e-Post noch sonst irgend Etwas erhalten.

Mit noch freundlichem Gruss

 

 

Freie Energie?

Freie, für alle FREI verfügbare Energie, ohne Kraftwerke, ohne Umweltbelastung, ohne Restrisiko, kann es so etwas wirklich geben?

Dazu liegen aktuell neue Berichte und Studien vor: http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/patentantrag-zum-emdrive-veroeffentlicht2010106/

 

Auch in den USA hat ein nur 13-jähriger einen „Freien Energie Generator“ für umgerechnet 13 EURO gebaut:

 http://liebe-das-ganze.blogspot.de/2016/05/13-jahriger-junge-channelt-tesla-und.html

 

Wer, liebe Leser, beim Thema Freie Energie durchaus verständliche Schwierigkeiten hat, der denke einmal an einen Magneten.

Ein Magnet zieht die meisten Metalle an und magnetisiert sie, zumindest vorübergehend. Ein Magnet zieht auch andere Magneten an, bzw. stößt diese bei entsprechend falscher Polarität ab.

Fließt in dem Moment wo der Magnet „seine Arbeit“ verrichtet nicht eine Energie? Woher kommt diese Energie? Handelt es dabei bereits um Freie Energie?

 

 

Wie auf Gewalt antworten?

Ja, ich habe Gewalt in mir, aber keine negative. … Meine Gewalt ist die Gewalt des Freien, der sich weigert, sich zu unterwerfen. Die Schöpfung ist gewaltsam. Leben ist gewaltsam. Geburt ist ein gewaltsamer Vorgang. Ein Sturm, ein Erdbeben sind gewaltsame Bewegungen der Natur. Meine Gewalt ist die Gewalt des Lebens. Es ist keine Gewalt wider die Natur, wie die Gewalt des Staates, der eure Kinder ins Schlachthaus schickt, eure Gehirne verblödet und eure Seelen austreibt! (Klaus Kinski)

 

Gewalt wird derzeit einmal mehr auch auf Europa und auf unser Heiliges Deutschland im Besonderen ausgeübt. Asylhorden fluten unverändert das Land. Der Plan von Merkel und Konsorten steuert auf eine Katastrophe zu. Die Lösung ist der Ausbau einer bereits vorhandenen Volksbewegung, die aufklärt, mutig und menschlich den menschenfeindlichen Hochfinanzkreisen entgegen tritt und deren Machenschaften so beendet. Machenschaften, die den Deutschen und allen Menschen unseres Planeten Terra schaden. Aufklärungsarbeit als Gebot der Stunde!

 

Die familienzersetzende Politik der sogenannten Demokraten muss beendet werden. Funktioniert eine Familie im Kleinen, funktioniert auch die Welt im Großen! Die gesunde Ehe, die nur naturgegeben zwischen Mann und Frau gegeben sein kann, ist die Mutter aller menschlichen Institutionen, denn sie führt geradewegs zur Gründung und Aufrechterhaltung des Heims, das die strukturelle Grundlage einer funktionierenden Volksgemeinschaft ist. Eine „Gesellschaft“ kann niemals das Zusammengehörigkeitsgefühl der Gemeinschaft ersetzen, da die Gesellschaft eben nur aus Einzelpersonen besteht die sich zueinander gesellen. Die Volksgemeinschaft aber fördert den „Wir-Gedanken“ und führt so zur Stärke und zeugt von angewandter Intelligenz!

 

 

Demokratie?

Der entscheidende Unterschied zwischen Demokratie und den verschiedenen, totalitären Staatsformen liegt einzig darin, dass sich in der Demokratie die totalitäre Beherrschung und die Herrscher hinter einem pseudodemokratischen Schleier im Verborgenen halten, d. h. in der Demokratie muss das Staatsvolk permanent über seine totale Beherrschung getäuscht werden, was zwangsläufig eine völlige Rechtlosigkeit, staatliche Willkür und Terror zur Folge haben muss!

Solange die Politik nicht der Justiz untergeordnet ist, solange die Justiz nur als zentrales Machtinstrument von der Politik genutzt wird, so lange kann es weder eine echte Demokratie noch einen Rechtsstaat geben.

 

 

Wirkung religiöser Verstümmelung

Es gibt ja bekanntlich Menschen, die im frühesten Kindesalter aus religiösen Gründen körperlich verstümmelt werden. Da aufgrund dieses traumatischen Erlebnisses, die geistige Entwicklung Schaden nimmt – dies beweisen neuste Erkenntnisse, über die diverser Autoren berichten – kommt es im weiteren Lebensverlauf dieser Verstümmelten immer wieder zu schizophrenen Schüben unterschiedlicher Stärke. So werden dann Wahnvorstellungen als Wahrheit angenommen und die echte Wahrheit als Lüge verdrängt!

Unter diesem Aspekt und nur unter diesem, liebe Leser, sollten wir künftig die Angehörigen von Religionen die nicht zum abendländischen Kulturkreis zählen, betrachten.

 

 

Über CO2- und O2-Produktion

Wieviel CO2 produziert eine Pflanze während der Zellatmung? Ist der Wert der CO2-Produktion dann größer, kleiner oder gleich der O2-Produktion während der Photosynthese?
Wenn wir uns mit Naturgesetzen beschäftigen gilt, dass zugeführte und abgegebene Energie sich in der Regel die Balance hält.
Da die CO2-Produktion bekanntlich bei einer Pflanze in die Zellproduktion fließt und das O2 als „Verbrennungsrückstand“ gilt, kann es nur bedeuten, dass die CO2-Produktion höher als O2-Produktion ist, denn irgendwo müssen Moleküle sich ja binden und keine ist ein Perpetuum-Mobile. Folgerichtig produziert ein Baum und jede andere Pflanze CO2! Dies auch, wenn politische Korrektheit versucht uns etwas andres aufzutischen.

Lesen Sie zum Thema auch: http://www.terra-kurier.de/CO2-Maerchen.htm . Aktualisierung nach Bedarf.

 

 

Fleisch machte uns erst zum Menschen

Durch den Verzehr von Fleisch konnte sich der menschliche Geist und damit die Intelligenz entwickeln. Dies belegen neueste Forschungen.

Lesen Sie dazu unter: http://www.wissenschaft.de/kultur-gesellschaft/anthropologie/-/journal_content/56/12054/10513928

 

Entwickeln sich Vegetarier oder gar Veganer somit zurück? Dieser Frage wurde zwar wissenschaftlich nicht untersucht, leitet sich aber durchaus ab.

Fest steht das zumindest dem Nordmenschen ohne Fleischverzehr wichtige Enzyme fehlen würden und die Gesundheit und die Weiterentwicklung gefährdet wären.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weitere Beiträge aus der Rubrik „Gedanken über dies und das aus aller Welt“ findet man im Archiv:

...07.2016 bis 10.2016             http://www.terra-kurier.de/alleWeltArchiv11.htm

   11.2016.bis 12.2016             http://www.terra-kurier.de/alleWeltArchiv12.htm

   01.2017 bis 03.2017             http://www.terra-kurier.de/alleWeltArchiv13.htm

...04.2017 bis 06.2017             http://www.terra-kurier.de/alleWeltArchiv14.htm

 

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt die Redaktion keine Haftung für die Inhalte externer Verknüpfungen über einen so genannten „Link“.
Auf die Inhalte und die Gestaltung der verknüpften (gelinkten) Seiten hat die Redaktion keinerlei Einfluss. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber selbst verantwortlich.

Auch müssen die verknüpften Netzseiten nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wiedergeben.

 

Terra-Kurier / 2016 / 2017